Kakteen

Duftender Tabak

Geflügelter Tabak (lat. Nicotiana alata), auch oder dekorativer Tabak, Parfümtabak - eine Art von Zierpflanzen der Gattung Tabak der Familie der Solanaceae (Solanaceae). Es ist weit verbreitet in der Gartenarbeit als Zierpflanze zusammen mit Tabakschleifer verwendet.

Der Inhalt

Sorten [1] [| ]

  • Nicotiana alata f. Röteln Moldenke, 1947
  • Nicotiana alata var. Grandiflora Comes, 1899
  • Nicotiana alata var. Persica (Lindl.) kommt, 1899

Verbreitung und Ökologie [| ]

In den Bergen Boliviens ist in Höhenlagen bis zu 3300 m über dem Meeresspiegel zu verzeichnen [2].

Überall auf der Welt als Zierpflanze kultiviert.

Beschreibung [| ]

Winged Tabak - eine mehrjährige Pflanze, erreicht eine Höhe von 60-70 cm.

Alle Teile der Pflanze sind mit Haaren bedeckt.
Die Blätter sind lanzettlich, klein.
Die Blüten sind weiß, creme oder karminrot; röhrenförmig, mit einem Durchmesser von 5 cm, einer Länge von 7,5 cm, gesammelt in einem Blütenstand - ein Schneebesen.

http://ru-wiki.ru/wiki/%D0%A2%D0%B0%D0%B1%D0%B0%D0%BA_%D0%B4%D1% 83% D1% 88% D0% B8% D1 % 81% D1% 82% D1% 8B% D0% B9

Wie man duftenden Tabak anbaut: Sorten mit Fotos und Beschreibungen, die Regeln der Pflege

Eine Besonderheit der Pflanze ist ein reiches Aroma von sehr großen Blüten, die leicht mit dem Aroma von Nachtveilchen konkurrieren können. Duftender Tabak gehört zur zahlreichen Familie der Solanaceae. Seine Heimat gilt als Nord- und Südamerika. Aufgrund der natürlichen Bedingungen wird es als Staude angebaut, aber wir haben Wurzeln als jährliche Ernte genommen.

Duftender Tabak ist eine krautige Pflanze mit dünnen, verzweigten Stielen. Die Blätter können länglich oder gerundet sein, die Blüten haben die Form von Sternchen. Es blüht den ganzen Sommer.

Eine zarte Farbpalette von Blütenblättern schmückt jede Gartenecke und hüllt sie mit einem zarten Duft von Blumen ein.

Die Farben der Pflanze variieren von Weiß, Rosa über Purpur bis Rot. Sie können für jeden Geschmack und jede Farbe ein Ornament für ein Gartenblumenbeet auswählen.

Ein so schönes Bild ist ein wenig Arbeit wert und auf Ihrer Baustelle wächst diese interessante Gartenkultur. Und es kann sowohl als Garten als auch als Zimmerpflanze angebaut werden.

Sorta

Es gibt bereits viele Tabaksorten, die sich in Höhe und Farbe der Blüten unterscheiden. Abhängig von der Höhe der Anlage ist es bedingt möglich, sie zu trennen.

Zwergsorten. Nicht mehr als 30 Zentimeter wachsen, sie werden normalerweise entlang von Wegen und Bordsteinen im Vordergrund von Blumenbeeten oder zu Hause angebaut.

  • Havanna Apfelblüte hat Sorten mit rosa, zitronengelben, weißen, roten oder gelben Farben.
  • Nicki Red ist eine üppige Pflanze mit einer riesigen Farbpalette von Weiß bis Hellrot
  • Rosa Gnom wächst nicht mehr als 25 Zentimeter und hat rot-rosa Blüten.

Sredneroslye diente zur Gestaltung von Hecken, füllte den Hintergrund von Blumenbeeten, bepflanzte sich in Containern entlang der Wege, Terrassen.

  • Lime Green Diese Sorte kann als mehrjährige Pflanze angebaut werden. Sie hat gemischte Blütenstände (Weiß, Zitrone, Creme und andere).
  • White Bedder zeichnet sich durch weiße Blüten aus, die sich tagsüber nicht schließen.
  • Grünes Licht hat eine ungewöhnliche hellgrüne Farbe der Blütenblätter.
  • Das Nachtfeuer hat helle Carasse-Himbeerblüten
  • Der lila Nebel zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche lila Farbskala aus.
  • Italienische F1-Büsche bis zu einer Höhe von 50 Zentimetern sind mit großen Blüten von roter, weißer oder grüner Farbe bedeckt.
  • Der duftende Hafen wächst bis zu 60 Zentimeter, unterscheidet sich in duftenden Blüten von weißen, blauen oder violetten Blüten.

Große Sorten. Sie unterscheiden sich in der Höhe von 70 Zentimetern, ihr Zweck ist es, die Wände von Gebäuden, Zäunen und Rasenflächen zu schmücken.

  • Aroma Green hat Blüten - hellgrüne Glocken.
  • Hypnose kombiniert Blüten von grünem und lila Gamma, hat ein angenehmes Aroma.
  • Abend hat weiße Blüten.
  • Nehmen Sie verschiedene Duftfarben verschiedener Sommerfarben auf.
  • Lenevsky hat duftende pastellrosa Blüten.
  • Die Empfindung wächst bis zu 1 Meter, unterscheidet sich in den gemischten, duftenden Blüten einer weißen und purpurroten Schuppe, die sich abends und bei bewölktem Wetter öffnen.
  • Magi Noir duftet raffiniert nach Blumen.

Pflege für duftenden Tabak

Beleuchtung Duftender Tabak ist eine relativ wenig anspruchsvolle Pflanze, die sich in verschiedenen Lebensräumen niederlassen und Sie mit Blüten erfreuen kann, sowohl bei strahlender Sonne als auch im Halbschatten, bei diffusem Licht und bei instabilem Halbschatten von Bäumen.

Das einzige, was keine dichten Schatten verträgt und bei allen anderen Beleuchtungsmöglichkeiten einfach zu handhaben ist.

Boden Die Zusammensetzung des Bodens ist auch keine grundlegende Voraussetzung für das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze. Hauptsache, sie ist fruchtbar und gut durchlässig.

Bewässerung Süßer Tabak verträgt keine Dürre, weshalb er regelmäßig und regelmäßig gegossen werden muss. Die Häufigkeit der Bewässerung hängt stark vom Wetter und den Bodeneigenschaften ab. Bewässern Sie die Pflanze morgens und abends, damit die Erde feucht bleibt.

Top Dressing. Für eine lange und reichlich blühende Kultur genug, um ein paar Mal im Jahr zu füttern. Das erste Mal - in der Zeit des Auftretens von Knospen, und das zweite Mal - in der Zeit der Blütenblüte. Füttern Sie Mineraldünger für blühende Pflanzen und geben Sie ihn zur Bewässerung in das Wasser.

Zuschneiden. Die Pflanze muss nicht zurückgeschnitten werden, es sei denn, es werden verwelkte Blüten entfernt, um das dekorative Erscheinungsbild zu erhalten. Es hat keinen Einfluss auf die Blütenfülle.

Zucht

Reproduzieren Sie diese Schönheit kann nur Samen sein. Obwohl die Kultur selbst durch Selbstaussaat perfekt damit zurechtkommt.

Aber diese Option ist nicht sehr zuverlässig, da die Samen den Winter nicht überstehen können, aber solche Pflanzen blühen viel später als die mit Setzlingen gewachsenen Blüten.

Sämlinge für Sämlinge im April aussäen. Dafür ist jeder fruchtbare Boden geeignet. Da die Samen ziemlich klein sind, müssen sie nicht separat getropft werden. Es reicht aus, den mit Wasser gesättigten Boden zu besprühen.

Sämlinge enthalten bei einer Temperatur von 18-20 Grad unter Glas oder Folie. Es ist notwendig, es einmal alle 2-3 Tage zu gießen. Verwenden Sie besser einen gewöhnlichen Teelöffel.

Wenn Triebe erscheinen, kann die Temperatur auf 16 Grad gesenkt werden. Wasser junge Setzlinge sollten sehr vorsichtig und ein wenig sein.

Es ist möglich, nach dem Auftreten des ersten Blattpaares in getrennte Tanks zu verpflanzen. Vor dem Pflanzen im Freiland ist es wichtig, einen zweiwöchigen Erhärtungsvorgang durchzuführen. Ende Mai können Sie auf einem festen Platz im Garten landen.

Krankheiten und Schädlinge

Tabak ist ein pflanzliches Fungizid. Daher ist er selbst nicht krank und praktisch keinem Insektenbefall ausgesetzt. Und sein Aroma schreckt Schädlinge nicht nur von sich selbst, sondern auch von benachbarten Pflanzen ab.

Wie Sie sehen, ist es überhaupt nicht schwierig, in Ihrem Ferienhaus eine schöne, aromatische und gesunde Pflanze zu züchten. Eine große Auswahl an Sorten und Blumenfarben kann selbst die anspruchsvollsten Anforderungen von Gärtnern erfüllen.

http://idachniki.ru/rastenia/dushistyj-tabak.html

Süßer Tabak

Der blühende Tabak ist schon seit langem bei Gärtnern sehr beliebt. Und er hat es verdient, weil es einen originellen Geruch hat und die Farbe seiner Blüten sehr vielfältig ist. Das Aroma einer solchen Pflanze kann Bienen in den Garten locken, und es gibt auch eine Vielzahl von verschiedenen Sorten. Eine solche Kultur kommt aus Südamerika. Dank Christoph Kolumbus gelangte duftender Tabak nach Europa. Unter natürlichen Bedingungen ist es eine mehrjährige Pflanze, in mittleren Breiten wird sie jedoch einjährig kultiviert.

Besonderheiten des duftenden Tabaks

Duftender Tabak der blühenden Kräuterpflanze ist ein Mitglied der Familie der Solanaceae. Die Höhe des Busches kann von 0,2 bis 0,9 m variieren.Die Triebe sind aufrecht, die Blattplatten sind groß und die kleinen Blüten haben eine Sternform. Auf der Oberfläche des ganzen Busches befinden sich Drüsenhaare. Die Farbe der Blüten hängt von der Art und Sorte ab und kann weiß, rot, gelb, purpurrot oder pink sein. Es ist bemerkenswert, dass die Blüten mit einer blassen Farbe mehr zapashistymi sind. In der Regel wird die Entdeckung der Blüten einer solchen Pflanze unmittelbar nach Sonnenuntergang am Abend beobachtet. Diese Pflanze blüht im Juni und im September. Abends wird das Blumenaroma noch intensiver. Seit 1867 kultiviert

Wachsender duftender Tabak aus Samen

Wann wird gesät?

Duftender Tabak, der einjährig ist, ist eine der eher wärmeliebenden Pflanzen. Erfahrene Gärtner empfehlen diesbezüglich den Anbau ausschließlich durch Sämlinge. Die Aussaat erfolgt an den letzten Tagen im Februar oder am ersten März.

Sämerkmale

Für die Aussaat duftenden Tabaks müssen Sie nicht sehr tiefe Gebinde vorbereiten. Und achten Sie auf die Bodenmischung, die Torf-, Humus- und Gartenerde enthalten sollte (1: 1: 1). Vor der Aussaat müssen die Samen einige Tage in ein feuchtes Tuch gewickelt werden, damit sie anschwellen. Es ist jedoch zu beachten, dass sich die Samen nicht drehen dürfen. Die Samen sind ziemlich klein, so dass sie sanft auf der Oberfläche der Bodenmischung verteilt werden. Es ist nicht erforderlich, sie in den Boden zu legen oder mit der Bodenmischung zu bestreuen. Das Erntegut muss mit einem Sprühgerät angefeuchtet werden. Anschließend wird der Behälter mit Glas oder Folie abgedeckt. Dann werden sie an einem ziemlich warmen Ort (von 20 bis 22 Grad) gereinigt. Die ersten Setzlinge werden in der Regel nach 1,5–2 Wochen gezeigt, sobald dies geschieht, sollte der Unterstand entfernt und die Behälter auf ein gut beleuchtetes Fensterbrett gebracht werden.

Wachsende Sämlinge

Sämlinge müssen systematisch und mäßig bewässert werden und die Oberfläche des Substrats muss sehr vorsichtig gelockert werden. Pflücksämlinge produzieren, nachdem sie ein Paar dieser Blattplatten gebildet haben.

Picks

Nachdem die Sämlinge gut gewässert sind, wird der Sämling mit einem Erdballen äußerst vorsichtig aus dem Behälter gezogen und in eine einzelne Tasse gepflanzt. Nach dem Durchwurzeln der dezimierten Pflanzen ist es notwendig, ihre Spitzen zu klemmen, damit sich ein prächtigerer Busch bilden kann.

Im Freiland duftenden Tabak anpflanzen

Es ist möglich, Setzlinge von duftendem Tabak ungefähr ab der zweiten Maihälfte im Freiland anzupflanzen. Es ist jedoch zu bedenken, dass der Boden zu diesem Zeitpunkt Zeit haben sollte, sich gut aufzuwärmen, und Frühlingsfröste sollten zurückbleiben.

Sämlinge müssen gehärtet sein, bevor Sie fortfahren. Dazu wird es einen halben Monat lang täglich auf die Straße gebracht. Das erste Mal sollte die Pflanze nicht länger als 1 Stunde an der frischen Luft sein, dann sollte die Dauer dieses Vorgangs schrittweise verlängert werden, bis die Sämlinge die ganze Zeit im Garten bleiben können. Nachdem die Sämlinge richtig ausgehärtet sind, können sie im Freiland gepflanzt werden.

Landefunktionen

Für die Landung von duftendem Tabak sollte ein Standort gefunden werden, der vor den direkten Sonnenstrahlen und vor starken Windböen geschützt ist. Dekorative Arten stellen keine besonderen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens, es ist jedoch sehr wichtig, die Feuchtigkeit und den Nährwert zu berücksichtigen. Wenn der Boden arm ist, muss er im Herbst gegraben werden, während Humus oder Kompost hergestellt und bei Bedarf auch abgetropft werden müssen.

Wenn Sie Setzlinge in offenen Boden pflanzen, sollten Sie beachten, dass der Abstand zwischen den Büschen mindestens 0,2 bis 0,3 m betragen sollte. Wenn Sie große Sorten anbauen, sollte der Abstand zwischen den Pflanzen vergrößert werden, da diese Pflanzen recht groß und in der Höhe sind Sie können fast 100 Zentimeter erreichen. Zuerst werden die Triebe bis zu ihrer vollen Höhe wachsen, danach werden sie über die Erdoberfläche wandern.

Vor dem Pflanzen muss dem Brunnen eine kleine Menge Superphosphat zugesetzt werden, die mit dem Boden kombiniert werden muss. Dann wird die Pflanze vorsichtig mit einem Erdballen darüber gerollt, das Loch wird mit Erde bedeckt, deren Oberfläche dann verdichtet werden soll. Gepflanzte Pflanzen müssen gegossen werden.

Pflege für duftenden Tabak

Beim Anbau von duftendem Tabak im Garten gibt es absolut nichts Ungewöhnliches oder Schwieriges. Diese Pflanze muss nur bewässert, gejätet, gefüttert, die Bodenoberfläche gelockert und erforderlichenfalls vor Schädlingen und Krankheiten geschützt werden. Damit die Büsche immer frisch und gepflegt aussehen, müssen Sie regelmäßig die Blüten abpflücken, die zu verblassen beginnen.

Eine solche Kultur muss reichlich und relativ häufig gießen. In der heißen und trockenen Zeit wird dieser Vorgang täglich durchgeführt. Aber wenn es im Sommer regnete, ist es nicht nötig, zu eifrig zu gießen.

Wenn duftender Tabak auf fruchtbarem Boden wächst, müssen Sie ihn überhaupt nicht füttern. Wenn er auf schlechtem Boden gepflanzt wurde, müssen die Blüten während der gesamten Vegetationsperiode zweimal gefüttert werden: unmittelbar nach Beginn der Knospung und sobald die Büsche blühen. Es ist nicht notwendig, zu viel Stickstoff in den Boden zu geben, da die Sträucher die grüne Masse auf Kosten der Blüte intensiv erhöhen. Düngemittel werden in Wasser aufgelöst, das mit Blumen bewässert wird.

Schädlinge und Krankheiten

Diese Kultur ist sehr resistent gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge. Es enthält in seiner Zusammensetzung eine große Anzahl von Phytonciden, die schädliche Insekten angreifen. Duftender Tabak kann sich nicht nur vor Schädlingen schützen, sondern auch vor Pflanzen, die in unmittelbarer Nähe angebaut werden.

Nach der blüte

Im Herbst müssen Sie einige der spektakulärsten Büsche auswählen. Sie sollten vom Boden entfernt und in Töpfe umgepflanzt werden, die dann ins Haus gebracht werden. Alle Stiele müssen um 1/3 gekürzt werden. Die Töpfe werden an einem gut beleuchteten Ort gereinigt und während des Trocknens der Erde gewässert. Wenn im Frühling warmes Wetter einsetzt, werden die Büsche wieder ins Freie gepflanzt.

Arten und Sorten von duftendem Tabak mit Fotos und Namen

Süßer Tabak ist der Oberbegriff für verschiedene Arten von dekorativem Tabak. Nachfolgend finden Sie Beschreibungen einiger von ihnen.

Waldtabak (Nicotiana sylvestris)

Die Höhe des Busches kann von 0,8 bis 1,5 m variieren.Die Triebe sind gerade und die weiß verwelkten Blüten sind sehr duftend. Die Heimat dieser Art ist Brasilien. Es wird empfohlen, sowohl im Hintergrund als auch in Mixborders zu wachsen. In den letzten Jahren haben Züchter eine Sorte dieser Art für die Containerkultur erhalten, deren Gebüschhöhe nur etwa 0,25 m beträgt.

Tabak Langsdorf (Nicotiana langsdorffii)

Die Höhe dieser einjährigen Pflanze beträgt ca. 1,2 m. Glockenförmige dunkelgrüne Blüten haben einen sehr angenehmen Geruch. Unter natürlichen Bedingungen kann dieser Typ auf dem Territorium Brasiliens und Chiles angetroffen werden. Bei den Krim-Splash-Arten ist die Sorte recht klein: Der Strauch erreicht eine Höhe von 0,6 bis 0,9 m.

Geflügelter Tabak (Nicotiana alata = Nicotiana affinis)

Diese mehrjährige krautige Pflanze wird von Gärtnern einjährig kultiviert. Die Höhe der aufrechten Triebe beträgt 0,6–0,7 m. Die kleinen Blattplatten haben eine lanzettliche oder längliche Form. Auf der Oberfläche aller oberirdischen Teile des Busches befindet sich eine aus Drüsenhaaren bestehende Pubeszenz. Große, lose, metelkovidnye Blütenstände bestehen aus röhrenförmigen Blüten von weißer, cremefarbener oder karminroter Farbe, ihre Länge beträgt etwa 75 mm mit einer Krümmung im Durchmesser von 50 mm. Bei den Hauptarten öffnen sich die Blüten nur nachts. Dank der Arbeit der Züchter wurden jedoch sowohl tagsüber blühende Sorten als auch nicht unterstützungsbedürftige Zwergsorten geboren. Diese Art ist in der Kultur durch die Sorten und Formen der großblumigen Sorte (Nicotiana alata var. Grandiflora) vertreten, die Blüten können in lila-pink, lila, dunkelrot, pink, weiß oder scharlachrot lackiert werden. Sträucher einzelner Sorten mit einer Höhe von bis zu 150 cm. Gleichzeitig weisen Sorten, die zur Cana-Gruppe gehören, niedrige Sträucher auf, deren Höhe beispielsweise nicht mehr als 0,4 m beträgt. Die folgenden Sorten sind am beliebtesten:

  1. Abendbrise. Die Höhe des Busches beträgt ca. 0,6 m Die Blütenfarbe ist rot-purpurrot.
  2. Roter Teufel. Die Höhe des kompakten Busches beträgt ca. 0,4 m Die Blüten, die sich tagsüber nicht schließen, sind dunkelrot gefärbt.
  3. Hochroter Felsen. Die Höhe des Busches beträgt 0,45–0,6 Meter. Die Blüten sind purpurrot. Diese Sorte wurde mit dem Fleuroselect ausgezeichnet.
  4. Weißes Bett. Die Höhe des Busches etwa einen halben Meter. Blumen, weiß gestrichen, bleiben tagsüber offen.
  5. Lindgrün. Büsche in der Höhe erreichen 0,75 Meter. Die Blüten haben eine grünliche Farbe.
  6. Domino Samen-Pink. Die Höhe kleiner Sträucher beträgt ca. 0,3 Meter. Die Blüten sind lachsrosa.

Nach wie vor sehr beliebt sind Sorten wie Night Bonfire, Green Light, Havana Appleblossom, Lunevsky und andere.

In Fachgeschäften können Sie auch verschiedene Sorten duftenden Tabaks kaufen, zum Beispiel:

  1. Serien-Sensation. Die Höhe der Büsche kann zwischen 0,6 und 0,9 Metern variieren.
  2. Nicky-Serie. Die Höhe des Busches beträgt ca. 0,3 m. Die Blüten können in verschiedenen Schattierungen von Purpur bis Weiß gestrichen werden.
  3. Havanna-Serie. Blumen können in verschiedenen Farben bemalt werden. Die Höhe des Busches beträgt ca. 0,35 m.
  4. Avalon-Serie. Die Höhe der Sträucher kann zwischen 0,15 und 0,3 m variieren und die Blüten können in verschiedenen Farben bemalt werden.
  5. Serie Parfüm und Roll. Die Zusammensetzung enthält untergroße Sorten.

Tabakschleifer (Nicotiana x sanderae)

Diese Gartenhybride wurde 1903 geboren und durch die Kreuzung von Forget-Wildtabak und geflügeltem Tabak gewonnen. Die Blüten sind größer als der geflügelte Tabak, aber völlig geruchlos. Sie sind in der Regel in karminroten Farbtönen gestrichen, es gibt aber auch weißblumige Sorten. Dank dieser Hybride wurde eine Vielzahl verschiedener Sorten gezüchtet. Die erste Generation von Hybriden dieser Art, die in der Taxido-Serie enthalten sind, sind kurzwachsende Sträucher, sodass ihre Höhe 0,2 m nicht überschreitet. Sie können sowohl in Blumenbeeten als auch in Behältern gezüchtet werden. Beliebte Sorten dieser Serie: Taxido Lime - gelb-zitronige Blüten; Taxido Samen-Pink - diese Sorte mit lachsrosa Blüten ist die beliebteste.

http://rastenievod.com/dushistyj-tabak.html

Die besten duftenden Tabaksorten

In diesem Artikel erzählen wir Ihnen von dem wunderbar duftenden Tabak, wie er aussieht, wie er angebaut wird und wie er mit Fotos und Videos richtig gepflegt wird.

Duftender Tabak - eine Beschreibung der Pflanze und der Regeln für die Pflege

Süßer Tabak ist eine Pflanze mit großen Blütenständen, die einen einzigartigen, charmanten Geschmack ausstrahlen.

Dank seiner originellen und einzigartigen Blüte kann es zu einer echten Dekoration für jeden Garten werden.

Süßer Tabak ist eine Pflanze, die gegen verschiedene Schädlinge resistent ist, und das Aroma ist angenehm für den Menschen, er mag keine Insekten, daher kann er zwischen Gemüsepflanzen gepflanzt werden, um Schutz gegen Schädlinge zu bieten.

Dies ist eine Universalpflanze, die nicht nur wegen der üppigen Blüte und des einzigartigen Geschmacks angebaut wird.

Es gibt verschiedene Sorten dieser Pflanze, weshalb in Ihrem Hinterhofgrundstück viele verschiedene Blumen angeordnet werden können.

Es ist zu beachten, dass sie sich in der Stiellänge und Farbe der Blütenstände unterscheiden.

Merkmale der Anlage

Diese Pflanze gehört zur Familie der Solanaceae und stammt aus Amerika.

Der Strauch hat einen aufrechten Stiel, ziemlich große herabhängende Blätter und kleine Blüten in Form eines Sternchens.

Die Pflanzenhöhe ist sortenabhängig und kann zwischen 30 cm und 1 m liegen.

Die Blüte dauert von Juni bis September.

Die Blüten öffnen meistens abends und haben einen angenehmen, charmanten Geschmack.

Diese thermophile Pflanze hat viele Vorteile, darunter:

  • Leichtigkeit des Wachstums;
  • attraktives Aussehen;
  • einzigartiger Geschmack.

Hybriden haben riesige Knospen, die den ganzen Tag geöffnet sind und nur abends wild wachsen.

Hybride haben fast keinen Geruch und weiße Pflanzen riechen am besten.

Wie eine Blume aussieht - duftendes Tabakfoto

Die beliebtesten Tabaksorten

Es gibt viele verschiedene Formen dieser erstaunlichen Blume, die sich in der Farbe der Blüten und der Länge des Stiels unterscheiden.

Sie werden je nach Höhe der Pflanze in mehrere Gruppen eingeteilt, und zwar:

Geringwertige Tabaksorten

Zwergarten werden nicht länger als 30 cm und können in der Nähe der Grenzen gepflanzt werden.

Zu den bekanntesten Sorten zählen:

  • Havanna Apfelblüte;
  • Nicki rot;
  • Rosa Gnom.

Die Sorte Havana Appleblossom hat weiße, rosafarbene, rötliche Blüten.

Nicki Red ist ein üppiger Strauch mit feurig roten Knospen.

Sie können jedoch diese Vielzahl von Pflanzen mit Knospen anderer Schattierungen finden.

Die Sorte Rosa Gnom gehört zu den kleinsten Pflanzen, da die Höhe des Busches nicht mehr als 25 cm beträgt und die Knospen rotrosa sind.

Tabaksorten mittleren Alters

Sredneroslye-Sorten werden etwa 70 cm hoch und können sogar als natürliche Hecke dienen.

Oft gibt es solche Sorten wie:

  • Grünes Licht;
  • Lila Nebel;
  • Limonengrün;
  • Nachtfeuer;
  • Duftender Hafen.

Limettengrün ist eine mehrjährige Pflanze, deren Blütenstände durch mehrere Knospenschattierungen auf einmal dargestellt werden.

Flower Green Light hat einzigartige hellgrüne Knospen.

Lila Nebel hat verschiedene Knospengrößen von satter lila Farbe.

Hohe Sorten duftenden Tabaks

Hohe Pflanzen erreichen eine Höhe von mehr als 70 cm. Sie können als Füllung im Hintergrund des Rasens dienen und werden in Gruppen um Sträucher gepflanzt.

Unter den beliebtesten Sorten dieser Gruppe sollte hervorgehoben werden:

Variety Hypnosis unterscheidet sich dadurch, dass es eine raffinierte Kombination von Farben mit einem sehr raffinierten Aroma aufweist.

Sensation - eine duftende Sorte, die eine Höhe von etwa 1 m erreicht und deren Blüten hauptsächlich am Abend sichtbar werden. Farbknospen gemischt.

Sorte Mazhi-Naur mit einem ungewöhnlich raffinierten und luxuriösen Geruch von weißen Blüten.

Viele der Sorten gedeihen leicht im Boden und wirken wie eine natürliche Matte.

Merkmale des wachsenden duftenden Tabaks

Dushist Tabak wird durch Sämlinge gewachsen.

Die Samen werden in der Mitte des Frühlings in den vorbereiteten Behälter gepflanzt.

Sie sind recht klein, müssen also nicht vertieft werden und müssen nur ein wenig in den Boden gedrückt werden.

Für eine bessere Keimung wird empfohlen, die Samen in einem Stück Gaze vorzuweichen und sie nur zu pflanzen, wenn sie gut gequollen sind, aber noch nicht geschlüpft sind.

Land für Setzlinge wird zu gleichen Teilen vorbereitet, und zwar:

Danach muss der Saatgutbehälter mit einer Folie abgedeckt werden, die die Gewächshausbedingungen für zukünftige Sprossen schafft, die in nur 3 Wochen erscheinen werden.

Sobald die ersten Aufnahmen erscheinen, muss der Film leicht geöffnet werden, um für frische Luft zu sorgen.

Bewässerungssprosse müssen mäßig sein, um Staunässe im Boden zu vermeiden.

Wenn die ersten Blätter auf den Prozessen erscheinen, müssen sie in getrennten Behältern getaucht werden.

Wenn die Setzlinge etwas stärker sind, sind sie verhärtet.

Die Pflanze wird erst nach dem ersten Frost auf dem Blumenbeet gepflanzt.

Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte maximal 20 cm betragen.

Lesen Sie in diesem Artikel mehr darüber, wie Setzlinge von duftendem Tabak angebaut werden.

Sie müssen das Blumenbeet ausgraben, organischen Dünger und Wasser anwenden.

Bereiten Sie kleine Löcher vor, fügen Sie Dünger, etwas Erde hinzu und verpflanzen Sie Tabaksämlinge zusammen mit der Erde in vorbereitete Löcher, packen Sie und gießen Sie ein wenig.

Eigenschaften Pflanzenpflege

Süßer Tabak lässt sich sehr einfach an die helle Sonne oder den Halbschatten anpassen.

Es lohnt sich nicht, eine Blume an einem übermäßig schattigen Ort zu pflanzen, da sie in diesem Fall schlecht wächst.

Boden zum Pflanzen einer Blume gerade aus dem Garten passen. Es ist jedoch ratsam, dem Boden im Herbst Kompost zuzusetzen.

Wir müssen uns um die Entwässerung des Landes kümmern.

Es ist unbedingt erforderlich, diese Pflanze regelmäßig mit reichlich Wasser zu versorgen. Es ist wichtig, längere Dürreperioden zu vermeiden.

Die Häufigkeit solcher Eingriffe richtet sich nach den Witterungsbedingungen und den Merkmalen des Austrocknens des Bodens.

Füttern erfordert zwangsläufig gemäßigt

Um eine lange und reichhaltige Blüte zu erzielen, müssen Sie den Boden nur zweimal düngen. Der erste Verband wird sofort angewendet, wenn sich die Knospen bilden, und der zweite vom Beginn der Blüte an.

Duftender Tabak ist eine sehr originelle und duftende Blüte, die in Anbau und Pflege völlig unprätentiös ist, pflanzen Sie sie unbedingt ein.

Schöner Garten für Sie!

Speichern Sie den Artikel in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk, um nicht zu verlieren:

Viele Gärtner sind begeisterte Fans dieser Blume. Was ist seine Würde und warum ist es so attraktiv? Zuallererst hat die duftende Blume einen bezaubernden, originellen und zarten Duft, der durch seine Zartheit und Süße mit einem Nachtveilchen vergleichbar ist. Die Farbpalette hat die reinsten Farbtöne und die Blüten selbst sind groß. Wenn sie blühen, ziehen sie sofort die Aufmerksamkeit auf sich und werden zu einer echten Dekoration für jeden Garten.

Die Heimat des großartigen Jährigen ist Südamerika. Dank der Erkundung und der Reisen des berühmten Entdeckers und Seefahrers Christoph Kolumbus haben wir jetzt diese großartige Pflanze in unseren Gärten und Parks. Wenn diese Blume nichts mit der Tabaksorte zu tun hat, aus der sich Räuchermischungen ergeben.

Süßer Tabak wird in gemäßigten Klimazonen als einjährige Pflanze angebaut, obwohl es im Wesentlichen eine mehrjährige Pflanze ist.

Süßer Tabak - Beschreibung

Die Familie, zu der dieses Kraut gehört, gehört zum Namen Solanaceae. Eine duftende Blume wächst bis zu einem Meter hoch, obwohl es untergroße Sorten gibt, die sich nicht über 20 cm erstrecken. Die Pflanze hat einen aufrechten Stamm, große Blätter mit einer runderen Form näher an den Wurzeln und erstreckt sich weiter entlang des Stammes. Alle Teile sind mit Portagen abgedeckt. Die Blüten sehen aus wie Sterne, deren Größe auch je nach Sorte variiert. Die Farben sind unglaublich. Arten und Sorten bieten Schattierungen aller Farben des Regenbogens: Gelb, Weiß, Purpur, Rosa und Rot. Eine Besonderheit empfindlicherer Farbtöne besteht darin, dass sie einen helleren Geruch haben.

Wenn Sie beabsichtigen, die üppige Blüte im Sonnenlicht zu sehen, sollten Sie sich darauf vorbereiten, dass dies möglicherweise nicht geschieht. Ihre bescheidene Schönheit zeigt sich erst nach Sonnenuntergang, wenn der Abend kommt. Es ist zu dieser Tageszeit, ein mehrjähriger duftender Tabak erscheint in seiner ganzen Pracht und füllt die Nachbarschaft mit einem unvergleichlichen Duft. Viele Gärtner lieben ihn für diese bescheidene Raffinesse. Die Pflanze tritt im Juni in die Blütezeit ein und hält den ganzen Sommer über bis September an. Dies ist ein weiterer wichtiger Vorteil von duftendem Tabak.

Arten und Sorten von duftendem Tabak mit Fotos

Die Solanaceenfamilie ist sehr vielfältig, so dass alle vorgestellten Arten als "duftender Tabak" bezeichnet werden und im Gartenbau weit verbreitet sind.

Tabakwald. Ansicht einer hohen Pflanze, zum Pflanzen im Hintergrund in Beeten und Beetenrändern, da sie eine Höhe von 80 cm bis eineinhalb Meter hat. Im Aussehen ist es ein gerader Stiel mit weißen, leicht hängenden Blüten (siehe Foto). Es hat ein starkes Aroma. Heimat dieser herrlichen Aussicht - Brasilien. Dank der Bemühungen der Züchter wurde kürzlich eine Containeransicht dieser nur 25 cm hohen Kultur eingeführt.

Tabak Langsdorf. Einjährige Pflanze bis 120 cm Höhe und hellgrüne Blütenglocken. Heimat ist Chile und Brasilien, in diesen Ländern erreicht die Blume eine solche Höhe, in der domestizierten Form ist sie von 60 bis 85 cm niedriger, sie hat den Namen Krim Splash (siehe Foto).

Tabak geflügelt. In einer Kultur als einjährige Blume gewachsen, obwohl es eine mehrjährige Pflanze ist. Hat eine Höhe von 75 cm, längliche Blättchen, haarige Oberfläche. Röhrenförmige Blüten können cremefarben, weiß oder karminrot sein. Sie erreichen Längen von 7, 5 cm und sind 5 cm seitlich nicht gebogen, wirken wie große und lose Kehrmaschinen (siehe Foto). Blumen dieser Sorte haben niedrig wachsende Sorten, die nicht gebunden werden müssen und auch bei Tageslicht blühen können.

Unter den Formen und Sorten des geflügelten Tabaks kann bei Gärtnern als beliebt bezeichnet werden:

  • Red Devil ist eine kompakte Pflanze bis 40 cm, die tagsüber in dunkelroten Tönen blüht.
  • Abendbrise - hat rote Blüten mit einem Himbeer-Farbton, der Stiel wird bis zu 60 cm lang.
  • White Bedder - schließt auch tagsüber nicht, blüht in weißen Farben, ist bis zu einem halben Meter hoch.
  • Krimzok Rock ist eine herausragende Sorte mit einem Flauerselect Award. Der Schirm ist rot-purpurrot, die Höhe beträgt bis zu 6 cm.
  • Domino Samen-Pink - kompakte kleine Jacken bis 30 cm mit lachsrosa Blüten.
  • Lindgrün - Blüht einen hellgrünen Farbton mit einer Höhe von bis zu 70 cm.

Sehr beliebte Sorten: Lunevsky, Night fire, Green light. In Bezug auf die anderen Serien und Sorten ist es notwendig, sich an die duftenden Tabaksorten zu erinnern:

  • Empfindung - etwa 60 bis 95 cm;
  • Nicky - bis zu 30 cm mit Farben von weiß bis dunkelrot;
  • Havanna, Parfüm, Roulade - Pflanzen in Untergröße mit verschiedenen Farben;
  • Avalon - von 15 bis 35 cm;

Tobacco Sander ist eine Hybride aus den Sorten Winged Tabak und Forget. In der Regel hat es belotsvetkovye und rot-karminrote Blüten, riecht aber nicht wie der Rest der Sorte. Sander ist die Basis, auf der viele Sorten ausgestellt sind:

  • Toxido Lime - hat eine zitronengelbe Farbe;
  • Toxido Samel Pink sind rosa und lachsfarbene Blüten.

Unter den hohen Sorten und Hybriden (90-150 cm) wurde besonders beliebt:

  • "Klingende Glocke", die von Juni bis Oktober eine elegante rote Blüte entfalten kann.
  • "Aroma Green", eine weitläufige Blume mit duftenden grünen Glocken.
  • „Delight“ ist eine krankheitsresistente Hybride, die den ganzen Sommer über schnell wächst und üppig blüht.
  • "Maju Nuar" hat ein exotisches Aroma und eine weiße Blütenfarbe.
  • "Dolce Vita F1", schließt nicht für den Tag und fällt mit einer Vielzahl von Farbtönen auf.

All diese Sortengruppen anzubauen ist ein wahres Vergnügen. Stellen Sie sich vor, dass diese Vielfalt an Tönen und Farben den Haushalt nicht nur einen Monat, sondern fast den ganzen Sommer über erfreut und anspricht. Um diese Pracht zu erreichen, sollten Sie jedoch lange vor Beginn der Sommersaison arbeiten. Betrachten Sie den gesamten Prozess des Wachstums einjähriger Blüten, von der Einbettung der Samen bis zum Einpflanzen fertiger Sämlinge in offenen Böden.

Wachsender duftender Tabak aus Samen

Die Aussaat der Samen einer Pflanze erfolgt am besten zu einem früheren Zeitpunkt, nicht später als im letzten Februar oder Anfang März. Dies ist notwendig, da es sich bei der Überseeblume um eine Pflanze handelt, die einen gut erhitzten Boden benötigt. Die Aussaatmethode der Sämlinge ist die garantierteste Methode, um gesunde Sämlinge zu erhalten.

Bereiten Sie eine Schüssel oder einen Behälter mit einem Deckel vor und füllen Sie ihn mit einem Substrat aus Humus, Torf und Erde aus dem Garten. Alle Komponenten nehmen zu gleichen Teilen teil. Legen Sie die Samen vor der Aussaat in drei oder vier Tagen in eine feuchte Gaze oder ein loses Tuch. Hier ist es notwendig, die Schwellung rechtzeitig zu stoppen und das Ausspucken der Sprossen zu verhindern.

Samen im Boden sollten nicht sein, sie sollten an der Oberfläche bleiben. Sprühen Sie sie mit warmem Wasser aus der Spritzpistole und bedecken Sie den Behälter mit einem Deckel oder einer Folie. Die Temperatur sollte mindestens 22 Grad betragen. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, erscheinen die Triebe am 13.-14. Tag. Stellen Sie den Behälter nach dem Keimen an einen hellen und warmen Ort und nehmen Sie den Deckel ab.

Im Freiland duftenden Tabak anpflanzen

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Setzlinge im Freiland gepflanzt werden, sollten sie sich allmählich an den Freiland gewöhnen. Container können täglich auf einer Loggia oder einer Veranda entnommen werden. Eine Stunde pro Tag reicht aus, damit sich die Sprossen an niedrigere Temperaturen anpassen können. Das Einpflanzen von Medikamenten auf das Blumenbeet erfolgt nach dem Einsetzen eines konstant warmen Wetters, in der Regel Ende Mai. Zu diesem Zeitpunkt sind die Nachtfröste vorbei und die Pflanzen fühlen sich recht wohl.

Wie man duftenden Tabak pflanzt

Wählen Sie einen geschützten Bereich, Blumen sollten nicht durch starken Wind oder Zug gestört werden, aber die direkten Sonnenstrahlen sind nicht erwünscht. Um den Boden so leicht und fruchtbar wie möglich zu machen, liebt diese tropische Zierpflanze fruchtbaren Boden mit Humus und Kompost. Die Landung sollte gut drainiert sein.

Es ist ratsam, ein bestimmtes Schema einzuhalten, damit sich die Blumen nicht gegenseitig stören und gleichzeitig eine schöne und flauschige Komposition ergeben. Laut erfahrenen Gärtnern werden die Brunnen am besten nach einem Muster von 20 - 25 cm voneinander hergestellt. Die Besonderheit von Pflanzen ist, dass sie schnell aufsteigen und sich dann auf den Boden kriechen.

Geben Sie eine Prise Superphosphat in den fertigen Brunnen, rollen Sie den Sämling mit einem Stück Erde über und füllen Sie das Loch mit Erde, wobei Sie leicht auf die Erde drücken. Achten Sie darauf, die Sämlinge zu gießen.

Pflege für duftenden Tabak

Die Pflege dieser Blume ist nicht schwer, die Hauptpunkte werden auf das ständige Unkraut jäten, gießen und lockern reduziert. Es ist auch sehr wichtig, Schädlinge zu füttern und zu besprühen. Wenn es Zeit gibt, getrocknete und welke Blumen zu entfernen, ist der Busch ständig frisch und gepflegt.

Gießen ist oft und reichlich, duftender Tabak liebt Feuchtigkeit, besonders bei heißem Wetter. Nährstoffdünger ist für die Ernährung notwendig, aber der Missbrauch von Stickstoff kann zu einem Aufruhr der grünen Masse auf Kosten der Blüte führen. Befruchten Sie Blumen daher nicht öfter als alle zwei Wochen.

Winterlager

Wenn Sie die Pflanze am Ende der Saison bei einsetzender Kälte nicht stören möchten, sollten Sie einen Strauch ausgraben und in einen Topf oder einen geräumigen Behälter umpflanzen (siehe Foto). Alle Triebe müssen um ein Drittel gekürzt und in einen warmen Raum gestellt werden. Wenn nötig den ganzen Winter über gießen und im Frühjahr, wenn sich der Boden auf die gewünschte Temperatur erwärmt, wieder an der gleichen Stelle pflanzen.

Süßer Tabak wächst gut im Halbschatten und an Stellen mit diffusem Licht, im Schatten von Büschen und Bäumen. Sieht sowohl in Steingärten als auch in alpinen Rutschen gut aus. Wächst perfekt in Behältern und Vasen.

Krankheiten und Schädlinge

Es ist bemerkenswert, dass Schädlinge und Krankheiten diese Pflanze nicht sehr mögen. Tatsache ist, dass es in all seinen Teilen Phytoncide gibt, die als zuverlässiger Schutz gegen schädliche Insekten und Bakterien dienen. Es wird empfohlen, duftenden Tabak neben Gemüse zu pflanzen, damit nützliche Substanzen ihre Wirkung auf die Nachbarn übertragen.

Süßer Tabak ist nicht nur ein Duft und ein farbenfrohes Treiben während der gesamten Saison, sondern auch ein zuverlässiger Helfer für den Gärtner im Kampf gegen Infektionen und Insektenschädlinge.

Wir haben die wichtigsten Positionen in Bezug auf das Pflanzen, Wachsen und Pflegen von wundervollen Piloten betrachtet, die viele positive und positive Emotionen ausstrahlen. Es ist zu hoffen, dass all dies einmal in Ihrem Garten realisiert wird.

Ein starkes, charmantes Aroma, das von den Blüten der Sterne im Dunkeln ausgeht, lässt niemanden gleichgültig am Blumenbeet vorbeigehen. Wie man eine Pflanze anpflanzt und richtig pflanzt, welche Art von Pflege sie im Garten benötigt, dh auf freiem Feld, welche Art von duftendem Tabak es gibt - das können Sie dem Artikel entnehmen.

Beschreibung der Pflanze, beliebte Sorten und Sorten

Absolut keine Ähnlichkeit mit seinem berühmten Namensvetter, den die Pflanze nicht hat.

Duftender Tabak sieht so aus:

  1. Vertikaler, dünner, verzweigter Stiel bis 80 cm Höhe.
  2. Lange, breite Blätter mit spitzen Spitzen wachsen am unteren Ende des Stiels.
  3. Höhere Blätter sind kleiner.
  4. Die Blüten sind ziemlich groß (6-8 cm Durchmesser), regelmäßig, nicht doppelt, in Form von Sternchen.
  5. In der Hauptform sind sie weiß. Am Abend oder an wolkigen Tagen aufgedeckt. Das Aroma ist sehr stark, man kann sogar scharf sagen.

Duftender Tabak hat ein starkes Aroma.

Gemeinsame Sorten und Hybriden:

  • Winged - Sorte mit weißen und rosa Blüten. Duftend.
  • Grünes Licht - blassgrüne Blüten. Abends verbreiten sie ein sehr starkes Aroma. Das Blumenbeet sieht toll aus, wenn man diese Sorte mit anderen, leuchtenden Farben kombiniert.
  • Aroma Green - diese Art zeichnet sich durch grüne, hängende Blüten aus, die für die Art der Glocke ungewöhnlich sind. Sehr duftende Pflanze.
  • Klingel F1 - Die Form der Hybridblumen ähnelt Aroma Green, ist jedoch rot. Der Duft ist schwach.
  • Pleasure ist eine Hybride mit hoher Trockenheitstoleranz. Die Bepflanzung im Freiland wird vor allem im Hintergrund von Blumenbeeten empfohlen, da die Pflanze sehr hoch ist (mehr als einen Meter) und schnell wächst. Von Sommer bis Herbst ist es mit vielen purpurroten Blüten bedeckt. Das Aroma ist nicht so hell wie das der Hauptart.

Duftende Tabaksamen

  • Maju Nuar - weiße Blumen. Es wird angenommen, dass diese Sorte den intensivsten Geschmack hat. Pflege ist fast nicht erforderlich.
  • Dolce Vita F1 - die Knospen dieser Hybride öffnen sich morgens und schließen sich abends, sodass Sie bei Tageslicht großartige Fotos der Pflanze machen können. Die Farbe der Blüten ist vielfältig: blau, lila, grün, weiß, pink, rot. Daher ist der Anbau von Dolce Vita in beliebigen Blumenarrangements möglich.

Achtung! Die Vermehrung von Hybriden mit Samen, die aus ihren Beeten gesammelt wurden, ist unerwünscht. Die daraus gewonnenen Pflanzen behalten keine elterlichen Eigenschaften.

Pflanzregeln und Kombination mit anderen Pflanzen

Die Pflanze gilt als anspruchslos, aber einige Nuancen des richtigen Pflanzen sollten hervorgehoben werden.

  • Im Herbst sollte die Stelle des geplanten Blumenbeets ausgegraben und gedüngt werden - Kompost, Mist.
  • Achten Sie beim Einpflanzen von Setzlingen auf einen Pflanzenabstand von mindestens 30 cm.

Council Wenn Sie große Sorten anpflanzen, sollte der Abstand etwas vergrößert werden. Mit zunehmendem Alter können sich Pflanzen anlehnen, was zu einem soliden Blumenteppich führt.

  • Besondere Anforderungen an die Zusammensetzung der Bodensorten von duftendem Tabak bestehen nicht. Durch die großen Blätter verdunstet jedoch viel Wasser. Dementsprechend erfordert das Pflanzen eine gute Drainage und regelmäßige Bewässerungswartung. Der Boden sollte wasser- und atmungsaktiv sein.
  • Es ist notwendig, Tabak an einem sonnigen Ort aufzustellen. Im Halbschatten wird die Pflanze ausgezogen und verliert ihr Aussehen vollständig.

Wählen Sie einen sonnigen Ort zum Anpflanzen von duftendem Tabak

Grundsätzlich unterscheidet sich das Pflanzen von duftendem Tabak nicht von ähnlichen Arbeiten mit anderen Piloten. Wenn die Sämlinge gepflanzt werden, werden die Vertiefungen gut angefeuchtet und die Pflanzenwurzel wird in den resultierenden Schlamm eingetaucht. Ein wenig trockene Erde wird darüber gegossen und der Stiel leicht zusammengedrückt. Das Gießen in den ersten Tagen sollte täglich durchgeführt werden.

Berücksichtigen Sie beim Einpflanzen duftenden Tabaks in ein gemeinsames Blumenbeet unbedingt die Merkmale der ausgewählten Sorte. Sieht großartig aus, wenn niedrige Sorten mit Stauden kombiniert werden, die in einer vertikalen Stütze in der Mitte oder hinten klettern. Zum Beispiel Clematis, Campsis.
Wenn die Pflanzen groß sind, ist es besser, sie hinter kurz wachsenden Letniki zu pflanzen: Agearen, Ringelblumen usw.

Pflege, Düngung und Düngung sowie mögliche Krankheiten und Schädlinge der Pflanze

Besonders störender duftender Tabak liefert nicht. Die Hauptversorgung im Freiland besteht in der Bewässerung. Und alle Sorten sind gleichermaßen feuchtigkeitsliebend. Bewässerung sollte häufig und nicht sehr häufig sein. Ausgeblichene Blütenstände entfernen ist nicht erforderlich. Dies hat keinen Einfluss auf die Bildung neuer Knospen und die Blüte des Tabaks im Allgemeinen. Daher kann das Verfahren nur zur Verbesserung des Erscheinungsbildes der Pflanze in die Pflege einbezogen werden.

Im Herbst werden verdorrte Pflanzen herausgezogen und von der Baustelle entfernt. In der nächsten Saison kann an dieser Stelle wieder duftender Tabak gepflanzt werden.

Wenn an einem fruchtbaren Ort gepflanzt wird, ist während der Vegetationsperiode keine zusätzliche Düngung erforderlich. Bei der Kultivierung auf erschöpften Böden wird empfohlen, im Frühjahr, vor dem Pflanzen und im Sommer zu Beginn der Knospenbildung eine komplexe Deckbeizung einzuführen. Das wird schon reichen. Das Pflanzen von duftendem Tabak sollte am besten durch Auflösen des Düngers in Wasser zur Bewässerung gefüttert werden.

Achtung! Sie sollten nicht eifrig mit Stickstoffdünger sein. Infolgedessen können Sie viel grüne Masse und wenige Blumen erhalten.

Bekannte Krankheiten und Schädlinge des duftenden Tabaks sind davon nicht betroffen. Der Saft der Pflanze enthält fungizide Substanzen, und der stechende Geruch von Blumen weist Insekten ab.

Scharfer Tabak Selten

Die einzigen Kreaturen, die Blätter und Blüten schädigen können, sind Schnecken. Sie müssen mit Hilfe von Fallen damit umgehen, deren Fotos und Anleitungen im Internet zu finden sind.

Wie man die Pflanze selbst vermehrt

Hobby-Blumenzüchter züchten duftende Tabaksamen. Der Anbau neuer Pflanzen erfolgt am besten durch Setzlinge wie folgt:

  1. Im Frühjahr, Ende April, werden kleine braune Samen in ausgewählten Behältern mit Nährstoffprimer ausgesät. Die Landetiefe sollte nicht mehr als 0,5 cm betragen.
  2. Fertige Pflanzen mit einer Folie abdecken, um die notwendige Luftfeuchtigkeit zu erhalten.
  3. Die Triebe können in 7-8 Tagen erwartet werden.

Vermehrte duftende Tabaksamen

  • Für die Pflege von erwachsenen Pflanzen ist ein Minimum erforderlich - die Temperatur muss zwischen 18 und 20 ° C liegen und für eine gute Beleuchtung gesorgt sein.
  • Das Gießen sollte mäßig und vorsichtig sein. Sämlinge von duftendem Tabak mögen keine Staunässe.
  • Nach der Bildung des zweiten Blattes werden die Pflanzen nacheinander gesetzt.
  • Das Einpflanzen von duftenden Tabaksämlingen im Freiland kann Ende Mai und erst nach dem Erhärten beginnen.
  • Die Vermehrung von duftendem Tabak kann durch direkte Aussaat im Boden erfolgen. In diesem Fall sollte das Pflanzenmaterial zu Beginn des Sommers direkt auf das Blumenbeet in flachen Rillen gepflanzt werden. Der Nachteil dieser Zucht - die späte Knospenbildung.

    Süßer Tabak ist eine zarte Blume mit einem starken Aroma. Nur wenige Exemplare der Pflanze, die nicht schwer zu züchten sind, können sich tagsüber und abends auf das Blumenbeet konzentrieren.

    Duftenden Tabak anpflanzen: Video

    Wachsender duftender Tabak

    Hallo liebe Leser!

    Dieser Name wird am häufigsten den geflügelten mehrblütigen Tabaksorten zugeordnet. Von den ersten Julitagen bis zum Frost umhüllen seine tagsüber schlafenden Blüten und abends blühenden Blütenblätter den Garten mit einem bezaubernden Duft. Guter duftender Tabak und auf dem Balkon mit zarten duftenden Blüten verziert.

    In der Einleitung habe ich nicht zufällig geschrieben, am häufigsten werden duftende Tabakblüten als geflügelte, mehrblumige Tabakblüten bezeichnet. Tatsache ist, dass es einen weiteren wohlriechenden Anspruch auf diesen Namen gibt - Waldtabak. Doch Sanders Tabak ist bei aller Anziehungskraft seiner hellen, tagoffenen Blüten völlig geruchsneutral.

    Da die geflügelte polymorphe Tabakpflanze am besten als aromatische Pflanze bekannt ist, beginne ich die Geschichte damit. Seine Heimat ist der Südosten Südamerikas. Die Pflanze bildet einen 30 bis 120 cm hohen verzweigten Stängel. Die Blätter sind länglich - ovale, große Blüten, die in Blütenständen gesammelt sind, ähneln einem Trichter mit einer Röhre von bis zu 8 cm.

    Sorten von duftendem Tabak

    Die Farbe der Blüten ist oft weiß, kann aber grünlich, gelblich, pink und burgundrot sein. Die Blüten öffnen sich abends und duften angenehm stark. Morgens schließen sie sich. Es gibt verschiedene duftende Tabaksorten. Ich werde die berühmtesten auflisten:

    Abend - die Höhe des Stiels beträgt 60 - 70 cm, die Blüten sind rein weiß.

    Klingeln Glockenstielhöhe bis 90 cm, Blüten zart rosa.

    Grünes Licht - Die Höhe des Stiels bis 50 cm, die Blüten sind hellgrün.

    Lunevsky - Die Höhe des Stiels - 80 - 90 cm, rosa Blüten mit einer leuchtend rosa Rückseite des Blütenblatts.

    Svyatozar - Die Höhe des Stiels beträgt bis zu 50 cm, die Blüten sind hell karminrot.

    Lila Nebel - Stielhöhe 65 - 75 cm, lila Blüten.

    Tabakwälder kommen in Blumenbeeten seltener vor, sind aber deswegen nicht weniger interessant. Seine Heimat ist Argentinien. Die Pflanze bildet einen hohen (80–150 cm), niedrig verzweigten Trieb, in dessen oberer Hälfte sich eine große Anzahl reinweißer Blüten befindet, die in Regenschirmen mit sehr langen Röhren gesammelt sind. Neben dem eleganten, exotischen Aussehen haben die Blüten ein sehr starkes und angenehmes Aroma.

    Wachsender duftender Tabak

    Süßer Tabak auf dem Balkon

    Die Platzierung auf der Baustelle hängt in erster Linie von der Höhe der ausgewählten Sorten für den Anbau von duftendem Tabak ab. Niedrige Sorten werden normalerweise in Blumenbeeten, Behältern und Balkonkästen gepflanzt. Die höheren befinden sich im Hintergrund des Blumenbeets in der Nähe der Pavillons der Terrassen und Wege. Die höchsten Sorten und Typen, insbesondere Waldtabak, werden in der Nähe von Zäunen und Gebäuden gepflanzt, in Gruppen in der Nähe von Sträuchern und Rasenflächen im Hintergrund.

    Alle oben genannten Tabaksorten sind kältebeständige Einjährige. Sie sind relativ feuchtigkeitsliebend und wachsen sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten. Lieber lockere, nährstoffreiche Böden.

    Duftender Tabak wird durch Aussaat von Samen für Setzlinge angebaut. Die Aussaat muss im März erfolgen und sich auf der Oberfläche der Bodenmischung verteilen. Für den Anbau von Setzlingen duftenden Tabaks kann man fertige Erde kaufen, aber es ist besser, sich durch Mischen von Erde, Humus, Torf und Sand im Verhältnis 3: 3: 3: 1 vorzubereiten. Sie schlafen in Schubladen mit einer Höhe von mindestens 6 cm ein und entwässern diese.

    Die Samen duftenden Tabaks sind sehr klein, es ist nicht notwendig, sie mit Erde zu bestreuen, sondern den Boden mit Wasser aus einem Sprühgerät zu bestreuen. Die Schachtel vor dem Keimen sollte mit Glas oder Folie abgedeckt und bei einer Temperatur von 21 - 23 Grad zum Keimen gebracht werden. Vor dem Entstehen von Trieben muss jeden zweiten Tag Wasser auf den Boden gesprüht werden. Triebe erscheinen normalerweise nach 11 - 14 Tagen. Sämlinge in der Phase von 1–2 echten Blättern sollten nacheinander in Töpfe mit einem Durchmesser von 7–9 cm verpflanzt und nach 10 Tagen alle zwei Wochen mit einer Lösung komplexer Mineraldünger (Azophoska, Kemira) gefüttert werden. Es sollte gewässert werden, während der Boden trocknet.

    Von Anfang Mai bis Anfang Juni werden die Setzlinge in einem Abstand von 20 bis 50 cm (je nach Größe der Pflanze) an einem festen Ort gepflanzt, je nachdem, in welcher Region sie aromatischen Tabak anbauen. Das Gehen ist üblich: Jäten, Auflockern des Bodens, während der Trockenperiode des Gießens, alle zwei Wochen Fütterung mit einem vollwertigen Mineraldünger.

    Lesen Sie mehr auf der Website Artikel über einjährige Blumen:

    • Kapuzinerkresse - Nostalgie für die Vergangenheit
    • Dorotheanthus - Beschreibung, Anbau und Pflege
    • Wunderbare Begonien für drinnen und draußen
    • Halskette aus immer blühenden Begonien in Blumenbeeten
    • Verwendung von Knollenbegonien in der Landschaftsgestaltung
    • Meine Geheimnisse der wachsenden Keimlinge von Petunien
    • Edelwicken - Eigenschaften, botanische Beschreibung, Anbau und Sorten
    • Nachtveilchen - Eigenschaften, biologische Merkmale, Anbau

    Vielen Dank für Ihren Besuch auf meinem Blog!

    Ich hoffe, dass Sie mit den Interessen der Materialien dieses Artikels vertraut sind und es sich als nützlich für Sie herausgestellt hat. Möglicherweise werden die in dem Artikel vorgestellten Materialien als kontrovers angesehen, und Sie sind mit etwas nicht einverstanden. Teilen Sie dann Ihre Meinung in den Kommentaren mit. Wenn das Thema für Sie interessant ist und Sie die Sichtweise des Autors teilen, teilen Sie diese Materialien mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken über die Schaltflächen unter dem Artikel. Zusätzlich zum Blog erhalten Sie ein kostenloses Anmeldeformular, mit dem Sie als Erster neue Artikel über den Anbau von Blumenkulturen an Ihre E-Mail-Adresse senden können:

    http://dacha-posadka.ru/sorta/luchshie-sorta-dushistogo-tabaka.html

    Nachtkönig des Gartens - Duftender Tabak

    Jeder, der die Datscha mit einem Abendaroma füllen möchte, kann empfohlen werden, duftenden Tabak anzupflanzen, aber es ist erwähnenswert, dass der Anbau aus Samen etwas Geschick erfordert, und der Zeitpunkt, zu dem er auf Setzlingen gepflanzt wird, hängt nicht nur von der Sorte ab, sondern auch vom Zweck des Pflanzens. Immerhin kann diese erstaunliche Pflanze verwendet werden, um den Garten vor Schädlingen zu schützen. Glaube nicht Lass es uns gemeinsam herausfinden.

    Süßer Tabak: Wachsen aus Samen, wenn Einjährige auf Sämlinge gepflanzt werden

    Der von vielen Gärtnern bevorzugte duftende Tabak (Nicotiana suaveolens) gehört zur Familie der Solanaceae. Zu Hause (Nord- und Südamerika) wächst diese Blume mit einem unglaublich angenehmen Aroma wie eine Staude, wir pflegen sie auch als Letnik, aber es gibt Gärtner, die es schaffen, sie bis zu 10 Jahren zu züchten.

    Warum ist wohlriechender Tabak ein Favorit? Lassen Sie uns die Vorteile dieser ursprünglichen thermophilen Pflanze auflisten - einfache Kultivierung, leuchtende Blüten in verschiedenen Farbtönen, attraktives Aroma und ein weiteres wichtiges Plus - dies ist gut für den Gemüsegarten und worum es geht, werden wir im Folgenden erzählen.

    Süßer Tabak: Beschreibung und Sorten

    Dieses Kraut ist ein Strauch mit dünnen, verzweigten, aufrechten Stielen, mit großen, länglichen oder abgerundeten festen Blättern und kleinen Blütensternchen. Die Blütezeit von Juni bis September, und Sie können sie verlängern, indem Sie die Blütenknospen abreißen. Sie hilft auch dabei, Selbstaussaat zu vermeiden. Die Pflanze wird nicht nur im Garten, sondern auch zu Hause angebaut.

    Bei wilden und zuvor gezüchteten Tabaksorten öffnen sich die Knospen erst abends und schließen sich morgens. Helle und unglaublich schöne Nachtblüte wird von verführerischem Duft begleitet. Die Knospen moderner Hybriden schließen nicht den ganzen Tag. Und wenn Sie in der übersetzten Literatur den Wortlaut „Gartentabak“ finden, handelt es sich höchstwahrscheinlich um dekorative Hybriden Sandra (Nicotiana × sanderae), die durch Kreuzung von geflügeltem Tabak (N. alata) und Vergessenem Tabak (N. forgetiana) gewonnen wurden.

    Es gibt viele Formen von duftendem Tabak, sie unterscheiden sich in der Länge der Stiele oder der Farbe der Blüten. Der Einfachheit halber teilen wir sie je nach Höhe der Pflanzen in separate Gruppen ein:

    Zwerg

    Geringwachsende Tabaksorten wachsen nicht höher als 30 cm, sie können in der Nähe der Bordsteine, im Vordergrund von Blumenbeeten oder zu Hause auf der Fensterbank gepflanzt werden. Wir listen die häufigsten Sorten auf:

      Havanna Apfelblüte mit rosafarbenen, zitronengelben, weißen, gelben oder roten Blüten;

    Mittelgroß

    Sie sind bis zu 70 cm hoch und eignen sich zum Dekorieren und Füllen des Hintergrunds von Blumenbeeten oder als Hecke. Pflanzen dieser Gruppe können in Containern gepflanzt werden, um Wege, Treppen, Terrassen oder Pavillons zu dekorieren. Die häufigsten Sorten sind:

    • Limonengrün - Blütenstände von gemischten Tönen (Karminrot, Creme, Weiß, Zitronengelb und andere). Es ist diese Sorte, die als Staude angebaut wird;
    • White Bedder - weiße Blüten öffnen sich auch nachmittags;
    • Grünes Licht mit einzigartigen hellgrünen Blüten;
    • Night Bonfire - eine Sorte mit hellroten Blütenständen;
    • Lilac Fog - Blüten in verschiedenen Fliederfarben;
    • Der F1 Italian ist eine wunderschöne Hybride mit mittlerem Wuchs (50-55 cm) und großen Blüten in Grün, Hellrot und Weiß.
    • Der duftende Hafen ist eine mittelgroße Serie (bis zu 60 cm) mit duftenden weißen, blauen, roten und lila Blüten.
    • Svyatozar - Blütenstände leicht karminrot.

    Groß

    Pflanzen mit einer Höhe von 70 cm sehen an den Wänden von Gebäuden und Zäunen gut aus, sie werden im Hintergrund des Rasens oder in Gruppen in der Nähe der Büsche gepflanzt. Ansichten:

    • Aroma Green - eine Sorte, die sich nicht nur in der Farbe (sattes Grün), sondern auch in der Form der Blüten - Glocken unterscheidet;
    • Hypnose - exquisite Farbkombinationen von hellgrün bis lila mit einem angenehmen Abendduft;
    • Abend - weiße Blumen;
    • Record - eine Mischung aus hellen Sommerfarben mit einem abendlichen Duft;
    • Die Waldsorte hat weiße Blütenstände und zeichnet sich durch eine langsame Entwicklung aus. Es ist wünschenswert, sie vor den anderen zu pflanzen.
    • Lunevsky - Blüten blassrosa, duftend;
    • Sensation (Sensation Mix) ist eine duftende Sorte mit einer Höhe von 1 m, die abends oder bei bewölktem Wetter geöffnet wird. Die Farbe der Blüten reicht von Weiß bis Himbeere.
    • Magi-noir - der Name klingt aus gutem Grund wie eine Marke von Elite-Parfums, es ist eine Sorte mit einem unglaublich eleganten Aroma von weißen Blumen.
    • Interspezifische Hybride - Dolce Vita ist interessant, weil sich in einem Blütenstand Knospen in verschiedenen Nuancen befinden.
    • Eine Hybride namens Ringing Bell blüht rosa, angenehm duftende Blüten.

    Die meisten Mitglieder der Gattung wurden erwachsen, als würden sie zu Boden fallen und die Form eines grünen Teppichs imitieren. Hier ist nur ein kleiner Teil der Pflanzensorten aufgeführt, die sich für neue Produkte im Fachhandel interessieren.

    Wann und wie man einen duftenden Tabak anpflanzt

    Die Pflanze ist exotisch, liebt Wärme, daher ist es ratsam, im Freiland vorzugsweise vorbereitete Sämlinge zu pflanzen. Die Keimung erfolgt im Gewächshaus oder zu Hause, die Samen werden in der zweiten Februarhälfte oder Anfang März in den Boden gelegt. Samen vorzugsweise in einen flachen, durchsichtigen und flachen Behälter säen.

    Der Boden sollte locker sein, Sie können eine fertige Mischung kaufen oder es selbst machen, indem Sie 3 Teile Torf, Grasland und verrotteten Humus mit 1 Teil Sand mischen.

    Tabaksamen sind sehr klein, so dass sie nicht abtropfen müssen. Streuen Sie eine Prise Samen auf die Erdoberfläche und tränken Sie sie gut mit Wasser. Den Boden nicht verschmutzen, sondern leicht feucht halten. Wenn die Sämlinge zu Hause zubereitet werden, kann der Treibhauseffekt künstlich erzeugt werden, indem der Behälter mit Glas abgedeckt wird. So werden die Samen schneller und die Triebe freundlicher. Das Wässern der Triebe mit einem Zerstäuber (wie von vielen empfohlen) ist schwierig - der Druck des Strahls nagelt die gekeimten Triebe am Boden fest, sie haften und steigen nicht lange auf. Daher ist es in der Regel praktischer mit einem Teelöffel oder Dessertlöffel.

    Um die Samen gleichmäßig zu verteilen, mischen Sie sie mit Sand. Bei früheren Trieben können Sie sie leicht anschwellen lassen. Einige Hersteller verkaufen Samen in Granulatform, was die Aussaat erheblich erleichtert und die Samenkeimung verbessert.

    Die Samen können im Frühling oder im Winter im Freiland gesät und gut bedeckt werden. Es ist jedoch besser, die Sämlingsmethode zu verwenden. Die beste Pflanzzeit für Setzlinge ist März / April. In den Boden oder Töpfe auf dem Balkon in der zweiten Maihälfte gesät.

    Gießen, pflücken und im Boden landen

    Außerdem wird bei der Pflege der Sämlinge (nach 2 oder 3 Tagen) gewässert, und Kondensat wird von den Wänden des Gewächshauses abgelüftet und entfernt.

    Die ersten Triebe erscheinen in ungefähr zwei Wochen, ziemlich klein, und damit sie sich nicht ausdehnen, brauchen sie eine Hintergrundbeleuchtung. Dann entfalten sich die Blätter über dem Boden, das Bein streckt sich nicht. Nach 2 Wochen sollte das Deckglas leicht geöffnet werden, um die Sämlinge an das übliche Raumklima zu gewöhnen. Die Lücke kann zuerst nur 1 cm gemacht werden, indem sie allmählich vergrößert wird.

    Wenn ein zweites echtes Blatt erscheint, sollten sie in getrennten Behältern (zusammen mit einem Erdballen aufgewühlt) platziert werden. Jetzt wird nach Bedarf gewässert, nicht eintrocknen lassen. Um einen flauschigen Busch zu haben, müssen die Triebspitzen gezupft werden, bevor man auf einem festen Platz landet.

    Das Pflanzen von Setzlingen im Freiland kann in der zweiten Maihälfte wetterabhängig erfolgen - es muss eine stabile positive Temperatur eingestellt werden. Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte mindestens 20 bis 30 cm betragen.Die Triebe des duftenden Tabaks sind spröde, sodass die Büsche auf dem windigen Abschnitt hässlich fallen oder sogar an der Wurzel selbst brechen - wir betonen, dass Sie für die Pflanzung eine Ruhepause wählen müssen.

    Anbau und Pflege auf freiem Feld

    Duftender Tabak ist eine einfache und unprätentiöse Ernte, aber um die Büsche stark zu halten, sind die Blätter saftig und die Blüten reich und hell. Pflanzen Sie den Tabak an gut beleuchteten Stellen, die vor sengender Sonne und Wind geschützt sind. Geeigneter und leichter Halbschatten. Der beste Boden ist trocken und mäßig fruchtbar. Für diejenigen, die noch mit Bodenkrusten vertraut sind, empfehlen wir, den Boden zu lockern, um die Knospung anzuregen. Wer Bio-Mulch verwendet, füllt ihn weiter.

    Große Blätter duftenden Tabaks nehmen eine große Menge Feuchtigkeit auf, überwachen ständig den Zustand des Bodens, - häufig gießen, aber mäßig, auf keinen Fall nicht trocknen lassen. Die Pflanze reagiert auf Dünger, aber häufige Stickstoffzusätze drohen, die grüne Masse und den Blütenmangel zu erhöhen.

    Übrigens, wenn die nächtlichen Tabaksorten mitten am Tag Blütentubuli aufdecken und den Garten mit Aroma füllen, dann kommt Regen. Auf jeden Fall wird es bewölkt sein.

    Duftender Tabak gegen den Kartoffelkäfer

    Beginnen wir also mit der Hauptsache: Wer unter Ihnen kennt den bösartigen und gnadenlosen Schädling des Kartoffelkäfers? Sie wissen wahrscheinlich, wie schwierig und zeitaufwändig der Kampf gegen einen heimtückischen Feind ist! So haben wir kürzlich erfahren, dass duftender Tabak eher einem Käfer als einer Kartoffel ähnelt, und jetzt werden wir Ihnen erklären, wie Sie diese Nuance verwenden.

    Diese Methode wurde uns von Yuri Petrovich Bozhenov aus Moskau mitgeteilt. Der Autor hat seit langem nach einer zuverlässigen Methode zur Bekämpfung des Kartoffelkäfers gesucht, die darauf hinausläuft, dass die physische Zerstörung zu viel Kraft und Geduld erfordert, Angst die Verbreitung des Käfers auf anderen Gemüsepflanzen fördert und die chemische Zerstörung zur Resistenz des Schädlings gegen Gifte führt.

    Dies wurde so lange fortgesetzt, bis Juri Petrowitsch keine Nachricht erhielt, wonach der Kartoffelkäfer, der zwischen Kartoffeln und duftendem Tabak wählt, den zweiten bevorzugt, aber Tabak ist für den Schädling tödlich giftig.

    Die Botschaft schien für den Autor interessant, da er Tabaksetzlinge angebaut und gleichzeitig Kartoffeln gepflanzt hatte. Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten, und Juri Petrowitsch erinnert sich nicht daran, dass der Kartoffelkäfer seit acht Jahren ein Kartoffelschädling ist.

    Für diejenigen, die die Methode ausprobieren möchten, gibt der Autor mehrere Empfehlungen und fordert vor allem, geduldig zu sein, da der gesamte Prozess etwa drei Jahre dauern wird, aber das Ergebnis ist es wert!

    1. Der Tabaksämling sollte 1,5 oder 2 Monate vor dem Einpflanzen der Kartoffeln zubereitet werden, bis die Büsche in den Boden gepflanzt sind und eine Höhe von 15-25 cm erreicht haben. Durch das Säen der Samen und das Einpflanzen der Kartoffeln fegt der Käfer die ersten Triebe des Tabaks weg und fährt fort Fest auf Kartoffeln. Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Zeit hatten, die Sämlinge vorzubereiten, pflanzen Sie sie später ein, aber dies wird natürlich die Wirkung beeinflussen, naja, nichts, durch Versuch und Irrtum, die Sie in den folgenden Jahren nachholen werden.
    2. Die Erfahrung des Autors legt nahe, dass der Radius der Schutzzone einer einzelnen Pflanze 10 m überschreitet.
    3. Seien Sie vorbereitet, der duftende Tabak, den Sie gepflanzt haben, wird die Aufmerksamkeit von Käfern aus der ganzen Region auf sich ziehen. Gerade in dieser Nuance liegt eine gewisse Komplexität des Prozesses, die Ihre Geduld erfordert.

    Im ersten Jahr rät der Autor, ein Grundstück mit Kartoffeln mit einer Hecke aus duftendem Tabak in einem Abstand von 1 bis 2 Metern zu umgeben. Wie Sie nächstes Jahr vorgehen, können Sie anhand der örtlichen Gegebenheiten selbst bestimmen. Ab dem dritten Jahr reichen 36 Tabaksträucher für 1 Hektar Kartoffel (20 entlang des Umfangs und 16 in Kartoffelbeeten in 20-m-Schritten). Eine große Anzahl von Schädlingen kann das Umpflanzen von Tabaksämlingen erforderlich machen. Es ist wünschenswert, dies im Voraus vorzubereiten.

    In der Tat sind dies störende Anlandungen, und der Hauptvorteil der Methode ist die Tatsache, dass keine physischen Ausgaben erforderlich sind - sie haben Tabak gepflanzt und ihn vergessen. Es ist nicht notwendig, den Käfer zu locken, er kommt zum Gift und isst es, bis er stirbt, und Tabak macht im Gegensatz zu Pestiziden nicht süchtig!

    Stellen Sie sicher, dass Sie den Rat von Yuri Petrovich Bozhenov an die E-Mail-Adresse [email protected] senden, und teilen Sie Ihre Erfahrungen auf den Seiten unseres Projekts „ECO Garden for All“ mit.

    Süßer Tabak ist ein pflanzliches Insektizid, resistent gegen Krankheiten und der angenehme Geruch mag keine Schädlinge. Daher kann er als natürlicher Schutzschild für die Sicherheit von Obst, Gemüse und anderen Kulturen verwendet werden.

    Was kann geschlossen werden? Der duftende Tabak ist eine Universalpflanze und wird nicht nur wegen der Blüte angebaut. Duftende, attraktive Blumen schmücken nicht nur Ihre Website, sondern schützen sie auch. Wir haben alle wichtigen Dinge über den Anbau von duftendem Tabak aus Samen bedacht und herausgefunden, wann diese interessanten Blumen gepflanzt werden sollten.

    http://ekosad-vsem.ru/dushistyj-tabak-vyrashhivanie-iz-semyan-kogda-sazhat/

    Publikationen Von Mehrjährigen Blumen