Früchte

Yak Pin die Birne

Chip Pearl Verhalten für otrimannya bіsh tsіnnih sortіv, sternally auf einem Baum asorti і dekіlkoh vidіv, pіdvishchennya frost frost_abost_ abo für otrimannya early vrozhuyu. Die Hauptregel für das Hacken lautet: In dieser Art von Birne kann man die Krone der Wintersorten anheften; Zastosovuyut drei Arten von prischeplennya: vraschesche, für die Rinde und polіpshenoyu kopulіrovkі.

Auf einfache Weise є Aufteilen der Kopulation. Nachdem Sie das Yomu gemeistert haben, können Sie dieses Inshi - mehr Berufe leicht meistern.

http://yaksovet.ru/budivnictvo/5428-jak-prishhepiti-grushu.html

Yak richtig prischepiti Birne hinged, vіltku ich voshen

Die Birne ist eine Douzhe Smachnii und eine Zimtfrucht, eine Yeki Koshen Gardenin-Gorodnik Pragne Virostiti auf einer Priadibniy Dіlyantsі. Es ist kein großer Schatz verschiedener Sorten, und es ist in den frühen Stadien der Baumentwicklung wegen der Vielfalt der Früchte nicht einfach.

Wenn ein Baum eine fruchtbare Frucht ist, dann ist er mit v_dmіnnimi smakovym yakosti, vyalyavatsya nayavnіst und d_lyantsi pear-dichki abo іnshogo Mensh priviblivogo von einer großen Vielfalt, hench ochkuvalosya mit einem Brut. Ale vihіd z danoї situatsії duzhy verzeihen - dositit prishchiti Baum yakіsnіshim v_droskom.

In diesem Status ist es möglich, über sich selbst zu sprechen, wie eine Birne festzunageln, solange es möglich ist, einen guten Job zu machen und man es an den Bäumen fassen kann.

Roby Chipped Pear navigieren?

Prischeplyuyut Baum, um Nadati Yomu Zeichen in Yakosti Inshogo Grad Abschaum. Oft ist ein Gärtner mit diesen ruhigen Gründen nicht für einen Virostabaum auf einem Baum verantwortlich.

Tse tree abo dєduzhe drіbnі fruits, abo cak tsyh fruits_v zalyshє bazhati krashogo. Іnodі Baum prishcheblyuyut schob prodovzhiti yomu "jung". Frisches, jugendliches Yakuyu-Bude, das nach einer aktiven Stunde auf einem alten Baum neu gepflanzt wird. Es ist sinnvoll, das Yood zu verjüngen und eine großartige und stabile Ernte zu erzielen.

Das Hacken kann durchgeführt werden, um neue Birnensorten zu erzeugen.

Oft scho viyshov in den Ergebnissen einer solchen Verbindung verschiedener Sorten, sadzhanets nsalіduі krashі yakostі oboh derev.

Shplenlennya mozhe znodobititsya, wenn sie ihn nemaє bazhannya chekati bagato rokіv nennen, bevor zboru pershogo vrozhayu, visadzhuyuchi sadzhantsі Birnen in den Boden. Aufgrund der Unannehmlichkeiten und der großartigen Zeiten der Vitrata kann es sehr sinnvoll sein, Früchte zu tragen.

Festgesteckte und zerkleinerte Birne

Sie können die Birne pinnen: Apfel und Erbse

Eine Birne kann an einen Baum geheftet werden. Wenn Sie sich das Wachstum eines wilden Baums ansehen, können Sie es kurz in einem anderen Baum mit seinen eigenen Eigenschaften zulassen. Empfehlen Sie Robiti nicht, die Birne auf der Birne mit dem Ausdruck ternami dozrіvannya Frucht zu splittern. In diesem Fall ist der Lebenszyklus des Baumzyklus von Bedeutung.

Solange zum Beispiel die frühe Birne auf eine Vielzahl von Sorten gepinnt ist, trägt der Baum bis zur Winterzeit Früchte und wird auf einem anderen Joghurt mit Winterfrost bestrichen.

Wenn es keine Bewässerung des Grundwasserreichtums des Grundwassers gibt, wird die Birne in einem solchen Wachstumsgeist nicht sein. Shcheplennya auf dem Baum, kann nur otrimannya vrozayu auf vlasniy dіlyantsі verspotten.

Shcheplennya auf einer Erbse, um virostiti tsei Frucht zu erlauben, dіlyantsі zu nehmen, und vom Betrachten des Frosts auf dem Frost, können Sie, ohne einen Kampf, prischeplyuvati naybіlsh pіznostiglі sortieren Birne. Die Birne ist mit einem kompakten Aussehen an der Matime Duzhe mit dem Bergdach befestigt, was eine einfache Ernte des Maybut ermöglicht. Füllen Sie mit einem solchen Splitter mindestens ein Viertel der Halbinsel mit Bäumen, und der Baum benötigt keinen Baum zum Tragen von Früchten.

Sie können den Splitter auf Apfel ausprobieren. Ein gutes Ergebnis kann otrimati sein, wie vicorisovuvati in gutem Zustand für die Chips von Obst, Efeubaum, und so weiter.

Wenn es sich um einen Baum handelt, der wie eine Birne wächst, wachsen die Chips auf solchen Roslini, um effektiv zu sein.

Ideal für diese Art von Metas: dünnes Auto, Svarnik abo Svetlyanka. Nevibaglivy Baum in den Köpfen des Raumes mit einem ordnungsgemäß durchgeführten Betrieb flache Wachstum der vielversprechenden Sorte, kann erhebliche Ernte von Früchten durch 2 Felsen sein.

Es ist keine gute Idee, an einem Birnbaum auf einem boyarischen Chagarnik Wurzeln zu schlagen, ein Ale-Taka-Baum, der zu stark mit Stacheln verschraubt ist, nur um zu beschleunigen.

Vorbereitung zum Stecken

Termini, wenn Sie eine Birne kneifen können?

Stecken Sie einen Baum im zeitigen Frühjahr fest, wenn die Knospen an den Bäumen nicht locker sind. Wenn der Eingriff vor dem Ohr eines aktiven Samoruha durchgeführt wird, ist es möglich, diesem eine 100% ige Wirksamkeit zu verleihen. Wenn es aus den wichtigsten Gründen ruhig ist, sich nicht sofort zu trennen, ist es möglich, die Feder nicht zu überprüfen, aber ich habe die Prozedur in der anderen Hälfte des Programms erhalten.

Die beste Zeit für die Roboterarbeit in den lokalen Gebieten ist der Frühling. In den Bezirken ist das Verfahren für die nächste Vikonuvati nicht früher als die andere Hälfte des Quartals. Scratch die optimale Stunde festgesteckten Birnen, müssen Sie für die Temperatur des Tages nähen. Wenn die neuen Temperaturen unwesentlich sind, können Sie vor dem Besuch des Vikonny-Betriebes beginnen. In das Bild hinein frieren und tappen splitternde Pagoni in der Nacht.

Vlіtku naibіlsh spriyatlivim für das Hacken von Bude Cob Linde. Obov’yazkovo SLіd den Roboter vor dem Service vervollständigen. In czomu m_syatsі mozhlyі znachnі kolivannya Temperatur prodigyami dobi, scho mozhe negativ v_dbitisya auf Roslinov Pinning.

Sie können sich auch auf solche Statistiken zum Thema Birne beziehen:

  • Yak richtig obrіzati Birne Birne?
  • Yak und wenn Znіmati Birne vom Baum?
  • Die Kraft der Erde Birne.

Yak richtig Vibrati Holzspäne?

Perche für alles, szd, werde mit einer Art Baum bezahlt, Yak werde ein "Spender" für die Transplantation einer Nadel auf eine neue Basis.

Wenn es notwendig ist, die hybride Natur der Roslyn zu verstehen, dann für den Zweck dieser Art von Birnbaum Art: Bere-Gardi; Bere-Clerge; Großfrüchtige Susova; Fond von Jakowlew. Um einen korrekten Splitter von Birnenarten zu erzeugen, ist es notwendig, ein kleines Auge aus dem Decalcoma nirkami herauszuhalten.

Wenn die Holzspäne nach Durchmesser geschnitten sind, muss der Faden an der Wand eingeklemmt werden. Wenn Sie ein splitterndes "in rozschepiv" sehen, können Sie rykorisovuvati, um 2 Beutel mit deutlich kleineren Durchmessern zu nehmen, aber Sie sollten planen, eine Birnentransplantation zu bauen.

Giłochka vіdrazu pіslya prishchepi

Wie man Birnen scharniert, schuldet und wächst

Isnu kіlka in der Lage, eine Birne zu pinnen:

Für den Besucherroboter anstößiger Werkzeuge und Materialien:

  • Sadovy Nizh.
  • Messer
  • Sadovy var.
  • Polyethylenverpackungen.
  • Stretch zum Anziehen.

In diesem Vipadku steigen Chipperlen in Rosschepiv auf, wenn p_dschepaa signifikant kombiniert werden.

Für die Durchführung der Operation, in der Ansicht können Sie den Glitzer sehen, und auf der Hauptplatine, um mit Hilfe eines Messers oder Sokiri rozshchep roscal. Glibina rozheschu schuldig booti nicht weniger als 5 cm. Pot_m in rozschepiv vstanovlyuєyatsya Holzspäne, obmazuєatsya Garten brauen in stovbur Baum in msіtsі roschіp stiyaguyatsya für zusätzliche Hilfe von speziellen Seite.

Unter der Rinde des Holzes besteht die Möglichkeit, dass der Durchmesser des Stifts erheblich kleiner ist als der des Quadrats. Um eine Prozedur zu erstellen, ist es notwendig, die Baumrinde zu bellen und in die Wand einzufügen. Psilya szogo slіd rettelno stignuti stovbur be-like a fabric abo motuzu. Bazhano mìstse z’єdnannya zwei Gilok verschmiert

wir arbeiten übrigens im Garten, shchob vyklyuchi ymov_rn_st otpryplyanya інфекції.

Damit die vikonathischen okulivrunnya dosit an den Wänden des kleinen nadrіz verdienen, prikladi die neuen Chips und gute primotati dі gіlki für zusätzliche spezielle Wickelseiten.

Obrana für Chips Glühbirne

Yak richtig Robiti Birne pokrokovo gehackt

Wenn Sie möchten, dass das Holz falsch splittert, wird die Stunde verglast, die Wicklung wird nicht akzeptiert und Sie können die beleidigende Neugier für das Wohnzimmer auf dem Prischeplyuvat des Baumes prüfen.

Chip auf den kleinen sadzhanets Birnen ist richtig, in solcher Folge zu sein:

  • Vidgrіbayut land bіlya stovbura sadzhantsya einrichten.
  • An der Wurzel des Shayki schüchtern sein t-podіbny nadіz.
  • Von derzhak zrіzaєtsya "Schild" mit nirkoy. Zriz ist schuldig, aber dorіvnyuє rozmіru t-förmigen nadrіzu.
  • Knife rozsovuyut Rakete rozrіzu auf pіdshepі, vstvovlyuyut in schіlinu Schild mit nirkoyu.
  • Mit einem polytechnischen Plivkoy-Shchilno-Primotoyut-Schild, um die Stovbur Sadzhantstsya einen solchen Rang, Scribe Nirka gefüllt mit Zovnі.

Nach 3 Dosen, nach dem Spalten der Birnen, ist es notwendig, das Armaturenbrett des Flugkörpers mit dem Hauptstamm zu betrachten. Wenn Nirka Matime Greens Kolir, dann können Sie vvazhati Operationen Erfolg durchgeführt. In rozshchep krasche prischeplyuvati 2 neue gіlochki, eine solche Eile, um die mіnіzuvati ymovіrnіst zagibelі prischepi zu geben.

Roschezna kann auf be-yak gıltsі Hauptbaum verdienen, Ale naibіlsh effektiv, um in solche Operationen von der lateralen Seite beteiligt zu werden. In tsyomu vipadok v_dsotsok prizhivlyuvanostі prischepi deutlich zbіlshuєitsya. Für zbіlshennya prizhivlyuvanost_ new ї gіlochki bazhano vikristannya Gartenkrieger, yaky schnappen Sie sich ein Stück Holz chippy vid vykhozhennya komaks und Mikroorganismen.

Treffpunkte

Ovovit naavnі im Garten eines Baumes ist es möglich, zusätzliche Hilfe. Für diesen Vorgang müssen keine teuren Geräte oder Spezialkenntnisse hinzugefügt werden. Gießen Sie eine neue Sorte ein und mischen Sie Äpfel, Quitten oder Erbsen in Birnbaum.

Und der Rest ist nach Ansicht von Yakomu klein, nur Roby und ich haben eine Pokrokovo-Birne in Pidmoskovs:

http://budtech.in.ua/yak-pravylno-pryshhepyty-grushu-navesni-vlitku-i-voseny.html

Yak richtig Birne pochatkіvtsyu kneifen

Die Essenz des Zersplitterns des Seins des Palyaga-Obstbaums besteht in der Übertragung des Lebens auf die Knospen desselben Baums auf dem Boden für ihr eigenes Land. In unserem Zustand unter der Herrschaft von denen, kneifen Sie richtig die Birne und die Besonderheiten des Kriegers in den Händen der Bauern.

Navigierbar zum Chip

Ein Glas Obstbaumspaltung kann im Faltprozess erfolgen, der erste Blick jedoch auf den ersten Blick. Golovne, Adel der Nuancen. Bevor der Gärtner sich in diese Vipadka aufteilte, war er kein Vlachtovuє-Yakist (Nesmachni, andere, etc.), aber Sie möchten nicht die ganze Sache zu Ende bringen (Sie werden die Anfänge der Fruchtbarkeit sehen). Das meiste Splittern ist möglich, Probleme, so dass Sie beim Umpflanzen auf einen alten Baum Früchte tragen können. Darüber hinaus können Sie eine Birne kneifen, um eine neue Sorte aufzuschreiben.

Vib_r prischepita p_dzhepi

Bei geschlagenen Obstbäumen gibt es zwei Teile: prischepa і p_dschepa. Hackschnitzel sind der Teil, der sich direkt über dem Boden befindet, und die Hackschnitzel sind das Wurzelsystem. Wachsen Sie sofort auf, stinken Sie, nehmen Sie einen neuen Organismus an.
In yakostі pіdshchepi, yaku oft "dichka" genannt, für Birnen pіdіydut Quitte zvichayna, ірга, aronіya. Sie können auch eine Birne auf eine Erbse oder eine Pflaume stecken. Also, "Gorobinova" Birne duzhe saftige Früchte. Mozhlyviy varіant shcheplennya Birne auf einem Birnen-Inshogo-Grad. In dem verbleibenden Szenario des Warto Vrahovuvati, ist es nicht der Warto, dass Prischeplyuvati-Baum, bei Yaki ist es nur eine Dozrivannya-Frucht. Während des Kurses können Sie Ihren Lebenszyklus beschleunigen.
Gute Ergebnisse können auf einem Peaole (die Frucht sollte kompakt sein), Quitte, Baumorgie und Aronia gefunden werden. "Aivove" -Späne, die von einem weitreichenden Krieger getragen werden sollen, das heißt, ein garni-Ergebnis. Die Falken von Tsiomu von der zerschmetterten Baumaussicht beginnen zu schrumpfen, und die Früchte selbst sind solods und wohlschmeckend.
Kannst du eine Birne an einen Apfelbaum stecken? So ist eine solche Variante möglich, der Apfel ist der beliebteste Obstbaum, und es ist gut, mit Birnenstiel zu wachsen. Pin eine Birne auf eine Pflaume, Yak und ein starkes Lebensmittel für alle Früchte.

Koli prischeplyuvati Baum

Der gesamte Prozess des Hackens verlief in der ersten Stunde. Na, wenn Sie eine Birne kneifen? Bagato sadіvnikіv konvergieren auf Dumtsі, scho naibіlsh vdalі termіni chyplennya Birne - Frühling ich Freund half lita. Wählen Sie den richtigen Tag für die Spaltung auch: in einem Schlafsaal in bezvіtryanim schuldig ist - zu Stirnrunzeln, kann das Wetter des Baumes vollständig wiederhergestellt werden.

Shcheplёnnya-Methode in der Stunde des Felsens

Shcheplennya Birne hinged - nur hier können Sie sagen? Alle manipyulya bazhano verbringen bis zum Ohr Spinnennetz. Bitte beachten Sie, dass die Federn nicht aus den Blüten des Baumes geschnitten werden können. Takozh nicht über Fröste vergessen, aja stinken mozhut poskoditi pagoni. Hören Sie auf die Temperatur der Umgebung: pagoni Wurzeln schlagen, angeblich bіlsh-mensh virіvnyayatsya gewonnen.
Die wichtigste Stunde für die Aufteilung der Mitte eines Viertels ist die Grasähre.
Wenn ich den Baum nicht zum Hängen gebracht habe, hänge keinen Baum mit Scharnieren auf, jetzt hast du einen halben Freund. Die optimale Variante ist der Pfeiler von lipnya m_syatsya. Denken Sie daran, dass Sie die Birne nicht in die Perlen klemmen sollten. Mozhlyviy varіant shcheplennya Birne und Wachs. Ala slam pam’yatati darüber, nur das Wetter in dieser Stunde nicht vіdrіznyєtsya stabilіlnistyu, і, yak nasіdok, der Baum nimmt keine Wurzeln.
Z'yasovuyu, Yak Prischepiti Birne Scharnier, je nach Art der Aufteilung. Drei:
oculiruvannya Methode;
unter der Rinde;
in roschіp.
Okulivrunya peredbacha otnadne: stobbur p_dschepi nadіzayut, pіslya chogo shchea, um auf das msіr zrіzu anzuwenden; zwei glitchs prichmuyutsya eins zu eins. Die Methode "unter der Rinde von Zastosovuyut in diesem Vipadku, wenn in den Durchmessern der Chips ist deutlich geringer als das Tempo." Für Tsogo nadrzayut Rinde T-podіbnim Weise füge ich Tudi derzhak. Wenn es fertig ist, ist es notwendig, den Herd mit einem Motus-Motus zu fixieren, und missektieren Sie ihn mit einem Garten-Pech. Ostannє pribіbno in Ordnung, Abschaum packte nicht інфекція.
Ostannіy sposіb - in roschіp - vikoristovuyut, wenn der Durchmesser des p_dshchepi in kіlka razіv perepischuє Chips beschädigt. Ich psdchepі slіd zrіzati gіlku, und auf msіtsі zrіzu zrobiti roschіp glibinoyu nicht weniger als 5 cm. Tudi vstanovlyuyut prishchepu. Dali ist ein Verfahren analog zur Schneidemethode.

Pokrokova Innovationen

Yak richtig eine Birne kneifen? Lassen Sie es uns Schritt für Schritt machen:
Betreten Sie das Innere der Wand, damit der Boden als Wurzelwurzel gesehen werden kann. Sehen Sie sich vorsichtig alle anderen Gnlk an und wischen Sie dann den Chiu-Teil des Backofens mit einer Ganchka-Welle ab. Auf dem königlichen Scheich zrobit rozіz y viglyadі literi "T" dozhinoyu 3 cm.
Benommen, halten Sie die Tür mit einer Messerknospe.
Rozsunte die Rinde eines professionellen rozііta Paste, na ja, drücken Sie die Finger.
Wenn Sie sich rasieren, wickeln Sie eine Polylinie mit einem solchen Rang ein, dass ein Stein sichtbar wird.

In 2-3 tizhnі shcheplenі Baum oboszheyuyut: yakscho budruk grüne Farbe, so nahm es Wurzeln. Obviovalentes Material ist erst zu Frühlingsbeginn sichtbar. Vergessen Sie nicht, regelmäßig Polivati ​​Birne mit einer Reihe von Frühling und Lithium sowie Rozpushuvati Primer. Veröffentlichen Sie es, weisen Sie einem Baum einen Beitrag für den Baum zu, nach dem Sie neu installieren müssen.

Video "Shcheplennya Birne"


Für Tsogo Video-Ansicht tun, wie man die Birne richtig pinnt.

http://sad.net.ua/yak-pravylno-pryshhepyty-grushu-pochatkivtsyu/

Wie man eine Birne im Frühling pflanzt - ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung (Foto)

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Wie Sie wissen, ist der beste Zeitpunkt für das Pfropfen von Birnen der Frühling. Damit das Ergebnis dieses Prozesses alle Ihre Erwartungen erfüllt, müssen Sie einige Nuancen der Frühjahrsimpfung berücksichtigen. Wir werden in diesem Artikel darüber berichten.

Obstbäume zu verpflanzen ist nicht einfach, aber sehr aufregend. Auf einer Birne wurzeln am besten Stecklinge aus Pflanzen der gleichen Gattung. Verwenden Sie als Stamm einen Baum, der resistent gegen Krankheiten, Frost und Schädlinge ist, und das Entweichen von sortenreinen Birnen ist perfekt für die Rolle des Transplantats.

Wie werden Birnen geimpft?

Eine Birne kann mit einem Schnitt oder einer Niere (Auge) gepfropft werden. Für die erste Methode ist die geeignetste Zeit kurz vor oder während des intensiven Saftflusses in Pflanzen, für die zweite - die erste Hälfte des Sommers.

Pfropfen eines im T-förmigen Einschnitt oder Pripriklad erzeugten Birnenauges (Knospung). Weitere Informationen zu dieser Methode finden Sie im Artikel "Knospen mit dem Auge - eine einfache Möglichkeit der Sommerimpfung".

Inokulationsschnitte (Kopulation) können durchgeführt werden:

  • in Spaltungen (Anfang April);
  • seitliche Freigabe (im mittleren Frühling und während des ganzen Sommers);
  • Brücke (ganz am Anfang des Saftflusses);
  • hinter der Rinde (während des Saftflusses - bis zum Knospenbruch, wenn sich die Rinde leicht vom Holz löst und keine Frühlingsfröste mehr drohen).

Das einfachste ist das Pfropfen einer Birne über die Rinde. Sie ist vom ersten Versuch an gut gewöhnt, auch für Anfänger. Daher beschreiben und veranschaulichen wir diese Methode im Detail.

Wir bereiten Birnenstecklinge für die Inokulation vor

Obwohl die Impfung selbst im Frühjahr erfolgt, müssen die als Transplantat dienenden Stecklinge im Herbst gepflegt werden: nach dem Laubfall und dem Ende des Saftflusses. Wählen Sie einjährige halb-holzige Triebe aus und schneiden Sie daraus Stecklinge von 10-15 cm Länge mit 2-3 gut entwickelten Knospen.

Gleichzeitig ist es besser, die Spitzen der Zweige nicht als Transplantat zu verwenden: Ihre Augen sind noch nicht vollständig geformt. Der untere Teil des Triebs ist ebenfalls wenig geeignet: Hier ist die Rinde zu hart und die Intensität des Saftflusses lässt zu wünschen übrig. Das für die Impfung am besten geeignete Material ist daher der mittlere Teil des Sprosses mit einem Durchmesser von 5-6 mm.

Legen Sie die Stecklinge nach dem Schneiden in einen Behälter mit feuchtem Sand oder Sägemehl, legen Sie sie an einen trockenen und dunklen Ort mit einer Temperatur von 0 bis 5 ° C und lagern Sie sie bis zum Veredeln. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Stecklinge die ganze Zeit unbeaufsichtigt bleiben sollten. Sie müssen den Untergrund regelmäßig inspizieren und befeuchten, wenn er trocken ist.

Wenn Sie keinen geeigneten Platz zum Aufbewahren von Stecklingen wie einem Keller haben, können Sie diese für den Winter in das Fach an der Tür des Kühlschranks legen, nachdem Sie sie mit einem feuchten Tuch und Polyethylen umwickelt haben.

Wenn Sie einen Kühlschrank auftauen, vergessen Sie nicht, eine Packung mit Stecklingen für diese Zeit an einem kühlen Ort abzulegen.

Frühjahrspfropfen von Rindenbirnen - Schritt für Schritt Anleitung

1. Übertragen Sie die Stecklinge am Tag vor der Impfung in einen warmen Raum und legen Sie sie anschließend 20 bis 30 Minuten in Wasser oder einen anderen Wachstumsstimulator (z. B. Appin).

2. Bereiten Sie eine Aktie vor. Schneiden Sie den oberen Teil des Stiels ab und reinigen Sie die Stelle des Schnittes vorsichtig.

Wir säubern den Sägeschnitt am Stiel

3. Machen Sie an der Rinde des Wurzelstocks einen 4-5 cm langen Längsschnitt, damit sich die obere Rindenschicht leicht ablösen kann und das Holz intakt bleibt.

In diesem Stadium ist es wichtig, das Holz nicht zu beschädigen.

4. Nehmen Sie einen Schnitt und aktualisieren Sie die Schnitte: Machen Sie den oberen und den unteren, die direkt am Schaft befestigt werden, in einem Winkel von 25-30 Grad glatt.

Schneiden Sie den Griff schräg ein

5. Bewegen Sie die Rinde vorsichtig mit einem scharfen Messer und führen Sie einen Schnitt dahinter ein. Drücken Sie ihn fest auf den Wurzelstock.

Der Stiel sollte nicht unter der Rinde hervorfallen.

6. Platzieren Sie die Impfung und den oberen Teil des Schnitts, um ihn mit Ton oder Gartenpech zu bedecken.

Dies ist notwendig, damit das Transplantat nicht austrocknet und sich schnell an den Schaft gewöhnt.

7. Wickeln Sie danach die Impfstelle mit Klebeband um, damit keine Lücken zwischen den Schichten entstehen.

Impfstelle einwickeln

8. Legen Sie eine Plastiktüte darauf und befestigen Sie sie, damit sie nicht vom Wind weggeweht wird. Es reicht aus, wenn es nur 1-2 Wochen hängt. Polyethylen schützt das Implantat vor Wind und hält die erforderliche Luftfeuchtigkeit aufrecht.

Die Impfung wird also besser Wurzeln schlagen.

Untersuchen Sie die gepfropfte Pflanze für 10-14 Tage. Während dieser Zeit sollte sich der Stiel auf dem Wurzelstock niederlassen und die Knospen darauf - anschwellen.

Geschieht dies nicht, hat der Impfstoff keine Wurzeln geschlagen. In einer solchen Situation können Sie versuchen, die verbleibenden Stecklinge auf einen anderen Stamm zu pfropfen (natürlich, wenn Sie sie nicht alle das letzte Mal verwendet haben). Oder warten Sie bis zum Beginn des Sommers und pflanzen Sie eine Birnenknospungsmethode.

http://www.ogorod.ru/ru/sad/pome/9436/Kak-privit-grushu-vesnoj-podrobnaja-poshagovaja-instrukcija-(foto).htm

So pflanzen Sie eine Birne im Frühjahr: Schritt für Schritt Anleitung

Das Pfropfen eines Birnenstiels ist eine interessante Gartentechnik, mit deren Hilfe Sie Ihren Garten und Ihre Ernährung abwechseln und sortenreine Früchte von einer gewöhnlichen Birne oder einem anderen Baum entfernen können. Am Ende könnte es nur neugierig sein, etwas Neues auszuprobieren. Die Gründe mögen unterschiedlich sein, aber es tut nicht weh, die Theorie zu studieren, bevor man sich auf die aufregende Beschäftigung der Züchter einlässt - die Impfung.

Die Frühjahrsimpfung ist für Birnen am natürlichsten, kann aber auch zu anderen Zeiten durchgeführt werden. Mit diesem Verfahren können Sie einen sterbenden Baum wiederbeleben, die Defekte der Krone korrigieren, die Eigenschaften der Pflanze und die Qualität der Früchte verbessern und sogar eine neue Kultur bringen!

Vorbereitung der Stecklinge für die Impfung

Das Transplantat für die Transplantation wird seit Herbst vorzeitig geerntet. Sie können dies im Frühjahr tun, aber die Herbsttransplantation wird als besseres Material angesehen, da es unmöglich ist, an den Schnitten im Frühjahr zu erkennen, ob sie die Winterfröste überstanden haben.

Die Arbeit ist vergebens, wenn das Material für den Spross beschädigt wurde. Nachdem auf das Ende des Laubfalls, die Beendigung des Saftflusses und den Eintritt der Bäume in die Ruhephase gewartet wurde, werden die jährlichen Triebe abgeschnitten.

Sie können diesen Vorgang mit dem Beschneiden im Herbst kombinieren. Von den abgeschnittenen jungen Zweigen die Stecklinge abschneiden, die für die Transplantation ausgewählt werden.

Stecklinge in Bündel schneiden, binden. Die Bündel werden in einen Behälter mit nassem Sand oder Sägemehl getaucht und der Behälter - im Keller.

Die Lagertemperatur sollte ca. 2 ° C betragen. In Abwesenheit eines Kellers können Stecklingsbündel im Kühlschrank, in einem Regal an der Tür, in einem feuchten Tuch und in einem Zellophanbeutel aufbewahrt werden.

Von Zeit zu Zeit sollte das Material inspiziert, der Feuchtigkeitsgehalt des Untergrunds überprüft und bei Bedarf angefeuchtet werden. Wenn die Stecklinge beim Auftauen im Kühlschrank aufbewahrt werden, sollten sie gepflegt und an einem Ort mit angemessener Temperatur in diese Zeit verbracht werden.

Auf welchen Bäumen kann eine Birne gepflanzt werden?

Am natürlichsten ist das Pfropfen eines Birnenstiels auf einen in diesem Klima gewachsenen Birnbaum.

Alles ist jedoch viel komplizierter oder einfacher, je nachdem, wie Sie es betrachten. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, einschließlich exotischer Optionen, mit deren Hilfe Sie Ihrem Garten eine neue Note verleihen und ihn stabiler machen können.

Was kann noch eine Birne eingepfropft werden, so dass das Transplantat Wurzeln schlägt und Früchte trägt?

  • Die ideale Option ist das Pfropfen einer sortenreinen Birne auf einen Birnendick oder einen Apfelbaum. Die Besonderheit dieser Option ist, dass Sie keinen gebrauchsfertigen Wildbaum verwenden sollten - die Hybride wird nicht lange leben und ihre Frucht wird sich nicht in der Fülle unterscheiden. Der Stamm sollte auf dem Baum selbst gepflanzt werden, der aus den Samen von Wildfrüchten gewachsen ist. Dann kann sich die Hybride voll entwickeln, wird lange leben und reichlich Früchte tragen.
  • Die Impfung einer Birne im Frühjahr auf einen kultivierten Apfelbaum ist ein Klassiker des Genres: Da Bäume der gleichen Art sind, haben sie die gleiche Entwicklungszeit. Mit dieser Option ist das Ergebnis durchweg erfolgreich, was die weitverbreitete Präsenz von Birnenapfelbäumen in den Gärten von Hobbyzüchtern belegt.
  • Quittenbaum ist auch weit verbreitet als Lager verwendet, aber es gibt einige Besonderheiten. Als südländische Pflanze unterscheidet sich die Quitte nicht in ihrer besonderen Frostbeständigkeit. Die Frucht eines solchen Hybrids wird nicht sehr lange dauern, aber es wird früh sein. Der Baum ist klein und kann den positiven Seiten eines ähnlichen Experiments zugeordnet werden. Es ist zu beachten, dass nur einige Birnensorten an die Quitte gebunden sind.
  • Es wird gut sein, Birnenbaumholz zu fühlen und wird Früchte von ausgezeichneter Qualität geben. Zwei Holzarten wachsen gut.
  • Rowan als Aktie mag in Betracht gezogen werden, aber es gibt eine Reihe von Merkmalen. Die Verdickung von Birnbäumen erfolgt viel schneller als bei Ebereschenbäumen, und der veredelte Zweig wird in ein paar Jahren im Vergleich zu der Mutter, die ihn „gepflegt“ hat, zu dick. Die Qualität der Früchte ändert sich auch mit der Zeit, indem sie Trockenheit, Säure und Adstringenz aus der Eberesche annehmen.
  • Aufgrund des Unterschieds in den Stämmen treten die gleichen Probleme bei einem Transplantat auf. Darüber hinaus ist die Lebenserwartung eines solchen Hybrids gering.
  • Aronia wird das gleiche Problem mit dem Unterschied der Stämme geben, außerdem werden die Sorten nur Zwerg bekommen.

Methoden und Zeitpunkt der Impfungen

Der gebräuchliche Name "Pfropfen" bedeutet das Inkrementieren einer Pflanze zu einer anderen. Hierfür werden unterschiedliche Technologien eingesetzt.

Es wird angenommen, dass es richtiger ist, eine Birne im Frühjahr zu impfen, da der Herbst, der mit der Zartheit eines Birnbaums gepfropft wird, die Chance hat, sich aufgrund der Winterkälte nicht niederzulassen. Aus Gründen der Gerechtigkeit ist es erwähnenswert, dass Herbst- und sogar Sommerimpfungen sowohl von Amateuren als auch von Fachleuten aktiv durchgeführt werden.

Die für den Impfzeitpunkt gewählte Technologie ist sehr wichtig:

  1. Angehende. Zum Pfropfen wird ein schlafendes oder ein weckendes Auge verwendet. Sie können den Frühling und Sommer von Mai bis September verbringen.
  2. Kopulation. Spleißen von Stecklingen gleichen Durchmessers. Es wird praktiziert, wenn der Saftfluss im März oder April beginnen soll oder beginnen soll.
  3. Stiel in einer Spalte. Kann mit einem anderen Durchmesser von Spross und Wurzelstock hergestellt werden. Begriffe sind die gleichen wie für die Kopulation.
  4. Schaft in den Seitenschnitt. Wird für dünne Transplantate und große Vorräte verwendet. Es findet im April vor dem Umlauf des Saftes statt.
  5. Schaft hinter der Rinde. Die gebräuchlichste und am häufigsten verwendete Methode, gekennzeichnet durch eine hohe Überlebensrate. Es ist nur sinnvoll, wenn die Saftbewegung im April und Mai beginnt.
  6. Bei der Brücke Wird verwendet, wenn eine Wunde geheilt werden muss - keine Rinde in einem weiten Bereich. Es findet im Mai und Juni statt, wenn der Saft aktiv zirkuliert.
  7. Interlacing. Die Technologie der Konvergenz zweier benachbarter Zweige. Wirksam bei aktivem Saftfluss von Mai bis September oder Oktober.

Frühjahrspfropfen von Birnen über die Rinde: Schritt für Schritt Anleitung

Aufgrund der Einfachheit der Leistung, Zuverlässigkeit und hohen Überlebensrate wenden sowohl Hobby- als auch Berufsgärtner häufig die Methode des Pfropfens von Rindenstecklingen an. Überlegen Sie sich, wie Sie im Frühjahr Schritt für Schritt eine Birne pflanzen.

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Es ist zu beachten, dass der Pfropfvorgang nur gestartet werden kann, wenn alles Notwendige vorbereitet ist.

  • gemäß den Regeln schneiden, lagern oder schneiden;
  • sehr scharf und besser - ein spezielles Pfropfmesser;
  • maximal dünne und scharfe Bügelsäge;
  • scharf mit einer dünnen Axtklinge;
  • Gartenpech, Plastilin oder Ölfarbe;
  • Pfropf- oder Isolierband;
  • Plastiktüte und Schnur oder Scotch.
Nachdem alles vorbereitet ist, wie die Werkzeuge eines Chirurgen vor der Operation, können Sie mit dem Eingriff fortfahren.

Vorbereitung der Stecklinge

Einen Tag vor der Impfung sollten die Stecklinge ins Zimmer gebracht und eine halbe Stunde in Epin oder einem anderen Stimulator oder einfach in Wasser eingeweicht werden. Denken Sie daran, dass jeder von ihnen 3 oder 4 entwickelte Knospen haben muss.

Bei einem oder mehreren Rohlingen sollte geprüft werden, ob sich die Rinde leicht vom Holz lösen lässt. Bei jedem Knoten an der Kreuzung mit dem Schaft wird mit einer Bügelsäge ein Schrägschnitt (25–30 °) ausgeführt, der mit einem scharfen Messer auf einer glatten Oberfläche gereinigt werden muss. Der obere flache Schnitt sollte ebenfalls aktualisiert werden.

Vorbereitung der Aktie

Auf dem Bestand sollten Sie den Ort der vorgeschlagenen Impfung sorgfältig überprüfen. Die Rinde sollte gesund sein, ohne Schaden. Die Lagergröße beträgt 3,5 cm.

Schneiden Sie den oberen Teil des Rumpfes ab und säubern Sie den Schnitt mit einem scharfen Messer.

Schneiden Sie die Rinde vorsichtig 4–5 cm ein, damit sich die obere Schicht leicht löst und das Holz nicht beschädigt wird.

Befestigungsschneiden

Schieben Sie die Rinde vorsichtig mit einem Messer weg, legen Sie den dafür vorbereiteten Schnitt so ein, dass 2–3 mm des Schnitts nicht vergraben sind, drücken Sie ihn fest an.

Um die Verbindung und den Schnitt des Sprosses mit Gartenpech zu beschmieren, wickeln Sie ihn mit Inokulum oder Isolierband ein, damit keine Lücken verbleiben.

Befestigen Sie die Oberseite der gesamten Plastiktüte fest: Sie schützt vor Wind und Regen und hält die gewünschte Luftfeuchtigkeit aufrecht.

Weitere Pflege für Impfungen

Die nächsten 2 Wochen sollten regelmäßig überprüft werden. Diese Zeit reicht für die Eingliederung und Schwellung der Nieren.

Geschieht dies nicht, können Sie versuchen, an einer anderen Stelle des Baumes zu impfen, wenn nicht verwendete Stecklinge vorhanden sind, oder in geeigneter Zeit auf andere Weise zu impfen.

Triebe, die das gepfropfte Futter überlappen, sowie die Blätter, die das Licht blockieren, sollten rechtzeitig entfernt werden.

Mit dem aktiven Wachstum des gepfropften Sprosses wird der Verband geschwächt, um die Bildung von Einschnürungen zu vermeiden, und seine Oberseite wird eingeklemmt.

Das Geschirr wird am Ende der Saison, im Herbst, und besser im Frühjahr, nachdem die Pflanze überwintert und der Schnee geschmolzen ist, entfernt.

Häufige Fehler

Trotz der Tatsache, dass mit einer angemessenen theoretischen und praktischen Ausbildung die Impfung selbst für Anfänger keine so unmögliche Aufgabe ist, können Fehler, die erfahrene Gärtner machen:

  • stumpfe Werkzeuge;
  • schmutzige Werkzeuge;
  • Lücken oder lose Verbände enthalten;
  • unachtsame Anwendung von Vara auf Schnitten;
  • die Verwendung von frostgebissenen, verrotteten oder getrockneten Stecklingen;
  • unreife oder ausgewachsene Knospen an einem Transplantat;
  • Beimpfung des Samenbaumes auf den Stein und umgekehrt;
  • Veredelung von Spätsorten an frühreifen Bäumen und umgekehrt.

Im Obstbau ist das Pfropfen ein sehr wichtiger Prozess, mit dem viele Ziele erreicht werden können: eine neue Sorte einbringen oder eine seltene Sorte erhalten, die Lebensdauer alter Bäume verlängern, Wunden an einem Baum heilen, die Qualität von Früchten verändern und verbessern und vieles mehr.

Das Pfropfen von Birnen im Frühjahr ist eine beliebte Methode für Profis und eignet sich auch für unerfahrene Gärtner, die an der Gartenarbeit interessiert sind und auf diesem Gebiet Erfolge erzielen möchten.

http://agronomu.com/bok/3639-kak-privit-grushu-vesnoy-poshagovaya-instrukciya.html

Impfung mit Frühlingsbirnen

Mit der Impfung ist es auch in Regionen mit rauem Klima möglich, eine sortenreine Birne auf dem Wurzelstock einer toleranteren Kultur zu züchten. Diese Methode ist sehr faszinierend und hilft dem Erzeuger auf kleinem Raum, eine volle Ernte an Früchten zu sammeln. Um Birnen im Frühjahr richtig impfen zu können, müssen bestimmte Regeln und Empfehlungen beachtet werden.

Warum eine Birne pflanzen: die Vorteile

Das Pfropfen einer Birne hilft, das Problem der kleinen geschmacklosen Früchte zu lösen und die Lebensdauer eines Baumes signifikant zu verlängern. Und auch dieses Verfahren ermöglicht es, mehrere Birnensorten auf einem Bestand anzubauen, wodurch es möglich ist, eine Ernte in verschiedenen Zeiträumen zu erhalten.

Die Hauptvorteile der Frühjahrsimpfung Birne:

  • Qualität und Quantität der Früchte steigen;
  • Immunität und Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge werden gestärkt;
  • erhöht das Leben des Baumes;
  • alte Birnen werden verjüngt;
  • erhöht die Winterhärte;
  • Artenbesonderheiten der veredelten Sorte bleiben erhalten;
  • ermöglicht es Ihnen, auf kleinem Raum maximale Erträge zu erzielen.

Die Impfung ist manchmal der einzige Weg, um eine bestimmte Sorte unter schwierigeren klimatischen Bedingungen zu züchten, und die Periode des Auftretens der ersten Ernte halbiert sich.

Der Zeitpunkt der Impfung Birne im Frühjahr

Damit das durchgeführte Verfahren zu positiven Ergebnissen führt, muss der für seine Durchführung günstige Zeitraum genau eingehalten werden. Je nach Region wird eine Impfung mit Frühlingsbirnen von Ende März bis Ende April empfohlen.

Es hängt davon ab, wann die positive Lufttemperatur sowohl tagsüber als auch nachts eingestellt wird. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es am besten ist, Zeit zu haben, um den Impfstoff zu impfen, bevor die Knospen weiterentwickelt sind, aber nicht zu früh, um den Hauptbaum nicht zu schädigen. Später führt die Impfung dazu, dass eine große Menge Saft aus frischen Wunden extrahiert wird, was zu einer Abnahme der Frostbeständigkeit und einer Abschwächung der Immunität der Kultur führt.

Übrigens! Kurze Fröste im Frühjahr stellen keine Gefahr für gepfropfte Triebe dar.

Allgemeine Richtlinien und Regeln für die Impfung von Birnen

Der Gärtner muss im Voraus vorbereitet sein und unter Berücksichtigung seiner Fähigkeiten und Erfahrungen die für ihn am besten geeignete Methode auswählen. Alle Werkzeuge, die für die Impfung verwendet werden, sollten geschärft und desinfiziert werden, um Infektionen bei offenen Wunden zu vermeiden.

Es wird nicht empfohlen, den Zeitpunkt der Reifung der Früchte des Bestandes und des Sprosses radikal zu variieren, dh, die Winterarten sollten nicht auf Sommersorten übertragen werden. Bei der Impfung ist zu beachten, dass Sommersorten besser oben, Herbst - in der Mitte und Winter - unten zu pflanzen sind.

Es ist wichtig! Für ein positives Ergebnis ist es erforderlich, dass der Bestand bereits nach dem Winter in die aktive Phase der Vegetationsperiode eingetreten ist und das Transplantat bis zum Zeitpunkt der Transplantation in Ruhe bleibt.

Video: Birnentransplantation - Mehrstufenimpfung

Welche Bäume eignen sich zum Pfropfen

Der beste Bestand für Birnen gilt als Wildnis derselben Kultur. Zusätzlich kann die Birne auf folgende Kulturen gepfropft werden:

  • Damit der gepfropfte Zweig auf dem Apfelbaum nicht abbricht, muss rechtzeitig eine Stütze verwendet werden.

Video: Pfropfen einer Birne auf einen Apfelbaum

  • auf der roten Eberesche. Aufgrund der schnelleren Verdickung des Birnbaums als des Ebereschenbaums wird es in Zukunft Probleme mit der Stammdifferenz geben;

Video: Pfropfen von Birnen auf Eberesche

  • Im Kinderzimmer produziert dies jedoch einen Bonsai bis zu 1,5 m;
  • auf Weißdorn, aber zusätzlich ist es notwendig, Stützen zu verwenden;
  • auf Quitte, aber es ist erwähnenswert, dass nicht alle Birnensorten mit dieser Ernte verträglich sind;

Video: Birne auf Quitte pfropfen

  • auf irgu. Es wird jedoch auf jeden Fall wieder ein Problem mit dem Unterschied der Stämme geben;

Video: Pfropfen von Birnen auf Irgu beim Spalten

  • auf aronii. Genau die gleichen Probleme wie bei den vorherigen Bäumen, mit dem Unterschied, dass die Stämme unterschiedlich sind.

Es ist wichtig! Die akzeptabelste Option ist das Pfropfen einer Birne auf einen eigenen Bestand, der nur haltbarer oder wilder ist und ein langes Leben eines Baumes mit einer hohen Winterhärte garantiert.

Wie wählt man das Transplantat und die Vorratslösung für die Inokulation mit Birnen?

Experten empfehlen, das Transplantat im Voraus vorzubereiten und es von einem gesunden Ast des ausgewählten Baums abzuschneiden. In diesem Fall muss der untere Schnitt in einem spitzen Winkel ausgeführt werden, so dass sein Durchmesser das Dreifache der Dicke des Schnitts beträgt. Einzelsprosse mit einer Länge von mindestens 35 cm und einem Durchmesser von 7 mm sind für die Impfung geeignet. Jeder von ihnen sollte mindestens 4 Knospen haben, also muss er aus der Mitte des Astes herausgeschnitten werden, damit der obere Schnitt durch das Guckloch geht.

Das Transplantat sollte im Spätherbst oder frühen Winter nach dem Auftreten der ersten Fröste geschnitten werden, damit alle für die Impfung erforderlichen Eigenschaften bis zum Frühjahr erhalten bleiben.

Beim Frühlingsschneiden des Stammes muss der Vorgang durchgeführt werden, bevor die aktive Bewegung des Saftes in den Trieben beginnt, dh während der Baum in Ruhe ist.

Für die Langzeitlagerung des Inokulums ist es erforderlich, es in ein feuchtes Material und einen Beutel zu wickeln und es dann in das untere Fach des Kühlschranks oder Untergeschosses zu legen, bis die Feder eine Temperatur von nicht mehr als +2 Grad aufweist.

Es ist wichtig! Die weitere Entwicklung der Krone und des gesamten Baumes hängt von der richtigen Auswahl des Bestandes ab. Daher ist es erforderlich, dass die Stecklinge von kräftigen oder mittelgroßen Sorten stammen, da sonst der Bestand stärker und die Impfung vergeblich ist.

Bei der Auswahl eines Bestandes ist zu berücksichtigen, dass dieser als Grundlage für den gesamten Baum dient und die weitere Entwicklung der Krone davon abhängt. Daher muss das ausgewählte Exemplar gesund sein und keine offensichtlichen Schäden an der Rinde aufweisen. Es ist am besten, niedrig wachsende Kulturpflanzen zu bevorzugen, um übermäßiges Wachstum der grünen Masse auszuschließen und alle Anstrengungen des Bestands auf die Bildung von Früchten umzuleiten.

Es ist wichtig! Das Alter des ausgewählten Bestands sollte nicht älter als 8 Jahre sein.

Gemeinsame Impfmethoden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Birne zu pflanzen. Bei der Auswahl müssen Sie sich jedoch auf Ihre Erfahrung und Fähigkeiten verlassen, damit das Verfahren zu einem positiven Ergebnis führt. Sie sollten sich nicht auf die 100% ige Überlebensrate der Stecklinge verlassen, daher sollten nicht ein Exemplar, sondern mehrere Exemplare gleichzeitig gepflanzt werden. Bevor Sie beginnen, müssen Sie die wichtigsten Arten von Impfungen untersuchen und den Kern ihrer Durchführung verstehen.

Kopulation

Diese Methode wird für die Impfung von jungen Setzlingen angewendet, da die Voraussetzung für deren Verwendung der gleiche Durchmesser und Stamm sowie der gleiche Spross ist. Die beste Option ist ein zweijähriger Schössling und ein entsprechend ausgewählter Schnitt mit der gleichen Dicke.

Beim Kopulieren ist es erforderlich, den Schaft und das Transplantat in einem spitzen Winkel gleicher Länge zu schneiden. Dieser Teil der Prozedur wird als der wichtigste angesehen, daher ist es besser, vorher mit anderen Pflanzen zu üben.

Algorithmus zum Kopieren von Birnen:

  • Wischen Sie den Lauf an der Stelle ab, an der der Schnitt ausgeführt werden soll.
  • Schneiden Sie die Brühe in einer Richtung in einem spitzen Winkel zu sich hin ab.
  • schneiden Sie Stiel ähnlich unter der unteren Knospe;
  • Verbinden Sie beide Teile und fixieren Sie die Impfstelle mit einem Überlappungsband.
  • Decken Sie die Oberseite mit Scheiben des Gartenpeches ab.

Der beste Zeitraum für das Kopieren von Birnen im Frühjahr ist Ende März - das erste Jahrzehnt im April.

In Split

Diese Methode wird beim Pfropfen eines Schnitts auf eine erwachsene Birne angewendet, was eine hohe Überlebensrate garantiert. Aufgrund dessen ist es möglich, eine neue Sorte auf einem ausgewachsenen Ast anzupflanzen, wodurch mehrere Arten von Früchten auf einem Baum erhalten werden.

Die Hauptphasen der Impfung gegen das Spalten von Birnen:

  • Schneiden Sie einen Ast mit einem Durchmesser von 5 cm und dicker;
  • reinige den Schnitt;
  • einen v-förmigen Einschnitt in den resultierenden Stumpf machen;
  • Machen Sie den unteren Schnitt des Transplantats von der gleichen Form, so dass es optimal in den Bestand geht;
  • Verbinden Sie die Teile miteinander und halten Sie den Ton sicher fest.
  • oberes Wickelband.

Im Frühjahr gilt die zweite Aprilhälfte als beste Zeit für Splitting-Aufnahmen.

Angehende

Bei der Transplantation wird in diesem Fall nur die Niere verwendet, die dem Spross des Stammes hinzugefügt wird. Für dieses geeignete Impfmaterial, entnommen aus dem letztjährigen Schnitt. Am besten ist es, wenn das Kambium intensiv wächst und sich die Rinde leicht vom Stamm löst. Die beste Zeit für das Knospen von Birnen im Frühjahr ist daher Ende April.

Die Reihenfolge der Impfung von Birnen durch Knospen:

  • schneiden Sie die Knospe mit einer kleinen Basis ab;
  • auf dem Schaft im Bereich des Internodiums, um einen T-förmigen Einschnitt in die Rinde zu machen;
  • Biegen Sie die Kanten der Rinde und drücken Sie die Basis der vorbereiteten Niere vorsichtig darunter.
  • vertuschen Sie die Impfstelle mit Gartenpech um die Niere;
  • Befestigen Sie beide Teile mit Klebeband.

Diese Methode kann bei warmem Frühlingswetter von nicht weniger als 10 Grad angewendet werden.

Hinter der Rinde

Diese Methode eignet sich zur Verjüngung von Altholz. Schneiden Sie dazu den Hauptstamm oder einen der Skelettäste ab. Beim Schneiden wird die Rinde vorsichtig wegbewegt und es müssen mehrere Stecklinge gleichzeitig in die entstandene Öffnung eingeführt werden, damit sie sich jedoch gleichmäßig um den Stamm verteilen und nicht berühren.

Algorithmus zum Pfropfen von Birnen über die Rinde:

  • auf dem resultierenden Stumpf einen 5 cm tieferen Schnitt der Rinde machen;
  • Schneiden Sie den unteren Teil des Schnitts in einem spitzen Winkel ab.
  • Stecklinge unter die Rinde des Hanfs legen;
  • Schmieren Sie die Transplantationsstelle mit Plastilin und befestigen Sie die Stecklinge mit einem Isolierband.

Es wird empfohlen, diese Methode im ersten Apriljahrzehnt anzuwenden.

Im seitlichen Schlitz

Ideal zur Verbesserung der Baumerträge und zum Anbau von Wildbirnenbeständen.

Die Hauptphasen der Impfung von Birnen an der Seite des Schnitts:

  • Schneiden Sie den Schnitt unten so, dass ein gleichmäßiger Keil entsteht.
  • Am seitlichen Einlass einen Schnitt entsprechend der Größe des vorbereiteten Keilschnitts vornehmen, um nicht nur die Rinde, sondern auch die obere Schicht des Hauptstiels zu schneiden
  • Verbinden Sie beide Teile und decken Sie sie mit dem Gartenabstand ab, um die Dichtheit zu gewährleisten.
  • wickeln Sie auf das Band.

Es ist am besten, diese Art der Impfung Mitte April anzuwenden.

Bei der Brücke

Im Falle einer Schädigung der Rinde durch Nagetiere oder Hasen im Winter sollte diese Impfmethode angewendet werden. Es ist notwendig, es vor der aktiven Bewegung des Saftes in den Trieben durchzuführen, deshalb ist es am besten Ende März - Anfang April. Mit Hilfe einer speziellen Brücke aus Stecklingen können Sie die Kraft der Krone wiederherstellen und den Baum retten.

Algorithmus zum Pfropfen von Birnen an der Brücke:

  • Führen Sie parallele Kortikalisschnitte von 3 cm im beschädigten Bereich durch.
  • vorbereitete Stecklinge entsprechend der Größe des Schadens in einem Abstand von 2 cm einlegen;
  • Decken Sie die verbleibenden Hohlräume mit einem Gartenpech ab und befestigen Sie die Impfstelle mit Isolierband.

Interlacing

Diese Methode wird auch verwendet, um einen ausgewachsenen Baum zu retten oder wenn andere Methoden nicht die gewünschten Ergebnisse erbracht haben. Mai ist dafür am besten geeignet. Das Wesentliche bei der Ablation ist, dass keine Schnitte erforderlich sind und das Implantat und der Wurzelstock durch die Annäherungsmethode verbunden werden.

Die Abfolge des Birnenabbrandverfahrens:

  • auf dem Schaft und dem Transplantat machen Sie die gleichen Schnitte der Rinde an der Kreuzung;
  • Bringen Sie die Teile näher zusammen, so dass sich die Schichten des Kambiums berühren.
  • Schmieren Sie die Impfstelle mit Lehm und befestigen Sie sie mit einem Gurt. Entfernen Sie nach 3 Monaten den Verband, schneiden Sie die Triebe am Trieb ab und lösen Sie den Wurzelstockzweig.

Pflege nach der Impfung

Nach dem Eingriff, wenn die Knospen des Sprosses zu blühen beginnen, sollte der Baum mit der nötigen Pflege versehen werden, damit der übertragene Stress die weitere Entwicklung nicht beeinträchtigt und ihn auch vor dem Winter stärker werden lässt.

  1. Schneiden Sie alle austretenden Triebe unterhalb des Implantats ab, um die Kräfte auf einen neuen Trieb umzuleiten.
  2. Überwachung der Bodenfeuchte und ggf. Bewässerung, damit die Wurzeln nicht austrocknen.
  3. Top-Dressing unter Berücksichtigung des Baumalters durchführen.
  4. Bei den ersten Anzeichen von Schädlingen und Krankheiten rechtzeitig die Krone sprühen.
  5. Bilden Sie ab dem nächsten Frühjahr einen neuen Zweig.

Mögliche Fehler

Die Impfung ist ein Verfahren, das selbst geringfügige Fehler nicht toleriert, daher ist jede Kleinigkeit sehr wichtig. Um Fehler zu vermeiden, sollten Sie sich im Voraus mit möglichen Fehlern während der Birnenimpfung vertraut machen:

  1. Das Knospen sollte an der Nordseite des Stammes erfolgen, um die Überlebensrate des Schnitts zu verbessern.
  2. Das Verfahren sollte an einem trockenen schönen Tag durchgeführt werden.
  3. Bei unzureichender Pflege steigt die Wahrscheinlichkeit einer Ablehnung.
  4. Pünktlich, um alle entstehenden Triebe unter dem Impfstoff abzuschneiden, sonst wird die neue Flucht nicht ausreichend ernährt.
  5. Wenn der Schnitt Wurzeln geschlagen hat, sollte die Wicklung entfernt werden, da sonst das Wachstum verlangsamt wird.

Wenn Sie das Pfropfen von Birnen beherrschen, können Sie auf Ihrer Baustelle einen eigenen Garten anlegen, der regelmäßig die Ernte erfreut. Dieses Verfahren erfordert jedoch Aufmerksamkeit, eine feste Hand und langjährige Erfahrung. Anfänger müssen also geduldig sein und es nach und nach meistern.

http://countryhouse.pro/vesennyaya-privivka-grushi/

IMPULATION VON BIRNENBIRNEN IM FRÜHLING. VIDEO. - Unser Garten

Impfbedingungen Birne.

Impfzeit für Birnen.

Die Impfung von Birnenstecklingen kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden.

Das Pfropfen von Birnen auf die Rinde erfolgt zu Beginn der Vegetationsperiode (Saftfluss), wenn sich die Rinde weit hinter dem Holz befindet.

Das Pfropfen von Birnen in die Spalte kann erfolgen, wenn sich die Pflanzen noch in Ruhe befinden, dh vor Beginn der Vegetationsperiode. Sie beginnt normalerweise Anfang April und dauert in einigen Jahren und Ende März, je nach den vorherrschenden Wetterbedingungen, an, bis die Knospen am Wurzelstock zu wachsen beginnen.

Die Seitentransplantation einer Birne kann sowohl im Frühjahr als auch im Sommer erfolgen, und bei überwachsenen Sämlingen ist diese Methode auch für die Wintertransplantation geeignet.

Das Pfropfen einer Birne an der Brücke erfolgt im Frühjahr zu Beginn des aktiven Saftflusses.

Die Pfropfung einer Birne durch Stecklinge auf die Baumkrone kann auch im Spätherbst erfolgen. Stellen Sie einfach sofort dichte Kappen her, damit die Nieren nicht vom warmen Wetter erwachen und das Wachstum nicht berühren. Dies ist auch notwendig, um die Stecklinge vor Frost zu schützen. Mit langen Wintertauen wachsen der Bestand und das Transplantat teilweise zusammen, aber schließlich geschieht es im frühen Frühling.

Vorräte zum Pfropfen von Birnen.

Was Birne einflößen?

Zunächst eine Birnenpflanze auf Birnensämlingen. Gräser wachsen kräftig, spät in die Fruchtzeit, aber haltbar - können Früchte bis zu 50 Jahren tragen.

Birne kann auf gewöhnliche Quitten gepflanzt werden. Besonders erfolgreiche Impfung von vegetativ vermehrten Sorten - Spezialstockklone. Auf den aus Samen gewachsenen Quittensämlingen entwickelt sich die Birne nicht gut. Birne auf Quittenbestand ist kurz (bis zu 3 m), skoroplodnaya (im 3. Jahr nach dem Pflanzen mit der Ernte), die Qualität der Früchte ist viel höher als die von ähnlichen Sorten auf Birnensetzlingen. Eine solche Kombination erfordert jedoch Unterstützung, ohne die die Birnenfrüchte unter der Einwirkung des Windes oder des Gewichts der Ernte herunterfallen. Darüber hinaus ist eine auf eine Quitte gepfropfte Birne nur von kurzer Dauer - die Produktionsdauer beträgt 15 bis 20 Jahre.

Nicht alle Birnensorten sind mit Quittenwurzelstock kompatibel, da es sich um verschiedene botanische Arten handelt, obwohl sie verwandt sind. Die einzige Möglichkeit, die Unverträglichkeit von Birnensorten mit Quitten zu beseitigen, besteht darin, die Birnen durch einen Einsatz zu beimpfen: Eine gut damit verträgliche Birne wird auf die Quittenwurzeln aufgepfropft. Im folgenden Jahr in einer Höhe von 30 cm über der vorherigen Impfung die gewünschte Birnensorte inokulieren, die mit Quitten nicht verträglich ist.

Impfung von Birnenstecklingen im Frühjahr.

Stecklinge für Birnen ernten.

Stecklinge (Transplantate) sind Segmente oder ganze einjährige Triebe, die während der Vegetationsperiode gewachsen, versteift und in den Winter eingetreten sind.

Im Herbst werden Stecklinge für das Pfropfen von Birnen vorbereitet, sobald der Saftfluss aufgehört hat, die Bäume von den Blättern geworfen und in einen Ruhezustand übergegangen sind. Obwohl es möglich ist, Stecklinge zu Beginn des Winters bis Mitte Januar vorzubereiten.

Zu einem späteren Zeitpunkt, hauptsächlich im Februar, tritt ein Auftauen auf, wonach die geschnittenen Stecklinge schlechter oder überhaupt nicht mehr wurzeln. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass nur die Sonne erwärmt wurde, so dass die Plastiksubstanzen von der Oberseite des Triebs abwärts in den Zweig wanderten. Wenn ein solches Entweichen abgeschnitten und dann mit dem Bestand kombiniert wird, wird es keine Wurzeln schlagen, da es keine plastischen Substanzen für das Wachstum von Kallus und die Anreicherung der Komponenten der Impfung gibt. Außerdem können junge Triebe im Winter einfrieren.

Ausgewählt für Transplantate, gut gereifte Triebe mit einem Durchmesser von mindestens 5 - 6 mm, mit apikalen Wachstumsknospen und seitlichen Blattknospen.

Impfung von Birnenstecklingen im Frühjahr.

Die zuverlässigste Art, Stecklinge aufzubewahren, besteht in nassem Sand, Sägemehl, Torf oder anderem Substrat an einem kühlen, trockenen Ort bei niedriger positiver Temperatur, wobei das Substrat gelegentlich angefeuchtet wird. Solche Stecklinge bleiben frisch, geschwollen wie frisch von einem Baum geschnitten und wurzeln gut.

Die zweite zuverlässige Art, die Stecklinge aufzubewahren, besteht darin, ein oder sogar zwei Fächer unter dem Gefrierschrank im Kühlschrank aufzubewahren. Es ist jedoch immer noch besser, ein in Regenwasser, verdautes Wasser oder Quellwasser getauchtes Tuch in eine Plastiktüte zu legen, um die erforderliche Feuchtigkeit zu bewahren. Zum Zeitpunkt des Auftauens wurde das Kühlpaket an einen kühlen Ort gebracht.

Manchmal ist es möglich zu impfen, wenn Stecklinge geschnitten und sofort von Baum zu Baum übertragen werden, bis der Saftfluss im Mutterbaum begonnen hat. Diese Methode ist jedoch weniger zuverlässig und erfordert eine sorgfältige Überwachung des Zustandes der Bäume, eine zuverlässige Beschattung und Befeuchtung der Pfropfstelle. Daher verwenden Gärtner es selten.

Methoden zum Pfropfen von Birnenstecklingen.

Wie pflanze ich eine Birne?

Pfropfen einer Birne durch einfache Kopulation.

Die Kopulation wird für die gleiche Dicke (bis zu 1,5 cm) von Stamm und Spross verwendet.

Impfung von Birnenstecklingen im Frühjahr.

An den unteren Enden des Stiels und der Zweige bilden sich gleich große schräge glatte Abschnitte mit einer Länge von 3 - 4 cm. Dann werden die Schnitte übereinandergelegt, so dass ihre kambialen Schichten über die gesamte Länge der Schnitte zusammenfallen. Halten Sie den Stiel auf dem Schaft, binden Sie die Stelle des Impffilms fest und schließen Sie die Abschnitte vollständig. Der obere Schnitt des gepfropften Transplantats ist mit Gartenpech bedeckt.

Es wird jedoch häufiger eine verbesserte Kopulation verwendet, bei der die Verbindung des Sprosses mit dem Bestand dauerhafter ist.

Pfropfen einer Birne mit verbesserter Kopulation.

Schrägschnitte an Schaft und Transplantat erfolgen wie bei der einfachen Kopulation. Bei dem Schnitt im Transplantat (Schneiden) in einem Abstand von 1/3 vom unteren Ende des Schnitts wird ein Schnitt ausgeführt, indem das Transplantatmesser in Ihre Richtung bewegt wird. Der Schnitt ist beendet, wenn die Messerklinge ungefähr 2/3 der Länge des Schrägschnitts erreicht. Ebenso machen Sie die Zunge und Lager.

Impfung von Birnenstecklingen im Frühjahr.

Der Stiel wird so auf den Wurzelstock aufgebracht, dass die Zungen in die Kerben des anderen passen. Das Schneiden wird den Abschnitt hinunter vorgeschoben, bis das untere Ende des Schrägschnitts am Griff nicht mit dem Beginn des Schrägschnitts am Schaft übereinstimmt, während das Kambium beider Komponenten der Impfung bei ihrem Schnitt übereinstimmen muss. Wenn das Transplantat dünner oder dicker als der Stamm ist, werden die Kambialschichten auf einer Seite kombiniert.

Anschließend wird die Impfstelle mit einem Film zusammengebunden und der obere Teil des Schnittes mit Gartenpech bedeckt.

Eine Birne über die Rinde pfropfen.

Das Pfropfen von Birnen auf die Rinde erfolgt zu Beginn der Vegetationsperiode (Saftfluss), wenn sich die Rinde weit hinter dem Holz befindet.

Impfung von Birnenstecklingen im Frühjahr.

Abb. Pfropfen einer Birne über die Rinde: a ist ein Schnitt, der zum Pfropfen vorbereitet ist; b - hinter die Rinde gesteckter Stiel; in - einen Bestand mit dem übertragenen Transplantat im Querschnitt; g - Pfropfen von zwei Stecklingen

Die Impfung kann mit Assistenten durchgeführt werden. Man schneidet die Äste ab, säubert Schnitte, schneidet die Rinde in Längsrichtung an den Stellen, an denen der Schnitt vorgenommen wird, bedeckt sie mit speziell geschnittenen transparenten Plastikfolienstücken und bindet sie lose an Hanf. Der andere bereitet die Schnitte vor und sticht an den markierten Stellen durch die Folie, fügt die Schnitte ein und bindet die Fuge fest.

Diese differenzierte Arbeit vereinfacht und beschleunigt die Impfung.

Es ist möglich, den Arbeitsprozess zu beschleunigen, da die einjährigen Triebe vorab in Stecklinge geschnitten werden. Bei der Arbeit im Garten werden sie in speziellen Kühltaschen in feuchtem Material aufbewahrt.

Impfung von Birnenstecklingen im Frühjahr.

Abb. Eine Birne mit einem Sattel über eine Rinde pfropfen:
a - Stecklinge (Seitenansicht und Vorderseite); b - Stiel, der hinter die Rinde des Schafts gesteckt wird; an der Impfstelle nach dem Umreifen.

Birnen in Spalten pfropfen.

Das Pfropfen von Birnen in die Spalte kann erfolgen, wenn sich die Pflanzen noch in Ruhe befinden, dh vor Beginn der Vegetationsperiode. Sie beginnt normalerweise Anfang April und dauert in einigen Jahren und Ende März, je nach den vorherrschenden Wetterbedingungen, an, bis die Knospen am Wurzelstock zu wachsen beginnen.
Hier können Sie auch die Arbeit differenzieren, wie bei der ersten Methode - das Transplantat sollte nicht funktionieren, sondern zusammen mit einem Assistenten, der Längsschnitte an der transplantierten Hündin macht und beim Einsetzen von Stecklingen hilft.

Das Schneiden von Ästen erfolgt je nach Alter des Baumes, Dicke und Abstandswinkel zum Stamm in unterschiedlichen Höhen. Bei jungen Bäumen werden Äste in einem Abstand von 40 cm von der Stelle, an der sie aus dem Stamm auslaufen, zu älteren geschnitten und haben dicke Äste in einem Abstand von 1 m, so dass der geschnittene Ast nicht dicker als 5 cm ist.

An einem Hauptskelettast zum Pfropfen können Sie zwei oder mehr Knoten abschneiden, aber hier müssen Sie einen gewissen Abstand von ihrem Divergenzort einhalten. Je nach Richtung kann eine Hündin kürzer als die andere geschnitten werden. Das Schneiden der Zweige erfolgt gleichmäßig in der Mitte der Krone und um die Peripherie, jedoch so, dass einige von ihnen erhalten bleiben und vorübergehend als Nahrungsquelle für das Wurzelsystem dienen. Normalerweise verbleiben sie am unteren Rand des Rumpfes und der Krone. Lassen Sie andere kleinere überwucherte Zweige zurück.

Impfung von Birnenstecklingen im Frühjahr.

Abb. Birnen ganz pfropfen:
a - Stecklinge; b - Aufteilung auf den Bestand; in - ein Vorrat mit den eingesetzten Schäften

Nach dem Schneiden werden die Schnitte mit einem scharfen Messer gereinigt und mit der Inokulation fortgefahren. Der Gärtner legt ein Pfropfbeil in die Mitte des Schnitts und spaltet es mit einem Hammerschlag auf eine Länge von 10 cm. Stecken Sie nach dem Entfernen der Axt sofort den gegenüberliegenden keilförmigen Teil in den Schlitz und drücken Sie ihn leicht auseinander.

Zu diesem Zeitpunkt fügt der Assistent die vorbereiteten Stecklinge so ein, dass die kambialen Schichten beider Teile miteinander übereinstimmen. Nach dem Einsetzen der Stecklinge wird der keilförmige Teil der Axt herausgenommen und der sich schließende Spalt hält sie fest.

Auf einem dicken Stumpf kann quer geteilt und vier Stecklinge eingefügt werden.

Nach der Abgabe der Stecklinge müssen alle Wunden, einschließlich der Risse, mit Gartenpech bedeckt werden. Wenn die Stecklinge nicht locker in den Spalten bleiben, werden sie zuerst umreift und dann mit dem Backen überzogen.

Bei gepfropften Ästen mit einer Dicke von 3 cm kann auf die Verwendung von Plastikfolie verzichtet werden. Nehmen Sie zuerst ein Stück Folie in 3 Schichten und stechen Sie im Abstand der Stecklinge Löcher hinein. Der Film wird durch den Schnitt gezogen und die Kanten sind fest um den Hanf gebunden. Kitt sollte kittig sein und nur an Stellen rund um die Stecklinge. Sich zur Impfung mit 4 Knospen nehmen und wie folgt vorbereiten.
In einem Abstand von 3 cm vom unteren Ende über den Stiel auf beiden Seiten werden Hinterschnitte mit einer Tiefe von nicht mehr als 1 mm und diagonalen Abschnitten von diesen nach unten hergestellt. Bei richtigen Schnitten sollte der untere Teil des Schnitts wie ein Keil aussehen, der in den Spalt eingeführt wird und seine Schultern auf das Ende des geschnittenen Hanfs legt. Wichtig ist dabei auch, dass die Gewebe des gleichnamigen Bestandes und des Sprosses zusammenfallen.

Mit dieser Impfmethode ist es unmöglich, viele geschnittene Zweige im Voraus vorzubereiten, insbesondere um sie am nächsten Tag zu verlassen. Sie trocknen schnell aus und müssen ersetzt werden.

Eine Birne in einen halben Spalt pfropfen.

Wenn man eine Birne in der Hälfte pfropft, ist der Schaden an der Pflanze viel geringer, da nur ein kleiner Teil von der Seite gespalten wird.

Blatttransplantationsbeil auf die Kante des geschnittenen Hanfs setzen, so dass es 2,5 - 3 cm lang wird, und einen Spalt machen, wobei die gegenüberliegende Kante nicht erreicht wird. Auf relativ dünnen Abschnitten der Zweige solcher Spalten werden nur zwei erhalten, auf dicken drei.

Der Stiel kann auf die gleiche Weise wie beim Einpflanzen in eine volle Spalte hergestellt werden. Stecken Sie Stecklinge vom Rand des Spaltes in das gleichnamige Gewebe. Kittschnitte Gartenpech ist hier nicht erforderlich, es genügt, auf den Stumpf des Schnittes 2 - 3 Folienlagen aufzutragen und mit Faden fest zu binden.


Bei dünnen Knoten von 2 cm wird das Transplantat mit nur einem Griff nach der Spaltmethode hergestellt. Nach dem Entfernen der Hündin an einer der Seiten macht der Hanf in einem Winkel von 45 ° 1 cm vom Rand einen schrägen Schnitt, so dass der Rest der Dicke des zu transplantierenden Transplantats entspricht. Das Messer vorsichtig spalten, den vorbereiteten Schnitt einlegen und mit einem Klebeband festhalten, so dass alle Schnitte erfasst werden.

Pfropfen einer Birne in einen Eckausschnitt.

Die Pfropfung einer Birne in einen eckigen Schnitt erfolgt an Zweigen mit einem Durchmesser von 2 cm mit dünner Rinde. Anstatt mit einem Gartenmesser zu spalten, wird eine Eckaussparung am Stumpf ausgeschnitten. Das scharfe Ende des Messers wird in einem Abstand von 3 cm von der Kante und von unten nach oben in einem Winkel von 30 ° in einen Schlitz eingebracht, der allmählich bis zu einer Tiefe von 6 mm am geschnittenen Ende des Hanfs reicht. Dann wird in einer ähnlichen Bewegung, jedoch in einem Winkel zur anderen Seite, ein zweiter paralleler Schnitt ausgeführt, dessen Anfang in der ersten Linie liegt und dessen Ende 7 mm niedriger sein sollte.

Das untere Ende des Schnitts wird von zwei Seiten in diagonalen Schnitten entlang der Länge geschnitten, die dem Schnitt auf dem Schaftstumpf entspricht. Bei richtig durchgeführten Schnitten passt der Stiel genau in die Aussparung am Schaft und verbindet sich mit den gleichen Geweben. Impfstelle mit Plastikfolie umwickelt.

Birnen in den seitlichen Schlitz pfropfen.

Das Pfropfen der Birne in die Seitenfurche besteht darin, die Stecklinge der Sorte auf die Seite des Zweiges oder des Sämlings zu pfropfen. Auf diese Weise können Bäume sowohl im Frühjahr als auch im Sommer nachgepflanzt werden, und bei überwachsenen Sämlingen ist sie auch für die Winterimpfung geeignet.

Impfung von Birnenstecklingen im Frühjahr.

http://www.sadivinograd.com/%D0%BF%D0%BB%D0%BE%D0%B4%D0%BE%D0%B2%D1%8B%D0%B5-%D0%B4%D0% B5% D1% 80% D0% B5% D0% B2% D1% 8C% D1% 8F /% D0% B3% D1% 80% D1% 83% D1% 88% D0% B0 /% D0% BF% D1% 80% D0% B8% D0% B2% D0% B8% D0% B2% D0% BA% D0% B0-% D0% B3% D1% 80% D1% 83% D1% 88% D0% B8 /

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen