Kräuter

Heimat zamiokulkasa oder Geldbaum und wie er blüht

Zamioculkas nimmt in seiner Beliebtheit eine Spitzenposition unter Zimmerpflanzen ein, ist kein Zufall. Es fand eine Kombination aus tropischer Schönheit und starker Immunität. Eine gute Wahl, wenn Sie Ihr Interieur mit einem Vertreter der Flora ergänzen möchten, aber keine Zeit haben, sich darum zu kümmern. Betrachten Sie den Geburtsort einer Blume und wie Sie ihm bei Beschwerden helfen können.

Zamioculcas: der Geburtsort der Pflanze

Die Blume stammt aus den subtropischen und tropischen Böden Südostafrikas, Amerikas, Brasiliens und Kubas. Dort fühlt er sich im Schatten der Palmen und unter den sengenden Sonnenstrahlen wohl, wo der anhaltende tropische Regen einer anstrengenden Dürre weicht.

Seit fast zwei Jahrhunderten erfreut diese Pflanze Blumenbauern auf der ganzen Welt mit ihrem Aussehen

Die ersten Merkmale dieser Pflanze stammen aus dem Jahr 1828. Wenig später fällt eine seltsame Blume mit verschiedenen Namen in die elitärsten botanischen Gärten der königlichen und kaiserlichen Persönlichkeiten. 1908 erhielt er in Berlin den modernen Namen Zamioculcas.

Beschreibung

Nach der Klassifizierung gehört Zamioculkas zur Kategorie der Aroidpflanzen aus der Familie Zamiev. Im Gegensatz zu anderen Vertretern des Schilddrüsens ist es absolut nicht wählerisch, was das Gießen anbelangt. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es die Feuchtigkeit in den Blättern speichern und den Inhalt unabhängig steuern kann. Dieses Merkmal bezieht die Pflanze auf die Klasse der Sukkulenten.

Seine dichten, fleischigen und glänzenden (Wachs-) Blätter entspringen einer kräftigen Wurzel. Die Knollenwurzel einer erwachsenen Pflanze hat eine beeindruckende Größe und führt zu zahlreichen Trieben. Die Blätter haben eine einzigartige gefiederte Form.

Die Länge jedes Blattes kann 0,8-1 Meter erreichen. Es ist zu beachten, dass die afrikanische Schönheit eher langsam wächst. Wenn alle erforderlichen Bedingungen erfüllt sind, dauert es mindestens 4-5 Jahre, bis eine solide Kopie erstellt ist.

Die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern, macht die Blume in gewisser Weise zu einem Verwandten des Kaktus

Blüte

Diese Pflanze ist nicht der Maßstab dafür, wie ein Haustier blühen kann. Im Gegensatz zu den in Gefangenschaft lebenden Arten (Anthurium und Spathiphyllum) blüht es äußerst selten und die Dekorativität des Blütenstandes unterscheidet sich nicht. Ihre bescheidene Blüte sieht aus wie eine kleine Kornähre, die von einer ungewöhnlichen Tagesdecke umgeben ist.

Das Ohr ist mit winzigen Blüten bedeckt, die so klein sind, dass es visuell schwierig ist, sie Blumen zu nennen.

Die Pflanze kann die unbestrittene Langleber genannt werden. Bei guter Pflege leben sie lange in Gefangenschaft, Zamiakulkas, es gibt Blumen, die 10 oder sogar 12 Jahre alt geworden sind.

Volkszeichen über den Dollarbaum

Im Gegensatz zu anderen Farben ist Zamioculcas von einem Lichthof widersprüchlicher Zeichen umgeben. Einige sagen, dass er in der Lage ist, dem Haus weibliches Glück zu bringen, und das zweite Attribut für ihn ist eine Krone des Zölibats.

Menschen schreiben Pflanzen leicht eine Vielzahl von "magischen" Eigenschaften und Aberglauben zu.

Es gibt eine Meinung, dass Zamioculkas eine Blume des Reichtums ist und in der Lage ist, seinem Besitzer brandneue Scheine zu schenken. Es wird oft der "Dollarbaum" genannt. Wahrscheinlich liegt dieser Name daran, dass der Preis einer fremden Pflanze anfangs zu hoch war.

Oft wird es als Geschenk mit den Wünschen des Wohlstands im Haus gekauft. Es ist üblich, Männern, den Gettern des Familienherds, eine Blume zu schenken. Zeichen zufolge muss er sich zu einem erwachsenen Staat entwickeln, aber da er für eine lange Zeit reift, wird dies nur einen philistischen Charakter annehmen.

Ein moderner und gebildeter Mensch sollte verstehen, dass Glück nur in seinen Händen liegt und dass nicht eine Blume die Geburt von Kindern und die Anziehungskraft von Geld beeinflussen kann. Es gibt jedoch viele Anzeichen in Bezug auf Pflanzen. Die Leute glauben bereitwillig an sie, also haben wir gesagt, warum Monster laut Anzeichen nicht zu Hause bleiben kann.

Blumen im Haus - für und gegen

Alle Teile von Zamioculkas sind giftig, die meisten Vertreter der Tropen haben jedoch die gleichen Eigenschaften.

Natürlich würde kein Erwachsener daran denken, die Blätter einer Hausblume zu kauen. Die Pflanze ist vor allem für neugierige Kinder und Haustiere gefährlich.

Sein Saft kann komplexe allergische Reaktionen hervorrufen. Millionen von Menschen, die daran beteiligt sind, haben die giftigen Wirkungen jedoch nie für sich erkannt. Nach dem Lesen über den Schaden von Zamioculkas im Haus sollten Sie ihn daher nicht sofort loswerden, da ein solcher „grüner Freund“ die Fähigkeit hat, negative Energie im Haus aufzunehmen, und dies ist nicht so unwichtig.

Indoor Kultivierungsfehler

Jede Blume - ein lebender Organismus und anfällig für Krankheiten. In freier Wildbahn ist Zamioculcas eine vollkommen gesunde Blume. In der Gefangenschaft wird es schwierig sein, tropische Bedingungen für ihn zu schaffen, aber dies muss weiterverfolgt werden. Eine solche Anforderung ist für den Anbau von afrikanischem Sukkulenten von grundlegender Bedeutung.

Züchter stehen häufig vor Wachstumsproblemen und versuchen, die Ursachen für Vergilbung, Schwärzung, Wurzelverfall und Laubabfall herauszufinden. Um Probleme zu vermeiden, muss man sich oft nur richtig um ihn kümmern.

Blätter werden gelb - wie man sie richtig pflegt

Haben Sie bemerkt, dass die Pflanze gelb wird? Hören Sie sofort auf zu gießen und finden Sie die Gründe heraus! In gelb erzählt er dem Besitzer von seinem schlechten Gesundheitszustand.

Der erste Grund ist, dass der Boden zu feucht ist und Wurzelfäule auftritt. In diesem Fall riecht die Erde unangenehm nach Fäulnis. Im Sommer ist es notwendig, die Blume auf den Balkon zu bringen, wo das Maximum warm und trocken ist. Im Winter können Sie den Topf mit einem Haartrockner trocknen oder ihn in der Nähe eines Heizkörpers aufstellen. Die beste Methode, eine Blume zu retten, ist das Umpflanzen auf einen neuen Boden.

Warmer trockener Balkon - eine große Hilfe zum Wachstum der Blume

http://proklumbu.com/komnatnue/zamiokulskas/rodina-rastenija-z.html

Reichtum anziehen Zamioculkas oder "Dollarbaum": Heimat und Pflanzentypen, Fotos, Beschreibung

Zamioculkas ist ein eleganter immergrüner Baum. Es wird in Innenräumen, in botanischen Gärten und Gewächshäusern angebaut. Lieblingszüchter für anspruchslosen Anbau.

Sie blüht sehr selten und wird im Volksmund "Dollarbaum" genannt. Es wird auch als Zölibatspflanze angesehen. Der wissenschaftliche Name des "Dollarbaums": Zamiocúlcas.

Alles über die Pflanze Zamioculcas erfahren Sie in diesem Artikel.

Anlage, die Reichtum anzieht

Zamioculkas ist eine schöne unprätentiöse Pflanze. Es gehört zur Familie der Aroideae. Es ist die einzige Unterart von Zamioculcas zamiifolia.

Es unterscheidet sich von anderen Vertretern der Flora durch ein ungewöhnliches dekoratives Erscheinungsbild. Im Volksmund "Dollarbaum" genannt.

Viele Blumenzüchter vergleichen Zamiokulkas mit dem „Geldbaum“. Aber in der Erscheinung scheint die Blume die massivste, blattreichste und verzweigteste zu sein.

Zamioculkas Wurzeln sind größer als die des "Geldbaums". Laut Weltstatistik liegt der Dollar über dem Rubel. Deshalb kaufen abergläubische Liebhaber, die an Omen glauben, diese Pflanze, um Gewinne anzuziehen.

Viele glauben, dass Zamioculcas magische Eigenschaften hat und Wohlstand anzieht. Ermöglicht Anfängern, Tausende von Dollar zu verdienen.

Allgemeine Beschreibung

In freier Wildbahn kann die Pflanze bis zu 2-3 m hoch werden, bei Raumtemperatur beträgt die Höhe nicht mehr als 80 cm und die Wachstumsrate ist sehr langsam. Während des Jahres wächst Zamioculkas um 10-15 cm. Die Lebensdauer einer Blume variiert zwischen 5 und 10 Jahren. In den meisten Fällen wird diese repräsentative Flora als Blattzierpflanze angebaut.

"Dollarbaum" hat große ledrige glänzende Blätter, die einen kleinen Wachsüberzug haben. Die Farbe der obersten Blattschicht ist dunkler Smaragd. Die unterste Schicht hat einen leichten Smaragdton. Blech hat ausgeprägte Streifen. Flugblätter gerade, gefiedert. Wachsen Sie auf großen, länglichen, dicken Blattstielen.

Erfahrene Züchter behaupten, dass die Pflanze keine Zweige hat. Viele nehmen für die Stängel, die eigentlich als gerade, komplexe Blätter gelten, die aus der Knolle selbst wachsen, ein längliches Wachstum an. Solcher Shtamby ist sehr eng, lederartig und breit. Sie sind sehr leicht mit dem Hauptstamm der Blume zu verwechseln.

Die Pflanze "Dollarbaum" hat eine unterirdische Knolle, aus der neue einzelne Blattäste wachsen. Es ist notwendig für die Feuchtigkeitsreserve. Hilft der Pflanze, in trockenem, heißem Klima zu überleben. Im Prozess der Evolution entstanden. Das Wurzelsystem ist perfekt verwurzelt. Es hat eine breite Verzweigungsstruktur.

Siehe weiteres Foto der Blume Zamioculcas:

Wie sieht eine Dollarbaumblume aus? Foto:

Fotos der blühenden Zamioculcas:

Blüte

Die Blüten der Pflanze sind in Form von Kolben geformt. Aber die Pflanze blüht praktisch nicht. Die Blüte tritt sehr selten und nur unter sehr guten Wachstumsbedingungen auf. Die Blüte erfolgt erst im dritten Jahr nach dem Pflanzen. Während dieser Zeit bilden sich winzige, unauffällige Blüten auf dem Kolben. Das Ohr selbst wächst im unteren Teil von Zamioculkas. Es bedeckt den Smaragdschleier.

Daher ist der Pfeiler sehr schwer zu bemerken. Blütenpflanzen lang. Tritt während der Vegetationsperiode auf. Fällt am Ende des Frühlings - dem Beginn des Sommers. Manchmal blühen Heimtiere jedoch im Herbst, bevor kaltes Wetter einsetzt. Ein blühender Dollarbaum verströmt einen wunderbar duftenden Duft.

Verbreiten

Heimat Zamiokulkasa - Südafrika. Die Pflanze wächst gut in Wüsten. Es überlebt gut zusammen mit Sukkulenten, die Wasser für die Dauer der Dürre speichern können.

Aus den Blättern, dem Wurzelsystem und der Shtamba solcher Pflanzen entnimmt Zamioculcas die notwendige Menge Wasser.

Bisher wächst die Pflanze in Innenräumen und auf offenem Boden. Daher kann dieser Vertreter der Flora in Blumengewächshäusern und botanischen Gärten gesehen werden.

Zamioculcas wird zur Dekoration von Büros und Blumenarrangements verwendet. Liebt frische Luft. Daher wächst es in tiefen und breiten Behältern auf den Fensterbänken von Wohnungen neben großen, sauberen Fenstern.

Die Pflanze Zamioculcas wächst gut in Europa, Asien, Australien, USA, Mexiko und Brasilien. In der Russischen Föderation erschien diese Pflanze in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. Seitdem ist es weit verbreitet.

Pflanzenarten

Die Gattung Zamioculcas repräsentiert nur eine wichtige zamielistny-Unterart. Derzeit gibt es jedoch verschiedene Varianten - zusätzliche Unterarten. Dazu gehört eine lanzettliche Pflanze (Z. Lanceolata). Sowie die Bouvena-Blume.

Zamielistny Zamiokulkas (Zamiifolia) wird gemeinhin als "Loddizhesy" bezeichnet. Erhielt seinen Namen zu Ehren des Gymnasiums Zamie. Herkunftsland Zamioculkas - Südafrika. Die Pflanze wurde in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts entdeckt. Es wächst gut in Madagaskar. In der Russischen Föderation erschien zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Zamioculkas wurden aus Europa gebracht.

Bis heute ist dieser Vertreter der Flora sehr teuer. Aber trotz der hohen Kosten ist die Nachfrage groß. Es hat ein ungewöhnliches Aussehen. Es wächst aus einer großen Knolle. Es hat die Fähigkeit, Wasser zu speichern. Es hat 4-6 gefiederte Blätter. In Form von Rosetten geformt. In der Höhe erreicht nicht mehr als 80-100 cm.

Zamiokulkas Bouvena (Boivinii Decne) in der Heimat heißt die „Sansibar-Perle“. Heimat Zamiokulkasa Raum - Südafrika. Bevorzugt die Küste der Insel Madagaskar. In gewöhnlichen Menschen als "Frauenglück". Es hat eine große Knolle, in der sich Feuchtigkeit ansammelt. Trotzdem liebt das Haustier das systematische Gießen und Versprühen mit einem Sprühgerät.

Schlechte verträgt trockene Luft. Es hat smaragdgrüne ledrige Blätter mit einem glatten Rand. Es blüht sehr selten, kurz. Mit der Einführung von zusätzlichen Fütterungen weitet sich. Liebt tiefe, breite Tanks mit neutralem oder leicht saurem Boden. Diese Unterart ist für Anfängergärtner bestimmt.

Krankheiten und Schädlinge

Der "Dollarbaum" von Zamioculcas ist fast nicht anfällig für Schädlinge. Bei schlechter Pflege kann eine Spinnmilbe entstehen. Der Schädling kann leicht mit einem warmen Wasserstrahl entfernt werden. Nach dem Eingriff können die Blütenblätter mit mit Alkohol angefeuchteter Baumwolle abgewischt werden. Krankheiten manifestieren sich nur durch unsachgemäße Behandlung. Mit der Manifestation von Gelbfäule, dunklen Flecken, ist es notwendig, die Wachstumsbedingungen der Pflanze zu verändern.

Häusliche Pflege

Die Pflanze wächst gut in gut beleuchteten Räumen bei einer Temperatur von 18-24 ° C. Im Winter sollten Temperaturen unter 12 ° C nicht fallen. Bewässerung sollte moderat sein. Bei heißem Wetter muss die Luftfeuchtigkeit erhöht werden. Während der Vegetationsperiode wird empfohlen, mineralische und organische Zusätze herzustellen.

Wenn viel Licht eintritt, beginnt dieser Vertreter der Flora intensiv zu wachsen. Shtamb und Wurzelsystem werden gestärkt, die Immunität gegen verschiedene Krankheiten wird erhöht.

Nützliches Video

Im folgenden Video erfahren Sie mehr über Zamioculkas:

Zamiokulkas ist eine wunderschöne Pflanze, die in der Lage ist, bei Trockenheit Wasser zu speichern. Es hat eine Hauptknolle, aus der sich ein gleichmäßiger Blattschlag bildet. Es hat dicke ledrige Blätter mit smaragdgrünen Reflexen. Es hat mehrere bunte Sorten. Bis heute hat sich auf der ganzen Welt verbreitet. In der Russischen Föderation erschien in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts.

http://selo.guru/rastenievodstvo/dekorativnolistvennye/kustovidnye/zamiokulkas

Zimmerpflanzen, Gartenblumen, Gemüseanbau, Gartenpflege

  • 25-11-2018 05:51
  • 2299

Zamioculkas - diese exotische Pflanze mit ungewöhnlichem Namen erschien vor relativ kurzer Zeit in Blumengeschäften und wurde sofort zu einer modischen Zimmerpflanze. Zamiokulkas erfreuten sich aufgrund seines spektakulären dekorativen Aussehens und der einfachen Kultivierbarkeit einer Beliebtheit, da diese unprätentiöse Pflanze gut geeignet ist, um ohne großen Aufwand zu Hause zu wachsen.

Zamioculkas eignet sich hervorragend für die Gestaltung von Wohn- und Büroräumen. Zamiokulkas werden im Volksmund in Analogie zum Fett "Dollarbaum" genannt, vielleicht ist diese Pflanze deshalb oft in den Hallen von Banken oder in Finanzinstituten zu sehen.

Zamiokulkas Heimat ist Ostafrika, diese Pflanze gehört zur Familie der Aroid. Im Gegensatz zu anderen Arten dieser Familie, die hauptsächlich in den Themenbereichen Anthurium, Philodendrum, Spathiphyllum und anderen Arten leben, wuchsen Zamiokulkas unter anderen Bedingungen. In Afrika ist die Pflanze gezwungen, Trockenperioden zu überstehen, und dafür benötigen Sie eine Versorgung mit Feuchtigkeit und Nährstoffen in den Knollen und in der verdickten Basis der Blätter. Zamioculkas in der Natur leben unter der sengenden Sonne, eine trockene Atmosphäre unterscheidet sich erheblich von tropischen Regenwäldern. Zamiokulkas können nach allen Merkmalen Sukkulenten zugeordnet werden. Von allen Zimmerpflanzen gelten ähnliche Regeln für den Anbau und die Pflege von Zamiokulkas und Fett.

Zamioculkas gehört zur Gruppe der Zimmerpflanzen mit dekorativem Laub. Der Dollarbaum hat keine Triebe oder Hauptstängel, große komplexe Blätter, die als Zweige genommen werden, wachsen direkt aus den Knollen. Zamiokulkas Knollen befinden sich an der Erdoberfläche, sie sehen aus wie Kartoffeln, sie reichern Wasser und Nährstoffe bei Trockenheit an. Die Grundlagen der komplexen Blätter schwellen auch von gespeicherter Feuchtigkeit. Oval glänzende Blätter - funkelnde Wachsoberfläche, eine solche Beschichtung ist notwendig, um die Verdunstung von Feuchtigkeit zu reduzieren.

Einen Dollarbaum zu züchten ist nicht schnell, aber in 3-4 Jahren kann eine Pflanze, die aus 2-3 Blättern besteht, zu einem üppigen Busch mit großen Blättern werden, die etwa einen Meter hoch sind. Je größer die Knollen und je stärker die Pflanze, desto kräftiger und höher wachsen die neuen Blätter. Jedes Blatt kann mehrere Jahre leben. Adult Zamiokulkas ist eine ziemlich große Pflanze, sie eignet sich eher für geräumige Räume - Hallen, Hallen.

Zamiokulkas blühen selten und machen sich erst ab einem bestimmten Alter bemerkbar. Während der Blütezeit bildet sich ein kleines Ohr mit einem grünen Schleier, der nach einigen Tagen austrocknet.

Zamioculcas ist eine giftige Pflanze, wie alle Mitglieder der Familie der Schilddrüsen. Stellen Sie daher sicher, dass Kinder und Haustiere keinen Zugang zu dieser Blume haben. Verwenden Sie beim Umpflanzen und Pflegen einer Pflanze, die giftigen Saft enthält, eine Schutzausrüstung, um zu verhindern, dass der Saft in die Augen oder auf die Haut gelangt.

Pflege eines „Dollarbaums“ zu Hause:

Beleuchtung Beachten Sie bei der Auswahl eines Platzes in der Wohnung, an dem Zamiokulkas aufgestellt werden sollen, dass diese Pflanze sonnensüß ist. Daher werden südliche Fenster bevorzugt, bei denen direktes Sonnenlicht einfällt. Zamioculcas wächst auch gut in hellem, diffusem Licht, aber in den Tiefen des Raumes bildet sie bei Lichtmangel lange, dünne, längliche Blätter von hellgrüner Farbe, und die Pflanze verliert ihr dekoratives Aussehen.

Temperatur Im afrikanischen Klima hat sich Zamioculkas an die trockene und heiße Atmosphäre angepasst. Im Winter, wenn die meisten Zimmerpflanzen unter heißen Heizkörpern leiden, die die Luft in den Räumen trocknen, toleriert der „Dollarbaum“ diese ungünstigen Faktoren ohne Schaden. Zamioculkas liebt frische Luft und entwickelt sich im Sommer aktiv im Garten oder auf dem Balkon.

Im Sommer ist eine Temperatur von +24 bis +29 Grad für Zamiokulkas günstig, im Winter verträgt die Pflanze eine Abkühlung auf +15 Grad, aber nicht mehr. Zamioculcas verträgt extreme Temperaturen.

Gießen und füttern. Dies ist eine dürreresistente Pflanze, und daher ist es für ihn vorzuziehen, das Gießen zu mäßigen oder seltenen als häufige und reichlich vorhandene Bodenfeuchtigkeit. Der Mangel an Feuchtigkeit kann zu einer Gelbfärbung der unteren Blätter führen, aber selbst wenn sie alle überfliegen, beginnen nach der Wiederaufnahme des Gießens neue Blätter von Knollen zu wachsen. Häufiges Gießen führt zu stehender Feuchtigkeit im Boden und verfaulenden Knollen, während die Pflanze abstirbt.

Bewässern Sie die Burg im Frühjahr und Sommer, nachdem der Boden in einem Topf 2-3 cm über dem Boden getrocknet ist, und im Winter, nachdem das Koma der Erde vollständig trocken ist.

Podkomki für den Dollarbaum wird nur von Frühling bis Sommer alle 2-3 Wochen mit Universaldünger für Zimmerpflanzen hergestellt.

Zamiokulkas neu pflanzen, wenn Blätter und Knollen den gesamten Topf füllen. Es ist besser, die Zamiokulkas neu zu pflanzen, indem man sie ohne Teilen der Knollen und ohne Entfernen des alten Bodens umsetzt. Andernfalls werden die Wurzeln beschädigt, das Risiko der Entwicklung von Fäulnis auf den Wunden nimmt zu und die Pflanze benötigt Zeit zur Erholung. Geben Sie beim Umpflanzen einen Klumpen mit Knollen in einen größeren Topf und füllen Sie das Land an den Rändern aus, da Sie die Pflanze nicht begraben können. Trennen Sie die Knollen nur zum Wachsen der Pflanze oder zum Verringern der Buschgröße.

Zamiokulkas hat schöne glänzende Blätter, wenn sie mit Staub bedeckt sind, damit sie wieder glänzen, können Sie sie unter einer warmen Dusche waschen oder mit einem feuchten Tuch abwischen.

http://klumba-plus.ru/719-dollarovoe-derevo-zamiokulkas-opisanie-uhod-foto.html

Zamioculcas: der Geburtsort der Blume und eine Beschreibung der beliebten Arten

Zamioculcas (Zamioculcas zamiifolia) ist in unserem Land immer noch selten und für den Anbau einer Zierpflanze eher anspruchslos. Das Aussehen ähnelt einer in der Kultur der Gymnospermen sehr seltenen Blume - Zamiyu, was den Namen der Pflanze erklärt. Viele einheimische Züchter-Amateure dieser Art von dekorativer Kultur sind unter dem Namen "weibliches Glück" oder "Währungsbaum" bekannt.

Raumkulturgeschichte

Die Erstbeschreibung der Zamiokulkas stammt aus dem Jahr 1828 und wurde von Conrad Lodijes, dem berühmten ausländischen Sammler tropischer Pflanzen, gegeben. Die Pflanze wurde als Zamifloium Caladium (Caladium zamiifolium Lodd.) Beschrieben. Mehr als zwanzig Jahre später änderte Heinrich Wilhelm Shott diesen Namen von Zamioculcas Loddizes. Und einige Jahrzehnte später ließ der Direktor des Botanischen Gartens von Berlin, Adolf Engler, die moderne, neueste und bekannteste Variante des Namens Zamioculcas zamiifolia registrieren.

Diese immergrüne tropische Pflanze ist vor zwanzig Jahren als dekorative Raumkultur beliebt, nachdem sie auf Auktionen für den Anbau ausländischer Blumen aufgetreten ist. Vor zehn Jahren wurde die erste Miniatur-Zamiokulkas-Sorte erhalten, die eine sehr kompakte Pflanze mit einer Höhe von nicht mehr als 0,5 m und einem eher kleinen, aber attraktiven Laub bildete.

Heimat und botanische Merkmale Zamiokulkas

Heimatpflanzen - Madagaskar, wo diese immergrüne Pflanze in der Natur weit verbreitet ist. Unter natürlichen Wachstumsbedingungen wachsen Währungsbäume wunderschön und entwickeln sich unter trockenen Bodenbedingungen unter den heißen Strahlen der sengenden Sonne. In unseren Breiten fühlt sich die Pflanze jedoch recht wohl. In der Raumkultur wird die monotypische Gattung durch eine einzige Art, zamiokulkas zamielist, repräsentiert. Zimmer Zamiokulkas besitzen glänzende dunkelgrüne Blätter der richtigen Form.

Die dekorative Kultur bildet keine Zweige, und die Tatsache, dass viele Gärtner für einen Stiel gehalten werden, ist in der Tat ein komplexes Laub, das direkt aus der Knolle wächst. An der Basis der Blätter befinden sich verdickte Blattstiele. Das Laub befindet sich an einem ziemlich kurzen, horizontal gelegenen, falschen Stängelteil. Das Wachstum und die Entwicklung des Luftteils ist eher langsam. Der sogenannte Stängelteil der Zamiokulkas ist dick, aufrecht, fleischig und hält an der Basis Feuchtigkeitsreserven.

Wie man Zamiokulkas pflanzt (Video)

Viele Indoor-Züchter bezeichnen die Indoor-Blumen als Sukkulenten, da das Wurzelsystem der Zierkultur wie eine große und große Knolle aussieht, die Wasser speichert. Die Wurzeln haben eine gelbliche Farbe.

Das Blühen wird in einem ziemlich "fortgeschrittenen" Alter beobachtet, aber die Blütenstände bilden sich unattraktiv. Die Beschreibung der Blume, dargestellt durch einen kleinen, von einem Schleier umgebenen Pfeiler, ist nicht von besonderem Interesse. Samenmaterial zu Hause wächst fast nie vollständig aus, so dass erfahrene Blumenzüchter, die frühe Zeiten lieben, alle Blüten von der Blattpflanze entfernen. Die Pflanze vermehrt sich mit dem Wachstum von Knötchen recht leicht im Blatt. Zum Zwecke der Reproduktion wird auch die Division verwendet.

Zamioculcas giftig oder nicht

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines einheimischen Immergrünen kann je nach Wachstumsbedingungen zwischen 5 und 10 Jahren liegen. Eine erwachsene und wohlgeformte dekorative Innenkultur erreicht eine Höhe von einem Meter. Es ist zu beachten, dass alle Teile der Zimmerpflanze giftig sind. Daher müssen Sie den Ort der Zierpflanze beim Besuch korrekt auswählen.

Gerade weil die Zamiokulkas giftig sind, muss der Blumentopf mit der Kultur an Orten aufgestellt werden, an denen die Pflanze die kleinen Kinder oder Haustiere nicht erreichen kann. Es ist sehr wichtig, bei grundlegenden Pflegeaktivitäten Vorsicht und Gummihandschuhe zu tragen, insbesondere beim Züchten und Umpflanzen einer Raummanschette.

Zamiokulkas Stecklinge (Video)

Es ist sehr wichtig, die Augen und Schleimhäute des Mundes vor dem Eindringen von giftigem Gemüsesaft zu schützen, dessen giftige Bestandteile eine ziemlich starke Vergiftung hervorrufen können. Wenn der Saft mit den Augen in Berührung kommt, gründlich mit fließend warmem Wasser ausspülen. Wenn Sie eine Frist in Ihrem Mund haben, müssen Sie Aktivkohle nehmen und, falls erforderlich, eine medizinische Einrichtung um Hilfe bitten. Viele Züchter weigern sich, zu Hause eine giftige Blume zu züchten, da der Saft giftig ist.

Bezeichnung und Artbezeichnung

Zamiokulkas zamielist (Z.zamiifolia) oder zamiokulkas Loddigeza (Z.loddigesii) werden in Kultur gezüchtet. Unter natürlichen Bedingungen wächst diese Art in Ostafrika. Das Rhizom der knollenartigen Zierkultur. Aus dem Rhizom wächst Laub. Die durchschnittliche Länge der Blätter beträgt nicht mehr als 50-60 cm. Das Blatt ist in Blattfedern unterteilt, die vier bis sechs Paare umfassen können.

Wenn die Zierkultur langfristig unter Dürre leidet und nur begrenzte Bewässerungsmaßnahmen durchgeführt werden, kommt es sehr häufig zu einem massiven Abscission von Blättern, der durch die spezifischen Eigenschaften der Zamiokulkas im Raum verursacht wird, um die Verdunstung von Feuchtigkeit zu verringern. In ihrer Erscheinung ähneln die zamiokulkas sehr ihren nahen Verwandten, vertreten durch Callas, Monster und Dieffenbachia.

Arten von Zamiokulkas sind in der Raumkultur durch eine begrenzte Anzahl von Sorten vertreten. Die beliebtesten Sorten sind die Zamiokulkas lanceolate (Z.Lanceolata) und die Zamiokulkas variegated (Z.variegated). Zamiokulkas lanzettlich sehr gut erkennbar am Vorhandensein der für die Art charakteristischen, lanzettlich langgestreckten Blätter. Erst Ende des 20. Jahrhunderts verbreitete sich die immergrüne Kultur als hochdekorative Zimmerpflanze.

Die Sortenvielfalt ist in unserem Land eine echte Rarität und ein Wunder, weshalb sie bei erfahrenen einheimischen Erzeugern große Beliebtheit und Nachfrage genießt. Kleine Triebe solcher Zamiokulkas bestehen aus vier Blättern und einer großen Knolle. Variegated Zamioculcas blüht in der Indoor-Blumenzucht nur bei richtiger Pflege und nur im Erwachsenenalter. Zamiokulkas zamifoliya ist vielen als "Dollarbaum" bekannt. Für Zimmerpflanzen dieser Sorte zeichnet sich das Vorhandensein von sehr attraktiven grünen Blättern und fleischigen Blattstielen aus. Es wird angenommen, dass diese besondere Sorte dem Haus Wohlstand bringen kann.

Wiederbelebung von Zamiokulkas

Wenn der Raum zamiokulkas sehr gelb ist oder sogar der gesamte oberirdische Teil verschwunden ist, müssen Sie sich nicht beeilen, um die Zierpflanze wegzuwerfen. Es reicht aus, es vorsichtig aus dem Boden des Blumentopfs zu entfernen und das gesamte Wurzelsystem sorgfältig zu untersuchen. Die Erhaltung der Elastizität und das Fehlen von Anzeichen eines starken Zerfalls des Wurzelsystems ermöglichen es, die Zimmerpflanze zu konservieren.

Wachsende Zamiokulkas (Video)

Die unterirdische Knolle der Zierkultur sollte sehr sorgfältig, aber sorgfältig in einer warmen und schwachen Lösung von Kaliumpermanganat gewaschen, dann bei Raumtemperatur leicht getrocknet und dann in eine neue Nährbodenmischung gepflanzt werden. Der Blumentopf ist unbedingt mit einer hochwertigen Drainageschicht versehen. In diesem Fall ermöglicht eine kompetente und qualitativ hochwertige weitere Pflege, sowie die Sicherstellung der angenehmsten Bedingungen, dass die Zierpflanze schnell neue junge Triebe bildet.

http://dachadecor.ru/komnatnie-rasteniya/zamiokulkas-rodina-tsvetka-i-opisanie-populyarnich-vidov

Zimmerpflanzen der Heimat Zamiokulkas

Zamioculcas zamielistny (Zamioculcas zamiifolia) wurde vor kurzem bei Liebhabern der Indoor-Blumenzucht bekannt. In den späten 90ern boten niederländische Zwinger ihren Kunden die ersten Zamiaculcasses an. Es hat einige Zeit gedauert und diese exotische Pflanze hat an Popularität gewonnen.

Für viele Blumenliebhaber wurde Zamiokulkas zu einer bevorzugten heimischen Pflanze, und Phytodesigner verliebten sich in diese Pflanze als spektakuläre und äußerst unprätentiöse Pflanze, die sich perfekt für Gartenbüros eignet.

Frische Artikel rund um den Garten

Die Geschichte der Raumkultur Zamiokulkas

Die Erstbeschreibung der Zamiokulkas stammt aus dem Jahr 1828 und wurde von Conrad Lodijes, dem berühmten ausländischen Sammler tropischer Pflanzen, gegeben. Die Pflanze wurde als Zamiello-Collodium (Caladium zamiifolium Lodd.) Beschrieben. Mehr als zwanzig Jahre später änderte Heinrich Wilhelm Shote diesen Namen von Zamioculcas Loddizes. Und einige Jahrzehnte später ließ der Direktor des Botanischen Gartens von Berlin, Adolf Engler, die moderne, neueste und bekannteste Variante des Namens Zamioculcas zamiifolia registrieren.

Diese immergrüne tropische Pflanze ist vor zwanzig Jahren als dekorative Raumkultur beliebt, nachdem sie auf Auktionen für den Anbau ausländischer Blumen aufgetreten ist. Vor zehn Jahren wurde der erste Miniaturstumpf von Zamiokulkas var erhalten, der eine sehr kompakte Pflanze mit einer Höhe von nicht mehr als 0,5 m und einem eher kleinen, aber attraktiven Laub bildete.

Heimat und Merkmale der Zamiokulkas

Der Geburtsort der Art ist Ostafrika. Aus dem knollenförmigen Rhizom entwickelt die Pflanze Blätter von 40 bis 60 cm Länge, die - sehr selten für Mitglieder der ariden Familie - in 8 bis 12 einzelne Blattfedern unterteilt sind. Die Blattachse (Rachis) ist dick, saftig und dient als Pflanze zur Speicherung von Feuchtigkeit. Ledrige Federn, dicht. Das gesamte Blatt ähnelt einem Blatt von Pflanzen der Art von Zamie, die auf dem amerikanischen Kontinent leben, was sich im Namen der Pflanze widerspiegelt. In trockener Zeit können Zamiokulkas den oberen Teil des Blattes mit Federresten abwerfen, was eine übermäßige Verdunstung verhindert, während der untere Teil des Blattstiels als Wasserreservoir dient und an der Pflanze verbleibt. Zamiokulkas speichert einen Wasservorrat in einer mächtigen unterirdischen Wurzel. Im Laufe der Zeit kann sich die Pflanze ausstrecken und eine Höhe von 1 m erreichen.

Beschreibung und Name der Zamiokulkas-Arten

Es gibt verschiedene Sorten von Zamiokulkas, die nicht in einzelne Arten unterteilt sind, sondern als natürliche Variationen gelten. Diese beispielsweise in Mosambik vorkommende Zamiokulkas Lanceolata (Z. Lanceolata), die sich durch länglichere lanzettliche Blattplatten auszeichnet, wurde erstmals 1929 von einem Botaniker aus Deutschland, Gustav Albert Peter, beschrieben.

Zuvor wurde der Gattung Z. boivinii Decne eine weitere Art zugeschrieben, die ebenfalls in den Gebirgswäldern Ostafrikas wächst und erstmals 1870 beschrieben wurde; Alphabetisch (Gonatopus boivinii).

Wie man Raum zamiokulkas pflanzt

Bereiten Sie vor dem Pflanzen der Pflanze die Drainage für den Topf vor. Dies können Blähton, kleine Flusskiesel und Schaum sein. Es muss zu drei Vierteln auf den Topfboden gestellt werden. Für eine erfolgreiche Bewurzelung eignen sich Pflanzen gut als Fertigboden für Veilchen oder Kakteen, sie sind perfekt atmungsaktiv und feucht. Wenn Sie den Boden aus dem Garten nehmen, muss er desinfiziert werden. Beim Pflanzen können Stecklinge im Wasser in einem Einwegbecher verwurzelt werden. Der Sämling wird an einen warmen Ort mit diffuser Beleuchtung bei + 22 ° C gestellt. Bei Wurzeln im Boden regelmäßig gießen. Es ist wichtig, nicht überzulaufen - schwache Wurzeln verrotten durch übermäßige Feuchtigkeit. Achten Sie beim Pflanzen einer Pflanze mit Knollen darauf, dass die Knollen leicht aus dem Boden herausragen.

Zamioculcas giftig oder nicht

Aber nicht sofort in Panik geraten und seine Zamika loswerden. Sie sollten keine Angst haben, die Blätter und andere Teile zu berühren. Bei vielen Gärtnern wächst Zamiokulkas zu Hause und sie haben keine Verschlechterung ihres Gesundheitszustands festgestellt. Sie hatten keine allergische Reaktion auf die Blume und sie bekamen keine Verbrennungen. Sie müssen verstehen, dass nur der Saft in der Pflanze giftig ist. Die Blume selbst gibt keine giftigen Dämpfe ab, die zu Vergiftungen oder Vergiftungen des Körpers führen könnten. Da Zamiokulkas jedoch giftig sind, was bedeutet, dass sie immer noch potenziell gefährlich sind, muss sie vorsichtig behandelt werden, und es sollten einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Tragen Sie zum Beispiel Handschuhe, wenn Sie mit gefährlichen Proben arbeiten. Wenn Sie jedoch immer noch den Saft in Ihren Augen vergiften, spülen Sie ihn mit reichlich fließendem Wasser aus. Achten Sie auch auf Kinder und Haustiere, damit diese nicht versuchen, die Pflanze zu schmecken. Ansonsten sofort ärztlichen Rat einholen.

http://mir-ogorodik.ru/rodina-zamiokulkas-komnatnogo-rasteniya/

Zamioculkas pflanzen Heimat

Die spektakulären Blätter dieser Zierpflanze ziehen die Aufmerksamkeit auf sich, und der ungewöhnliche Name ist interessant. Die Indoor-Blüte Zamiokulkas wurde erst vor kurzem gezüchtet, erfreut sich jedoch immer größerer Beliebtheit und ist von großem Vorteil, da sie unprätentiös und widerstandsfähig gegen unsere klimatischen Bedingungen ist. Zamioculkas, oder "Dollarbaum", "weibliches Glück", ist zweifellos die modischste Neuheit der letzten Zeit. Diese Zimmerpflanze hat sich als gefügig, pflegesensibel, nicht kapriziös etabliert. Die Blätter von sattem Grün fügen sich harmonisch in jedes Interieur ein und erfreuen die Besitzer. Dank der glänzenden Oberfläche wirkt es auch bei mangelnder Pflege gepflegt. Zamioculkas ist gut als Geschenk mit einem Hauch von Wohlstand des Besitzers.

Was muss getan werden, um Ihr Haustier zu vermehren und die Pflanze mit Familie, Freunden und Kollegen zu teilen? Zamioculcas vermehrt sich durch Samen, Teilung, aber am häufigsten durch vegetative Stecklinge oder Blätter. Zamiokulkas-Blüten sind unauffällig, ähneln einem kleinen Maiskolben und da die Pflanze in einem ziemlich reifen Alter blüht, lohnt es sich nicht, auf Samen zu hoffen - es ist besser, andere, einfachere und effektivere Arten der Fortpflanzung zu verwenden.

Arten und Sorten von Zamiokulkas

Es gibt nicht so viele Pflanzenarten, daher gibt es neben den beschreibenden Zamiocoulkas zamielis noch andere Möglichkeiten.

Frische Artikel rund um den Garten

Zamiokulkas variegate (weiß bunt) - gehört zur Familie der Aroiden und hat sie von Pater Madagaskar mitgebracht. Die Pflanze ist groß und kann in Innenräumen 1,5 Höhen und den gleichen Durchmesser erreichen. Es unterscheidet sich von seiner Hauptsorte in der Farbe der Blattteller. Sie können weiße Streifen auf dem Hauptgrünton lokalisiert werden.

Zamioculcas bunt (zitronenbunt) - ein Blech ist im Gegensatz zu seinem grünen Gegenstück dünner und länglich. Die Blätter sind farbige Zitronenflecken. Pflanzenpflegestandard.

Zamioculcas dark purple (schwarzes Blatt) - junge Triebe färben sich hellgrün, werden aber mit der Zeit fast schwarz. Es wurde zuerst aus Korea gebracht. Es gilt als die kompakteste der beschriebenen Arten.

Zamioculkas pflanzen Heimat

Heimatpflanzen zamiokulkas - Madagaskar, wo diese immergrüne Pflanze in der Natur weit verbreitet ist. Unter natürlichen Wachstumsbedingungen wachsen Währungsbäume wunderschön und entwickeln sich unter trockenen Bodenbedingungen unter den heißen Strahlen der sengenden Sonne. In unseren Breiten fühlt sich die Pflanze jedoch recht wohl. In der Raumkultur wird die monotypische Gattung durch eine einzige Art, zamiokulkas zamielist, repräsentiert. Zimmer Zamiokulkas besitzen glänzende dunkelgrüne Blätter der richtigen Form.

Die dekorative Kultur bildet keine Zweige, und die Tatsache, dass viele Gärtner für einen Stiel gehalten werden, ist in der Tat ein komplexes Laub, das direkt aus der Knolle wächst. An der Basis der Blätter befinden sich verdickte Blattstiele. Das Laub befindet sich an einem ziemlich kurzen, horizontal gelegenen, falschen Stängelteil. Das Wachstum und die Entwicklung des Luftteils ist eher langsam. Der sogenannte Stängelteil der Zamiokulkas ist dick, aufrecht, fleischig und hält an der Basis Feuchtigkeitsreserven.

Reproduktion Zamiokulkas Stecklinge und Blätter

Es ist einfacher, Zamiokulkas mit einem Blatt oder einem Schnitt zu multiplizieren. Sie müssen das Pflanzentransplantat nicht verletzen. Mit einem scharfen Messer können Sie einen gefiederten Stiel trennen. Wenn es in Segmente geschnitten wird, in denen es Wachstumsknospen gibt, dann sind dies Stecklinge. Der obere Stiel kann viele Blattplatten enthalten. Und je höher der Stiel, desto erfolgreicher ist die Wurzelbildung.

Zu Hause brüten Zamiokulkas sowohl im Wasser als auch auf einem speziellen Substrat. Es ist wichtig, dass die Spitze des Stiels nicht verrottet. Fügen Sie dem Wasser dazu Aktivkohle oder ein Fungizid hinzu, um den Fäulnisprozess zu unterdrücken. Ein Monat oder mehr vergeht, bevor die Wurzeln erscheinen. Das Wurzeln kann auch in sauberem, feuchtem Sand oder Torfmoos erfolgen.

Blattplatten für die Reproduktion werden mit einem sterilen Instrument mit einem Stück Stiel abgeschnitten. Sie können in Wasser oder sofort in einem sterilisierten Substrat verwurzelt werden. Diese Wurzelbildung dauert 2-6 Monate. Sie müssen geduldig sein, bis die Knötchen an der Basis des Blattes wachsen.

Wenn Sie den oberen Teil des Blattes mit ein paar Blattplatten bepflanzen, ist die Entwicklung schneller. Aber dann sollte jedes Blatt in ein separates Glas gepflanzt werden und eine Sicherung bieten. In der Schüssel sollte sich eine Drainageschicht befinden, ein Loch zum Ablassen von Wasser. Der Stiel wird in einen versiegelten Beutel oder unter eine Dose gelegt. Gelegentlich wird die Pflanze an den Wänden des Gefäßes nur sparsam belüftet und bewässert. Und erst mit dem Erscheinen der ersten Blattdecke wird diese entfernt.

Reproduktion zamiokulkasa Abteilung von Rhizom Busch

Während der Transplantation wird ein erwachsener Strauch durch Blattvermehrung in Teile in mehrere separate Zamiokulkas aufgeteilt und mit der vorbereiteten Mischung in Töpfe verpflanzt. Die weitere Pflege der Pflanze erfolgt wie gewohnt.

http://mir-ogorodnikov.ru/zamiokulkas-rodina-rasteniya/

Zamioculkas - häusliche Pflege

Andere Pflanzennamen: Sansibar-Perle, ewiger Baum, dicker Mann, Schilddrüsenpalme, Geldbaum, Dollarbaum, goldener Baum, chinesische Neujahrsfeiertagspflanze, weibliches Glück

Luftreinigung: reinigt die Luft nicht

Toxizität: giftig

Kultivierungsschwierigkeit: einfach

Art (Abteilung): blühend

Form: krautige Pflanzen

Lateinischer Name: zamioculcas

Kategorie: Kräutersaftpflanzen

Familie: Aroid (Araceae)

Heimat: Afrika

Zamioculkas Zusammenfassung

Zamioculkas (Zamioculkas) - eine schöne, immergrüne Sukkulente mit fleischigen Blättern in einem dunkelgrünen Farbton. Die Blume Zamiokulkas betrachtet die weiten Wüsten Afrikas als ihre Heimatorte. Die Zamiokulkas-Pflanze wurde im Jahr 1829 beschrieben, das als berühmter Sammler tropischer Pflanzen und Begründer der Gärtnerei für exotische Pflanzen Konrad Loddizhes in die Geschichte einging. 1856 wurde der aus Österreich stammende Botaniker Heinrich Wilhelm Shottom Caladium, ein Zamiedist, von einer eigenen Gattung namens Zamiokulkas Loddizes ausgewählt. Und seit 1908 wurde der Name dieser schönen Blume Zamiokulkas Zamilynist erstmals vom Direktor des Berliner Botanischen Gartens Adolph Engler eingeführt.

So wird dieser Sukkulent nun als professioneller Gärtner bezeichnet, und seine Bewertung als Zimmerpflanze kann anhand der zahlreichen populären Namen beurteilt werden, die durch das allgemeine Erscheinungsbild, das Erscheinungsbild oder die mit dieser Blume verbundenen Zeichen verursacht werden. Keine einzige Pflanze hat so viele Namen: Sansibar-Perle, ewiger Baum oder dicker Mann, Aero-Palme, Geld (Dollar) -Baum in China - goldener Baum, chinesische Neujahrsfeiertagspflanze, Frauenglück.

Eine unprätentiöse, eindrucksvolle Laubzierpflanze wächst im Mikroklima der natürlichen Umwelt in Waldniederungen, felsigen Gebieten, auf sonnigen Weiden und auf sehr armen, wasserlosen, sandigen Böden. Die Ungewöhnlichkeit der Zamiokulkas in einem unterirdischen Stamm, der als Knollenwurzel bezeichnet wird und aus dem vier oder sechs gefiederte, dunkelgrün glänzende, aufrechte Blätter mit einer wachsartigen Beschichtung von bis zu einem Meter Größe wachsen. Die Zamiokulkas-Blume passt sich perfekt an beide natürlichen Lebensraumbedingungen an und wächst gut, wenn unsere Wohnungen nicht hell beleuchtet werden. Zamioculkas ist giftig, aber nicht die ganze Pflanze, sondern nur ihre Blätter.

Zamioculkas-Arten und ihre individuellen Merkmale

Zamioculkas zamielistny (Zamioculcac zamiifolia)

Die Heimat dieser Art ist Ostafrika. Wie der Rest der Sukkulenten, die in den weiten Gebieten der Wüste wachsen, speichert diese langsam wachsende Pflanze in ihren dicken, fleischigen Stielen, Wurzeln und Blättern Feuchtigkeit für die Verwendung bei Trockenheit. Eine Besonderheit des Zamiokulkas-Zamielisten ist das Vorhandensein einer mächtigen unterirdischen Knolle. Zamiokulkas, seine unauffälligen kleinen, hellen cremefarbenen oder weißen Blüten, sind in einem bescheidenen, subtilen Kolben gesammelt, der sich nicht durch besondere Schönheit auszeichnet und sich oft am Boden der Pflanze befindet und von einem grünen Blattschleier verdeckt wird. Die seltene Blüte von Zamioculkas in einer ziemlich fortgeschrittenen Wachstumsphase zeigt noch mehr seine Bescheidenheit und Originalität.

Zamioculcas lanceolate (Zamioculcas lanceolata Peter)

Der bekannte Botaniker und Direktor des Botanischen Gartens Göttingen beschrieb die Zamiokulkas lanceolate, die meist in Mosambik wächst. Gegenwärtig fällt es selten als eigenständige Art auf. Kraut Sukkulente, die eine glänzende, komplexe, dunkelgrüne Blattform mehr lanzettlich hat. Geschwollene meterlange Blätter wachsen aus einem dicken knollenartigen Rhizom, bilden eine originelle, eigenartige immergrüne Pflanze, die jedoch während einer langen Dürre Blätter vergießt.

Zamioculcas boivinii Decne

Zamekulkas Bouvena ist eine sehr interessante Pflanzenart. In der natürlichen Natur der Bergwälder Ostafrikas wächst diese Sukkulente, die 1870 erstmals von Botanikern beschrieben wurde. Zu diesem Zeitpunkt wurde für diese Blume eine andere Gattung der Schilddrüsenfamilie in Bezug auf die moderne Klassifikation bestimmt. Und jetzt heißt es Gonatopus boivinii (Gonatopus boivinii). Da eine Kulturpflanze erst vor kurzem gezüchtet wurde, werden botanische Hobby-Arten von Hobby-Züchtern verwendet. Trotzdem wächst die Bewertung dieser heimischen Pflanze, was die Schaffung neuer ursprünglicher kultureller Formen durch Auswahlmethoden aktiviert.

Zamioculkas häusliche Pflege

Die Anmut, Anmut und Schlichtheit des Zimmers Zamiokulkas macht es zu einem häufigen Bewohner von Stadtwohnungen. Schließlich ist das durch die Zentralheizung erzeugte Mikroklima sehr nahe an den Wüsten. Für eine erfolgreiche Züchtung ist es notwendig, bestimmte Regeln zu befolgen, die auf der Biologie der Pflanzenarten sowie deren Anpassung an die Lebensbedingungen beruhen. Die Innenblume Zamiokulkas hat einen positiven Einfluss auf die Wärme mit einem Bereich der optimalsten Temperaturen: Im Sommer von 19 bis 24 Grad, im Winter von 17 bis 20 Grad, sollte das helle Umgebungslicht und die Bewässerung im Ausmaß der Austrocknung des erdigen Komas moderat sein. Während der Sommerhitze Zamiokulkas Zimmerpflanze ist es wünschenswert, auf den Balkon zu bringen.

Zamioculkas Fürsorge ist absolut nicht lästig, und am wichtigsten ist, dass Ihr Haustier einiges an Liebe und Aufmerksamkeit erhalten möchte, was wiederum Schönheit, Attraktivität und Wohlstand verleiht.

Zamioculcas Zucht

Die akzeptabelste Methode zur Züchtung von Zamiokulkasa ist die vegetative Züchtung unter Verwendung eines beliebigen Teils der Pflanze.

Eine der einfachsten Arten der Fortpflanzung ist das Teilen eines Busches.

Der zweite Weg besteht darin, ein komplexes Blatt mit einer Knospe zu trennen, es ein wenig zu trocknen und einen geeigneten Topf zu bestimmen.

Die drittlängste bis zu sechsmonatige Fortpflanzungsmethode mit einem Blatt, das vor dem Einpflanzen einige Tage leicht getrocknet und dann in einen geeigneten Behälter gepflanzt, gewässert, mit einem durchsichtigen Behälter bedeckt und regelmäßig belüftet wird.

Die Transplantation von Zamioculkas erfolgt im Frühjahr, vorzugsweise in Abständen von zwei Jahren, in einem Topf, der dem Wurzelvolumen entspricht, zu einem gut durchlässigen Nährboden.

Schädlinge und Krankheiten der Zamiokulkas

Zamiokulkas-Dollarbaum ist eine extrem robuste Pflanze und leidet selten und wird von Schädlingen befallen, wenn Sie ihn nicht mit übermäßigem Gießen übertreiben. Die Zamiokulkas-Krankheit kann jedoch durch die Niederlage von Spinnmilben, weniger Mehlwanzen oder Schildläuse verursacht werden. Um Krankheiten vorzubeugen, sollte die Pflanze regelmäßig inspiziert und vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Bei Auftreten von Parasiten auf der Pflanze müssen sofort Maßnahmen zu deren Zerstörung getroffen werden, zunächst mechanisch mit Hilfe einer Seifenlösung, mit einem schwachen Tabakextrakt. Und wenn es nicht ausreicht, die fertigen Präparate der Chemie dringend zu verarbeiten.

http://faterra.com/katalog-komnatnykh-tsvetov/zamiokulkas-zamioculcas.html

Zamioculkas - häusliche Pflege

Andere Pflanzennamen: Sansibar-Perle, ewiger Baum, dicker Mann, Schilddrüsenpalme, Geldbaum, Dollarbaum, goldener Baum, chinesische Neujahrsfeiertagspflanze, weibliches Glück

Luftreinigung: reinigt die Luft nicht

Toxizität: giftig

Kultivierungsschwierigkeit: einfach

Art (Abteilung): blühend

Form: krautige Pflanzen

Lateinischer Name: zamioculcas

Kategorie: Kräutersaftpflanzen

Familie: Aroid (Araceae)

Heimat: Afrika

Zamioculkas Zusammenfassung

Zamioculkas (Zamioculkas) - eine schöne, immergrüne Sukkulente mit fleischigen Blättern in einem dunkelgrünen Farbton. Die Blume Zamiokulkas betrachtet die weiten Wüsten Afrikas als ihre Heimatorte. Die Zamiokulkas-Pflanze wurde im Jahr 1829 beschrieben, das als berühmter Sammler tropischer Pflanzen und Begründer der Gärtnerei für exotische Pflanzen Konrad Loddizhes in die Geschichte einging. 1856 wurde der aus Österreich stammende Botaniker Heinrich Wilhelm Shottom Caladium, ein Zamiedist, von einer eigenen Gattung namens Zamiokulkas Loddizes ausgewählt. Und seit 1908 wurde der Name dieser schönen Blume Zamiokulkas Zamilynist erstmals vom Direktor des Berliner Botanischen Gartens Adolph Engler eingeführt.

So wird dieser Sukkulent nun als professioneller Gärtner bezeichnet, und seine Bewertung als Zimmerpflanze kann anhand der zahlreichen populären Namen beurteilt werden, die durch das allgemeine Erscheinungsbild, das Erscheinungsbild oder die mit dieser Blume verbundenen Zeichen verursacht werden. Keine einzige Pflanze hat so viele Namen: Sansibar-Perle, ewiger Baum oder dicker Mann, Aero-Palme, Geld (Dollar) -Baum in China - goldener Baum, chinesische Neujahrsfeiertagspflanze, Frauenglück.

Eine unprätentiöse, eindrucksvolle Laubzierpflanze wächst im Mikroklima der natürlichen Umwelt in Waldniederungen, felsigen Gebieten, auf sonnigen Weiden und auf sehr armen, wasserlosen, sandigen Böden. Die Ungewöhnlichkeit der Zamiokulkas in einem unterirdischen Stamm, der als Knollenwurzel bezeichnet wird und aus dem vier oder sechs gefiederte, dunkelgrün glänzende, aufrechte Blätter mit einer wachsartigen Beschichtung von bis zu einem Meter Größe wachsen. Die Zamiokulkas-Blume passt sich perfekt an beide natürlichen Lebensraumbedingungen an und wächst gut, wenn unsere Wohnungen nicht hell beleuchtet werden. Zamioculkas ist giftig, aber nicht die ganze Pflanze, sondern nur ihre Blätter.

Zamioculkas-Arten und ihre individuellen Merkmale

Zamioculkas zamielistny (Zamioculcac zamiifolia)

Die Heimat dieser Art ist Ostafrika. Wie der Rest der Sukkulenten, die in den weiten Gebieten der Wüste wachsen, speichert diese langsam wachsende Pflanze in ihren dicken, fleischigen Stielen, Wurzeln und Blättern Feuchtigkeit für die Verwendung bei Trockenheit. Eine Besonderheit des Zamiokulkas-Zamielisten ist das Vorhandensein einer mächtigen unterirdischen Knolle. Zamiokulkas, seine unauffälligen kleinen, hellen cremefarbenen oder weißen Blüten, sind in einem bescheidenen, subtilen Kolben gesammelt, der sich nicht durch besondere Schönheit auszeichnet und sich oft am Boden der Pflanze befindet und von einem grünen Blattschleier verdeckt wird. Die seltene Blüte von Zamioculkas in einer ziemlich fortgeschrittenen Wachstumsphase zeigt noch mehr seine Bescheidenheit und Originalität.

Zamioculcas lanceolate (Zamioculcas lanceolata Peter)

Der bekannte Botaniker und Direktor des Botanischen Gartens Göttingen beschrieb die Zamiokulkas lanceolate, die meist in Mosambik wächst. Gegenwärtig fällt es selten als eigenständige Art auf. Kraut Sukkulente, die eine glänzende, komplexe, dunkelgrüne Blattform mehr lanzettlich hat. Geschwollene meterlange Blätter wachsen aus einem dicken knollenartigen Rhizom, bilden eine originelle, eigenartige immergrüne Pflanze, die jedoch während einer langen Dürre Blätter vergießt.

Zamioculcas boivinii Decne

Zamekulkas Bouvena ist eine sehr interessante Pflanzenart. In der natürlichen Natur der Bergwälder Ostafrikas wächst diese Sukkulente, die 1870 erstmals von Botanikern beschrieben wurde. Zu diesem Zeitpunkt wurde für diese Blume eine andere Gattung der Schilddrüsenfamilie in Bezug auf die moderne Klassifikation bestimmt. Und jetzt heißt es Gonatopus boivinii (Gonatopus boivinii). Da eine Kulturpflanze erst vor kurzem gezüchtet wurde, werden botanische Hobby-Arten von Hobby-Züchtern verwendet. Trotzdem wächst die Bewertung dieser heimischen Pflanze, was die Schaffung neuer ursprünglicher kultureller Formen durch Auswahlmethoden aktiviert.

Zamioculkas häusliche Pflege

Die Anmut, Anmut und Schlichtheit des Zimmers Zamiokulkas macht es zu einem häufigen Bewohner von Stadtwohnungen. Schließlich ist das durch die Zentralheizung erzeugte Mikroklima sehr nahe an den Wüsten. Für eine erfolgreiche Züchtung ist es notwendig, bestimmte Regeln zu befolgen, die auf der Biologie der Pflanzenarten sowie deren Anpassung an die Lebensbedingungen beruhen. Die Innenblume Zamiokulkas hat einen positiven Einfluss auf die Wärme mit einem Bereich der optimalsten Temperaturen: Im Sommer von 19 bis 24 Grad, im Winter von 17 bis 20 Grad, sollte das helle Umgebungslicht und die Bewässerung im Ausmaß der Austrocknung des erdigen Komas moderat sein. Während der Sommerhitze Zamiokulkas Zimmerpflanze ist es wünschenswert, auf den Balkon zu bringen.

Zamioculkas Fürsorge ist absolut nicht lästig, und am wichtigsten ist, dass Ihr Haustier einiges an Liebe und Aufmerksamkeit erhalten möchte, was wiederum Schönheit, Attraktivität und Wohlstand verleiht.

Zamioculcas Zucht

Die akzeptabelste Methode zur Züchtung von Zamiokulkasa ist die vegetative Züchtung unter Verwendung eines beliebigen Teils der Pflanze.

Eine der einfachsten Arten der Fortpflanzung ist das Teilen eines Busches.

Der zweite Weg besteht darin, ein komplexes Blatt mit einer Knospe zu trennen, es ein wenig zu trocknen und einen geeigneten Topf zu bestimmen.

Die drittlängste bis zu sechsmonatige Fortpflanzungsmethode mit einem Blatt, das vor dem Einpflanzen einige Tage leicht getrocknet und dann in einen geeigneten Behälter gepflanzt, gewässert, mit einem durchsichtigen Behälter bedeckt und regelmäßig belüftet wird.

Die Transplantation von Zamioculkas erfolgt im Frühjahr, vorzugsweise in Abständen von zwei Jahren, in einem Topf, der dem Wurzelvolumen entspricht, zu einem gut durchlässigen Nährboden.

Schädlinge und Krankheiten der Zamiokulkas

Zamiokulkas-Dollarbaum ist eine extrem robuste Pflanze und leidet selten und wird von Schädlingen befallen, wenn Sie ihn nicht mit übermäßigem Gießen übertreiben. Die Zamiokulkas-Krankheit kann jedoch durch die Niederlage von Spinnmilben, weniger Mehlwanzen oder Schildläuse verursacht werden. Um Krankheiten vorzubeugen, sollte die Pflanze regelmäßig inspiziert und vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Bei Auftreten von Parasiten auf der Pflanze müssen sofort Maßnahmen zu deren Zerstörung getroffen werden, zunächst mechanisch mit Hilfe einer Seifenlösung, mit einem schwachen Tabakextrakt. Und wenn es nicht ausreicht, die fertigen Präparate der Chemie dringend zu verarbeiten.

http://faterra.com/katalog-komnatnykh-tsvetov/zamiokulkas-zamioculcas.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen