Bonsai

Wir bauen Häuser an, die keiner besonderen Pflege bedürfen

Blumen, die keiner besonderen Pflege bedürfen, sind eine echte Entdeckung für Hausfrauen. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die häufig Geschäftsreisen oder Urlaub machen. Solche Pflanzen werden auch eine echte Dekoration für Büros, Landhäuser, Geschäfte sein. Was sind die beliebtesten Kulturen in der Welt finden Sie in diesem Artikel.

Blumen, die nicht häufig gegossen werden müssen

In dieser Kategorie fallen mir als erstes Kakteen ein. Diese heimischen Pflanzen sind die anspruchslosesten in der Pflege. Sie brauchen wirklich nicht viel Wasser, aber sie erfreuen ihre Besitzer wirklich während der Blütezeit. Es gibt so viele Arten von Kakteen, dass Sie eine ganze Sammlung sammeln können.

Eine andere Gruppe von Blumen, die nicht häufig gegossen werden müssen, sind die Sukkulenten. Sie haben dicke, fleischige Blätter, in denen sich Feuchtigkeit ansammelt. Solche Zimmerpflanzen vertragen keine Überläufe und stehendes Wasser, so dass Sie sie sorgenfrei stehen lassen können. Die beliebtesten unter ihnen sind der "Geldbaum", Aloe, Kalanchoe.

Lithops gehören auch zu Sukkulenten. Sie werden auch lebende Steine ​​genannt. Neben der seltenen Bewässerung (im Winter können sie überhaupt nicht bewässert werden) haben sie ein weiteres Plus: Sie nehmen nicht viel Platz ein.

Blumen, die keine Angst vor Zugluft haben

Die Küche ist ein Ort, an dem ständig geöffnete Fenster oder Fensteröffnungen erforderlich sind. Unter solchen Bedingungen überleben nicht alle Zimmerpflanzen. Daher ist die Küche am besten mit Blumen dekoriert, die keine Angst vor Zugluft haben.

Dazu gehören:

  • Aloe und Kalanchoe, sie sind in der Küche bei Schnittwunden oder Verbrennungen sowie für andere medizinische und kosmetische Zwecke nützlich.
  • Begonie;
  • hoya;
  • Phalaenopsis Orchidee;
  • Zimmer Myrte;
  • Chlorophytum (es reinigt die Luft gut).

Zimmerpflanzen, die kein Licht benötigen

Ein weiteres Problem für Blumenliebhaber ist die Beleuchtung, da die meisten Zimmerpflanzen Sonnenlicht bevorzugen. Trotzdem möchte ich viel Grün und dunkle Räume sowie Teile der Wohnung bepflanzen. Für solche Zwecke ist es notwendig, inländische Pflanzen zu wählen, die kein Licht benötigen.

Ohne Zugang zu Sonnenlicht oder besonderer Beleuchtung kann keine Blume ohne eine einzige Blume überleben. Bei minimalem Licht erfreuen schattenresistente Pflanzen Sie mit wunderschönen grünen Blättern und einigen hellen Knospen.

Von blühenden Exemplaren zum Wachsen im Schatten passen:

  • Anthurium;
  • Clivia;
  • Vriesia;
  • Saintpaulia oder Veilchen;
  • Teschin-Sprache oder Sansevieria;
  • alle Arten von Farnen;
  • Dracaena;
  • Monstera;
  • verschiedene Arten von Palmen (Hamedorea, Rapis und andere).

Alle Zimmerblumen, die keiner besonderen Pflege bedürfen, zeigen in ihrem gemäßigten Licht die schönste Farbe der Blätter.

Im Gegensatz dazu werden sie unter dem Einfluss von direktem Sonnenlicht sehr blass. Oft erfordern diese Kulturen eine hohe Luftfeuchtigkeit (Sprühen) und mögen keine Transplantationen.

Zehn erfordern keine speziellen Pflegefarben

Um Ihr Zuhause mit lebhaften Grüns zu dekorieren, aber keinen großen Aufwand für die Pflege zu betreiben, sollten Sie auf einige Arten von Blumen achten.

Aloe, er ist Agave

Es wächst in Form eines kleinen Baumes und hat saftige, fleischige Blätter mit hellgrünen oder sogar bläulichen Stacheln. Es ist nicht notwendig, eine klassische Version zu starten, Sie können mehr dekorative Sorten mit leuchtenden Farben wählen. Zum Beispiel Aloe Tiger oder Dorn. Dies ist die nicht kapriziöseste Zimmerpflanze, die die Luft gut von Substanzen reinigt, die von Möbeln und Plastik abgesondert werden. Es wird in der Kosmetik und Medizin eingesetzt.

Aspidistra, sie ist die "Handfläche des Schuhmachers"

Meistens hat es einfache dunkelgrüne Blätter, aber es gibt dekorative Arten, die weiße oder gelbe Streifen auf den Tellern haben. Sie transportiert ruhig Räume, in denen viel Staub und wenig Licht ist, widersteht unregelmäßiger Bewässerung. Aber zu verpflanzen und vor allem über aspidistru gießen lohnt sich nicht.

Zamiakulkas oder Dollarbaum

Dicke Stiele, glänzende Blätter und ihre beachtliche Größe machen diese Pflanze zu einem Favoriten bei der Gestaltung von Büroräumen. Es erfordert nicht viel Licht und Sprühen, geeignet für diejenigen, die sich selten an das Gießen erinnern. Mag kein Umtopfen und Überlaufen. Diese Kultur hat große Knollen, die zum raschen Verfall neigen. Je weniger Zamiakulkas berühren, desto besser ist es.

Geldbaum

Ein weiteres Symbol für finanzielle Stabilität bei Blumenzüchtern. Ersetzen Sie es nicht öfter als einmal alle drei Jahre. Die Pflanze verträgt das Austrocknen des Bodens dank ihrer fleischigen Blätter. Hauptsache, das Wasser steht nicht in der Pfanne.

Nephrolepis oder Farn

Bewertet durch die Tatsache, dass es in jeder Höhe aufgehängt werden kann und somit den Raum begrünt. Es wächst an dunklen Orten, mag aber regelmäßiges Gießen und häufiges Sprühen.

Geldkarten

Die Pflanze gehört zu den Lianen. Es wächst schnell, umfasst viele Arten mit Blättern unterschiedlicher Farbe. Dank Luftwurzeln, Flechten keine Unterstützung. Um eine dickere Version der Pflanze zu erhalten, ist es besser, mehrere Sprossen in einen Topf zu pflanzen. Es ist schattentolerant, kann sich bei künstlicher Beleuchtung gut entwickeln. Er gießt gern reichlich. Nützlich, da es die Raumluft von Staub befreit.

Tradescantia

Dank der dekorativen Blätter in Grün- und Violetttönen lieben sie es, diese Pflanze in allen Räumen zu halten. Tradescantia hat keine Angst vor trockener Luft und Schatten, aber sie gießt gern regelmäßig. Die Pflanze muss systematisch aktualisiert werden, da die Stiele von Tradescantia schnell herausgezogen werden. Sofort wurzelnd, daher ist die Reproduktion der Blüte nicht schwierig.

Cisus oder Birke

Diese Blume ist sehr pflegeleicht. Es kann sowohl in Wohnungen als auch in Büros gefunden werden. Sie wächst schnell und verzweigt sich gut. Liana flechtet jede Unterstützung und Wände. Bevorzugt warme Räume, aber das Licht anspruchslos. Trägt Zugluft und sogar Zigarettenrauch. Es reinigt die Luft gut.

Chlorophytum

Wachsen Sie es unter der Kraft auch Anfänger. Es wächst sowohl im Schatten als auch in diffusem Sonnenlicht. Dies ist eine sehr nützliche Kultur, die praktisch ein Filter ist, der gefährliche Substanzen aus der Luft entfernt. Trägt und Überlaufen und Trockenheit, Kälte, Zugluft und Hitze. Keimt schnell, die leicht verwurzelt.

Sansevieria

Es wird im Volk von der Schwiegermutter wegen der besonderen Form der Blätter genannt. Kann bis zu zwei Wochen ohne Bewässerung leben. Es verträgt sowohl niedrige als auch hohe Temperaturen. Anspruchslose Beleuchtung. Sie können selten alle paar Jahre umpflanzen, wenn die Pflanze überhaupt nicht in den Topf passt.

Indoor anspruchslose Blumen

Denken Sie nicht, dass alle blühenden Zimmerpflanzen unbedingt sehr launisch sind. Es gibt diejenigen, die ihre Meister begeistern, wenn sie unter rauen Bedingungen gehalten werden.

Liste der heimeligen unprätentiösen Blumen in Töpfen:

  1. Spathiphyllum. Es wächst auch an Orten mit künstlichem Licht, aber für eine üppigere Blüte ist es besser, den Zugang zu diffusem Licht zu ermöglichen. Liebt hohe Luftfeuchtigkeit und Sprühen. Unter solchen Bedingungen erfreut es seine Besitzer mit schönen weißen Blüten, die für eine lange Zeit nicht fallen.
  2. Hoya Diese nicht kapriziöse Zimmerblume hat ziemlich dichte Blätter, die der Pflanze helfen, auf häufiges Gießen zu verzichten. Es entwickelt sich gut ohne Verbände, überträgt abgedunkelte Stellen. Wenn die Blüte verwelkt ist, können Sie den Stiel fast an der Basis abschneiden, wodurch neue Triebe entstehen.
  3. Kalanchoe. Die medizinischen Arten dieser Pflanze haben ihren Wert und die Blüteoptionen erfreuen sich einer reichhaltigen und langen Blüte. Es gibt Sorten mit Knospen verschiedenster Farben. Die Blätter sind saftig, daher ist häufiges Gießen kontraindiziert. Kann im Schatten wachsen, verträgt extreme Temperaturen.
  4. Geranie ist ein häufiger Gast von Fensterbänken. Dies ist eine Zimmerblume für die Faulen. Wunderschöne Knospen in verschiedenen Schattierungen lang erfreuen ihre Besitzer. Sie können sich sowohl in der Wohnung als auch in der warmen Jahreszeit auf den Balkonen aufhalten. Bewässerung wird selten, aber reichlich benötigt. Licht ist wichtig für Geranien, sonst anspruchslose Kultur.
  5. Fuchsia ist eine andere reich blühende Zimmerpflanze, die keine besonderen Bedingungen erfordert. Im Winter zieht sie eine Ruhephase vor und lässt die Blätter fallen, sodass sie nicht häufig gießen muss. Im Sommer kann der Blumentopf auf den Balkon gestellt werden.
  6. Clivia Diese schattentolerante und unprätentiöse Pflanze blüht schöne, glockenartige Blüten. Sie befinden sich in Gruppen auf einem hohen Pfeil. Benötigt kein häufiges Gießen, schießt regelmäßig von den Wurzeln.

Wählen Sie pflegeleichte Blumen nach ihren Fähigkeiten und Bedingungen. Lassen Sie sie bitte mit hellem Laub und üppiger Blüte.

http://glav-dacha.ru/ne-trebuyushhie-osobogo-ukhoda-cvety/

Die anspruchslosesten Zimmerpflanzen mit Foto

Für unerfahrene Gärtner oder Menschen, die häufig abreisen, sind die anspruchslosesten Zimmerpflanzen perfekt. Die Liste finden Sie weiter unten.

Sicherlich waren viele mit dem Problem der Trockenblumen in einem Topf konfrontiert. Und es ist nicht immer die Schuld des Gärtners. Häufige Reise- oder Arbeitsmomente lassen keine Zeit, die Pflanze zu gießen oder zu düngen.

An heißen Tagen müssen viele Zimmerblumen regelmäßig besprüht werden, was manchmal recht schwierig durchzuführen ist. Einige Sorten werden 2-3 Mal am Tag besprüht, andere erfordern viel Sonnenlicht und müssen zur Mittagszeit ständig Schatten spenden.

Büroangestellte haben einfach keine Zeit dafür, und Sie möchten eine schöne Blüte, insbesondere zur Luftreinigung an Orten, an denen sich Computerausrüstung und Arbeitspersonal konzentrieren. Am Wochenende schließt das Büro und es gibt einfach niemanden, der sich um die Pflanzen kümmert.

Selbst zu Hause hat nicht jeder genug Zeit, um sich ständig um die Grünflächen zu kümmern, ganz zu schweigen von den wöchentlichen Fahrten.

Fans des heimischen grünen Gartens beginnen, selbständig eine Blume nach der anderen zu ziehen, bis sie eine geeignete Art finden.

In diesem Artikel werden wir versuchen, Ihre Bemühungen zu beschleunigen und zu vereinfachen und die anspruchslosesten Zimmerpflanzen sowie üppig blühende Sorten anzubieten.

Die Hauptanforderungen für anspruchslose Pflanzen: seltenes Gießen, manchmal düngen, nicht regelmäßig gießen, nicht sprühen und nicht wählerisch bei Feuchtigkeit und speziellen Temperaturindikatoren, und vor allem das Maximum an Blüte und Zierpflanzen.

Viele dachten, dass es solche Zimmerpflanzen nicht gibt, leider haben wir unter den vielen Arten die Top 20 ausgewählt, die Sie selbst auswählen können.

Dracaena ist eine anspruchslose Pflanze der Agavenfamilie. Es gibt bunte und einfarbige grüne Blätter. Die verschiedenen Sorten erfordern eine stärkere Ausleuchtung, im Gegensatz zu einfarbigen grünen Arten, die im Schatten wachsen.

Ca. 1-2 mal pro Woche gießen. Wenn Sie das Gießen vergessen, verträgt Dracaena 7-10 Tage lang ein trockenes Klima. Enthalten für dekoratives Laub. Stellen Sie eine gemäßigte Temperatur und zerstreutes Licht zur Verfügung und die Pflanze wächst glücklich. Benötigt keine regelmäßige Transplantation.

Einer der Nachteile ist der starke Geruch, manchmal halten die Leute es nicht aus, und Sie müssen den Topf an die frische Luft stellen. Der Temperaturgehalt von 10-27 Grad.

Hohe Zierpflanze. Ficus ist anspruchslos in der Pflege, aber je nach Sorte gibt es eine Reihe von Schwierigkeiten. Es gibt große Arten bis zu einer Höhe von 3 m und ganz kleine Arten bis zu einer Größe von 15 bis 20 cm. Zu Hause enthalten sie Blätter für den dekorativen Effekt und die Luftreinigung. Die Blüte ist klein und kein Wert. Ficusblätter sind Arzneimittel und werden zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt.

Wasser als oberste Bodenschicht trocknet 1-2 mal pro Woche aus. Mit dem Einsetzen des Winters wird die Bewässerung erheblich reduziert. Von Zeit zu Zeit werden die Blätter von Staub abgewischt.

Es gibt einige Schwierigkeiten bei der Pflege, die im Abschnitt über Ficus beschrieben wird, aber die Bewältigung bringt nicht viel Ärger mit sich.

Es gibt viele Sorten und jede hat ihre eigenen Merkmale und Unterschiede.

Eine der beliebtesten Zimmerpflanzen aufgrund des therapeutischen Safts der Blätter. Leistungsstarke Stängelblätter können wie andere Sukkulenten viel Feuchtigkeit aufnehmen.

Zusätzlich zu den medizinischen Eigenschaften ist die Pflanze nicht wunderbar in Pflege, benötigt kein Sprühen und häufiges Gießen. Im Sommer einmal pro Woche gießen, im Winter einmal im Monat. Etwa 1 Mal für 3 Jahre umtopfen. Es wächst gut in trockenen Klimazonen.

Von den Nachteilen - Angst vor direkter Sonneneinstrahlung. Aloe kann sowohl auf der Fensterbank als auch in der Mitte des Raumes wachsen.

Verwenden Sie in der Medizin nur eine Sorte Aloe Vera. Das Wachstum ist durchschnittlich. Im Winter beträgt die Mindesttemperatur 10 Grad, im Sommer bis zu 27 Grad.

Crassula wird oft als „Geldbaum“ bezeichnet, eine bei Gärtnern sehr beliebte Pflanze. Es wächst gut auf einer Fensterbank und hält den direkten Sonnenstrahlen stand. Es gibt noch einen anderen Namen - "Nackenrolle", weil aus der Familie der dicken Leute. Das Wachstum ist langsam. Pflanzen Sie den Baum nach Bedarf um, wenn der Topf zu klein ist.

Es blüht mit kleinen weißen Blüten. Im Sommer einmal im Monat düngen. Überträgt perfekt trockene Luft und muss nicht gesprüht werden. Wenn Sie vergessen zu wässern, ist es nicht beängstigend, die fleischigen Blätter enthalten genug Feuchtigkeit für Ihren gesamten Urlaub.

Zu den Mängeln: Es hat Angst vor häufigem und reichlichem Gießen und erfordert einen richtig ausgewählten Boden aus Perlitsand und Vermiculit, der gut atmungsaktiv und atmungsaktiv ist.

Monstera - mehrjährige Zierpflanze mit großen gefiederten Blättern. Es gibt Arten mit monophoner Farbe der Blätter und bunt. Ganz unprätentiöse Pflanze mit Ausnahme von Schatten durch die direkten Sonnenstrahlen. Monstera wächst ziemlich langsam und wird nicht öfter als alle 4 Jahre transplantiert. Die Blätter erreichen eine Länge von 1 m, in der Mitte mit Schlitzen, um ihretwillen und enthalten grüne Schönheit.

Die Blüte ist fast nicht vorhanden.

Und in der Bewässerung und Temperatur ein wenig wählerisch. Bei Temperaturen unter 12 Grad hört das Wachstum auf. Der optimale Modus ist 20-22 Grad. Nach dem Trocknen der obersten Schicht des Substrats wird nicht oft gewässert, aber eine unzureichende Bewässerung wirkt sich negativ auf die Pflanze aus. Im Winter mit dem Einsetzen des kalten Wetters wird das Monster nicht mehr als einmal in der Woche und manchmal zweimal im Monat bewässert.

Spargel ist eine Spargelfamilie. Schlichte Pflanze und geeigneter Neuling im Gärtnern. Die Blüten sind klein und unauffällig, die Pflanzen enthalten Zierblätter. Es gibt viele Arten und Formen, die sich grundlegend voneinander unterscheiden.

Mäßig gießen, nach dem Trocknen der obersten Erdschicht, wenn Sie das Gießen vergessen, ist es nicht schlimm, die Pflanze wird eine ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit haben.

Aber es gibt immer noch Nachteile: Es muss einmal im Jahr verpflanzt werden. Benötigt kein obligatorisches Sprühen, liebt es aber besonders an heißen Tagen. Es bevorzugt helles diffuses Licht, kann aber im Schatten des Bodens wachsen, aber direktes Sonnenlicht sollte vorsichtig sein.

Dünger wird im Sommer einmal pro Woche, im Winter reicht es einmal im Monat.

Aspidistra ist eine andere unprätentiöse Zimmerpflanze, die häufig in Büros und Gewächshäusern angesiedelt ist.
Temperaturindikatoren spielen keine Rolle, die Hauptsache ist, dass die Temperatur nicht unter 3-5 Grad fällt. Etwa einmal pro Woche gießen. Zu Hause blühen fehlt, es enthält aus Gründen der dekorativen Begrünung. Die Transplantation wird bei Bedarf durchgeführt und aufgrund des langsamen Wachstums nicht öfter als einmal in 3-5 Jahren.

Die Höhe überschreitet nicht 70 cm und wächst gut auf Fensterbänken, jedoch unter der Bedingung, im Sommer vor den direkten Sonnenstrahlen zu beschatten.

Einige Sorten wachsen gut im Schatten.

Eine Bedingung - nicht überfeuchten das Substrat und die Pflanze wird für eine lange Zeit wachsen.

Nolina Bokarney ist eine Agavenfamilie, die aufgrund der Kronenform auch als „Flaschenpalme“ bezeichnet wird. Lässt lanzettlich hängen. Nolina verträgt perfekt ein trockenes Klima und Temperaturabfälle. Aber die Palme liebt hohe Luftfeuchtigkeit, die Erde muss immer feucht sein, sonst beginnen die Blattspitzen auszutrocknen. Ein starkes Wurzelsystem sammelt genug Feuchtigkeit, um ein normales Wachstum der Pflanze während der Dürreperiode zu gewährleisten.

Direkte Sonneneinstrahlung ist nicht schädlich, aber im Schatten von Nolin wächst der Bocarnay nicht freiwillig.

Alle 4 Jahre einmal umgepflanzt, aber 2 Mal im Monat werden regelmäßig Düngemittel ausgebracht.

Die Hauptschwierigkeiten beim Gießen: Überlaufen oder Unterfüllen führen zu negativen Folgen.

Sansevieria - im Volksmund (Teschin-Sprache, Hechtschwanz) genannt. Höhe bis zu 1 m.

Der Hauptnachteil ist, dass es stirbt, wenn es übermäßig bewässert wird. Wird nur umgepflanzt, wenn die Wurzeln den ganzen Topf füllen. Es wird einmal pro Woche gegossen, im Winter einmal alle 3 Wochen. Neben der Rosette erscheint ein Blütenstiel, auf dem kleine weiße Blüten blühen. Aber der Hauptvorteil der Blume sind ihre schönen gürtelartigen Blätter mit verschiedenen bunten Farben wie Schlangenhaut. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 18-28 Grad. Im Winter nicht unter 13 Grad.

Die Pflanze ist nicht skurril und kann im Halbschatten wachsen und die direkten Sonnenstrahlen teilweise vertragen. Feuchtigkeit spielt keine Rolle, und Dünger wird nur im Sommer einmal im Monat angewendet.

Chlorophytum - anspruchslose Anlage zur Luftreinigung. In der Küche gut aussehen. Vielfältige Sorten brauchen mehr Licht. Kann aber im Schatten wachsen. Es wächst gut in Form einer Ampel.

Bei unzureichender Beleuchtung wird die Blume herausgezogen und kann die Blätter wegwerfen. Benötigt keine besondere Pflege. Einmal - zweimal pro Woche bewässert. Transplantiert als das Wachstum des Wurzelsystems. Einmal im Monat düngen.

Unter den Mängeln: Zugluft und Überfeuchtung des Bodens. Wasser nach dem Austrocknen der Deckschicht.

Aglaonema - wächst im Schatten oder Halbschatten, hat aber Angst vor direkter Sonneneinstrahlung.

Zu Hause verwenden sie oft bunte Arten, die für die Dekorativität ihrer Blätter geschätzt werden. Es gibt auch einzigartige Mischformen wie Kreta mit einer rot-rosa Farbe.

Bewässerung ist selten, einmal pro Woche, im Winter wird die Bewässerung um das Dreifache reduziert. Es gibt keine besonderen Anforderungen an Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Transplantiert alle 4-5 Jahre wegen langsamen Wachstums.

Die Pflanze reinigt die Raumluft und absorbiert Giftstoffe und Sekrete aus verschiedenen synthetischen Materialien.

Die Hauptbedingung ist, den Boden nicht zu überfeuchten, da sonst die Wurzeln anfangen zu faulen.

Zamioculkas ist eine krautige Pflanze mit einer dicken Knolle, die viel Feuchtigkeit ansammelt. Es kann im Schatten und Halbschatten wachsen, fühlt sich aber unter diffusem Licht gut an. Ein trockenes Klima zu ertragen, kann aber bei unzureichender Bewässerung Blätter verlieren. Übermäßiges Gießen beeinträchtigt die Blüte. 2 mal pro Woche gießen, im Winter einmal pro Woche.

Es gibt keine besonderen Anforderungen an den Boden, wählen Sie einen durchlässigen und atmungsaktiven, leichten Untergrund. Im Sommer wird der Topf ins Freie gestellt, zamiokulkos hat keine Angst vor Temperaturschwankungen und Zugluft. Er gilt als eine der anspruchslosen Pflanzen.

Unter den Mängeln: giftiger Saft, der in den Blättern und Stielen enthalten ist. Waschen Sie sich nach dem Verlassen des Hauses gründlich die Hände. In einer Wohnung, in der Haustiere oder kleine Kinder leben, ist es besser, keine Pflanze anzulassen oder an einem unzugänglichen Ort abzulegen.

Die Schlingpflanze ist eine Rebe ähnlich Wachs Efeu. Zu Hause enthalten, um dekorative Blätter. Sie sind monophon oder bunt. In ihrer natürlichen Umgebung blüht die Pflanze mit kleinen spärlichen Blüten. Unter Raumbedingungen ist es fast unmöglich, eine Blüte zu erzielen. Aber zu Hause zu pflegen ist nicht schwer. Temperaturindikatoren können auf -12 Grad Frost und über 27 Grad Hitze fallen. Die Pflanze kann sowohl im Schatten als auch in der Streusonne existieren. Die Hauptsache ist, den Boden nicht zu überfeuchten. Lassen Sie das Substrat zwischen dem Gießen trocknen, da sonst die Wurzeln anfangen zu faulen.

Goldener Schnurrbart - mehrjährige Pflanze mit Wachsblättern. Wachsende Blätter überlappen sich teilweise, wodurch die Illusion einer Rosette entsteht. Die Pflanze wird nicht nur dekorativ, sondern auch für medizinische Zwecke angebaut.

Der goldene Schnurrbart verträgt ein heißes und trockenes Klima, kann aber in der Kälte wachsen. Vor allem sollte die Temperatur nicht unter 0 Grad fallen. Während des Sommers reichlich Wasser, aber nicht überfeuchten den Boden. Es lässt sich auf verschiedene Arten leicht reproduzieren. Die Pflanze fühlt sich im Schatten und in der Sonne gut an. Während der Vegetationsperiode werden Mineraldünger alle 2 Wochen ausgebracht und wenn möglich versprüht.

Tradescantia ist eine sehr dekorative Zimmerpflanze mit mehrfarbigen Blättern. Je nach Sorte stehen die Triebe aufrecht oder lockig. Die Blütezeit beträgt 3 Monate, wobei jede Blüte einzeln 1 Tag lebt.

Zu Hause enthält Tradescantia zwecks dekorativer Blätter und Luftreinigung.
Die Blume muss ein helles, diffuses Licht liefern, dessen Fehlen die Farbe beeinflusst, insbesondere bei verschiedenen Sorten. Im Sommer gießen sie reichlich, müssen aber in einem Topf abtropfen, um überschüssige Feuchtigkeit abzulassen. Im Winter geben Sie zwischen dem Gießen die Erde ein wenig trocken.

Tradescantia verlangt nicht nach Feuchtigkeit, aber an heißen Tagen wird empfohlen, die Oberfläche zu besprühen.

Croton ist eine der schönsten Blattpflanzen. Zu Hause wird nur eine Art angebaut: Croton bunt. Heute gibt es eine Vielzahl solcher Hybridformen. Neben den dekorativen Blättern enthält Croton im Haus auch einen Reiz.

Die Blüten sind klein und unauffällig cremefarben.

Sich um einen Busch zu kümmern ist nicht schwierig, aber es gibt einige Regeln. Sommer müssen regelmäßig die Blätter sprühen. Mäßig mit Wasser bei Raumtemperatur wässern. Die Pflanze wächst gut bei Raumtemperatur. Im Sommer kann es an die frische Luft gebracht werden, bevorzugt viel Licht und direkte Sonneneinstrahlung behindert es nicht.

Zu den Mängeln: Der Saft ist giftig und zu Hause zu halten, wenn sich Kinder im Haus befinden, oder Haustiere sind nicht zu empfehlen.

Coleus ist unprätentiös in der Pflege und die hohe Dekorativität der verschiedenen Formen ermöglicht es ihm, mit Croton zu konkurrieren.

Oft züchten Züchter es für eine erstaunliche Blattfarbe, aber es gibt blühende Hybridsorten.

Die Pflanze vermehrt leicht Samen mit einer hohen Keimwahrscheinlichkeit. In der heißen Jahreszeit einmal pro Woche düngen und reichlich gießen. Im Winter werden die Dünger einmal im Monat ausgebracht, sorgen für feuchte Luft und mäßiges Gießen. Im Sommer von Coleus (optional), aber die Oberfläche mit weichem Wasser besprüht. Es gibt keine besonderen Anforderungen an den Boden, wählen Sie vor allem einen leichten und durchlässigen Untergrund.

Die schlichtesten blühenden Zimmerpflanzen

Hoya ist Wachs Efeu ist eine schöne kriechende Kräuterpflanze mit weißen duftenden Blüten. Während der Blütezeit zeichnet sich Hoya durch ein starkes Aroma und eine große Menge von Nektar aus, der von den Blüten tropft, weshalb Wachs-Efeu als Weinrebe bezeichnet wird.

Die Blume ist nicht sonderlich pflegeleicht, im Sommer wird sie reichlich gegossen, im Winter wird sie nur einmal pro Woche gegossen. Es wächst gut in trockenen und feuchten Klimazonen und ist resistent gegen Temperaturänderungen.

Es gibt verschiedene Arten von Efeu mit verschiedenen Blüten von weiß bis rot und Blüten verschiedener Formen.

Im Sommer nimmt die Bewässerung bei hohen Temperaturen zu. Der Mangel an Feuchtigkeit wirkt sich auf Blüte und Blätter aus.

Wenn Sie das Gießen vergessen, fühlt sich hoya für einige Zeit wohl, weshalb es oft in Büros aufbewahrt wird.

Zu den Nachteilen: Das starke Blütenaroma bei manchen Menschen kann zu Unverträglichkeiten führen.

Ist Kalanchoe eine blühende Pflanze mit einem fleischigen Stiel und Blättern? bezieht sich auf Sukkulenten.
Kalanchoe blüht nicht nur wunderschön, sondern ist auch für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Saft wird zur Herstellung verschiedener Medikamente verwendet. Blüte den ganzen Sommer über, blüht üppig rote Blüten.

Die Pflanze bevorzugt diffuses Sonnenlicht, verträgt perfekt Temperaturen über 27 Grad und Winter bei 12-14 Grad. Im Sommer gießen sie 2 mal pro Woche, im Winter reduzieren sie das Gießen auf einmal.

Die durchschnittliche Wachstumsrate ermöglicht es Ihnen, nicht mehr als einmal alle 3 Jahre neu zu pflanzen. Es gibt über 200 Arten.

Niedrige Luftfeuchtigkeit und trockenes Klima beeinträchtigen das aktive Wachstum nicht wesentlich. 2 mal im Monat reicht es, Mineraldünger oder Kakteen herzustellen.

Geranie - blühende Pflanze für Fensterbänke. Die Höhe der Blume erreicht 60 cm. Geeignet für die beschäftigtsten Menschen. Im Sommer kann die Temperatur 30 Grad erreichen, im Winter fällt sie nicht unter 12 Grad. Geranie blüht wunderschön mit ausreichend Licht, überträgt teilweise die direkten Sonnenstrahlen.

Ein Mangel an Licht wirkt sich auf die Blüte aus. Die Blüten sind klein und blass. Es braucht nicht gesprüht zu werden und wächst in trockenem Klima recht gut. Der Busch wird jedoch regelmäßig geschnitten, um das ganze Jahr über eine üppige Blüte zu erzielen.

Im Sommer gießen sie reichlich, aber nachdem der Boden ausgetrocknet ist, hören sie im Winter praktisch auf zu gießen. Von den vielen Sorten finden Sie immer die richtige Geranie.

Kaktus-Sukkulenten gelten als eine der anspruchslosesten Pflanzen und können lange Zeit ohne Bewässerung existieren. Kakteen wachsen gut in der offenen direkten Sonne, aber im Schatten dehnen sie sich aus und können sterben. Im Sommer gießen sie mäßig einmal pro Woche, im Winter brauchen sie praktisch kein Wasser, einmal im Monat befeuchten sie die Erde leicht.

Der Hauptort unter den Sukkulenten sind Kakteen. Dieser Typ ist in der Lage, Feuchtigkeit anzusammeln.

Kakteen sind klein und wachsen langsam, brauchen praktisch nicht gepflegt zu werden und eignen sich daher perfekt für Wohnungen und Büros.

Alle Sukkulenten sind beständig gegen trockenes Klima und hohe Temperaturen.

Kakteen enthalten schöne Formen und blühen natürlich. Die Blüten sind sehr schön und vielfältig, aber leider blühen nicht alle Kakteen zu Hause und in einigen Sorten dauert die Blüte nur 24 Stunden.

Unter den Mängeln - alle Sukkulenten haben Angst vor übermäßigem Gießen mit besonders kaltem Wasser.

In der Rubrik Kakteen und Sukkulenten werden die wichtigsten Arten und Sorten anspruchsloser Pflanzen vorgestellt.

Wolfsmilch (Milli) - bevorzugt einen hellen Ort mit diffusem Licht. Nur selten 1 Mal pro Woche gegossen. Dünger machen einmal im Monat. Aufgrund des langsamen Wachstums mindestens alle 3-4 Jahre verpflanzt.

Von den Mängeln fällt in der Ruhephase (1-2 Monate) Blätter und sieht nicht sehr attraktiv aus.

Blüht schöne rosa Blüten. Kleine Stacheln können keine Blumen für Kinder oder Haustiere zerstören.

Saintpaulia oder ein anderer Name (Sankt-Petersburg-Veilchen). Aufgrund der reichlichen Blüte während des ganzen Jahres und einer geringen Zunahme ist Saintpaulia bei vielen Gärtnern anzutreffen. Aufgrund der vielen Sorten gibt es eine große Palette an Blüten und Formen. Manche Mischformen faszinieren einfach durch ihre Schönheit. Luftfeuchtigkeit hoch angesetzt, wie die natürliche Umgebung. Bei geringer Luftfeuchtigkeit wird Veilchen nicht gesprüht, sondern der Raum zusätzlich angefeuchtet.

Im Sommer wird es 2 mal pro Woche reichlich mit warmem Wasser bewässert, im Winter wird die Bewässerung deutlich reduziert.

Eine Transplantation wird jedes Jahr durchgeführt, und eine Saintpaulia muss transplantiert werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Die Phalaenopsis-Orchidee ist eine der beliebtesten und schlichtesten blühenden Zimmerpflanzen. Aufgrund der epiphytischen Luftwurzeln muss die Orchidee 2 mal pro Woche gegossen werden und für ausreichend Licht sorgen. Nach und nach an die Sonne gewöhnt, kann die Phalaenopsis unter direkter Sonneneinstrahlung wachsen und auch im Halbschatten schön blühen.

Bei unzureichender Beleuchtung kommt es zu keiner Blüte. Einer der Nachteile - die Orchidee braucht hohe Luftfeuchtigkeit. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Hybridformen mit unterschiedlichen Blüten. Wenn Phalaenopsis blüht, ist die Blüte lang und reichlich. Die Blüten blühen abwechselnd, wodurch sich die Blütezeit noch verlängert.

An heißen Tagen reichlich gießen, dabei dem Winter langsam weniger gießen.

Nach jeder Blüte muss die Orchidee zurückgeschnitten werden.

Heliotrop - mehrjährige Blütenpflanze mit ausgeprägtem Blütenaroma. Heliotrop wird in der Kosmetik als Aromastoff eingesetzt. Die Blüte dauert je nach Sorte von Frühling bis September. Es gibt eine weiße und lila Blüte mit verschiedenen Schattierungen. Zu Hause, unprätentiös, aber wählerisch in Bezug auf die Beleuchtung.

Unzureichende Beleuchtung führt zur Dehnung von Trieben, trägen Blättern und kleinen Blüten. Im Sommer sind es 24-26 Grad, im Winter wird die Temperatur auf 5-7 Grad gesenkt.

Es muss nicht gesprüht werden, tut aber an heißen Tagen nicht weh. Im Sommer gießen sie reichlich, bei sinkender Temperatur reduzieren sie das Gießen.

Bromelie ist eine schöne blühende Pflanze mit langen lanzettlichen Blättern. Kräftiger aufrechter Stiel wächst aus der Pfanne. Es gilt als unprätentiöse Pflanze und eignet sich gut für Büros und Wohnungen.

Es gibt viele Arten mit unterschiedlichen Blüten. Die reichhaltige Blüte hält den ganzen Sommer über an. Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Temperatur, aber die Luftfeuchtigkeit muss hoch gehalten werden.

Wasser nach dem Trocknen der oberen Schicht des Substrats. Mittags schirmen sie vor den direkten Sonnenstrahlen ab. Dünger wird in der Zeit des aktiven Wachstums 2-mal im Monat angewendet. In der obligatorischen Transplantation muss nicht.

Begonie ist eine schöne blühende Pflanze, die in ihrer Pflege unprätentiös ist und sowohl im Freien als auch in Töpfen wachsen kann. Zu Hause enthalten zum Wohle von Blumen und Laub je nach Sorte.

Für eine reichhaltige Blüte benötigen Sie ausreichend diffuses Licht. Direkte Strahlen können Verbrennungen verursachen.

Im Sommer und Winter wird Begonie bei normaler Raumtemperatur aufbewahrt.

Während der Periode des aktiven Wachstums reichlich bewässert, wird im Winter die Bewässerung halbiert. Übermäßiges Gießen ist gefährlich für die Blume. Füttern Sie selten einmal pro Woche und nur von Frühling bis Frühherbst. Mit einfachen Regeln ist die Blüte lang und reichlich.

Clivia - blühende Zierpflanze mit kräftigen Blättern an der Basis im Auslauf gesammelt. Die Blume bevorzugt helles Umgebungslicht. Direkte Strahlen können Verbrennungen auf der Oberfläche hinterlassen. Im Sommer enthalten sie bei einer Temperatur von 24-26 Grad, im Winter reduzieren sie sich auf 16 Grad. Die Pflanze leidet normalerweise unter trockener Luft, aber die Blüten sind klein und die Lebensdauer nimmt ab.

Starke Blätter enthalten genügend Feuchtigkeit, falls Sie versehentlich vergessen, einen Schnitt zu gießen. Nach dem Trocknen der obersten Bodenschicht mit weichem Wasser wässern. Im Winter, während der Ruheperiode, kann die Pflanze ohne Bewässerung existieren. Vom Frühjahr bis zum Frühherbst werden 2-mal monatlich Mineraldünger ausgebracht. Da die Blüte eine Verpflanzung schmerzhaft toleriert, wird diese Prozedur nur bei Bedarf durchgeführt.

Clivia wächst gut in Büros und Wohnungen auf Fensterbänken.

Schlumberger (Dekabrist) - einer der Vertreter der Kakteen. Die Besonderheit dieses Zigokaktus blüht zu Weihnachten, wenn die meisten Pflanzen in Ruhe sind.

Schöne Blüte, zahlreiche rosa, weiße, rote, lila und andere Blüten.

Die Transplantation adulter Pflanzen erfolgt alle 5 Jahre. Kakteen vertragen direktes Sonnenlicht, müssen sich aber allmählich daran gewöhnen.

Zu den Mängeln gehört, dass sie im Sommer bei niedrigen Temperaturen gehalten werden, was im Winter eine reichhaltige Blüte garantiert. Im Winter ist die übliche Raumtemperatur in Ordnung. Für Kakteen ist es notwendig, das ganze Jahr über eine hohe Luftfeuchtigkeit und Sprühwirkung zu gewährleisten.

Im Sommer gießen sie es reichlich und lassen die obere Schicht austrocknen, aber es verträgt perfekt ein trockenes Klima, wenn Sie vergessen, es zu gießen.

http://greenerydom.ru/articles/neprihotlivye-komnatnye-rasteniya.php

Die Blüten, die keine besondere Pflege erfordern

Nun, die Auswahl ist sehr groß:


Dies ist die erste Nummer in unserer Hitparade der anspruchslosesten Pflanzen. Das ist, wer wirklich in der Lage ist, mit wenig oder keiner "Teilnahme" zu wachsen! Chlorophytum verträgt trockene Luft und hohe Temperaturen im Raum perfekt. Für die Beleuchtung ist es nicht sehr anspruchsvoll - es verliert seine dekorative Wirkung nur an einem sehr dunklen Ort. Oft ist es nicht notwendig, es zu gießen, und Chlorophytum ist praktisch nicht von Krankheiten betroffen. Ohne besondere Pflege zu benötigen, reinigt diese erstaunliche Pflanze die Atmosphäre einer Wohnung Tag und Nacht von schädlichen Verunreinigungen und elektromagnetischer Strahlung. Die gekrümmten Blätter bilden eine schöne breite Rosette, und an langen Stielen wachsen von Zeit zu Zeit Tochterrosetten, die sich durchwurzeln lassen.


Schlichte Pflanze und gleichzeitig eine wunderbare Dominante im Innenraum. Abutilon blüht spektakulär: seine großen Blüten haben eine glockenförmige Form. Die Blätter ähneln Ahorn und die Blüten sind sehr eingängig. Sie kommen in verschiedenen Farben: weiß, pink, gelb, rot. Abutilon nimmt Trockenheit und Wärme in die Wohnung, und Sie können einen Topf mit dieser Pflanze sowohl auf die Fensterbank als auch in einiger Entfernung davon stellen. Man muss ein wenig gießen, sonst blüht es nicht. Düngerabutilon selten - einmal alle drei Wochen mit Flüssigdünger für Zimmerblumen. Abutilon schafft ein günstiges Raumklima: Reinigt und befeuchtet die Luft. Diese unprätentiöse Pflanze benötigt jedoch Platz, weshalb es besser ist, sie in einem großen Raum aufzustellen.


Die Pflanze ist ein weitläufiger Strauch mit riesigen, meist rot gefärbten Blütenschalen und einem langen Stößel. Die Pflanze hat jedoch viele Sorten, es gibt sowohl weiße als auch rosa Blüten und sogar gesprenkelt! Hibiskus blüht das ganze Jahr über und liebt nur die Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die in unseren Wohnungen im Winter vorkommt. Aber das Licht braucht er - also seinen Platz - auf der Fensterbank. Bewässerung sollte häufig und regelmäßig, besonders im Winter, gefüttert werden, um Knospen nicht zu fallen.


Fuchsia ist eine Blume im englischen Stil, die mit dem englischen Interieur und den Klassikern assoziiert wird. Dieser Strauch mit verholzten Trieben am Boden. Fuchsia wächst wunderschön und blüht am Licht, aber nicht an sonnigen Orten (nicht auf der Fensterbank, aber in einiger Entfernung davon), mit reichlich Wasser. Die Hauptsache ist, dass die Pflanze trockene Luft trägt. Aber um im Winter Fuchsie auf der Fensterbank zu halten, braucht sie wie im Winter relative Kühle. Füttere die Pflanze einmal pro Woche. Im Sommer kann man Fuchsie mit aufs Land nehmen und als Kübelpflanze behalten. Es ist notwendig, Fuchsie zu folgen: Manchmal kann es von Spinnmilben befallen werden.


Früher hieß diese Blume „empfindlich“, weil ihre Samen bei der geringsten Berührung weit um die Pflanze herum „geschossen“ wurden. Aussehen - kompakter Busch, blühende rote oder rosa Blüten. Und je älter die Pflanze ist, desto üppiger blüht sie. Es gibt Sorten mit bunten Blättern. Balsam ist sehr leicht zu reinigen. Die Halbschatten bevorzugen diese Blüte, vertragen trockene Luft und benötigen nur reichlich Wasser. Auch Balsam sprüht gern in regelmäßigen Abständen, aber es ist notwendig, den Kontakt mit Wasser auf den offenen Blüten zu vermeiden. Bei starkem Frost, wenn die Wohnung besonders trockene Luft hat, kann die Weiße Fliege die Pflanze angreifen.


Eine wunderschöne blühende Pflanze, wie geschaffen für die schattigen Plätze in der Wohnung. Aber die helle Begonie mag nicht. Es gibt viele Begonien-Sorten, die nicht nur üppig blühen, sondern auch spektakuläre bunte Blätter haben. Sowohl die Hitze als auch die Kühle von Begonien werden gleichermaßen gut vertragen, sie sind auch für den Boden anspruchslos. Schädlinge greifen die Begonie in der Regel nicht an. Die Luftfeuchtigkeit ist zwar hoch, aber es ist unerwünscht, sie zu besprühen: Die Blätter vertragen keinen Kontakt mit Wasser. Verwenden Sie daher besser einen Luftbefeuchter oder stellen Sie ein Tablett mit nassen Steinen auf die Batterie. Begonienwurzeln sollten nicht austrocknen - die Pflanze muss regelmäßig gegossen werden. Im Sommer kann Begonie in einen Blumengarten im Garten verpflanzt werden.

"Pig Ear", "Napoleon's Ear" oder Begonia


Auch wenn es den Anschein hat, dass Sie für Zimmerblumen völlig ungeeignete Bedingungen haben, können Sie einen japanischen Fatsyu pflanzen. Es ist eine schattentolerante, krankheits- und schädlingsresistente Pflanze mit schönen großen Blättern, die Kastanienblättern ähneln. Und selbst in der Nähe der Heizkörper der Zentralheizung fühlt es sich normal an. Gleichzeitig erhöht es die Luftfeuchtigkeit, fördert den Schlaf und heilt Herz und Lunge. Fatsia ist eine energetische „Spenderin“, daher spüren wir einen Anstieg der Kraft, nachdem wir einige Zeit in dem Raum verbracht haben, in dem sie wächst.


Diese Blume wird fälschlicherweise Geranien genannt. Auf einer sonnigen Fensterbank können sie das ganze Jahr über mit roten, purpurroten, weißen oder rosa Knospen blühen. Es gibt Arten mit duftenden Blättern. Pelargonie verträgt trockene Luft gut und erfordert mäßiges Gießen, im Gegenteil, Staunässe ist der Hauptfeind der Pflanze. Im Sommer kann Pelargonie als Kübelpflanze in den Garten oder in einen Blumengarten gepflanzt und im Herbst wieder in die Wohnung gebracht werden.

Zimmerpflanzen sind in jedem Haus. Jemand wählt Veilchen, jemand Hibiskus. Und unsere Expertin Oktyabrina Ganechkina gibt Tipps, wie man glühende Fuchsie züchtet!

Geheimnisse Oktyabriny Ganichkina: wie man für Fuchsien sorgt


Dies ist ein sehr unprätentiöser und dekorativer Weinstock, der die Merkmale des Mikroklimas in einer Stadtwohnung aushält. Efeu hat viele Sorten, daher können seine Blätter dreieckig und gelappt und oval sein, und die Farbe variiert von einfachem Grün bis zu einer Kombination von Grün mit Weiß, Creme, Grau und Gelb. Efeu trägt trockene Luft, aber Sprühen tut nicht weh. Cissus gehört zur Familie der Trauben, hat einen holzigen Stamm, die Blätter sind mittelgroß. Es ist am widerstandsfähigsten gegen trockene Luft und verträgt Staub. Die Passionsblume blüht wunderschön, die Blätter sind handförmig und mittelgroß. Philodendron hat langgestreckte Blätter und muss wie Efeu in regelmäßigen Abständen besprüht werden. Alle diese Pflanzen haben nicht nur aufgrund ihrer energetischen Wirkung, sondern auch aufgrund der von ihnen abgegebenen speziellen Substanzen eine ausgeprägte entspannende Wirkung.


Dracaena ähnelt einer Palme, hat aber keine Beziehung zu echten Palmen. Dies ist eine sehr stilvolle und unprätentiöse Pflanze mit ihren "Geheimnissen". Es gibt viele Dratsen-Arten, und einige von ihnen halten auch starken Schattierungen und Unachtsamkeiten bei der Pflege stand. Schädliche Verunreinigungen sind bei ihr sehr beliebt, sie nimmt sie gerne auf, aber die Hauptsache ist nicht, dass sie in der Lage ist, viele unserer Beschwerden, zum Beispiel Kopfschmerzen, und nicht nur das, abzustreifen. Sie scheint sich an einen Menschen zu "gewöhnen", und im Laufe der Zeit tritt sie immer mehr in energetischen Kontakt mit ihm und verstärkt ihre Heilwirkung.


Sie sind auch unprätentiös, das einzige, was sie noch brauchen, ist eine gute Beleuchtung. Es ist jedoch möglich, sie näher am Fenster zu platzieren - eine großartige Option. Besonders hervorheben möchte ich die Palmen von Howey Forster, Phoenicia Canary und Hamedorei Graceful (Bergpalme). Sie füllen und "beleben" jede stumpfe Ecke des Raumes, ihre anmutigen, federleichten Blätter verleihen der Atmosphäre Leichtigkeit, Luftigkeit und Leichtigkeit. Sie erfrischen die Luft und „füttern“ wie Ficuses energetisch. Sie können in "ethnischen" Behältern platziert werden, den Boden am Stamm mit Steinen, Muscheln usw. dekorieren. Im Allgemeinen sind alle Innenversuche mit Palmen angebracht.


Ein bescheidenes und elegantes Spathiphyllum blüht von Zeit zu Zeit ohne unser Zutun. Äußerlich ist es den weißen Callas sehr ähnlich. Die Blüte ist schattentolerant, erfordert keine besondere Pflege, mag nur keine übermäßige Durchnässung des Bodens - sie kann die Wurzeln verrotten. Die Pflanze befeuchtet die Luft perfekt.


Diese Pflanze ist saftig und absolut anspruchslos für die Wachstumsbedingungen. Das einzige, was für Aloe wichtig ist, ist das Licht. Stellen Sie es daher nicht weit vom Fenster entfernt auf. Die Bewässerung sollte im Sommer erfolgen, wenn der Boden trocknet, und im Winter - einmal im Monat. Aloe ist eine Heilpflanze und daher ist mindestens eine Kopie wert.


Diese Pflanze nennt man unzerstörbar. Es gibt keine Probleme mit der Bewässerung, der Bodenwahl, der Beizung oder dem Staub - die Pflanze gehört zu den Sukkulenten. Wieder der Champion der Luftreinigung und der Neutralisierung von Computerstrahlung. Seine spektakulären "Schwerter" sind einfarbig, gestreift und bunt. Sansevieria ist besonders gut "solo": Stücke von 8 bis 10 Pflanzen in einem geeigneten Behälter und Substrat mit Kieselsteinen oder Kieselsteinen verziert sind etwas!


Es wird auch "goldener Schnurrbart" oder "Indoor-Ginseng" genannt. Diese dekorative Blattpflanze ähnelt äußerlich dem jungen Mais. Neben den länglichen Blättern bildet Kallizia lange Fortsätze mit Gelenken, die wie Gelenke aussehen. Wenn 9 oder mehr „Gelenke“ auf einem Trieb wachsen, erhalten sie einen violetten Farbton und werden heilend. Solche Triebe können geschnitten und für Infusionen und Abkochungen verwendet werden. Diese Triebe eignen sich übrigens gerade zur Behandlung von Gelenkerkrankungen. Ist das nicht ein bildlicher Zufall? Callisia wächst unter allen Bedingungen, auch in unmittelbarer Nähe der Zentralheizungskörper, und vermehrt sich sehr leicht durch Wurzeln der abgeschnittenen Oberseite. Manchmal ist es jedoch notwendig, die Blätter von Staub abzuwischen.

http://domashniy.ru/cvety/samye_neprihotlivye_komnatnye_rasteniya/

15 anspruchslose Zimmerpflanzen für die vielbeschäftigten Faulenzer

Sie müssen zugeben, dass nichts das Innere Ihres Hauses mehr schmückt als leuchtende Blumen in hübschen Töpfen. Diese Zimmerpflanzen erfreuen nicht nur das Auge mit einer Fülle von Farben, sondern absorbieren auch schädliche Substanzen aus synthetischen Polstern von Möbeln, Teppichen, Vorhängen und anderen Details Ihres Interieurs.

Einige heimische Pflanzen haben heilende Eigenschaften und waren in vielen Familien unverzichtbar. Aber manchmal braucht die Pflege von Zimmerpflanzen viel Zeit, erfordert etwas Wissen und nicht jeder kann damit umgehen.

Wenn Sie ein Anfänger-Florist sind, oft weggehen oder die Hausarbeit viel Zeit in Anspruch nimmt, bieten wir Ihnen eine Auswahl der anspruchslosesten Zimmerpflanzen an, die keine besonderen Pflegebedingungen erfordern, aber in der Lage sind, Ihr Haus ebenso teuer wie exotisch zu dekorieren.

1. Scharlach oder Agave

Die vielleicht beliebteste Zimmerpflanze unserer Mütter und Großmütter vor allem wegen ihrer heilenden Eigenschaften. Jeder kennt seine Fähigkeit, mit eitrigen Wunden umzugehen, Schnitte und Verbrennungen zu heilen. Ein scharlachroter Saft hilft perfekt bei einer Erkältung. Alle Arten dieser Pflanze sind typische Sukkulenten, große Sonnenliebhaber. Sie gießen nicht gerne häufig und sind perfekt für diejenigen, die die meiste Zeit außerhalb des Hauses verbringen müssen. Ein Platz im Haus für sie wird an der Sonne, auf der Fensterbank oder auf den Sonnenveranden abgeholt, und im Sommer kann Aloe Vera ins Freie gebracht werden. Sie sollten im Winter nicht versuchen, für sie künstliche Beleuchtung mit Leuchtstofflampen zu schaffen. Dies führt zu einer Dehnung der Pflanze und einem Verlust des Aussehens. Bewahren Sie es besser an einem kühlen, hellen Ort auf und gießen Sie es einmal im Monat. Übermäßiges Gießen kann zum Verrotten der Pflanzenwurzeln führen. Im Sommer wird das Scharlachrot erst gewässert, nachdem der Mutterboden im Topf getrocknet ist.

2. Chlorophytum

Dies ist eine recht unprätentiöse Zimmerpflanze, die auch für Anfänger, die Indoor-Blumenzucht lieben, nicht schwer zu züchten ist. Chlorophytum kann sowohl sonnenliebenden als auch schattenresistenten Pflanzen zugeschrieben werden. Am besten fühlt er sich an einem hellen oder leicht abgedunkelten Ort. Die helle Färbung der bunten Formen geht im Schatten leicht verloren. Diese Pflanze verträgt problemlos mehrere Stunden lang direktes Sonnenlicht. Chlorophytum wird am besten in der Küche verwendet, da es leicht ist, den Raum von schädlichen Gasen zu reinigen.

3. Dracaena

Es gibt verschiedene Arten dieser Zimmerpflanze. Zwei davon sind sehr pflegeleicht. Dies ist ein Dracaena Edged und Dracaena Draco. Sie halten Schatten stand und erfordern kein häufiges Gießen und Besprühen. In modernen Häusern und Büros dienen Dracaenas aufgrund ihres exotischen Aussehens als dekorative Ornamente.

4. Sansevieria

Wenn Sie keine Orchidee oder keinen Orangenbaum züchten können und alle Ihre Versuche scheitern, lassen Sie sich nicht entmutigen! Beginnen Sie mit sansevieria. Dies ist eine sehr schöne Zimmerpflanze der Familie Agave, man kann durchaus von der Zahl der "unzerstörbaren" sprechen. Es trägt Schatten und Sonne, trockene Luft, Feuchtigkeit und Kühle. Es schützt auch vor der Anreicherung von Schadstoffen, die von Linoleum und Kunststoffen ausgehen. Bei strahlender Sonne kann die Sansevieria sogar blühen, verträgt jedoch keine Überfeuchtung des Bodens und niedrige Temperaturen. Es ist nicht notwendig, es zu verpflanzen, aber wenn es zu viele Wurzeln ausstößt, kann der Topf selbst reißen. Es ist besser, zwei Blumen auf einmal zu kaufen, da es sich um eine sehr schöne und zweifellos nützliche Pflanze handelt.

5. Die dicke Frau

Wenn Sie möchten, dass Wohlstand und Überfluss zu Ihnen nach Hause kommen, und viel Glück bei all Ihren Bemühungen haben, dann besorgen Sie sich eine heimische Pflanze, die Poller genannt wird und im Volksmund als Geldbaum bekannt ist. Es blüht nicht, aber es wächst zu enormer Größe, hat sehr schöne Blätter von saftiger grüner Farbe, erfordert keine besondere Pflege, mag aber keine Übertönung und dunkle Ecken. Dekorieren Sie das Interieur eines Hauses oder Büros.

6. Abutilon (Raumahorn)

Eine weitere unprätentiöse, aber sehr spektakuläre Zimmerpflanze. Die großen Blüten haben eine glockenförmige Form und sind in verschiedenen Farben erhältlich: Weiß, Rosa, Gelb, Rot und die Blätter sind ahornähnlich. Daher der Name. Abutilon verträgt Trockenheit und Hitze in der Wohnung, und der Topf mit dieser Pflanze kann auf die Fensterbank oder in einiger Entfernung davon gestellt werden. Das Gießen braucht etwas - sonst blühen sie nicht. Die Pflanze benötigt keine spezielle Fütterung: Alles, was Sie tun müssen, ist, alle drei Wochen den Boden mit Flüssigdünger für Zimmerpflanzen anzureichern. Abutilon schafft nicht nur eine angenehme Atmosphäre im Haus, sondern befeuchtet auch perfekt die Luft.

7. Hibiskus

Der zweite Name dieser Pflanze ist die chinesische Rose. Es ist ein Busch mit riesigen und sehr schönen Blumenschalen. Verschiedene Sorten dieser Pflanze haben unterschiedliche Blütenfarben. Häufiger - das sind rote Blüten, aber es gibt auch weiße und rosa und sogar gesprenkelte. Hibiskus blüht das ganze Jahr über, was bedeutet, dass Sie im Winter einen kleinen Sommer in Ihrer Wohnung haben werden. Diese Blume liebt Licht und muss auf der Fensterbank gehalten werden. Außerdem sollte es im Winter regelmäßig gegossen und gefüttert werden. Aber die Schönheit ist es wert.

8. Fatsia Japanese

Wenn in Ihrem Haus nicht viel Licht ist und Sie der Meinung sind, dass die Bedingungen für Zimmerpflanzen völlig ungeeignet sind, können Sie eine japanische Fatsia pflanzen. Es ist eine schattentolerante und krankheitsresistente Pflanze mit sehr großen und schönen Blättern, ähnlich wie Kastanienblätter. Es fühlt sich auch in der Nähe der Zentralheizungsbatterie gut an und befeuchtet gleichzeitig die Raumluft und trägt zu einem gesunden Schlaf bei.

9. "Lebende Steine"

Dies ist eine sehr ungewöhnliche Zimmerpflanze. In ihrer Erscheinung ähneln sie Kieselsteinen und sind an die spartanischen Haftbedingungen gewöhnt: Sie wachsen auf Steinen und müssen im Winter nicht gewässert werden. Diese „lebenden Steine“, die in Form und Farbe sehr unterschiedlich sind, sind eine hervorragende Dekoration für Ihr Zimmer und erfreuen Sie im Frühjahr mit ungewöhnlichen Blumen.

10. Geranie

Geranie fällt durch eine leuchtende Blüte auf, die auch unscheinbaren heimischen Pflanzen sicher zugeschrieben werden kann. Geranie gilt als Symbol für Wohnkomfort und wurde Mitte des 17. Jahrhunderts nach Europa gebracht. Jetzt begeistern zahlreiche Sorten der Blume die Fantasie mit einer Vielzahl von Farben und Formen. Und wenn Sie nicht genug Zeit für eine sorgfältige Pflege haben, blüht die Geranie immer noch, aber nicht so sehr.

11. Kalanchoe

Diese Zimmerpflanze ist wie Scharlach seit langem als pflegeleichte Heilpflanze bekannt. In letzter Zeit sind viele schöne blühende Hybriden von Kalanchoe aufgetaucht. Das Gießen der Pflanze kann selten sein. Es ist eine schattenresistente Blume, die scharfe Temperaturabfälle problemlos aushält, lange blüht und langsam wächst, was keine häufigen Transplantationen erfordert.

12. Kaktus

Wenn Sie Freunde und Verwandte mit blühenden Zimmerpflanzen überraschen möchten, kaufen Sie einen Kaktus oder kreieren Sie eine ganze Sammlung. Es braucht nicht viel Zeit und die Pflege ist ganz einfach. Es gibt viele Arten von Kakteen, die gut entwickelt und stabil sind. Jedes Jahr blühen sie auf den Fensterbänken. Die resistentesten Arten dieser Pflanzen erwiesen sich als klein und kugelförmig. Blüten eines Kaktus haben die verschiedensten Schattierungen. Alle von ihnen sind sehr hell und saftig und schmücken jeden Raum.

13. Ficus

Die Familie der Ficuses hat eine sehr große Vielfalt an Vertretern. Darunter finden sich überhaupt unprätentiöse, die keiner besonderen Pflege bedürfen: Gummipflanzenficus, Lyciformficus. Sie bewältigen erfolgreich die Neutralisation schädlicher Verunreinigungen in der Luft, haben eine besondere Energie und erzeugen ein Gefühl von Komfort und Bequemlichkeit. Die meisten von ihnen passen perfekt in jeden Einrichtungsstil.

14. Spathiphyllum

Eine sehr beliebte heimische Pflanze aufgrund ihrer Blüte, die aussieht wie ein weißer Callas. Es blüht regelmäßig ohne Störung von unserer Seite. Spathiphyllum ist farbtolerant, erfordert keine besondere Pflege, mag keine übermäßige Bodenfeuchtigkeit (sie können die Wurzeln faulen lassen). Neben dem schönen Aussehen spendet Spathiphyllum der Luft perfekte Feuchtigkeit.

15. Begonie

Sehr schöne blühende Pflanze, wie geschaffen für dunkle Innenräume. Helle Begonie mag nicht. Sorten dieser Pflanze eine riesige Menge. Sie blühen alle üppig und haben spektakuläre bunte Blätter. Begonie verträgt Hitze und Kälte gleich gut. Aber die Luftfeuchtigkeit, die sie brauchen, ist hoch. Das Besprühen der Blätter lohnt sich nicht, da sie den direkten Kontakt mit Wasser lieben. Um die Wurzeln nicht auszutrocknen, sollte Begonie regelmäßig gewässert werden.

http://womanadvice.ru/15-neprihotlivyh-komnatnyh-rasteniy-dlya-samyh-zanyatyh-lentyaek

10 Zimmerpflanzen, die keiner besonderen Pflege bedürfen

Umweltfreundliches Haus: In der Pflege von Zimmerpflanzen gibt es einige, die so unprätentiös sind, dass es einfach ist, eine ampelartige oder wunderschön blühende, große oder miniaturisierte zu wählen.

Pflanzen für faule

Schöne, gepflegte Grünpflanzen schmücken das Haus, sättigen die Luft mit Phytonciden, nehmen Schadstoffe auf und schaffen eine Wohlfühlatmosphäre. Damit die im Laden gekauften Topfblumen sicher wachsen und sich in Ihrer Wohnung entwickeln können, müssen Sie sich um sie kümmern.

Einige launische grüne Kreaturen müssen 3-4 mal am Tag mit Nebel besprüht werden, andere müssen mittags vor der hellen Sonne geschützt und abends beleuchtet werden. Menschen, die außerhalb des Hauses arbeiten, oft in den Ferien oder auf Geschäftsreisen abreisen, können solche Pflanzen nicht mit normaler Pflege versorgen.

Also ganz ohne die Grüns? Nein, Sie müssen nur die anspruchslosesten Zimmerpflanzen für die Gestaltung Ihres Hauses auswählen. Diejenigen, die 1 bis 2 Wochen ohne Bewässerung aushalten, in der trockenen Luft einer beheizten Wohnung gut wachsen, sich in der Hitze und im kalten Zug wohl fühlen, benötigen keine häufigen Verbände und Transplantationen.

1. Es ist wahrscheinlich schwierig, eine anspruchslosere Zimmerpflanze zu finden als Sansevieria (Teschin-Sprache, Hechtschwanz). Am Südfenster und in einer dunklen Ecke wächst es gut, aber am sonnigen Fenster sind die Blätter heller.

Sie können es alle paar Jahre umtopfen, wenn der Topf nicht passt. Feed ist nicht erforderlich.

Sansevieria leidet nicht unter der trockenen Luft der Wohnung im Winter, es ist nicht notwendig, es zu sprühen. Bewässerung ist selten notwendig - Feuchtigkeitsreserven bleiben in dichten ledrigen Blättern erhalten, im Winter kann sie gar nicht bewässert werden - Wachstum hört auf, bis der Frühling kommt, ruht sie sich aus.

Kalte Luftzüge von Sansevieria sind nicht schrecklich, sie schmücken oft kalte Foyers und Lounges.

2. Eine andere außergewöhnlich resistente ampelöse Pflanze ist Hoya-Carnose oder "Wachs-Efeu". Auf dem Südfenster wächst es perfekt, auch im Nordraum wird es nicht verschwinden. In den dicken Wachsblättern bildet sich Feuchtigkeit, die ohne Bewässerung leicht mehrere Monate übersteht.

Wenn Sie es geschafft haben, die Hoy vollständig zu trocknen und sie alle Blätter und Wurzeln verloren hat, schneiden Sie den Stiel ab und legen Sie ihn in das Wasser - in ein paar Wochen wird die Pflanze die Wurzeln wieder geben.

Wachs Efeu wird sehr selten transplantiert, wenn es absolut keinen Platz im Topf gibt. Auf Verbände kann man auch verzichten. Und unter guten Wartungsbedingungen wird unprätentiöses Hoya die üppige und üppige Blüte zu schätzen wissen.

3. Am beliebtesten ist die ovale Zimmerpflanze Krassula, besser bekannt als Poller oder Geldbaum. Es sollte selten gewässert werden - fleischige Blätter behalten viel Feuchtigkeit. Die trockene Luft der Wohnung schadet der Kehrmaschine nicht. Sie braucht praktisch kein Top-Dressing und keine Transplantation.

Der Geldbaum kann am Südfenster und am Nordfenster wachsen. Kann im Winter in einem kühlen Raum bei einer Temperatur von bis zu 10 Grad aufbewahrt werden.

Für die Pflege des Geldbaums müssen lediglich zwei einfache Regeln beachtet werden: Ein kleiner Topf, damit der Boden zwischen den Gießvorgängen Zeit zum Trocknen hat und der Landmischung mehr Sand, Perlit oder Vermiculit beigemischt wird.

Es brütet leicht - stecke einfach ein Blatt in den Boden oder ins Wasser.

4. Elegante grüne oder weißgrüne schmale Blätter von Chlorophytum wirken zart und spröde. Aber diese Pflanze ist eine der anspruchslosesten und pflegeleichtesten. Sein unterirdischer Teil weist Verdickungen auf, die Wasser und Nährstoffe ansammeln.

Chlorophytum ist keine schreckliche Dürre und überschüssige Feuchtigkeit, Hitze und Kälte Zugluft, es kann in der Sonne und im Schatten wachsen. Es kann viele Jahre im selben Topf leben (natürlich ist es besser, es rechtzeitig neu zu pflanzen, aber es geht nicht verloren, wenn es nicht verpflanzt und zusätzlich gefüttert wird).

Chlorophytum gilt als einer der besten Absorber von Schadstoffen aus der Luft. Vielleicht, weil die Pflanze ohne angemessene Pflege überleben kann, kann sie die notwendigen Substanzen aus der Luft aufnehmen und verarbeiten.

5. Aspidistra erfordert auch keine besondere Pflege. Diese Anlage in England wird "Gusseisenanlage" genannt, da sie Hitze und Kälte, Lichtmangel und Feuchtigkeit standhält. Ein anderer Name dafür ist "freundliche Familie", weil viele Blätter an langen Blattstielen aus einem kleinen Topf wachsen.

Diese Pflanze ist perfekt:

  • für nördliche Räume,
  • zur Dekoration von Räumen mit wenig Tageslicht,
  • zur landschaftsgestaltung von büros mit künstlichem licht.

Aspidistra wächst normal in trockener und feuchter Luft, hat keine Angst vor Zugluft oder Hitze, leidet nicht unter übermäßiger Feuchtigkeit oder deren Mangel. Es ist selten notwendig, es neu zu pflanzen, wenn das Rhizom beginnt, fast den gesamten Topf zu besetzen.

6. Die exotischen Zamiokulkas brauchen keine besondere Pflege. Es verträgt schlechte Beleuchtung und bricht beim Bewässern des Bodens. Zamiakulkas leidet nicht unter der strahlenden Sonne, benötigt keine häufigen Transplantationen und Verbände und wächst gut in einem kleinen Topf.

Wenn Sie längere Zeit nicht gießen, fallen alle Blattspreite ab, und die dekorative Wirkung geht verloren. Nach dem Gießen wachsen jedoch schnell neue komplexe Blätter aus der Knolle (verdickter Stamm unter der Bodenoberfläche).

Die einzige Voraussetzung ist, dass der Boden nicht zu nahrhaft und dicht ist. Es ist besser, vorgefertigten Boden für Veilchen oder Kakteen mit Sand zu mischen.

7. Die ideale Pflanze für Menschen, die ihr Zuhause häufig für 1-2 Wochen verlassen, ist Nolin (Bokarneya). Dieser Wüstenbewohner mit flaschenförmigem Kofferraum sieht in jedem Interieur originell aus und erfordert nur sehr wenig Pflege und Aufmerksamkeit. Und für die Bildung von Caudex (Verdickung am Stamm) muss er selten, aber reichlich gewässert werden, damit er während der Dürreperiode mit Wasser gesättigt ist.

Die einzige Voraussetzung ist, dass der Bocarnay richtig gepflanzt wird: Der Boden sollte locker und schlecht genährt sein, der Topf sollte klein sein. Nach einem guten Gießen sollte die überschüssige Feuchtigkeit aus dem Topf abfließen. Im feuchten Boden wird diese Pflanze verrotten.

8. Geldpflanze ist golden - eine unprätentiöse Ampelpflanze mit herzförmigen oder runden Blättern von hellgrüner Farbe mit gelblich-weißen Flecken. Die Pflanze kann eineinhalb Meter lang werden und wird für die vertikale Gartenarbeit verwendet.

Geldpflanze ist ziemlich schattentolerant, sie kann in den Tiefen des Raumes wachsen, wo nur gelegentlich die Sonne untergeht, oder sie kann sogar nur künstliches Licht erzeugen. Zwar verlieren die Blätter im Schatten ihre hellen Flecken, werden völlig grün.

Pflanzenpflege ist minimal. Das Kinderbett reinigt die Luft effektiv von Schadstoffen. Fühlt sich sehr gut in der Küche an, wo sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit ständig ändern. Die dichten Blätter und Stängel halten die Feuchtigkeit gut zurück. Es wächst schnell, daher ist es ratsam, regelmäßig zu düngen.

9. Einige Arten von Kalanchoe sind seit langem als pflegeleichte Zimmerpflanze bekannt. In letzter Zeit sind viele wunderschön blühende Kalanchoe-Hybriden aufgetaucht.

Sie können die Pflanze selten gießen, ihre dichten, saftigen Blätter und Stängel enthalten viel Feuchtigkeit. Es wächst gut auf Fenstern jeder Orientierung.

Kalanchoe ist eine schattenresistente Blume, die scharfe Temperaturabfälle problemlos aushält und lange blüht. Es wächst ziemlich langsam und benötigt keine häufigen Transplantationen.

10. Spathiphyllum - unprätentiös, blüht das ganze Jahr über. Im Sommer wächst es gut an den westlichen, östlichen und nördlichen Fenstern, im Winter ist es besser, es nach Süden zu verschieben.

Mangel an Feuchtigkeit verträgt sich gut. Mit einer starken Austrocknung verwelken die Blätter, werden aber nach dem Gießen wieder lebendig. Häufige Transplantationen sind nicht erforderlich. Düngemittel sind nützlich, aber ohne sie werden sie nicht verschwinden.

Für Spathiphyllum ist es wichtig, den richtigen Ort zu wählen - er mag die Kälte nicht. Stellen Sie es nicht in der Nähe von Zugluft und Fenstern auf, die sich im Winter zum Lüften öffnen, und es treten keine Probleme mit der Pflanze auf.

So unprätentiös in der Pflege von Zimmerpflanzen, dass man leicht zwischen Ampelnoe oder wunderschön blühenden, großen oder kleinen Pflanzen wählen kann. Minimale Pflege bedeutet nicht, dass die Blume ein halbes Jahr lang ohne Bewässerung in der Ecke stehen bleibt. Jede Zimmerpflanze braucht Aufmerksamkeit, reagiert auf die Pflege mit neuen Trieben, das Auftreten von Knospen.

http://econet.ru/articles/166359-10-komnatnyh-rasteniy-ne-trebuyuschih-osobogo-uhoda

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen