Kräuter

Mein Blumenbeet!

Ich liebe es, Pflanzen zu klettern, Stauden, Geißblatt-Steinböcke, Baumzangen, mädchenhafte Trauben, Hopfen und Clematis von Stauden auf meinem Grundstück zu klettern. Von den Einjährigen für die vertikale Gartenarbeit verwende ich Tunbergia, Asarina, Edelwicken, Kletterbohnen, Kobei und natürlich Ipomeyu Tricolor, das jedoch durch Selbstsaat in der Nähe des Zauns wächst. Und in diesem Jahr habe ich beschlossen, das Sortiment zu erweitern und mit dem Anbau von ipomoea kamokoklit (rot) aus Samen begonnen, der Sorte, die Ruby Lights aus dem Russian Garden gekauft hat.

Ipomoea Quamoclit "Ruby Lights"

Ich habe Ipomoea früh ausgesät (16. Januar), weil ich es in einem Gewächshaus auf eine anständige Größe anbauen möchte, um eine bereits blühende Pflanze anzupflanzen. Die Keimung war gut. Und nach drei Wochen habe ich 15 Stücke in die Töpfe gepflückt (in einen Behälter gesät). Zu dieser Zeit hatte die Ipomoea 2 - 3 echte Blätter (schön, geschnitzt) und einen Schnurrbart.

Nachdem die Ipomoea-Ernte sehr schnell zu wachsen begann, blühte bereits am 1. März die erste leuchtend rote Flammenblume darauf (siehe Foto oben).

Jetzt gieße ich meine Winden einmal pro Woche mit flüssigem organischen Dünger, sie sind im Gewächshaus. Wir haben einen überraschend warmen Frühling, der keine Fröste mehr verspricht, ich denke, dass Sie langsam anfangen können, die Pflanzen zu härten und sie im April auf offenem Boden zu pflanzen. Aber wir leben in Gelendschik.

In Zentralrussland wurde Ipomoea kamokoklit im Mai im Freiland gepflanzt, wenn die Gefahr eines wiederkehrenden Frostes vorüber ist. Sie können die Samen in den Boden säen, nachdem Sie sie 24 Stunden in warmem Wasser eingeweicht haben. Nur die Blüte kommt etwas später.

Darüber hinaus werde ich versuchen, ipomeyu kamokoklit nicht nur auf offenem Boden zu landen, sondern auch in einem großen Topf, sah ich diese Fotos. Im Sommer werde ich dir auf jeden Fall erzählen, was passiert ist. Wenn Sie auch nach einer geeigneten Pflanze zum Aufhängen von Körben suchen, empfehle ich Ihnen, über ypomeyu yam zu lesen. Diese Blume ist eine meiner Lieblingspflanzen.

http://moj-zvetnik.ru/ipomeya-kvamoklit-rubinovye-ogni-iz-semyan/

Winde

Die blühende Ipomoea-Pflanze (Ipomoea) ist die zahlreichste Gattung in der Familie der Kriechpflanzen. Diese Gattung umfasst mehr als 500 Arten. Diese Pflanzen kommen unter natürlichen Bedingungen in verschiedenen Regionen vor, in denen das Klima subtropisch oder tropisch ist. Ipomoea wird durch Bäume, Sträucher und Lianen dargestellt, die Stauden und Einjährige sein können. Unter den verschiedenen Arten dieser Gattung finden sich auch Lebensmittel, zum Beispiel: Wasserspinat und Süßkartoffeln. Der Name dieser Gattung stammt aus 2 griechischen Wörtern: "ips", was "Wurm" und "Homoios" bedeutet - "ähnlich", das Ergebnis ist "wurmartig", diese Definition wird mit dem Rhizom der mehrjährigen Ipomoea-Arten assoziiert. Blumenzüchter züchten Reben, die mit dieser Gattung verwandt sind, die Enthüllung ihrer Blüten erfolgt am frühen Morgen, während alle anderen Blüten noch geschlossen sind, weshalb Ipomeyu als "die Blume der Morgendämmerung" bezeichnet wird. Interessanterweise sind das Gras der Ackerwinde und die Ipomoea nahe Verwandte.

Ipomoean Eigenschaften

Ipomoea ist eine etwa 5 m lange Liane, deren herzförmige Triebe dicht belaubt sind. Große Blüten duften sehr und haben lange Stiele. Die Triebe sind dicht mit Blüten bedeckt, öffnen sich früh am Morgen und drehen die Sonne um. Ihre Schließung wird am Mittag beobachtet, aber wenn der Tag bewölkt war, kann dies nur am Abend geschehen. Frottierblüten oder einfache Blüten haben eine Form, die einer Schallröhre ähnelt. Sie können in verschiedenen Farben bemalt werden, z. B. in Rot, Blau, Weiß, Rosa usw. Die Blüte beginnt in den ersten Sommerwochen und endet mit dem Einsetzen des Frosts. Unter natürlichen Bedingungen ist eine solche Liane eine mehrjährige Pflanze, in mittleren Breiten wird sie jedoch als einjährige Pflanze kultiviert.

Wachsende Ipomoea aus Samen

Säen

Zur Reproduktion verwendet der Ipomoea die generative (Samen-) Methode. Die Samen dieser Rebe bleiben 3-4 Jahre lebensfähig. Samen für Setzlinge Mitte Mai ausgesät, aber vorher sollten sie einer Vertikutierung unterzogen werden (die Unversehrtheit der Schale stören), stattdessen können sie für 24 Stunden in lauwarmes (25 bis 30 Grad) Quellwasser gelegt werden ist es notwendig, die Schale vorsichtig mit einer Nadel zu durchstechen, wonach der Samen wieder eingeweicht wird.

Es ist zu berücksichtigen, dass für jede Art eine bestimmte Bodenmischung erforderlich ist, und dies ist die Hauptschwierigkeit bei der Kultivierung von Winde. Für die Aussaat afrikanischer Arten sollten Sie eine für Sukkulenten bestimmte Grundmischung verwenden, in die kleiner Blähton gegossen werden sollte. Für die Aussaat von Samen amerikanischer Sorten ist ein Substrat aus Torf, Kokosfasern, Blatthumus, Vermiculit und feinem Blähton (2: 2: 4: 2: 1) erforderlich.

Kleine Tassen müssen mit einem geeigneten Substrat gefüllt werden, danach werden 2–4 Samen in sie gegeben, der Behälter sollte mit Folie oder Glas über dem Behälter bedeckt werden, und das Ergebnis ist eine Art Mini-Teplichka. Wenn nötig, bewässern Sie die Pflanzen, sorgen Sie für eine regelmäßige Belüftung, entfernen Sie das Kondensat aus dem Unterstand und halten Sie die Lufttemperatur zwischen 18 und 20 Grad. Wenn alles richtig gemacht ist, müssen die ersten Sämlinge nach 10-12 Tagen erscheinen.

Sämlingspflege

Nachdem die Triebe in der Höhe 15 Zentimeter erreicht haben, muss eine Schnur an der Basis befestigt werden. Das andere Ende muss hochgezogen und in dieser Position verriegelt werden. Der resultierende Leitfaden wird die wachsenden Sämlinge unterstützen. Während die Sämlinge wachsen, müssen sie ein- oder zweimal im Umschlagverfahren in einen größeren Behälter umgepflanzt werden. Seien Sie jedoch vorsichtig, da das Wurzelsystem nicht nackt oder verletzt sein darf. Durch Kneifen der Pflanzen können sie mehr Seitentriebe anbauen.

Pflanzen von Ipomoea im Freiland

Welche Zeit zum Pflanzen

Die Anlandung der angebauten Ipomoea-Setzlinge im Freiland sollte in den letzten Mai-Tagen oder am ersten Juni erfolgen. Dies sollte getan werden, nachdem sich der Boden gut erwärmt hat und die Gefahr von wiederkehrenden Frühlingsfrösten zurückbleibt.

Pflanzregeln

Verwenden Sie zum Anpflanzen im Freiland von Jungpflanzen die Umschlagmethode. Zwischen den Büschen muss ein Abstand von 20 Zentimetern eingehalten werden. Nach dem Aussteigen über den Sämlingen ist es notwendig, eine Stütze einzurichten, zum Beispiel können Sie die Angelschnur dehnen oder einen Stabgrill verwenden.

Die Aussaat kann direkt im Freiland erfolgen. Die Aussaat erfolgt in den letzten Tagen des Monats Mai, nachdem die Gefahr wiederkehrender Fröste vorüber ist. Für die Landung müssen Sie einen windstillen und gut beleuchteten Bereich wählen. Die Rebe wächst auf leicht sauren Böden, die gut drainiert sind.

Bei der Kultivierung einer solchen Pflanze ist zu beachten, dass in allen Teilen eine große Menge Gift vorhanden ist. In dieser Hinsicht sollte diese Rebe nur auf der Straße angebaut werden.

Ipomoea Pflege

Bewässerung

Das Wässern von Winden sollte systematisch, aber moderat sein. Lassen Sie keine Flüssigkeit im Wurzelsystem der Pflanze stehen. Im Mai - August sollten Sie diese Blüten regelmäßig gießen, ohne auf das Austrocknen des Oberbodens zu warten.

Top Dressing

Liana wird in der Zeit des intensiven Wachstums 1 Mal in 15 bis 20 Tagen gefüttert. Wird für diesen Dünger für Kakteen oder für Zierpflanzen verwendet. Denken Sie jedoch daran, dass eine Überfütterung von Ipomoea, insbesondere von stickstoffhaltigen Düngemitteln, das Laubwachstum positiv beeinflusst, die Blüte jedoch äußerst negativ ist. In dieser Hinsicht sollte die Rebe in Maßen zu füttern sein. Die Konzentration des Düngers sollte mit der für Zimmerpflanzen verwendeten Konzentration übereinstimmen.

Beschneiden

Manchmal müssen Kriechpflanzen beschnitten werden. Sie müssen also alle verletzten oder erkrankten Triebe ausschneiden. Im September wird ein Beschneiden empfohlen, damit ipomeyu vor dem Überwintern in Ordnung gebracht werden kann. Im Frühjahr sollten die Sträucher ausgedünnt werden, wobei nicht mehr als 3 Triebe auf jedem von ihnen verbleiben dürfen. Es gibt Fälle, in denen eine solche Rebe während der Vegetationsperiode ausgedünnt werden muss.

Fortpflanzung Ipomoea Stecklinge

Es gibt Arten dieser Rebe, für deren Fortpflanzung Stecklinge verwendet werden. Beispielsweise wird diese Methode ipomoea yam vermehrt. Schneiden Sie mehrere Stängel von Ipomoea ab und schneiden Sie die Stecklinge ab. Beachten Sie dabei, dass sie 2 Internodien haben sollten und eine Länge von 15 bis 20 Zentimetern haben sollten. Der untere Schnitt des Schnitts sollte in einem Winkel von 45 Grad und 1,5 cm unterhalb des Knotens erfolgen. Von der Unterseite der Stecklinge müssen Sie alle Blattplatten abreißen, dann müssen sie ins Wasser gelegt werden. Die Wurzeln sollten 3-5 Tage nachwachsen, danach wird empfohlen, die Stecklinge sofort in die Erde zu pflanzen. Lianen wachsen in der Hitze (von 20 bis 25 Grad). Im Substrat ist die Ipomoea 7 Tage lang vollständig verwurzelt. Ungefähre Begriffe Wurzelschnitt:

  • grüne Stecklinge - im März oder April;
  • halbholzige oder grüne Stecklinge - Sommer.

Krankhafte Schädlinge und Krankheiten

Krankheiten

Ipomoea kann Pilzkrankheiten bekommen, zum Beispiel: Anthracnose, Weißrost und verschiedene Arten von Fäulniswurzel, Stiel, Schwarz, Weich; Viruserkrankungen (es gibt ungefähr 20 verschiedene Viren); und physiologische Krankheit - weiße Schwellung.

Die Niederlage der Liane durch Pilzkrankheiten tritt am häufigsten im Boden auf, insbesondere wenn sie ständig flüssig bleibt. Pflanzen, die von solchen Krankheiten betroffen sind, können geheilt werden, dazu sollten verrottete Stellen herausgeschnitten und der Strauch selbst mit einem Fungizid-Präparat besprüht werden. Wurzel-, Weich- und Stängelfäule gelten jedoch als unheilbar, in diesem Zusammenhang müssen die erkrankten Büsche ausgegraben und vernichtet werden. Es wurde noch kein wirksames Medikament für Viruserkrankungen gefunden, daher sollten auch kranke Reben ausgegraben und verbrannt werden. Weißes Ödem ist eine nicht ansteckende Krankheit, nur die Reben, die zu Hause oder im Gewächshaus gewachsen sind, sind betroffen. Die Entwicklung dieser Krankheit wird bei sehr häufigem Gießen, zu niedriger Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit beobachtet. Bei erkrankten Pflanzen bilden sich auf den Blatttellern Zapfen und Blasen, die grün oder hellgelb gefärbt sind und schließlich braun werden. Danach färbt sich das Laub gelb und fliegt. Um einer solchen Krankheit vorzubeugen, sollte man die Regeln der Agrartechnologie dieser Kultur befolgen.

Schädlinge

Schädliche Insekten wie Blattläuse und Spinnmilben sind für die Ipomoea am gefährlichsten. Wenn es nur wenige Schädlinge gibt, können Sie versuchen, diese durch sparsame Methoden zu beseitigen. Um die Blattläuse auszurotten, wird der Strauch mit Seifenwasser besprüht, während die Spinnmilbe mit kaltem Wasser entsorgt werden kann. Wenn es viele Insekten gibt, muss der Busch mit einem systemischen Insektizid besprüht werden, zum Beispiel: Karbofos, Aktellik, Akarin oder Fitoverm.

Wie man Samen der Winde sammelt

Welche Zeit, um Samen zu sammeln

Experten raten, Samen von der zweiten und dritten Knospe zu sammeln. Nachdem die Blüten verwelkt sind, bildet sich an ihrer Stelle eine braune Schachtel. Warten Sie, bis sie getrocknet ist und sich leicht öffnet. Dies geschieht in der Regel nach 4 Wochen. Gießen Sie die Samen in eine Papiertüte, auf die Sie den Namen der Sorte schreiben können. Samen bleiben für 3-4 Jahre lebensfähig.

Winde im Winter

In mittleren Breiten wird Ipomoea als einjährige Pflanze kultiviert. In dieser Hinsicht können im Herbst nach dem Laubblättern Triebe geschnitten werden, und die Stelle sollte graben, vergessen Sie nicht, alle Rhizome auszuwählen und zu zerstören. Im Frühling säen Sie die Samen erneut und Sie werden wieder eine spektakuläre Rebe haben. Es sollte auch beachtet werden, dass sich die Ipomoea durch Selbstaussaat gut vermehrt, daher besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass im Frühling an dem Ort, an dem sie gewachsen ist, freundliche Triebe dieser Rebe erscheinen.

Arten und Sorten von Ipomoea mit Fotos und Namen

Wie oben erwähnt, gibt es mehr als 500 Arten von Ipomoea, von denen jedoch nur 25 Arten von Gärtnern kultiviert werden. Nachfolgend werden die beliebtesten beschrieben.

Ipomoea Cairo (Ipomoea cairica)

Die Heimat dieser Art ist Australien und Asien. Die Länge der Stängel dieser Pflanze kann 5 Meter erreichen. Es blüht sehr reichlich blaue Blüten. Während der Blüte sieht eine solche Ipomoea wie ein Teppich aus. Zellen gelappte Blattplatten sind geschnitzt.

Ipomoea purpurea (Ipomoea purpurea)

Diese Rebe ist einjährig. An der Oberfläche der Triebe ist eine Pubertät vorhanden, deren Länge bis zu 8 Meter erreichen kann. Gegenüberliegende nackte Blattplatten können eine lanzenartige oder ovale Form haben. Die Länge der einzelnen Grammophonblumen beträgt ca. 70 mm und sie können in den Farben Dunkelviolett, Blau, Rosa, Rot, Violett oder Weiß lackiert werden. Es gibt eine Sorte mit einer bunten Farbe oder mit gefüllten Blüten. Ich begrüße einen solchen Blick aus den Tropen Amerikas. Es gibt verschiedene Sorten: Seestern, Scarlett O’Hara, Nochka, Giselle.

Ipomoea Nil (Ipomoea nil, Ipomoea Imperialis) oder auf japanisch asagao (Morgengesicht)

Diese stark verzweigte Rebe ist einjährig, sie kann bis zu drei Meter lang sein. Gegenüber große Blätter haben eine breite ovale Form, dunkelgrüne Farbe und lange Blattstiele. Die trichterförmigen Blüten haben einen Durchmesser von 10 cm und können in den Farben Dunkelblau, Hellblau, Lila, Rot oder Rosa gestrichen werden. Die Blüte beginnt im Hochsommer und dauert bis Oktober. Noten:

  • Pikoti - halbgefüllte Blüten haben eine rote oder blaue Farbe und einen weißen Rand;
  • Serenade Hybrid - gewellte gefüllte Blüten mit einem Durchmesser von 80 mm sind in lila oder dunkelroter Farbe bemalt.

Ipomoea tricolor (Ipomoea tricolor) oder Ipomoea rot-blau (Ipomoea rubro-caerulea)

Heimat dieser Art - die Tropen Amerikas. Diese mehrjährige Pflanze wird in mittleren Breiten als einjähriger kultiviert. Die Länge der Triebe beträgt ca. 4–5 Meter. Gegenüber langblättrigen großen Blatttellern sind herzförmig, sie sind faltig und kahl. Trichterförmige Blüten mit einem Durchmesser von 80 bis 100 mm werden in Trauben zu je 3 oder 4 Stück gesammelt. Die Blüten haben eine hellblaue Farbe, während die Röhre eine weiße Farbe hat, aber nach dem Verblassen werden sie lila-pink. Die Blüte beginnt in den ersten Juni-Tagen und endet mit dem ersten Frost. Einige Sorten zeichnen sich dadurch aus, dass sie psychotrope Substanzen enthalten, die in der Medizin eingesetzt werden. Die folgenden Sorten sind bei Gärtnern beliebt: Pink Lollipop, Blue Star, Sky Blue und Flying Saucer.

Ipomoea efeuförmig (Ipomoea hederacea)

Heimat dieser einjährigen Liane sind die Tropen Amerikas. Die Länge des verzweigten Stammes beträgt 2 bis 3 Meter. Große Blattteller haben eine dreilappige Herzform, sie ähneln dem Laub des Efeus. Die Form der Blüten ist trichterförmig, sie erreichen etwa 50 mm Durchmesser. In der Regel sind sie in himmelblauer Farbe lackiert, haben auch weiße Kanten und können auch in Burgund, Rot und Rosa lackiert werden. Auf einem langen Stiel stehen 2 oder 3 Blüten. Die Blüte beginnt im Juli und dauert bis zur zweiten Hälfte des Herbstes. Es gibt eine Vielzahl von Süßigkeiten: Blattteller haben eine bunte grün-weiße Farbe, sie können als Ampelpflanze kultiviert werden.

Ipomoea Moonflower (Ipomoea noctiflora)

Die Heimat dieser Art sind auch die amerikanischen Tropen. Die Länge der Stängel beträgt ca. 3 Meter und schießt bis zu 6 Meter. Große Blattteller sind herzförmig. Weiße duftende Blüten mit einem Durchmesser von etwa 10 Zentimetern öffnen sich nachts, und ihr Verschluss wird bei den ersten Sonnenstrahlen beobachtet. Nicht alle Gärtner kennen diese Funktion, daher beklagen sich einige, dass ihre Rebe nicht blüht. An einem wolkigen Tag schließen sich die Blumen jedoch erst am späten Nachmittag, und in diesem Fall ist es möglich, ihre außergewöhnliche Schönheit zu genießen. Die Blüte beginnt im Juli oder August und endet im Oktober.

Kvamoklit

Diese Ipomoea hat durchbrochene Blattplatten und röhrenförmige kleine Blüten geschnitzt. Am beliebtesten sind folgende Sorten: Quamoclitous Cirrus (Quamoclit pennata), Quaroclit Slaughter oder Cardinal Liana (Quamoclit x sloteri), Quamoclitic Red (Quamoclit coccinea) und Quamoclit Lobata (Quamoclit lobata).

Darüber hinaus sind diese Arten von Gärtnern etwas weniger beliebt, wie zum Beispiel: die Ipomoea palmar, gelappt, brasilianisch, maurisch usw.

http://rastenievod.com/ipomeya.html

Ipomoea - eine elegante Gartendekoration

Trotz der Tatsache, dass die Ipomoea eine giftige Weinrebe ist, habe ich sie in meinem Garten gepflanzt, ohne zu überlegen: Glauben Sie mir, ich könnte es einfach nicht anders machen.


Schöne Blätter der Ipomoea mit großen Blüten schmücken den Garten vor dem ersten Frost

Schöne herzförmige Blätter der Ipomoea mit großen trichterförmigen Blüten in verschiedenen Farben schmücken meinen Garten von Juni bis zum ersten Frost. Sie bilden einen wunderschönen grünen Teppich mit bunten Blumen, die wie Schallplatten von außergewöhnlicher Schönheit aussehen.


Große trichterförmige Ipomoea-Blüten

Ipomoea ist einfach unersetzlich. Wenn Sie schnell einen lebenden Greenscreen erstellen müssen, wird es jeden Bogen perfekt verzieren und alle unansehnlichen Stellen maskieren. Im Allgemeinen ist Ipomoea eine ideale Liane zum Pflanzen in der mittleren Gasse.

Wachsende Ipomoea

Wachsende Ipomoea - der Prozess ist nicht so kompliziert wie faszinierend. Dieser Creeper wächst sehr schnell und dreht sich auf dem Weg um jede Unterstützung. Sie ist sehr unprätentiös, und um gut zu wachsen, hat sie genug lockere kalkhaltige Erde und normales Gießen.


Diese Rebe wächst sehr schnell

Denken Sie beim Anbau von Ipomoea an eine interessante Besonderheit dieser Pflanze: Ihre Blüten, die sich am frühen Morgen geöffnet haben, schließen am Nachmittag. Die einzigen Ausnahmen sind die Tage, an denen das Wetter bewölkt ist. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Schönheit der Ipomoea-Blüten in vollen Zügen genießen, da sie den ganzen Tag geöffnet bleiben. Ein derart überraschendes Verhalten dieser Kriechpflanze erklärt sich aus der Tatsache, dass die Ipomoea sehr lichtempfindlich ist, weshalb sich die Blüten schließen, wenn sie reichlich vorhanden sind.

Fortpflanzung Ipomoea

Um bis Mai kräftige Setzlinge der Ipomoea zu bekommen, pflanzen Sie die Samen Ende März oder Anfang April in Töpfe. Vor der Aussaat müssen die Samen 24 Stunden in normalem Wasser eingeweicht werden - bis sie anschwellen. Wenn ein Teil der Samen nicht über Nacht anschwillt, stechen Sie sie mit einer Nadel ein und ziehen Sie sie 24 Stunden lang ein, dann schwellen sie definitiv an. Ipomoea Samen keimen ungefähr 10 Tage und die ideale Temperatur für die Keimung wird + 18 ° C sein.

Wenn ipomeyu-Setzlinge mehrmals im Boden gepflanzt werden, müssen sie in größere Töpfe gepflanzt werden. Gleichzeitig ist es notwendig, den basalen Erdklumpen zu schonen, da die Sämlinge den Transplantationsvorgang nicht ganz vertragen.

Um das Wachstum der Setzlinge zu beschleunigen, installieren Sie ein wenig Pompee und eine kleine Stütze, auf der es sich frei drehen kann. Andernfalls wird es für Sie äußerst schwierig sein, die verwickelten Stiele zu zerlegen und nicht zu beschädigen, wenn sie im Boden landen.

Ipomoea-Samen können Anfang Mai im Freiland gepflanzt werden. In jede Vertiefung werden 3 Pflanzen gelegt. Wie bei der Vermehrung von Ipomoea-Setzlingen ist es auch bei der Aussaat besser, die Samen vor der Aussaat zu keimen. Wählen Sie eine geeignete Pflanze für Ihren Garten und Sie können Samen auf unserem Markt kaufen, Abschnitt Ipomea.

Landung von Ipomoea

Versuchen Sie bei der Wahl des Pflanzorts der Ipomoea einen nicht sehr windigen Standort zu bevorzugen, da sonst nicht nur Blüten und Blätter der Pflanze, sondern auch deren Stängel durch starke Böen beschädigt werden. Ipomoea mag nahrhafte lockere Erde - denken Sie daran.


Junge Pflanze Ipomoea

Wenn Sie Ipomoea-Setzlinge an einen festen Platz pflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Klumpen Erde zurücklassen und einen Abstand von ca. 20 cm zwischen den Löchern einhalten. Die beste Zeit, um Ipomoea-Setzlinge in offenen Boden zu verpflanzen, ist Anfang Juni.

Ipomoea Pflege

Die Hauptsache, was ist die Sorge der Ipomoea - starke Reben stark gute Unterstützung zu bieten. Für diese Zwecke ist ein vertikal installiertes Geflecht oder Draht durchaus geeignet.


Es ist wichtig, die Reben gut zu unterstützen

Der Boden unter der Ipomoeia sollte immer leicht nass sein. Denken Sie daran, dass die Rebe keine Dürre oder stehendes Wasser verträgt. Gleichzeitig mit dem regelmäßigen Gießen ist es notwendig, häufiges Düngen (einmal alle 5 Tage) mit komplexen Düngemitteln mit niedrigem Stickstoffgehalt sicherzustellen, um das Wachstum des Hartholzteils zu verhindern und zur Blüte beizutragen.

Ipomoea Krankheiten und Schädlinge

  • Blattlaus
Mit gelben Flecken bedeckte Ipomoea-Blätter weisen am häufigsten auf die Niederlage der Pflanze durch Blattläuse hin, die durch Durchstechen des Integuments der Lamina den Saft allmählich aus der Pflanze saugen und Honigtau freisetzen. Auf diesem Honigtau siedeln sich die für die Pflanze tödlichen schwarzen Pilze an. Wenn Sie Blattläuse an der Pflanze finden, behandeln Sie ipomeia sofort mit einem geeigneten systemischen Insektizid.

  • Spinnmilbe
Die Spinnmilbe ist auch ein gefährlicher Feind der Ipomoea, deren Auftreten durch ein dünnes Netz auf den Blättern der Pflanze und kleine Punkte belegt wird. Wenn es mehrere Tage hintereinander gefunden wird, besprühen Sie die Blätter der Ipomoea mit gewöhnlichem kaltem Wasser.

Gattung, Arten und Sorten von Ipomoea

Die häufigste Art in der Natur ist die Gattung Ipomoea batatas - die Ipomoea-Süßkartoffel mit über 500 Arten. Die Heimat der Gattung, in der es nicht nur einjährige und mehrjährige Pflanzen, sondern auch Pflanzen mit knollenförmigen Wurzeln gibt, ist das tropische Amerika.


Zarte Blüten Ipomoea

Von den 500 Ipomoea-Arten werden nur 25 in der dekorativen Blumenzucht verwendet. Die beliebtesten Arten sind die folgenden:

  • Ipomoea Cairo (Ipomoea Cairica)
Ipomoea Cairo hat sehr dicke Triebe, die nur aus einer großen Anzahl von Blüten bestehen, was der Pflanze für kurze Zeit die Möglichkeit gibt, sich in einen echten grünen Teppich zu verwandeln.

Ipomoea Kairo. Foto von burgos-m.ru

  • Ipomoea Himmelblau (Ipomoea Heavenly Blue)
Ipomeyu Heavenly Blue wird in England nicht nur als "Morgenröte" bezeichnet, weil seine schönen Blüten früher blühen als andere Pflanzen. Die langen Stiele des himmelblauen Himmelswindes können mehrmals im Laufe des Tages gedreht werden, wodurch die Blüten der Pflanze immer direkt in die Sonne schauen. Die Blüte erfolgt Anfang Juli und dauert bis zum ersten Frost.

Ipomoea himmelblau. Foto von koffkindom.ru

  • Ipomoea purpurea (Ipomea purpurea)
Ipomoea purpurea, dessen Geburtsort das tropische Amerika ist, ist eine Rebe mit einem unglaublich langen Stamm von bis zu 8 m Länge. Ipomoea lila Blüten im Durchmesser von ca. 7 cm, in mehreren Stücken gesammelt, können rot, rosa, lila und sogar dunkelviolett sein.



Ipomoea purpurea. Foto von dachnaya-zhizn.ru

  • Ipomoea Nil (Ipomoea Nil)
Ipomoea Nile ist eine mehrjährige Rebe, die einjährig kultiviert wird. Die Stängel wachsen sehr schnell und erreichen eine Länge von 3 m. Trichterförmige Blüten können verschiedene Farben haben: von Pink, Rot und Himmelblau bis Lavendel, Violett und Dunkelblau.

Eine weitere bekannte Gattung, zu der nur drei Arten mehrjähriger Kletterpflanzen gehören, die hauptsächlich in den Tropen Südostasiens und Amerikas leben, ist Ipomoea Kalontion. Die bekanntesten Arten der Kaloniktion sind die ipomoea moon-flowering und die ipomoea tricolor.

  • Ipomoea Moonflower
Heimat Ipomoea Moonflower - tropisches Amerika. Eine stark verzweigte krautige Rebe, die eine Höhe von 3 m erreicht, hat etwa 6 m lange Triebe. Moonflowering ipomeus-Samen haben eine ausreichend dichte Schale, und um die Keimwahrscheinlichkeit zu erhöhen, müssen sie gesägt werden: Tauchen Sie die Samen für einen Tag in warmes Wasser, nachdem Sie die Rillen auf ihrer Schale gekratzt haben. Blühende Ipomoea Moon-Blüten können einen Durchmesser von 12 cm erreichen und einen charakteristischen Duft nach Süßmandel haben.


Ipomoea Mond blüht. Foto von posowetuem.ru

Im Gegensatz zu anderen Arten vermehrt sich Ipomoea moon-flowering gut durch Schichtung. Um dies zu tun, müssen Sie die Triebe, die in der Nähe des Wurzelkragens erscheinen, im Sommer vorsichtig am Boden "festnageln", ohne sie von der Hauptpflanze zu trennen und mit Erde zu bestreuen, wobei nur die Spitzen darauf verbleiben. Zwei Monate später werden bewurzelte Stecklinge in Container umgepflanzt, die für den Winter in den Keller gebracht werden. Erfolgreich überwinterte Pflanzen mit Frühlingsbeginn können geschwärzt werden.

  • Ipomoea tricolor
Ipomoea tricolor oder Ipomoea tricolor ist eine Kletterpflanze mit einem verzweigten Stiel, der eine Höhe von 4 bis 5 m erreicht. Die großen, herzförmigen Blätter befinden sich gegenüber, und die trichterförmigen Blüten, die in Bündeln von 3-4 Gegenständen gesammelt sind, haben eine himmelblaue, dreifarbige Farbe.


Ipomoea tricolor. Foto von koffkindom.ru

Ipomoea rubro-caerulea (Ipomea rot-blau) mit schönen Blüten von blauer oder violetter Farbe und einem leuchtend weißen und rosa Mittelteil gilt zu Recht als eine der schönsten Sorten der Ipomoea tricolor.

Ipomoean Hybridsorten

Züchter auf der ganzen Welt freuen sich, neue und neue Sorten von Ipomoea zu bringen, die eine Vielzahl von Farben, Formen und oft erstaunlich schön aussehen.

http://7dach.ru/Exspert/ipomeya--izyaschnoe-ukrashenie-sada-1810.html

Nützliche Hinweise zu allem

Ipomoea ruby ​​lights oder farbitis sind einjährige und langfristige Pflanzen, die den größten Vertreter der Convolvulaceae-Familie darstellen und eine Höhe von drei Metern erreichen können. Auf dieser Grundlage sollte der Gärtner die Wahl eines Pflanzortes sehr ernst nehmen, da eine erwachsene Pflanze eine Transplantation nicht ohne negative Konsequenzen übertragen kann. Zusätzlich bittet Ipomoea um Unterstützung der entsprechenden Eigenschaft, da die Pflanze sonst bei schlechtem Wetter leiden kann. Aber nicht nur Bäume, sondern auch Sträucher und Kriechpflanzen gehören zur Gattung Ipomoea.

Farbitis Pflanzen haben eine außergewöhnliche Schönheit von Blumen, die es jeder Gastgeberin ermöglichen, stolz auf ihren Garten zu sein. Wenn Sie sich jedoch für die Kultivierung von Winde entscheiden, sollten Sie bedenken, dass einige Arten dieser Pflanze sehr giftig sind, z. B. Weinreben. Doch jetzt ist Farbitis eine sehr beliebte Pflanze im Landschaftsbau, mit der Experten verschiedene Bereiche des Gartens bepflanzen.

Gegenwärtig hat die Wissenschaft mehr als fünfhundert Arten dieses Vertreters der Familie der Convolvulums verstanden. Das bekannteste und bekannteste ist das Ipomoea-Rubinlicht, dessen Titel häufig zur Bezeichnung der allgemeinen Artenkategorie der Pflanze verwendet wird. Andere im Garten beliebte Ipomoea-Sorten sind:

- Ipomoea rötlicher Stern;

- Ipomoea Blue Star und viele andere.

Ipomoea Rubinlichter schmücken oft Terrassen, Veranden, Balkone, verschiedene Gehege und Pavillons. Diese schöne Pflanze ist heute für Landschaftsarchitekten sehr wichtig und wird für die vertikale Gartenarbeit verschiedener Objekte verwendet. So können Sie mit Hilfe der Ipomoea die extrem sonnigen Veranden oder Terrassen abdunkeln, Ihr eigenes Grundstück mit einem geflochtenen Gitterzaun vor neugierigen Blicken verbergen, auf dem Sie die Ipomoea frei sehen können und der Ihr Leben vor neugierigen Blicken fest schützt. Gewiss, Farbitis ist immer eine Dekoration des Ortes ihres eigenen Wachstums. Das Erinnern an Grammophonblumen und riesige grüne Blätter wirkt sehr präsentabel und wirkt beruhigend und entspannend auf die menschliche Psyche. Die Besonderheit dieser Pflanze besteht darin, dass jede Blume in der Zeit von der Morgendämmerung bis zu 2-3 Stunden am Tag nur wenige Stunden blüht. Danach ist sie vollständig verriegelt. Es gibt aber auch Pflanzensorten, die auch an wolkigen Tagen den ganzen Tag ohne Pause blühen können.

Fütterung von Ipomoea

Ipomoea Rubinlichter erfordern keine besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten von einem Gärtner. Die Pflanze ist in der Regel Sämlinge gewachsen. Um den richtigen Zeitpunkt für die Aussaat von Samen zu bestimmen, ist zu beachten, dass Experten empfehlen, bei einer gemessenen Umgebungstemperatur von mehr als 15 ° C in den Boden zu verpflanzen. Die beste Zeit für die Aussaat ist Ende März - Anfang April. Die Samen vor dem Einpflanzen einweichen. Infolge dieser Prozedur quellen sie auf, was ihre schnelle Keimung sicherstellt. Für das Blütenwachstum sind mehrere Pflanzentransplantationen in größere Töpfe erforderlich, was für die Ipomoea natürlich eine enorme Belastung darstellt. Daher wird empfohlen, die Blüte zusammen mit einem erheblichen Teil des Bodens auf die Wurzeln zu verpflanzen. Das Anpflanzen im Freiland ist wahrscheinlich nicht früher als Mitte Juni, was Frostschutz garantiert. Farbitis fühlt sich ausschließlich in perfekt gelösten und nahrhaften Böden wohl. Eine breite Palette an Mineraldüngern trägt zur Verbesserung der Bodenbeschaffenheit bei. Darüber hinaus benötigt die Pflanze viel Wärme und Licht, da es empfehlenswert ist, ipomeyu an einem sonnigen, vor Windböen perfekt geschützten Gartenplatz zu pflanzen. Ipomoea blüht bis Mitte September.

http://tipsboard.ru/ipomeya-rubinovye-ogni/

Ipomoea - Pflanzen und Pflege, Fotos, Tipps, wachsende Erfahrung

Was ist Ipomoea? Pflanzen und Pflege, Fotos, Pflanzenmerkmale - schauen wir uns das alles an und sehen, welche Sorten Sie für Ihren Garten auswählen können. Einige sind so perfekt, dass Ihnen immer, wenn Sie die anmutigen Ipomoea-Krähen bewundern, eine Steinblume in den Sinn kommt, die Danila, der Meister, geschaffen hat! Die Familie der Convolvulidae, zu denen die Ipomoea gehört, hat etwa viertausend Arten. Darunter sind Einjährige, Stauden (ca. 500 Arten), Sträucher, Kletterpflanzen und sogar Bäume.

Was ist Ipomoea?

Ipomoea ist eine dekorative und unprätentiöse Liane. Der andere Name ist Farbitis. Viele Leute nennen diese Pflanze eine Bindekraut, die sicherlich eine helle Dekoration Ihrer Laube, Hecke, Bogen oder Pergolen werden wird. Sie kann bis zu fünf Meter lang werden. In unseren Gärten wird oft eine einjährige oder mehrjährige Weinrebe gepflanzt, die auch die Blume der Morgendämmerung genannt wird. Dieser poetische Name wurde Ipomee aus gutem Grund gegeben: Seine Knospengrammophone blühten eines der ersten am frühen Morgen, als andere Blumen noch nicht aus dem Schlaf erwacht waren.

Je nach Sorte können die Ipomoea-Blüten doppelt oder regelmäßig sein, wobei die Farben gleich sind - blau, lila, blau, burgunderrot, pink, weiß, rot, blass lila, zweifarbig. Wie oben erwähnt, ist die Ipomoea unprätentiös, wächst sehr schnell und flechtet jede Unterstützung, die sie bietet. Eine lange Blüte ist ein weiterer Vorteil dieser Blume. Von den ersten Sommertagen bis zum Einsetzen des kalten Wetters wird sie Ihren Garten schmücken.

Jeden Tag blüht eine neue Blume. Er lebt nicht lange, manchmal bis zum Mittag, manchmal bis zum Abend. Durch die große Anzahl von Blüten und Knospen wird eine Langzeitblüte erreicht.

Ipomoea Karneval von Venedig

Der Anbau der Ipomoea ist nicht nur auf freiem Feld möglich, sondern auch unter den Bedingungen einer Wohnung, insbesondere auf Balkonen und Loggien, wo es sich gut anfühlt.

Diese Pflanze wird sehr oft in der Landschaftsgestaltung eingesetzt. Seine strahlende Schönheit, seine hervorragende Überlebensrate und sein schnelles Wachstum tragen in kurzer Zeit dazu bei, das Aussehen des Pavillons, der Veranda, des Zauns und anderer Gartenelemente zu verbessern.

Ipomoea Windmühle an der Pergola

Bemerkenswert und dekorativ sind auch die Blätter der Ipomoea - große, gelappte, herzförmige, gesättigte, dunkelgrüne Nuancen.

In der Landschaftsgestaltung wird die Ipomoea immer häufiger verwendet, aber in den Sommerhäuschen, in Blumenbeeten, in Blumenbeeten, in Blumentöpfen und auch in Form von lebenden Teppichen finden sich immer wieder einjährige Sorten. Die Pflanze bevorzugt sonnige Standorte, gute Bewässerung (besonders im Sommer), mag keine Zugluft, wächst aber auch an windigen Standorten normal.

Ipomoea hat ein interessantes Merkmal: Die Knospen blühen mit Beginn des Morgens und schließen am Nachmittag - dieser Faktor ist auf die Lichtempfindlichkeit der Pflanze zurückzuführen. Wenn es bewölkt ist, schließen sich die Blüten möglicherweise nicht, sondern bleiben bis zur Dämmerung geöffnet.

Ipomoea Lieblingssorten

Von der Vielzahl der Ipomoea-Arten werden etwa 25 Arten in der Kultur verwendet. Schauen wir uns einige an.

Ipomoea purpurea (Ipomoea purpurea)

Es ist eine der bekanntesten Sorten. Bei günstigen Bedingungen kann die Länge der Triebe 8 Meter erreichen. Die Blüten sind groß, 5-7 cm lang, können rot, weiß, rosa, blau, dunkelburgund, lila sein. Die Sorte hat sowohl gemeine als auch Frottier-Sorten. Die häufigsten Sorten sind: Star of Yalta, die Milchstraße, Scarlett O'Hara.

Besonders interessant ist die violette Sorte Ipomoea von Paradise Stars - es handelt sich um eine freiblühende Pflanze, die eine Höhe von drei Metern erreicht und Knospen in verschiedenen Farben aufweist.

Lila Ipomoea, Foto:

Efeu ipomoea (Ipomoea hederacea)

Die Länge der Liane kann bis zu 3 Meter betragen. Die Form der Blätter ist dreilappig und erinnert an Efeu, daher der Name. Die Blüten sind mittelgroß (ca. 5 cm Durchmesser), meist blaue, hellblaue Nuancen, aber es gibt auch rote, rosa. Blüht im Hochsommer (Juli) und blüht bis Oktober.

Ipomoea efeuförmig, Foto:

Ipomoea Nil (Ipomoea nil)

Erreicht auch drei Meter Länge. Es blüht von Juli bis Mitte Herbst. Die Blüten dieser Sorte zeichnen sich durch eine erstaunliche Dekorativität aus: kontrastierende Zweifarbigkeit mit unterschiedlich eingefärbten Rändern mit einer ungewöhnlichen Farbe (rosa-braun, leuchtend orange, cremefarben, goldfarben bunt). Die Form einer Knospe kann sternförmig sein, mit doppelten Kanten und abgerundeten Blütenblättern.

Ipomoea Nil, Foto:

Ipomoea Blüte Durchmesser 13,5 cm Ipomoea Terry Serenade ↑ zum Inhalt

Ipomoea kvamoklit (Ipomoea pennata) oder Zypressenliane

Diese Ipomoea ist eine ungewöhnliche Art mit fein geschnittenen Blättern und kleinen sternförmigen Blüten. Kvamoklit-Zweige werden fünf Meter lang, die Blüte beginnt im Juli und dauert bis September. Dies ist eine sehr auffällige Pflanze mit sattgrünem Laub und leuchtend roten Mehrfachblüten. Kvamoklit anspruchslos, geht schnell zu Wachstum.

Ipomoea himmlisch blau

Manchmal wird diese Art von Winde auch "herrlicher Morgen" genannt. Sie erfreut die Augen mit himmelblauen Blüten vom Hochsommer bis zum ersten Frost. Die Blüten sind groß, können im Durchmesser 10 cm erreichen, Triebe werden bis zu 2 Meter lang. Diese wärmeliebende Pflanze bevorzugt die sonnenbeschienenen Bereiche und liebt es zu gießen, aber sie mag es nicht, den Boden zu überfeuchten.

Ipomoea blaues Foto:

Mondblume Ipomoea (Ipomoea noctiflora)

Erstaunliche Nachtblume, die im Dunkeln blüht und mit dem Einsetzen des Morgens ihre Knospen schließt. Die Triebe dieser Pflanze werden drei Meter lang, die Blüte selbst hat einen Durchmesser von ca. 10 cm und beginnt Mitte Juli zu blühen und dauert bis Oktober. Zartes Mandelaroma - ein weiteres Plus dieser schneeweißen Blume.

Ipomoea Mond blüht, Foto:

Natürlich gibt es viele Arten von Ipomoea, alle sind auf ihre Weise wunderschön, jeder von ihnen hat seine Fans. Durch die Bemühungen der Züchter entstehen immer neue Hybriden, die sich durch Schönheit und Individualität auszeichnen.

Ipomoea Harlekin Ipomoea Mauro Ipomoea Orange Ipomoea Neil Kaykio-zaki Ipomoea Blue Bliss

Heute kann der Verkauf der meisten Ipomoea-Sorten in den Samen und in den entsprechenden Foren - Stecklinge oder Sämlinge der Arten, die Sie interessieren, frei erworben werden.

Ipomoea - Pflanzen und Pflege auf freiem Feld

Die häufigste Fortpflanzungsmethode dieser Pflanze ist die Selbstaussaat, bei der die Ipomoea Samen nach der Reife abgibt. Mit Beginn des Frühlings spucken junge Ipomoea-Sprossen und greifen nach der Sonne. Sie können auch Samen der gewünschten Sorte kaufen und diese dann nach den Regeln der Aussaat keimen und in den Boden säen. Sie können die Samen sogar sofort in den Boden säen und das Loch um ca. 2-3 cm vertiefen - es wird ein positives Ergebnis erzielt. Der Abstand zwischen den Gruben sollte ca. 20 cm betragen, in jede Vertiefung werden 2 oder 3 Ipomoea-Samen gegeben. Dieser Prozess kann sicher bereits in der zweiten Aprilhälfte (im Kuban) oder im Mai (in der Mitte Russlands) eingeleitet werden.

Ipomoea-Samen verschiedener Sorten, Foto:

Sie können einen schwierigeren Weg gehen und die Sämlinge auf den Sämlingen keimen. Dazu werden sie gekeimt und in Torftabletten oder in einen Behälter mit geeigneter Erde gepflanzt.

Wann ipomeyu Sämlinge pflanzen?

Im März die Samen in warmem Wasser (24 Stunden) einweichen und dann in Tabletten oder in separate Tassen Erde geben. Wenn einige Samen nach einem solchen täglichen Bad nicht gequollen sind, können Sie eine Nadel verwenden und sie durchstechen und sie dann für einen ähnlichen Zeitraum wieder in Wasser legen.

Die Methode mit Setzlingen eignet sich eher für kalte Regionen, da gleichzeitig hochwertige Jungpflanzen in den Boden gepflanzt werden und keine zarten Samen. Die Pflege der Sämlinge ist einfach, Triebe können bereits nach 10 Tagen beobachtet werden, die Bewässerung erfolgt beim Austrocknen des Bodens (leicht warmes Wasser). In dem Raum, in dem sich die Sämlinge befinden, sollte die Lufttemperatur nicht unter + 19 ° C liegen.

In den letzten Tagen des Monats Mai oder in der ersten Juniwoche kann die bereits erwachsene Winde auf das Freigelände übertragen werden.

Wie ipomeyu pflanzen?

Versuchen Sie, die Pflanzen vorsichtig aus den Tanks mit einem großen Boden zu entfernen, da diese Kultur nicht gut auf das Umpflanzen reagiert. Der Abstand zwischen den Löchern sollte ebenfalls ca. 20 cm betragen. Gießen Sie die Blumen nach dem Pflanzen mit warmem Wasser und installieren Sie, wenn sie aktiv wachsen, einen Ständer in der Nähe jeder Pflanze (falls Sie ipomeyu nicht in der Nähe des Stützelements gepflanzt haben).

Ipomoea-Setzlinge, Foto:

Fortpflanzung Ipomoea Stecklinge

Für bestimmte Ipomoea-Sorten wird die Zucht durch Stecklinge empfohlen. Gleichzeitig werden die Triebe geschnitten, Fragmente mit zwei Internodien ausgewählt und die Schnitte so geschnitten, dass die untere Stelle des Schnitts 1,5 bis 2 cm unterhalb des Knotens liegt. Nach der Auswahl werden die Stecklinge in Wasser gelegt. 5-7 Tage nach dem Auftreten der Wurzeln können sie für einen dauerhaften Aufenthalt im Freiland gepflanzt werden. Innerhalb einer Woche wird sich der Stiel vollständig im Boden festsetzen.

Wie pflege ich Ipomoea?

Die Pflege ist recht einfach und beinhaltet keine besonderen Anforderungen. Ipomoea einjährig und mehrjährig, wächst gut auf jedem Boden. Hauptsache - regelmäßig, aber nicht zu reichlich gießen (um die Wurzeln nicht zu faulen). Diese Pflanze benötigt keine zusätzliche Fütterung. Wenn Sie jedoch wirklich wollen, können Sie während der Bewässerung, während der Zeit, in der die Winde aktiv wächst, eine komplexe Mineralergänzung mit Wasser herstellen. Entfernen Sie beschädigte oder getrocknete Triebe, damit es ästhetisch ansprechend aussieht. Spülen Sie den Boden regelmäßig ab und entfernen Sie Unkraut. Das Wichtigste für Ipomoea ist eine zuverlässige und starke Unterstützung des Wachstums und des weiteren Webens.

So eine andere Ipomoea

Auf freiem Feld sowie zu Hause (auf dem Balkon oder in der Loggia) gibt es keine besonderen Unterschiede zwischen den Anforderungen für den Anbau dieser Blume. Alle Aktionen sind ähnlich, gießen die Pflanze und geben ihr Halt, dann fühlt sich die Ipomoea auf dem Balkon genauso gut an wie ihre Verwandte in der Datscha.

Schädlingsbekämpfung

In Bezug auf Schädlinge können die bösartigsten Feinde dieser Pflanze als Spinnmilben und Blattläuse betrachtet werden. In den frühen Stadien können Blattläuse durch Spülen der Blätter mit einer starken Seifenwasserlösung entfernt werden. Die Spinnmilbe gibt ihre Position gegenüber gewöhnlichem kaltem Wasser auf, diese Methoden funktionieren jedoch ganz zu Beginn der Schädlingsinvasion. Wenn die Parasiten die Pflanze mit voller Wucht angreifen, müssen sie mit systemischen Insektizidpräparaten wie Karbofos, Aktellik oder Fitoverm bekämpft werden.

Winde im Winter

Mit dem Einsetzen des Winters sollte die Ipomoea-Staude sorgfältig ausgegraben und in einen voluminösen Topf gestellt werden, der in einem Raum oder Keller aufgestellt werden sollte. Gleichzeitig wird der Bodenteil der Pflanze natürlich abgeschnitten. Wenn Sie in der Region nicht zu strenge Winter haben, kann es durchaus Winter auf freiem Feld geben.

Hier im Prinzip alle Nuancen, die sich auf diese Anlage beziehen. Mit minimalen Arbeitskosten können Sie in Ihrem Ferienhaus eine noch nie dagewesene Schönheit schaffen. Sie werden die Ipomoea lieben! Pflanzen und Pflege, Fotos dieser Blume und all die oben genannten Informationen werden Ihnen hoffentlich dabei helfen, die Option für die Dekoration der Datscha, des Pavillons, des Zauns oder anderer Gartenelemente zu wählen.

http://ogorod23.ru/ipomeya-posadka-i-uhod-foto/

Ipomoea sät karminrote Lichter

In einem so großen Sortiment von Produkten aller Art ist es sehr leicht, sich zu verirren, und natürlich wollen Sie so viele Dinge! Es gibt aber keine Möglichkeit, alles auf einmal zu bestellen.

Damit Sie Ihre Lieblingsprodukte nicht verlieren und keine Zeit damit verschwenden, nach ihnen zu suchen, haben wir für Sie einen praktischen Bereich erstellt, in dem Sie Ihre Lieblingspositionen speichern können.

Jetzt können Sie Ihren persönlichen „Familiengarten“ anlegen.

Auf der Seite unseres neuen Abschnitts haben Sie die Möglichkeit, Listen zu erstellen, in denen Ihre Pläne für zukünftige Pflanzungen gespeichert werden.
Sortieren Sie die Artikel in Listen nach Preis, Kultur und Zeitpunkt der Landung zu einem für Sie geeigneten Zeitpunkt.

Ich mochte etwas, möchte es aber später bestellen?
Erstellen Sie eine Liste, speichern Sie die ausgewählten Artikel und klicken Sie zu gegebener Zeit auf "Alle Produkte im Warenkorb". In der unteren rechten Ecke wird der Gesamtbetrag der zukünftigen Bestellung angezeigt.

Verwenden Sie zunächst die bereits erstellte Favoritenliste und speichern Sie alle gewünschten Positionen darin. Wenn Sie eine Liste mit Ihrem Namen erstellen möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Neue Liste hinzufügen. Geben Sie ihm einen beliebigen Namen, der Ihnen bei der Navigation hilft, z. B. "Seeds for 2016", "My Club", "Summer Flowerbed" usw. Und wenn es soweit ist, bestellen Sie mit wenigen Klicks alle erforderlichen Waren, z. B. für Ihren Wintergarten.

Wenn Sie jetzt die detaillierte Beschreibung des Produkts durchsehen, können Sie auf die Schaltfläche „Zu meinem Familiengarten hinzufügen“ klicken, und das gewünschte Produkt wird in einem Ordner Ihrer Wahl gespeichert.

Einfach, schnell und bequem! Viel Spaß beim Einkaufen!

Um ein Produkt zu My Family Garden hinzuzufügen, müssen Sie zur Produktseite gehen.

Als Nächstes müssen Sie zum Link Zu meinem Familiengarten hinzufügen gehen.

In dem zusätzlichen Fenster, das angezeigt wird, müssen Sie eine Liste auswählen, in der Sie das aktuelle Produkt hinzufügen möchten. Sie können eine neue Liste auswählen, indem Sie einen Namen vergeben. Klicken Sie nach Auswahl der Liste auf den Link "Ok".

Mein Familiengarten
Auf der Seite des Abschnitts können Sie alle von Ihnen hinzugefügten Waren sowie die erstellten Listen anzeigen.

Von hier aus können Sie die Ware stückweise in den Warenkorb legen:

Und auch die ganze Liste:

Sie können auch ein Element aus der ausgewählten Liste entfernen:

Oder löschen Sie die gesamte Warenliste:

Verwenden Sie den folgenden Link, um die Liste vollständig zu entfernen:

Erstellen Sie Listen zu verschiedenen Themen. Beispiele für Namen können sehr unterschiedlich sein: "Mein zukünftiges Sommerblumenbeet", "Schenken", "Apfelgarten" und viele andere. Wissen Sie genau, was Sie bei Obstsämlingen bestellen? Nennen Sie die Liste also "Vkusnotische" und fügen Sie dort Lieblingssorten hinzu. Und wenn es soweit ist, können Sie die gesamte Liste in wenigen Schritten bestellen.

Wir haben alles getan, um My Family Garden so benutzerfreundlich und verständlich wie möglich zu gestalten!

http://www.ncsemena.ru/shop/semena/semena_tsvetov/ipomeya/ipomeya_rubinovye_ogni-id3543/

Nützliche Hinweise zu allem

Ipomoea ruby ​​lights oder farbitis sind einjährige und langfristige Pflanzen, die den größten Vertreter der Convolvulaceae-Familie darstellen und eine Höhe von drei Metern erreichen können. Auf dieser Grundlage sollte der Gärtner die Wahl eines Pflanzortes sehr ernst nehmen, da eine erwachsene Pflanze eine Transplantation nicht ohne negative Konsequenzen übertragen kann. Zusätzlich bittet Ipomoea um Unterstützung der entsprechenden Eigenschaft, da die Pflanze sonst bei schlechtem Wetter leiden kann. Aber nicht nur Bäume, sondern auch Sträucher und Kriechpflanzen gehören zur Gattung Ipomoea.

Farbitis Pflanzen haben eine außergewöhnliche Schönheit von Blumen, die es jeder Gastgeberin ermöglichen, stolz auf ihren Garten zu sein. Wenn Sie sich jedoch für die Kultivierung von Winde entscheiden, sollten Sie bedenken, dass einige Arten dieser Pflanze sehr giftig sind, z. B. Weinreben. Doch jetzt ist Farbitis eine sehr beliebte Pflanze im Landschaftsbau, mit der Experten verschiedene Bereiche des Gartens bepflanzen.

Gegenwärtig hat die Wissenschaft mehr als fünfhundert Arten dieses Vertreters der Familie der Convolvulums verstanden. Das bekannteste und bekannteste ist das Ipomoea-Rubinlicht, dessen Titel häufig zur Bezeichnung der allgemeinen Artenkategorie der Pflanze verwendet wird. Andere im Garten beliebte Ipomoea-Sorten sind:

- Ipomoea rötlicher Stern;

- Ipomoea Blue Star und viele andere.

Ipomoea Rubinlichter schmücken oft Terrassen, Veranden, Balkone, verschiedene Gehege und Pavillons. Diese schöne Pflanze ist heute für Landschaftsarchitekten sehr wichtig und wird für die vertikale Gartenarbeit verschiedener Objekte verwendet. So können Sie mit Hilfe der Ipomoea die extrem sonnigen Veranden oder Terrassen abdunkeln, Ihr eigenes Grundstück mit einem geflochtenen Gitterzaun vor neugierigen Blicken verbergen, auf dem Sie die Ipomoea frei sehen können und der Ihr Leben vor neugierigen Blicken fest schützt. Gewiss, Farbitis ist immer eine Dekoration des Ortes ihres eigenen Wachstums. Das Erinnern an Grammophonblumen und riesige grüne Blätter wirkt sehr präsentabel und wirkt beruhigend und entspannend auf die menschliche Psyche. Die Besonderheit dieser Pflanze besteht darin, dass jede Blume in der Zeit von der Morgendämmerung bis zu 2-3 Stunden am Tag nur wenige Stunden blüht. Danach ist sie vollständig verriegelt. Es gibt aber auch Pflanzensorten, die auch an wolkigen Tagen den ganzen Tag ohne Pause blühen können.

Fütterung von Ipomoea

Ipomoea Rubinlichter erfordern keine besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten von einem Gärtner. Die Pflanze ist in der Regel Sämlinge gewachsen. Um den richtigen Zeitpunkt für die Aussaat von Samen zu bestimmen, ist zu beachten, dass Experten empfehlen, bei einer gemessenen Umgebungstemperatur von mehr als 15 ° C in den Boden zu verpflanzen. Die beste Zeit für die Aussaat ist Ende März - Anfang April. Die Samen vor dem Einpflanzen einweichen. Infolge dieser Prozedur quellen sie auf, was ihre schnelle Keimung sicherstellt. Für das Blütenwachstum sind mehrere Pflanzentransplantationen in größere Töpfe erforderlich, was für die Ipomoea natürlich eine enorme Belastung darstellt. Daher wird empfohlen, die Blüte zusammen mit einem erheblichen Teil des Bodens auf die Wurzeln zu verpflanzen. Das Anpflanzen im Freiland ist wahrscheinlich nicht früher als Mitte Juni, was Frostschutz garantiert. Farbitis fühlt sich ausschließlich in perfekt gelösten und nahrhaften Böden wohl. Eine breite Palette an Mineraldüngern trägt zur Verbesserung der Bodenbeschaffenheit bei. Darüber hinaus benötigt die Pflanze viel Wärme und Licht, da es empfehlenswert ist, ipomeyu an einem sonnigen, vor Windböen perfekt geschützten Gartenplatz zu pflanzen. Ipomoea blüht bis Mitte September.

http://tipsboard.ru/ipomeya-rubinovye-ogni/

Wachsende schöne Blumen Ipomes im Garten

Ipomoea ist die häufigste und unprätentiöseste Gartenrebenpflanzerfamilie und erfreut das Auge mit üppigem Laub und hellen Grammophonfarben.

Ungefähr 500 Arten dieser Schmerle sind bekannt, und nur 25 von ihnen sind im Ziergartenbau am beliebtesten, zum Beispiel Himmelblau, Lila, Mondblüte, Kairo, Trikolore. Darüber hinaus tauchen bei den Züchtern ständig neue Ipomoea-Sorten auf, und von Jahr zu Jahr mehr und mehr:

Foto Sorten

Natürliche, nicht züchtende Sorten

Fotoauswahl Sorten

  • Die Monate der Blüte - von Mitte Juli bis Anfang Oktober, bis der erste Frost einsetzt. Blumen leben nur einen Tag, aber das ist fast nicht wahrnehmbar, da die frisch geblühten Exemplare diesen Mangel mehr als decken.
  • Die bevorzugten Pflanzmonate sind von Mitte März bis Anfang April für Setzlinge und Mitte Mai für einen dauerhaften Standort im Freiland.
  • Nützliche Eigenschaften bestehen darin, dass der Inhalt der Knollen eine ausreichende Anzahl von biologisch aktiven Elementen enthält, die gegessen werden können. Diese einjährige Pflanze hat keine besonderen heilenden Eigenschaften und wird daher hauptsächlich in der Landschaftsgestaltung eingesetzt.

Richtiges Pflanzen von Blumen

Es wird empfohlen, Ipomoea-Samen im ersten Monat des Frühlings - März oder in extremen Fällen Anfang April zu säen. Dann werden die Sämlinge bis Mai stark genug sein, um sie im Boden zu landen.

Die Samen der Pflanze werden etwa einen Tag lang eingeweicht. Nach dem Quellen müssen sie in vorbereitete Erde gepflanzt werden. Und es ist am besten, bis zu einer Tiefe von 1-1,5 cm 2-3 Samen auf einmal zu pflanzen. Innerhalb von 10-14 Tagen sollten die ersten Sprossen proklyutsya sein.

Wenn die Sprossen gut und ein wenig wachsen, werden sie am besten mit dem Kopf in größere Töpfe gepflanzt. Es ist notwendig, zusammen mit dem Land, in dem die Wurzeln der Blume neu zu pflanzen. Damit die Pflanzen nicht miteinander verwechselt werden, wird ein kleiner Stock oder Zweig zur Unterstützung in der Nähe von jedem von ihnen festgeklebt.

Einige Sorten von Ipomoea können jedoch Anfang Mai direkt durch Samen in offenen Boden gepflanzt werden.

Transplant

Mitte Mai, wenn die Umgebungstemperatur + 16-18 0 С erreicht, ist es notwendig, die Ipomoea-Sprossen in den offenen Boden zu verpflanzen. Der Boden sollte locker und vorgedüngt sein. Eine Mischung aus Torf, Sand, gewöhnlicher Erde und Humus im Verhältnis 4: 2: 4: 1 ist für diesen Zweck perfekt.

Das Ausgraben von Sämlingen aus Töpfen sollte mit größter Sorgfalt erfolgen, da die Wurzeln der Sämlinge untereinander verwechselt werden können.

Da Ipomoea ein starkes Licht mag, ist es am besten, es in einem offenen Bereich zu pflanzen, nachdem zuvor ein Stützsystem für die Pflanze ausgearbeitet wurde. Dies kann ein Geflecht, ein Seil, ein Draht, ein Zaun oder ein beliebiger Zaun sein. Es ist zu beachten, dass die Höhe der einjährigen Kletterpflanze manchmal 3-4 Meter erreicht.

Richtige Pflege

Ipomoea ist so unprätentiös, dass ihr Anbau keine großen Probleme verursacht. Es ist nur notwendig, sie regelmäßig zu überwachen und zu pflegen:

  • Lockern Sie den Boden an den Wurzeln der Pflanze, weil sie kein stehendes Wasser mag.
  • Wasser;
  • regelmäßig füttern.

Erfolgt die Fütterung innerhalb angemessener Grenzen, blüht diese Pflanze üppig und erfreut den Wirt mit einer großen Anzahl von Blüten. Andernfalls wird beim "Überfüttern" die Entwicklung der Blätter gefördert und die Blüte unterdrückt. Die Düngung sollte durchschnittlich einmal pro Woche erfolgen.

Wenn Sie also diese einfachen Regeln einhalten, können Sie eine ziemlich helle und herrlich blühende Hecke anbauen.

Bewässerung

Ipomoea sollte auch abhängig von den Wetterbedingungen regelmäßig gewässert werden. Der Boden an den Wurzeln sollte leicht feucht sein. Übermäßiges Gießen belastet die Pflanze auch, indem es den Boden überschwemmt und infolgedessen die Wurzeln verrottet. Darüber hinaus ist die seltene Befeuchtung der Erde auch für diese Blüte nicht akzeptabel und führt zum Austrocknen der Blätter und zur Unterentwicklung der Blütenstände.

Nach der Blüte gehen

Da jede Ipomoea-Blume nur einen Tag lebt, muss sie nach dem Erblühen nach dem Sammeln der Samen vorsichtig geschnitten werden. Meistens fallen welke Blütenstände von selbst ab, so dass es in diesem Fall ausreicht, sie vom Boden zu entfernen.

Da die Kletterpflanze sehr kalt blüht, ist es notwendig, die geschwemmten Wale nach dem ersten Frost sofort abzuschneiden und sie dann zu verbrennen oder wegzuwerfen.

Blüte

Ipomoea blüht normalerweise seit Juli, und die Bildung von Blütenständen verursacht kein besonderes Problem. Aber es passiert umgekehrt. In diesem Fall sollten Sie nach den folgenden Gründen suchen, wenn es nicht blüht:

  • ungenügender Stickstoffgehalt im Boden oder umgekehrt dessen Überangebot;
  • übermäßiges oder geringes Gießen, wodurch kleine Blüten gebildet werden und sie sehr schwach sind;
  • später Aussaat im Freiland und dadurch späte Blüte.

Indem Sie diese Fehler korrigieren, erzielen Sie lang ersehnte und für das Auge angenehme Blüten. Im letzteren Fall muss man allerdings etwas warten.

Anbau von Astilba aus Samen - Anleitung zum Selbstpflanzen und Pflegen einer mehrjährigen Blume, Fotosorten und Kauftipps.

Eine Meisterklasse für die Pflege von Ranunkeln (Butterblumen verschiedener Sorten) im nächsten Artikel.

Hohe Blaubeeren pflanzen und pflegen - alle Details weiter unten.

Zucht

Kultivierte Ipomoea-Sorten vermehren sich in der Regel mit Samen. Sie reifen nach dem Absterben des Blütenstandes in der Samenkiste. Bewahren Sie die Samen nach dem Trocknen an einem kühlen und trockenen Ort auf, vorzugsweise ohne Zugang zu Licht.

Im Frühjahr werden die Samen entweder auf die Sämlinge oder sofort in den Boden gesät. In der Regel Ipomoea ausgezeichnete Keimfähigkeit und starke gesunde Triebe.

Behandlung und Schutz vor Schädlingen

Trotz der Schlichtheit leidet Ipomoea manchmal an Krankheiten und einigen Schädlingen.

Wenn beispielsweise ein Blatt einer Pflanze gelb wird, bedeutet dies, dass die Pflanze an einer Blattlausinvasion leidet. Blattläuse, die sich von der Pflanze ernähren, hinterlassen darauf Honigtau, auf dem sich Rußpilze zu entwickeln beginnen. In diesem Fall sollten Sie die ipomeia sofort mit einem speziellen Insektizid behandeln, das dieses Problem beseitigt.

Oft Bildung auf den Blättern und dünnen Spinnweben, die das Auftreten der Spinnmilbe anzeigt. Der Kampf gegen sie sowie die Verhinderung ihres Auftretens liegt in dem ständigen Besprühen von Grünpflanzen mit kaltem Wasser.

Kosten von

Ipomoea-Samen können in verschiedenen Garten-, Blumen-, normalen oder Online-Läden gekauft werden. Üblicherweise werden Samen mit einem Gewicht von 0,2 - 0,5 Gramm in speziellen Papiertüten verpackt. Der Preis für eine solche Tasche in Online-Shops liegt je nach Sorte zwischen 10 und 30 Rubel.

http://vogorode.com/flowers/odnoletnie/ipomeya.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen