Kräuter

Veilchen auf dem Balkon: Wie wachsen?

Veilchen sind zwar nicht zu skurril, haben aber dennoch ihre eigenen "Wünsche" für die Bedingungen, unter denen sie sein werden. Erstens mögen die Blumen keine Zugluft, dies sollte genau überwacht werden. Die optimale Temperatur für die Aufbewahrung von Veilchen liegt zwischen +20 und +24 Grad.

Diese Pflanzen lieben Licht, aber auf keinen Fall sollte direktes Sonnenlicht zugelassen werden. Installieren Sie Jalousien: An besonders heißen Tagen können Sie Blumen problemlos vor übermäßiger Sonneneinstrahlung schützen. Wenn es draußen zu heiß ist, wird die Luft auf dem Balkon mit einem Ventilator gekühlt. Blumen gießen ist am besten am Abend.

Wenn Sie einen offenen Balkon haben, sollten Sie daran denken, dass Schädlinge auf die Blumen gelangen können. Daher ist es wichtig, die Pflanzen regelmäßig zu inspizieren. Außerdem setzt sich Straßenstaub auf den Blättern des Veilchens ab. Es ist ziemlich schwierig, die Samtblätter zu reinigen, daher ist es besser, im Voraus zu überlegen, wie die Blumen „geschlossen“ werden sollen.

http://stroytroy.ru/poleznye-sovety/11383-fialki-na-balkone-kak-vyrashhivat.html

Veilchen pflegen, auf dem Balkon wachsen

1. Veilchen sind lichtbedürftig, vertragen jedoch keine direkte Sonneneinstrahlung. Daher sollten sie im Frühjahr und Sommer durch einen kleinen Tüllvorhang vor der direkten Sonneneinstrahlung geschützt oder an einem anderen Ort aufgestellt werden, an dem die Sonne sie nicht erreicht und genügend Licht vorhanden ist. Übrigens leben bei Raumtemperatur nicht mehr als 24 Grad Saintpaulia sehr gut unter Leuchtstofflampen.

2. Topfveilchen haben Angst vor Zugluft, besonders nach dem Gießen. Sie sollten nicht mit dem oft geöffneten Fensterblatt am Fenster gehalten werden. In der kalten Jahreszeit können sie sich unter dem Fenster 20 Minuten lang "erkälten"... und sterben.

3. Richtige Pflege - es ist auch die Einhaltung der Temperatur. Im Winter sollte die Temperatur am Fenster mit Veilchen nicht niedriger als 14 Grad sein, im Sommer ist es wünschenswert, nicht höher als 27 Grad zu sein. Bei sehr hohen Sommertemperaturen sollten Veilchen mehrmals täglich gesprüht und um Wasserbehälter usw. gelegt werden.

4. Bei der Pflege von Veilchen ist die richtige Bewässerung sehr wichtig.
Das Wasser sollte 1-3 Tage lang gefiltert oder abgetrennt werden. Die Wassertemperatur sollte etwas höher als die Raumtemperatur sein (nur etwas heiß zugeben... und mit der Hand prüfen)
Viele Veilchenliebhaber sind verwirrt von den Empfehlungen „Veilchen von unten in die Pfanne gießen“. Diese Methode ist jedoch nicht für unerfahrene Fialkovod geeignet: Bei dieser Bewässerung kann sich das Veilchen festsetzen oder im Gegenteil, das Wasser reicht möglicherweise nicht aus, um die gesamte Erde bis zum Rand zu durchtränken, und das Wurzelsystem stirbt von oben ab. Daher muss von oben unter den Blättern gewässert werden.

Kommentar hinzufügen Antwort abbrechen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

http://herbcare.ru/2016/08/06/uhod-za-fialkami-vyrashchivanie-na-balkone/

Mattiola Summer Evening Aelita - Überprüfung

Kann man Mattiola zu Hause auf der Fensterbank anbauen?

Der Sommer ist vorbei, Freunde, und der Herbst ist gekommen. Und das bedeutet, dass es an der Zeit ist, meine Experimente zum Wachsen von Gartenpflanzen auf dem Balkon zusammenzufassen. Meine erste Rezension dieser Serie widme ich „Night Violet“ - Mattiole, dieser wunderbaren, bescheidenen Blume mit einem unglaublich wunderbaren Aroma.

Ich kenne diese Pflanze seit meiner Kindheit. Meine Großmütter haben es in Sommerhäusern angebaut. Jeden Sommerabend ging ich in den Hof, um den Duft des unvergleichlichen "Veilchens" einzuatmen. Ich kann also mit vollem Vertrauen sagen: Ich weiß, worüber ich schreibe.

Und diesen Sommer, nachdem ich einen Balkon zu meiner Verfügung hatte, bevölkerte ich ihn sofort mit allen möglichen Pflanzen: Kobeya, Kalelegia, Pilzgras, Minze usw. Und natürlich habe ich, als ich mich an den wunderbaren Geruch erinnerte, eine Tüte Mattioli-Samen gekauft. Aber er selbst:

Hier ist anzumerken, dass die Mattiola-Blüten tagsüber geschlossen sind, aber sobald die erste Dämmerung eins nach dem anderen kommt, beginnen sie sich zu entfalten und strahlen einen unvergesslichen Duft aus.

Den ganzen Sommer stand Mattiola auf dem Balkon. Ich habe es wie folgt gegossen: Ich nahm einen Behälter mit Pflanzen und trug ihn ins Badezimmer. Dort goss sie kaltes Wasser aus der Dusche und ließ den Behälter für ein paar Stunden in Wasser. Dann ließ ich das Wasser aus dem Badezimmer, wartete, bis das Wasser aus dem Behälter abgelaufen war und trug es zurück zum Balkon. Übrigens, ich gieße die meisten meiner Pflanzen.

"Night Violet" hat mich mit seiner Blüte den ganzen Juli und August gefreut. In heißen Sommernächten stellte ich einen Topf mit Blumen auf das Zimmer und legte ihn vor der Nacht auf das Bett. Dies ist ein außergewöhnliches Vergnügen und einer der strahlenden Sommermomente ist das Einschlafen und das Einatmen des wundervollen Blumenduftes.

Ende August dehnte sich Mattiola aus und begann, von den Rändern des Containers zu fallen. Es brachte immer noch neue Blüten hervor, aber gleichzeitig begannen sich die Blätter merklich gelb zu färben. Ungefähr in dieser Form wurde es bis zum ersten Frost aufbewahrt (dieses Jahr kamen sie Ende September), dann sammelte ich die Samen und schnitt es.

Mattiolasamen bilden kleine längliche Schoten. So sehen sie an der Pflanze aus:

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich von dieser Pflanze überhaupt nicht enttäuscht war. Mattiola eignet sich perfekt für den Anbau in Containern auf dem Balkon. Seine Samen zeichnen sich durch gute Keimfähigkeit aus. Mattiola blüht den ganzen Sommer und jede Sommernacht gibt ein köstliches Aroma, leicht und nicht aufdringlich. Mattioli-Samen sind im Handel sehr leicht zu finden. Dies ist eine sehr verbreitete Pflanze, Samen können in jedem Blumenladen gekauft werden. Nächstes Jahr werde ich es sicher wieder säen.

Ich rate allen Pflanzenliebhabern mit duftenden Blumen, sich mit dieser Blume vertraut zu machen. Ich bin sicher, dass Sie Mattiol nach dem Treffen nicht mit etwas anderem verwechseln werden.

Ich lade Sie ein, auch meine Rezension zu lesen, die meiner Hauptliebe gewidmet ist - schöne Rosen:

http://irecommend.ru/content/vozmozhno-li-vyrastit-mattiolu-u-sebya-doma-na-podokonnike-0

Veilchen auf dem Balkon - 5 Faktoren für den richtigen Anbau und die beliebtesten Sorten

Violett ist eine schöne und pflegeleichte Blume, die oft zu Hause angebaut wird - auf der Fensterbank oder auf dem Balkon. Hierfür werden verschiedene Sorten verwendet, denn es gibt Dutzende von Farben, mit denen Sie einen Minigarten von unglaublicher Schönheit auf der Loggia erstellen können!

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, Ihnen in diesem Artikel zu erklären, wie man Veilchen zu Hause züchtet und welche Sorten zur Dekoration einer Loggia verwendet werden können.

Veilchen sind hell und facettenreich, Sie können die Farben wählen, die Sie am meisten mögen.

Aus einem Blatt wächst ein Veilchen

Das Schneiden ist der einfachste Weg, um Veilchen zu züchten, und der angehende Florist kann damit umgehen. Wenn Sie schöne Blumen mit einem Minimum an Aufwand und Zeit züchten möchten, rate ich Ihnen, diese Methode zu verwenden, aber um dies zu realisieren, müssen Sie ein bereits gewachsenes Veilchen in einem Topf haben.

Veilchen in Töpfen bringen helle Farben auf den Balkon

Anleitung zum Schneiden eines Blattes:

  1. Das Blatt sollte aus der zweiten oder dritten Reihe von der Unterseite des Stiels ausgewählt werden, es ist wichtig, dass es stark ist, ohne Flecken, eine hellgrüne Farbe hat (dies bestätigt das Vorhandensein einer ausreichenden Menge an Nährstoffen).
  2. Das ausgewählte Blatt sollte vorsichtig von der Pflanze abgebrochen werden, versuchen Sie, mindestens 4 cm von der Länge des Zweigs zu lassen.

Für die Bequemlichkeit der weiteren Kultivierung ist es wünschenswert, dass der Stiel eine Länge von 3 bis 4 cm hat.

  1. Als nächstes sollte der Stiel geschnitten werden (nicht mehr als 1 cm), es ist wichtig, ihn diagonal zu machen. Um die Kapillaren der Pflanze nicht zu quetschen, rate ich Ihnen, die Länge mit einem scharfen Messer und nicht mit einer Schere zu schneiden.
  2. Das Blatt wird ins Wasser gelegt, so dass das Ende des Stiels ständig im Wasser ist und nicht austrocknet, aber das Blatt selbst kommt in keiner Weise ins Wasser. Sie können alle Tassen verwenden, auch kleine Joghurtbehälter. Aber die am besten passenden Gefäße aus getöntem Glas.

Es reicht aus, nur einen Teil des Stiels ins Wasser zu tauchen.

  1. Wenn die Länge der Wurzeln am Stängel etwa 1 cm erreicht, kann das Blatt in lockere Erde umgepflanzt werden, es ist besser, einen kleinen Plastikbecher oder einen flachen Topf als Behälter zu verwenden.

Die Wurzeln sind so lang gewachsen, dass sie in den Boden eingepflanzt werden können

  1. Es ist ratsam, die Pflanze in einem leichten Winkel zu pflanzen. Grübchen mit einer mit Erde bestreuten Packungsbeilage auf 1-1,5 cm und mit einem Glas oder einer Packung bedecken.
  2. Wenn die ersten kleinen Blätter erscheinen, können Sie sich gratulieren - das Veilchen hat begonnen und wächst weiter!

Auf dem Foto - bereits bewurzelte Blätter, die zum späteren Umpflanzen in Töpfe wachsen

Einige Floristen empfehlen, den Blattstiel vor dem Eintauchen in Wasser einige Sekunden lang in eine schwache Kaliumpermanganatlösung zu tauchen und dann zu trocknen. Dies erhöht die Überlebensrate des Blattes, ist jedoch ein optionaler Schritt.

Faktoren, von denen der erfolgreiche Anbau von Veilchen auf der Loggia abhängt

Legen Sie ein Blatt in das Wasser und pflanzen Sie es nach dem Auftauchen der Wurzeln in den Boden - dies ist nur der erste Schritt in der erfolgreichen Kultivierung von Veilchen. Diese Pflanze ist unprätentiös und eine der beliebtesten für den heimischen Anbau, hat aber eine Reihe wichtiger Regeln, die befolgt werden sollten.

Wie bei jeder anderen Farbe sind Veilchen wichtig, um eine angemessene Beleuchtung, eine rechtzeitige Bewässerung und optimale Temperaturbedingungen zu gewährleisten.

Faktor 1. Beleuchtung

Trotz der Tatsache, dass Veilchen eine unprätentiöse Blume ist, ist es wichtig, genügend Licht zu überwachen. Auf dem Balkon gibt es in der warmen Jahreszeit keine Probleme damit, aber einige Sorten blühen möglicherweise während der Herbst-Winter-Periode aufgrund von Lichtmangel nicht.

Im Durchschnitt benötigen Veilchen 10-12 Stunden bei starker Sonneneinstrahlung oder anderen Lichtquellen. Heiße sengende Strahlen wirken sich jedoch negativ auf die Blätter aus. Als Pflanze kann man sehen, ob es an Licht mangelt oder zu viel davon.

Die Blätter dieser Pflanze rollen nicht über den Rand des Glases, was bedeutet, dass genügend Licht vorhanden ist.

  • Bei starker Sonneneinstrahlung wachsen die Blätter zur Seite und können sogar über den Topfrand rollen.
  • mit einem Mangel blüht die Pflanze schlecht und ihre Blätter strecken sich zu stark nach oben.

In der heißen Jahreszeit sind die Balkonfenster vorzugsweise pritenyat, besonders gilt mein Rat für Fenster, die nicht zur Nordseite gehen. Und bei Lichtmangel können Leuchtstofflampen eingesetzt werden (ich empfehle Modelle mit einer Leistung von 36-40 kW).

Durch den Einbau von Glühbirnen können Sie optimale Lichtverhältnisse schaffen.

Unterschiedliche Veilchensorten erfordern unterschiedliche Lichtmengen. Pflanzen mit hellgrünen Blättern blühen bei schwachem Licht, aber Veilchen mit dunkelgrünen Blättern brauchen ein Sonnenbad.

Faktor 2. Temperatur

Für Veilchen beträgt die optimale Wachstumstemperatur + 18... + 20 Grad, daher lohnt es sich, sie nur auf erwärmten Loggien anzubauen. Für diese Pflanze ist auch frische Luft wichtig. Lüften Sie daher regelmäßig den Balkon.

Dies sollte jedoch für kurze Zeit erfolgen, da aufgrund von Luftzug auf den Blättern beige Flecken auftreten können.

Wenn Veilchen üppig blühen und wachsen, passt das Temperaturregime zu ihnen

Unter kühlen Bedingungen werden Veilchen schwächer und schlechter blühen, ein breiterer und hellerer Rand erscheint und die Blätter können gesättigt grün werden. Wenn der Balkon sehr kalt ist, können Sie die Veilchen vorübergehend auf das Fensterbrett in der Wohnung stellen und, sobald es wärmer wird, die Loggia wieder mit der Pflanze dekorieren.

Faktor 3. Bewässerung

Ich befolge selten alle Regeln zum Gießen von Zimmerpflanzen, aber am häufigsten gieße ich die Veilchen mit gekochtem Wasser. Viele erfahrene Floristen raten zunächst, Wasser aus einem Wasserversorgungssystem für 1-2 Tage zu verteidigen, um Chlor daraus zu entfernen. Beim Kochen wird überschüssiges Salz entfernt.

Wasser zur Bewässerung muss gereinigt werden

Und eine weitere Subtilität ist die Temperatur des Wassers. Es wird empfohlen, die Veilchen mit wärmerem Wasser als die Temperatur im Raum oder auf dem Balkon zu gießen, daher wird das „Raumwasser“ als zu kalt angesehen.

Aber ich gieße meine Blumen immer nur mit Raumwasser. Und nach Blüte und Zustand zu urteilen, passt es ihnen!

Es wird auch empfohlen, Veilchen mit bis zu 50% Luftfeuchtigkeit in den Raum zu stellen. Dazu können Sie auf dem Balkon einige Gefäße mit Wasser neben Veilchen stellen oder einen Luftbefeuchter verwenden.

Veilchen sind sehr "empfindlich" gegenüber Feuchtigkeit im Raum

Faktor 4. Boden

Der Boden, in dem Sie violett wachsen, sollte perfekt Feuchtigkeit halten. Zu diesen Zwecken werden Vermiculit oder andere Mineralien zugesetzt, Holzkohle kann zugesetzt werden.

Gleichzeitig sollte der Boden luftig und "porös" sein, der pH-Wert sollte ungefähr 5,5-6,5 betragen, d.h. Wir brauchen einen schwach säureneutralen Boden. Vergessen Sie nicht die Qualität der Entwässerung - Blähton oder Schaumspäne.

Die Drainage wird auf den Boden des Topfes oder Glases gelegt

Faktor 5. Töpfe für Veilchen

Ein wichtiger Ratschlag, den ich beim Anbau von Veilchen berücksichtigt habe, sind die spezifischen Abmessungen des Topfes. Die Pflanze benötigt Behälter mit flachem Boden, dies liegt an der Wurzelstruktur. Je stärker die Blume wächst, desto größer sollte der Durchmesser des Topfes sein und seine Tiefe sollte nicht sehr groß sein.

Floristen wird empfohlen, den Durchmesser des Topfes anhand der Formel zu wählen: Der Durchmesser des Topfes sollte dreimal kleiner sein als der Durchmesser der Pflanze darin.

Optimaler violetter Topf - niedrig aber breit

Wir wachsen nachtviolett auf einem Balkon auf

Nachtveilchen ist besonders beliebt bei Liebhabern blühender Arten. Es blüht prächtig, hell und schmückt jeden Raum. Flower Night Violet auf dem Balkon wird das Highlight des gesamten Mini-Gartens sein, diese Blume ohne andere Pflanzen wird nicht weniger ästhetisch aussehen.

Welche Sorten von Nachtveilchen können ihre eigenen Hände wachsen lassen:

  • Mattiola "Abendgeschmack". Die Stängel dieser Pflanze sind stark verzweigt und erreichen eine Höhe von 40-45 cm. Die dichten Blütenstände dieser Sorte haben einen zarten violetten Farbton und blühen abends. Ihr Hauptvorteil ist ein zarter Duft, für den viele Gärtner sie so sehr lieben.

Der lila Farbton und das sanfte Aroma schmücken Ihre Loggia

  • Mattiola "Sternenlicht". Diese Sorte eignet sich besonders zum Wachsen unter den Fenstern, es ist jedoch zu beachten, dass sie eine Höhe von bis zu 50 cm erreicht.Die Blüten können eine andere Farbe haben und ihr luxuriöser Duft wird auf keinen Fall unbemerkt bleiben.
  • Mattiola "Nachtviolett". Diese Sorte wurde benannt, weil die Blüten der Pflanze tagsüber träge aussehen und abends im wahrsten Sinne des Wortes und im übertragenen Sinne „blühen“, frisch werden und ein zartes angenehmes Aroma haben. Stängel werden bis zu 30 cm hoch.

Kombinieren Sie die verschiedenen Farben der Blütenstände auf den Loggien, um einen luxuriösen Mini-Garten zu schaffen

  • Mattiola "Flieder". Diese Sorte ist sehr hoch und erreicht eine Höhe von bis zu einem halben Meter. Die Stängel wachsen üppig und die Blüten sind in Blütenständen gesammelt, haben eine violette Farbe. Diese Sorte liebt beleuchtete Anbauflächen.
  • Hesperis ist eine sehr zarte und schöne Pflanze, die auf hohen, geraden Stielen wächst. Diese Sorte zeichnet sich durch dichte Klumpen sowie durch 4 Blütenblätter in einer Knospe aus. Die Blütenstände können lila, weiß oder rosa sein.

Veilchen können nicht nur lila sein, wie der Name schon sagt, sondern auch weiß, pink und sogar mehrere Farbtöne auf Blütenblättern kombinieren.

Schlussfolgerungen

Samen von Veilchen oder Blumen in Töpfen, die zum Pfropfen und Züchten geeignet sind, können in jedem Blumenladen gekauft werden, der Preis ist erschwinglich und die Palette der Blütentöne ist sehr vielfältig.

Sagen Sie mir, ob Sie zu Hause Veilchen anbauen und welche Sorten möchten Sie auf Loggien anbauen? Weitere Tipps zur Auswahl und zum Anbau von Veilchen finden Sie im Video in diesem Artikel.

http://obustroeno.com/snaruzhi/sadovod/70172-fialki-na-balkone

Fialki.ru, Veilchen (Saintpaulias)

Hauptmenü

Sind sie hier

Einloggen

Neueste Kommentare

  • Alinochka, vielen Dank! 5 tage Vor 22 Stunden
  • Draußen hast du vor 1 Woche 18 Stunden ein Königreich
  • Yana, du bist sehr interessiert vor 1 Woche 19 Stunden
  • Und mein geliebtestes Foto vor 1 Woche 1 Tag
  • Einer der interessanten Setzlinge von vor 1 Woche 1 Tag
  • Es wird Fotos von 2 verschiedenen vor 1 Woche 1 Tag geben
  • Polina!) Besser spät als vor 1 Woche 1 Tag
  • Danke! Vor 2 Wochen 1 Tag
  • Ich verstehe dein Verlangen vor 2 Wochen 1 Tag
  • Herzlichen Dank! Vor 2 Wochen 3 Tage
  • Schönheit! Vor 2 Wochen 3 Tage
  • Schönheit! Vor 2 Wochen 3 Tage
  • Alinochka, und danke für 3 Wochen 1 Tag her
  • Ich liebe es, deine 3 Wochen vor einem Tag anzusehen
  • Übrigens wollte ich vor 3 Wochen 2 Tagen etwas sagen

Wie hält man Veilchen auf dem Balkon?

Foren:

Mit dem Einsetzen der warmen Tage begann ich darüber nachzudenken, meine Blumensammlung auf den Balkon zu bringen. Im Forum erscheinen oft Fotos von Veilchen auf den Loggien, und ich habe einen offenen Balkon. Wenn jemand Erfahrung mit dem Wachsen auf einem Balkon in mittleren Breiten hat - bitte teilen Sie!

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.
  • Druckversion
  • 11113 mal gesehen

Ich würde kein Veilchen anbauen

Gepostet von: Lar, 11. Mai 2011 - 07:51
An: Maria Orlova. Zum Thema

Ich würde keine Veilchen auf dem offenen Balkon wachsen lassen. Im Sommer blüht alles, eine große Anzahl von Insekten. Sie können Schädlinge als Geschenk bekommen. Dann muss man lange kämpfen.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Das finde ich auch auf dem offenen Balkon

Gepostet von: Melva, Penza, 11. Mai 2011 - 09:03
An: Maria Orlova. Zum Thema

Ich denke auch, dass Veilchen nicht auf dem offenen Balkon aufbewahrt werden sollten. Auf der glasierten Dose sind viele Nuancen. Ich kann mich noch nicht einmal für eine Prüfung entscheiden, um Veilchen in die Loggia zu bringen, da die Südseite und es ist sehr heiß dort. Zumindest werden Jalousien benötigt, und dann bin ich mir nicht sicher, ob dies zur Lösung des Problems bei hohen Temperaturen beiträgt.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Hallo Maria!

Gepostet von: Жанна Воробьева, Minsk, 11. Mai 2011 - 09:39
An: Maria Orlova. Zum Thema

Ich züchte Veilchen auf der Loggia, aber glasiert und isoliert. Im Winter beträgt die Temperatur von + 20-22 g Gießdocht die Südseite. Im Sommer ist es sehr heiß, die Temperatur steigt auf + 30-34 und es gibt Rollläden an den Fenstern. Natürlich sparen sie nicht vor der Hitze, sondern beschatten sie perfekt. Im Sommer versuche ich die Luft mit einem Ventilator zu kühlen, das hilft ein wenig. Auf die Fensterbank lege ich sowohl im Sommer als auch im Winter keine Veilchen. Sie wachsen immer auf meinen Stöcken in den Tiefen der Loggia. Veilchen fühlen sich gut an, aber ich versuche, es gibt nicht sehr wertvolle Sorten oder solche, die ich habe mehrere, so dass im Falle von etwas Unvorhergesehenem nicht viel zu trauern. Es ist besser, die Sonne nicht auf den offenen Balkon zu stellen, da es Sonne, Regen, Wind und verschiedene fliegende Tiere gibt, und für Veilchen ist es nicht sehr gut.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Mary, ich würde es nicht wagen.

Mary, ich würde es nicht wagen. Schädlinge bekommen 100% und sogar Temperaturabfälle, und diese Veilchen können nicht tolerieren. Na ja, der Staub natürlich.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ich hatte letzten Sommer Veilchen

Gepostet von: Kate, Region Kovrov Vladimir, 11. Mai 2011 - 17:35
An: Maria Orlova. Zum Thema

Letzten Sommer hatte ich den ganzen Sommer über Veilchen auf einer verglasten Loggia, es gab keine lebenden Schädlinge. Meine Seite ist westlich, aber es backt immer noch nicht schwach, ich habe die Sonne mit einer Schutzfolie des Fensters versiegelt und es hat mir gefallen. Diesen Sommer möchte ich dasselbe tun. Also entscheiden Sie selbst

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Na ja, eine verglaste Loggia gibt es nicht

Nun, die verglaste Loggia ist noch kein offener Balkon. Ich stelle nie meine eigenen aus, obwohl unser Balkon verglast ist.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Na ja, eine verglaste Loggia gibt es nicht

Nun, die verglaste Loggia ist noch kein offener Balkon. Ich stelle nie meine eigenen aus, obwohl unser Balkon verglast ist.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Na ja, eine verglaste Loggia gibt es nicht

Nun, die verglaste Loggia ist noch kein offener Balkon. Ich stelle nie meine eigenen aus, obwohl unser Balkon verglast ist.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Na ja, eine verglaste Loggia gibt es nicht

Nun, die verglaste Loggia ist noch kein offener Balkon. Ich stelle nie meine eigenen aus, obwohl unser Balkon verglast ist.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Na ja, eine verglaste Loggia gibt es nicht

Nun, die verglaste Loggia ist noch kein offener Balkon. Ich stelle nie meine eigenen aus, obwohl unser Balkon verglast ist.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Oh, etwas ist mehrmals gegangen!

Gepostet von: Elena Aksenovskaya, 11. Mai 2011 - 18:06
An: Elena Aksenovskaya. Um zu antworten

Oh, etwas ist mehrmals gegangen!

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ich jeden

Gepostet von: Valentina M, Wolgograd, 11. Mai 2011 - 19:47
An: Elena Aksenovskaya. Um zu antworten

Jeden Sommer lege ich meine Veilchen auf eine glasierte Loggia. Meine Seite ist nordöstlich, an den Fenstern sind Jalousien. Verluste waren noch nicht. Veilchen sind alle am Leben.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Danke!

Gepostet von: Maria Orlova, Moskau (Altufevsky), 11. Mai 2011 - 18:39
An: Maria Orlova. Zum Thema

Vielen Dank für die freundlichen Kommentare! Obwohl sie mich natürlich leicht verärgerten! Ich habe nicht die Möglichkeit, den Balkon zu glasieren, aber im 7. Stock und auf der Westseite werde ich versuchen, doppelte Sorten hinter dem Bildschirm aufzustellen. Und was die Lebewesen betrifft, wenn meine Fenster den ganzen Sommer geöffnet sind, was ist dann der Unterschied? Vieh und Wohnungen fangen an. Ich werde beobachten, ich werde die Ergebnisse teilen, vielleicht wird es jemand anderes brauchen.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Veilchen auf dem Balkon

Gepostet von: Piggy, Lyubertsy, 11. Mai 2011 - 22:23
An: Maria Orlova. Zum Thema

Bis letztes Jahr konnte sie keine Veilchen auf dem Balkon stehen. Letztes Jahr hat sie viele Stecklinge gepflanzt und junge Veilchen gepflanzt, also musste ich sie auf den Balkon (Nordosten) stellen - es gab nicht genug Platz an den Fenstern. Balkon verglast, aber im Sommer geöffnet. Veilchen fühlten sich sehr gut an, brannten nicht aus (sie standen auf einem niedrigen Tisch und standen fast immer im Schatten) und trotz des heißen Sommers bildete sich ein freundliches Wachstum und es wuchsen gute Verkaufsstellen.

Dieses Jahr werde ich auch versuchen, die gepflanzten Stecklinge auf dem Balkon herauszunehmen, wenn es warm ist. Junge blühende Veilchen, die ich in einem Exemplar habe, bleiben jedoch immer noch auf der Fensterbank zu Hause.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Genau hier!

Ich habe auch einen niedrigen Tisch, die Veilchen werden zu 100% im Schatten liegen (ich habe gestern ein Experiment durchgeführt - direkte Sonneneinstrahlung fällt nicht auf sie). Dort werde ich die Kinder und Stecklinge ziehen. Und dann hat der Ehemann die Lösung des Problems mit dem Regal auf den Herbst verschoben, und die sitzenden Kinder brauchen viel Platz. Ich habe 4 Stock, verglasten Balkon.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Alle meine Veilchen waren auf dem Balkon

Gepostet von: Evgenia Lvova, Moskau (SEAD), 12. Mai 2011 - 09:08
An: Maria Orlova. Zum Thema

Den ganzen letzten heißen Sommer waren alle meine Veilchen auf dem Balkon. Die Westseite, 2. Stock, verglaster Balkon. Aber in der starken Hitze musste sich das Glas ständig offen halten, so ein großer Unterschied zum unglasierten Balkon bestand nicht. Von der Sonne pritenyala sonnenreflektierenden Film. Alle Veilchen fühlten sich normal an, obwohl die Temperatur manchmal auf 38 Grad stieg (die Wohnung war nicht viel kühler in der Wohnung). Auch in diesem Jahr hat bereits begonnen, langsam Veilchen auf den Balkon zu legen, da es kein Regal gibt, sondern Fenster geöffnet werden sollten. Ich denke, Sie können versuchen, Veilchen auf dem unglasierten Balkon zu halten und sie irgendwie vor Staub und heißer Sonne zu schützen.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Veilchen auf dem Balkon

Gepostet von: ElenaS, Kiev, 12. Mai 2011 - 12:20
An: Evgenia Lvov. Um zu antworten

Und mir gefiel auch der Balkon))

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Vielen Dank an alle, die geantwortet haben!

Verfasser: Maria Orlova, Moskau (Altufevsky), 16. Mai 2011 - 10:26
An: Maria Orlova. Zum Thema

Vielen Dank an alle, die geantwortet haben!

An zwei festlich warmen Tagen führten ein paar Kinder durch. Bereits zurückgebracht. Die Kinder, die im Schatten standen, machten schon merklich mehr Spaß als ihre Altersgenossen, zwei „hellhäutige Kinder“, die 2-3 Stunden lang leicht in der Sonne verbrannt waren, sich aber sehr schnell zogen und jetzt sehr lustig sind. Fazit: Hellviolett muss im Schatten sein!

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Andere Autorenartikel

So wählen Sie einen Kommentar aus, der beantwortet werden soll

Häufiger Fehler. Lesen Sie die Diskussion bis zum Ende und klicken Sie auf den Link "ANTWORT" im letzten Kommentar, um zu antworten. In diesem Fall erhält der Autor des letzten Kommentars die Antwort.

Blättern Sie auf der Seite nach oben, um die richtige Antwort zu erhalten, und suchen Sie genau die Nachricht, auf die Sie antworten möchten:

  • Um die Hauptnachricht zu kommentieren, klicken Sie auf den Link "ANTWORT" unter der Hauptnachricht.
  • Um auf einen Kommentar zu antworten, klicken Sie auf den Link "ANTWORT" direkt unter dem ausgewählten Kommentar.
  • Wenn die Antwort nicht an einen bestimmten Kommentar gerichtet ist, klicken Sie unter der Hauptnachricht auf den Link "ANTWORT"
  • Klicken Sie unter dem letzten Kommentar nur dann auf den Link "ANTWORT", wenn Sie den letzten Kommentar kommentieren möchten.

Weitere Informationen zum Auswählen eines Kommentars für die Antwort finden Sie im Videoclip von Elena Mikulinich. Klicken Sie zum Anzeigen unten rechts auf den Clip und öffnen Sie ihn im Vollbildmodus:

http://www.fialki.ru/node/7910

Empfehlungen für den Anbau von Veilchen auf dem Balkon

Man kann sehr lange über die Schönheit von Violett sprechen und es lohnt sich auch gar nicht, darüber zu sprechen, denn es gibt kaum einen Menschen auf der Welt, der einer derart luxuriösen Pflanze nicht begegnen würde. Seine angenehme Eigenschaft ist die einfache Pflege dieser Blume, sodass Sie leicht Veilchen auf den Fensterbänken in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung wachsen lassen können. Für diese Aufgabe können Sie absolut jede Sorte auswählen, die nur Sie mögen, und die Farben dieser Pflanze, übrigens, es gibt eine große Vielfalt. All dies ermöglicht es Ihnen, einen kleinen Garten von unglaublicher Schönheit direkt auf Ihrem Balkon zu schaffen!

Verwende die Blätter, um eine Blume zu züchten

Das Wachsen von Veilchen ist der einfachste Weg, wie das Schneiden. Wenn Sie nicht in die Weisheit der Blumenzucht eintauchen und viel Zeit verbringen wollen, dann lohnt es sich, zunächst einmal darauf zu achten. Sogar ein Anfänger kann leicht mit dem Schneiden fertig werden, während die Zeitkosten in diesem Fall minimal sind. Dafür benötigen Sie jedoch noch das bereits gewachsene Veilchen. Wenn Sie einen haben oder Ihre Freunde um Hilfe bitten können, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Wählen Sie die entsprechende Packungsbeilage aus, die sich an den folgenden Regeln orientiert:
    • Sie müssen aus der zweiten oder dritten Reihe am Stiel zupfen;
    • das Blatt sollte gesund sein (dh ohne Flecken und Beschädigungen);
    • Achten Sie nur auf den hellgrünen Farbton, da er auf das Vorhandensein der benötigten Nährstoffe hinweist.
  2. Brechen Sie das ausgewählte Blatt ab (Sie müssen sehr vorsichtig vorgehen, um es nicht zu beschädigen) und lassen Sie etwa 4 cm eines Zweigs übrig.
  3. Danach sollte dieser Stiel geschnitten werden, jedoch maximal 1 Zentimeter. Dies sollte nicht im rechten Winkel, sondern diagonal (ca. 45 Grad) erfolgen. Als Werkzeug eignet sich am besten ein scharfes Messer, aber keine gewöhnliche Schere.
  4. Als nächstes sollte das Blatt in Wasser gelegt werden. In keinem Fall sollte die Flüssigkeit das Blatt berühren, aber der Stiel sollte gut genährt und nicht trocken sein. Dies kann in gewöhnlichen Plastikbechern oder Behältern aus gewöhnlichem Joghurt erfolgen, obwohl die beste Lösung kleine Gefäße aus dunklem Glas wären.
  5. Allmählich beginnt sich der Stiel zu verwurzeln und sobald sie eine Länge von 1 cm erreichen, muss das Blatt in den Boden verpflanzt werden. Auch hier kann ein Plastikbecher zur Rettung kommen. Wenn Sie ein Veilchen auf einem Balkon in einem schöneren Gefäß züchten möchten, können Sie einen Topf wählen, aber nur einen flachen.

Wichtige Empfehlungen! Damit das Wachstum von höherer Qualität ist, muss ein Blatt leicht schräg gepflanzt werden. Die Aussparung mit der Packungsbeilage sollte ungefähr anderthalb Zentimeter betragen, um sie mit Erde zu bedecken, und dann alles mit einer Plastiktüte oder einer anderen Tasse abdecken.

Sie können sich über Ihren Erfolg freuen, nachdem Sie die ersten kleinen Blätter bemerkt haben, denn dies bedeutet, dass das Veilchen „perfekt angelaufen“ ist und Sie seine weitere hervorragende Entwicklung erwarten können.

Welche Faktoren müssen beachtet werden?

Die oben genannten Empfehlungen sind natürlich sehr wichtig, machen jedoch nur die Hälfte aller Tipps aus, auf die Sie achten müssen. Sie sollten andere Faktoren nicht ignorieren, da Sie in diesem Fall nicht nur mit einem weniger attraktiven Ergebnis konfrontiert werden, sondern auch keines erhalten.

Sehr oft haben unerfahrene Blumenzüchter die Frage, an welchem ​​Fenster am besten ein Veilchen angebaut werden kann, und dies ist nicht umsonst. Ja, es ist einfach unmöglich, diese Blume als wunderlich zu bezeichnen, aber er liebt das Licht sehr. Aus diesem Grund ist es besser, die Sonnenseite des Hauses / der Wohnung zu wählen, wo die Blumen gegen 11 Uhr die Sonnenstrahlen genießen (aber nicht sengend). Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Pflanzen in die Sonne zu stellen, ist es notwendig, ihn mit anderen Lichtquellen zu versorgen. Um die Überfülle oder den Mangel an Licht zu bestimmen, können zwei relevante Indikatoren verwendet werden:

  • Viele: Blätter wachsen zur Seite des Stiels und können die Linie des Topfes kreuzen.
  • Wenig: Die Blüte der Pflanze ist sehr schlecht und die Blätter rauschen über.

Wenn Sie im Sommer Veilchen auf dem Balkon züchten und diese in der kalten Jahreszeit züchten, müssen Sie die Temperatur sorgfältig überwachen. Der optimale Temperaturbereich für diese Pflanze liegt zwischen 17 und 20 Grad. Im Sommer sollte die Loggia leicht beschattet sein und im Spätherbst und Winter sollte auf die Dämmung des Balkons geachtet werden. Frische Luft ist für Veilchen nicht weniger wichtig. Vergessen Sie also nicht, regelmäßig zu lüften.

Wachsende Veilchen müssen gut und regelmäßig gewässert werden. Für die betreffende Anlage ist es besser, gekochtes Wasser mit einer Temperatur zu verwenden, die etwas höher als Raumtemperatur ist. Kochen ist notwendig, um überschüssige Salze loszuwerden, und wenn das Wasser aus dem Wasserhahn kommt und sogar ein paar Tage stehen bleibt, wird Chlor daraus austreten, was nur für Veilchen besser ist.

Für bodenrelevante spezielle Anforderungen. Als erstes müssen Sie auf die Qualität der Feuchtigkeitsspeicherung achten. Zu diesem Zweck können Sie dem Boden etwas Holzkohle oder Vermiculit hinzufügen. Es ist auch wichtig, Porosität des Bodens und Säure in Höhe von 6 Ph. (+/- 0,5). Vergessen Sie nicht auch die Qualität der Entwässerung.

Wenn die Blüte stark wächst, ist nur der Durchmesser des Topfes wichtig, aber seine Höhe sollte nicht groß sein, da dies auf die Struktur der Wurzeln der Pflanze hindeutet. Eigentlich wäre es ratsam, mehrere Regale für Veilchen auf der Fensterbank zu machen, wenn Sie eine Vielzahl verschiedener Blumen genießen möchten. Für die Wahl eines Topfes gibt es eine einfache Formel: Der Pflanzendurchmesser wird durch 3 geteilt.

Wenn auf dem Balkon Nachtveilchen wachsen, die besonders bei Gärtnern beliebt sind, müssen ähnliche Regeln befolgt werden. Es ist wichtig, nur die Sorte zu wählen, die zu Ihnen passt, da sich Starlight, Evening Aroma und andere Sorten nicht nur in Farbe und Aroma unterscheiden, sondern auch in den Eigenschaften des Wachstums, die beim Pflanzen berücksichtigt werden müssen.

http://balkonyforall.ru/rasteniya-ozelenenie/rekomendacii-po-vyrashhivaniyu-fialok-na-balkone/

Merkmale wachsender Nachtveilchen im Garten und auf dem Balkon

Blumen können jedem Garten, Hof oder sogar Balkon eine Atmosphäre der Freude und Feierlichkeit verleihen. Viele Gartenblumen öffnen sich jedoch mit der Sonne und „schlafen ein“, wenn die Sonne untergeht und schließen die Knospen. Daher kann man abends und nachts nicht sitzen und die Schönheit solcher Pflanzen bewundern. Diese Situation lässt sich jedoch leicht beheben, indem Sie Ihrem Blumengarten Nachtveilchen hinzufügen.

Diese Pflanze zeichnet sich nicht nur durch die ungewöhnliche nächtliche „Wachsamkeit“ aus, sondern auch durch ein ungewöhnlich duftendes Aroma, das nachts und bei Regen wieder verstärkt wird.

Der gebräuchliche Volksname für Nachtveilchen bedeutet eigentlich zwei kreuzblütige, verwandte Blumensorten, dies sind:

Trotz des Namens sind diese Blüten nicht mit anderen Arten von Veilchen verwandt. Sie sind einander sehr ähnlich - sie haben die gleiche Struktur und Art der Blütenstände, und außerdem sind sie ebenso unprätentiös.

Hesperis

Hesperis, auch als Abendparty bekannt, ist Phlox sehr ähnlich. Es hat einen hohen, aufrechten Stiel mit zahlreichen Blütenständen von weißer, lila, burgunder oder rosa Farbe. Aber wie alle Kreuzblütler hat die Blume von Hesperis nur 4 Blütenblätter und nicht 5, wie bei Phlox. Die Höhe des Abendkleides kann zwischen 60 und 130 cm liegen. Die Blütenstände sind dicht in Form eines Pinsels oder einer Kappe.

Es gibt ungefähr 30 Unterarten von Hesperis. In der Natur kann die mehrjährige wilde Hesperis aufgrund ihrer Schlichtheit im Wald, an den Ufern von Gewässern und an den Straßenrändern wachsen. Gärtner pflanzten am häufigsten die folgenden Sorten von Hesperis:

  • Die Abendparty der Matrone (Hesperis Matronalis) - hat weiße glatte oder doppelt rotblaue Blüten, die Stielhöhe beträgt bis zu 90 cm;
  • Sibirische Partei - hat weiße oder rosa gefüllte Blüten, Stielhöhe bis 130 cm;
  • dunkler Abend (traurig) - hat kleine Frotteeblüten, zu Beginn der Blüte können sie braun oder lila sein, aber allmählich ihre Farbe zu dunkelgelb ändern, der Stiel erreicht 60 cm.

Mattiola

Die Sorte wurde nach dem Arzt und Botaniker Pietro Mattioli benannt, der diese Pflanze im 16. Jahrhundert beschrieb. Blumengärtner besser bekannt als Levkoy. Jetzt gibt es ungefähr 50 Unterarten. Wildsorten sind unauffälliger, etwa 40 cm hoch, Gartenpflanzen - hell, 20 bis 80 cm hoch, mit üppigen Blütenständen, die bis zu 40 Knospen miteinander kombinieren.

Die häufigsten Unterarten von Mattiolen:

  • Levkova Bicorn - einjährige Pflanze mit dunkelrosa kleinen Blüten;
  • grauhaarige Levkoy - hat üppige glatte oder gefüllte Blüten in verschiedenen Farben;
  • mattioli "starlight" - haben Blüten in verschiedenen Schattierungen, der Stiel kann bis zu 150 cm erreichen;
  • Mattiola “Abendduft” - hat lila Blüten, verzweigten Stiel, hat ein sehr reiches Aroma.

Selektion und Seeding

Trotz des nächtlichen Lebensstils lieben Hesperis und Mattioli das Licht. Sie fühlen sich jedoch nicht unter direkten Strahlen, sondern unter Streustrahlen und im Halbschatten wohler.

Für den Anbau dieser Blüten eignet sich am besten fruchtbarer, lockerer, feuchter Boden (neutral oder leicht alkalisch). In seiner Zusammensetzung wird nicht zu viel Kalk sein. Vor dem Pflanzen von Pflanzen im Freiland sollte der Boden ausgegraben und zu komplexen Düngemitteln verarbeitet werden.

Nachtveilchen sind nicht besonders anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Sie sollten jedoch nicht an Orten gepflanzt werden, an denen zuvor andere Kreuzritterpflanzen (Kohl) angebaut worden waren.

Die Hauptmethode zur Vermehrung dieser Pflanzen ist das Wachstum aus Samen. Am häufigsten sind zweijährige Limonadenarten. Samen erscheinen in länglichen Hülsen an der Stelle der verblassten Knospen. Daher können sie sich vermehren und selbst aussäen.

Anfang April kann das Veilchen in Töpfe für Setzlinge gepflanzt werden, und Ende August - Anfang September kann es im Freiland gepflanzt werden, wobei zwischen den Sprossen ein Abstand von 10–15 cm verbleibt. sofort auf den Boden Ende Mai - Anfang Juni.

Samen sollten flach und nicht haufenweise ausgesät werden. Nach dem Pflanzen müssen Sie mit Wasser besprühen, aber nicht wässern, um die Samen nicht vom Boden zu waschen. Erfolgt die Aussaat sofort im Freiland, muss der Boden nach dem Besprühen mit Folie bedeckt werden, die Aussaat weiter lüften und die Folie von Zeit zu Zeit öffnen.

Sameneintrag erfolgt in fast einem Monat. Wenn die Sprossen 3 Blätter bilden, taucht die Pflanze ab.

Merkmale des Anbaus im Boden

Wilde Hesperis und Machiola passen sich unterschiedlichen Bedingungen an, und ihre Gartensorten sind unprätentiös und bedürfen keiner besonderen Pflege.

Bewässerung und Lockerung des Bodens

Bewässerung - das Wichtigste bei der Pflege des Nachtveilchens. Diese Pflanze verträgt das Austrocknen des Bodens und den Wasserstau nicht. Daher sollte die Bewässerung regelmäßig und mäßig sein. Am besten wird es abends in 2 Stufen hergestellt, damit das Wasser nach dem ersten Gießen aufgenommen wird. Lösen Sie sofort nach dem Gießen den Boden und entfernen Sie das Unkraut.

Düngung, Vorbereitung auf den Winter

Das Veilchen kann alle 2 Monate mit komplexen Mineraldüngern für Blumenkulturen gedüngt werden. Darüber hinaus kann Holzasche als Dünger verwendet werden, der den Boden nicht nur mit den erforderlichen Substanzen anreichert, sondern auch alkalischer macht, was sich positiv auf das Wachstum und die Blüte der Pflanze auswirkt, insbesondere wenn der Boden ursprünglich sauer war.

Mattioli und Hesperis sind frostresistente Sorten. Erwachsene Pflanzen müssen daher vor dem Winter nicht zusätzlich gedeckt werden. Junge Pflanzen, die zum ersten Mal überwintern, können jedoch gemulcht werden, wenn ein frostiger oder ein wenig schneereicher Winter vorhergesagt wird.

Merkmale wachsen auf dem Balkon

Nachtviolett fühlt sich gut auf dem Balkon oder der Loggia an. Für den Anbau unter solchen Bedingungen eignen sich am besten niedrigwachsende Mattioli-Sorten, zum Beispiel:

Ein idealer Ort für Mattiola wird ein ziemlich beleuchteter Balkon sein, der nicht zur Südseite zeigt.

Mattiolasamen werden im März auf Setzlinge gesät und im Frühsommer in Töpfe oder Weidenkörbe umgepflanzt und auf den Balkon gebracht. Ansonsten unterscheidet sich das Wachsen auf dem Balkon nicht vom Wachsen im Garten. Die Pflanze muss regelmäßig gegossen, gelockert und mit komplexen Düngemitteln gedüngt werden.

Wenn der Balkon oder die Loggia verglast sind, kann die Pflanze den Winter an ihrem Platz verbringen.

Nachtveilchen im Landschaftsdesign

Wenn Sie die "Tagesblumen" mit einem Nachtviolett kombinieren, können Sie ungewöhnlich duftende Blumenarrangements kreieren. Die einzigartigsten Aromen können durch Pflanzen von Veilchen- und Kletterrosen oder würzigen Kräutern (Basilikum, Salbei, Thymian, Melisse) auf einem Blumenbeet erhalten werden. Die schönsten Kombinationen: Nachtveilchen und Bratsche, Petunie, Kapuzinerkresse, Geranie. Beim Kombinieren von Pflanzen sollte jedoch beachtet werden, dass:

  • violett wächst schnell, also die Kultur nicht fest setzen;
  • Veilchen ist eine frühe Pflanze, daher lohnt es sich, sie neben spät angebauten Pflanzen anzupflanzen, um einen Blumengarten zu erhalten, der schon lange Freude bereitet.

Um die Blüte des Veilchens zu verlängern, kann es in Abständen von 10-15 Tagen in mehreren Stufen gepflanzt werden. Anschließend blühen die zu verschiedenen Zeiten gepflanzten Pflanzen abwechselnd. Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass Sie die Kultur einfach im Halbschatten platzieren können, um die Blüte fast zweimal zu verlängern. Und um üppiger zu blühen, müssen geblühte Knospen geschnitten werden, wobei erforderlichenfalls ein paar für die Samen übrig bleiben.

Viele Veilchensorten sind eigentlich mehrjährig, die beste Blüte erfolgt jedoch im zweiten Jahr: Im ersten - die Pflanze hat keine Zeit, Farbe aufzunehmen, und ab dem dritten - werden die Blüten kleiner. Daher verwenden Gärtner diese Ernte als zweijährige Ernte und erneuern ihre Pflanzungen schrittweise, so dass auf dem Blumenbeet jedes Jahr ein Teil der Pflanzen zwei Jahre alt wird.

Blumen "Nachtviolett" - unterscheiden sich nicht nur durch ihre Schlichtheit und Knospenöffnung in der Nacht. Das Hauptmerkmal dieser Pflanzen ist ein wunderbares Aroma, das einen Garten oder einen Balkon in einen romantischen und inspirierenden Ort mit Sonnenuntergang verwandeln kann.

http://fikus.guru/komnatnye-cvety-i-rasteniya/fialki/osobennosti-vyraschivaniya-nochnoy-fialki-v-sadu-i-na-balkone.html

Landung und Pflege der Bajonette auf dem Balkon

Nachtveilchen (Mattiola und Hesperis): Aussaat und Kultivierung im Garten oder auf dem Balkon

Blumen können jedem Garten, Hof oder sogar Balkon eine Atmosphäre der Freude und Feierlichkeit verleihen. Viele Gartenblumen öffnen sich jedoch mit der Sonne und „schlafen ein“, wenn die Sonne untergeht und schließen die Knospen. Daher kann man abends und nachts nicht sitzen und die Schönheit solcher Pflanzen bewundern. Diese Situation lässt sich jedoch leicht beheben, indem Sie Ihrem Blumengarten Nachtveilchen hinzufügen.

Diese Pflanze zeichnet sich nicht nur durch die ungewöhnliche nächtliche „Wachsamkeit“ aus, sondern auch durch ein ungewöhnlich duftendes Aroma, das nachts und bei Regen wieder verstärkt wird.

Der gebräuchliche Volksname für Nachtveilchen bedeutet eigentlich zwei kreuzblütige, verwandte Blumensorten, dies sind:

Trotz des Namens sind diese Blüten nicht mit anderen Arten von Veilchen verwandt. Sie sind einander sehr ähnlich - sie haben die gleiche Struktur und Art der Blütenstände, und außerdem sind sie ebenso unprätentiös.

Hesperis

Hesperis, auch als Abendparty bekannt, ist Phlox sehr ähnlich. Es hat einen hohen, aufrechten Stiel mit zahlreichen Blütenständen von weißer, lila, burgunder oder rosa Farbe. Aber wie alle Kreuzblütler hat die Blume von Hesperis nur 4 Blütenblätter und nicht 5, wie bei Phlox. Die Höhe des Abendkleides kann zwischen 60 und 130 cm liegen. Die Blütenstände sind dicht in Form eines Pinsels oder einer Kappe.

Es gibt ungefähr 30 Unterarten von Hesperis. In der Natur kann die mehrjährige wilde Hesperis aufgrund ihrer Schlichtheit im Wald, an den Ufern von Gewässern und an den Straßenrändern wachsen. Gärtner pflanzten am häufigsten die folgenden Sorten von Hesperis:

  • Die Abendparty der Matrone (Hesperis Matronalis) - hat weiße glatte oder doppelt rotblaue Blüten, die Stielhöhe beträgt bis zu 90 cm;
  • Sibirische Partei - hat weiße oder rosa gefüllte Blüten, Stielhöhe bis 130 cm;
  • dunkler Abend (traurig) - hat kleine Frotteeblüten, zu Beginn der Blüte können sie braun oder lila sein, aber allmählich ihre Farbe zu dunkelgelb ändern, der Stiel erreicht 60 cm.

Mattiola

Die Sorte wurde nach dem Arzt und Botaniker Pietro Mattioli benannt, der diese Pflanze im 16. Jahrhundert beschrieb. Blumengärtner besser bekannt als Levkoy. Jetzt gibt es ungefähr 50 Unterarten. Wildsorten sind unauffälliger, etwa 40 cm hoch, Gartenpflanzen - hell, 20 bis 80 cm hoch, mit üppigen Blütenständen, die bis zu 40 Knospen miteinander kombinieren.

Die häufigsten Unterarten von Mattiolen:

  • Levkova Bicorn - einjährige Pflanze mit dunkelrosa kleinen Blüten;
  • grauhaarige Levkoy - hat üppige glatte oder gefüllte Blüten in verschiedenen Farben;
  • mattioli "starlight" - haben Blüten in verschiedenen Schattierungen, der Stiel kann bis zu 150 cm erreichen;
  • Mattiola “Abendduft” - hat lila Blüten, verzweigten Stiel, hat ein sehr reiches Aroma.

Selektion und Seeding

Trotz des „nächtlichen“ Lebensstils lieben Hesperis und Mattioli das Licht. Sie fühlen sich jedoch nicht unter direkten Strahlen, sondern unter Streustrahlen und im Halbschatten wohler.

Für den Anbau dieser Blüten eignet sich am besten fruchtbarer, lockerer, feuchter Boden (neutral oder leicht alkalisch). In seiner Zusammensetzung wird nicht zu viel Kalk sein. Vor dem Pflanzen von Pflanzen im Freiland sollte der Boden ausgegraben und zu komplexen Düngemitteln verarbeitet werden.

Nachtveilchen sind nicht besonders anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Sie sollten jedoch nicht an Orten gepflanzt werden, an denen zuvor andere Kreuzritterpflanzen (Kohl) angebaut worden waren.

Die Hauptmethode zur Vermehrung dieser Pflanzen ist das Wachstum aus Samen. Am häufigsten sind zweijährige Limonadenarten. Samen erscheinen in länglichen Hülsen an der Stelle der verblassten Knospen. Daher können sie sich vermehren und selbst aussäen.

Anfang April kann das Veilchen in Töpfe für Setzlinge gepflanzt werden, und Ende August - Anfang September kann es im Freiland gepflanzt werden, wobei zwischen den Sprossen ein Abstand von 10–15 cm verbleibt. sofort auf den Boden Ende Mai - Anfang Juni.

Samen sollten flach und nicht haufenweise ausgesät werden. Nach dem Pflanzen müssen Sie mit Wasser besprühen, aber nicht wässern, um die Samen nicht vom Boden zu waschen. Erfolgt die Aussaat sofort im Freiland, muss der Boden nach dem Besprühen mit Folie bedeckt werden, die Aussaat weiter lüften und die Folie von Zeit zu Zeit öffnen.

Sameneintrag erfolgt in fast einem Monat. Wenn die Sprossen 3 Blätter bilden, taucht die Pflanze ab.

Merkmale des Anbaus im Boden

Wilde Hesperis und Machiola passen sich unterschiedlichen Bedingungen an, und ihre Gartensorten sind unprätentiös und bedürfen keiner besonderen Pflege.

Bewässerung und Lockerung des Bodens

Bewässerung - das Wichtigste bei der Pflege des Nachtveilchens. Diese Pflanze verträgt das Austrocknen des Bodens und den Wasserstau nicht. Daher sollte die Bewässerung regelmäßig und mäßig sein. Am besten wird es abends in 2 Stufen hergestellt, damit das Wasser nach dem ersten Gießen aufgenommen wird. Lösen Sie sofort nach dem Gießen den Boden und entfernen Sie das Unkraut.

Düngung, Vorbereitung auf den Winter

Das Veilchen kann alle 2 Monate mit komplexen Mineraldüngern für Blumenkulturen gedüngt werden. Darüber hinaus kann Holzasche als Dünger verwendet werden, der den Boden nicht nur mit den erforderlichen Substanzen anreichert, sondern auch alkalischer macht, was sich positiv auf das Wachstum und die Blüte der Pflanze auswirkt, insbesondere wenn der Boden ursprünglich sauer war.

Mattioli und Hesperis sind frostresistente Sorten. Erwachsene Pflanzen müssen daher vor dem Winter nicht zusätzlich gedeckt werden. Junge Pflanzen, die zum ersten Mal überwintern, können jedoch gemulcht werden, wenn ein frostiger oder ein wenig schneereicher Winter vorhergesagt wird.

Merkmale wachsen auf dem Balkon

Nachtviolett fühlt sich gut auf dem Balkon oder der Loggia an. Für den Anbau unter solchen Bedingungen eignen sich am besten niedrigwachsende Mattioli-Sorten, zum Beispiel:

Ein idealer Ort für Mattiola wird ein ziemlich beleuchteter Balkon sein, der nicht zur Südseite zeigt.

Mattiolasamen werden im März auf Setzlinge gesät und im Frühsommer in Töpfe oder Weidenkörbe umgepflanzt und auf den Balkon gebracht. Ansonsten unterscheidet sich das Wachsen auf dem Balkon nicht vom Wachsen im Garten. Die Pflanze muss regelmäßig gegossen, gelockert und mit komplexen Düngemitteln gedüngt werden.

Wenn der Balkon oder die Loggia verglast sind, kann die Pflanze den Winter an ihrem Platz verbringen.

Nachtveilchen im Landschaftsdesign

Wenn Sie die "Tagesblumen" mit einem Nachtviolett kombinieren, können Sie ungewöhnlich duftende Blumenarrangements kreieren.

Die einzigartigsten Aromen können durch Pflanzen von Veilchen- und Kletterrosen oder würzigen Kräutern (Basilikum, Salbei, Thymian, Melisse) auf einem Blumenbeet erhalten werden.

Die schönsten Kombinationen: Nachtveilchen und Bratsche, Petunie, Kapuzinerkresse, Geranie. Beim Kombinieren von Pflanzen sollte jedoch beachtet werden, dass:

  • violett wächst schnell, also die Kultur nicht fest setzen;
  • Veilchen ist eine frühe Pflanze, daher lohnt es sich, sie neben spät angebauten Pflanzen anzupflanzen, um einen Blumengarten zu erhalten, der schon lange Freude bereitet.

Um die Blüte des Veilchens zu verlängern, kann es in Abständen von 10-15 Tagen in mehreren Stufen gepflanzt werden. Anschließend blühen die zu verschiedenen Zeiten gepflanzten Pflanzen abwechselnd.

Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass Sie die Kultur einfach im Halbschatten platzieren können, um die Blüte fast zweimal zu verlängern.

Und um üppiger zu blühen, müssen geblühte Knospen geschnitten werden, wobei erforderlichenfalls ein paar für die Samen übrig bleiben.

Viele Veilchensorten sind eigentlich mehrjährig, die beste Blüte erfolgt jedoch im zweiten Jahr: Im ersten - die Pflanze hat keine Zeit, Farbe aufzunehmen, und ab dem dritten - werden die Blüten kleiner. Daher verwenden Gärtner diese Ernte als zweijährige Ernte und erneuern ihre Pflanzungen schrittweise, so dass auf dem Blumenbeet jedes Jahr ein Teil der Pflanzen zwei Jahre alt wird.

Blumen "Nachtviolett" - unterscheiden sich nicht nur durch ihre Schlichtheit und Knospenöffnung in der Nacht. Die Besonderheit dieser Pflanzen ist ein wundervoller Duft, der einen Garten oder Balkon in einen romantischen und inspirierenden Ort mit Sonnenuntergang verwandeln kann.

Levkoy: Blumenanbau, Pflanzen und Pflege auf freiem Feld

Levka (oder Mattiola) ist eine verzweigte, duftende Pflanze der Familie der Kreuzblütler (Kohl) mit langen, dünnen Blättern und schönen, leuchtenden Blüten, die in üppigen, ährchenförmigen Blütenständen gesammelt sind. Je nach Sorte kann sie sowohl einjährig als auch mehrjährig angebaut werden.

Unprätentiöses Levkoy, Pflanzen und Pflege auf freiem Feld, für das es nicht viel Arbeit macht, schmücken jeden Ort. Die Pflanzen stammen aus Südasien, der Mittelmeerküste und Afrika. Und der Name der Blume in der Übersetzung aus dem Griechischen bedeutet "Weißviolett". Wenn sie in Gewächshäusern oder Gewächshäusern angebaut werden, erfreuen sie das ganze Jahr über ihre Blüte.

Beliebte Arten und Sorten levkoya mit Fotos

In der Welt gibt es mehr als 600 Sorten von Levkoev, darunter einfache und frottee, einjährige und mehrjährige, hohe und niedrige.

Es gibt baumartige Vertreter von Pflanzen und ausschließlich Sträußen mit großen, schönen Blüten.

Das bekannte „Nachtveilchen“ zum Beispiel ist nicht besonders schön, hat sich aber durch sein magisches Aroma, das sich nach Sonnenuntergang öffnet, einen Namen gemacht.

Die häufigsten Sorten sind Linkshänder und Linkshänder mit mehreren Sorten.

Der grauhaarige Mann ist in verschiedene Gruppen eingeteilt, die sich in der Form der Blütenstände unterscheiden:

  • einstämmig (excelsior) erreichen eine Höhe von 80 cm, haben große gefüllte Blüten von roter, gelber oder rosa Farbe;
  • Es gibt zwei Arten des Ausbreitens: großblütig und langblütig (remontant), die sich durch kräftige, verzweigte Stängel und leuchtend große Blüten auszeichnen.
  • Sträuße werden selten 30-35 cm groß und haben ihren Namen für schöne, leuchtende Blüten mit gleichem Durchmesser und gleicher Höhe.
  • Terry (Quedlinburg) Linkshänder-Unterkategorien sind in vier Untergruppen unterteilt: Späthoch, Buschhoch, Tief und Frühhoch;
  • Pyramiden wachsen in üppigen Büschen, in Form einer Pyramide, sie haben auch mehrere Sorten;
  • Bäume haben einen dicken Stamm, mehr als einen Meter hoch, die Blüten sind sehr groß und stehen in dichten Blütenständen;
  • die Riesen zeichnen sich durch lange Blütenquasten (bis zu 20 cm) und eine Stielhöhe von ca. 60 cm aus;
  • Erfurt levkoy (kurz verzweigt) wächst in kleinen üppigen, bis zu 40 cm hohen Büschen mit großen hellen Blättern und großen Blüten.

Es gibt eine große Anzahl verschiedener Levkoy-Sorten: mehr als 600.

Um solch wundervolle Pflanzen zu bekommen, ist es nicht notwendig, fertige Setzlinge im Laden zu kaufen. Sie können aus Samen selbst gezüchtet werden, wenn Sie ein paar einfache Regeln befolgen.

Methoden zur Züchtung von Leukova aus Samen

Levka kann direkt im Freiland gepflanzt werden oder mit einer Sämlingszuchtmethode angebaut werden. Im ersten Fall ist die Blüte spät und kurz, und im zweiten Fall beginnen die Blüten nach 1,5 bis 2 Monaten das Auge zu erfreuen.

Viele unerfahrene Blumenzüchter beschäftigen sich mit der Frage, wann die Samen für Setzlinge ausgesät werden sollen. Um die ersten Triebe schneller zu bekommen, werden die Samen von den ersten Märztagen bis Ende April ausgesät. Es ist ratsam, den Mondkalender zu prüfen und das für die Ausschiffung am besten geeignete Datum auszuwählen.

Die Vorbereitung der Samen vor dem Pflanzen erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Zunächst werden sie in eine kleine Menge warmes Wasser getaucht und für einen Tag stehen gelassen.

Wenn die Samen größer werden, werden sie vorsichtig in ein feuchtes Tuch gewickelt, auf eine Untertasse gestellt und in einen Kühlschrank gestellt (auf der unteren Ablage). Dieser Vorgang wird als Schichtung oder Aushärtung bezeichnet.

Für 1-2 Tage an einem kalten und feuchten Ort steigern die Samen ihre Keimfähigkeit, wodurch Sie einen starken und gesunden Keimling erhalten.

Levka-Blüten werden erfolgreich aus Samen gezüchtet, aber sie werden zuerst gekeimt.

Bereit Erde für Setzlinge kann in Fachgeschäften gekauft werden, aber es ist besser, es selbst vorzubereiten.

Es ist wichtig. Voraussetzung für ein gutes Pflanzenwachstum ist eine neutrale Säure und Bodenlockerheit.

Nehmen Sie dazu zwei Teile Laubboden und einen Teil Sand und Grasnarbe. Alle Zutaten werden gut gemischt und mit einer heißen, schwachen Kaliumpermanganatlösung behandelt oder 20 Minuten bei 80 ° C in einem Ofen gekocht.

Das Einpflanzen von Samen sollte auf Sämlinge in speziell vorbereiteten Behältern erfolgen. Nicht sehr tiefe und breite Kunststoffboxen, die perfekt vorgewaschen und gedämpft sind, funktionieren perfekt.

Am Boden jeder Kiste bohren sie mehrere Entwässerungslöcher für den Wasserablauf und streuen feinen Kies oder Blähton darüber. Erst danach legen sie den vorbereiteten Boden flach und befeuchten ihn leicht mit Wasser.

Die Samen werden in einem Abstand von 1 bis 1,5 cm voneinander ausgesät, wobei sie nicht mehr als 0,5 cm in den Boden eindringen.

Um freundliche Triebe zu erhalten, sollte die Pflanze mit Glas bedeckt und an einem dunklen Ort mit einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 20 ° C belassen werden. Bewässerung sollte nicht sein. Die ersten Triebe erscheinen in 5-6 Tagen und manchmal etwas später. Sobald die Sämlinge aufgegangen sind, wird das Glas entfernt und die Kisten mit den Sprossen an einen sonnigen Ort gestellt.

Sämlinge Levkoy in speziellen Kisten angebaut.

Die Lufttemperatur sollte +15 ° C nicht überschreiten, damit der Container auf dem verglasten Balkon ohne Abdeckung ausgeführt werden kann.

Drei Tage nach dem Auftreten der Triebe wird empfohlen, sie mit sauberem, gefiltertem Wasser zu gießen. Und nach 14-15 Tagen tauchen die Setzlinge in separate Tassen, die mit derselben Erde gefüllt sind, mit obligatorischer Drainage am Boden.

Wenn zwei echte Blätter erscheinen, ernähren sie sich zuerst mit Mineraldünger.

Man kann sie leicht selbst herstellen, indem man 0,1 g Mangan und Zinksulfat mischt, 0,3 g Borsäure und Kupfersulfat hinzufügt und alles in einem Liter Wasser auflöst.

Das Wachstum von Samen erfordert eine zusätzliche Verhärtung der Sämlinge, die zwei Wochen vor dem Einpflanzen an einem festen Ort beginnen. Beginnen Sie im Zimmer oder auf dem Balkon, wo es Tassen mit Pflanzen gibt, das Fenster zu öffnen. Zunächst für einige Minuten, aber allmählich wird die Aushärtezeit stark erhöht.

Pflanzen im Freiland

Vor der Landung müssen Sie den entsprechenden Standort auswählen. Es muss vor Wind und längerer direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Der Boden sollte sehr fruchtbar, trocken und leicht sein (vorzugsweise Sandboden).

Sämlinge Levkoy beginnen Ende Mai im Freiland zu pflanzen.

Es ist unmöglich, Levkoy an der Stelle zu landen, an der zuvor Pflanzen der Kohlfamilie angebaut wurden. Es ist gefährlich für das Auftreten von Krankheiten und Schädlingen wie den schwarzen Beinen und Flohkreuzen.

Das Pflanzen im Freiland erfolgt am besten Ende Mai abends nach Sonnenuntergang. Kleine Brunnen vorgraben und mit Wasser gut verschütten. Dann die Pflanze vorsichtig platzieren, hineinfallen lassen und den Boden verdichten. Bei niedrigwachsenden Sorten sollte der Abstand zwischen den Löchern etwa 15 bis 20 cm betragen, und hohe Pflanzen benötigen bis zu 30 cm Freiraum.

Sie können die Samen von Sommer levkoev ohne Setzlinge sofort in offenes Gelände pflanzen. Es wird empfohlen, dies Ende April zu tun, und die ersten Blüten erscheinen erst Ende August. Blüten von Herbstsorten werden nur als Sämlinge angebaut.

Notwendige Pflege für Bajonette

Levka ist eine der anspruchslosesten und anspruchslosesten Pflanzenpflegerinnen. Pflanzen und Pflege auf freiem Feld sind auch für ein Kind nicht schwierig. Die Pflanze benötigt mäßiges Gießen.

Starke Staunässe sowie Austrocknung wirken sich nachteilig auf Levkoev aus. Um zu verstehen, wann Sie die Blumen gießen müssen, genügt es, die oberste Bodenschicht zu überprüfen.

Bleibt der Boden in einer Tiefe von 8-10 cm trocken, ist eine Bewässerung erforderlich, jedoch gering. Je öfter es regnet, desto seltener gießen sie die Pflanzen.

Vergessen Sie außerdem nicht, den Boden zu lockern und rechtzeitig zu jäten. Tun Sie es besser nach dem Gießen, wenn die Erde ausreichend feucht ist. Dieses Verfahren erhöht den Zugang von Sauerstoff zu den Wurzeln und schützt sie vor Staunässe. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen mulcht der Boden um die mehrjährigen Pflanzen nicht.

Die Maden müssen viermal im Jahr gedüngt werden, normalerweise im Frühjahr und Sommer, wobei nur Mineralzusätze verwendet werden.

Der Boden um Levkoev lockerte sich notwendigerweise nach Bedarf.

Es ist wichtig. Bio zum Füttern Levkoev nicht verwenden. Die Ausnahme ist Holzasche, die in Wasser verdünnt und vor dem Pflanzen in die Brunnen gegeben wird.

Im Frühjahr ist es wünschenswert, Stickstoff und zu Beginn der Blüte - Kaliphosphatdünger anzuwenden.

Zuchtmethoden levkoy

Trotz ihrer Schlichtheit können die Linken keine Transplantationen tolerieren. Auch das Einpflanzen von Sämlingen in den Boden sollte sehr sorgfältig erfolgen, um die Integrität des erdigen Komas nicht zu beeinträchtigen. Terry Sorten von Levkoev Samen geben nicht. Und die Samen einfacher Pflanzen können aus reifen Hülsen geerntet und für das nächste Jahr vorbereitet werden.

Eine interessante Tatsache wird von erfahrenen Blumenzüchtern festgestellt. Es stellt sich heraus, dass Frottierblumensamen aus gewöhnlichen, aber unterentwickelten Pflanzen gewonnen werden können. Samenkapseln sind kurz und dicht an den Stiel gepresst. Aus solchen Samen entstehen sowohl gewöhnliche als auch gefüllte Blüten. Und es ist möglich, Frottier-Sorten von Levkoev auf größeren Blättern von Sämlingen zu erkennen.

Viel Aufmerksamkeit sollte dem rechtzeitigen Beschneiden von verblassenden Stielen gewidmet werden. Dies bewahrt nicht nur die Schönheit des Blumengartens, sondern schützt auch den Boden vor Pilzbefall.

Schädlinge, Krankheiten und mögliche Wachstumsstörungen

Zu Beginn des Wachstums können die Wurzeln von Leukova verrotten.

Staunässe und schlechte Entwässerung sind gefährlich für die Pflanzenwurzeln zu verrotten. Wenn Kreuzblütler der Vorläufer der Levkoev-Blüten waren, sind die Blüten garantiert vom schwarzen Bein oder dem Kohlbusch befallen. Dies sind gefährliche Pilzkrankheiten, die nicht einfach loszuwerden sind.

Das erste Anzeichen der Krankheit ist die Verdunkelung des Stammes an den Wurzeln, und eine bereits infizierte Pflanze zu heilen, klappt nicht.

Vor dem Pflanzen wird empfohlen, den Boden mit Hom oder Baktofit zu behandeln. Dies wird künftig die Keimlinge von Levkoy schützen.

Im trockenen, heißen Sommer leiden Levkos häufig unter dem Befall von Kohlschmetterlingen, Kreuzblütlern, Flöhen und Felchen. Bei wenigen Insekten genügt es, alle Pflanzenteile mit Holzascheaufguss zu behandeln. Dieser Vorgang wird 3-4 mal pro Saison im Abstand von 4-5 Tagen durchgeführt. Von einer großen Anzahl von Schädlingen werden nur starke Insektizide (Aktelik, Aktara, Intavir) gerettet.

Die übrige Pflege der Fangleinen ist völlig unkompliziert. Es reicht aus, die Bodenfeuchtigkeit zu überwachen, rechtzeitig zu jäten und zu lockern, um die Pflanze rechtzeitig zu trimmen und zu düngen.

Levka nach der Blüte

Nachdem die Pflanzen geblüht haben, können Sie Samen sammeln. Die Früchte reifen vollständig aus und beginnen sich Anfang Oktober abzudunkeln.

Wenn es ein Jahr ist, kann es einfach herausgerissen und zum Trocknen aufgehängt werden.

Danach werden die Samen aus den Schoten entfernt, die etwas getrocknet, in kleine Stoffbeutel gelegt und bis zum Frühjahr an einem trockenen Ort gelagert werden. Bei Stauden werden nur die Hülsen sehr sorgfältig gebrochen.

Samen von Levkoya können durch Austrocknen von verblassten Pflanzen gewonnen werden.

Levka ist eine sehr thermophile Pflanze, daher wird sie unter den Bedingungen eines Mittelbandes für den Winter aus der Wurzel gezogen, ohne auf ein vollständiges Welken zu warten.

Es gibt eine weitere Überwinterungsmöglichkeit, bei der die Blumen sorgfältig ausgegraben, in einen Topf gepflanzt und mit nach Hause genommen werden.

In den südlichen Regionen schnitt die Pflanze alle Stämme zurück und die Wurzeln wurden sorgfältig mit Fichtenblättern bedeckt und gemulcht. In dieser Form vertragen Stauden einen warmen südlichen Winter.

Levka im Landschaftsbau und in Kombination mit anderen Pflanzen

Levka ist eine Universalpflanze, die sich sowohl für Gruppenzusammensetzungen als auch für Einzelpflanzungen hervorragend eignet. Sie eignet sich hervorragend zum Aufhängen von Töpfen, Bodenvasen und Körben und ist die perfekte Dekoration für Pavillons, Balkone und Veranden. Niedrig wachsende Pflanzen werden am Ufer eines Teiches oder Beckens gepflanzt.

Eine einfache jährliche Levkova passt gut zu Rezedoy, Lavendel, Thymian, Rosmarin, Thymian und dekorativem Wermut. Mehrjährige Dressing-Bräutigame wachsen wunderschön neben dalmatinischer Kamille, Phloxen und Getreidefeldern. Geeignet zum Erstellen von Steingärten und Graten.

In diesem Video erfahren Sie mehr über die Pflege und Kultivierung von Levkoy.

Leider sind Wolkos in Vororten in letzter Zeit immer seltener. Diese unprätentiösen, zarten Blumen mit einem hellen Aroma schmücken nicht nur den Standort, sondern füllen auch den Garten mit einer einzigartigen Atmosphäre von Komfort und Wärme.

Das Wachsen von Blumen auf dem Balkon ist eine Freude für Sie und Ihre Nachbarn

Blumen schmücken unser Leben, bringen Frieden, Freude. Das Wachsen von Blumen auf dem Balkon hilft dem Stadtbewohner, die mangelnde Kommunikation mit der Natur zu kompensieren. Um den Wunsch zu wecken, einen Balkon mit Blüten zu dekorieren, ist es notwendig, dieses Problem zu lösen, da die Plantagen unter beengten Verhältnissen leben werden.

Wählen Sie Sorten in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren

Wir schaffen ein Mikroklima

Wenn der Balkon nicht beheizt ist, werden die Einjährigen sowohl im Frühling als auch im Freien in Blumenbeeten gepflanzt. Es werden Pflanzen ausgewählt, die unter ähnlichen Wachstumsbedingungen wachsen: Bedarf an Sonnenlicht, Luftfeuchtigkeit. Auf dem beheizten Balkon kann das ganze Jahr über ein Blumengarten bewohnt werden.

Vorlieben und Abneigungen

Um eine Pflanzengemeinschaft zu schaffen, ist es notwendig, bei der Pflanzung deren gegenseitige Verträglichkeit zu berücksichtigen. Immerhin sympathisieren sie wie die Menschen mit jemandem, und manche Menschen, die nebeneinander wachsen, sich gegenseitig unterdrücken, sind untereinander nicht freundlich. Dieses Thema wurde nicht ausreichend untersucht, Pflanzen und Freunde sowie Feinde werden durch Beobachtung identifiziert, zum Beispiel Dahlien vertragen keine Nachbarn, Maiglöckchen sind nicht mit Veilchen befreundet.

Nützliche Nachbarschaft

Nützliche Nachbarschaft von Astern und Petunien, ihre schöne gegenseitige Kombination, zusätzlich verhindert Petunie Aster-Krankheit. Schützt Astern vor Krankheiten und Kapuzinerkresse. Das Vorhandensein von Ringelblumen auf dem Blumenbeet schafft für viele Blumen eine biologische Abwehr gegen schädliche Insekten.

Ringelblumen auf der Solarloggia

Das Bedürfnis nach Beleuchtung

Eine Frage stellen: Wie man Blumen auf einer Loggia züchtet, ist es wichtig, die Auswahl der Pflanzen nach ihren Bedürfnissen in Bezug auf die Lichtmenge zu überlegen. Stellen Sie dazu fest, welche Seite der Welt auf dem Balkon "aussieht".

Wenn der Standort südlich ist, werden lichtliebende Pflanzen gepflanzt. Dazu gehören Gänseblümchen, Dahlien, Godecia und Astern. Balsamine, Eisenkraut und Petunien erfreuen mit langer und heller Blüte.

Eine große Anzahl von Einjährigen, hell, erhebend in der Liste der lichtliebenden Pflanzen.

Im Halbschatten fühlen sich Ringelblumen, Balsam, Rezeda, Lobelien und Petunien wohl. Pritennaya viola blüht größere Blüten als bei strahlender Sonne.

An der Stelle des Balkons im Norden besteht die Komposition aus schattentoleranten Farben: Zierbohnen, Winde, Fuchsie, Balsam, Ringelblume. Die Auswahl ist gering.

Sie können Zimmerpflanzen an Bepflanzungen anbringen: Buntlippe, die Färbung ihrer Blätter ist sehr dekorativ. Auch in der warmen Jahreszeit fühlen sich Chlorophytum und Tradescantia an der frischen Luft wohl.

Würzige Kräuter behalten den Schatten der Nordseite: Minze und Zitronenmelisse.

Helle Fuchsie in den Balkonkästen

Farbzusammensetzung

Wie man Blumen auf dem Balkon züchtet, das Blumenbeet bewundert und über den delikaten Geschmack seines Besitzers spricht - um die richtige Komposition zu finden. Wählen Sie zwei oder drei Farben, die harmonisch zusammenpassen. Kreieren Sie ein Ensemble aus Pflanzen dieser Farbe und spielen Sie mit Schattierungen.

Ein Beispiel für eine Designkomposition aus purpurroten Tönen:

In der Mitte des Topfes Fuchsie gepflanzt. Um sie herum gibt es mehrere Waller-Balsampflanzen und mehrere Büsche mit neu-guineischen Balsam-Hybriden. An den Rändern des Kastens haben Strauch plentrantus. Alle Teilnehmer der Komposition sind farbtolerant und blühen bis zum Spätherbst.

Eine sehr schöne Kombination von Pflanzen in der Komposition: Waller Balsam von roter Farbe und Silber Wermut.

Einige Blumen sehen in Mono-Bepflanzung gut aus: Portulak, Godetia, Erica, Chrysantheme, Dimorofote.

Erika braucht keine Nachbarn und wirkt eigenständig als tolle Dekoration des Balkons.

Auswahl eines Ortes und eines Containers

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen einen Blumengarten auf dem Balkon anlegen, ist es wichtig zu überlegen, in welchen Töpfen und Kisten Setzlinge besser zu leben sind. In Blumengeschäften gibt es eine Vielzahl von Behältern für die Blumenzucht auf dem Balkon.

Es ist besser, die gleichen unauffälligen Töpfe zu wählen, um das Auge nicht vom Blumenarrangement abzulenken. Es ist angebracht, Kästchen oder Töpfe in der Farbe der Blüten zu verwenden, die jedoch eine viel hellere Farbintensität aufweisen.

Der Raum eines großen Balkons oder einer Loggia kann durch kompaktes Anordnen an den Wänden auf verschiedenen Ebenen, am Geländer und an den bodenlangen Schubladen genutzt werden. Sie kommen in einer Vielzahl von Dekorationen: unter einem Stein, in Form einer Flechtweide.

Sie können spezielle Blumentöpfe für Blumen Lechuza verwenden, die dazu beitragen, mit dem automatischen Bewässerungssystem die angenehmsten Bedingungen für Pflanzen zu schaffen.

Die Boxen haben ein schönes Design und können am Geländer oder an der Wand des Hauses befestigt werden.

Lesen Sie einen weiteren Artikel auf unserer Website, wie Sie die richtigen Balkonkästen für Blumen auswählen.

Viele Pflanzenliebhaber pflanzen lieber Erbsen auf dem Balkon. Wie man die richtige Sorte auswählt und pflanzt, haben wir in einem separaten Artikel erklärt.

Kunststoffbehälter

Für einen Balkon sind Kunststoffkästen durchaus geeignet, da Wasser nicht durch die Wände des Behälters verdunstet, wodurch die Feuchtigkeit an den Wurzeln erhalten bleibt und die Erwärmung des Pflanzenwurzelsystems in der Sonne zu deren Entwicklung beiträgt.

Bei starker Überhitzung des Bodens durch Sonneneinstrahlung ist es ratsam, dass die Kiste etwas größere Töpfe für die Luftzirkulation aufnimmt. Zu den positiven Eigenschaften von Kunststoffbehältern gehört das geringe Gewicht. Kunststoff ist eine andere Qualität.

Niederländische Plastikboxen können sogar auf der Straße überwintern.

Die Kombination aus Töpfen und Plastikbehältern für Blumen

Landung

Landung Balkonblumen Samen im April.

Tipp: Im Blumengarten auf dem Balkon werden hauptsächlich Setzlinge gepflanzt, damit sie so schnell wie möglich in ihrer ganzen Pracht süß duften.

Boden

Zum Wachsen von Blumen auf dem Balkon mit Kompost. Der Boden muss feuchtigkeitsdurchlässig sein, damit er nicht verdichtet wird, sondern Feuchtigkeit an die Wurzeln gelangt.

Zu diesem Zweck wird der Erdmischung eine kleine Menge Sand und gereinigter Torf (ein Fünftel der gesamten Mischung) zugesetzt. Sie können die Erde mit zerkleinerten Eierschalen anreichern.

Bodenzusammensetzungen für Hausblumen sind nicht zum Pflanzen auf dem Balkon geeignet.

Landung

Es gibt einfache Regeln, wie man Blumen auf dem Balkon pflanzt. Die Landekästen sollten Öffnungen haben, um überschüssige Flüssigkeit abzulassen. Die Drainage wird auf den Boden gelegt: Kieselsteine, Blähton, gebrochene Ziegel. Füllen Sie die Erdmischung auf und lassen Sie dabei einen Abstand von drei Zentimetern zum oberen Rand des Topfes. Dies ist notwendig, damit beim Gießen das Wasser nicht über den Behälter läuft.

Die Pflanzen werden gepflanzt und tauchen auf die gleiche Höhe in den Boden ein wie im Behälter mit den Setzlingen. Die Erdoberfläche zwischen den Setzlingen kann mit Blähton, Kieselsteinen gefüllt werden. Blumentöpfe sollten den Dimensionen der Pflanzen im Erwachsenenalter entsprechen. Pflanzen Sie keine kleinen Blumen für sie in große Kisten.

Sämlinge der Kapuzinerkresse in einem Balkonfach

Pflanzenpflege

Top Dressing

Die Besonderheit des Blumenanbaus auf der Loggia unterscheidet sich von Blumenbeeten auf offenem Feld. Der Behälter mit dem Land, in dem Blumen wachsen, hat keine natürliche Mikroflora und keine gesunden Würmer.

Die Erde ist schnell erschöpft und es ist daher notwendig, regelmäßig zu ernähren. Nach fünf Wochen sollten die Pflanzen alle zehn Tage gefüttert werden.

Verwenden Sie komplexe Düngemittel, die Molybdän, Bor und Mangan enthalten.

Übermäßiger Stickstoff kann zu einer schlechten Blüte führen. Blumen lieben es, mit Asche zu füttern. Sie enthält Kalium, das die Knospung verbessert und die Blüten strahlend macht.

Bewässerung

Im Gegensatz zu Pflanzen auf offenem Boden müssen Blumen auf dem Balkon häufig gegossen werden. Sollte sich auf das Wetter konzentrieren. An einem heißen Tag sollte das Wasser häufiger als an bewölkten Tagen gewässert werden.

Das verwendete Wasser wird bei Raumtemperatur abgetrennt. Mit der Zeit wird klar, wie viel Wasser insgesamt benötigt wird, um den gesamten Balkonblumengarten zu gießen.

Der Boden wird auf eine spürbare Feuchtigkeit gebracht, so dass das Wasser in der Pfanne leicht sichtbar ist.

Die Bewässerung erfolgt morgens und abends durch Bestreuen. Eine solche Bewässerung erfrischt Pflanzen gut, gibt ihnen die Möglichkeit, ein gesundes Mikroklima zu schaffen, wäscht Schädlinge und Staub von Blättern ab. Wenn es heiß ist und die Pflanzen welk aussehen, können Sie auch täglich „an der Wurzel“ gießen, damit kein Wasser auf die Blätter fällt.

Anzeichen einer unzureichenden Bewässerung und Fütterung: Die Ränder der Blätter trocknen und die Pflanze wird braun. Und im Gegenteil, wenn zu viel gegossen wird, färben sich die Ränder der Blätter rot oder gelb.

Mit der richtigen Pflege werden Blumen auf Ihrer Loggia immer angenehm für das Auge sein.

Schutz

Es war sehr mühsam, mit seinen eigenen Händen einen blühenden Balkon zu schaffen. Um den Blumengarten in einem gesunden Zustand zu erhalten, sind vorbeugende Maßnahmen erforderlich.

  • Sorgen Sie für eine optimale Bodenfeuchtigkeit und fluten Sie die Pflanzen nicht.
  • Der Boden wird jedes Jahr aktualisiert.
  • Halten Sie den Boden locker.
  • Pflanzen Sie keine Blumen zu nah beieinander.
  • Untersuchen Sie die Blumen und bei den ersten Anzeichen einer Krankheit oder eines Befalls von Schädlingen, indem Sie Volks- oder chemische Mittel aufsprühen.

Blumen auf dem Balkon Video

Und jetzt können Sie sich ein kurzes Video ansehen, das einen Balkon mit Blumen zeigt.

Levka: wächst aus Samen. Merkmale der wachsenden linken grau

Sie sind hier: »Haus, Garten und Garten» Gartenpflanzen »Levkoy: wächst aus Samen. Merkmale der wachsenden linken grau

Levka oder auch Mattiola genannt, ist eine dekorative einjährige oder mehrjährige Gartenpflanze, deren Blüten die Luft mit ihrem zarten Aroma füllen.

Es wird zur Dekoration von Gärten, zur Dekoration von Balkonen sowie zur Herstellung von Blumensträußen verwendet. Die duftenden Blüten sind in Trauben verschiedener Formen und Farben gesammelt.

Levka lässt sich leicht aus Samen zu Hause ziehen.

Grauer Levkov: wächst aus Samen

Die Züchter der Welt haben ungefähr 600 Mattiola-Grau-Sorten gewonnen, die je nach Blütenstandsform in 8 Gruppen eingeteilt sind. Samen des grauhaarigen Levoka können im Frühjahr (Ende April - Anfang Mai) direkt ins Freiland ausgesät werden.

Dann muss die Pflanze verdünnt werden, wobei der gewünschte Abstand zwischen den Trieben eingehalten werden muss. Um die Blütezeit zu verlängern, wird empfohlen, Sämlinge zu züchten. Je nach Sorte dauert es von der Aussaat bis zum Blühbeginn etwa 70 - 100 Tage.

Das Land, auf dem Levkoy angebaut werden soll, wird ab Herbst vorbereitet: Kompost oder Humus (7 kg pro Quadratmeter), eine kleine Menge neutrales Blumensubstrat und flüssiger Komplexdünger (nicht mehr als 3 EL pro Quadratmeter). m). Land für Setzlinge wird auch empfohlen, im Herbst zu kochen.

Mattiolgrau kann in der zweiten Märzhälfte - Anfang April zu Hause in Schalen gesät werden. Nehmen Sie für das Substrat für die Aussaat Gartenlehm und Sand, ohne Torf und Kompost hinzuzufügen. Bei der Aussaat von Levkoy wird empfohlen, den Boden anzufeuchten. Zur Vorbeugung von Krankheiten einige Tage vor der Aussaat der Samen ist es wünschenswert, eine Lösung von Kaliumpermanganat oder Fitosporin zu gießen.

Die Aussaat von mattiola grauhaarigen Samen erfolgt so, dass sich die Sämlinge nicht gegenseitig verdecken. Aussaat von Lewkoy mit einer dünnen Schicht einer Mischung aus Erde und trockenem Flusssand (2: 1) bestreuen und die Oberfläche leicht verdichten.

Pflanzenkulturen gießen normalerweise nicht. Verschließen Sie den Behälter mit Plastikfolie und stellen Sie ihn an einen hellen und warmen Ort. Die Keimung der Samen erfolgt in der Regel innerhalb weniger Tage.

Die erste Bewässerung der Sämlinge erfolgte 4 bis 5 Tage nach der Keimung. Sie lieben die frische Luft, also vergessen Sie nicht, sie zu lüften. Bewahren Sie die Schalen mit den Ernten der grauhaarigen Bucht an einem kühlen und sehr hellen Ort auf, damit sich die Sprossen nicht dehnen.

Ca. 2 Wochen nach der Aussaat der Mattiola-Samen werden die Picks in Einzeltöpfen mit Drainagelöchern durchgeführt. Es wird empfohlen, dem Substrat ein Hydrogel zuzusetzen, das den Sämlingen hilft, ein gutes Wurzelsystem zu entwickeln und sie nach dem Aussteigen an einem festen Platz vor möglichen negativen Faktoren zu schützen.

Wenn 2 - 4 Blätter erscheinen, werden diese - je nach Sorte - auf einen Abstand von 5 cm verdünnt. Pflanzen, die direkt im Boden gepflanzt werden, blühen erst Ende August.

Es wird empfohlen, bewurzelte Pflanzen vor dem Umpflanzen im Freiland auf der Loggia (Balkon) allmählich auszuhärten. Gießen Sie die Mattiola-Setzlinge bei Bedarf sehr sorgfältig, um ein Austrocknen und eine Überbenetzung des Bodens zu vermeiden.

Wie lässt sich die linke Seite des Samens anbauen?

  • Abends oder an einem bewölkten Tag im Mai gezüchtete Setzlinge einpflanzen. Levka sollte nicht an einem Ort gepflanzt werden, an dem zuvor andere Kreuzblütler gezüchtet wurden, da sich die Blume sonst mit einem Kiel infizieren kann. Wenn verblassende Pflanzen gefunden werden, die hässliche Wurzeln mit hartem Wuchs haben, sollten sie verbrannt und der Boden mit einer Lösung gegen eine Pilzinfektion behandelt werden.
  • Levka wächst gut und blüht an einem sonnigen Ort auf fruchtbaren Böden mit guter Luftfeuchtigkeit. Es ist unerwünscht, den Boden zu gießen und zu trocknen. Lockern Sie nach jedem Gießen oder Regen den Boden um die Blumen.
  • Pflanzenpflege ist eine regelmäßige Bewässerung in Abwesenheit von Regen, Unkraut jäten, Lockerung nach Niederschlag und Bewässerung, Schädlingsbekämpfung und Fütterung.
  • Bei heißem Wetter werden Maden häufig vom Kreuzblütlerfloh befallen, der an den Blättern nagt. Um die Pflanze vor Flöhen zu schützen, können Sie die Asche der Blätter verwenden und den Boden zwischen den Pflanzen bestäuben.
  • Es ist nicht möglich, im Jahr der Mattiola-Aussaat organische Dünger auf den Boden aufzutragen und die Pflanzen zu mulchen. Es ist besser, es mit mineralischen Mitteln zu füttern und während der Blütezeit mit Phosphor und Kalium zu düngen. Die Pflanze ist für jeden Boden geeignet, aber es ist besser, Lehm zu verwenden.

Levkoy - wächst aus Samen: Foto

Groll zu züchten und für ihn zu sorgen ist ziemlich einfach. Das Wichtigste ist, sich an das optimale Temperaturregime zu halten, für eine regelmäßige Bewässerung zu sorgen und zusätzlich zu füttern. Die Blumen auf der linken Seite sehen in Blumenbeeten auf den Datschaplätzen gut aus, aus denen Sie wunderschöne Blumensträuße machen können. Blühende Blumen werden Sie einen Monat lang mit ihrer Schönheit und ihrem Duft begeistern.

Wie man Mattiola in einen Topf pflanzt

Blumen für den Balkon Was auf dem Balkon oder der Loggia gepflanzt werden soll:

Mattiola, Petunie, Kapuzinerkresse, duftender Tabak, Stiefmütterchen

Die Innenausstattung der Wohnung kommt praktisch nicht ohne Blumen aus. Und wenn es in einer Stadtwohnung eine große Loggia oder einen Balkon gibt, wird die Auswahl der dafür geeigneten Pflanzen noch relevanter. Auf dem offenen Balkon fühlen sich viele Zimmerblumen wohl.

Hier kann man aber nicht nur Topfkulturen anpflanzen. Sehr viele blühende Einjährige fühlen sich in großen Töpfen oder Kisten wohl.

Ich habe viel mit Balkonblumen für eine große offene Loggia experimentiert und nach ein paar Jahren einige unprätentiöse Ausblicke gestoppt, die mit reichlich Blüten von Mai bis Oktober gefallen können.

In diesem Beitrag habe ich einjährige Blumen beschrieben, die für einen nach Osten gerichteten Balkon ausgewählt werden können. Die Sonne im Sommer von Sonnenaufgang bis eins am Nachmittag, ein starker Wind ist selten.

Mattiola oder Nachtviolett.

Dieses Kraut hat nichts mit Waldveilchen zu tun, außer dass die Aromen etwas gemeinsam haben. Ruß jedes Jahr, aber nicht um zu blühen. Tagsüber schließt diese anspruchslose Pflanze ihre bescheidenen Blüten. Aber wie es abends und nachts riecht. Von der Keimung bis zur Auflösung der ersten Blüten dauert es ungefähr eineinhalb Monate.

Ein weiterer Monat mit einer kleinen Pflanze gefällt mit einem Hut von Geschmack. Deshalb säe ich Mattiola für einen Balkon in mehreren Empfängen: Mitte April (ich friere die Töpfe im Raum ein), Anfang Juni und Anfang Juli. Die Pflanze ist sehr anspruchslos, verträgt Übertrocknung. Die Samen sind groß genug, sprießen gut und zusammen.

Mattiola ist in den letzten Jahren so populär geworden, dass es manchmal unmöglich ist, Samen zu kaufen. Aber auf dem Balkon sind die Samen gut gebunden und Sie können im nächsten Jahr genug von mehreren Pflanzen zum Pflanzen bekommen.

Aufnahme um 19 Uhr: Die Blüten haben sich bereits geöffnet, der Geruch tritt jedoch erst bei Sonnenuntergang auf.

Duftender Tabak.

Wunderschönes, großes, fleischiges Grün, Rispen mit mehrfarbigen Blüten und ein ungewöhnlich starker Geruch bei Tag und Nacht. Eine großartige Ergänzung zu Mattiole. Die Blütezeit beträgt mindestens zwei Monate, danach blüht sie bis zum Frost und setzt neue (schwächere) Blütenpfeile frei. Die Sämlinge sind mäßig launisch, das Hauptproblem ist, dass die Samen sehr klein sind, aber wenn das erste echte Blatt aufgekommen ist und es fast kein Problem gibt. Wenn Sie in Torftabletten säen, ist es nicht sehr schwierig, Sämlinge in einer Wohnung zu züchten. Auf dem Foto duftender Tabak Anfang Juli. Im Hintergrund sind rote Blumen der dekorativen lockigen Bohnen.

Junges Grün von duftendem Tabak im Juni.

Mattiola: Wachsen und Pflege

Die Blüte der Pflanzen ist nicht nur ein unvergesslicher Anblick, sondern auch eine einzigartige Aromatherapie-Sitzung dieser Art. Mattiola gilt als eine der wenigen Blüten, die ausschließlich aufgrund des bezaubernden Aromas wachsen.

Ein nicht zu eingängiges Aussehen und eine Blüte nur am Abend und in der Nacht sind absolut keine Mängel.

Schließlich wird Mattiola als das exquisiteste Wunder oft noch getrennt von anderen Blumen neben Gehwegen, Bänken, Töpfen auf Terrassen und Balkonen unter im Sommer geöffneten Fenstern gepflanzt.

Die Gattung Mattiola (Matthiola) hat mehr als zwanzig Arten einjähriger und mehrjähriger Kräuterpflanzen. Von diesen sind Mattiola bipedal (Matthiola bicornis) und Mattiola grey (Matthiola incana) in der Blumenzucht am häufigsten.

Wachsende Mattiola doppelseitig

Matthiol biloba wird oft als "Nachtviolett" bezeichnet, da sein Aroma bei Nacht stark verstärkt wird.

Dies ist eine niedrigwüchsige (30-60 cm) einjährige Pflanze mit dicht blättrigen, geraden Stielen und einfachen purpurroten Blüten, die in Trauben gesammelt sind.

Diese Art bevorzugt offene sonnige Plätze mit sandigem, kalkhaltigem, durchlässigem Boden, da die Pflanze im Schatten gedehnt ist und nur ungern blüht.

Das Durchwachsen von Mattiola-Setzlingen wird für Zwei-Horn-Setzlinge nicht empfohlen, da das Kernwurzelsystem nach Picks und Transplantationen nicht gut wurzelt. Da diese Pflanze jedoch kälteresistent ist (bis zu minus 5 ° C), werden die Samen im April im Freiland ausgesät und mit Sand vorgemischt.

Die Triebe erscheinen nach 7 - 10 Tagen und die Sämlinge blühen nach 1 - 2 Monaten. Junge Triebe mit 2 - 3 Blättern sollten in einem Abstand von 15 - 20 cm vorsichtig verdünnt werden. In keinem Fall darf Frischdünger als Dünger verwendet werden.

Die Samen von Mattiola two-horned können 2 bis 3 Mal ausgesät werden, wobei zwischen den Ernten eine zweiwöchige Pause eingehalten wird. Dies ermöglicht es, die Blütezeit der Pflanze zu verlängern und natürlich die Luft von Juni bis Oktober mit Duftstoffen zu sättigen.

Mattiole, die nach der Blüte in trockenen, flachen Schoten gesammelt wurden, können vor dem Winter (im November) nur auf hellem Sandboden erfolgreich zur Aussaat verwendet werden.

Wachsendes Mattiolagrau

Viele Leute kennen Mattiolu Gray unter dem Namen Levka. Diese Pflanze hat nicht nur ein angenehmes Aroma (obwohl sie Mattiolen mit zwei Hörnern unterlegen ist), sondern kann mit ihrem attraktiven Aussehen auch jeden Blumengarten schmücken.

In den Trauben auf der linken Seite sind weiße, violette, schmutzig gelbe und rosa Blüten gesammelt, die einfach (wie bei Mattiola Two-Horned) oder frottee sein können. Interessanterweise werden die Samen zum Pflanzen von Mattiolagrau von verwelkten, einfachen 4-Blütenblättern gesammelt, die etwa 5 Tage lang leben.

Frottierblüten einiger Sorten können etwa 70 Blütenblätter enthalten, blühen bis zu 20 Tage und werden wegen ihrer dekorativen Wirkung geschätzt, da sie keine Samen bilden.

Die Sortenvielfalt von Mattiola-Grauhaar gibt Ihnen die Möglichkeit, zwischen untergroßen oder großen, frühblühenden (Blüte nach der Aussaat in 60 - 70 Tagen) oder spätblühenden (Blüte in 90 - 100 Tagen) Exemplaren zu wählen.

Im Gegensatz zu Mattiola Two-Horned kann Mattiol Grey als Keimling gezüchtet werden. Pflücken und Umpflanzen von Pflanzen erfolgen jedoch so früh wie möglich, da sie mit zunehmender Reife empfindlicher für diese Verfahren werden.

Um hochwertige Sämlinge zu erhalten, wird empfohlen, Mattioli-Samen sofort in separate Torfbecher zu säen. Die Aussaat erfolgt von Februar bis Anfang März in einer Mischung aus Sand mit Rasenboden (1: 3), die zuvor mit einer blassen Kaliumpermanganatlösung geätzt wurde.

Bei einer Temperatur von 13 - 15 ° C spucken die Triebe in einer Woche. Damit sich die Sämlinge nicht dehnen, wird die Temperatur auf 8 - 10 ° C abgesenkt und sorgt für eine gute Beleuchtung.

Gehärtete Setzlinge vertragen leicht Temperaturen von minus 5 ° C und können Mitte Mai an einem festen Platz im Abstand von 20 bis 25 cm gepflanzt werden. Von Setzlingen gezüchtete Pflanzen sind nicht schlechter als solche, die aus Samen im Freiland gezüchtet werden, blühen aber auf natürliche Weise früher.

Die Aussaat der Samen links alle 2 Wochen ermöglicht es, die Blüte der Pflanze bis zum Spätherbst und in den südlichen Regionen auch im Winter zu verlängern.

Sie sollten darauf achten, dass Sie die Art der „Frottee-Ähnlichkeit“ des linken im Keimblattstadium beim Anbau von Sämlingen bestimmen können: Frottee-Exemplare wachsen aus Sämlingen mit großen hellgrünen Blättern und einfache aus Sämlingen mit dunkelgrünen und kleinen Blättern. Wenn Sie diese Unterschiede kennen, können Sie gezielt hochwertige dekorative Frottiersorten anbauen.

Die Bedingungen für die Pflege sind einfach: sonniger Ort, gute Drainage, leichte Böden, mäßiges Gießen. Da sich die Frottierblüten der Früchte nicht bilden, werden die blühenden Blütenstände abgebrochen, um das dekorative Erscheinungsbild zu erhalten. Die zur Samenbildung verbleibenden Pflanzen werden zur frühen Reifung geklemmt.

Natürlich eignen sich Mattiola Two-Horned und Mattiola Grey hervorragend für die Herstellung von Blumensträußen. Mit ihrem exquisiten Aroma verleihen sie jeder Komposition Originalität und Leichtigkeit. Bei dieser Pflanze mit 8 - 10 Blüten und leicht gefärbten oberen Knospen werden die Wurzeln herausgezogen, vom Boden gewaschen und in eine Vase gestellt. Als solche bleiben sie zehn Tage lang frisch.

Mit Freunden teilen:

Mattiola oder Levka kümmern sich zu Hause

Mattiola wurde im Mittelmeer geboren. Dies ist ein jährliches Kraut mit aufrechtem Stiel und Pfahlwurzel. Ihre Höhe beträgt fünfzehn bis fünfzig Zentimeter. Die Blätter haben eine lanzettliche Form, ihre Farbe ist hell und dunkelgrün, manchmal sind die Blätter mit Daunen bedeckt. Mattiola blüht weiße, rosa, blaue, cremefarbene, dunkelviolette, lila Blüten, die im Pinsel gesammelt werden.

Nicht gekrümmte Formen von Mattiolen produzieren Samen, die die Pflanze vermehrt. Im März werden sie auf Setzlinge gesät. Bereits am vierten - sechsten Tag treten Triebe auf. Sämlinge stürzen in Torf-Humus-Töpfe. Im Mai wird es in einem Abstand von fünfzehn bis zwanzig Zentimetern in den Boden gepflanzt. Juli - August ist die Zeit der Mattiolablüte.

Für Mattiola brauchen Nährboden, ohne zu viel Feuchtigkeit. Mattiol sollte mit mineralischen und organischen Düngemitteln gefüttert werden.

Diese Pflanze wird zur Gestaltung von Blumenbeeten, Rabatten und Balkonen verwendet.

Materialien auf Mattiola oder Levka

In dieser Rubrik finden Sie Beiträge zu Pflege, Anbau, Bewässerung, Fortpflanzung Mattiola oder Levkoy. Community-Nutzer teilen untereinander Tipps und Geheimnisse. Eine riesige Menge an Fotos.

Ziel unseres Projektes ist der Erfahrungsaustausch, damit jeder Projektteilnehmer lernen kann, wie er die Anlage zu Hause betreut. Melden Sie sich an.

Letzte Blogs

Jedes Jahr versuche ich neue Blumen zu säen. So wurden in diesem Jahr unter anderem auf dem Blumenbeet noch Setzlinge gepflanzt, die aus Samen vorgewachsen sind. Anfangs schien es mir, dass die Blumen gut begannen und anfingen zu wachsen. Und obwohl es draußen ungewöhnlich heiß war, entwickelten sich die Blätter links. Aber dann regnete es und die Blumen schienen zu blühen.

Levkoyi berauschender Duft 2

Es ist schwierig, das süße Aroma von Levkoy in Worte zu fassen. Aber um es früh zu genießen, ist es notwendig, die Blumen richtig und rechtzeitig zu pflanzen.

Die Samen sollten Anfang März in Kisten gepflanzt und bei einer Temperatur von mindestens 18 ° C aufbewahrt werden. Der Boden sollte ständig feucht sein. Sobald die ersten Blätter erscheinen, tauchen Sie die Setzlinge in Töpfe und halten Sie sie schon.

Mattioli riechen abends... 3

Dies sind Worte aus dem gleichnamigen ukrainischen Volkslied, das in unserer Region sehr beliebt ist. Aber nicht weniger mag ich die Blütezeit von Mattiol, die auf Wunsch den ganzen Sommer fortgesetzt werden kann. Ich säe Mattiola normalerweise zweimal - im Frühjahr und im Sommer, wenn erstere bereits verblasst sind. Daher setzt sich die Blüte- und Duftperiode dieser duftenden Pflanzen fort.

Levkoy - schöne Sommerblumen 1

Früher waren diese Blumen bei den Einwohnern unserer Stadt sehr beliebt. Doch im Laufe der Zeit geriet die Tradition, im Frühjahr Levkoy zu pflanzen, allmählich in Vergessenheit.
Diesen Frühling habe ich beschlossen, diese Blumen in meinem Garten zu züchten, um ihr schönes Aussehen und ihren unvergesslichen Duft zu genießen. Aufgewachsene Sämlinge, in den Boden gepflanzt.

http://agronomwiki.ru/posadka-i-uxod-za-levkoem-na-balkone.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen