Früchte

Einfache Landung und Pflege für Haselhuhn im Freiland

Das Anpflanzen von Auerhahn und die Pflege auf offenem Feld erfordern keine besonderen Fähigkeiten, sodass jeder Gärtner diese Aufgabe selbstständig bewältigen kann. Es reicht aus, die Eigenschaften dieser Pflanzen zu kennen und die günstigsten Bedingungen für ihr Wachstum zu schaffen.

Auerhahnblüten und ihre Sorten

Haselhuhn oder im Volksmund Paradiesbaum, ähnelt einer Palmenpflanze. Es ist eine mehrjährige Blume mit einem bestimmten Geruch, der kleine Tiere wie Mäuse, Maulwürfe und Spitzmäuse abschreckt. Auerhahn gilt als Primel im Garten, die Blüten vieler Sorten erscheinen bereits im zeitigen Frühjahr. Die durchschnittliche Blühdauer beträgt 20 Tage. Das Anpflanzen von Haselhuhn im Freiland erfolgt im Herbst, die Pflege der Blüten ist ähnlich der Pflege der Lilien.

Arten von Auerhahn:

Auerhahn Blumen pflanzen

Viele Gärtner fragen sich, wann es besser ist, Auerhahn im Freiland zu pflanzen. Es wird angenommen, dass der günstigste Zeitpunkt für das Pflanzen von Blumen der Beginn des Herbstes ist. Bei der Auswahl eines Ortes ist zu beachten, dass Pflanzen wie Sonnenlicht nur für einige Arten als Halbschattenstandort akzeptabel sind. Die Tiefe jeder Blume ist individuell und sollte das Dreifache der Zwiebelgröße betragen.

Das Anpflanzen von Haselhuhn auf freiem Feld und die Pflege in den Vororten unterscheidet sich von der Pflege von Pflanzen im Süden unseres Landes durch die Pflanztiefe der Zwiebeln und das Bewässerungsvolumen. Dies liegt am unterschiedlichen Klima, in der Wintersaison kann es in der Moskauer Region zu starken Frösten kommen und im Sommer kann eine große Menge Niederschlag fallen. Daher sollten Sie sich nicht auf alle Empfehlungen verlassen, ohne die örtlichen Klimabedingungen zu berücksichtigen. Holzkohle kann zum Trocknen des Bodens und als Dünger verwendet werden.

Das Anpflanzen von Haselhuhn im Frühjahr im Freiland ist nur für spät blühende Pflanzen zulässig. Die Landung ist wie folgt:

  1. Bereiten Sie das Loch für nicht zu nasse Blumen vor. Füge oft groben Sand in das Loch ein, um überschüssige Feuchtigkeit loszuwerden.
  2. Die Zwiebeln der Pflanze müssen vorgetrocknet sein.
  3. Zwiebeln ordentlich seitlich in die vorbereitete Erde legen, schon geringe Beschädigungen können zum Verderben führen.
  4. Das Loch ist leicht mit Sand bestreut.

Pflanzenpflege

Das Einpflanzen von Auerhahn auf freiem Feld erfordert keine besondere Sorgfalt. Es ist wichtig, die folgenden Pflegerichtlinien zu beachten, die für viele Farben gelten:

  1. Pflanzenzwiebeln sollten mindestens zweimal im Monat angefeuchtet werden, da trockener Boden die Blüten schädigt.
  2. Nach der Blüte, die häufig im Juli stattfindet, muss der Teil der Pflanze, der sich auf der Erdoberfläche befindet, vollständig abgeschnitten werden.
  3. Pflanzenernährung erfolgt zweimal pro Saison.

In schneearmen Wintern muss die Pflanze zusätzlich abgedeckt werden, damit die Zwiebeln nicht einfrieren. Für diese perfekte Fichte oder Schilf.

Düngemittel

Wenn Sie Haselhuhn pflanzen und während der Blütezeit auf offenem Feld pflegen, sollten Sie es mit Dünger düngen. Blütenpflanzen sollten mit komplexem Dünger in trockener Form gefüttert und mit Humus kombiniert werden. Die entstehende Masse reicht aus, um sich am Rand der Baustelle zu verteilen und erst danach Wasser zu gießen.

In der kalten Jahreszeit ist es wichtig, dem üblichen Dünger Mineralien wie Kalium und Superphosphat zuzusetzen. Die Düngung erfolgt in üblicher Weise.

Krankheiten

Diese Pflanzen benötigen eine spezielle Feuchtigkeitsversorgung und bei unzureichender Pflege können die Zwiebeln verrotten. Um diese Krankheit zu beseitigen, sollte man die Pflanze vorsichtig aus dem Boden ausheben und verrottete Zwiebeln mit einer schwachen Manganlösung behandeln. Nach diesem Vorgang ist es notwendig, die Pflanze vollständig zu trocknen und erst dann wieder in den Boden zu pflanzen.

Für kaiserliches Auerhuhn auf freiem Feld bedarf es besonderer Sorgfalt. Oft blüht die Pflanze für längere Zeit nicht, das Problem kann in zu geringer Tiefe im Boden liegen, was zum Einfrieren der Zwiebeln führt.

http://glav-dacha.ru/ryabchiki-posadka-i-ukhod-v-otkrytom-grunte/

Perlmutterfalter - die Blume von "königlicher Größe"

Das bekannte Haselhuhn ist nicht nur der Name eines kleinen Vogels von bunter Farbe, sondern trägt auch den Namen eines Vertreters der Flora, dessen wissenschaftlicher Name aus dem Lateinischen als Fritillaria übertragen wird. Man geht davon aus, dass diese Interpretation vom lateinischen Namen des Glases für das Herauswerfen des Würfels „Fritillus“ herrührt, weil die Blütenkrone ihm sehr ähnlich ist und aus russischer Sicht alles viel einfacher ist - Auerhahn bedeutet „pockennarbig“ oder „bunt“, was sehr ist beschreibt genau den Farbbereich der Pflanze. Sehr oft wird das Haselhuhn als „Königskrone“ bezeichnet, vielleicht weil die Farbkombination im Aussehen einer umgekehrten Krone ähnelt. Die Haselhuhnblume gehört zu den Vertretern der ausdauernden Gattung der Kräuter, die zur Familie der Lilien gehört. Unter natürlichen Bedingungen mehr als hundert seiner Verwandten - Artenvertreter. Die am häufigsten vorkommenden Pflanzen in den Breiten des nördlichen Teils der Erdhalbkugel sind die Ureinwohner der ost- und westasiatischen Länder.

Königliches Blumenhuhn

Beschreibung

Man hört sehr oft, dass die Blumen als „Paradiesbäume“ bezeichnet werden, vielleicht weil sie äußerlich einer kleinen Palme ähneln, auf der sich Blumen befinden. Der gemahlene Teil der Pflanze ist in Form eines großen Stängels mit vielen Blättern von schmaler linearer oder lanzettenförmiger Form dargestellt. Der Standort der Blätter kann so verstreut und quirlig sein. Die Basis jedes Blattes hat einen runden oder halbkreisförmigen Nektar. Die Blüten des Haselhuhns sind einzeln angeordnet und können zu einem Regenschirm oder einer Rispe zusammengefasst werden. Äußerlich sehr an herabhängende Tulpen oder kleine Lilien erinnernd.

Der äußere Teil der Blüte kann verschiedene Farbtöne haben: zum Beispiel gelbe, lila, weiße oder rote Blüten.

Der unterirdische Teil der Anlage wird in Form von Zwiebeln mit fleischigen Schuppen präsentiert, die jährlich erneuert werden können. Zwiebeln haben keine Deckschuppen, daher sollte die Einstellung zu ihnen so genau wie möglich sein. Die Pflanze wird üblicherweise zu den Ephemeroiden gezählt. Das Ergebnis der Reifung von Auerhahn ist eine kleine Kiste, in der sich viele Samen befinden.

Vertreter der Arten

Auerhahn haben eine ziemlich komplizierte Klassifizierung. Wenn Sie versuchen, es kurz zu beschreiben, müssen Sie zuerst erwähnen, dass es aus sechs Abschnitten besteht, die eine Vielzahl von Sorten und Typen enthalten.

Abschnitt 1 (lat. Eufritillaria)

Es besteht aus vier Gruppen, darunter Arten, deren Geburtsort die Mittelmeerländer, der westliche Teil des asiatischen Kontinents und die europäischen Länder sind. Der bekannteste Vertreter dieser Gruppe ist das Haselhuhn. Kann bis zu vierzig Zentimeter groß werden, hat eine einzelne herabhängende Blütenfarbe, lila-braun mit einem Schachmuster, von dem der eigentliche Name stammt. Während des Wachstums und der Pflege ist nicht launisch, es kann das Vorhandensein vieler Formen, die vor allem in Vorgärten leben, und Sorten wie: Alba, Aphrodite - Träger von weißen Blütenformen, Artemis - Besitzer von lila-grünen Blüten, Jupiter - Besitzer der größten Blütenhülle, dunkel roter Farbton. Auch unter den Proben dieser Gruppenkategorie sind Haselhuhn genannt Mikhailovsky, Auerhahn, Haselhuhn genannt Iglolepestkovy, Schach-Auerhahn, Gelb, Berg und so weiter identifiziert.

Schachhuhn (Abschnitt 1)

Abschnitt 2 (lat. Petilium)

Dieser Abschnitt besteht aus den größten Artenvertretern, die im Himalaya, in der Türkei, im Nordosten des Irak und in Turkmenistan verteilt sind. Das bekannteste Mitglied dieser Gruppe ist King Grouse oder der heutige Name Grouse Imperial. Er ist türkischer Staatsbürger, er stammt von dort. Bis heute gibt es ungefähr zwanzig Artenformen der königlichen Blume. Kennzeichnend für dieses Haselhuhn sind der unangenehme Zwiebelgeruch, ein relativ hoher Stängel von bis zu einem Meter Länge, breit lanzettliche Blättchen mit einer weißlichen Anordnung und glockenähnlichen herabhängenden Blüten. Die Blüten selbst erreichen eine Größe von sechs Zentimetern, Orange ist die dominierende Farbe. Berühmte Sorten sind Aurora (kleinwüchsig mit orangeroten Blüten), Lutea und Lutea Maxim (ziemlich große Vertreter von eineinhalb Metern, leuchtend gelbe Blüten), Slaferino ist das Haselhuhn der traditionellen Form, der Besitzer orangefarbener Blüten mit rotem Gitter. Zu dieser Gruppe gehören auch Edwards Haselhuhn und Raddes Haselhuhn.

Königliches oder Kaiserliches Haselhuhn (Abschnitt 2)

Sektion 3 (Latein Theresia)

Es gibt nur eine Art - das Haselhuhn Persian, das im Westen Asiens beheimatet ist.

Perserhuhn (Abschnitt 3)

Abschnitt 4 (lat. Rhinopetalum)

Die Bewohner der chinesischen Seite und Afghanistans. Die häufigsten sind Kamtschatka-Haselhuhn, zweiblütiges Auerhuhn und als verwandt bezeichnet.

Kamtschatka Fritillary (Abschnitt 4)

Abschnitt 5 (lat. Korolkowia)

Es gibt nur einen Vertreter der Art, den Severtsov-Haselhuhn. Sein Lebensraum ist nur auf die Region Zentralasiens beschränkt.

Grouse Severtsova (Abschnitt 5)

Abschnitt 6 (lat. Liliophiza)

Dieser Abschnitt umfasst Arten, die vom nordamerikanischen Kontinent stammen. Eine davon ist beispielsweise die graue Haselnuss. Relativ niedrige Sicht, mit langen gelben Blüten von außen und innen gesprenkelt.

Haselhuhn (Abschnitt 6)

Wir empfehlen auch zu lesen

Wachsen einer königlichen Blume unter Gartenbedingungen

Die auffälligste und begehrteste Gartenkultur gilt als das kaiserliche Auerhahn oder die königliche Krone. Der Anbau dieser Art in unserer Gegend geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Der Beginn der Blüte beginnt im zeitigen Frühjahr, nachdem der letzte Schnee geschmolzen ist. Nach dem Winter ziehen Pflanzen mit leuchtenden Farben die Aufmerksamkeit auf sich und erfreuen das Auge. Die königliche Blume harmoniert sehr gut mit anderen Frühlingsblumen. Seine Zwiebel produziert zwei Blütenstiele, die neue Zwiebeln bilden.

Imperial Hazel Grouse bevorzugt einen leichten, fruchtbaren und frischen Boden, mit guter Drainage. Die Blume liebt das Sonnenlicht, wächst aber gut in halbdunklen Bereichen.

Bepflanzung einer Auerhuhnblume

Am Ende der Wachstumsphase müssen die Blumenzwiebeln aus dem Boden gegraben und anschließend in einem trockenen Raum mit guter Luftzirkulation gelagert werden, bis die Wurzeltriebe erscheinen. Sie sind ein charakteristischer Indikator für die optimale Landezeit. Am häufigsten tritt dies am Ende des Sommers auf.

Die Zwiebeln der „Zarenkrone“ haben keine Deckschuppen zum Schutz, daher besteht die Gefahr, dass sie austrocknen. In Anbetracht dessen lohnt es sich nicht, sie im Spätherbst zu erwerben, da eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie übergetrocknet sind und kein Wachstum ergeben.

Konnte die Zwiebel zum vereinbarten Zeitpunkt nicht angelandet werden, kann sie in einen Behälter mit angefeuchtetem Torf gelegt und im Gemüsefach im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die späteste Pflanzzeit ist Ende September und es lohnt sich nicht, später zu pflanzen, da es keine Blüte geben wird. Es wird empfohlen, die Zwiebelblüte vor dem Einpflanzen in eine Manganlösung abzuspülen und dann die zerkleinerte Holzkohle leicht einzurollen.

Um Auerhahn zu pflanzen, ist es wichtig, das geplante Grundstück im Voraus vorzubereiten. Für den Anfang ist es wichtig, dass man es gut ausgräbt und dem Boden eine kleine Menge Sand, Torf und Humus hinzufügt. Es ist besser, dies unabhängig von der Qualität des Bodens zu tun. Die Tiefe des Pflanzlochs sollte etwa dreißig Zentimeter betragen, eine kleine Schicht Sand oder feuchter Torf wird auf den Boden gegossen. Danach wird die Zwiebel in diese Komposition gelegt und so positioniert, dass der Boden nach unten schaut. Es ist jedoch wichtig, die Wurzelprozesse sorgfältig zu korrigieren und sie dann mit Erde zu bestreuen.

Pflegehinweise

Obwohl die Pflanze einen so hohen Namen wie "die königliche Krone" trägt, ist sie absolut nicht launisch und nicht anspruchsvoll in Bezug auf die Balz. Dies gibt auch unerfahrenen Hobbyfloristen eine hervorragende Gelegenheit, es in Ihrem Vorgarten zu haben. Dies gilt jedoch nicht wirklich für den kaiserlichen Vertreter. Für die Kultivierung dieses gutaussehenden Mannes müssen noch einige Zeit und Mühe aufgewendet werden.

Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, ist, dass das Auerhahn, wie jede andere Pflanze, besonders im heißen Sommer eine Bewässerung benötigt und keine starke Austrocknung des Bodens zulässt. Auch nach dem Ende der Blütezeit muss noch gewässert werden, da die Zwiebeln im Boden keinen trockenen Boden vertragen. Vergessen Sie nicht die notwendige Fütterung, die in der zweiten Aprilhälfte und nach der Blüte erfolgen muss. Trockendünger kann eine gute Option sein.

Die königliche Blume braucht regelmäßiges Unkraut, was am besten jedes Mal nach dem Befeuchten der Erde gemacht wird. Es wird nicht empfohlen, den Boden zu lockern, um Schäden am Rhizom zu vermeiden. Erfahrene Züchter mulchen in diesem Fall das Land einfach mit einer Torfschicht oder einer kleinen Menge Humus. Es wird empfohlen, dies sofort nach der Landung zu tun.

Pflege für den Grouse Imperial (Video)

Moorhuhnvermehrung (Video)

Die zuverlässigste Reproduktionsmethode ist die natürliche Teilung der Glühbirne. Dieser Vorgang ist zwar sehr lang, aber die Wahrscheinlichkeit einer Vollblüte ist sehr hoch. Wie üblich bringt die Zwiebel des Kaiserhuhns nur zwei Kinder zur Welt, während das getrennt verpflanzte Baby den Reifungsprozess noch einige Jahre fortsetzt, was dazu führt, dass sich der Blüteprozess verzögert.

In diesem Fall gibt es eine Möglichkeit, das Auftreten von Kindern zu beschleunigen. Sein Wesen liegt in der Tatsache, dass in einer ausreichend großen und fleischigen Zwiebel flache Kratzer mit einer Größe von zwei Zentimetern hergestellt und getrocknet werden können. Danach wird die Zwiebel mit Einschnitten in ein sandiges Substrat gelegt und in einem gut belüfteten Raum belassen. Sie können eine Pflanze pflanzen, nachdem die Zwiebel neue Wurzelbildungen ergibt.

Was die Durchführung des Fortpflanzungsprozesses mit Hilfe von Saatgut betrifft, so ist dies das Vorrecht der Gärtnerfachleute. Nur sie können dieses Verfahren implementieren.

Krapfen nach der Blüte

Am Ende des Blüteprozesses, der in der Mitte des Sommers liegt, verlieren die Blüten ihr dekoratives Aussehen. Nachdem sich der sichtbare Teil der Blume gelb färbt, lohnt es sich, Zwiebeln zu graben. Gleichzeitig sollte es sofort erfolgen, damit Blumenschädlinge es nicht zuerst tun. Anschließend sollten die Zwiebeln von getrockneten Schuppen befreit, in warmem Wasser gespült und 30 Minuten in Manganlösung eingeweicht werden. Überprüfen und beseitigen Sie dann sorgfältig alle Schäden, behandeln Sie sie mit einem Fungizid und lassen Sie sie zum Trocknen in einem Raum mit gutem Zugang zu frischer Luft.

http://lanshaft.com/wiki/ryabchik-tsvetok-tsarskoj-velichiny.html

Auerhahn: Pflege, Bepflanzung, Anbau und Sorten

Autor: Marina Chaika 4. März 2019 Kategorie: Gartenpflanzen

Haselhuhn oder Fritillaria (lat. Fritillaria) ist eine Gattung von Stauden aus der Familie der Liliaceae. In der Natur sind ungefähr 150 Pflanzenarten bekannt, die in der gemäßigten Zone der nördlichen Hemisphäre, in Ost- oder Westasien wachsen. Der lateinische Name Pflanzenhuhn erhielt wegen der Ähnlichkeit der Form der Krone eine Blüte mit einem Glas zum Herauswerfen der Würfel, die auf lateinisch „Fritillus“ genannt wird. Der russische Name kommt vom Wort "pockmarked", das die Leute "bunt" bedeuten.

Der Inhalt

Hören Sie sich den Artikel an

Bepflanzung und Pflege von Auerhahn (kurz)

  • Pflanzen: Samen unmittelbar nach der Ernte in den Boden säen. Die Zwiebeln werden Ende August oder Anfang September gepflanzt.
  • Graben: Anfang bis Mitte Juli, wenn die Stängel und Blätter anfangen, sich gelb zu färben und zu sterben.
  • Lagerung: an einem gut belüfteten Ort, an dem die Temperatur nicht über 30 ° C steigt.
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht, Halbschatten.
  • Boden: mäßig feucht, fruchtbar, leicht und gut durchlässig.
  • Bewässerung: reichlich, aber nur in trockener Zeit.
  • Top Dressing: Trockendünger, gefolgt von Bewässerung der Parzelle: 1. Mal in der dritten Aprildekade, 2. Mal nach der Blüte.
  • Fortpflanzung: Samen und vegetativ (Ersatzzwiebeln und Zwangsteilung der Elternzwiebel).
  • Schädlinge: Lilienkäfer, Zwiebellilien, Zwiebelrasseln.
  • Krankheiten: Die Glühbirne ist beschädigt. Das Haselhuhn ist resistent gegen Viren und Bakterien.
  • Eigenschaften: Viele Auerhahnarten enthalten für den Menschen giftige Alkaloide.

Blumenhuhn - Beschreibung

Auerhahnblüten ähneln einer kleinen Palme mit Blüten an der Spitze und werden oft als Paradiesbäume bezeichnet. Auerhahnzwiebeln bestehen aus mehreren breiten fleischigen Schuppen, die jährlich aktualisiert werden. Deckschuppen in Haselhuhnzwiebeln sind nicht vorhanden und müssen daher sehr vorsichtig behandelt werden. Der Grundstamm ist mit zahlreichen schmalen linearen oder lanzettlichen Blättern bedeckt, die quirlig oder zerstreut angeordnet sind.

Hängende Blüten, einzeln oder zu einem Regenschirm oder einer Rispe zusammengefasst, ziehen die Aufmerksamkeit von leuchtend gelben, violetten, weißen oder roten Blütenschattierungen auf sich. Auerhahn - Ephemeroide: An der Basis jedes Blattes befindet sich ein Nektar in Form eines hohlen Ovals, einer runden oder einer dreieckigen Form. Die Auerhahnfrucht ist eine sechseckige Schachtel mit zahlreichen Samen, manchmal geflügelt, manchmal ohne Flügel.

Wachsendes Waldhuhn im Garten

Sprechen wir über die Pflanze, die zu Recht als Kaiserhuhn bezeichnet wird und die manchmal als königliche und manchmal als königliche Krone bezeichnet wird. Wachsende kaiserliche Auerhühner in unseren Breiten kamen im 16. Jahrhundert in Mode, aber bis jetzt stecken Blumenzüchter manchmal in einer Sackgasse - mit allen Anstrengungen, die der Blumenzüchter möglicherweise nicht blüht.

Das Kaiserhuhn beginnt zu blühen, sobald der Schnee schmilzt: Zitronengelbe oder saftige Orangenblüten auf hohen Stielen nach einem trüben Winter sehen unglaublich schön aus. Nun, sie werden mit anderen Frühlingsblumen kombiniert. Eine Auerhahnzwiebel bildet normalerweise zwei Stiele, an deren Basis neue Zwiebeln gebildet werden, und leider hat Auerhahn kleine Kinder, daher ist es nicht billig, Auerhahnzwiebeln zu kaufen.

Das Kaiserhuhn liebt gut beleuchtete Gebiete, wächst aber auch im Halbschatten. Der Boden liebt leichte, fruchtbare, mäßig feuchte. Es ist sehr wichtig für eine gute Drainage zu sorgen.

Auerhahn

Wann man Auerhahn pflanzt

Wenn die Auerhahn-Vegetationsperiode vorbei ist, werden die Zwiebeln aus dem Boden gegraben und in einem trockenen und belüfteten Raum aufbewahrt, bis die Zwiebeln Wurzeln haben. Jetzt ist es an der Zeit, sie in den Boden zu pflanzen. Dies geschieht normalerweise Ende August oder Anfang September. Im Zwiebelhuhn des Kaisers gibt es keine schützenden Deckschuppen, und sie trocknen schnell. Kaufen Sie daher keine Haselhuhnzwiebeln bei Verkäufen im Spätherbst: Sie sind wahrscheinlich übergetrocknet und keimen kaum.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht die Möglichkeit haben, Haselhuhnzwiebeln rechtzeitig zu pflanzen, tauchen Sie sie in feuchten Torf und stellen Sie sie in einen Kühlschrank im Gemüsefach. Wenn Sie keine Zeit haben, die Zwiebeln vor Ende September zu pflanzen, kann das spätere Pflanzen von Auerhahn dazu führen, dass sie nächstes Jahr nicht mehr blühen.

Vor dem Einpflanzen sollten die Zwiebeln mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat desinfiziert und dann leicht mit zerkleinerter Holzkohle bestreut werden.

Wie man Auerhahn pflanzt

Bereiten Sie vor dem Pflanzen ein Grundstück vor: Graben Sie es aus, mischen Sie Sand in schweren Boden und fügen Sie, egal auf welchem ​​Boden, Torf oder Humus hinzu. Nimmt Haselhuhn und Zusatzstoff in Form von Kalk oder Asche gut wahr. Die Pflanztiefe vom Boden beträgt 2-3 Zwiebeln, sie beträgt etwa 20-25 cm. Am Boden des Lochs wird eine Schicht Sand eingegossen, aber wenn der Boden schwer ist, ist es besser, den Sand durch feuchten Torf zu ersetzen. Dann wird auf den Sand oder Torf eine Zwiebel gelegt. Donets runter, Wurzeln sanft glätten und mit Erde bedeckt. In der Tat ist es richtiger anzunehmen, dass dies die Übertragung von Moorhuhn und nicht die Landung ist, obwohl es keinen Sinn macht, über die Begriffe zu streiten, wenn dies das Wesen nicht ändert.

Auerhahn - Pflege

Pflege von Auerhahn im Garten

Haselhuhn ist so unprätentiös, dass Sie nie Zeit damit verschwenden können Wenn Sie sich nicht für das Ergebnis interessieren - die Qualität der Blüte. Das Pflanzen und Pflegen von Haselhuhn ist eine großartige Lernerfahrung für Anfänger in der Blumenzucht. Aber wenn Sie wirklich ein Meisterwerk der Blumenkunst in Ihrem Garten sehen wollen, müssen Sie sich ein wenig um die Pflege des Kaiserhuhns kümmern.

Die Bewässerung der Auerhähne erfolgt im trockenen Sommer. Stellen Sie sicher, dass der Boden auf der Baustelle nicht sehr trocken ist. Nach Ende der Vegetationsperiode die Fläche 1-2 mal im Monat gießen, damit die Zwiebeln des Moorhuhns nicht zu trocken werden.

Nach jedem Gießen ist Unkraut zu jäten, aber das Auflockern des Bodens ist mit Wurzelschäden behaftet. Mahlen Sie daher den Boden in der Umgebung sofort nach dem Pflanzen mit Torf oder Humus in einer Schicht von drei Zentimetern, nachdem Sie die Holzasche verstreut haben.

Warum blühen Auerhahn nicht?

Der Grund, warum Ihr Auerhahn nicht blühen möchte, kann einer der folgenden sein:

  • zu kühler oder sehr nasser Sommer. Graben Sie die Zwiebeln nach der Blüte aus und wärmen Sie sie vor dem Pflanzen auf natürliche Weise.
  • zu kleine Glühbirnen. Wenn die Zwiebel einen Durchmesser von weniger als 5 cm hat, blüht das Haselhuhn nicht und erhöht die Masse der Zwiebel.
  • zu langes Wachstum an einem Ort. Wenn Sie die Zwiebeln für den Winter nicht ausgraben, beginnen sie sich normalerweise zu teilen und verlieren an Volumen. Graben Sie daher nach der Blüte mittelgroße und große Auerhahnzwiebeln für die anschließende Herbstpflanzung, und Sie erhalten garantiert im nächsten Jahr eine hervorragende Blüte.
  • Unregelmäßige Pflanztiefe: Wenn die Tiefe nicht ausreicht, reagiert die Pflanze empfindlich auf Wetteränderungen (sie kann bei Kälte gefrieren, bei Regen verfaulen). Wenn die Pflanztiefe zu tief ist, verbraucht die Knolle zu viel Energie für Keimung und Überleben.
  • schlechter Boden Im Winter gefriert zu leichter Boden durch, zu viel Feuchtigkeit sammelt sich im Ton, was zur Fäulnis der Zwiebeln führt. Achten Sie auf die richtige Bodenbeschaffenheit und eine gute Drainage.
  • schneereiche Winter mit wenig Schnee: Glühbirnen können einfach einfrieren. Das Haselhuhn im Winter mit einer Schicht von 10–20 cm Humus oder Torf bedecken;
  • Speichern Sie den Eierstock, nachdem die Blütenblätter fallen. Wenn die Zeit den Eierstock nicht entfernt, werden alle Nährstoffe dafür aufgewendet und nicht für die Entwicklung der Zwiebel und die Vorbereitung auf die Blüte im nächsten Jahr.

Auerhahnzucht

In der Hobby-Blumenzucht wurde zur Vermehrung von Haselhuhn eine vegetative Methode der natürlichen Aufteilung der Zwiebeln angewendet. In der Regel gibt eine Zwiebel von Haselhuhn Imperial nicht mehr als zwei große verbundene Kinder, daher ist diese Methode nicht die schnellste, da sich das transplantierte Baby für mehrere Jahre von der Mutterknolle im Boden trennte, bis es zur vollen Blüte kommt. Diese Methode ist jedoch die zuverlässigste.

Sie können dem Auerhahn „helfen“, ein Baby zu formen: Nachdem Sie die Sommerzwiebeln des Auerhahns auf der größten und gesündesten Zwiebel in seinem fleischigen Teil mit einem sterilen Werkzeug ausgegraben haben, schaben Sie flach mit einem Durchmesser von 2 cm und lassen Sie die Wunden an der Luft trocknen, ohne etwas zu tun. Dann in sauberen, trockenen Sand legen und in einem trockenen Raum mit guter Belüftung stehen lassen. Wenn die Zwiebeln Wurzeln schlagen (Ende August oder Anfang September), wird sie mit einem Fungizid behandelt und auf die übliche Weise gepflanzt. Erschienen an der Pflanze, die aus dieser Knolle herausgewachsen ist, sollte der Eierstock entfernt werden, da während dieser Vegetationsperiode alle Kräfte für die Erziehung und Entwicklung von Kindern aufgewendet werden müssen.

Seien Sie beim Graben einer Glühbirne vorsichtig: Das kleine Baby kann übersehen werden.

Die Saatgutvermehrung von Haselhuhn ist nur für gewerbliche Anwender bestimmt.

Krapfen nach der Blüte

Nachdem das Auerhahn geblüht hat, erfreuen sie einige Zeit das Auge mit seinem schönen Grün, aber bis Anfang Juli verliert das Auerhahn seine dekorative Wirkung. Um die Zwiebeln zu graben, wenn der oberirdische Teil der Pflanzen anfängt, sich gelb zu färben und zu sterben. Sie sollten jedoch nicht auf das Ende dieses Vorgangs warten, da die zu diesem Zeitpunkt ruhende Glühbirne eine leichte Beute für Schädlinge ist.

Beim Graben von Auerhahn

Sobald sich die Blätter gelb verfärbt haben, die Zwiebeln herausschöpfen, von der trockenen Schale befreien, mit warmem Wasser abspülen, eine halbe Stunde in einer rosafarbenen Lösung von Kaliumpermanganat einweichen, Fäulnisflecken und andere Beschädigungen entfernen, die Schnitte mit einem Fungizid behandeln und mit Holzasche bestreuen und einlegen Trocken belüfteter Raum zum Trocknen von Wunden.

Lagerung von Haselhuhnzwiebeln

Die Birkenzwiebeln werden in einem trockenen, belüfteten Raum zwischen Anfang Juli und Ende August gelagert, in dem die Temperatur nicht über 30 ° C steigt. Die Birkenzwiebeln haben Wurzeln und können im Herbst gepflanzt werden. Vergessen Sie nicht, sie von Zeit zu Zeit zu inspizieren und verdorbene oder beschädigte Stellen zu identifizieren.

Arten und Sorten von Haselhuhn

Die Klassifizierung von Haselhuhn ist nicht so kompliziert, aber es liegt an den Wissenschaftlern und Pedanten, sich mit den fachlichen Feinheiten auseinanderzusetzen. Wir werden einen allgemeinen Überblick geben und uns auf die Arten und Sorten konzentrieren, die für eine große Anzahl von Hobbyzüchtern von Interesse sind. Das Auerhahn ist also in sechs Abschnitte unterteilt:

Abschnitt I Eufritillaria wiederum besteht aus vier Gruppen, zu denen Arten aus dem Mittelmeerraum, Westasien und Westeuropa gehören. Der hellste Vertreter ist das Haselhuhn, das seit 1572 gezüchtet wird und wegen seiner Ähnlichkeit mit der Farbe der Schwarzen so genannt wird. Höhe - bis zu 35 cm, Einzelblüten, äußerst selten - zwei glockenförmige, hängende Blüten von violettbrauner Farbe eines Schachmusters. Schlicht, hat viele Gartenformen und Sorten:

  • Alba, Aphrodite - weißblütige Formen;
  • Artemis - lila mit grün;
  • Jupiter - besonders große dunkelrote Blüten.

Darüber hinaus umfasst diese Gruppe Arten wie Mikhailovsky-Auerhahn, Auerhahn, Iglu-Blütenblatt-Haselhuhn, Schach-Auerhahn, Gelb-Haselhuhn, Berghuhn und andere.

Sektion II des Petiliums sammelt größere Arten von Haselhuhn aus dem westlichen Himalaya, der Türkei, dem Nordosten des Irak und Turkmenistan. Der prominenteste Vertreter dieser Gruppe ist das berühmte königliche Moorhuhn oder, wie es jetzt genannt wird, das kaiserliche Fritillaria. Die Heimat des Auerhahnkaisers ist die Türkei, sie kam 1580 nach Europa und hat heute etwa 20 Arten dieser Art. Es hat einen unangenehmen Geruch nach Zwiebeln, einen hohen Stiel - bis zu 1 m hoch, quirlige, breit lanzettliche Blätter und herabhängende glockenförmige Blüten bis zu 6 cm Durchmesser, orange mit braunen Adern, an der Basis mit einem braunen Fleck.

  • Sorten: Aurora - Untergröße (nur 60 cm) mit orangeroten Blüten;
  • Lutea und Lutea Maxim - Haselhuhn mit goldgelben Blüten bis zu 100 cm bzw. bis zu 120 cm Höhe;
  • Sulfurino - die klassische Version mit orangen Blüten, die mit rotem Netz überzogen sind.

Neben dem Grouse Imperial gehören auch Grouse Edward und Grouse Radde zur Gruppe.

Sektion III Theresia ist durch eine einzige Art vertreten - das Persische Auerhuhn aus Westasien.

Sektion IV von Rhinopetalum sind Auerhahnarten aus Westchina und Afghanistan: Kamtschatka-Auerhahn, zweiblütiges Auerhahn und verwandter Auerhahn mit interessanten Sorten:

  • Rampenlicht - bis zu 60 cm groß mit grünen Blüten und olivgrünen Flecken;
  • Wayne Roderick - in China kultiviert, mit schillernder smaragdbrauner Farbe, grünen Spitzen und schwarzbraunen oder roten Abzeichen.

Sektion V Korolkowia ist nur eine Art, Severtsovs Haselhuhn, die in Zentralasien endemisch ist (sie wächst nur dort und nirgendwo anders).

Sektion VI Liliophiza ist durch Arten aus Nordamerika vertreten. Zum Beispiel ist das Haselhuhn grau - nicht höher als 15 cm, die Blüten sind lang, goldgelb, im inneren Teil mit braunen Flecken bedeckt. In Europa wird es ausschließlich in Gewächshäusern angebaut.

http://floristics.info/ru/stati/sadovodstvo/1982-ryabchik-ukhod-posadka-vyrashchivanie-i-sorta.html

Kaiserliches Haselhuhn, Pflanzen und Pflegen - in 3 Schritten zur üppigen Blüte

Damit das imperiale Moorhuhn gedeihen kann, muss die Pflanze gepflanzt und gepflegt werden. Der erste Schritt zum Erhalt großer Blüten ist die richtige Auswahl und Vorbereitung der Zwiebeln. Außerdem muss die Zeit und Technologie des Anbaus vom Frühling bis zum Spätherbst berücksichtigt werden.

Vorbereitung der Haselhuhnzwiebeln für das Pflanzen

Das Kaiserliche Haselhuhn ist eine einzigartige Pflanze, die ursprünglich aus Indien stammt und bei richtiger Pflege wunderschön wächst und in russischen Gärten blüht. Die Glocken, die in einem großen Blumenstrauß auf dem Kopf eines hohen Blütenstandes gesammelt sind, sind bunt bemalt, wie bei Vögeln, weshalb er diesen Namen gewählt hat.

Gärtner, die diese Pflanze auf ihrem Grundstück anpflanzen möchten, werfen häufig die Frage auf, warum das Kaiserhuhn nicht blüht und dies in der Regel auf minderwertiges Pflanzenmaterial zurückzuführen ist. Daher lohnt es sich, der Auswahl und Vorbereitung der Zwiebeln besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Erfahrene Züchter befolgen hierfür einfache Regeln:

  1. Je größer die Knolle, desto besser - der Mindestdurchmesser der Knolle sollte 4 cm betragen, kleine Knollen - Kinder, die in 3-4 Jahren blühen werden
  2. Die Qualität und Gesundheit der Blumenzwiebeln ist eine Garantie dafür, dass blühende, elastische, flache Blumenzwiebeln ohne Anzeichen von Schimmel und Fäulnis, die nicht befleckt, rissig oder wund sein sollten, als absolut gesund gelten.
  3. Das Vorhandensein von Wurzeln und die letztjährige Flucht - wenn sie nicht da sind, wurde die Glühbirne in der Vorsaison falsch gelagert oder ist gestorben, auch wenn Sie sie nach allen Regeln pflanzen, die Glühbirne wurzelt nicht rechtzeitig und hat jede Chance, im Winter einzufrieren

Zwiebelhuhn imperial - auf Foto

Da das Ausblühen des Auerhahns ohne vorherige Vorbereitung problematisch ist, sollte die Zwiebel kurz vor dem Einpflanzen von Verunreinigungen befreit werden - kleine Wunden sollten mit einem Messer abgekratzt und die Wunde mit grüner Farbe behandelt werden. Es lohnt sich auch, der Zwiebel einige Tage Ruhe zu gönnen, damit die Wunden austrocknen und mit einem Film bedeckt werden und die Zwiebeln schützen können von weiterem Zerfall kann Himbeerlösung von Kaliumpermanganat sein, Pflanzenmaterial darin für 2 Stunden einweichen.

Wenn das Kaiserhuhn auf die Wurzeln gepflanzt ist, wachsen die Wurzeln und um sie nicht zu verbiegen (das Kaiserhuhn blüht nicht, wenn die Wurzeln höher als der Boden der Zwiebel sind), wird mit einer Schere Schuppen verwendet. Anschließend werden die Wurzeln in Aktivkohle eingetaucht und getrocknet. Die Verarbeitung mit Alirin-Fungiziden ist ebenfalls nützlich -B, Agat-25K, Vitaros oder Heteroauxin, Kornevin und andere gemäß den Anweisungen auf der Packung oder durch Wurzelstimulanzien.

Wann pflanze ich Imperial Fritillaria?

Im ersten Jahr, um ein wunderschönes blühendes Haselhuhn imperial zu erhalten, erfolgt die Bepflanzung und Pflege in genau festgelegter Zeit. Anfänger stellen oft die Frage, wann sie Auerhahn pflanzen sollen - im Frühling oder Herbst? Laut erfahrenen Blumenzüchtern ist dies nur im Herbst möglich, da für eine Blume namens Grouse Imperial das Pflanzen im Frühjahr aus drei Gründen nicht akzeptabel ist:

  1. Für die Bildung einer Blütenknospe mit diesem Knollen ist eine lange Ruhezeit bei niedrigeren Temperaturen erforderlich, es ist nahezu unmöglich, geeignete Bedingungen im Kühlschrank oder durch Destillation wiederherzustellen.
  2. Das Wurzelhuhn sollte vor dem Beginn der Ruheperiode auftreten. Nur in diesem Fall kann die Glühbirne den Winter übertragen und im nächsten Frühling blühen.
  3. Wenn eine Kaiserhuhnblume, die im Frühjahr gepflanzt wurde, akzeptabler und sicherer zu gärtnern schien, besteht die Gefahr, dass die Zwiebel während der kalten Jahreszeit verloren geht, die Zwiebel keine Zeit zum Reifen hat und Nährstoffe für den Winter und die anschließende Blüte ansammelt

Kaiserliche Perlmutter auf dem Land - auf dem Foto

Aus diesem Grund muss das Pflanzen und die Pflege des Auerhahns nach einem mehrfach bewährten Schema erfolgen - die Zwiebel sollte im Herbst stehen, und nach dem Blühen, wenn die Blüten gefallen sind und die Blätter gelb und polhagut werden, graben Sie sie aus und halten Sie sie warm und trocken.

Am Ende des Sommers sollten Sie beim Anpflanzen von Auerhahn auf keinen Fall versäumen - die Termine werden für jede Klimazone oder Region individuell festgelegt. Zum Beispiel beginnt die Periode, in der im Herbst in der Region Moskau und im Leningrader Gebiet Auerhahn gepflanzt wird, vom 25. August bis 30. August und im ersten Jahrzehnt des Septembers bei warmem und trockenem Wetter. Wenn zu dieser Jahreszeit die Temperatur nachts auf +5 Grad sinkt, können Sie auch in der zweiten Augustdekade landen.

Die Pflanztermine für Haselhuhn im Herbst auf der Mittelspur beginnen etwas früher - vom 15. bis 30. August. Was den Ural und Sibirien betrifft, toleriert das lokale Klima keine Verzögerung beim Pflanzen von Zwiebeln - der Boden beginnt ab den ersten Augusttagen abzukühlen, und in der Mitte des letzten Sommermonats sinkt die Lufttemperatur abends auf +5, daher die Zeit, in der das Auerhahn im Herbst gepflanzt wird Ural und Sibirien, auf 1 und 2 Jahrzehnte im August begrenzt.

Kaiserliche Haselhuhn -, Pflanz - und Pflegetechnik

Wenn die Zeit, in der das Haselhuhn ausgepflanzt wird, näher rückt, sollte der Platz für sie bereits bereit sein, und es lohnt sich, im Voraus eine gemütliche und sonnige Ecke des Gartens zu wählen, die vor den Nordwinden und einem Zug geschützt ist. Das Blumenbeet für das Kaiserhuhn muss auf einem Hügel stehen, damit das Quellschmelzwasser die Zwiebeln nicht ruiniert. Um den Grouse Imperial nicht zu verlieren, ist beim Pflanzen und Pflegen eine gute Drainage erforderlich. Wenn der Boden relativ dicht ist, sollten Sie eine Mischung aus gleichen Teilen Humus, Torf und grobem Sand mit 15-20 kg / m² Bett hinzufügen.

blühendes haselhuhn des kaiserfrühlinges - auf dem foto

Haselhuhn gießen ist nur, wenn es nicht regnet. Mit dem Einsetzen des Frosts, nach dem der Boden bis zu einer Tiefe von 3 bis 5 cm gefroren ist, werden die Moorhuhnbeete mit Torf und Sägemehl erwärmt, die mit einer Schicht von 25 bis 30 cm übergossen und mit Fichtenblättern bedeckt werden. Isolierung nach dem Schmelzen des Schnees entfernt. Junge Triebe benötigen keinen Schutz - sie vertragen leicht Morgenfröste bis zu -5 Grad.

Fütterte das Haselhuhn imperial dreimal pro Saison:

  • Nach dem Auftauen des Bodens wird der Boden im Frühjahr mit Humus unter Zusatz von Nitroammofoski (1 EL Dünger wird in den Humuseimer gegeben) gemulcht. Verbrauch von 1 Eimer Nährstoffmischung - 2 m² Betten
  • Während der Knospenbildung wird der Boden erneut mit einer Schicht von 2 bis 4 cm, jedoch bereits mit Torf unter Zusatz von Asche und Kaliumsalz (2 Tassen Asche und 1 Esslöffel Kalidünger pro Torfkübel) gemulcht.
  • Nachdem das Haselhuhn blüht, werden die Pflanzungen mit Superphosphat und Kaliumsalz gefüttert, wobei 1 Esslöffel jedes Düngers pro Quadratmeter verteilt werden. Dies sollte bei Regenwetter oder während des Gießens erfolgen.

Es ist unmöglich, das Auerhuhn nach dem Pflanzen und während der gesamten Vegetationsperiode zu lockern! Das Gießen kostet selten - etwa zweimal im Monat. Aber selbst bei einem so bescheidenen Abgang wird er mit schnellem Wachstum der Blätter und üppiger Blüte reagieren. Nach dem Ausgraben von Blumen ist das Haselhuhn imperial, das Pflanzen und die Pflege werden wiederholt - diese Pflanze liebt die Konsistenz.

http://ogorodko.ru/ryabchik-imperatorskiy-posadka-i-ukhod.html

Auerhahn: Anbau und Pflege. Staude richtig anpflanzen, Auerhahn im Garten pflegen (Foto)

Auerhahnblüten sind mehrjährige Zwiebelpflanzen, die in den Gärten der mittleren Gasse weit verbreitet sind. Dank einer Vielzahl von Haselhuhnarten und -sorten können Sie genau die Blumen auswählen, die sich ideal in die Zusammensetzung Ihres Blumenbeets einfügen. Wenn Sie Haselhuhn anbauen, empfiehlt es sich außerdem, die Pflanzen häufig (alle 2 bis 4 Jahre) an einen neuen Ort zu verpflanzen. So können Sie diese Blumen jedes Jahr in verschiedenen Teilen Ihres Gartens bewundern.

Auerhahn - nicht nur schön, sondern auch eine nützliche Blume für den Garten. Es hat einen eigenartigen Geruch, der Nagetiere aus den Beeten abschreckt und das Pflanzen von Zwiebelpflanzen schützt. Diese Blume schmückt das Blumenbeet mit Tulpen, Narzissen, Krokussen und Hyazinthen. Das Züchten eines Haselhuhns ist keine schwierige Aufgabe, aber das Pflanzen und die Pflege müssen rechtzeitig erfolgen.

„Biogrow“ ist für alle Arten und Sorten von Pflanzen geeignet und eignet sich besonders für den Anbau von „frühen“ Pflanzen.

Dies ist eine innovative Entwicklung einheimischer Landwirte, die den Bewohnern und Bauernhöfen im Sommer neue Möglichkeiten zur Ertragssteigerung eröffnet.

Einer der beliebtesten Gärtner von Frühlingsprimeln ist Fritillaria (Haselhuhn) aus der Familie der Lilien. Diese Blume wurde wegen ihrer bunten Farbe Himbeere genannt: monophone, „langweilige“ Exemplare werden selten gefunden. Es gibt ungefähr 150 Arten von Haselhuhn, weniger kultivierte Sorten von Haselhuhn, aber sie sind alle auf ihre Weise charmant.

Auerhahn - Verwandte von Tulpen, Narzissen, Lilien. Dies ist einer der schönsten Ausblicke auf unsere wilde Waldsteppenflora. Sehr interessant sind auch schmale Blätter, die dicht mit direkten Blütenstielen besetzt sind. Nach der Blüte bilden sich Fruchtkästen mit Samen, die nicht weniger dekorativ sind als Blumen.

Auerhahn - Zwiebelstauden, einige Sorten blühen unter den ersten - Mitte April. Die Blütezeit beträgt in der Regel ca. 2 Wochen.

Wenn Sie auf der Baustelle Sorten mit unterschiedlichem Beginn der Knospungsperiode anpflanzen, werden diese Blüten das Auge bis Juni erfreuen. Unter dem Schnee wachsen lange vor der Blüte alle Arten von Blütenhühnern hervor, und Ende März ist der Garten mit grünen Trieben geschmückt - die Vorboten des Erwachens der Natur.

Das Auerhahn stirbt wie die meisten frühlingsblühenden Zwiebelgewächse für den Sommer ab, die Zwiebel überwintert im Boden, und dann erscheinen die Triebe wieder.

Wie sieht Auerhahn aus?

Das Haselhuhn ist eine mehrjährige Pflanze mit einer Zwiebelwurzel und gehört zur Familie der Lilien. Auerhahnblüten sind hängend, groß und glockenartig. Sie stehen auf hohen Stielen, deren Höhe 1,5 Meter erreicht. Im Frühjahr blüht der Auerhahn einer der ersten, weshalb er häufig in Steingärten und Steingärten gepflanzt wird. Die Blüte in Pflanzen dauert bis zu zwei Wochen.
Schauen Sie sich das Foto an: Alle Arten von Haselhuhn sind Glocken, abgesenkt, die Farbe kann unterschiedlich sein - von schneeweiß bis leuchtend orange und violett.

Der Stiel ist ziemlich groß und fleischig. Blätter - lang, schmal, lanzettlich. Grouse wird wegen der Ähnlichkeit seiner Farben mit dem königlichen Kopfschmuck respektvoll als "Königskrone" bezeichnet.

Die beliebteste Auerhahnart ist das Kaiserhuhn. Diese erstaunliche Blume wird auch "Paradiesbaum" genannt. In der Höhe reicht der Busch bis zu 1m.

Wie auf dem Auerhahnfoto zu sehen, ähneln die Blüten dieser Sorte einer kleinen Palme.

Die Blätter wachsen auf einem bloßen Stiel in Bodennähe, und das Laub bildet eine eigenartige Krone darüber, unter der verwelkte Glocken von leuchtenden Blüten „hängen“. Ihre Farbe kann in Gelb-, Rot- oder Orangetönen sein, andere Farben werden nicht gefunden. Normalerweise sind die Blütenblätter mit Adern von gesättigterer Farbe bedeckt, die Staubbeutel sind weiß, länger als die Blütenblätter. Die Blüte des Auerhahns beginnt früher als bei vielen Primeln.

Kaiserhuhn bevorzugt Halbschatten, Wärme und Zugarmut. Diese Blüten vertragen Frühlingsfröste. Beim Absenken der Temperatur (auf -6 ° C) gefrieren die Stängel leicht und werden beim Auftauen wieder lebendig. Kaiserliche Haselhuhn erfordert eine Transplantation alle 2-3 Jahre.

Meistens findet man in den Gärten eine Vielzahl von "Siverino", es ist unprätentiös und sehr dekorativ.

Niedrige Büsche bei der Sorte Aurora, höhere Sorten „Lutea“ und „Lutea Maxim“.

Bei Lutei erreichen die Maximen der Stiele eine Höhe von 1,2 m.

Grouse Sorten "Schach" in der Höhe erreicht 40 cm, einzelne Blüten befinden sich jeweils auf einem separaten welken Stiel. Seltener sind Sorten, bei denen zwei welke Blüten an einem Stiel hängen. Interessant ist die Färbung der Blütenblätter - kleine, abwechselnd violette und weiße Flecken erinnern an ein Schachbrett.

Die unprätentiösesten Sorten des Haselhuhnschachs:

Alba

"Aphrodite"

"Artemis"

"Jupiter"

Achten Sie besonders auf das Foto des Haselhuhns der Sorte Jupiter: Diese Blüten zeichnen sich durch die satten roten Blüten von großer Größe aus.

Russisches Auerhuhn hat eine reiche burgunder Farbe der Blumen. Blumen auf dem Stiel sind in Pinseln von 2-5 Stück angeordnet. Diese Blume kommt häufig in städtischen Blumenbeeten und Parks vor.

Besonders exotisch sind die Blütenblätter des Haselhuhngelbs (F. lutea) und des Haselhuhns des Schachs (F. meleagris) mit einem ausgeprägten Schachbrettmuster, das an die Farbe der Federn des Haselhuhns erinnert.

Aber die "unterwürfige" Schönheit des Haselhuhns des Kaisers (F. imperialis), dessen längliche Blütenstiele mit einem Bündel Blätter und einer echten Krone großer Blüten gekrönt sind, ist wirklich königlich!

Bepflanzung und Anbau von Haselhuhn (Foto)

Blumenzüchter züchten Haselhuhn, da sie nicht wie andere Zwiebelpflanzen einjährig graben müssen. Auerhahn züchtet Tochterzwiebeln.

Auerhahnzucht

Die beliebteste Art der Reproduktion ist, wie bereits erwähnt, die bauchige Reproduktion. Sie können auch Haselhuhnsamen züchten. Es wird aber äußerst selten eingesetzt, nur um neue Sorten und Arten zu züchten. Die Blüte solcher Pflanzen erfolgt erst im 7. Kulturjahr.

Die erste Zuchtmethode ist einfacher. Jedes Jahr wird die Glühbirne für Erwachsene in zwei Teile geteilt. Bei Bedarf graben sie und pflanzen.

Wie man Auerhahn pflanzt

  1. Wählen Sie die Landezeit richtig aus. Die optimale Pflanzzeit ist von September bis Oktober. Eine spätere Bepflanzung ist unerwünscht, da die Staude einfach nicht blüht oder wächst.
  2. Sorgen Sie für gutes Licht in der Pflanze. Es ist besser, Haselhuhn in sonnigen Gebieten oder an Orten mit wenig Schatten zu pflanzen.
  3. Zum Anpflanzen werden nur gesunde Knollen ausgewählt. Jede Verletzung kann zu Infektionen und Schädlingen führen.
  4. Das Pflanzenmaterial ist gut desinfiziert und mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat oder Holzkohle behandelt.
  5. Landelöcher müssen gut entwässert sein. Verwenden Sie dazu groben Flusssand. Beim Anbau von Haselhuhn ist die Entwässerung obligatorisch, da die Pflanze keinen zu feuchten Boden und keine stehende Feuchtigkeit an den Wurzeln verträgt.
  6. Die Pflanztiefe ist abhängig von der Zwiebelgröße und dem Pflanzentyp. Hohe Sorten werden in einer Tiefe von drei Zwiebeln gepflanzt und sind zu klein - zwei.
  7. Die Bepflanzung von Auerhähnen erfolgt in einem nahrhaften und fruchtbaren Land, das Feuchtigkeit und Luft gut durchlässt. Bei unzureichender Bröckeligkeit werden dem Boden Sand, Torf und Humus zugesetzt.
  8. Der Abstand zwischen großen Blumenzwiebeln sollte mindestens 20-30 cm betragen, klein gepflanzt in einem Abstand von 15 cm.

Eine Zwiebel zum Anpflanzen auswählen

Damit der Anbau von Haselhuhn das gewünschte Ergebnis bringt, müssen nicht nur die Pflanzregeln bekannt sein, sondern auch das Pflanzgut richtig ausgewählt werden.

Alle Pflegehuhn beginnt mit einer Auswahl von Glühbirnen. Sie sind eine flache Kugel mit einem Durchgangsloch, wie auf dem Foto zu sehen. Das Gewicht solcher Glühbirnen reicht von 500 Gramm bis 1 kg.

Eine Zwiebel, die zum Pflanzen geeignet ist, sollte äußerlich gesund sein, d. H. Keine sichtbaren Risse, Krankheitsspuren, Schwachstellen und andere Dinge aufweisen. Erlaubt das Vorhandensein von Wurzeln und trockenen Rückständen des letztjährigen Stiels, die nicht entfernt werden sollten.

Pflege für Auerhahn und Farbvermehrung

Es sei daran erinnert, dass das Auerhahn zur Familie der Liliaceans gehört, da die Pflege nach diesem Prinzip erfolgt.

  • Die Bewässerung erfolgt während des Trocknens des Bodens. Auch nach der Blüte muss die Pflanze rechtzeitig gegossen werden. Am besten gießt man ein- oder zweimal im Monat.
  • Staudenbedarf zweimal pro Saison düngen. Die erste Fütterung erfolgt zu Beginn der Vegetationsperiode, bevor sie irgendwann Anfang Mai blüht. Die zweite Fütterung erfolgt unmittelbar nach der Blüte. Als Düngemittel verwenden Sie komplexe Mineraldünger, Humus, Torf. Während der Blütezeit ist es nützlich, der Wurzelzone Holzasche zuzusetzen, die die Pflanze mit der erforderlichen Menge Kalium versorgt.
  • Nach der Blüte muss das Haselhuhn gepflegt werden. Bereits im Juli wird der gesamte oberirdische Teil abgeschnitten.
  • Auerhahn vermehren sich am häufigsten durch Teilen der Zwiebeln. Zwiebeln für Kinder müssen Ende Juni - Anfang Juli graben, bis das Laub vollständig trocken ist. In der Regel bilden sich ein oder zwei Kinder an der Mutterknolle. Ausgegrabene Zwiebeln werden in Kinder aufgeteilt und mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert. Die Zwiebeln können für kurze Zeit gelagert werden - 2-3 Wochen in einem trockenen, belüfteten Raum bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als 30 ° C. Während der Lagerung beginnen die Wurzeln und Sprossen an den Zwiebeln zu wachsen. Die Glühbirnen sollten mit äußerster Vorsicht behandelt werden, da sie keine Schutzschuppen haben. Aus dem gleichen Grund ist es notwendig, die Zwiebeln unmittelbar nach dem Kauf in einem Geschäft oder auf dem Markt zu pflanzen. Stellen Sie sicher, dass die Zwiebeln nicht übergetrocknet sind. Es ist unwahrscheinlich, dass solche Exemplare keimen.

An dem Ort, an dem Haselhuhn angebaut wird, ist zu beachten, dass es nicht dazu dient, den Boden auszugraben und die Zwiebeln nicht zu verletzen. Nächstes Jahr werden dort wieder schöne Blumen wachsen. Wie Sie sehen, ist das Anpflanzen und Pflegen von Haselhuhn nicht allzu kompliziert und kann nur von einem Floristen durchgeführt werden.

Bepflanzung und Fütterung der Moorhuhnquelle

Für eine erfolgreiche Pflege und Aufzucht von Haselhuhn werden offene sonnige Gebiete ausgewählt, es ist jedoch möglich, Blumen im Halbschatten zu züchten. Daher eignen sie sich zum Anpflanzen unter Laubbäumen, in der Nähe von Landhäusern, Terrassen und Pavillons sowie an westlichen und südwestlichen Hängen.

Der Boden für diese Pflanzen benötigt fruchtbare, gut drainierte Böden. Wenn Sie Humus zur Entwässerung verwenden, können Düngemittel in geringeren Mengen ausgebracht werden, da die verrottete Mistmasse selbst eine hervorragende zusätzliche Nahrung darstellt.

Bei der Fütterung von Auerhahn wurde eine Mischung aus Humus und Torf im Verhältnis 1: 3 sowie Mineraldünger wie Superphosphat und Harnstoff erzeugt. Mit der Pflege und dem Anbau von Haselhuhn erfolgt die erste Fütterung Ende April während der Knospenbildung. Das nächste Mal werden die Pflanzen nach dem Blühen mit einer Lösung aus Superphosphat und Kaliumsulfat gedüngt.

Im Frühjahr muss das Auerhahn nicht reichlich gegossen werden. Bewässerung von Pflanzen ist nur bei trockenem Wetter erforderlich. Auerhahn kann durch regelmäßige Staunässe absterben. Blumen müssen von Unkraut befreit und der Boden gelockert werden.

Lockern Sie beim Anpflanzen und Pflegen von Moorhuhn im Freiland vorsichtig, da sich die Wurzeln der Pflanze an der Oberfläche befinden können. Das Wachsen von Auerhahnblüten in einem trockenen Sommer erfordert häufiges Gießen, auch nachdem die Luftteile abgestorben sind, damit die Zwiebeln im Boden nicht austrocknen. Das Gießen reicht aus, um 1-2 Mal im Monat zu produzieren.

Für die Winterlandung empfiehlt sich das Auerhuhn abzudecken. Im zeitigen Frühjahr, wenn die Erde auftaut, muss der Unterstand entfernt werden, damit die Sämlinge ungestört keimen.

Anbau und Pflege von Haselhuhn im Freiland

Gepflanzte und verpflanzte Auerhuhnzwiebeln im Freiland Ende August - September. Pflanztiefe - von 6 bis 20 cm, je nach Größe. Die größten Auerhahnzwiebeln sind manchmal 30 cm tief eingegraben, während sich die Pflanzen besser entwickeln. Lassen Sie zwischen den Löchern einen Abstand von 20-30 cm, da die Auerhahnbüsche recht groß sind. Am Boden des Lochs wird Humus eingefüllt. Wenn der Boden schwer ist, fügen Sie groben Sand oder feuchten Torf hinzu. Da Birkhühner neutrale Böden bevorzugen, können Sie vor dem Pflanzen Kalk oder Holzasche hinzufügen.

Auerhahn kann nicht bei kaltem, regnerischem Wetter gepflanzt werden. Der Boden sollte während des Pflanzens nicht kalt und feucht sein, da sonst die Zwiebeln und Wurzeln schnell anfangen zu faulen.

Auerhahnzwiebeln haben ein ungewöhnliches Merkmal - sie schrecken Muttermale und Nagetiere ab. Aus diesem Grund werden diese Blumen oft in schützender Reihenfolge um Blumenbeete und Obstbäume gepflanzt. Die ideale Option ist die Verteilung von Moorhuhngruppen im Garten.

Wenn Sie für solche Pflanzungen Sorten in verschiedenen Farben und Formen auswählen, sieht der Garten im Frühjahr immer elegant aus und bietet gleichzeitig zusätzlichen Schutz vor Schädlingen.

Kultivierungsmerkmale

Bei der Vorbereitung des Sitzes auf Auerhahn ist zu beachten: Sie vertragen kein stehendes Wasser, weil Das sind Steppen- und Gebirgspflanzen! Wiederholtes Einfrieren und Auftauen von feuchtem Boden im zeitigen Frühjahr und Spätherbst ruiniert ihre Zwiebeln! Daher muss an der Stelle, an der sich das Grundwasser in der Nähe befindet, vor dem Pflanzen eine Drainageschicht aus 20 bis 30 cm Schutt, Bruchstein oder grobem Sand hergestellt werden. Die oberste Schicht des Bodensubstrats wird mit fruchtbarem, bröckeligem und aromatisiertem Blatthumus (vorzugsweise aus Limette oder Hasel) hergestellt.

So wurde der Pflanzboden vorbereitet, Blumenzwiebeln gekauft, fertig zum Blühen im Frühling oder blühende Pflanzen in Töpfen. Als nächstes pflanzen wir nur Zwiebeln. Die Pflanztiefe der großen Blumenzwiebeln beträgt 15 cm, der Pflanzenabstand 35-45 cm; für kleine Zwiebeln - 10 cm beträgt der Abstand zwischen den Pflanzen 15 cm. Wir pflanzen die Pflanze im Garten direkt mit dem Topf in den Boden und bewundern die Blüte. Wir werden es Ende August an einem festen Platz landen (in den südlichen Regionen - im Mai), wenn die Blätter von Natur aus verblassen und gelb werden. Dann ist der sehr empfindliche Wachstumspunkt der Zwiebel nicht mehr so ​​anfällig.

Kurzes Auerhahn: p. Russisch, p. Schach, r. Gelb ist winterhart genug und kann in Zentralrussland ohne Schutz überwintern. Hohe Art: r. Imperial, p. Perser (F. persica) benötigen Schutz mit trockenem Laub und Fichtenzweigen.

Bei der Zucht von Haselhuhn ist zu beachten: Kulturelle Arten und Formen werden von Zwiebeln, Kindern und wild wachsenden Samen vermehrt. Pflanzen von großen Zwiebeln blühen in einem Jahr, von kleinen - in 2 Jahren von kleinen Zwiebelarten aus Samen - für 4-5 Jahre, von großen Zwiebelarten aus Samen - für 7-8 Jahre. Interessanterweise haben Haselhuhnzwiebeln einen unangenehmen, stechenden Geruch, der die Maulwürfe abschrecken soll.

Es ist wichtig zu beachten, dass Haselhuhnsamen kein Austrocknen vertragen und daher sofort nach der Ernte ausgesät werden. Noch besser ist es, einen reifen und schon an den Nähten rissigen, aber nicht ausgetrockneten Karton 1-2 cm tief in den Boden zu legen. Als nächstes müssen Sie diesen Ort in einem feuchten Zustand halten, um Staunässe zu vermeiden! Wir lockern den Boden um sie herum, für die Vegetationsperiode geben wir 1-2 Dressings mit vollem Mineraldünger aus.

Unterkunft in der Hütte


Auerhahn bevorzugen warme, halbschattige Plätze im Garten. Sie sehen gut in Frühlingsblumenbeeten aus, wo das Haselhuhn imperial ist, bis zu 1 m hoch, und die Rolle einer saisonalen Dominante spielen kann. Eindrucksvolles Haselhuhn ist auf den Gartenwegen wunderschön, im Frühjahr Rabatka mit Hauben, Muscari, Anemonen. Niedrige Arten: Mikhailovskys Haselhuhn und Gelbes Haselhuhn harmonieren in Steingärten. Viele Auerhähne werden zum Erzwingen, Schneiden und zum Züchten von Behältern verwendet.

Sorten und Arten von Haselhuhn (Foto)

Unten finden Sie Beschreibungen und Fotos von verschiedenen Haselhuhn. Die Farbe dieser wunderschönen Farben ist recht vielfältig.

Fritillaria imperial

Das Farbschema der Pflanze variiert in Rot-Gelb-Orange-Tönen. Blaue, violette und schwarze Birkhuhnsorten gibt es nicht. Stiele hoch, mehr als 1 Meter. Die Blüte erfolgt im Mai.

Grouse Chess

Haselgummi ist eine mehrjährige Pflanze. Stängel 15–35 cm groß, glatt oder mit gelegentlichen Knollen. Alle Blätter sind wechselständig, ihre Anzahl reicht von zwei bis sechs, sie befinden sich im oberen Teil des Stiels, sind linear lanzettlich, an beiden Enden verengt, am Ende stumpf, 8-13 cm lang, 3-10 mm breit, an der Basis halbblass, oben, kleiner und schmaler. Die Blume ist normalerweise einsam und hängt mit einem scharfen Schachbrettmuster von dunklem Magenta auf einem rosa oder weißlichen Hintergrund herab. Unterscheidet rot-kastanienbraune Blüten mit weißen Flecken, die in einem Schachbrettmuster angeordnet sind.

Perlmutterfalter gestreifte Schönheit

Striped Beauty Fritillary ist eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 90-100 cm. Die Blume ist schön, hellgelb, mit Burgunderstreifen, die sich entlang großer, aber zarter Blütenblätter erstrecken, wie zerbrechliche Adern, in denen das Leben pulsiert. Er erinnert sehr an große Glocken. Blumen werden in Blütenständen gesammelt. Die Sorte hat ein delikates Aroma.

Rubra

Rubras Haselhuhn ist die niedrigste Note. Ihre Höhe übersteigt sehr selten 60 cm. Sie ist eine Pflanze mit roten Ziegelsteinen und purpurroten Strichen in Blüten, deren Blütenblätter mit milden Adern 6,5 cm mal 4 cm groß sind. Im unteren Teil der Pflanze befinden sich unkonventionelle Blätter und ganz oben Blüten in Form von Glocken, die von kleinen Blättern umrahmt sind.

Russisches Moorhuhn

Die Pflanze ist im Red Book gelistet. Sie blüht im März und April.

Ryabchik Mikhailovsky

untergroße Sorte, deren Höhe 20 cm nicht überschreitet Die Blüten haben eine burgunder Farbe mit gelbem Rand.

Sehr attraktiv p. Mikhailovsky (F. michailowskyi), kleine braunviolette Blüten, die mit einem breiten gelben Rand besetzt sind. Kleider r. Russisch (F. ruthenica) mit dunkelroten Blüten, verziert mit dünnen grünen Streifen und r. Olha (F. olgae) mit einer bräunlich-grünen Blütenhülle, deren Blütenblätter rötliche Flecken und Ränder sind, sehr in Mode!

Persische Auerhahn

Sehr thermophile Sorte, die in Zentralrussland nicht blüht. Farbe zitronengelb. Die Höhe des Stiels auf 1 Meter.

Kamtschatka Haselhuhn

Blumen mehrjährige Burgunder, Stielhöhe bis zu 60 cm.

Gelbes Moorhuhn

Blumen haben ein Schachmuster auf einem gelben Hintergrund.

Auerhahn Aureomarginata

Aureomarginata ist eine seltene, aber sehr schöne Sorte: Sie hat nicht nur einen schönen orangeroten Farbton, die Blätter haben auch einen goldenen Rahmen

Grouse Prolifera

Haselnuss Lutea ’

Gruff Maksimovic (F. maximowiczii)

Geheimnisvoll und geheimnisvoll wird in einem romantischen Garten Haselhuhn von Maksimovich (F. maximowiczii) mit lila Blüten, Haselhuhn Laub (F. latifolia) mit schokoladenbraunen Blüten aussehen.

  • Kaiserhuhn (F. imperialis) mit zitronen- oder orangenfarbenen Blütenständen. Die Blätter sind scharf und glänzend. Erreicht eine Höhe von 1 m. Der Beginn der Blüte erfolgt im Mai.
  • Auerhahnschach oder Haselhuhn groß (F. meleagris) mit rotbraunen Blüten in Form von Glocken. Es gibt Flecken in den Blumen versetzt.

Schachhuhn

  • Russisches Auerhahn (F. ruthenica) mit in Form von Ranken verdrehten Antennen. Es hat einen hohen Stiel. Das Auerhuhn blüht im März und April. Gelistet im Roten Buch.


Auerhahn Russisch

  • Michael M. grouse (F. michailovskyi) hat burgunderfarbene Blüten mit gelbem Rand. Die Höhe der Haselhenne beträgt ca. 20 cm.

Das Auerhahn (F. persica) ist mit vielen purpurfarbenen Farben übersät.

Die Sorte Ivory Bell hat eine gelbgrüne Farbe. Die Pflanzenhöhe beträgt ca. 1 m. Sie ist sehr thermophil und blüht in der mittleren Spur möglicherweise überhaupt nicht.

  • Die Kamchatka-Haselnuss (F. camtschatcensis) hat violette oder bronzefarbene Blüten und wird bis zu 60 cm groß.

Perlmutterfalter Kamtschatka (Fritillaria camschatcensis). Foto: Denis Anisimov, ru.wikipedia.org

Vergessen Sie nicht, wenn Sie Haselhuhn in Ihrem Garten züchten - sie sehen sowohl als Einzelpflanze als auch in Gruppen großartig aus. Geeignet für die Landung auf alpinen Rutschen. An verschiedenen Orten Blumenbeete platziert, sind sie auch schön. Und lassen Sie sich nicht entmutigen, dass ihre Blüte nur einen Monat dauert - dies ist eine unvergessliche Sommerperiode.

Krankheiten und Probleme im Auerhahnanbau

Krapfen haben eine gute Immunität. Bei sachgemäßer Bewirtschaftung werden sie durch Krankheiten praktisch nicht geschädigt. Die einzige Regel ist, das Pflanzen an feuchten Orten zu vermeiden, an denen die Gefahr der Fäulnis der Zwiebeln besteht.

Ist ein Teil der Glühbirne noch verfault, kann die Pflanze gerettet werden. Die beschädigte Stelle wird in gesundes Gewebe geschnitten, die Scheibe mit einem Fungizid behandelt. Die Zwiebel wird in einer Lösung aus Kaliumpermanganat vollständig desinfiziert, getrocknet und erst dann eingepflanzt.

Krapfen sind exotische Pflanzen, aber eher unprätentiös. Sie vertragen Fröste gut und frühe Triebe brauchen keinen Schutz. Die Pflanzen vertragen jedoch absolut keine Zugluft und Nordwinde. Bei der Planung der Bepflanzung von Auerhahn im Garten ist auf deren Schutz zu achten.

Junge Zwiebeln müssen im Winter gemulcht werden. Dazu Fichten- oder Torfschicht auftragen, Blätter trocknen. Im Winter steigen die Wurzeln der Pflanze in die oberste Bodenschicht auf, so dass niedrige Temperaturen schaden können.

Im Frühling braucht man mehr Aufmerksamkeit für Triebe. Damit sie sich nicht verirren, schieben sie den ganzen Mulch weg. Fröste bis zu -5 Grad sind für die Pflanze nicht schrecklich, aber ein Absinken der Temperatur unter einer Mulchschicht schadet.

Versuchen Sie bei der Frühjahrsernte, den Boden nicht zu berühren, um die Wurzeln nicht zu schädigen. Das Land zu lockern ist nicht notwendig.

Wenn das Auerhahn nicht blüht, liegt der Grund nicht nur in der unsachgemäßen Bepflanzung und Pflege, sondern auch in der Zwiebel selbst. Kleine Knollen geben keine Blüten oder ihre Blüte ist sehr schlecht. Beim Kauf muss auf die Größe der Glühbirne geachtet werden: Je größer die Glühbirne ist, desto mehr Blumen erhalten Sie später. Der Durchmesser der Birne sollte mehr als 8 cm betragen.

http://www.tatros.info/dom/ryabchik-vyrashhivanie-i-uhod-pravilnaya-posadka-mnogoletnika-uhod-za-ryabchikami-v-sadu-foto.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen