Orchideen

Gida nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Ein kleiner Baum der Familie Lokhov ist in China, Japan und Europa verbreitet. Es gibt viele Arten - ungefähr 100, aber in Russland wächst eine von ihnen - Loch schmalblättrig. Und es kommt nur in Südeuropa, im Kaukasus, im Ural und in Sibirien vor.
Diese Gartenpflanze ist unter unserem Namen als Bukhara Djida bekannt.

In der Beschreibung der Pflanze heißt es Ziziphus, chinesische Datteln, Unabi, wilde Oliven, Chode und ein Dutzend weitere Namen!

Wachsen Sie es um der Früchte willen - süße und säuerliche Beeren in Terrakotta-Farbe.
Der Baum ist anspruchslos in der Pflege, wächst gut auf verschiedenen Böden, benötigt nicht viel Feuchtigkeit, ist frostbeständig.
Sie werden ihn in den russischen Gebieten nicht allzu oft treffen, aber in China, seiner Heimat, nimmt er einen führenden Platz in Obstgärten ein, wie eine wertvolle Obsternte und eine Heilpflanze.

Botanische Beschreibung der Pflanze

Ein niedriger Jida-Baum (3-5 Meter hoch) hat Dornen und längliche Blätter (ca. 10 cm bei einer erwachsenen Pflanze) in einem graugrünen Farbton. Während der Blütezeit ist es mit mittelgroßen gelben duftenden Blüten bedeckt, die Bienen einladen. Sie blüht Ende Mai oder Anfang Juni.

Die Beeren reifen von August bis Oktober, zu Beginn des Sommers grünlich, kurz vor der Ernte bekommen sie eine tiefrotbraune Färbung.

Oft werden Sie einen solchen Namen eines Baumes und seiner Früchte hören - wilde Oliven.

Die Beeren sind oval, glänzend, etwa 1 cm lang oder etwas länger und ähneln Fässern.

Eine der Sorten - Indian Loch (gebürtig aus Hindustan) - wurde ursprünglich von den Japanern in Sachalin eingeführt. Danach begann der Anbau in Russland.

Die Blätter dieser Art haben eine hellgrüne Farbe und die Blätter sind ein bisschen wie Lorbeerblätter - mit spitzen Enden. Die Früchte unterscheiden sich weder in Form noch Farbe von den Beeren anderer Arten.

Der Silbersauger ist eine etwas andere Pflanze. Erstens ist es am häufigsten ein mittelhoher dorniger Strauch; zweitens spricht der name für sich selbst - die blätter haben eine silberne farbe und sogar die gelben blüten haben einen silbernen schatten. Gereifte Früchte kleiner als andere Arten

Sträucher gern entlang Zäunen gepflanzt, wie es mit seinen dicken und dornigen Zweigen unpassierbar Dickicht schafft.

Beschreibung der Früchte des Saugers

Djida-Beeren mit sehr dichtem grünlichem Fruchtfleisch enthalten Saccharose, Fructose, organische Säuren, Phosphorsalze und Kalium. Der größte Wert ist jedoch ein riesiger Gehalt an Vitamin C, für das die Frucht die südliche Heckenrose genannt wurde.

Kleine Früchte sind so reich an Ascorbinsäure, dass 100 Gramm Fruchtfleisch fast 20 Tage lang den Vitaminbedarf des Körpers decken (etwa 2000 mg, bei einem täglichen Bedarf von 100 mg).

Früchte enthalten neben Vitamin C Vitamin P (bis zu 1200 mg pro 100 g Fruchtfleisch mit einem Tagesbedarf von ca. 50 mg).

Beide Vitamine C und P wirken hervorragend zu zweit. Flavonoid (P) verstärkt die Wirkung von Ascorbinsäure (C). Und das sind noch nicht alle Nährstoffe. Das Fruchtfleisch enthält neben den Vitaminen C und P die Vitamine der Gruppe B (B1, B2, B5) sowie die Spurenelemente Eisen, Jod und Kobalt, Kupfer und Mangan.

Der Geschmack der Frucht ist frisch-süß, das Fruchtfleisch ist dick, fast fest, nicht saftig, knusprig.

Nützliche Eigenschaften von Beeren

An erster Stelle stehen die Beeren der Pflanze.

Sie bieten effektive Unterstützung für:

  • erhöhter Blutdruck (senken);
  • Probleme mit Herz und Blutgefäßen (eine erfolgreiche Kombination der Vitamine C und P stärkt die Wände der Blutgefäße perfekt, ein hoher Kaliumgehalt erleichtert die Arbeit des Herzens); katarrhalische Krankheiten;
  • Erkrankungen der Bronchien, Pharyngitis, Laryngitis (ausgeprägte expektorierende Wirkung);
  • Neurose (beruhigende Wirkung, verbessert das Gedächtnis);
  • geschwächte Immunität;
  • Nierenerkrankungen, Magen-Darm-Trakt, Leber (Diuretikum);
  • Durchfall (aufgrund seiner adstringierenden Eigenschaften).

Es ist erwiesen, dass 15 Beeren, die täglich in einer Jahreszeit verzehrt werden, eine erhebliche Linderung bei verschiedenen Beschwerden bewirken. Falls es nicht möglich ist, frisches Obst zu konsumieren, können sie in getrockneter Form verwendet werden.

Mehrere Rezepte

  1. Bei Darmverstimmung einen Sud der Frucht zubereiten. Ein paar Esslöffel Beeren gossen eine Tasse kochendes Wasser, Deckel. Sie können trinken, sobald die Brühe kalt ist. Nach dem Essen mehrere große Löffel. Der Kocheffekt (5-6 Stück) wirkt sich auch fixierend aus.
  2. Das Auftragen von vom Baum gerissenen Blättern auf eitrige Wunden führt zur Heilung. Auf die betroffene Stelle mehrere saubere Blätter auflegen und mit einem Baumwoll- oder Leinenverband fixieren. Der Vorgang wird in der Regel mehrere Tage wiederholt.
  3. Blätter lindern Rheuma, Gicht und Radikulitis. Sie legen einen wunden Fleck darauf, bedecken ihn mit Gaze oder einem Baumwolltuch und befestigen ihn dann mit einem elastischen Verband oder einem weichen Schal. Der Eingriff wird nachts durchgeführt.
  4. Die Infusion von Blumen heilt Husten, regt die Herzaktivität an, senkt den Blutdruck und hebt die Körpertemperatur auf. Eine Handvoll getrockneter Blumen gießt eine Tasse mit kochendem Wasser und inkubiert für 10 Minuten in einem Wasserbad. Trinken Sie mehrmals am Tag.
  5. Tinktur auf Alkohol. Die Blüten werden mit Wodka (1 Teil Farbe für 10 Teile Wodka) übergossen und bestehen 10 Tage lang im Dunkeln. Elixier wird mehrmals täglich in einem halben kleinen Löffel getrunken.

Wege zur Herstellung von Jida

Die Früchte des Saugers können in frischer und verarbeiteter Form verwendet werden.

Vom Baum gepflückte reife Beeren, die tagsüber nur gegessen wurden. Aus frischen Beeren gebrautes Kompott hat heilende Eigenschaften. Trinken hilft auch bei einem Kater. Sie können jedoch für den Winter machen und ernten.

Zusätzlich zu den Beeren wird der Heileffekt durch die Blüten des Baumes und seiner Blätter hervorgerufen.
Die Blüten werden während der Blütezeit gesammelt, wenn sich alle Knospen geöffnet haben, und die Blätter - im Frühsommer, wenn sie ihre makellose Frische noch nicht verloren haben.

Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, werden sowohl Blüten als auch Blätter bei niedriger Temperatur (nicht höher als 60 Grad C) im Ofen getrocknet.

Wenn möglich, trocknen Sie die Früchte am besten an einem warmen Ort unter einem Baldachin (nicht im Sonnenlicht). Beeren werden in einer Schicht auf einer Palette ausgelegt. Vor dem Trocknen müssen sie mit fließendem Wasser gewaschen werden, da Bäume und Sträucher im Garten von Schädlingen und Pilzkrankheiten besprüht werden.

Was wird aus den Früchten zubereitet

  • Marmelade (hat keinen besonders interessanten Geschmack. Süß, sauer), das gleiche gilt für Marmelade.
  • Kandierte Früchte und Gelees (werden in Süßwaren zum Dekorieren verwendet, haben keine therapeutische Wirkung).
  • Mehl (gemahlene getrocknete Beeren wurden in Bäckereien verwendet - längere Lagerung von Brot).
  • Trockenfrüchte (können zum Kochen von Kompott verwendet werden, zu Backwaren hinzugefügt werden oder ein paar Stücke für die allgemeine Genesung essen).
  • Hausgemachter Wein (er hat einen angenehmen Geschmack und ein delikates Aroma).

Gegenanzeigen zur Verwendung

Immer noch nicht identifiziert! Beeinflussen Sie nicht den Säuregehalt des Magens oder den Zuckergehalt im Blut. Auch die blutdrucksenkenden Früchte des Jida schaden nicht.

Bei schwangeren Frauen mit Vorsicht anwenden. Wenn diese Frucht vor Beginn der Schwangerschaft unbekannt war, sollten Sie sich vor dem Versuch mit Ihrem Arzt beraten.

Es gibt nur eine Kontraindikation für ein Produkt - die individuelle Unverträglichkeit (Allergie).

Dzhida - der Baum wird allmählich unter den russischen Gärtnern populär. Es sieht zwar unter den in Zentralrussland üblichen Apfelbäumen, Pflaumen und Birnen exotisch aus, aber nicht lange! Eine wärmeliebende Pflanze übersteht die Winterkälte, wenn sie bedeckt ist!

Heilfrüchte, die einen Überschuss an Vitaminen wie Zitrusfrüchten und Wildrose enthalten, werden fest in die Ernährung von Menschen mit geschwächtem Immunsystem, Kindern und allen anderen eingehen, die ihre Gesundheit bewahren möchten.

http://vsejagody.ru/sadovye/dzhida

Jigda Pflanze vorteilhafte Eigenschaften

Dzhida ist ein kleiner und unprätentiöser Baum, der sowohl in der Natur als auch in Stadtparks vorkommt. Silbrige Blätter und duftende Blüten machen diese Kultur sehr beliebt - unser heutiger Artikel widmet sich ihr.

Dzhida (Jigida, wilde Olive, butterartiges, schmalblättriges Loch) - diese Art von niedrigen Bäumen oder Sträuchern gehört zur Familie Loch. Dzhida gilt als hervorragende Honigpflanze und wird auch im Landschaftsbau aktiv eingesetzt, da es die Staub- und Gasbelastung der Straßen der Stadt recht gut verträgt. Djida-Laub und Beeren haben eine silberweiße Farbe (Beeren sind ziemlich essbar und haben eine angenehm süß-saure Geschmacksnote). Fruit Djida beginnt mit drei Jahren. In der Wildnis kommen Pflanzen in Süd- und Osteuropa, auf der Krim, in Kleinasien und Zentralasien sowie im Iran vor. In unserer Region ist Djida im europäischen Teil Russlands, im Altai und in Westsibirien weit verbreitet.

Chemische Zusammensetzung von Jida

Djida-Beeren enthalten nützliche Zucker, Mineralsalze von Phosphor und Kalium sowie essentielle Aminosäuren, Tannine und organische Säuren. Die chemische Zusammensetzung der Blätter von Jida umfasst Ascorbinsäure und enthält im Kortex Alkaloide, Farbstoffe und Tannine. Die Blüten der Pflanze sind reich an ätherischen Ölen. Im Alter von 5-12 Jahren beginnt Djida, aktiv Zahnfleisch freizusetzen.

Nützliche Eigenschaften von Jida

Beeren, Blüten und Jida-Blätter werden als medizinischer Rohstoff verwendet. Dzhida-Brühen werden bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und des Herz-Kreislauf-Systems eingesetzt. Sie wurden als adstringierend, harntreibend und schleimlösend anerkannt. Gida ist nützlich bei Sklerose, Rheuma und Arthritis. Blätter (frisch) werden seit langem als Wundheilmittel eingesetzt. Ein Abkochen von ihnen hilft bei Hautkrankheiten, Rheuma und Gicht. Die Infusionen der Beeren lindern Hämorrhoiden und Durchfall. Die Tinktur wirkt bei Tuberkulose und Bronchialkrankheiten. Die Blüten wurden bei Skorbut, Ödemen sowie bei Wurminfektionen und Kolitis eingesetzt. Aus dem von Pflanzen abgesonderten Gummi werden Lacke, Farben und Leime hergestellt. Rinde und Blätter werden zum Gerben und Färben von Leder verwendet. Aus Jida-Holz werden Musikinstrumente und Möbel hergestellt.

Wege zur Herstellung von Jida

Djida-Früchte werden frisch gegessen und verarbeitet. Sie werden getrocknet und zu Mehl gemahlen (es wird zum Backen von Brot und für die Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet). Gida wird nicht nur in Form von Marmelade geerntet (übrigens ganz frisch) - aus den Beeren machen sie einen hervorragenden Wein mit einem eigenartigen würzigen Aroma. Die Früchte werden lange ohne Verarbeitung gelagert.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Jida

Gegenanzeigen für die Verwendung von Arzneimitteln auf der Basis von Jida sowie frischem und verarbeitetem Obst sind bis heute nicht bekannt. Das einzige Hindernis, um zu einer individuellen Intoleranz zu werden.

Dzhida - diese Pflanze ist vielen unter dem Namen Loch schmalblättrig bekannt. In einem unserer Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Djida anbauen.

http://mir-yagod.ru/dzhida/

"Chinese date, unabi, djida" -Zizifus: Vorteile und nützliche Eigenschaften.

Die gereifte Frucht der Jujube Jujube, die die südliche Heckenrose genannt wird "für einen Rekordgehalt an Vitamin C und R.

Jujube (Ziziphus jojoba), Chinesische Dattel (Ziziphus sinensis), Unabi, Chilon, Djida, Jujube, Brustbeere, wie viele verschiedene Namen sind meistens vom häufigsten Typ - Zizyphus vorhanden. Die Gattung umfasst 33 Arten von Zizyphus, die in trockenen, heißen Bedingungen bis an die Grenze mit Wüsten wachsen. Sogar die Jujubeblätter von außen sind mit einer harten Haut bedeckt, die übermäßige Sonneneinstrahlung reflektiert und wie verspiegelt oder lackiert aussieht. In dieser Pflanze ist alles für den Anbau in Gebieten geeignet, in denen Wasser das Minimum für die Existenz von Leben ist. Ja, auch bei so hohen Temperaturen, wo andere Pflanzen einfach verdorren und von der Hitze backen.

Die Heimat dieser Art ist Nordchina, wo sie seit langem in die Kultur eingeführt wurde und viele großfruchtige Sorten mit einem schmackhaften süß-sauren, dichten Fruchtfleisch, das blass zitronenfarben ist, entwickelt wurden. Nach der Anzahl der in China gepflanzten Bäume nimmt Zizifus unter anderen Obst- und Beerenpflanzen den 3. bis 4. Platz ein und zählt bis zu 400 Sorten. Bei voller Reife färbt sich die harte Schale der Frucht rotbraun oder dunkelbraun und beginnt zu platzen. Die Schale selbst schützt den Fötus vor Hitze und Trockenheit, und wenn der Fötus reift, lässt die Schale des Fötus ihn in der Hitze schnell welken. Es bleibt nur, den Baum gut zu schütteln und die fertige welke Ernte zu sammeln.

Jetzt wird dieses chinesische Datum in vielen Ländern Südostasiens, Zentralasiens, des Mittelmeers, des Kaukasus, Australiens und Amerikas mit einem angemessenen Klima kultiviert. Die Pflanze passt sich gut den Umgebungsbedingungen an und hält sowohl sehr hohe positive Temperaturen als auch niedrige Temperaturen bis zu –27 -29 Grad aufrecht. Die Früchte reifen in der Krim von Ende September bis Oktober.

Jujube Jujube ist ein kleiner, sich ausbreitender Strauch oder Baum mit einer Höhe von bis zu 5 Metern, der abfallend ist und kleine grünlich-gelbe, sehr duftende Blüten hat, die einem Stern ähneln. Sie blüht Anfang Juni und zwei Wochen lang im Süden, verbreitet ein sehr starkes angenehmes Aroma und ähnelt gleichzeitig einer Traube, wenn sie blüht, sowie Zitrone und Erdbeere. Die Früchte sind gebunden und wachsen an einjährigen Fruchtzweigen, die im Herbst zusammen mit den Blättern fallen. Die Blätter sind klein, länglich, hart und vertragen die austrocknende Hitze gut.

Die Kultur der Kultivierung und Anwendung chinesischer Datteln in China besteht seit mehr als 4.000 Jahren. Hier wird es häufig als wertvolle Nahrung und Heilpflanze verwendet, um die Gesundheit über viele Jahre zu erhalten. In der Volksmedizin verwendet Jujube alles: Rinde, Wurzeln, einjährige Triebe, Blätter, Samen, Früchte sind grün und reif gefärbt.

Ziziphus (chinesisches Datum, unabi, jida): nützliche Eigenschaften und chemische Zusammensetzung

Zizifus oder "Chinese Date" ist nicht nur eine Multivitaminpflanze, sondern auch ein guter Arzt.

Die vorteilhaften Eigenschaften der Frucht von Zizifus bestätigten die chemische Analyse, die das Vorhandensein einer großen Menge Ascorbinsäure zeigte. Bei großfruchtigen Sorten sind dies 400-600 mg pro 100 g. Fruchtfleisch. Und in kleinen Früchten steigt dieser Wert auf 2.000 mg. Täglicher Bedarf an Vitamin C - 100 mg. Es stellt sich heraus, dass 100 Gramm. Früchte geben dem Körper bis zu 4-20 Tagesmengen an diesem essentiellen Vitamin. Und wenn Sie bedenken, dass die Zusammensetzung des Fruchtfleisches eine große Menge an Vitamin P (300-1200 mg) enthält, das eine wichtige Rolle bei der Stärkung der Wände von Blutgefäßen spielt und die biologische Aktivität von Vitamin C verstärkt (Synergismus) und vor Zerstörung schützt. Daher spielt dieses "süße Paar" eine wesentliche Rolle bei der Vorbeugung und Behandlung von Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen. Verbessert die Immunität. Zur Vorbeugung und Behandlung von Hypertonie 1 und 2 Grad, Störungen der Hirndurchblutung.

Zum Vergleich enthält Zitrone 70-80 mg. Vitamin C, Orange, 80 mg, Kiwi, 90-100 mg, Schwarze Johannisbeere, 100-200 mg. abhängig von der Wachstumszone. Im Norden sammelt es sich mehr. Äpfel - 3-7 mg. je nach sorte und lagerdauer.

Vitamine B1 (0,02 mg), B2 (0,04 mg), B5 (0,9 mg), PP, aktives Beta-Carotin (30-40 mg), Sterole und Cumarine sind auch in den Früchten von Unabi enthalten. Flavonoide (Myricetin und Kempphenol), Triterpene und Triterpenglycoside.

Die chemische Zusammensetzung der Frucht enthält viel Kalium (270-280 mg), Phosphor (23-27 mg), Calcium (25-27 mg), Jod (10,0-16,5 mg), Kobalt (13,0 mg) - 15,5 mg.), Eisen (0,7-1,0 mg.) Sowie Magnesium, Mangan, Kupfer, Chrom, Bor und andere. Das chinesische Datum hat so viele Spurenelemente gefunden, dass es das ganze Periodensystem sein kann! Wirklich Früchte sind einfach mit Nährstoffen für unsere Gesundheit und Langlebigkeit gesättigt. Nicht umsonst gehört Zizifus in Zentralasien zu den Produkten der Langlebigkeit. Und im Jahr ist es notwendig, mindestens 2 kg zu essen. Trockenfrüchte mit allen notwendigen Nährstoffen zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten zu füllen.

Schon viele Zizifus-Liebhaber waren überzeugt, dass, wenn sie während der Reifezeit von Unabi-Früchten mindestens einen Monat lang 15 mittelgroße Früchte pro Tag essen, der erhöhte Druck wieder normal wird und lange Zeit auf dem erreichten Niveau bleibt. Immerhin senken die Früchte noch deutlich den Gehalt an "schlechtem" Cholesterin im Blut.

Wenn es nicht möglich ist, frische Früchte zu verwenden, können diese durch getrocknete ersetzt werden. Grundsätzlich behalten sie ihre medizinischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften vollständig bei. Und ihr Kaloriengehalt steigt sogar pro Gewichtseinheit.

Das Fruchtfleisch reifer Früchte enthält bis zu 75% Trockenmasse. Von diesen reichen Kohlenhydrate von 14% bis 30% (hauptsächlich Glukose), abhängig von der Sorte, Ernte, Wachstumsfläche. Organische Säuren machen etwa 1,5–3,0% aus (Äpfelsäure, Bernstein, Zizifusovy, Ursolic). Pektinverbindungen - 2-5%. Eiweiß wie in unserer traditionellen Kartoffel ungefähr 1,2-2,0%, Fett -0,3% und Ballaststoffe bis zu 1,5%.

Die Blätter können auch als gute Quelle für Vitamin P (Rutin) verwendet werden - 1,7 mg / 100 g.

Die Jujubeblätter haben auch die nützliche Fähigkeit, den Geschmack von bitter und süß vorübergehend zu beenden, wenn Sie ein wenig frisches Blatt kauen. Wenn zu diesem Zeitpunkt zum Beispiel Zucker in den Mund genommen wird, dann werden wir seine Süße nicht spüren, was uns sehr überraschen wird. Und die Praline wird sogar im Mund unangenehm, da wir weder bitter noch süß schmecken.

Vorteile von Zizyphus

Früchte von Zizifus sind nützlich bei Erkrankungen der Nieren und der Blase, Urolithiasis, da sie eine schwache diuretische Wirkung haben.

Getrocknete oder getrocknete Früchte von Zizifus behalten lange Zeit die nützlichen Substanzen.

Dient zur Erhöhung des Hämoglobinspiegels im Blut und zur Reinigung von Toxinen, Toxinen und Schwermetallen.

Volksheiler haben Unabi mit so berühmten adaptogenen Pflanzen wie Ginseng, Leuzea, Goldwurzel, Eltherococcus usw. auf eine Stufe gestellt. Es hat gute tonische und heilende Eigenschaften für das Nervensystem und den gesamten Organismus.

Das Abkochen von Früchten wirkt bei Atemwegserkrankungen (Bronchitis, Tracheitis, Laryngitis, Pharyngitis). Kein Wunder, dass er im Volksmund „die Beerenkiste“ genannt wurde. "

Zeigt einen positiven Effekt bei der Linderung des Kater-Syndroms, wenn man ein Glas Kompott aus Zizifus-Früchten trinkt.

Bewerbung

Aus den Früchten wird chinesische Feigenmarmelade zubereitet. Kompotte, Marmeladen, kandierte Früchte (die nach Dattelpalmenfrüchten schmecken), Marinaden, Trockenfrüchte, Pulver, Mehl (das dem Teig bei der Herstellung von Brot zugesetzt wird, Muffin, wird lange nicht abgestanden).

Untersuchungen eines Zizifus schreiten voran. Und wir werden Zeuge seiner neuen nützlichen Eigenschaften. In der Zwischenzeit sollte diese „südliche Hagebutte“, wie Professor Vigorov ihn nannte, aufgrund der hohen Menge an Ascorbinsäure, Routine und der reichen chemischen Zusammensetzung von allen verwendet werden, um die Gesundheit für viele Jahre zu stärken und zu bewahren.

http://zdorovmnogolet.ru/pishha-dlya-zdorovya/etot-tselebnyiy-yuzhnyiy-neznakomets-zizifus-kitayskiy-finik-unabi-dzhida

Jigda Pflanze vorteilhafte Eigenschaften

Es gibt so ein Buch! Fremde Pflanzenarten werden in das Black Book of Flora aufgenommen, das sich unter neuen Bedingungen wie aggressive Eindringlinge verhält und die Eingeborenen verdrängt. Dies sind Quarantänetypen. Unter diesen sind die Vogweed von Sosnowski, Eschenahorn, Polynolistnaya Ambrosia.

Warum heißt ein Trottel Silberbaum?

Die Blätter des Saugers als Bioindikator

Wenn sich auch die Beständigkeit gegen Industrieemissionen ändert, ist dies ein alarmierendes Signal für Umweltschützer.

Warum heißt der Trottel die nördlichen Datteln?

Im Juni verbreitet sich ein süßliches Aroma von Silberbäumen. Es produziert kleine gelbe Blüten. Bienen lieben sie. Der See ist eine großartige Honigpflanze. Honig wird mit einem hellen Aroma erhalten.
Blumen werden gesammelt und als medizinischer Rohstoff. Behandeln Sie mit ihrer Hilfe Schwellungen, Kolitis, Bronchitis, Bluthochdruck, Fieber.
Das Aroma von Blumen wird in Parfums geschätzt, sie haben einen hohen Anteil an ätherischen Ölen bis zu 0,3% (Nerol).

Von August bis September reifen die Bauernfrüchte mit elliptisch gerippten gestreiften Samen. Die Samen sind sehr dekorativ und können für das Basteln von Kindern in Touch-Boxen verwendet werden. An Orten des Massenwachstums bilden die Samen Rosenkränze. Und die Früchte selbst werden als Ritual benutzt: Sie werden mit Jungvermählten überschüttet.

Sorten haben größere Früchte von bis zu 2 - 2,5 cm Länge. Ihre Haut ist braun. Und die Früchte des Wildsaugers sind kleiner, grau-olivfarben. Aufgrund dieser Ähnlichkeit mit der grünen Olive wird das Loch auch als Olive bezeichnet.

Unter der Haut befindet sich helles, trockenes, krümeliges Fleisch. Sie sieht aus wie Zuckerwatte mit sauer. Dies gibt der Frucht einen interessanten Geschmack und taktile Effekte, wenn das Fruchtfleisch auf der Zunge schmilzt. Drogen sind sehr leicht - jeweils 2-4 g, aber sehr nahrhaft.

Früchte enthalten die Vitamine C und K, Zucker (bis zu 40-60%), Tannin (ergibt einen leicht adstringierenden Geschmack), Ballaststoffe, Flavonoide (Quercetin, Rutin, PP), Schleimstoffe, Phenolcarbonsäuren, Alkaloide, Steroidsaponine. Daher wirkt sich das nördliche Datum positiv auf die menschliche Gesundheit aus und sorgt für eine tonisierende, adaptogene Wirkung.

Fruchtfleisch Jida unter dem Mikroskop

Nehmen Sie ein wenig bröckeliges Fruchtfleisch von nördlichen Datteln und betrachten Sie es unter einem Mikroskop. Es besteht aus separaten transparenten, leicht verlängerten Zellen, die irgendwie aneinander befestigt sind. Diese Zellen enthalten Zucker, wenig Feuchtigkeit und schmelzen auf der Zunge.

In der Gesamtmasse finden sich gelegentlich andere Zellen mit mit Flüssigkeit gefüllten Auswüchsen. Wahrscheinlich enthalten sie biologisch aktive Substanzen, Schleim, Alkaloide. Normalerweise werden Zuckerzellen um sie herum gesammelt.

In Armenien wird bröckeliges Fruchtfleisch zu Mehl gemahlen. Die Früchte des Saugers werden aufgrund des geringen Feuchtigkeitsgehalts sehr lange gelagert und verrotten nicht.

Medizinische Eigenschaften von Buchara Jida

Die Pflanze ist ernsthaft an Pharmakologie interessiert.
Die Frucht wurde in der Antike als Mittel zur Linderung von Malaria verwendet. Und nicht zufällig. Drogen haben eine hohe biologische Aktivität.
Alcoloide, Tannine und Schleim verdünnen und entfernen Sputum, wirken harntreibend, wundheilend und schwach analgetisch, wirken beruhigend auf das Nervensystem. Ein hoher Tanningehalt wird zur Behandlung des Verdauungstrakts verwendet.

Früchte haben eine positive Wirkung auf die Blutgefäße und regen die Produktion von Hyaluronsäure an, wodurch sie elastisch werden. In Zentralasien wird davon ausgegangen, dass jeden Tag jemand einen Jidi auf dem Tisch hat, Krankheiten werden vermieden.

Es werden nicht nur Blüten, Früchte, sondern auch Blätter und Rinde auf ihre Zusammensetzung hin untersucht. Es wurde ein Anti-Tuberkulose-Effekt aufgrund eines hohen Gehalts an n-Cumarsäure, ein antibakterieller Effekt aufgrund von Kaffeesäure und Chlorogensäure festgestellt - ein Effekt auf E. coli und Staphylococcus aureus. Es wurde eine antivirale Wirkung (Herpes-Suppression) festgestellt. Deutliche fiebersenkende Wirkung.

In der Rinde und in den Blättern befinden sich Farbstoffe, mit deren Hilfe sie die Haut schwarz und braun färben. Ein anderer Baum produziert viel Gummi und Holz ist resistent gegen Pilze und Wasser. Daraus machen Musikinstrumente, Möbel.

Hier ist er ein echter Trottel - vielseitig, schwierig und nützlich. Die Antwort auf das Foto zagodka aus gefälschter Schokolade Shokolokina.
Versuchen Sie gelegentlich Frucht-Jida. Und sei gesund!

Und das Schokoladenmädchen Shokadka verabschiedet sich nicht von dir. In Kürze zeigt sie, wie man ein interessantes Autorenhandwerk aus Saugblättern für Kinder "WASSER AUF WASSER" anfertigt.

http://biomagic27.blogspot.com/2017/07/blog-post15-dzhida-loh-uzkolistnyj-plod.html

Jigda Pflanze vorteilhafte Eigenschaften

Sie können Bewertungen auf unbestimmte Zeit in Ihren Shop schreiben, weil Alle Produkte, die wir wirklich mögen))).

Über Produkte

Produkte vergleichen

Getrocknete Jigda

Beschreibung "Getrocknete Jigda"

In Zentralasien heißt das Loch Djida, Jude, Jigida - die Früchte werden gegessen. Gepflegte Gartenform des Saugers - Bukhara Djida, der ein Strauch oder ein kleiner Baum ist.

Es wird für die Früchte angebaut - Steinfrüchte 1 - 2,5 cm. Länge, säuerlich nach Geschmack. Die Knochen haben dekortivnuyu gestreifte Färbung. Kinder machen sie zu Perlen. Die Früchte der Djida sind ein unverzichtbares Attribut des östlichen Marktes.

Der Geschmack und die Textur sind sehr ungewöhnlich.

Verwenden Sie Abkochungen von Früchten, Blüten und Blättern, als Adstringens für Magen-Darm-Erkrankungen, harntreibend, schleimlösend. Es hilft bei kardiovaskulärer Ischämie, Sklerose, Rheuma und Arthritis. Blühende Dzhida - die wohlriechendste Pflanze der Welt.

Nun, Sie können einfach so getrocknet essen. Sie können die Haut abnehmen und es gibt nur was drin ist, und es ist mit der Haut möglich, es hat seinen eigenen Geschmack.

Merkmale "Getrocknete Jigda"

Lieferbedingungen

Option 1: Zustellung per Post des Transportunternehmens oder der Russischen Föderation

Lieferung durch das Transportunternehmen (Boxberry, SDEK, PEC, Business Lines, ZhelDorEkspeditsiya usw.) oder durch die russische Post im gesamten Gebiet der Russischen Föderation.

Die Versandkosten beinhalten die Lieferung an das Terminal der TK oder die Post der Russischen Föderation in St. Petersburg, die Verpackung oder eine Markenbox der Russischen Föderation (die Post akzeptiert nur Pakete in ihren Boxen) und die Lieferung an das TK-Terminal oder die Post der Russischen Föderation in Ihrer Stadt. Sie müssen nichts mehr bezahlen.

Die Versandkosten richten sich nach der Höhe der Bestellung.

Option 2: Lieferung an das Geschäft "Zelenika" (Borovaya 52)

Lieferung montags und freitags von 20-21 Uhr (manchmal früher) zur Abholstelle.
St. Petersburg, Borovaya Str., 52, "Kraft-Manufaktur". Tel. 88129548835
Wochentags von 12 bis 21 Uhr, am Wochenende von 12 bis 18 Uhr.

Die Versandkosten richten sich nach der Höhe der Bestellung.

Option 3: Lieferung per Kurier

Die Zustellung per Kurier erfolgt montags und freitags von 15.00 bis 22.00 Uhr in St. Petersburg

Die Versandkosten richten sich nach der Höhe der Bestellung.

Bewertungen von "Dried jigda"

Noch keine Bewertungen. Sie können es zuerst verlassen

Mit diesem Produktlook

Konto

Wir akzeptieren

Wir sind in sozialen Netzwerken

© 2019 Tasty Health
"Lecker Gesundheit"
Alle rechte vorbehalten

Datenschutzerklärung

Allgemeine Bestimmungen

Einige der Objekte auf dieser Website sind geistiges Eigentum von StoreLand. Die Verwendung solcher Objekte ist in der aktuellen Gesetzgebung der Russischen Föderation festgelegt.

Die Site StoreLand enthält Links zu anderen Sites. StoreLand ist nicht für die auf diesen Websites veröffentlichten Informationen verantwortlich und stellt nur Links zu diesen zur Verfügung, um die Benutzerfreundlichkeit der Besucher Ihrer Website zu gewährleisten.

Persönliche Informationen und Sicherheit

StoreLand garantiert, dass keine von Ihnen erhaltenen Informationen an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht der Russischen Föderation vorgeschrieben.

Unter bestimmten Umständen fordert StoreLand Sie möglicherweise auf, sich zu registrieren und persönliche Daten anzugeben. Die bereitgestellten Informationen werden ausschließlich zu offiziellen Zwecken sowie zum Zugriff auf bestimmte Informationen verwendet.

Personenbezogene Daten können jederzeit im Bereich "Konto"> "Profil" geändert, aktualisiert oder gelöscht werden.

Um Ihnen bestimmte Informationen zur Verfügung zu stellen, kann StoreLand mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung Informationsnachrichten an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse senden. Sie können den Betreff eines solchen Newsletters jederzeit ändern oder ablehnen.

Wie viele andere Websites verwendet StoreLand die Cookie-Technologie, mit der für unser Produkt geworben und die Wirksamkeit von Werbung gemessen werden kann. Mithilfe dieser Technologie kann StoreLand außerdem so konfiguriert werden, dass es mit Ihnen persönlich zusammenarbeitet. Insbesondere ist es ohne diese Technologie nicht möglich, mit Berechtigungen im Control Panel zu arbeiten.

Die Informationen auf dieser Website sind rein informativer Natur. Änderungen können ohne vorherige Ankündigung vorgenommen werden.

Um eine weitere Kommunikation mit unserem Unternehmen abzulehnen, Ihre persönlichen Daten zu ändern oder zu löschen, kontaktieren Sie uns bitte über das Feedback-Formular.

http://vkysnoezdorovie.ru/goods/Sushonaja-dzhigda

Dzhida - Baumheiler

Dieser Baum ist uns seit unserer Kindheit bekannt. Wir alle haben mit Sicherheit die reifen Früchte dieser Pflanze veredelt. Aber wenn Sie fragen - was ist Djida? Wie sieht dieser Baum aus? Welche heilenden Eigenschaften hat es? Wir werden keine klare Antwort auf diese Fragen bekommen. Und nur anhand der Beschreibung seines Aussehens werden sich viele daran erinnern, dass diese Pflanze bekannt und weit verbreitet ist.

Jida Baumbeschreibung

Erinnert Dzhida Sanddorn. Diese Pflanzen, die die botanische Sprache sprechen, gehören zur selben Ordnung - Rosaceae, zur Familie - Lochaceae. Daher ist der botanische Name dieser Pflanze schmalblättrig. Djida hat eine charakteristische silberne Krone. Dieser Farbton ist auf das Weglassen von Blättern zurückzuführen. Es ist eine wild wachsende Pflanze, unprätentiös, daher ist es auch in Salzwiesen gut verträglich. Es ist möglich, Djida als Hecke anzubauen. In den Menschen können Sie den Namen des Silberbaums finden.

Im Frühjahr ist diese Pflanze leicht an ihrem zarten Aroma zu erkennen, das von kleinen gelben Blüten ausgeht. Und am Ende des Sommers reifen die Früchte von Jida, sie sind essbar, haben einen süßen Geschmack, eine längliche, runde Form, wenn sie reifen, werden sie geölt, trocknen aus und ihr Inhalt verwandelt sich in Mehl. Daher wird das Volk Dzhida der Olivenbaum genannt, der Olivenbaum, in Europa heißt diese Pflanze russische Oliven.

Die Verwendung von Heilpflanzen Dzhida

Dzhida hat sehr starkes Holz, das praktisch keine Risse aufweist und für verschiedene Arten von Reparaturarbeiten verwendet werden kann.

Seit jeher sind medizinische Eigenschaften der Pflanze bekannt. Praktisch bei allen körperlichen Erkrankungen kann dieser anspruchslose Baum helfen. Dzhida heilt Wunden, hilft bei Verletzungen des Herz-Kreislauf- und Verdauungssystems, wirkt beruhigend. Dies ist keine vollständige Liste der heilenden Eigenschaften der Pflanze. Kolitis, Ödeme, Skorbut, Bluthochdruck, Ischämie, Sklerose und Schlaflosigkeit sind keine vollständige Liste von Krankheiten, die mit den medizinischen Eigenschaften von Jida erfolgreich behandelt werden können. Vielleicht nennt man es deshalb die Jerusalemer Weide, Zaregrad-Reben.

Praktisch alle Organe dieser Pflanze haben medizinische Eigenschaften - Rinde, Blätter, Blüten, Früchte. Es geht um die rechtzeitige Beschaffung von medizinischen Rohstoffen.

Jida-Früchte enthalten eine große Menge an Monosacchariden (einfachen Zuckern), einigen organischen Säuren, Proteinen und Mineralsalzen. Man kann sagen, dass die Frucht des Jida ein Lagerhaus von Vitaminen ist. Ascorbinsäure (Vitamin C) ist reich an Pflanzenblättern. Bräunungs- und Farbstoffe enthalten Rinde der Pflanze. Ätherisches Öl kommt in Blumen vor.

Die Früchte dieser erstaunlichen Pflanze werden häufig zum Kochen beim Backen von Brot, bei der Zubereitung von süßen Brei und Sud verwendet. In Früchten enthaltene Substanzen machen gekochtes Essen nicht nur nahrhaft, sondern auch heilsam.

Es ist erwähnenswert, dass jeder diese Pflanze verwenden kann, da bei der Untersuchung ihrer medizinischen Eigenschaften keine Gegenanzeigen identifiziert wurden.

Zur Behandlung von Krankheiten, die eine normale Wasserinfusion der heilenden Pflanzenteile vorbereiten.

Einen heilenden Baum züchten Dzhida

Dzhida - wächst normalerweise als Garten und kommt praktisch nicht in freier Wildbahn vor. Beim Anbau von Djida ist zu beachten, dass diese Pflanze wie Sanddorn ist und ihre Wurzeln oberflächlich sind. Daher benötigt die Pflanze viel Platz, der nicht ausgräbt, idealerweise mindestens 15 m. im garten wird es recht problematisch sein, aber es ist trotzdem möglich, vor allem wenn man die wurzeln um die pflanze mit ein paar folien bedeckt und von oben mit 20-40 cm erde füllt.

http://openfito.ru/fitovir/79-derevo-celitel

Loch Chilean: 6 Pflanzenarten

Eine schöne und nützliche Pflanze ist der chilenische Sucker, der auch heilende Eigenschaften hat.Der Sucker ist eine schöne und sehr nützliche Pflanze mit langen silberfarbenen Blättern. Die Blütezeit des Strauches fällt von Mai bis Juni, die Saugerblume hat vier Blütenblätter von gelber oder weißer Farbe. Blumen duften angenehm süß.

Indischer oder chilenischer Sauger: Beschreibung der Pflanze

Lough, ins Griechische übersetzt "elaiagnos", kommt häufig in Europa, China, Japan und Nordamerika vor. Dies ist eine relativ niedrige Pflanze, die je nach Sorte der Sträucher eine Höhe von 3,5 bis 7 Metern erreicht. Die Blätter des Saugers haben eine schöne silberne Farbe, die sich von anderen Bäumen unterscheidet, für die Landschaftsarchitekten es lieben. Meistens lässt der Strauch Blätter fallen, aber es gibt immergrüne Arten. Aber auch im Winter sieht der nackte Strauch aufgrund seiner dichten Verzweigung wunderschön aus.

Der See, der auch als "Jida", "Jigda" oder "Pshat" bezeichnet wird, wächst in Südamerika nicht bzw. es gibt keine Pflanze wie den Loch Chilean.

In der Medizin und Kosmetik werden die Früchte und Blätter des Saugers verwendet, der Strauch selbst wird als Zierpflanze in Gärten und auf persönlichen Grundstücken gepflanzt.

Die bekanntesten Saugertypen:

  • Inder;
  • Silber;
  • Schmalblättrig (östlich);
  • Regenschirm;
  • Mehrfarbig;
  • Stachelig

Die Leute des Saugers haben viele Namen - Butylweide, lokhovnik, silberner Baum, lokhovina, wild wachsende Olive. Nach dem Glauben der alten Völker schützte dieser Strauch das Haus vor bösen Geistern.

Loch schmalblättrig: nützliche Eigenschaften der Pflanze

Der schmalblättrige See, der als Djida (Jigida) bekannt ist, ist ein niedriger Baum, der neben seiner äußeren Schönheit viele nützliche Eigenschaften aufweist. Eine Beschreibung aller Eigenschaften findet sich im medizinischen Nachschlagewerk. Das bekannteste seiner positiven Merkmale ist die Verwendung von Beeren bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sowie die Normalisierung des Magen-Darm-Trakts.

Für Knüppelrohstoffe ist es am besten, die Blätter zu Beginn des Sommers zu sammeln, bis die heiße Sonne sie trocknet. Die Pflanze blüht im Mai, daher ist es wichtig, den Blüteprozess nicht zu verpassen und die Blumen für den Winter vorzubereiten. Und die Blätter und Blüten müssen nicht gewaschen werden, sie werden im Schatten getrocknet, nicht unter den direkten Sonnenstrahlen. Sie können sie 3 Jahre lang aufbewahren. Frische silbrige Blätter des Strauchs wurden in der traditionellen Medizin als Wundheilmittel verwendet. Blüten von schmalblättrigen Saugnäpfen werden zum Abkochen bei Auftreten von Würmern sowie bei Ödemen und Kolitis verwendet.

Der Verlust von schmalblättrigen Beeren wird bei Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße und zur Normalisierung des GIT empfohlen.

Im September, wenn die Beeren reifen, können Sie anfangen, sie zu sammeln, es ist wichtig, die Früchte nicht zu zerdrücken.

Djida-Beeren enthalten nützliches Sazkhara, Phosphor, Kalium und nützliche Aminosäuren.

Sehr oft werden Beeren zur Herstellung von Marmelade oder als Grundlage für hausgemachten Wein verwendet. Aufgrund des außergewöhnlichen Fruchtgeschmacks weisen die Zubereitungen eine herbe und süße Note auf.

Beeren können sowohl frisch als auch getrocknet verwendet werden - die heilenden Eigenschaften bleiben für ca. 4 Monate erhalten. Strauchholz findet häufig Verwendung im Möbelbau und bei der Herstellung von Musikinstrumenten.

Loch Pflanze: Strauch Fortpflanzung

Viele Gärtner, Gärtner wissen, wie sich Obstbäume vermehren. Angesichts der Notwendigkeit, eine solche Zierpflanze als Silbersauger anzupflanzen, müssen Sie wissen, dass es verschiedene Vegetationsmethoden gibt.

Der silberne Saugnapf ist ein Strauch, der am häufigsten von Landschaftsgestaltern zur Dekoration eines Geländes verwendet wird.

Das Beste ist, dass die Pflanze an einem dunklen Ort wächst, aber der Halbschatten eignet sich auch zum Pflanzen. Wenn der Winter schneereich und frostig ist, müssen Sie die Basis des Strauchs mit Blättern und Zweigen bedecken, um ihn ein wenig vor der Kälte zu schützen.

Zuchtmethoden:

  1. Stecklinge. Ziemlich schlecht akklimatisiert, da diese Methode der Sämlinge nur von professionellen Gärtnern durchgeführt werden kann.
  2. Samen. Hypothek Kosten im September ist es besser, wenn die Samen des silbernen Saugers frisch sind. Um junge Triebe vor Frost und Wind zu schützen, bedecken sich die Sämlinge mit Sägemehl und Humus.
  3. Schichtung. Leaned frische gesunde Flucht am unteren Rand der Baumkrone. Es ist notwendig, diese Schicht zur Erde zu biegen, lange Zeit gut mit Erde und Wasser zu bestreuen. In der Regel ist die Pflanze bis zum Ende der Saison bereit, sich vom Hauptstrauch zu trennen.

Die Pflanze ist unprätentiös, sie kann auch am Straßenrand wachsen. Die Lebensdauer eines Strauchs kann mehr als einhundert Jahre betragen.

Loch Strauch: Rezepte der traditionellen Medizin

Wie bereits erwähnt, wird der Strauch in der Medizin bei verschiedenen Krankheiten aktiv eingesetzt. Traditionelle Heiler wissen, wann sie die Früchte des Saugers einsammeln müssen und zu welcher Zeit die Blüten für den Körper am nützlichsten sind.

Darüber hinaus ist der Sucker eine ausgezeichnete Melkpflanze, weshalb Imker ihre Bienenstöcke häufig in der Nähe der Bepflanzung mit diesem Strauch anordnen.

Normalerweise tolerieren Menschen Früchte und Abkochungen von den Blüten des Saugers. Schwangere Frauen und Kinder sollten jedoch vor der Einnahme dieses Produkts einen Arzt konsultieren.

Rezepte zur Verwendung:

  1. Die Marmelade. 1 kg frische Beeren unter fließendem Wasser abspülen, trocknen, jede Beere mit einer Nadel einstechen. In kochendem Wasser 4-5 Minuten kochen. Kochen Sie den Sirup - 1 kg Zucker und 500 ml Wasser, kochen Sie unter Rühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Gießen Sie die fertigen Beeren ein und lassen Sie sie 3,5-4 Stunden stehen. 15 Minuten kochen lassen und 4 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal. Anschließend wird die heiße Marmelade in sterilisierten Gläsern verpackt, aufgerollt und in eine Decke gewickelt.
  2. Wein 1 kg frische Beeren Djida abspülen, trocknen und in 3l Glas geben. Beeren gießen 1 kg Zucker, mischen und etwas gereinigtes Wasser hinzufügen. Bank kann sich an einem dunklen, warmen Ort für 25-30 Tage verstecken, dann den entstehenden Wein abtropfen lassen und in den Keller stellen.
  3. Brühe vor Entzündung. 30 g geerntete trockene Beeren werden in 200 ml kochendes Wasser gegossen und 30 Minuten in einem Wasserbad gekocht. Das ursprüngliche Volumen abseihen und mit kochendem Wasser auffüllen. Nach dem Abkühlen die Brühe in den Kühlschrank stellen und nicht länger als 48 Stunden lagern. 3 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten 2 große Löffel einnehmen.
  4. Tinktur aus Blumensauger. Für 1 Liter Mondschein oder Wodka müssen Sie 100 g Saugerblumen nehmen (Sie können frisch oder getrocknet nehmen). Die Flüssigkeit 30 Tage in einem dunklen Glasbehälter ziehen lassen. In 100 ml Wasser bei Raumtemperatur werden 25 Tropfen Tinktur verdünnt, die einmal täglich eingenommen werden.

Strauchbeeren werden auch oft in gewöhnliches Kompott geworfen, das Kindern gegeben werden kann, um das Immunsystem zu stärken und die Effizienz zu steigern.

Früchte des Saugersilbers: Verwendung in der Medizin

Das Silberloch ist eine Art Strauch, dessen Höhe 4 m nicht überschreitet. Die Pflanze hat Schutzstacheln von 10-30 mm, was zusammen mit kleinen Beeren das Sammeln nicht besonders bequem macht. Die essbare Frucht des Saugers reift silbrig bis Ende September. Honigbeeren gelten als reif und schmackhaft. Die Beeren des Saugers schmecken süß und herb, leicht adstringierend mit einer krümeligen Füllung um das Korn.

Die Früchte des Saugers sind silbrig gut für diejenigen, die an Bluthochdruck leiden

Neben dem angenehmen Geschmack haben die Früchte dieses Strauches eine Reihe nützlicher Eigenschaften.

Silver Loss Fruit ist nützlich für diejenigen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. Trinken Sie Beeren und Menschen mit hohem Blutdruck, um einer hypertensiven Krise vorzubeugen. Wenn Sie Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt haben, empfehlen die Ärzte, einen Sud aus getrockneten zuckerhaltigen Silberfrüchten zu trinken.

Kinder sind sehr nützlich, um frische Beeren mit Honig zu essen, weil sie das Gedächtnis verbessern, eine tonisierende und tonisierende Wirkung haben. Sie können auch als antibakterielles und antivirales Mittel verwendet werden. Bei Bronchitis und Atemwegserkrankungen gelten Beerenbrühen als schleimlösend.

Loch Silber in Landschaftsgestaltung

Der als Loch bekannte Strauch mit silbernen Blättern verleiht jedem Garten Originalität. Diese Pflanze ist fast bis zum Frost und lässt die Blätter am häufigsten im November fallen. Der Strauch verändert während des gesamten Zeitraums nicht seine silberweiße Blattfarbe.

Dank seiner ursprünglichen Farbe kann der Strauch für die ursprüngliche Gestaltung der Landschaft verwendet werden - silberne Blätter mit roten oder goldenen Blättern lassen sich gut kombinieren.

Die Pflanze wächst ziemlich langsam, so dass sie als Hecke verwendet werden kann. Sträucher können zu niedrigen Büschen mit dicken Ästen geschnitten werden. Gutes Aussehen sucker silbrig in Verbindung mit Nadelbäumen und Sträuchern in städtischen Gärten, und im Herbst fügt der goldene Ahorn eine besondere Lust hinzu.

Was ist der Loch Chilean (Video)

Silberner und schmalblättriger Sauger besticht durch seine Einzigartigkeit und Nützlichkeit. Volksheiler verwenden nicht nur die Früchte dieser Pflanze, sondern auch Blüten und Blätter. Ein Strauch wird auch zur Dekoration von Gärten und Stadtparks verwendet.

http://2vracha.ru/narodnaya-meditsina/lokh-chilijskij

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen