Bonsai

Wachsen Sie Raum Efeu?

Efeu sind kriechende Stängel mit Luftwurzeln. Indoor-Efeu in Gegenwart von Stützen in Form von gespannten Seilen, Stöcke können vertikale Gartenarbeit an der Wand schaffen oder eine vertikale Stange verdrehen. Als heimische Pflanze absorbiert Efeu schädliche Sekrete und negative Energie.

Häusliche Pflege für Indoor Ivy

In der Hauszucht ist Efeu (Hedera helix) häufiger. Oft sitzen dunkelgrüne, dichte Blätter, die mit hellen Adern verziert sind. Blumen in Efeu unauffällig, zu Hause lebensfähige Samen geben nicht. Die Pflege von Efeu in Innenräumen wird nicht schwierig sein. Es ist notwendig, die Anlage mit den folgenden Bedingungen zu versehen:

  • richtige Beleuchtung;
  • Temperaturverhältnisse im Sommer und Winter;
  • Gießen, Füttern und Mikroklima;
  • transplantieren.

Ivy liebt die gleichmäßige Ausleuchtung mit indirekten Strahlen. Bei gutem Licht wachsen die Blätter aktiv und erfreuen ein gesundes Aussehen. Befindet sich die Blume im Schatten, wird sie unterdrückt. Im Winter braucht die Pflanze Licht.

Die Sommertemperatur von 25 Grad für Indoor Ivy gilt als angenehm. Es kann in der warmen Jahreszeit auf einer offenen Veranda oder einem Balkon arrangiert werden. Der Platz sollte schattig sein, die Westmauer ist besser. Winterwartung unter Raumbedingungen ist zulässig, jedoch nur bei regelmäßiger Besprühung. Die klassische Efeuruhetemperatur beträgt 13-15 Grad, was unter Raumbedingungen unmöglich ist.

Die Pflanze liebt frische Luft, häufiges Lüften, sie hat keine Angst vor Zugluft. Ein Ausblasen von Luft mit einer Minustemperatur sollte jedoch vermieden werden.

Indoor Ivy ist eine Heilpflanze. Die darin enthaltenen Nährstoffe haben viele vorteilhafte Eigenschaften. Alkoholextrakt aus Beeren wird verwendet, um Warzen loszuwerden. Die Infusion von Blättern wird bei Gelenkschmerzen, Husten und Wundheilung eingesetzt.

Im Sommer reichlich, im Winter weniger als die Hälfte mit Efeu bewässert. Die Pflanze liebt es, wenn sie unter einer warmen Dusche gewaschen, besprüht wird. Während der aktiven Wachstumsphase komplexe Düngemittel für dekorative Laubblumen füttern.

Jährlich werden Jungpflanzen in die Bodenmischung für Blumenkulturen umgepflanzt. Wenn der Untergrund unabhängig hergestellt wird, werden gleiche Mengen Humus, Blatt- und Rasenboden sowie Sand entnommen. Die Basis für eine Transplantation oder Umladung sind Zeichen:

  • kleines Wachstum von Zweigen;
  • Erdballen ist vollständig mit Wurzeln verwoben;
  • verlässt verwelken.

Im Frühjahr Efeu umpflanzen. Der Topf wird mehr als der vorherige genommen, eine Schicht Drainage wird darauf gelegt, in Scheiben geschnittenes Sphagnum, etwas Erde. Beim Umladen eine Blume in einen Topf geben und mit einem Siegel an den Seiten des Bodens ausschütten. Der Hals sollte auf gleicher Höhe bleiben. Nachdem Efeu gepflanzt wurde, müssen günstige Bedingungen für die Wurzelbildung geschaffen werden. Eine solche Umschlagblume überträgt sich schmerzlos.

Krankheiten und Schädlinge der Pflanze

Efeu ist resistent gegen Infektionskrankheiten und Fäule. Wenn die Blätter anfangen, sich gelb zu färben, sollte das Gießen reduziert werden. Trocknen Sie die Blattspitzen - im Raum trockene Luft. Wenn die Blätter flach werden, müssen Sie Beleuchtung hinzufügen.

Bei unzureichender Pflege setzen sich Schädlinge auf der Anlage ab. Wenn die Blätter gelb werden und sich kräuseln, müssen Sie nach Blattläusen suchen. Sie können loswerden, indem Sie die Blätter mit einer hohen Konzentration an Seifenlösung oder Insektiziden behandeln.

Die Spinnmilbe wird durch den Einstich der Blätter und des Spinnennetzes auf der Rückseite bestimmt. Später trocknet das Blatt, um keine dringenden Maßnahmen zu ergreifen. Eine dreifache Behandlung der Pflanze mit einem systemischen Insektizid und häufiges Besprühen rettet die Pflanze.

Gelbe Thripse zeigen braune Flecken auf der Rückseite. Die Vorderseite des Blatts ist weiß. Wenn Sie nichts unternehmen, trocknen die Blätter und fallen ab. Benötigen Sie eine Lösung von Pyrethrum in einer Konzentration von 2 g pro Liter Wasser. In 10 Tagen zweimal verarbeiten.

Schäden an der Pflanze sind Mehlwanzen, Schuppen und falsche Schilde. Jedes Insekt wird die Pflanze schwächen und ihrer dekorativen Wirkung berauben.

Reproduktion von Efeu in Innenräumen

Hauptsächlich verwendete vegetative Vermehrungsmethode. Am häufigsten wird die Zucht durch Stecklinge durchgeführt. Die Schnitte können apikal und median sein. Während der Bildung einer Geißel abgeschnitten, wurzeln die oberen Sprosse etwa drei in einer Tasse mit einem Durchmesser von 7 cm, in der Mitte mit Sand in den Boden. Wenn es Luftwurzeln gibt, wird der Stiel schneller elastisch. Die mittleren Stecklinge auf 8 Blättern werden horizontal in den Boden gelegt, durch Eindrücken vertieft und warten, bis die Wurzeln erscheinen. Nach 10 Tagen sind Luftwurzeln erhalten. Der Trieb wird geschnitten und jeder Teil wird separat bewurzelt. Wurzelbehandelte Stecklinge wurzeln besser.

Sie können eine Niederlassung von einer Niederlassung des Efeus erhalten, der im Busch Innen ist. Dazu wird der Zweig mit der eingeschnittenen Rinde am Boden fixiert. Wenn Sie einen langen Stiel gebogen haben, müssen Sie ein paar Knoten machen. An den Stellen von Wunden werden Wurzeln auftauchen, es bleibt übrig, die Grundrisse in Fragmente aufzuteilen und an einem dauerhaften Ort zu platzieren.

Die Frage, wie man aus Samen Efeu züchtet, kommt selten vor. Zu Hause gelingt es selten, Blütenpflanzen zu erhalten, und die Samen in den Beeren sind unentwickelt. Daher kann man Samen kaufen, jedoch ohne sortentypische Eigenschaften. Samen keimen schwer, weil sie in der Natur zunächst im Vogelmagen verarbeitet werden. Erfahrene Züchter werden gebeten, den Tagessamen in einer Lösung von "Fairy" zu helfen, und dann das Gleiche im Wachstumsstimulator.

Der Boden besteht aus Sand und Erde, Oberflächenaussaat. Um Feuchtigkeit zu bewahren, sollte die Schale mit Glas abgedeckt und ins Licht gestellt werden. Triebe sollten in 2 Wochen erscheinen. Mit dem Auftreten eines echten Blattes einer Pflanze ist es notwendig, es aufzuheben Junge Sämlinge wachsen schnell.

Mythen und Realität über Efeu

Die Menschen glauben, dass alles Lebende, einschließlich Pflanzen, Energie geben oder nehmen kann. Ivy gilt als Energievampir. Einige sind überzeugt, dass er Energie nimmt, andere - geben Vitalität. Sie können den Standpunkt von Psychoanalytikern verwenden. Sie legen nahe, dass die Pflanze zusammen mit giftigen Sekreten aus Möbeln, Tabakrauch, aggressive Energiestöße absorbiert. Aus diesem Grund wird empfohlen, in dem Raum, in dem hyperaktive Kinder leben, Efeu anzubauen. Die Anlage wird die Wohnung säubern und von der unfreundlichen Energie des ungebetenen Gastes befreien.

MYTHOS! Der christliche Efeu ist ein Symbol des ewigen Lebens, der Treue. Ein religiöses Emblem ist eine Säule, die wie ein Mantel mit Efeu bedeckt ist.

Ist es möglich, den Innenefeu zu Hause zu lassen, wenn man die Schilder ignoriert? Man sagt, dass die „Muzhegon“ -Pflanze Männer aus einer Wohnung drückt. Und wie viele Familien fallen ohne Efeu auseinander? Die alten Römer glaubten, dass ein Mädchen Efeu in einer erfolgreichen Ehe helfen wird.

Die Realität ist, dass die Efeublume in Innenräumen unprätentiös ist, die Luft reinigt und keine Angst vor Luftzug hat. Darüber hinaus ist Efeu ein guter natürlicher Arzt und eine giftige Pflanze.

http://glav-dacha.ru/vyrashhivaem-plyushh-komnatnyy/

TONATURE.INFO

Handbuch der Zimmerpflanzen

Hauptmenü

Wie kann ich Indoor Ivy vermehren?

Efeu ist sowohl auf der Baustelle als auch zu Hause von Vorteil - er hat antimykotische Eigenschaften und ist daher neben kranken Pflanzen ein unverzichtbarer Nachbar. Darüber hinaus werden seine Triebe in der traditionellen Medizin verwendet, was Raumefeu zum besten Helfer für den Menschen macht. Es hat entzündungshemmende und adstringierende Eigenschaften. Efeu kann das Erbrechen stoppen, den Blutdruck normalisieren und zur Entfernung von Warzen beitragen. Sie können Husten und Kopfschmerzen wirksam behandeln.

Zu Hause Efeu zu züchten ist einfach, da es keine besonderen Vorlieben in Bezug auf Boden oder Pflege gibt. Die Reproduktion von Indoor Ivy ist auch einfach durchzuführen, wie man es als Ganzes pflegt. Die Reproduktion erfolgt alle paar Jahre, wenn Sie den Plan befolgen. Kombiniert diesen Prozess mit Transplantation. Es gibt drei Möglichkeiten, um Efeu zu züchten: Stecklinge, Zweige und Triebe. Jede Methode hat ihre eigenen Eigenschaften.

Stecklinge können sofort beim Umpflanzen abgeschnitten und in einen neuen Topf gepflanzt werden. Die Bodenmischung ist nahrhaft, aber locker. In einem Topf sind mehrere Einheiten ausgezeichnet. Nachdem die Stecklinge durchwurzelt sind, werden sie mit Frischhaltefolie bedeckt und in regelmäßigen Abständen gewässert. Da die Bodenmischung aus Sand und Erde besteht, verschmutzt sie unter der Folie nicht so schnell, belüftet aber trotzdem nicht.

Die Efeublätter eines Raumes vermehren sich nur, wenn sie am Boden festgehalten werden und in diesem Zustand bleiben, bis sie Wurzeln schlagen. Der Vorgang ist sehr einfach in der Ausführung, kann aber in einer kleinen Wohnung zum Stolperstein werden. Die Schichten werden geschnitten, dann biegt sich der lange Spross in die Bodenmischung eines anderen Topfes und wird mit Hilfe von improvisierten Mitteln oder gekauften Heftklammern fixiert. Nur die Trennung des bewurzelten Zweigs von der Gesamtmasse des Efeus wird bei diesem Züchtungsprozess des Efeus in Innenräumen problematisch sein. Im Idealfall trocknet es sich an der Kreuzung aus.

Sprossen Efeuraum multipliziert sich wie Stecklinge, aber der erste horizontal auf dem Sand ausgelegt und leicht nach innen gedrückt. Jeder Trieb muss sechs bis zehn Blätter haben. Sie bleiben an der Oberfläche, während der Zweig vollständig in den Sand getaucht ist. Nach anderthalb Wochen bilden sich an den Stielen Wurzeln. Die Triebe müssen aus dem Sand entfernt und in mehrere Teile mit der gleichen Anzahl von Wurzeln und Blättern geteilt werden. Der Vorteil dieser Methode zur Vermehrung von Efeu in Innenräumen besteht darin, dass in Wasser oder einem dichten Substrat keine Wurzelbildung auftritt, die Blätter nicht geschnitten werden und die weitere Vorbereitung für das Pflanzen nur den Schritt der Verarbeitung des Wachstumsstimulators und des Pflanzens in einem separaten Topf umfasst.

Raumefeu trocknet schnell, wenn es nicht regelmäßig angefeuchtet wird. Junge Setzlinge, die auf eine der Arten vermehrt werden, benötigen mehr Wasser als eine erwachsene Pflanze. In der Sommersaison wird die Bewässerung intensiver als im Winter durchgeführt. Nicht überflüssig sein zusätzliches Sprühen. Auch Efeu muss gefüttert werden. Düngemittel werden je nach Art der Bodenmischung angewendet. Sobald nach der Vermehrung neue Triebe auf den Sämlingen des Raumefeus erscheinen, müssen sie eingeklemmt werden, damit die Pflanze in Zukunft dekorativer und üppiger wird.

Bitte bewerten Sie das gelesene Material :)

http://www.tonature.info/kak-razmnozhit-plyushh-komnatnyiy.htm

Tipp 1: Vermehrung und Anbau von Efeu

Wie Efeu brütet

Zur Vermehrung von Efeu mit Stecklingen, Schichten und Trieben. Efeu vermehren ist im Mai und Juni besser, damit die Pflanze vor dem Einsetzen des Herbstes gut verwurzelt ist.

Um den Efeu auf die erste Weise zu vermehren, müssen Sie die Stecklinge schneiden und in Töpfe mit 2-3 Stücken pflanzen und mit einer Folie bedecken. Der Boden für Stecklinge wird aus Sand und Hartholz hergestellt.

Es ist besser, Stecklinge zu nehmen, auf denen Luftwurzeln sind, sie sind gut verwurzelt.

Um Efeu durch Schichtung zu reproduzieren, müssen Sie lange Triebe nehmen, Schnitte an ihnen vornehmen und sie dann mit Erde bestreuen. Wenn die Prozesse Wurzeln schlagen, müssen sie getrennt und transplantiert werden.

Die Vermehrung der Pflanzentriebe kann wie folgt erfolgen. Nehmen Sie eine Flucht mit 8-10 Blättern und drücken Sie sie in den Sand, wobei nur die Blätter auf der Oberfläche bleiben. Nach 10 Tagen erscheinen unterirdische Wurzeln am Stamm, wo sich die Knospen befinden. Zu diesem Zeitpunkt muss der Spross aus dem Boden gezogen und so geschnitten werden, dass jedes Segment eine Wurzel und ein Blatt hat. Diese Stecklinge müssen in die vorbereitete Erde gepflanzt werden.

Wie man Efeu wächst

Ivy - eine Pflanze, die unprätentiös ist, also ist es ganz einfach, auf ihn aufzupassen. Der Boden für ihn muss fruchtbar sein. Es wächst gut in einem Land, das reich an Humus und Kalk enthält. Im Sommer muss der Efeu mehrmals gefüttert werden. Machen Sie die Fütterung nach dem Gießen besser. Dazu können Sie flüssige Königskerze im Verhältnis 1: 5 in Wasser verdünnt oder komplexe Mineraldünger für Zierpflanzen verwenden.

Damit der Efeu wachsen und sich gut entwickeln kann, muss die Bodenfeuchtigkeit überwacht und reichlich bewässert werden. Abends sollte die Pflanze mit Wasser besprüht werden, um Krankheiten und das Auftreten von Schädlingen zu verhindern.

Ivy verträgt kein direktes Sonnenlicht, wächst aber gut an einem hellen oder halbdunklen Ort.

Die Enden der Triebe sollten in regelmäßigen Abständen festgesteckt werden, dann wird der Efeu buschiger mit einer Fülle von dichtem Laub. Im Winter Efeustiele, wenn sie auf einer senkrechten Unterlage stehen, mit Sackleinen oder anderem Material bedecken. Eine Pflanze, die sich über den Boden ausbreitet, ist mit trockenem Laub bedeckt.

Raum Efeu

Ivy - eine Pflanze, die nicht nur den Garten schmückt, sondern auch zu Hause angebaut wird. Zimmerefeu wird durch Stecklinge vermehrt, die nach dem Wurzeln in Töpfe mit Gartenerde gepflanzt werden. Repot es einmal im Jahr im zeitigen Frühjahr.
Die heimische Pflanze ist im Sommer reichlich bewässert und sollte im Winter reduziert werden. Das Wasser zum Befeuchten des Bodens sollte Raumtemperatur haben.

Tipp 2: Raumefeu: Pflege und Kultivierung

http://www.kakprosto.ru/kak-803514-razmnozhenie-i-vyraschivanie-plyuscha

Pflege, Fortpflanzung und Transplantation von Efeu zu Hause

Efeu ist eine der beliebtesten Pflanzen unter den Züchtern. Seine Blätter an langen Trieben sehen in hängenden Töpfen ebenso schön aus wie in Vasen im Freien und in Töpfen auf der Fensterbank. Flexible Efeuzweige haben die Fähigkeit, jede Stütze zu flechten, was es Blumenliebhabern ermöglicht, mit dieser Pflanze wunderbare dekorative Elemente zu schaffen, die jede Wohnung oder jedes Haus schmücken.

Allgemeine Beschreibung

Room ivy, der lateinische Name für Hedera, ist ein immergrüner Zierstrauch, der zur Familie der Efeus der Familie der Araliaceae gehört. Es gibt fünfzehn Pflanzensorten, die sich in Form und Größe der Blätter, Blüten und Länge der Triebe voneinander unterscheiden.

In freier Wildbahn wächst Efeu in Eurasien, Afrika sowie in Nord- und Südamerika und bevorzugt schattige feuchte Wälder subtropischer Regionen.

Der Stammbestandteil der Kultur kann dank seiner zufälligen Wurzeln sehr fest an fast jeder Oberfläche haften: Wände, Baumstämme, Triebe anderer Sträucher oder spezielle Stützen.

Dichte ledrige Blätter bedecken alle Stängel der Pflanze. Es ist jedoch zu beachten, dass der wilde Efeu zwei Arten von Blättern bildet. Die erste Art, dunkelgrüne Blätter mit eckiger Lappenform, wächst nur auf nicht blühenden Zweigen. Die zweite Art von Laub, hellgrün, ganz lanzettlich, länglich oder eiförmig, bildet blühende Triebe. Nebenblätter von den Stielen fehlen.

Blumen an einem Busch klein. Sie werden im oberen Teil der Äste in Sensen oder Trauben gesammelt. Jede Blume hat eine nicht sehr ausgeprägte ganz extreme Tasse oder Tasse mit fünf Spitzen. Bei einigen Arten haben kleine Hochblätter Blüten. Nach der Blüte bilden sich auf der Kultur schwarze oder gelbliche Beeren, die zwei bis fünf Samen enthalten. Aber Liebhaber blühender Zimmerpflanzen sollten bedenken, dass Efeu auch bei bester Pflege zu Hause nicht blüht.

Alle Teile der Pflanze sind giftig für Menschen und Tiere. Daher muss der Kulturtopf für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahrt werden. Darüber hinaus ist es nach jedem Kontakt mit der Blume besser, die Hände gründlich zu waschen.

Arten und Sorten von Pflanzen

Trotz der Artenvielfalt von Efeu in freier Wildbahn ziehen es Blumenliebhaber unter Raumbedingungen vor, nur die anspruchslosesten Arten zu züchten, die sich durch hohe dekorative Blätter auszeichnen. Dies sind:

  • Englisch (gewöhnlich);
  • colchisian;
  • kanarisch

Englischer oder gewöhnlicher Efeu ist eine flexible, kriechende immergrüne Rebe mit einfachen oder drei- und fünflappigen, dichten, lederartigen dunkelgrünen Blättern mit hellgrünen Adern.

Die beliebtesten Sorten dieser Art sind:

  • Kholibra ist ein Zwergstrauch mit kleinen dreilappigen Blättern, die mit weißen Mustern verziert sind.
  • Jubiläum - eine mittelkräftige Blume mit grün gefleckten Blättern.
  • Ivalace - sehr dekorative Kultur mit originalen gewellten Blättern.
  • Harald - eine Sorte mit langen Zweigen und abgerundeten ovalen Blättern.

Colchis ivy ist ein immergrünes Kletterpeeling mit dünnen Trieben und großen und glänzenden ledrigen Blättern von dunkelgrüner Farbe. Die Blätter sind dreilappig oder fest, haben einen Muskatgeschmack.

Die bekanntesten Sorten dieser Pflanzenart:

  • Dentata Variegata - in einer Klasse dünne Zweige, auf denen sich ovale Blätter mit hellgelben Rändern befinden.
  • Schwefelherz - die Vielfalt ist groß. Die Blätter sind hellgrün mit gelbgrünen Streifen entlang der Adern. Die Ränder aller Blätter sind leicht gewickelt.
  • Arborescens - diese Sorte zeichnet sich durch hellgrün herabhängende Zweige und ovale Blätter aus.

Canary Ivy ist eine Kletterpflanze mit ziemlich großen dreieckigen Blättern. Das Laub hat eine dunkelgrüne Farbe und charakteristische hellgrüne Adern.

Floristen unterscheiden folgende Sorten dieser Art:

  • Variegata - große oberirdische Sorten und rötliche Triebe. Die Blätter sind große Dreiblätter mit einem weißlich-grünen Rand.
  • Brigitte - eine Sorte, die sich durch kleine, dichte Blätter in Form von Sternen und eleganten Zweigen auszeichnet.
  • Blattgold - diese Sorte zeichnet sich durch zweifarbiges Laub aus, auf dem bei ausreichender Lichtmenge eine goldene Ebbe erscheint.

Ist es möglich, Heder nach Hause zu ziehen?

Einzelmeinung zum Thema Rebbau bei heimischen Gärtnern nicht.

Strauchkenner sind sich sicher, dass es zu Hause aufbewahrt werden kann, da Indoor Ivy seinem Besitzer viele Vorteile bringen kann. Zur Untermauerung ihrer Ansichten führen sie Argumente an wie:

  • In einem Haus, in dem Efeu wächst, herrschen unter allen Familienmitgliedern immer gegenseitiges Verständnis und Einigkeit.
  • Die Pflanze absorbiert negative Energie und trägt so dazu bei, Konfliktsituationen und infolgedessen die Anzahl der Scheidungen zu verringern.
  • Die Blume kann übermäßige Reizbarkeit beseitigen und wirkt sich positiv auf Kinder aus, die zu aktiv sind.
  • Wenn ein unverheiratetes Mädchen die Besitzerin einer dekorativen Staude wird, wird sie sehr schnell und erfolgreich heiraten.
  • Für eine verheiratete Frau hilft die Blume, ihre Familie vor Ehebruch und der Heuchelei ihres Mannes zu bewahren.

Gegner der gleichen Reben glauben, dass eine solche Zimmerpflanze, wie Efeu, nur Schaden anrichten kann, der aus Folgendem besteht:

  • Die Pflanze ist ein energetischer Vampir, der die positive Energie seiner Besitzer nutzt und sie in eine negative umwandelt.
  • Wenn eine Frau die Besitzerin des Cheders wird, wird der Weinstock alle Männer von sich drängen, was das Familienglück nicht zulässt.
  • Wenn die Blume nicht richtig gepflegt wird, führt dies zu finanziellen Schwierigkeiten und hohen finanziellen Einbußen sowie zu Krankheiten und Depressionen.

Wissenschaftler fanden keine Hinweise auf positive oder negative Auswirkungen des Strauchs auf ihre Besitzer, und daher entscheidet jeder Erzeuger unabhängig über den Anbau von Efeu in Innenräumen.

Indoor Efeu Pflege

Einer der Hauptvorteile von Cheder ist die Qualität, die nur wenigen Pflanzen eigen ist - es ist Farbtoleranz. Ivy kann sogar hinten im Raum platziert werden, und trotzdem fühlt es sich großartig an und wächst erfolgreich. Vielfältige Formen erfordern eine gute Beleuchtung. Ansonsten verlieren ihre Blätter ihre dekorative Wirkung und erhalten eine schlichte grüne Farbe.

Anspruchslose Blume und Gießen. Es trägt trockenen Boden viel besser als überschüssige Feuchtigkeit. Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass immer noch ein Wasserkühler notwendig ist. Halten Sie sich am besten an eine solche Art der Bewässerung, damit der Boden im Sommer immer etwas feucht ist und im Winter die oberste Bodenschicht leicht trocknen lässt.

Die beste Temperatur für Efeu liegt zwischen 22 und 24 ° C, aber im Winter kann es sich in einem kühlen Raum normal anfühlen, in dem die Temperatur nicht unter 13 ° C fällt.

Befindet sich die Blume in der Nähe der Heizvorrichtungen, beginnen ihre Blätter an den Stielen mit großen Lücken zu wachsen, was der Liane die Dekorativität entzieht. Das Wachsen von Efeu unter solchen Bedingungen erfordert neben der rechtzeitigen Bewässerung das tägliche Besprühen mit weichem Wasser.

Wenn Sie in einem heißen Raum Winterschlaf halten, stellen Sie einen Topf Lianen am besten auf ein Tablett mit nassen Steinen oder Blähton. Wenn der Sommer zu heiß ist, freut sich die Pflanze über häufiges Sprühen und sogar eine Dusche.

Sträucher von Anfang März bis Ende August düngen. Für die Fütterung benötigen Sie komplexe Düngemittel, die für den Anbau von Zier- und Laubfrüchten geeignet sind. Mache sie alle zwei Wochen. Ein gutes Ergebnis wird durch regelmäßiges Abrichten der Reben durch Aufgießen von Kuhmist erzielt.

Das Beschneiden und Formen ist normalerweise nur für Pflanzenexemplare im Freien erforderlich. Beim Züchten von Indoor-Arten wird der Schnitt nur während des aktiven Wachstums durchgeführt, wodurch Sie die Entwicklung der Blume stimulieren können. Darüber hinaus trägt es zur Bildung seiner neuen Triebe bei. Ebenso wichtig ist, dass Sie durch rechtzeitiges Beschneiden alle alten und beschädigten Zweige löschen können. Sie müssen auf den Grund geschnitten werden.

Zuchtmethoden

Raumefeu kann auf verschiedene Arten vermehrt werden:

Apikale Stecklinge

Bei dieser Fortpflanzungsmethode in einer erwachsenen Pflanze werden die Enden der Zweige auf eine Länge von etwa zehn Zentimetern geschnitten. Anschließend werden die Stecklinge in eine Mischung aus Sand und Hartholz gepflanzt, die mit einer Plastiktüte oder einem Glas bedeckt ist und eine Temperatur von 15 bis 20 ° C aufweist. Der Boden im Gewächshaus muss feucht gehalten werden. Wenn die Stecklinge Wurzeln bekommen, können sie in vorbereitete Töpfe gepflanzt und gepflegt werden, ebenso wie ausgewachsene Pflanzen.

Sehr gut verwurzelte Stecklinge und Wasser.

Keimende Triebe

Diese Methode der Reproduktion ist gut, weil Sie mehrere von einem Trieb wachsen lassen können. Dazu wird bei erwachsenem Efeu ein Trieb mit acht bis zehn Blättern geschnitten und ein Längsschnitt darauf gemacht. Bereiten Sie dann die Flucht vor, die auf den Boden gelegt, abgeschnitten und vorsichtig in eine Tiefe von 1,5 bis 2 cm gedrückt wurde, um sicherzustellen, dass die Blätter über dem Boden blieben.

Während der Keimung muss der Boden feucht gehalten werden. In den nächsten zwei Wochen bilden sich über die gesamte Länge des Sprosses Wurzeln, die an der wachsenden Spitze des Astes bestimmt werden können. Der Spross, der die Wurzeln gab, wird vom Boden entfernt und in Segmente geschnitten, so dass mindestens ein Blatt auf jedem bleibt. Dann werden die zukünftigen Büsche in Töpfe gepflanzt.

Reproduktion durch Schichtung

Efeu mehr als erfolgreich durch Schichtung vermehrt. Das Verfahren für diese Methode zum Züchten neuer Pflanzen ist dem vorherigen Verfahren zum Züchten von Reben sehr ähnlich. Der einzige Unterschied ist, dass in diesem Fall der Spross nicht von der Mutterpflanze getrennt werden muss. Machen Sie auf dem für die Efeuzucht ausgewählten Ast einen Längsschnitt und drücken Sie ihn dann mit Klammern auf die Erdoberfläche. Wenn die Wurzeln in der gesamten Schicht erscheinen, werden sie vom Busch getrennt und in einen separaten Behälter gepflanzt.

Pflanzen und Umpflanzen

Es ist am besten, den Heder im Frühjahr zu pflanzen und zu verpflanzen, und es ist notwendig, die Pflanze nur dann zu verpflanzen, wenn die Wurzeln durch die Drainagelöcher oder Äste, die in ihrer Entwicklung stehen, gekeimt sind. Wenn entschieden wird, dass die Pflanze eine Transplantation benötigt, sollte das Verfahren wie folgt sein:

  1. Topf- und Ton- oder Torfböden mit guter Luftdurchlässigkeit und Bröckeligkeit werden hergestellt;
  2. das ganze Efeuwurzelsystem wird aus dem alten Topf entfernt;
  3. Der Boden wird aus dem Wurzelkoma entfernt, damit die Wurzeln visuell auf Schäden untersucht werden können.
  4. Wird kein Schaden festgestellt, wird die Pflanze in einen neuen Topf mit einer Drainageschicht und feuchter Erde gestellt.

In den nächsten zwei Tagen ist es besser, die Blume nicht zu gießen.

Schädlinge und Krankheiten

Indoor Ivy ist eine unprätentiöse und sehr robuste Pflanze, aber manchmal können Strauchblumenzüchter beim Züchten auf die folgenden Probleme stoßen:

  • starke Gelbfärbung des Laubs - zu viel Wasser und niedrige Lufttemperatur, möglicherweise übermäßige Befruchtung;
  • An den Blattspitzen bilden sich braune Flecken - zu wenig Feuchtigkeit, in dem Raum, in dem sich die Blüte befindet, ist es zu heiß;
  • Blätter an den Zweigen wachsen zu weit auseinander - wenig Licht.

Im Allgemeinen sind Efeublätter ziemlich zäh, was ihnen Schutz vor vielen Schädlingen sowie krankheitsverursachende Mikroflora garantiert. Wenn jedoch Parasiten wie Blattläuse, Spinnmilben oder Thripse auf ihnen gefunden werden, ist es am besten, das Laub mit Seifenwasser oder einem Desinfektionsmittel für Pflanzen zu behandeln.

Ein wunderschöner Strauch mit kriechenden Trieben und leuchtenden Blättern schmückt jeden Raum. Anspruchsloser Raumefeu wächst zu Hause prima. Und wenn der Besitzer ihn angemessen unterstützt, dann umarmen ihn nach einer Weile die Zweige der Pflanze und schaffen ein neues Originaldekor.

http://podkormka.guru/komnatnyie/razmnozhenie-komnatnogo-plyushha

Richtige Pflege für Indoor Ivy zu Hause

Einer der beliebtesten Pflanzenzüchter ist Indoor Ivy. Diese spektakuläre Blume hat eine Vielzahl von Formen und Typen. Er erhielt die populären Namen "Schmerle" und "Serpentin" wegen seiner Fähigkeit, sich um die Stützen zu drehen. Wenn drinnen Seile gespannt werden sollen, dann kann die Pflanze nicht nur eine Wand, sondern auch eine Decke flechten. Die Züchter züchteten mehr als hundert Efeuarten

Anlagenbeschreibung

Der Efeu (lateinische Hedera helix - ivy climbing) gehört zur Gattung der Pflanzen der Familie der Araliaceae, die aus 15 Arten besteht. Der Geburtsort der Blume ist das Mittelmeer. Efeu kriecht Sträucher, klebt an zufälligen Wurzeln für Bäume, Mauern und andere Stützen. Auf Stielen wachsen dichte ledrige Blätter. Auf den nicht blühenden Zweigen stehen eckig gelappte Blätter von dunkelgrüner Farbe. Auf blühenden - länglichen, lanzettlichen oder eiförmigen hellgrünen Blättern. Nebenblätter fehlen.

Die Blüten sind relativ klein. Sie befinden sich oben auf den Zweigen und sind in Pinseln, Schilden und Köpfen gesammelt. Die Blüte hat entweder kein Hochblatt oder ist sehr klein. Die Tasse hat einen festen Schnitt oder eine pentadente Form. Die Frucht nach der Blüte ist eine schwarze oder gelbliche Beere, die Samen enthält.

Blumenreproduktion

Multiplizieren Sie Raum Efeu ist ein Kinderspiel. Dies kann zu jeder Jahreszeit erfolgen. Eine Pflanze kann sich auf verschiedene Arten vermehren:

  • Stecklinge;
  • Schichtung;
  • schießt.

Am häufigsten wird hausgemachte Efeublume durch Stecklinge vermehrt. Dazu werden sie in einem Topf mit einem Durchmesser von nicht mehr als 7 cm in 2-3 Stücken eingepflanzt und von oben mit einer Folie überzogen, um angenehme Wurzelbedingungen zu schaffen. Pflanzen Sie sie aus einer Mischung aus Sand und Hartholz in die Erde.

Sie können die Blume durch Schichtung multiplizieren. In diesem Fall schneiden die Triebe an den langen Wimpern von unten und befestigen sie mit Hosenträgern am Boden. Nach dem Bewurzeln werden junge Pflanzen getrennt und verpflanzt.

Es gibt einen dritten Weg - das Züchten von Trieben. Schneiden Sie die Triebe mit ein paar Blättern aus dem Sand. Dann wird der Stiel hineingedrückt und das Laub draußen gelassen. Nach 10 Tagen erscheinen unterirdische Wurzeln am Stiel. Die Triebe werden aus dem Sand genommen und in mehrere Stecklinge aufgeteilt. Auf jedem von ihnen sollten die Wurzeln und 1 Blatt sein.

Wie man sich interessiert

Die Pflege von Efeu zu Hause ist ganz einfach. Es ist nur erforderlich, die Blume mit geeigneten Bedingungen zu versehen.

Faktoren, die das Pflanzenwachstum und die Gesundheit beeinflussen:

  • gießen;
  • Beleuchtung;
  • Top Dressing;
  • Luftfeuchtigkeit;
  • kneifen;
  • Temperaturbedingungen.

Im Sommer wird Efeu 2 Mal pro Woche reichlich bewässert, unter einer warmen Dusche gebadet und mit klarem Wasser bewässert. Es ist nicht notwendig, die Blüte zu stark zu überfluten, da sich sonst die Blätter durch zu viel Feuchtigkeit vergilben. Im Winter ist nur eine Bewässerung pro Woche ausreichend, besonders wenn der Raum eine kühle Temperatur hat.

Auf keinen Fall sollten die Blätter direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, um sie nicht zu verbrennen. Room Ivy liebt Beleuchtung, kann aber auch ruhig in hellem Schatten wachsen. Das einzige, was er schmerzhaft erleidet, ist der Wechsel eines dauerhaften Ortes. Es ist besser, zunächst zu bestimmen, wo die Blume stehen wird.

Während der Frühlings- und Herbstperiode wird alle 2 Wochen ein Top-Dressing durchgeführt. Zu diesem Zweck eignen sich komplexmineralische Düngemittel für Zierlaubpflanzen. Manchmal füttern Züchter Efeu mit Königskerzen, aber diese Blätter werden oft groß und Efeu verliert seinen dekorativen Reiz.

In einem Raum, in dem Efeu wächst, sollte immer feuchte Luft sein. Sie können die Pflanze zusätzlich aus dem Spray sprühen. Im Sommer wird es öfter gemacht als im Winter. Wenn es im Winter heiß ist, schadet die Bewässerung nicht. Es wird von Zeit zu Zeit empfohlen, die Blume unter der Dusche zu baden.

In regelmäßigen Abständen müssen Sie die Spitzen der Efeustiele einklemmen. Dieses Verfahren fördert das Nachwachsen neuer Seitentriebe. Geschnittene Spitzen dienen als Stecklinge für die Blütenreproduktion. An bunten Pflanzen werden unbedingt grüne Triebe geschnitten.

Die angenehme Sommertemperatur für Efeu beträgt + 22-25 ° C. In der warmen Jahreszeit kann die Blume auf den offenen Balkon oder die Terrasse gestellt werden. Die Westmauer ist dafür besser geeignet, so dass der Ort etwas beschattet ist. Im Winter die beste Temperatur im Bereich von 15-18 ° C. Die Pflanze liebt frische Luft und hat keine Angst vor Zugluft, sodass der Raum oft gelüftet werden kann.

Efeu-Transplantation

Die Primärtransplantation muss nach dem Kauf der Pflanze erfolgen, jedoch nicht sofort. Sie müssen ungefähr eine Woche warten, um sich an die neuen Bedingungen zu gewöhnen. Entfernen Sie vorsichtig das Substrat aus dem Topf, um die Wurzeln nicht zu beschädigen, und pflanzen Sie die Blume in einen breiten Topf mit einem Drainagepad. Junge Pflanzen werden jedes Jahr verpflanzt, und diejenigen, die 3 und 4 Jahre alt sind - alle 2 Jahre.

Blüten, die älter als fünf Jahre sind, werden nicht umgepflanzt. Sie entfernen einfach die alte oberste Erdschicht und schlafen eine neue ein.

Pflanzen Sie Indoor Flower Ivy besser im Frühjahr oder Frühherbst um. Der neue Behälter sollte 2 cm breiter sein als der alte. Beim Umsetzen der Pflanze muss die Pflanze vorsichtig in einen Topf mit Drainageboden gepflanzt werden. Füllen Sie den leeren Raum mit frischem Substrat. Efeu wird reichlich gegossen und gesprüht. Die Übertragungsmethode eignet sich hervorragend zum Umpflanzen zum Zeitpunkt der Blüte, da der Prozess des Blütenwachstums in keiner Weise gestört wird.

http://pion.guru/rasteniya/uhod-za-komnatnyim-plyushhom

Raum Efeu: Anzeichen und Besonderheiten der häuslichen Pflege

Der Raumefeu oder Hedera ist einer der beliebtesten Hobby-Blumenzüchter und gehört zur Gattung Ivy (Hedera) und zur Familie der Araliaceae (Araliaceae). Diese immergrüne und lockige Zierstrauchkultur umfasst mehrere gut etablierte Haussorten, die sich in Form und Größe der Blätter, in der Blüte und in der Länge der oberirdischen Teile unterscheiden.

Allgemeine Eigenschaften

Die Pflanze gehört zu der Kategorie der sehr hitzeliebenden Arten, weshalb in den südlichen Regionen mit günstigen Boden- und Klimabedingungen Efeu nicht nur zu Hause, sondern auch als unprätentiöse und hochdekorative Landschaftspflanze angebaut wird.

Botanische Beschreibung des Efeus

Die schleichende Strauchkultur kann sich durch ihre zufälligen Wurzeln fest an Mauern, Baumstämmen und speziell verlegten Stützen festhalten. Am Stielteil sind dichte und ledrige Blätter. Die Pflanze bildet Blätter von zwei Arten. Nicht aufhellende Zweige tragen die dunkelgrün gefärbten, eckig gelappten Blätter. Blühende Triebe bilden hellgrünes, ganzes, lanzettliches, längliches oder eiförmiges Laub. Nebenblätter fehlen.

Blüten relativ klein. Sie werden im apikalen Teil der Zweige in Sense oder Traube sowie in Köpfen unterschiedlicher Größe gesammelt. Die Blüte, mit oder ohne kleinem Deckblatt, hat einen nicht allzu entwickelten, ganz extremen oder fünfzackigen Kelch. Nach der Blüte bilden sich schwarze oder gelbliche Früchte und Beeren, die zwei bis fünf Samen enthalten.

Die wichtigsten Arten von Pflanzen

Trotz der Tatsache, dass die Pflege von Efeu jeglicher Art absolut nicht schwierig ist, bevorzugen Hobby-Züchter, nur die anspruchslosesten äußeren Bedingungen und anspruchslose, hoch dekorative und blühende Arten im Haus zu halten. Englischer Efeu ist eine der beliebtesten Zierpflanzen unter den Blumenzüchtern, aber unter den Bedingungen der heimischen Blumenzucht ist es üblicher, gewöhnliche Arten anzubauen.

Die Kultur wird durch einen flexiblen kriechenden Typ repräsentiert, eine immergrüne Rebe. Die Blätter sind wechselständig, einfach, drei- und fünflappig, ledrig. Die Blattplatte ist dunkelgrün mit hellgrünen Adern.

Zwergpflanze mit kleinen dreiblättrigen Blättern und weißlichen Mustern auf der Oberfläche

Mittelgroßes Pflanzenwachstum mit Flecken auf der Oberfläche von grünen Blättern

Sehr dekorative Pflanze mit charakteristischen gewellten Blättern

An längeren Zweigen sind ovale Blätter gerundet.

Immergrüne Kletterkultur mit dünnen Trieben, großen und glänzenden ledrigen Blättern von dunkelgrüner Farbe. Laub dreilappig oder einstückig, mit Muskataroma

Eine Sorte mit dünnen Zweigen, auf denen sich ovale Blätter mit hellgelben Rändern befinden

Große Blattvielfalt. Das Laub ist hellgrün, hat leicht gewellte Ränder und gelbgrüne Streifen entlang der Adern.

Die Sorte hat hellgrün herabhängende Triebe und ovale Blätter.

Die häufig vorkommende Unterart ist eine Kriechpflanze, die sich durch recht große, dreieckige Blätter auszeichnet. Das Laub ist dunkelgrün mit charakteristischen blassgrünen Adern.

Sorte mit großem Luftteil und roten Klettersprossen. Große dreiblättrige Blätter haben an den Rändern eine weißlich-grüne Schattierung

Varietal sind kleine und dicke Sternblätter und anmutige Zweige.

Die Sorte hat zweifarbiges Laub und bei gutem Licht färben sich die Blätter golden.

Fotogalerie

Hinweisschilder: Ist es möglich, Indoor Ivy zu Hause zu lassen?

Das Verhältnis von Gärtnern zu Efeu in Innenräumen ist nicht eindeutig. Mit dieser Zierpflanze sind sowohl positive als auch negative Vorzeichen verbunden. Kenner des Indoor-Efeus bemerken die folgenden positiven Aspekte des Indoor-Anbaus:

  • In Häusern, in denen Efeu wächst, herrschen stets Güte, Harmonie und gegenseitiges Verständnis unter allen Familienmitgliedern.
  • Staude absorbiert negative Energie und hilft, Konflikte und die Anzahl der Scheidungen zu verringern;
  • Die Kultur ist in der Lage, übermäßige Reizbarkeit zu lindern und wirkt sich positiv auf hyperaktive Kinder aus.
  • Efeu ist ein Symbol für Standhaftigkeit und verkörpert Vitalität. Daher eignet es sich perfekt zur Dekoration von Arbeitsräumen.
  • unverheiratete Mädchen - Besitzer einer dekorativen Staude, finden sehr schnell und erfolgreich ihr Familienglück, verheiratete Frauen retten ihre Familie vor Ehebruch und Heuchelei eines Ehepartners.

Wie pflege ich Efeu (Video)

Es gibt "schlechte" Anzeichen, wonach die Pflanze nicht für den Eigenanbau bestimmt ist:

  • Efeu ist ein Pflanzenenergie-Vampir und nutzt die positive Energie der Bewohner, um sie dann in negative Energie umzuwandeln.
  • Die Webkultur stiehlt den Frauen das Glück und lässt sie, indem sie die Männer verdrängt, nicht zum Glück ihrer Familie finden.
  • Curling-Kulturen ziehen mit schlechter Pflege finanzielle Nöte und hohe finanzielle Verluste an, die zu Krankheiten und Depressionen führen.

Es wurden keine wissenschaftlichen Beweise für positive oder negative Wirkungen von Efeu gefunden, sodass jeder Gärtner selbstständig über den Anbau von Efeu in Innenräumen entscheiden muss.

Efeu zu Hause pflegen

Auch Anfänger und weit entfernt von erfahrenen Blumenzüchtern können sich um Indoor Ivy kümmern. Die Pflanze sollte in einem kühlen Raum mit guter Beleuchtung aufgestellt werden. Die optimale Temperatur im Sommer beträgt 18–20 ° C und im Winter ist eine Temperatur im Bereich von 7–9 ° C zulässig. Fast alle Arten von unprätentiösen und relativ leicht zu tolerierenden Fehlern in der Pflege, und das Dekor genug zu konservieren, um günstige mikroklimatische Bedingungen zu schaffen, sowie systematisch zu gießen und zu füttern.

Pflanzen und Umpflanzen

Um Efeu in Innenräumen richtig anzupflanzen, ist es notwendig, hochwertige Pflanzerde und einen Blumentopf vorzubereiten. Es wird empfohlen, für die Kultivierung Ton- oder Torfböden mit guter Luftdurchlässigkeit und Bröckeligkeit zu verwenden. Pflanzen und Umpflanzen sind am besten im Frühling. Die Kultur sollte transplantiert werden, wenn das Wurzelsystem durch Drainagelöcher gekeimt ist oder der oberirdische Teil in seiner Entwicklung stehen geblieben ist:

  • Entfernen Sie das Wurzelsystem vorsichtig aus dem alten Topf.
  • Entfernen Sie vorsichtig anhaftenden Schmutz vom Wurzelkoma und untersuchen Sie die Wurzeln visuell auf Beschädigungen.
  • Die Pflanze in einen neuen Topf umpflanzen, der mit einer Drainageschicht und einer feuchten Nährbodenmischung gefüllt ist.

Nach dem Umpflanzen wird empfohlen, einige Tage lang keine Bewässerungsarbeiten mehr durchzuführen.

Wie man Efeu umpflanzt (Video)

Gießen und füttern

Zur Bewässerung wird getrenntes Wasser bei Raumtemperatur verwendet. Die Pflanze ist sehr feuchtigkeitsliebend, daher müssen Sie auf regelmäßiges Sprühen und Baden achten. Bewässerungsmaßnahmen werden durchgeführt, wenn das Land ein paar Zentimeter trocken ist. Im Winter sollte die Bewässerungsintensität deutlich reduziert werden oder die Bewässerungsmaßnahmen ganz eingestellt werden.

Die Düngergabe erfolgt von Frühjahrsbeginn bis zum Ende der Sommerperiode. Zum Düngen werden komplexe Düngemittel verwendet, die für den Anbau von dekorativen Blattfrüchten geeignet sind. Die Einzahlung erfolgt alle paar Wochen. Ein gutes Ergebnis wird durch die systematische Infusion von Königskerzen erzielt.

Andere Ereignisse

Auf der Straße muss der Busch beschnitten und geformt werden. Unter den Bedingungen der Indoor-Blumenzucht wird der Schnitt nur im Stadium aktiver Wachstumsprozesse durchgeführt, wodurch das Wachstum der Indoor-Blüte gesteigert werden kann und auch zur Bildung neuer Triebe und einer erheblichen Anzahl von Blütenständen beigetragen wird. Sie müssen auch alle alten oder beschädigten Zweige loswerden, indem Sie sie bis zur Basis zurückschneiden.

Wie man Indoor-Efeu vermehrt

Die Vermehrung von Efeu in Innenräumen erfolgt im Frühjahr durch apikale oder Stängelschnitte. Um die dekorative Staude richtig zu vermehren, müssen Sie die apikalen Stecklinge schneiden und in den Boden legen. Durch Stecklinge vermehrt sich die Pflanze schnell genug, und die im Boden verwurzelten Stecklinge sollten an einem festen Platz in Blumentöpfen gepflanzt werden, die mit einer Nährstoffmischung aus Torf, mittelkörnigem Sand, hochwertigem Humus und feuchtem Boden gefüllt sind.

Hauptkrankheiten und Schädlinge

Trotz der Tatsache, dass Indoor-Efeu unprätentiöse und sehr robuste Pflanzen sind, können Anfänger beim Wachsen die folgenden Probleme haben:

  • Eine zu häufige Bewässerung in Kombination mit niedrigen Temperaturen sowie ein übermäßiger Düngerauftrag können zu einer massiven und ziemlich starken Gelbfärbung des Laubs führen.
  • Das Fehlen von Beleuchtung und der Standort der Innenblume im Vollschatten führen häufig zu einem vollständigen Verlust der dekorativen Attraktivität der verschiedenen Sorten.
  • Mangel an Feuchtigkeit, zu trockene Raumluft und hohe Temperaturen sind der Hauptgrund für die Bildung charakteristischer brauner Flecken an den Blattspitzen.
  • Befinden sich die Blätter an den Zweigen in zu großem Abstand, liegt dies wahrscheinlich an einer unzureichenden Beleuchtung.

Arten von Efeu (Video)

Raumefeu hat eher harte Blätter, wodurch die Zierkultur ausreichend vor Blütenschädlingen und krankheitserregender Mikroflora geschützt ist. Befinden sich auf den Blättern Pflanzenparasiten wie Blattläuse, Spinnmilben oder Thripse, werden diese mit einer Seifenlösung oder dem in einer Konzentration von 0,15% verdünnten Desinfektionsmittel Aktellik behandelt.

Bei der Auswahl einer Sorte ist zu berücksichtigen, dass alle natürlichen Arten winterhart und resistent gegen Krankheiten oder Schädlinge sind und gewöhnlicher Efeu in der kalten Jahreszeit die grüne Farbe des Laubs in rot ändert. Wenn wir die sortentypischen Merkmale der Kultur berücksichtigen und die Anbautechnologie einhalten, wird jede Art von Dekoration zu einer würdigen und dauerhaften Dekoration des Wohnraums.

http://dachadecor.ru/komnatnie-rasteniya/pliusch-komnatniy-primeti-i-osobennosti-uchoda-v-domashnich-usloviyach

Garten Efeu: Wie man pflanzt, pflegt und vermehrt

Efeu unprätentiös, geschmeidig. Die Pflanze kann als Bodendecker, in Form eines üppigen Bodenteppichs und als Locke angebaut werden. Hecken sind pflegeleicht - nach dem Pflanzen genügt es, zu gießen, manchmal zu jäten und im Herbst die Pflanze zu mulchen. Vermehrung des Efeus zu Hause auf der Baustelle kann Samen, Triebe, Stecklinge und Schichtung sein. Die Triebe der Pflanzen selbst werden mit Hilfe von Luftwurzeln auf Stützen fixiert, ohne zusätzliche Unterstützung zu benötigen.

Die Pflanze ist eine immergrüne mehrjährige Rebe mit grünen oder bunt gelappten Blättern - dicht, mit herzförmigen Basen. In der Kultur als Zierpflanze wird meist Efeu, weniger Colecid verwendet.

Khedery blüht im Alter von 10-12 Jahren kleine, unauffällige, unangenehm riechende Blüten. Ihre Beeren sind für Menschen giftig. Kriechpflanzen blühen im tiefen Herbst. Die Pflanze kann unisexuell und bisexuell blühen. Männchen und Bisexuelle haben 5 Staubblätter, Weibchen einen Stempel. Die Frucht des Efeus hat die Größe einer Erbse. Im Inneren befinden sich 3-4 geschrumpfte helle Samen.

Hedera ist keine parasitäre Pflanze. Es schadet den Bäumen, die sie webt, nicht. Ivy ist durch Luftwurzeln an der Stütze befestigt. Da er keine Netze und Gitter benötigt, ist er in der Lage, raue Steinmauern selbst zu besteigen. Daher ist es ratsam, diese beim Einpflanzen unverputzter Steinmauern zu verwenden.

Sorten von Garten Efeu:

Ansehen

Beschreibung

Sorta

Efeu (Hedera Helix)

Kräftiger immergrüner Strauch mit Ranken von 25 m Länge, bedeckt mit ledrig glänzenden Blättern mit goldener Marmortönung. Die schnell wachsende Liane, die in der Lage ist, aus Laub einen echten Vorhang zu machen. Es wurden viele Sorten entwickelt, die sich in Form, Größe und Farbe der Blätter unterscheiden.

  • Butterblume - wächst langsam, die Blätter sind hellgrün, gelb in der offenen Sonne.
  • Pedata - eine Sorte mit dem Namen "Vogelfuß". Aufgrund der Form der Blätter mit scharf vorstehenden Mittellappen sehen die Teller aus wie Vogelpfoten.
  • Gletscher ist eine Sorte mit bunten Blättern und mäßigem Wachstum. Auf den graugrünen Tellern erscheint deutlich ein Cremeton.
  • Atropurpurea - hat dunkelgrüne Blätter, die im Herbst lila werden

Persischer Efeu (Hedera colchica)

Großes Blatt, ideal zum Schließen von Wänden. Damit der Vorhang dieser Pflanze immer attraktiv aussieht, muss er regelmäßig geschnitten werden.

Dentata variegata - Blätter mit einem Durchmesser von 15 cm, hellgrün, gesprenkelt, mit cremefarbenen Rändern

Iberischer Efeu (Hedera Iberica)

Blätter in Form eines deutlich geschnitzten Herzens mit schönen Adern

Deltoidea - geeignet für die vertikale Gartenarbeit und Kultivierung in Blumentöpfen. Wächst mehr in der Breite als hoch

Kaukasischer Efeu (Hedera Caucasicum)

Frostbeständig, hält Temperaturen bis -20 ° C stand. Späte Honigpflanze, blüht im November, wenn es nur sehr wenige Blütenpflanzen gibt

Bei Raumbedingungen werden angebaut:

  • Efeuraum - gut geeignet für dunkle, kalte und trockene Räume. Die Pflanze hat ledrige, langlebige, glatte Blätter, einfarbig, dunkelgrün, mit viel Chlorophyll. Solche Platten können sich auch mit einer geringen Lichtmenge begnügen.
  • Efeuwachs - geeignet für schlecht beleuchtete und feuchte Räume mit einer Temperatur von 20-25 Grad. Diese Art hat dünnere und zarte Blattplatten in verschiedenen Grüntönen.

Efeu wächst auf fast jedem Boden, in der Sonne und im dichten Schatten. Die Pflanze ist lebensfähig, überlebt auch an schlecht dafür angepassten Orten. Hedery viele verschiedene Formen. Alle von ihnen sind sehr lichtbedürftig. Im Schatten stirbt der bunte Efeu nicht ab, sondern verwandelt sich in gewöhnliche grüne.

Efeu gehört zu den mäßig wärmeliebenden Pflanzen. Es wächst besser bei einer Temperatur von 14-17 Grad. Im Winter werden Pflanzen bei einer Temperatur von 10-15 Grad gehalten, aber sie werden bei einer höheren Temperatur nicht sterben. In den südlichen Regionen überwintern die Hecken gut unter dem Dach großer Bäume.

Bodendeckende Exemplare überwintern besser in vertikaler Kultur.

Ivy liebt häufiges Sprühen und reagiert sehr gut auf Top-Dressing. Im Sommer wird es reichlich bewässert, im Winter - gelegentlich, aber der Erdige sollte nicht austrocknen. In der heißen Jahreszeit werden die Pflanzen alle 10 Tage mit einer mineralischen Verbindung gedüngt, die Stickstoff, Phosphor und Kalium enthält und 10-15 g Fett in 10 Litern Wasser verdünnt. Im Winter nicht füttern. Je niedriger die Lufttemperatur, desto seltener müssen Sie wässern und sprühen. Färben sich die Blätter gelb und fallen ab, fehlt der Pflanze Feuchtigkeit.

Mulch ist nützlich im Herbst (als Winterunterkunft) und während der Vegetationsperiode in der warmen Jahreszeit. Poröse organische Substanzen schützen den Boden vor dem Austrocknen und in regnerischen Jahren vor dem Verfall. Mulch wird in mehrere Gefäße gegossen, die sich jeweils mit einer dünnen Schicht über die Erdoberfläche verteilen und versuchen, tief liegende Blätter nicht zu berühren. Nach einigen Streuseln kann der Mulch im Winter die Wurzeln vor Frost schützen.

Im Frühling, wenn der Schnee schmilzt, müssen Sie nicht eilen, um gefrorene Stängel zu schneiden. Es ist besser, den Vorgang auf den Sommer zu verschieben, wenn der aktive Saftfluss aufhört. Umfangreiche Schnitte decken mit einer Steigung ab.

Hedera blüht, wenn sie aus den Schatten ins Licht gelangen kann. Die Beeren hängen den ganzen Winter an der Pflanze und reifen erst im nächsten Frühling.

Wenn der Efeu zu stark wächst, können die Zweige beschnitten werden. Die Blätter werden lange Zeit auf Reben gehalten. Die Triebe werden auf den Boden gelegt und mit Erde bestreut oder mit Gartenhaarnadeln niedergedrückt, woraufhin neue Zweige Wurzeln schlagen und daraus wachsen. Um den Efeu besser zu verzweigen und nicht dekorativ zu verlieren, werden seine Triebe mehrmals im Jahr von Hand eingeklemmt und die stark freiliegenden Rebstöcke verkürzt.

http://floradoma.net/lianas-ivy/plyushh-sadovyj.html

Merkmale der Reproduktion von Efeu Stecklingen und Schichtung

Efeu ist jedem bekannt, da diese Pflanze auf dekorativen Hecken in Gärten oder in freier Wildbahn am Straßenrand im Halbschatten zu sehen ist. Heute werden wir mehr darüber erfahren, was Efeu ist, wie man es vermehrt und ob es spezielle Bedingungen benötigt. Wer sich für die Efeuzucht entscheidet, sollte auf einige Schwierigkeiten gefasst sein.

Efeu

Efeu ist eine Pflanzengattung, die zur Familie der Araliaceae gehört. Die Gattung umfasst 16 Arten, die in viele Sorten unterteilt sind.

Efeu, unabhängig von der Art oder Sorte, hat einen kriechenden Stiel, und alle sind Sträucher. Ihre Triebe sind in zwei Arten unterteilt: blühend und nicht blühend. Bei blühenden Trieben sind Blattteller hellgrün oder hellgrün gefärbt, eiförmig oder länglich. Auf nicht blühenden Blättern sind dunkel und eckig gelappt.

Die Frucht ist eine kleine Beere, die schwarz oder gelblich gefärbt ist. In Regionen mit feuchtem Klima gibt es eine Pflanze.

Die Pflanze kann sich mit Samen vermehren, aber diese Methode wird im Gartenbau nicht angewendet, und die Samen dienen ausschließlich der Tierernährung. Dies liegt daran, dass die Samen, wie es bei vielen anderen Kulturen der Fall ist, die Qualität der Elternpflanze nicht bewahren. Zu dekorativen Zwecken wird die Pflanze nur auf zwei Arten vermehrt: durch Schichtung und Stecklinge.

Wachsender Efeu aus Stecklingen

Das Schneiden ist ein ziemlich einfacher Weg, um Pflanzenmaterial zu erhalten. Viele Efeusorten wachsen so schnell, dass die Pflanze nicht einmal den Verlust mehrerer Triebe bemerkt.

Video: Efeuvermehrung durch Stecklinge

Fristen für die Beschaffung

Die Vorbereitung sollte im späten Frühjahr oder im Sommer erfolgen. Es sei daran erinnert, dass nur eine holzige Flucht als Schnitt verwendet wird. Junge wässrige grüne Triebe berühren sich besser nicht, da sie sehr langsam wurzeln und unter ungünstigen Bedingungen (Kälteeinbruch oder hohe Luftfeuchtigkeit) anfangen zu faulen.

Es ist besser, das Pfropfen nicht im Herbst durchzuführen, da die Pflanze zur Vorbereitung auf das Überwintern keine zusätzlichen Triebe vermehrt, sondern Nährstoffe in den oberirdischen und unterirdischen Teilen speichert. Wenn Sie ein paar Zweige schneiden, kann ein kleiner Busch Probleme haben, da er den Winter nicht überlebt.

Wie man Stecklinge vorbereitet und wurzelt

Für die Fortpflanzung werden einjährige Triebe verwendet, an denen kleine zufällige Wurzeln oder Ansätze sichtbar sind. Als nächstes messen Sie 10-14 cm, dann machen Sie einen schrägen Schnitt. Auf dem Griff sollten gesunde Blätter sowie mindestens ein gebildeter Knoten stehen.

Video: Bewurzeln von Efeu-Stecklingen mit Perlit Als nächstes werden alle unteren Blätter (in der Nähe des Schnittes) entfernt, wonach der untere Teil des Sprosses in den Wurzelwachstumsstimulator getaucht wird. Danach wird der Stiel im Verhältnis 1: 1 in eine Mischung aus Sand und Erde gepflanzt.

Bei schönem Wetter können Töpfe / Kisten mit Efeu nach draußen gebracht werden. Im umgekehrten Fall ist es besser, Behälter mit Stecklingen in einem Gewächshaus oder einem gut beleuchteten Raum zu lassen.

Nach 1,5 Monaten können Sie die Pflanze sicher an einem festen Ort pflanzen.

Landeregeln

Bei der Wahl eines dauerhaften Standorts für eine junge Pflanze sollten Sie berücksichtigen, dass Efeu Schatten oder Halbschatten sowie ausreichend nährstoffreiche Böden liebt.

Video: Wie man Efeu pflanzt Wenn bereits gute Erde vorhanden ist, fügen Sie während des Pflanzens etwas Humus oder Kompost hinzu. Danach reicht es aus, um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Achten Sie auf den Säuregehalt des Untergrundes. Efeu stirbt, wenn er auf sauren Böden gepflanzt wird. Die Reaktion muss neutral oder alkalisch sein.

Besserer Ort für Efeu - ein nasser Bereich unter der Krone eines großen Baumes, der an den Zaun angrenzt. An einem solchen Ort wächst Efeu nicht nur gut, sondern schmückt auch einen Zaun.

Auf großen Freiflächen ist die Pflanze unbrauchbar und muss als anspruchsvolle Kultur gepflegt werden, da bei fehlendem Schatten die Feuchtigkeit viel schneller vom Untergrund verdunstet.

Wie man Efeuschichten vermehrt

Die Vermehrung durch Schichtung ist der einfachste Weg, um ein paar neue Pflanzen zu bekommen, da Sie im Anfangsstadium nichts aus dem Mutterstrauch schneiden müssen.

Zuerst müssen Sie in der Nähe des Busches ein paar nicht tiefe Rillen in den Boden schmieden. Als nächstes wählen Sie die geformten unteren Triebe, legen Sie sie in die Rillen, dann prikopat. Befeuchten Sie den Boden großzügig und stellen Sie auch mehrmals eine flüssige Lösung von Ammoniumnitrat her. Die Vermehrung durch Laien sollte am Ende des Frühlings oder zu Beginn des Sommers erfolgen, damit der durchwurzelte Schnurrbart während der Vegetationsperiode Zeit hat, ein Rhizom zu bilden. Die Trennung vom Elternstrauch erfolgt im Frühherbst oder im nächsten Frühjahr.

Wie Sie sehen, ist diese Methode für die Mutterpflanze ungefährlich, aber es ist unmöglich, damit eine große Anzahl junger Efeus zu produzieren.

Merkmale Pflege für Pflanzungen

Damit sich die Pflanze wohlfühlt und ein schönes Aussehen hat, müssen einige Regeln bei der Pflege beachtet werden.

Mulchen und Bodenpflege

Das Verlegen von Mulch ist aus zwei Gründen erforderlich: um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und um den Boden vor Winterfrost zu schützen.

Der Mulch wird auch den Boden füttern, so dass keine zusätzliche Düngung erforderlich ist. Torf, Humus oder Kompost eignen sich hervorragend als Mulchmaterial.

Es wird nicht empfohlen, trockenes Gras, Stroh oder Sägemehl zu verwenden, da in einem solchen Mulch verschiedene Parasiten entstehen und Sägemehl bei längerem Regen das Wurzelsystem verrotten lässt und auch den Zugang zu Sauerstoff blockiert.

Mulch wird mehrmals gelegt, damit eine große Schicht das Laub, das verrotten kann, nicht „versteckt“. Am Ende des Sommers sollte die Schichtdicke erhöht werden, damit der Mulch im Winter die Funktion einer Thermoskanne übernimmt. Torf als Mulchmaterial Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund geweigert haben, die Mulchschicht zu verlegen, müssen Sie auf jeden Fall regelmäßig jäten, insbesondere wenn sich auf der Baustelle schwerer Lehmboden befindet, da ein Problem mit der Sauerstoffversorgung vorliegt.

Richtige Bewässerung von Pflanzen

Efeu liebt Feuchtigkeit, kann jedoch wie jede andere Pflanze unter faulenden Wurzeln leiden. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine ordnungsgemäße Bewässerung durchzuführen.

Sie müssen das Austrocknen des Bodens verhindern, dh das Bewässern ohne Niederschlag, wodurch die Bodenfeuchtigkeit verringert wird. Die Bewässerung erfolgt nur während der Vegetationsperiode. Es ist nicht notwendig, den Strauch im Herbst zu überfluten, da dies zu einer Überkühlung des Wurzelsystems führt.

Efeu beschneiden

Auf die eine oder andere Weise friert ein Teil der oberirdischen Triebe im Winter aus. Danach müssen Sie einen kompetenten Schnitt durchführen.

Beim richtigen Beschneiden werden trockene, beschädigte und gefrorene Triebe zum richtigen Zeitpunkt entfernt.

Im Frühjahr wird dieses Verfahren nicht durchgeführt, da solche Manipulationen den Zustand des Efeus erheblich verschlechtern. Das sanitäre und formative Beschneiden sollte nur im späten Frühjahr oder Frühsommer erfolgen. In diesem Fall wird die Pflanze nicht leiden. Wenn nicht nur einjährige Zweige eingefroren werden, sondern auch ein Trieb mit großem Durchmesser, müssen die Schnittflächen mit Gartenpech behandelt werden, um das Auftreten von Krankheiten zu verhindern.

Umgang mit schweren Krankheiten und Efeuschädlingen

Efeu ist anfällig für verschiedene Verletzungen, die sein Aussehen oder sogar die Pflanze ruinieren können. Daher ist es wichtig, diese im Voraus zu kennen, um sie rechtzeitig zu identifizieren und zu beseitigen:

    Spinnmilbe Dieses Insekt liebt es, sich sowohl in Innen- als auch in Außenanlagen niederzulassen. Voraussetzung dafür ist eine verringerte Luftfeuchtigkeit. Milbe verträgt keine hohe Luftfeuchtigkeit. Das Insekt ernährt sich von Efeusäften und bildet auf seinen Blatttellern eine Art Spinnennetz. Eine große Kolonie kann zum Absterben kleiner oder großer Efeusprosse führen. Bevor Sie Chemikalien verwenden, sollten Sie die oberirdischen Teile bestreuen, um die Gesamtfeuchtigkeit zu erhöhen. Weitere verschiedene Insektizide werden angewendet: "Aktellik", "Fitoverm", "Neoron", "Apollo". Alle diese Medikamente befreien die Pflanze von Zecken jeglicher Art.

  • Blattlaus Ein weiteres saugendes Insekt, das sich von fast allen Pflanzen ernährt. Egal wie harmlos der Schädling auch sein mag, es ist immer daran zu erinnern, dass sich die Blattlaus nicht nur mit Hilfe von Ameisen, sondern auch von selbst bewegt, da sie Flügel hat. Um die Ausbreitung von Infektionen im Garten zu verhindern, muss der Busch mit folgenden Insektiziden behandelt werden: "Karbofos", "Intavir", "Iskra", "Commander".
  • Shchitovki. Unangenehme Schädlinge, die sich nur schwer mechanisch entfernen lassen und deren Larven keine Chemie vertragen. Im Falle einer schweren Infektion muss Efeu daher mehrmals verarbeitet werden. Shchitovka sind auch saugende Schädlinge, die Wachstumshemmung sowie Laubverfall verursachen. Im Kampf werden praktisch die gleichen Insektizide eingesetzt: Aktara, Phosbecid, Actellic.
  • Wir sollten auch über Krankheiten sprechen. Tatsache ist, dass Efeu aus einem bestimmten Grund in der Medizin verwendet wird. Die Zusammensetzung der Blätter und Triebe enthält Substanzen, die Bakterien und Pilze zerstören. Aus diesem Grund wird Efeu nicht von Krankheiten befallen, und die Verschlechterung des Aussehens hängt direkt mit schlechten Bedingungen oder der Aktivität von Schädlingen zusammen.

    Mit der richtigen Sorgfalt und der richtigen Wahl des Ortes kann Efeu eine echte Dekoration Ihrer Website sein. Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass es tendenziell wächst. Sie müssen es also neben wertvollen Pflanzen oder Gebäuden anbauen.

    http://agronomu.com/bok/5976-osobennosti-razmnozheniya-plyuscha-cherenkami-i-otvodkami.html

    Publikationen Von Mehrjährigen Blumen