Früchte

Was sind Fungizide: eine Liste von Arzneimitteln und deren Eigenschaften zur Bekämpfung von Pilzen und Parasiten an Pflanzen

Fungizide werden häufig zur Bekämpfung gefährlicher Krankheiten und Schädlinge von Pflanzen im Garten, im Garten oder auf Zimmerblumen eingesetzt. Was sind diese Substanzen? Was ist der Grund für die hohe Wirksamkeit der Zusammensetzungen?

Zubereitungen organischen und anorganischen Ursprungs sind für die Entwicklung von Pilzen in verschiedenen Pflanzenteilen unverzichtbar. Es ist wichtig zu wissen, was Fungizide sind. Die Liste der Medikamente mit aktiver Wirkung hilft Ihnen bei der Auswahl des Mittels für Ihr Ferienhaus, Ihren Garten oder bei der Bekämpfung von Pilzen und Parasiten auf Zimmerblumen.

Was sind Fungizide?

Substanzen biologischen oder chemischen Ursprungs werden zur Vorbeugung, Beseitigung und Vorbeugung von Pilzinfektionen sowie zur Bekämpfung von Schädlingen bei Zimmerpflanzen und Gartenpflanzen eingesetzt. Medikamente schützen das Saatgut beim Beizen.

In der Übersetzung aus dem Lateinischen bedeutet Fungizid "Pilze töten". Der rechtzeitige Einsatz von Antimykotika schont die Gesundheit der Pflanzen, erhöht den Ertrag, verhindert die Ausbreitung von Mykosen.

Eigenschaften und Merkmale

Der ordnungsgemäße Einsatz von Fungiziden für Pflanzen gewährleistet den Schutz von Obst-, Gemüse- und Zimmerpflanzen vor krankheitserregenden Pilzen. Die Berater der Geschäfte „Haus - Garten - Gemüsegarten“ oder Fachabteilungen für den Bau von Supermärkten beraten die Gärtner und Hobbygärtner, welche Mittel im Einzelfall helfen.

Fungizide unterscheiden sich in mehreren Parametern, haben eine unterschiedliche Schlagkraft. Beim Kauf von Kompositionen müssen viele Eigenschaften berücksichtigt werden.

Herkunft:

  • organisch (antimykotische Wirkung beruht auf der Aktivität bestimmter Bakterien);
  • anorganisch (Zubereitungen auf der Basis verschiedener chemischer Verbindungen).

Wie kann man Spinnen im Haus loswerden und ob man es tut? Lesen Sie die hilfreichen Informationen.

Über die Wirkung und Anwendungsregeln des Ultraschallabwehrmittels von Nagetieren und Insekten lesen Sie Pest Redzhekt auf dieser Seite.

Zersetzungsgrad:

  • lange im Boden gelagert (anorganische Substanzen);
  • Umweltfreundlich, vollständig abgebaut (Bestandteile natürlichen Ursprungs).

Schlagfestigkeit:

  • Kräuterzusammensetzungen sind "weicher", die Wirkungen sind schwächer, aber nur wenige Nebenwirkungen;
  • Chemikalien wirken schneller, aktiver, aber oft giftig. Der Gebrauch erfordert Vorsicht.

Die Art der Verteilung von Pflanzengewebe:

  • Kontakt. Sie wirken auf die Oberfläche von Blättern und Stängeln und wirken sich im Kontakt mit dem Wirkstoff nachteilig auf Pilze aus.
  • System. Substanzen auf dem Gefäßsystem von Pflanzen dringen in das Gewebe von Obst- und Gemüsepflanzen ein, einige Medikamente wirken sogar im Samenmantel.

Je nach Verwendungszweck:

  • Bodenbehandlung;
  • Saatgutaufbereitung;
  • Pflanzen während der Vegetationsperiode besprühen;
  • Vorbeugung von Pilzbefall beim Ablegen von Getreide und Gemüse zur Lagerung;
  • Bekämpfung von Pilzen in der Ruhephase;
  • universelle Formulierungen.

Wie bewerbe ich mich?

Die Behandlung erfolgt in Form von Pulver-Fungiziden (Bodenanwendung, Saatgutbeizung) und Lösung (Sprühpflanzen). Bestimmte Arten von Medikamenten werden für verschiedene Frucht- und Gemüsekulturen empfohlen.

Bei der Bekämpfung von Pilzinfektionen bei Gemüse- und Obstpflanzen sowie Zimmerpflanzen ist es wichtig, folgende Schutzmaßnahmen zu beachten:

  • trage alte Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt;
  • eine medizinische Maske oder Atemschutzmaske tragen;
  • Augen mit einer speziellen transparenten Brille schützen;
  • Waschen Sie Ihre Hände nach der Behandlung mit jeglichen Antimykotika gründlich mit antibakterieller Seife.
  • Kleidung kann nicht für den täglichen Gebrauch verwendet werden: Waschen Sie die Sachen trocken, bügeln Sie sie in einer separaten Schachtel.

Für Zimmerblumen

Anwendung:

  • zur Vorbeugung und Behandlung von Pilzerkrankungen werden Kontakt- und systemische Fungizide behandelt;
  • Zu Hause raten Experten, auf biologische Produkte zu achten, die aktive Bakterien enthalten.
  • Formulierungen in Form einer Emulsion, eines Pulvers oder einer Sprühlösung sind zur Verwendung in städtischen Wohnungen geeignet;
  • Chemische Fungizide dürfen bis zum Beginn der Vegetationsperiode am Ende der Blütezeit und der Sammlung von Früchten angewendet werden. Biologika können jederzeit verwendet werden (einige Formulierungen eignen sich für die Verarbeitung von Früchten während der Ernte).

Für Gartenpflanzen

Anwendung:

  • Zur Saatbeizung geeignete Lösung und Pulver. Das Mittel wird dem Wasser während des Einweichens der Samen zugesetzt;
  • während des Grabens in den Boden eindringen. Das fungizide Pulver und die Lösung gegen Pilzbefall (Bewässerung) verhindern die Bildung von Pilzen im Boden.
  • Das Sprühen erfolgt im zeitigen Frühjahr und bis zum Ende des Herbstes. Diese Methode eignet sich zur Verarbeitung von Gemüse und Getreidespeichern gegen Pilzbefall.

Wie züchte ich?

Bereiten Sie eine Lösung vor oder reduzieren Sie die Konzentration der Emulsion entsprechend den Anweisungen für das ausgewählte Fungizid. Für jedes Mittel gibt es bestimmte Anteile.

Allgemeine Regeln:

  • Kapazität vorbereiten: Tank, Eimer;
  • gieße ein Drittel des Wassers;
  • Pulver oder konzentrierte Emulsion zugeben;
  • gründlich mischen;
  • restliches Wasser hinzufügen, nochmals gut mischen;
  • Zur Bekämpfung des Pilzes nur frisch zubereitete Lösung verwenden: Nach einigen Stunden verringern die Zubereitungen die Aktivität, insbesondere biologische Arbeitsstoffe.

Überprüfung der wirksamen Fungizide

Bei der Auswahl von Antimykotika ist es wichtig, den Behandlungsbereich, die Pflanzenarten, die Toxizität, den Grad der Schädigung der grünen Masse und die Bodenverunreinigung zu berücksichtigen. Die Liste der Medikamente basiert auf dem Feedback von Landwirtschaftsfachleuten, Gärtnern, Gärtnern, Gärtnern und Gärtnern.

Strobe

Strobi Fungizid Eigenschaften:

  • Breitband-Fungizid;
  • wirksam gegen Mehltau, Basalstammkrebs, Rost, Schorf;
  • der Wirkstoff ist Xerozym-Methyl, Konzentration - 500 g / kg;
  • Freisetzungsform - wasserdispergierbares Granulat;
  • Der Durchschnittspreis für eine Flasche (200 g) beträgt 2850 Rubel.

Topaz

Eigenschaften des Fungizids Topaz:

  • Systemmittel zum Schutz verschiedener Kulturen vor Rost, Mehltau und anderen Pilzkrankheiten;
  • die Zusammensetzung liegt in Form einer konzentrierten Emulsion vor;
  • der Wirkstoff ist Penconazol, die Konzentration beträgt 100 g pro 1 l;
  • hohe Wirksamkeit bei der Vorbeugung von Mehltau-Infektionen, Behandlung sofort nach Auftreten der ersten Anzeichen der Krankheit;
  • Anwendungsintervall - ein bis zwei Wochen;
  • mit der aktiven Bildung des Pilzes werden das Medikament Topaz und Kontaktfungizide kombiniert;
  • Der Durchschnittspreis beträgt 120 Rubel für 10 ml.

Chor

Feature:

  • Fungizid zum Versprühen von Obst, Steinobst und Kernobst;
  • Das Medikament ist wirksam gegen Alternarien, Moniliose, Schorf, Blattlocke, Fruchtfäule.
  • der Wirkstoff ist Cyprodinil (750 kg Substanz sind in 1 kg enthalten);
  • Fungizid ist in Form von Granulaten zur Herstellung von Lösungen erhältlich;
  • Einer der Vorteile ist die Spülbeständigkeit. Sie hält die Pflanzen bei kühlem, feuchtem Wetter (auch bei einer Temperatur von nicht mehr als +15 Grad) gut.
  • Die letzte Bearbeitung ist 14 bis 30 Tage vor der Ernte zulässig (abhängig vom Anlagentyp).
  • Das Medikament kann in Kombination mit den Fungiziden Topaz und Scor verwendet werden.
  • Durchschnittskosten - von 8900 bis 11500 Rubel.

Kvadris

Feature:

  • Niedrigtoxisches Mittel einer neuen Generation zur wirksamen Beseitigung vieler Pilzarten auf Obst-, Zier-, Gemüse- und Getreidekulturen;
  • aktive therapeutische und prophylaktische Eigenschaften;
  • verlängerte Wirkung nach der Behandlung - bis zu zwei Wochen;
  • Suspensionskonzentrat enthält Azoxystrobin. 250 ml des Wirkstoffs pro 1 Liter des Arzneimittels;
  • Kvadris-Fungizid wird bei ruhigem, trockenem Wetter auf die Blätter gesprüht. Das Medikament zieht schnell ein, dringt in alle Pflanzengewebe ein;
  • Preis - von 2770 bis 3900 Rubel / Liter.

Falcon

Eigenschaften des Fungizids Falcon:

  • Die Verarbeitung von Rüben, Getreide und Trauben ist effektiv.
  • Das Kombinationspräparat enthält drei Wirkstoffe: Tebuconazol, Triadimenol, Spiroxamin;
  • Das Emulsionskonzentrat mit mehreren Wirkstoffen verhindert die Resistenz gegen die Wirkung des Arzneimittels.
  • die Anzahl der Behandlungen - ein bis vier je nach Kultur;
  • Durchschnittspreis - 2100 Rubel pro 1 Liter.

Eigenschaften des Fungizids Scor:

  • hochaktives Werkzeug eines breiten Wirkungsspektrums;
  • die aktive Komponente ist Difenoconazol, die Konzentration beträgt 100 g pro Liter;
  • Emulsionskonzentrat zeigte erfolgreich fungizide Eigenschaften bei Obstbäumen, Kartoffeln, Tomaten, Johannisbeeren, Kürbis, Stachelbeeren;
  • verträglich mit den meisten Pestiziden;
  • Die Arbeitslösung kann nicht im Voraus hergestellt werden: Die Aktivität der Zusammensetzung nimmt ab.
  • Dosierung ist abhängig von der Pflanzenart;
  • Das Medikament ist zum Einweichen der Samen von Zimmerblumen geeignet.
  • der Effekt nach der Behandlung tritt innerhalb von 2 Stunden auf;
  • geschätzte Kosten - von 9400 Rubel / Liter.

Maxim

Feature:

  • fungizides Mittel vom Kontakttyp bekämpft aktiv Pilze der Klasse Ascomycete;
  • der Wirkstoff ist Fludioxonil in einer Konzentration von 25 g pro Liter;
  • Eine neue chemische Klasse von Phenylpyrolen, hohe Effizienz vor dem Hintergrund vieler Medikamente;
  • ein einzigartiges Fungizid mit ähnlichen Eigenschaften wie natürliche Antimykotika;
  • Das Fungizid von Maxim eignet sich für die Verarbeitung von Garten- und Zimmerpflanzen, einschließlich Knollenblumen, Kartoffeln, Sprossen, Rhizomen und Wurzeln.
  • eine Behandlung ist genug;
  • Geschätzte Kosten - 1700 Rubel pro 1 Liter.

Wie wird man den Drahtwurm in Kartoffeln los? Erfahren Sie effektive Methoden zur Schädlingsbekämpfung.

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels Aktara für Zimmerpflanzen gegen Schädlinge sind auf dieser Seite beschrieben.

Gehen Sie zu http://parazitam-stop.com/poleznoe/zhivotnye/klesh-u-sobaki.html und lesen Sie, wie Sie die Zecke richtig und sicher vom Hund entfernen.

Thanos

Feature:

  • Wirkstoffe: Kontaktsubstanz Famoxadon plus lokal systemische Substanz Cymoxanil. Die Konzentration jeder Zutat - 250 g pro 1 kg;
  • Das Medikament wird in Form von wasserdispergierbaren Granulaten angeboten.
  • Zusammensetzung zur Verarbeitung von Kartoffeln;
  • Mittel gut hält auf einer Oberfläche, arbeitet aktiv;
  • darf nicht mehr als vier Mal pro Saison verwendet werden;
  • Durchschnittskosten - 2400 Rubel für 400 g.

Topaz

Feature:

  • Systemmittel, das vor Pilzen, Steinobst, Kernobst, Zierpflanzen, Beeren, Gemüse, Weinreben schützt;
  • der Wirkstoff ist Penconazol (100 ml des Wirkstoffs pro 1 Liter);
  • Freisetzungsform - Emulsionskonzentrat;
  • mäßige Toxizität;
  • Bearbeitungshäufigkeit - 1 Mal pro 10 Tage;
  • Der Durchschnittspreis beträgt 100 Rubel für 10 ml.

Wechseln

Feature:

  • Das kombinierte Mittel enthält zwei Wirkstoffe: Ciprodinil und Fludioxonil, zeigt Kontakt und systemische Wirkungen;
  • kämpft aktiv mit Graufäule an Trauben;
  • die Gefahrenklasse für Menschen und Bienen ist die dritte;
  • Wirkung: Behandlung von Fungiziden, Schutzpestiziden;
  • Zur Herstellung der Arbeitslösung werden wasserdispergierbare Granulate verwendet.
  • Schalter ist wirksam für den Schutz und die Behandlung von Trauben;
  • verbessert die Sicherheit der Rebe, beugt Fäulnis während des Transports vor;
  • gute Spülbeständigkeit;
  • breiter Bereich von Betriebstemperaturen;
  • Der Durchschnittspreis beträgt 11.000 Rubel pro Liter.

Cabrio

Feature:

  • modernes Kontakt-Fungizid bekämpft Pilze auch bei hoher infektiöser Belastung erfolgreich;
  • Granulate werden zur Herstellung der aktiven Lösung verwendet;
  • eine antimykotische Verbindung zeigt auch Aktivität als Pestizid;
  • Die Kombination von Metiram und Pyraclostrobin hat eine komplexe Wirkung auf die Erreger von Pilzinfektionen, verringert das Risiko einer Resistenz.
  • Fungizid mit Langzeitwirkung: lange Intervalle zwischen den Behandlungen;
  • es ist leicht aufzulösen, wenn die minimale Menge "Staub" gesprüht wird;
  • Der Durchschnittspreis des Arzneimittels Cabrio TOP - 2600 Rubel / Liter.

Sommerbewohner, Gärtner - Gärtner, Hobby-Blumenzüchter glauben, dass es ohne Fungizide schwierig ist, gesunde Pflanzen zu züchten. Erfahrene Besitzer empfehlen Medikamente der mittleren und niedrigen Toxizitätsklasse der neuesten Generationen. Bei aktiver Vermehrung des Pilzes ist es wünschenswert, System- und Kontaktmittel zu kombinieren.

Weitere Informationen zu den Eigenschaften und der Anwendung von Fungiziden finden Sie in folgendem Video:

http://parazitam-stop.com/nasekomye/sredstva/fungitsidy.html

Arten von Fungiziden, eine Überprüfung der wirksamsten Medikamente und deren Beschreibung

In jeder Vegetationsperiode konkurrieren Gärtner und Gärtner um die Ernte. Erschwerend kommt hinzu, dass Pflanzen an verschiedenen Krankheiten und Schädlingen leiden. Gegen sie verwenden die Menschen Fungizide für Pflanzen, die Liste der Medikamente in dieser Gruppe ist umfangreich und wird ständig aktualisiert. Wie kann man eine solche Vielzahl von Chemikalien verstehen? Sind sie universell und helfen bei der Lösung aller Probleme?

Klassifizierung

Betrachten Sie die beliebtesten Fungizide - eine Liste der Medikamente und ihrer Eigenschaften, aber zuerst müssen Sie ihre Klassifizierung herausfinden. Dies erleichtert die Auswahl und den anschließenden Kauf eines geeigneten Produkts.

Abhängig von den chemischen Eigenschaften

Chemische Natur Fungizide teilen:

Zur Gruppe der anorganischen Zubereitungen gehören:

  • Kupfer, das Bordeaux-Flüssigkeit, Burgunder-Flüssigkeit, Chloroxid und Kupferoxid enthält;
  • schwefelhaltige Arzneimittel - kolloidaler Schwefel, Kalk-Schwefel-Abkochung;
  • Quecksilberverbindungen.

Organische Fungizide für Pflanzen gehören zu verschiedenen chemischen Verbindungen. Die Hauptrolle spielen heterocyclische Verbindungen, das sind verschiedene stickstoffhaltige Derivate. Viele organische Präparate wirken gegen Krankheitserreger.

Abhängig von der Wirkung auf den Erreger

Auf dieser Grundlage werden Drogen unterteilt:

  • auf schützende (vorbeugende);
  • Heilung.

Schützende Fungizide verhindern die Infektion von Kulturpflanzen mit Phytopathogenen, die sich negativ auf das Wurzelsystem und den Stoffwechsel auswirken.

Phytopathogene sind verschiedene Krankheitserreger. Sie setzen biologisch aktive Substanzen frei, die wiederum die Entwicklung von Pflanzen negativ beeinflussen.

Bei der Behandlung von Fungiziden handelt es sich um Arzneimittel, die Phytopathogene angreifen, die bereits in Pflanzengewebe eingedrungen sind. Heilkontakt-Fungizide können nicht in das Gewebe eindringen und wirken lokal. Sie sind in Zubereitungen mit selektiver und kontinuierlicher Wirkung unterteilt. Ersteres unterdrückt die Fortpflanzungsorgane und die vegetativen Organe des Pilzes, und das Mittel der kontinuierlichen Wirkung unterdrückt auch seine Ruheformen. Heilende systemische Medikamente dringen in die Pflanzen ein, breiten sich in den Gefäßen aus, stoppen neue Infektionsherde und zerstören Phytopathogene.

Zum Zweck der Anwendung

Fungizide werden je nach Verwendungszweck in folgende Sorten eingeteilt: Zur Bodenbehandlung - Boden. Sie werden zur Desinfektion sofort auf den Boden aufgetragen, dies gilt insbesondere für den Boden im Gewächshaus und in den Brutstätten. Üblicherweise verwendete Begasungsmittel - es handelt sich um Arzneimittel in Form von Gasen oder Dämpfen.

Verwenden Sie zur Saatgutbehandlung Medikamente, die gegen Krankheiten und Infektionen wirken, Saatgut verbreiten oder sich im Boden befinden. Für Verarbeitungsbetriebe in der Vegetationsperiode sind dies hauptsächlich Fungizide mit schützender Wirkung, die Krankheiten vorbeugen. Für ruhende Aufbereitungsanlagen. Sie wirken kontaktauslöschend, sie zerstören überwinternde Krankheitserreger und Schädlinge. Da die Substanzen die grünen Pflanzenteile stark schädigen, werden sie im Frühjahr vor dem Aufwachen der Knospen im Herbst und Winter verwendet.

Abhängig von der Art der Verteilung im Pflanzengewebe

Die Verteilung der Substanzen in den Gewebefungiziden sind:

Nach der Behandlung mit Kontaktpräparaten verbleiben sie auf der Oberfläche von Pflanzenteilen. In Kontakt mit dem Erreger verursacht der Wirkstoff seinen Tod. Die Wirksamkeit von Arzneimitteln hängt von den Wetterbedingungen, der Wirkdauer und der Konzentration ab. Systemische Medikamente dringen in die Pflanze ein und breiten sich über das Gefäßsystem aus, wobei sie den Erreger während des Stoffwechsels unterdrücken oder direkt darauf einwirken. Die Wirksamkeit hängt von der Eindringgeschwindigkeit des Wirkstoffs in die Kultur sowie vom Wetter ab (in geringerem Maße).

Die meisten systemischen Fungizide haben vorbeugende und heilende Eigenschaften.

Fungizide sind von Natur aus:

  • chemische;
  • biologisch (biogenen Ursprungs).

Chemische Fungizide zeichnen sich durch eine instabile Wirkung aus, nach deren Beendigung die pathogenen Mikroorganismen den behandelten Bereich wieder besiedeln. Es scheint, dass die regelmäßige Behandlung von Pflanzen und Böden zur Lösung des Problems beiträgt, aber alle Chemikalien sind giftig. Daher ist ihre Verwendung ständig untersagt. Die Zusammensetzung biologischer Präparate umfasst verschiedene Stämme von Mikroorganismen, die schädliche Mikroflora zerstören. Sie haben eine lang anhaltende Wirkung, sind nicht toxisch, wirken jedoch nur bei Ausbruch der Krankheit oder als vorbeugende Maßnahme.

Überprüfung der wirksamen Medikamente

Agat - 25

Biologisches Präparat mit einem Wachstumsstimulator für Pflanzen. Es wird zur Saatgutbehandlung und Verarbeitung von vegetativem Gemüse, Getreidepflanzen, Zier- und Zimmerkulturen verwendet. Sie verarbeiten auch Kartoffeln, Erdbeeren und Äpfel.

"Abiga Peak"

Kontaktmedikament für Pilzkrankheiten. Der Wirkstoff ist Kupferoxychlorid. Zur Vernichtung von Pilzen an Weinreben, Gemüse- und Obstkulturen, Blumen und Pflanzen von medizinischem Wert. Bei der richtigen Dosierung ist es mäßig giftig.

"Alirin"

Biologisches Medikament, das als Bodenfungizid und zur Behandlung von Pflanzen gegen Pilzkrankheiten verwendet wird - Mehltau, Phytophthora, Rost und andere. Darüber hinaus verringert es die Toxizität des Bodens nach dem Einsatz von Chemikalien. Der Wirkstoff ist die nützliche Bodenmikroflora.

"Albit"

Biologische Berührungsschutzwirkung gegen Pilzkrankheiten. Sie sind verarbeitete Pflanzen. Darüber hinaus stimuliert es das Wachstum von Pflanzen und erhöht deren Immunität.

"Baktofit"

Biologisches Fungizid mit schützender Wirkung gegen Pilz- und Bakterienkrankheiten, mit nachgewiesener Wirksamkeit gegen Mehltau. Am besten für Blumen geeignet - Nelken, Rosen und Beerenfrüchte. Verwendet für die Verarbeitung von Pflanzenmaterial - Samen, Setzlinge.

Bordeaux-Mischung

Eines der beliebtesten und stärksten Mittel gegen Pilze. Geeignet für die Verarbeitung von Melonen, Zitrusfrüchten, Gemüse, Obst und Ziersträuchern. Hilft bei später Seuche, verschiedenen Flecken und Fäulnis, Schorf.

"Bona Forte"

Komplexdünger für Zimmerpflanzen mit Kontaktwirkung. Wird als Top-Dressing, Wachstumsstimulans und Therapeutikum verwendet. Beeinflusst die Erreger von Echten Mehltau und anderen Pilzkrankheiten.

"Bravo"

Kontaktchemikalie mit dem Wirkstoff Chlorthalonil. Sie verarbeiten Getreide - Hafer, Weizen, Gemüse und Kartoffeln. Zerstört krankheitserregende Pilze, die Phytophtora, Kartoffelblattflecken und Falschen Mehltau verursachen. Es ist am wirksamsten als Prophylaxe. Gut gepflegt auf Pflanzen, nicht durch Niederschlag und Wasser beim Gießen abgewaschen.

Vitaros

Kontakt- und systemisches Fungizid zur Behandlung von Samen und Zwiebeln vor dem Pflanzen oder Ernten zur Lagerung. Wirksam gegen Krankheitserreger, die sich auf der Oberfläche des Saatguts ansiedeln und in das Saatgut eindringen.

Vectra

Das Medikament ist eine systemische schützende und therapeutische Wirkung, die darauf abzielt, das Phytopathogen zu unterdrücken. Es wird verwendet, um Pflanzen gegen Schorf, Graufäule und Mehltau zu behandeln.

"Gamair"

Biologisches Medikament mit fungiziden und antibakteriellen Eigenschaften. Sie verarbeiten Zimmer- und Gartenpflanzen. Er meistert erfolgreich Kiel, Fusarium, Mottling und Knollenfäule.

Glyocladin

Biologisches Medikament soll Wurzelfäule bekämpfen. Zum Schutz von Zimmer- und Gartenpflanzen. Vor dem Einpflanzen der Samen werden Tabletten in den Boden gegeben.

"Kvadris"

Fungizid chemischer Natur, das zur Behandlung und Tilgung sowie zur Vorbeugung von Krankheiten bei Gemüse und Trauben eingesetzt wird. Es hat eine anregende Wirkung, erlaubt die Verwendung während der Erntezeit.

"Kurzat"

Das Fungizid ist zur Bekämpfung von Falschem Mehltau auf Gemüse und Knollenfäule auf Kartoffeln bestimmt. Wirkstoffe unterdrücken die Sporen von Pilzen gut. Wirksam bei den ersten Manifestationen der Krankheit.

"Maxim"

Kontakt Droge. Sie werden mit Erde behandelt, Samen behandelt und Pflanzen behandelt. Hat sich bei der Behandlung von Fäulnis, Fusarium und Schimmel als am wirksamsten erwiesen.

Kupfersulfat

Kontaktdroge für den Kampf gegen Pilz auf Steinobst, Kernobst, Beerenernten. Sie behandeln aber nur ruhende Bäume. Es ist ein Bestandteil der Bordeauxflüssigkeit.

Mikosan

Ein weiteres biologisches Medikament in der Liste der Fungizide. Geeignet für Innen- und Gartenpflanzen. Es zerstört keine Krankheitserreger, sondern hilft Kulturen, diese selbst zu bekämpfen, dh ihre Resistenz gegen Krankheitserreger zu erhöhen.

"Ordan"

Kupferhaltiges Medikament zum Schutz von Kartoffeln, Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Trauben vor Knollenfäule und Alternaria. Es wirkt vorbeugend, heilend und bekämpfend, dh es liegt in seiner Macht, die Krankheitserreger vollständig zu zerstören.

"Oxy"

Kupferhaltiges Mittel mit systemischer und Kontaktwirkung. Zur Unterdrückung von Pilzen geschickt - Oomycetes. Es wird verwendet, um gegen Phytophthora von Tomaten und Gurken, die in geschlossenem und offenem Boden wachsen, sowie Zwiebeln, Hopfen, Trauben und Kartoffeln zu schützen. Dies ist ein therapeutisches und prophylaktisches Mittel.

"Planriz"

Es gilt als universelle biologische Droge. Seine aktiven Bestandteile sind Bakterien, die sich im Boden an den Wurzeln von Pflanzen festsetzen und Antibiotika und Enzyme synthetisieren. Es sind diese Substanzen, die die Entwicklung von Wurzelfäule verhindern. Auch "Planriz" verbessert die Immunität von Pflanzen.

"Vorhersage"

Ein chemisches Produkt zur Behandlung von Stachelbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren und Himbeeren. Es schützt Pflanzen vor den häufigsten Krankheiten wie Schorf, Flecken, Mehltau.

"Profit Gold"

Kontaktsystemisches chemisches Fungizid, das Pflanzen gut vor Pilzkrankheiten schützt. Es besteht aus zwei aktiven Komponenten. Einer von ihnen zieht schnell in das Pflanzengewebe ein, der andere bleibt an der Oberfläche. Die Behandlung erfolgt nicht blühenden Pflanzen und nach der Ernte.

Dieses Medikament ist ein enger Fokus. Es schützt Pflanzen der Familie Solanaceae vor Alternaria, Zuckerrüben aus Mehltau und Obstbäumen vor Schorf. Dringt schnell in das Gewebe ein und hat eine lang anhaltende Schutzfähigkeit.

"Strobe"

Das chemische Medikament unterdrückt Pilze und Mikroben gleich gut. Sie werden mit Weinreben, Gemüse- und Blumenkulturen, Obstbäumen behandelt. Es beugt Infektionen schnell vor, stoppt das Wachstum von Myzel und Sporen. Darf während der Blütezeit von Kulturpflanzen verwendet werden.

Kupferhaltiges Kontaktprodukt schützt Gartenfrüchte vor Krankheiten, Schädlingen und Unkräutern. Die Verarbeitung "Home" erfolgt vor und nach der Blüte.

Chemisches Medikament mit systemischer und Kontaktwirkung. Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von Obstbäumen und Sträuchern, Gemüse und Weinbergen gegen Pilzkrankheiten eingesetzt. Unterschiedlich in der Geschwindigkeit, ist es möglich, bei jedem Wetter zu verwenden. Geringe Toxizität.

"Topaz"

Chemisches Systemarzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung von Pflanzen, einschließlich Zimmerpflanzen, gegen Mehltau, eine Reihe von Flecken und Rost. Es wird schnell von der Kultur aufgenommen, so dass die Ausfällung keine Rolle spielt. Der Wirkstoff reichert sich im Boden an und wird höchstens alle 3 Jahre verarbeitet.

"Chistotsvet"

Hochwirksames Fungizid gegen Mehltau, Flecken und Graufäule. Es dringt schnell in die Pflanze ein und breitet sich in den Gefäßen aus, wodurch neue Läsionen verhindert werden.

"Horus"

Eine chemische Zubereitung für den Garten, die aber vor allem junge Triebe und Blätter schützt, wirkt lokal, dringt nicht in alle Gewebe ein. Wenn man sie im Garten mit Bäumen und Sträuchern behandelt, kommt man gut mit monilialen Verbrennungen zurecht.

Thanos

Chemische Droge, die mit den widerstandsfähigsten Rassen der Spätfäule fertig wird. Es wirkt lokal auf Läsionen, ist witterungsbeständig und schützt nachhaltig. Der Wirkstoff ist an das natürliche Pflanzenwachs gebunden und bildet einen Film.

Fitosporin-M

Vorbeugungsmittel zur Behandlung von Gemüse-, Garten-, Zimmer- und Gewächshauspflanzen gegen Pilz- und Bakterienkrankheiten. Sie verarbeiten auch Zwiebeln und Samen. Reduziert das Risiko von Phytophthora auf der Website.

Fitolavin

Biologisches Fungizid zur Vorbeugung von Wurzelfäule, Anthracnose, "schwarzen Beinen" und Moniliose. Es besteht aus einem Antibiotikum, das auch Pflanzen vor bakteriellen Erkrankungen schützt. Es ist zulässig, es für Orchideen und andere Zimmerpflanzen zu verwenden. "Fitolavinom" verarbeitet Getreide, Gemüse, Johannisbeeren, Kartoffeln und Hopfen.

Fundazol

Systemische chemische Zubereitung mit therapeutischer und prophylaktischer Wirkung. Der Wirkstoff dringt über Blätter und Wurzeln in das Pflanzengewebe ein. Wirksam gegen Pilze. Sehr giftig Wird zur Saatgutbehandlung verwendet.

"Trihofit"

Biologisches Fungizid zur Verhinderung des Auftretens von Schwefel und Wurzelfäule. Es enthält Pilze, die gegenüber phytopathogenen Pilzen parasitär sind. Sie werden vor der Aussaat mit Erde und Saatgut, während der Vegetationsperiode mit Sämlingen, Erde und Pflanzen behandelt.

"Trikhodermin"

Biologisches Medikament zur Behandlung von Nutz-, Zier- und Gemüsepflanzen. Es schützt gut die Vertreter der Familien der Solanaceous-, Kürbis- und Kreuzblütler-, Beeren- und Blumenkulturen. Geeignet für die Verarbeitung von Nadelbäumen.

Bevor Sie sich für ein Fungizid entscheiden, müssen Sie die Krankheit genau bestimmen und den Pflanzentyp berücksichtigen. Die Lösung wird streng nach den Anweisungen hergestellt, die der Hersteller normalerweise auf der Verpackung anbringt. Es enthält auch Warnhinweise zur Toxizität und Informationen darüber, welche Schutzmaßnahmen beim Arbeiten mit diesem Werkzeug erforderlich sind.

http://vosaduly.ru/articles/fungicidy-dlya-rasteniy-spisok-preparatov.html

Consento Fungizid

Consento ist eines der neuesten Fungizide zum Schutz von Kartoffeln, Gurken, Tomaten, Sonnenblumen und Zwiebeln vor Pilzkrankheiten. Seine Einzigartigkeit liegt in der Tatsache, dass diese Art von Fungizid eine systemtranslaminare Wirkung hat. Aufgrund dieser doppelten Wirkung trägt die Verwendung von Consento nicht nur zum aktiven Wachstum von Pflanzen bei, sondern schützt sie auch vor gemischten Infektionen. Je nach Witterung hält die Schutzwirkung zwischen einer Woche und zwei Wochen an.

Fungizid-Charakteristik

Consento Fungizid enthält zwei Wirkstoffe. Dies sind Propamocarbhydrochlorid (375 g / l), das zur Klasse der systemisch wirkenden Carbamate gehört, und Fenamidon (75 g / l), das zur chemischen Klasse der Imidazolinone mit einem Mezostem-Wirkungsmechanismus gehört.

Das Fungizid wird in Form eines Suspensionskonzentrats hergestellt, das in 5-Liter-Dosen, in Halbliter-Flaschen sowie in Verpackungen von 100 ml und sogar 20 ml, der sogenannten Option für Sommerbewohner, verpackt ist.

Der Wirkungsmechanismus auf Krankheitserreger

Aktives Propamocarbhydrochlorid verringert die Syntheserate von Phospholipiden und Fettsäuren, wodurch die Bildung von Zellmembranen gestört und das Wachstum von Mycel blockiert wird.

Der zweite Wirkstoff des Fungizids Consento - Fenamidon - reduziert die Mitochondrienatmung. Es hemmt wesentliche Lebenszyklen von Krankheitserregern.

Vorteile von Consento

  • Fungizid schützt Pflanzen zuverlässig vor Krautfäule, Perinosporose und Alternaria. Es ist eine zuverlässige Barriere gegen das Wachstum von Krankheitserregern.
  • Es kann in verschiedenen Phasen der Pflanzenentwicklung eingesetzt werden;
  • Schützt neue Pflanzen vor Infektionen mit Knollen durch Knollenfäule.
  • Es hat gute antisporulierende Eigenschaften.
  • Schützt Pflanzen unabhängig von Witterungsbedingungen zuverlässig, zeigt Niederschlagsbeständigkeit.
  • Es hat günstige toxikologische Eigenschaften.
  • Es hat einen vernünftigen Preis.

Gebrauchsanweisung

Pflanzen mit dem Fungizid Consento besprühen schützt die Pflanzen während der gesamten Vegetationsperiode gleichermaßen wirksam. Um einen 100% igen Pflanzenschutz zu erzielen, raten die Entwickler Consento, sich mit dem Fungizid von Infinito zu kombinieren.

Zur Vorbeugung von Pflanzen gegen Pilzkrankheiten sollte 1 Mal in 2 Wochen in einem frühen Stadium der Pflanzenentwicklung gesprüht werden.

Im Falle eines Infektionsausbruchs ist es erforderlich, die Pflanzen alle 10 Tage mit einer Consento-Lösung zu verarbeiten.

Es ist besser, die Arbeiten morgens oder abends bei ruhigem Wetter auszuführen.

Consento, COP

Pestizide, Artikel aus Abschnitt: Fungizide

Consento, COP

Wirkung auf Organismen

Gefahrenklasse für Menschen

Die Verwendung von Gewässern in der Wasserschutzzone ist verboten.

Bayer CropScience AG

Ablaufdatum
Registrierung

Consento ist ein neues kombiniertes systemisch-translaminares Fungizid zur Bekämpfung von Knollenfäule, Alternaria und Perinospora bei Kartoffeln, Tomaten, Gurken und Zwiebeln.

Drogennutzen

  • Zuverlässige und wirksame Bekämpfung von Krautfäule, Alternaria und Perinospora.
  • Die Möglichkeit der Anwendung in allen Phasen der Vegetationsperiode von Pflanzen.
  • Vorbeugung und Schutz von Jungwuchs, Blättern und Stängeln.
  • Schutz der neuen Ernte vor Knollen der Knollenfäule.
  • Hervorragende antisporulante Eigenschaften.
  • Hervorragende Regenbeständigkeit und Langzeitschutz bei allen Witterungsbedingungen.
  • Anti-Resistenz-Strategie. [3]

Während der gesamten Vegetationsperiode kann Gemüse von verschiedenen Pilzkrankheiten befallen sein. Um die Ernte und die Pflanzen zu retten, wenden Gärtner verschiedene Methoden und Mittel an. Das Versprühen von Gemüse mit Agrochemikalien ist eine der wirksamsten Methoden zum Schutz von Kulturpflanzen und zur Zerstörung pathogener Mikroorganismen.

Consento ist ein neues Fungizid mit geringer Toxizität und hoher Wirksamkeit. Wir untersuchen seine Funktionen, Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen.

Merkmale des Arzneimittels

Consento Fungizid ist ein innovatives Medikament, das Gemüse vor Pilzinfektionen schützt und eine doppelte Wirkung hat: systemisch und translaminar. Das Tool aktiviert das Wachstum von Pflanzen, schützt sie vor verschiedenen Infektionen und hat eine therapeutische Wirkung.

Zweck und Form der Freigabe

Das moderne Fungizid Consento hat ein breites Wirkungsspektrum und wirkt gegen folgende Pilzkrankheiten:

  • Spätfäule (Braunfäule) an Kartoffeln und Tomaten;
  • Alternaria (Trockenflecken) auf Tomaten und Kartoffeln;
  • Perinosporose (Falscher Mehltau) an Gurken und Zwiebeln;
  • Alternaria, graue und weiße Fäule in der Sonnenblume.

Das Medikament kann als cremefarbenes Suspensionskonzentrat gekauft werden. Für kleine Vororte bieten sich Flaschen von 10,20,60 und 100 ml an. Für große landwirtschaftliche Erzeuger sind Plastikflaschen von 0,5 und 1 Liter sowie Dosen von 5 Litern vorgesehen.

Wirkmechanismus

Conseto ist aufgrund zweier Wirkstoffe hochwirksam:

  • Propamocarb Hydrochlorid - Konzentration von 37,5% oder 375 g Substanz pro 1 l Suspension. Es gehört zur Klasse der Carbamate, verhindert die Synthese verschiedener Säuren und Phospholipide in den Zellen von Pilzen und blockiert das Wachstum und die Vermehrung pathogener Mikroorganismen.
  • Fenamidon - Konzentration von 7,5% oder 75 g Substanz pro 1 l Suspension. Verletzt die Vitalprozesse des parasitären Pilzes. Trägt zur Verlangsamung der Mitochondrienatmung und zur Beendigung der Sporulation bei.

Je nach Witterung kann die Schutzwirkung des Fungizids 7 bis 15 Tage dauern.

Verdienste

Consento ist ein vielversprechendes Medikament, das eine Reihe von positiven Aspekten aufweist:

  • zeigt Effizienz in verschiedenen Stadien der Krankheit;
  • kann in allen Stadien des Pflanzenwachstums und der Pflanzenentwicklung eingesetzt werden;
  • Aufgrund der vielfältigen Wirkungen ist die Wahrscheinlichkeit einer Abhängigkeit des Fungizids von Krankheitserregern minimal;
  • hilft, wie man einer Infektion vorbeugt und die Entwicklung eines vorhandenen Pilzes unterdrückt;
  • hitzebeständig (bis +55 ° C) und niederschlagsfest, bei Bewässerung und Regen nicht abwaschbar;
  • praktische Verpackung, an der häufig ein Kappenspender angebracht ist;
  • aktiviert das Wachstum und die Entwicklung der Kulturpflanze;
  • Gibt eine schnelle und lang anhaltende Wirkung.

Die Vorteile des Fungizids überschneiden sich vollständig mit seinen Nachteilen, die nicht so zahlreich sind.

Nachteile

Viele Gärtner sind mit den Kosten der Droge nicht zufrieden. Der Durchschnittspreis pro Liter Konzentrat kann 1.800 Rubel erreichen. Vergessen Sie auch nicht, dass dies eine Agrochemikalie ist, die nur bei Bedarf verwendet werden sollte. Wenn Sie bei der Arbeit mit Congento-Fungiziden die Anweisungen und Sicherheitsregeln befolgen, können unerwünschte Folgen vermieden werden.

Merkmale der Herstellung der Lösung

Die Verarbeitung von Gemüsebeeten wird bei ruhigem Wetter morgens oder abends empfohlen. Da helles Sonnenlicht zur raschen Verdunstung des Arzneimittels beitragen kann, bleibt keine Zeit zum Einwirken. Das prophylaktische Besprühen mit dem Fungizid Consento erfolgt in der frühen Phase der Pflanzenentwicklung. Alle 3 bis 4 Behandlungen im Abstand von 10-15 Tagen durchgeführt.

Das Arbeitsfluid wird in einer Menge von 40 ml Suspension pro 10 Liter Wasser hergestellt. Es werden 5 Liter Lösung pro 100 m 2 und 400 Liter pro Hektar verbraucht. Spülen und reinigen Sie die Sprühflasche, bevor Sie sie mischen. Gießen Sie etwas Wasser hinein, geben Sie die erforderliche Menge Suspension hinzu und rühren Sie, bis alles glatt ist. Dann das restliche Wasser in den Behälter geben.

Das Fungizid Consento verhindert wirksam das Auftreten von Knollenfäule und Alternaria bei Kartoffeln. Krankheiten verlangsamen das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen, reduzieren die Ernte um ein Vielfaches.

Zur Verarbeitung von Kartoffeln wird eine Standardlösung des Fungizids hergestellt (20 ml Suspension pro 5 l Wasser) und mit einer Sprühflasche gleichmäßig auf die Spitzen gesprüht. Es werden insgesamt 4 Behandlungen durchgeführt und je nach Infektionsgrad sollte der Abstand zwischen ihnen 8 bis 15 Tage betragen.

Die gefährlichsten Krankheiten bei Tomaten sind Knollenfäule und Alternaria, die die gesamte Pflanze befallen: Laub, Stängel, Früchte. Sie zeichnen sich durch das Auftreten dunkler Flecken und den Tod der Tops aus. Der durchschnittliche Ertragsverlust bei Alternaria liegt bei 10% und bei Spätfäule bei 25%.

Consento Fungizid hilft, diese Probleme zu verhindern. Die Arbeitsflüssigkeit des Arzneimittels wird aus 20 ml Konzentrat (eine Flasche) und 5 Litern destilliertem Wasser hergestellt. Nach Anleitung die Pflanze viermal im Abstand von 1-2 Wochen besprühen. Obst essen kann 21 Tage nach der letzten Behandlung sein.

Beim Anbau von Gurken können Gärtner unter Peronosporose leiden. Auf dem Laub bilden sich kleine gelbe Flecken, auf deren Rückseite eine schwarzbraune Blüte erscheint. Die Früchte sind nicht betroffen, aber ihre Entwicklung verlangsamt sich. Wenn Gurken nicht behandelt werden, hört die Fruchtbildung auf und die Pflanze stirbt mit der Zeit ab.

Um Gurken vor Perinospora zu schützen, sollten sie mit dem Fungizid Consento behandelt werden. Die Arbeitslösung des Arzneimittels wird gemäß den Anweisungen geknetet und zu Beginn der Vegetationsperiode werden vorbeugende Maßnahmen eingeleitet. Die Betten werden 4 mal im Abstand von 8-15 Tagen besprüht.

Zwiebel-Peronospora oder Falscher Mehltau ist das Unglück vieler Sommerbewohner. Auf den grünen Trieben beginnen gelbe Flecken und graue Sporen zu erscheinen. Die Infektion von Zwiebeln und Samen führt zum Verlust von Ernte und zum Absterben von Pflanzen.

Vorbeugende Anwendung des Fungizids Consento minimiert das Krankheitsrisiko. Vorbereitung der Arbeitsflüssigkeit: 20 ml Konzentrat in 5 Liter Wasser einrühren. Behandeln Sie die Zwiebelbeete viermal mit der entstandenen Lösung im Abstand von 8-14 Tagen.

Sonnenblume

Consento Fungizid wirkt auch gegen Alternaria, Grau- und Weißfäule an Sonnenblumen, die den gesamten Korb bedecken können. Sie können bis zu 50% der Ernte verlieren.

Zur Behandlung von Sonnenblumen wird eine Standardlösung des Fungizids verwendet (20 ml Suspension pro 5 Liter Wasser). Besprühen Sie den Korb und den Stiel der Pflanze dreimal im Abstand von 10-14 Tagen gemäß den Anweisungen.

Analoga und Verträglichkeit mit anderen Drogen

Consento-Fungizid kann Tankmischungen mit vielen Insektiziden und Fungiziden zugesetzt werden. Zuvor sollte jedes Medikament auf Verträglichkeit mit Consento überprüft werden. Wenn nach dem Mischen ein Niederschlag am Boden des Tanks auftritt oder die Mischung erhitzt wird, können die Substanzen nicht kombiniert werden.

Um eine Resistenz zu verhindern, kann das Fungizid mit Präparaten verschiedener chemischer Gruppen, beispielsweise Infinito, abgewechselt werden.

Consento kann durch Previkur Energy, Infinito, Quadris und Acrobat ersetzt werden. Sie haben ähnliche Wirkungen und Eigenschaften.

Sicherheitsregeln

Consento-Fungizid gehört zur dritten Gefahrenklasse (Verbindung mit geringer Toxizität) für Menschen und Säugetiere. Trotzdem sollten Sie bei der Arbeit mit einem Stoff die üblichen Sicherheitsmaßnahmen beachten:

  • trage schwere Kleidung, Handschuhe und eine Maske;
  • nicht essen, trinken oder rauchen;
  • Nach der Behandlung der Betten Hände und Gesicht mit Seife waschen.
  • Entsorgen Sie die Fungizidverpackung.

Die Zubereitung hat die zweite Gefahrenklasse für die Bodenfestigkeit. Daher führt die sinnlose Verwendung des Fungizids zu einer Kontamination des Bodens.

Das Sprühen sollte ohne Überschreitung der angegebenen Dosierung durchgeführt werden, da sonst das Gegenteil der Fall sein kann.

Bewertungen von Sommerbewohnern

Fazit

Consento Fungizid ist ein neues und vielversprechendes Medikament, das effektiv gegen viele Pilzkrankheiten von Gemüsepflanzen kämpft. Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Mitteln hat es eine zusätzliche Eigenschaft - es trägt zum Wachstum und zur Entwicklung der Pflanze bei. Fungizid ist bei der geringsten Gefahr einer Infektion der Gemüsekultur durch einen Pilz besser anzuwenden, da es später schwieriger sein wird, die Krankheit zu heilen.

http://agropovolgie.ru/pestitsidy/fungitsid-konsento-harakteristiki-i-mehanizm-dejstviya.html

Fungizide: eine Liste biologischer Pflanzenschutzmittel

Der Anbau von Gartenobst, Garten- oder Zierpflanzen ist eine beliebte Beschäftigung vieler Gärtner und Sommerbewohner. Es muss jedoch verstanden werden, dass es unmöglich ist, eine gesunde Kultur ohne angemessene Pflege zu entwickeln. Es ist wichtig, dass jede Blume im Voraus zuverlässig vor allen Arten von Krankheiten und gefährlichen Schädlingen geschützt wird.

Biologische Wirkung von Fungiziden

Im Garten müssen Gärtner häufig hochwirksame Arzneimittel einsetzen - Fungizide für Pflanzen. Dies sind wirksame Chemikalien, mit denen pathogene Mikroorganismen, die die Entwicklung von Pilzkrankheiten verursachen, wirksam bekämpft werden können, wie z.

  • Mehltau;
  • graue Fäule;
  • Wurzelfäule und andere.

Fungizide Mittel werden gemäß der Expositionsmethode in zwei Gruppen eingeteilt:

Jeder Gärtner sollte wissen, was Fungizide sind und wie man Drogen im häuslichen Garten verwendet.

Die Verwendung von Fungiziden für Pflanzen beseitigt die Wahrscheinlichkeit des Eindringens von Wirkstoffen in das Innere. Sie können nur den äußeren Teil der Kultur abdecken, in dem sich die generativen und vegetativen Organe des Pilzes befinden, was zu einem weiteren Fortschreiten der Infektion führt.

Alle Mittel sind in der Lage, je nach Verweildauer der chemischen Verbindungen auf der Oberfläche der Kultur über unterschiedliche Zeiträume zu wirken. Ein besonderes Ergebnis ergibt sich bei regelmäßiger Verarbeitung alle 3-5 Tage im Abstand von 10-12 Tagen.

Ein zentrales Merkmal von Kontaktfungiziden ist die lokale Einwirkung auf Grünflächen. Sie werden nicht zur Behandlung von Anzeichen einer Schädigung eingesetzt, sondern zur Zerstörung pathogener Pilzbildungen an der Oberfläche oder in pflanzlichen Geweben. Es ist wichtig zu verstehen, dass Fungizide andere Pflanzenteile nicht durchdringen können, daher ist eine Behandlung mit ihnen völlig ungefährlich.

Die Wirkung von systemischen Arzneimitteln beruht auf einem anderen Prinzip: Während der Verarbeitung wirken sie auf alle inneren Systeme, wandern durch das Gewebe und verändern eine Reihe von physiologischen und biochemischen Prozessen, die in den Pflanzen ablaufen.

Außerdem zersetzen sie sich in den inneren Organen von Blumen, Garten- oder landwirtschaftlichen Kulturpflanzen, wodurch sich rasch Metaboliten bilden. In diesem Zustand produziert die Pflanze eine starke Immunität, die zur schnellen Reinigung von Schadpilzen beiträgt.

Einige Gärtner sind der Meinung, dass die Verwendung systemischer Fungizide nicht sicher ist, da nach der Verarbeitung entstehende Zersetzungsprodukte die Pflanze schädigen können. Um möglichen Komplikationen vorzubeugen, müssen Chemikalien des ersten Typs verwendet werden - Kontakt. Es ist jedoch wichtig, einen Monat vor der Ernte Zeit zu haben, um alle Verarbeitungsvorgänge durchzuführen.

Arten und Wirkprinzip

Bei der Suche nach Fungiziden im Fachhandel finden Sie fertige Lösungen in Form eines Pulvers, einer Suspension oder einer Emulsion mit guter Wasserlöslichkeit. Abhängig von der Zusammensetzung gibt es mehrere fungizide Medikamente:

  • Anorganisch. Darunter befinden sich Drogen mit 1-4 Gefahrenklassen für Menschen und warmblütige Wesen.
  • Bio Die Zusammensetzung solcher Fonds enthält aktive Mikroorganismen, die pathogene Pilze unterdrücken können.

Biologische Fungizide werden für die Verwendung in Sommerhäusern empfohlen, da sie sich durch eine hervorragende Wirksamkeit auszeichnen und sowohl für Gartenkulturen als auch für den menschlichen Körper praktisch unbedenklich sind. Bei der Verarbeitung sind jedoch alle Sicherheitsvorschriften zu beachten.

Chemische Fungizide

Viele moderne Gärtner und Gärtner suchen nach den wirksamsten Arzneimitteln zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten. Auf der Suche nach guten Lösungen achten sie auf innovative Chemikalien, die eine hohe Wirksamkeit bei niedrigen Dosen gewährleisten.

Es wird jedoch nicht empfohlen, sich auf solche Mittel einzulassen, und die Wirksamkeit, die in der Werbung nicht immer zum Ausdruck kommt, ist Realität. In der Liste der wirklich guten Fungizide vom chemischen Typ, die sich nach langwierigen Experimenten und Forschungen als wirksam erwiesen haben, ist Folgendes hervorzuheben:

  • Bordeaux-Mischung;
  • Kupfersulfat;
  • abiga-pik, sonne;
  • Zineb;
  • Kaliumpermanganat;
  • Soda Asche;

Solche Tools wurden von Experten getestet und haben das Recht erworben, als eines der effektivsten seiner Art bezeichnet zu werden. Beim Umgang mit Chemikalien vor Ort müssen Sie jedoch äußerst vorsichtig sein und die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Andernfalls können Sie sich und Ernten verletzen.

Biologische Zubereitungen

Das Angebot an hochwirksamen Fungiziden ist sehr umfangreich. Darüber hinaus sind in den letzten Jahren neue Lösungen auf den Markt gekommen, die Pflanzen vor allen möglichen Krankheiten schützen können. Darunter sind biologische Fungizide mit Kontaktwirkung. Sie basieren auf einem völlig anderen Prinzip als die bisherige Chemikalie. Die Basis dieser Medikamente enthalten aktive Bakterien, die Erreger von Pilzkrankheiten lokalisieren und diese schädigen.

Mit Biofungiziden können Sie das Problem effektiv lösen, ohne die Grünflächen, Tiere, Fische, Bienen und Menschen zu schädigen. Wenn Sie gute biologische Produkte kaufen möchten, beachten Sie die folgende Liste:

  • Hamair P;
  • Trichodermin;
  • Alirin-B;
  • Albit;
  • Phytosporin;
  • Achat;
  • Planzir und andere.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Behandlung von Pflanzen mit Kontaktchemikalien mit Chemikalien lange vor der Blüte sowie nach der Ernte beginnen muss. Biologische Lösungen wirken während der gesamten Vegetationsperiode. Darüber hinaus gibt es unter den Biofungiziden auch solche Präparate, die bereits im Stadium der Fruchtreife verwertet werden können. In jedem Fall muss ein unerfahrener Gärtner verstehen, dass alle Fungizide nur vorbeugende Mittel sind. Erreichen die Wirkstoffe die Erreger des Problems, führt dies zum Tod. Wenn jedoch die Krankheit fortschreitet und die Kultur stark beeinträchtigt wird, ist es nicht möglich, das Problem mit solchen Arzneimitteln zu lösen.

Umgang mit Kontaktfungiziden

Wie oben erwähnt, ist die Verwendung von Fungiziden ein ziemlich anspruchsvoller und sorgfältiger Prozess. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie sorgfältig über Sicherheitsprobleme nachdenken und Spezialkleidung, Gummihandschuhe, eine Brille und einen Hut vorbereiten. Nach Beendigung der Arbeit sollten die Kleidungsstücke gründlich gewaschen und Hände und Gesicht mit Wasser und Seife gewaschen werden.

Bevor Sie mit der Verarbeitung von Garten, Garten oder Kulturpflanzen beginnen, bereiten Sie die fertige Lösung unter Beachtung der richtigen Dosierung und aller in der Anleitung enthaltenen Empfehlungen vor. Lassen Sie sich auch von erfahrenen Fachleuten beraten, die sich an ihren persönlichen Erfahrungen und Fähigkeiten orientieren.

Die besondere Wirksamkeit des Einsatzes von Fungiziden zeigt sich bei der Verarbeitung am frühen Morgen oder am Abend bei trockenem, ruhigem Wetter. Wenn das Sprühen vor oder nach dem Regen durchgeführt wurde, ist kein gutes Ergebnis zu erwarten. Wirkstoffe werden einfach durch Regen weggespült und wirken nicht. Infolgedessen wird die Niederlage voranschreiten.

Beim Sprühen ist es erforderlich, eine Betriebsart für kleine Dispersionen zu wählen. Die resultierende Lösungswolke sollte sich auf den unteren und oberen Teil der Anlage ausbreiten.

Es ist wichtig zu verstehen, dass es unmöglich ist, die grünen Teile der Pflanzen, die gegessen werden, zu besprühen. Um die Sicherheit zu erhöhen, ist es notwendig, Zeit zu haben, um Grünflächen zu kultivieren, bevor die Blüte und die Früchte gesetzt werden.

Es ist strengstens untersagt, den Behälter, in dem sich die Lösung befand, für wiederholte Arbeiten zu verwenden. Stattdessen muss es in dafür vorgesehenen Bereichen für giftige Chemikalien entsorgt werden. Lagerbereiche für Fungizide sollten vom allgemeinen Zugang ausgeschlossen sein, während die Zubereitungen in versiegelten Verpackungen aufbewahrt werden sollten.

Mit diesen Empfehlungen können Sie die Entstehung gefährlicher Pilzkrankheiten verhindern und gleichzeitig sich, Pflanzen und Haustiere vor den aggressiven Einflüssen hochgiftiger Produkte schützen.

Medikamentenliste

Die meisten der verfügbaren fungiziden Medikamente sind hochgiftig. Daher müssen Sie gute Gründe finden, bevor Sie sie kaufen und auf Ihrer Website verwenden. Lesen Sie auch die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch und vergewissern Sie sich, dass Sie selbstständig Verarbeitungsaktivitäten ausführen können. Markieren Sie eine Liste der beliebtesten und wirksamsten Fungizide für Pflanzen.

Oxy

Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels aus der Gruppe der Kontaktsysteme ist Kupferoxychlorid und Oxadixyl. Am häufigsten wird es zu prophylaktischen Zwecken und zur Unterdrückung verschiedener Krankheiten von Garten- und Zimmerkulturen verwendet. Es kämpft gegen Knollenfäule, Makrosporose, schwarzen Bakterienfleck und andere Gefahren. Mangelnde Toxizität erhöht die Sicherheit bei der Verwendung des Produkts.

Um mit der Verarbeitung zu beginnen, müssen Sie zunächst eine hochwirksame Lösung vorbereiten. Zu Beginn sollte 1/3 des Wassers in den Behälter des Geräts gegossen werden. Anschließend den Mischmechanismus starten und ein wenig der Zubereitung einfüllen. In der Zukunft bleibt es, den verbleibenden Teil zu gießen und die Lösung gut zu mischen. Die Fertigmischung wird zum reichlichen Versprühen der Kultur verwendet, die einem Pilz zugefügt hat. Dabei ist es wichtig, nur reines Wasser zu verwenden.

In Bezug auf die Dosierung werden die optimalen Indikatoren auf dem Niveau von 1 Packung Oxyhoma pro zwei Liter Flüssigkeit gehalten. Manchmal müssen bis zu drei Eingriffe im Abstand von 10-14 Tagen durchgeführt werden. Zur Verarbeitung wird ausschließlich frisch zubereitete Lösung verwendet.

Zu den wesentlichen Vorteilen des Tools gehören:

  • hochwirksame Systemkontaktaktion;
  • die Fähigkeit der lang anhaltenden Wirkung;
  • minimale Toxizität, wenn die Behandlung in der richtigen Dosierung durchgeführt wird;
  • sparsamer Verbrauch für präventive Zwecke.

Trichodermin

Dieses biologische Fungizid ist hochwirksam im Kampf gegen Krankheitserreger von Pilz- und Bakterienkrankheiten. Die Zusammensetzung des Biofungizids enthält Sporen des Bodenpilzes Trichoderma lignorum und zerkleinertes Getreidesubstrat.

Das Medikament ist in der Lage, mehr als 60 Arten von Krankheitserregern zu eliminieren, die alle Arten von Krankheiten verursachen, einschließlich:

  • Wurzelfäule;
  • Sameninfektionen;
  • Fusarium und andere Probleme.

Die Einwirkung von Wirkstoffen bewirkt eine Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit, eine schnelle Sättigung des Wurzelsystems mit zusätzlichen Nährstoffen sowie eine Erhöhung der Keimfähigkeit von Pflanzgut.

Um die Suspension zuzubereiten, in der die Samen eingeweicht werden, genügen 10 Gramm des Arzneimittels, um es in einem Liter Wasser zu verdünnen. Wenn das Gerät zum Gießen von Pflanzen verwendet wird, ist die optimale Dosierung dieselbe wie im vorherigen Fall. Beim Gießen ist es wichtig, die Suspension direkt unter der Wurzel mit mittleren Wasserportionen abzugeben.

Die vorbereitete Sprühlösung wird wie folgt hergestellt: 10 g des Produkts werden 5 l Wasser zugeführt.

Trichodermin wirkt hervorragend vorbeugend bei Transferarbeiten. In diesem Fall wird die Verbrauchsrate wie folgt bestimmt: In einem 25-cm-Topf (Durchmesser) wird eine solche Menge des Arzneimittels verwendet, die auf die Spitze eines Messers gegeben wird.

Übrigens können nicht nur erwachsene Pflanzen mit diesem Werkzeug behandelt werden, sondern auch junge Stecklinge, indem sie vor dem Pflanzen in Wasser gelegt werden, wo sie gealtert werden. In diesem Fall beträgt die Durchflussrate 5 Gramm pro 5 Liter.

Um alle Arten von Krankheiten wirksam behandeln zu können, muss eine solche Suspension hergestellt werden: 5 g der Substanz werden mit 5 l Wasser verdünnt. Dann sollte die beschädigte Kultur aus dem Topf entfernt und von der Bodenzusammensetzung gereinigt werden.

Die betroffenen Wurzelelemente müssen entfernt und das Haupt-Rhizom gründlich mit einer Suspension gewaschen werden. Danach ist es besser, die Pflanze in einen anderen Topf zu verpflanzen, in dem zuvor ein frisches Substrat platziert wurde.

Das Problem des Schutzes von Garten-, Zier- und Nutzpflanzen interessiert viele Gärtner und Sommerbewohner. Um alle Arten von Krankheiten wirksam zu bekämpfen, werden häufig hochwirksame Chemikalien verwendet, einschließlich Fungizide. Mit ihrer Hilfe können Sie das Problem schnell und effektiv beseitigen und sein weiteres Fortschreiten verhindern.

Damit das Arzneimittel jedoch sehr wirksam und gleichzeitig sicher ist, sollten bei der Auswahl der geeigneten Lösung diejenigen Produkte bevorzugt werden, die die geringste Toxizität aufweisen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des besten Arzneimittels die Empfehlungen von Fachleuten und lesen Sie alle beigefügten Anweisungen und Empfehlungen. Solche einfachen Handlungen verhindern unerwünschte Folgen einer unsachgemäßen Handhabung.

http://fikus.guru/vrediteli-i-bolezni-rasteniy/sredstva-borby/fungicidy-spisok-biologicheskih-preparatov-dlya-zaschity-rasteniy.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen