Orchideen

Welche Blumen in Töpfen auf der Straße pflanzen?

Welche Blumen in Töpfen auf der Straße pflanzen?

Zum Anpflanzen in Töpfen auf der Straße eignen sich meist Blumen wie Petunien, Chrysanthemen, die Temperaturschwankungen vertragen. Es gibt auch eine Blume wie Sedun Morgan, die auch als Monkey Tail oder Donkey's Tail bezeichnet wird. Es hat lange fleischige Stängel, rosa Blüten erscheinen an den Spitzen während der Blüte. Die Pflanze verträgt Hitze gut, aber der Schatten mag es nicht.

Auch Tradescantia, Lobelia, Eisenkraut. Alle diese Pflanzen werden die Fassade des Hauses schmücken, sie können in Töpfen gepflanzt werden.

Ich habe immer Petunien in Töpfe gepflanzt, aber in den letzten Jahren habe ich kein Glück, dass ich vergessen habe, sie zu gießen, und vielleicht kenne ich keine hochwertigen Setzlinge, aber sie beginnen nur zu blühen und zu sterben die Situation. In diesem Jahr habe ich beschlossen, kein Geld für das Schneiden und Pflanzen des Pelargons auszugeben, da es die Hitze gut verträgt und bis zum Frost blüht. Wenn Sie keine Geranien mögen und ein feuchtes Klima haben, können Sie Violen, Kapuzinerkresse, Ringelblumen, Gänseblümchen und Celosia anpflanzen. Wenn Sie ein Problem mit Quadraten haben, säen Sie verschiedene Salate, insbesondere rotes Blattkrause. Sie können einen Busch mit remontierten Erdbeeren pflanzen.

und ein anderer wie

kleiner Fortschrittsbericht

Jedes Jahr pflanze ich in Töpfen, Töpfen und Töpfen Petunia. Die Blumen sind absolut nicht wunderlich. Gut verträgliche Dürre. Blüte den ganzen Sommer bis zum Frost.

Auch schlichte und sehr elegante Blumen für Blumentöpfe und Blumentöpfe - das ist Lobelia. Will blühen Sie blühen den ganzen Sommer.

Und natürlich Samt und Stiefmütterchen.

Wenn Sie Blumen in Töpfen auf der Straße pflanzen, ist es wichtig zu verstehen, dass diese Blumen Temperaturschwankungen gut vertragen sollten. Sie können sicher in Töpfe pflanzen und diese auf die Straße stellen - Petunien. Auch für diese Zwecke können Sie Gloxinia verwenden. Diese Blumen werden Sie nicht im Stich lassen.

Hobbygärtner verwandeln ihre Sommerhäuser in einen Blumenkonservatorium. Es ist üblich, Chrysanthemen in Gedenktafeln auf der Straße zu pflanzen. Im Sommer gibt es Sorten von Petunia, Samtfond. Der Herbst kommt, die Zeit der Chrysanthemenblüte kommt. Sie werden für ihre Pracht durch die Leuchtkraft der Farbe geschätzt, die Blätter verleihen der Blüte Pracht.

Die Bürger schmücken auch mit Blumen Balkone und Loggien.

Wenn es sich um Töpfe handelt, kann die gesamte Palette der Jahrbücher von den einfachsten bis zu den exotischen betrachtet werden. Petunie, Begonie, Taghetis, Kokhiya, Lobelia, Alissum, Cineraria, Viola, Balsam, Cineraria, etc.. Kleine Ratschläge, Begonie, insbesondere, Knollen mag sauren Boden. Um eine bessere Blüte zu erzielen, empfehle ich, in Abwesenheit von Metallkisten oder Fässern einfache Nägel in den Boden zu stecken - der Effekt wird alle Ihre Erwartungen übertreffen. Ich denke, die Mischkombination - in Farbe und in Farbe - ist die beste Lösung für die Erstellung von Topfkompositionen.

Nach meinen Beobachtungen gehören Petunien, Kapuzinerkressen und Chrysanthemen in unserer Stadt zu den beliebtesten Blumen. Anscheinend sind sie eine der unprätentiösesten. Persönlich mag ich immer noch Geranien. Dies ist eine der nützlichsten Blumen, die die Luft gut reinigt und sowohl zu Hause als auch im Freien hervorragend wächst.

Meine Antwort wird nicht originell sein, da ich ein Anfänger im Gärtnern bin - ein Amateur und ich habe keinen Garten, sondern nur eine große Loggia (aber nicht erwärmt).

Also beschloss ich, auf dieser Loggia einen Minigarten anzulegen, mit dem ich später sehr zufrieden war.

Sämlinge erhoben sich. Aus Gemüse gepflanzte Gurken, Tomaten.

Und wenn ich dir sage, dass ich in der Region des hohen Nordens lebe, aber es trotzdem geschafft habe, eine Ernte von Gurken und Tomaten sozusagen auf den Tisch zu bekommen!

Aus Blumen habe ich Lobelien (weiß, blau, lila) gezogen. Sieht in Töpfen sehr gut aus - ein Hut. Aber bei den Sämlingen ist sie sehr skurril.

Pelargonienrosa wurde mit Samen bepflanzt, nur ein Strauch wurde angepflanzt, aber was für ein schicker - er blühte den ganzen Sommer über. Von den Samen ist die Pelargonie immer größer und schöner als die durch Stecklinge gewachsene.

Kapuzinerkresse war auch erfreut, sie blühte ständig - ein Nachteil, es ist notwendig, getrocknete Blätter systematisch zu entfernen, aber es gefiel mir mit reichlich Blüte.

Und ich züchte Gloxinia (Glocken), die wunderschön blühen, bis zu 12 Blüten gleichzeitig.

Nachdem ich mir das Foto von ausländischen Websites im Internet angesehen hatte, achtete ich auf die Fülle von Pelargonien und Petunien, und dieses Jahr entschied ich mich, mich auf folgende Themen zu konzentrieren:

  1. Pelargonium (weiß, rot, rosa, lachs, schwarz - diese Sorte kenne ich noch nicht),
  2. Petunie (meist Frottee 5 siehe);

und andere Farben hinzufügen:

  1. Lobelie (blau, weiß, lila)
  2. Kapuzinerkresse;
  3. Erdbeeren, Erdbeeren (für die Seele).

Ich bin kein Künstler, ich lerne nur. Und auf dem Foto "Teschin-Sprache".

Es wächst sehr gut in Petunientöpfen. Blüht den ganzen Sommer bis zum Frost. Ich muss es nur in den Busch kneifen, es war üppiger. Schön sieht Begonie, Stiefmütterchen. Die gewöhnliche Geranie wächst wunderschön und blüht bis zum Frost. Die blühenden Blütenstände abschneiden, kneifen, gießen und die Pflanzen füttern.

Ich lande Ageratum Mexican.

Ageratum beim Blühen wird flauschig und schön. Es passiert in verschiedenen Farben. Der Boden sollte nahrhaft und leicht sein. Sie können im Monat Mai oder Juni landen.

http://info-4all.ru/zhivotnie-i-rasteniya/kakie-cveti-posadit-v-gorshkah-na-ulice/

Grundstück

Die meisten Gartengrundstücke haben immer noch den Geschmack sowjetischer Gärten, um Gemüse anzupflanzen. Aber im Laufe der Zeit weicht diese Tradition dem kulturellen Landbesitz für einen Feiertag von Wochentagen und der Großstadt. Bei der Gestaltung einer wunderschönen Landschaft auf dem Land kann man nicht auf Blumentöpfe im Freien oder Hängetöpfe mit Blütenpflanzen verzichten. Mit ihrer Hilfe wird eine besondere Atmosphäre eines raffinierten Stils geschaffen, der sich harmonisch mit der Natur verbindet. In dem Artikel werden wir überlegen, welche Blumen wir auswählen und in Blumentöpfe im Freien pflanzen sollen.

Inhalt:

Die Vorteile des Pflanzens von Blumen in Vasen im Freien

  • Blumen in Blumentöpfen behalten aufgrund ihrer Mobilität ihre Beliebtheit. Während der Saison können sie auf dem Gelände neu angeordnet werden, indem die Eingangsgruppe und dann der Ruhebereich dekoriert werden.
  • Pflanzen für Blumentöpfe im Freien werden in der Regel so ausgewählt, dass sie die ganze Saison über blühen. Daher eignen sie sich hervorragend zur Dekoration von Beton- oder Asphaltwegen.
  • Ampelnye Blumen zum Aufhängen von Blumentöpfen verleihen einer offenen Veranda eine einzigartige Eleganz oder schmücken die Handläufe der Stufen des Haupteingangs des Hauses.
  • Es gibt eine praktische Seite dieser Methode, Blumen im Land zu züchten. In geschlossenen Hochtöpfen gepflanzt, sind die Pflanzen weniger anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Ausserdem ist kein Jäten mehr nötig.
  • Wenn der Boden für Pflanzen richtig vorbereitet wird, können auch komplexe und launische Blumen in Blumentöpfen gezüchtet werden, die auf freiem Feld nicht überleben können.
  • Mit dem Einsetzen der Herbstkälte kann die Schönheit der Blumen erweitert werden, indem sie ins Haus gebracht werden.

Pflanzt Blumen in Vasen im Freien

  • Der Boden für Blumentöpfe sollte gemäß den Anforderungen der Pflanzen ausgewählt werden, die darin gepflanzt werden. Am häufigsten wird dafür fruchtbarer gekaufter Boden verwendet.
  • Aufgrund des geringen Topfvolumens trocknet der Boden sehr schnell aus. Es wird daher empfohlen, dem Boden ein Hydrogel zuzusetzen.
  • Der Topf muss über Drainagelöcher verfügen, damit überschüssige Feuchtigkeit abfließen kann und die Wurzeln der Blumen nicht verrotten. Einzige Ausnahme sind durchbrochene Metalltöpfe mit Einsätzen aus Kokossubstrat oder Stroh.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Drainageschicht von mindestens 3-4 cm benötigen, die aus Blähton, feinem Kies oder einem anderen Material besteht.
  • Nach dem Einpflanzen von Blumen in den Topf wird die Bodenoberfläche gemulcht, um sie vor dem Austrocknen zu schützen. Als Mulch werden Nadelrinde, Torf oder kleine Kieselsteine ​​verwendet.

Weiter im Artikel werden die Beschreibung und das Foto der beliebtesten Blumen für Straßenblumentöpfe vorgestellt.

Niedrig wachsende Blumen für den Topf im Land

Zinia

  • Zinia ist eine wärmeliebende Pflanze, die nur an sonnigen Standorten gepflanzt werden sollte.
  • In Straßenvasen kann es nur in den wärmsten Sommermonaten sein, da schon kleine Fröste es zerstören können.
  • Für eine üppige Blüte in einem begrenzten Blumentopf müssen Sie den Boden richtig vorbereiten. Zinia bevorzugt fruchtbaren Boden, der reich an organischen Düngemitteln ist. Saure oder alkalische Böden sind dafür nicht geeignet.
  • Zinnia ist ziemlich wählerisch beim Gießen. Sie kann Dürre nicht ertragen, aber zu viel Wasser ist für sie destruktiv. Deshalb ist es notwendig, eine Drainageschicht in Töpfen zu organisieren und die Pflanze regelmäßig zu gießen.
  • Bei längerer Blüte verwelkte Blütenstände sofort entfernen.
  • Bei nährstoffreichen Böden ist keine Düngung erforderlich.

Aloe Phlox

Dies ist eine kurzwachsende Phlox, deren Höhepunkt im Frühjahr blüht.

  • In Straßenvasen kreiert er einen dicht blühenden Teppich. Topf mit ihm muss nicht im Winter in einem warmen Raum bringen, es ist gut perezimuet und auf der Straße.
  • Nach dem Winter ist es notwendig, es zu schneiden, aber nicht vollständig, sondern nur getrocknete Triebe.
  • Der Ahlen-Phlox sollte an einem sonnigen Ort gepflanzt werden, er benötigt keinen fruchtbaren Boden.
  • Im Falle einer schlechten Blüte sollten die Fütterungen nicht sofort verabreicht werden, da sie den Zustand der Phlox weiter verschlechtern können. Der Grund kann entweder eine geringe Beleuchtungsfläche oder ein zu dichter Boden sein.

Aubrieta

  • Es ist ein Bodendecker mit Blüten von satter violetter Farbe. Es unterscheidet sich in der hohen Frostbeständigkeit und hat keine Angst vor den ersten Frösten.
  • Für den Anbau von Obriyeta in einem Blumentopf wird ein sonniger Ort ausgewählt.
  • Es fühlt sich gut an auf neutralen und leichten Böden, aber auf saurem Ton wird es nur "überleben".
  • Für die Landung ist es besonders wichtig, eine gute Drainageschicht zu haben, da sonst die Wurzeln schnell verfaulen.
  • Eine zu häufige Düngung beeinträchtigt das aktive Wachstum der grünen Masse, aber die Blüte wird seltener.
  • Während des Sommers ist es wünschenswert, den Boden dreimal mit Sand zu mulchen, eine Schicht von 4 bis 5 cm. Mineralzusätze sollten jedoch nur im Frühjahr und Herbst angewendet werden.
  • Nach der Frühlingsblüte wird empfohlen, die Pflanze zu beschneiden (kleine Stümpfe hinterlassen). Dies ermöglicht eine erneute Blüte im Herbst. Daher ist es wünschenswert, in Gruppen Anpflanzungen zu platzieren.

Heliotrop

Diese Blume ist zwar recht skurril in der Pflege, verliert aber aufgrund des köstlichen Vanille-Duftes nicht an Beliebtheit. Es braucht viel Sonne und Wärme, deshalb ist es in nördlichen Breiten ziemlich schwierig, es anzubauen.

  • Für Zentralrussland eignet sich Heliotrop hervorragend für den Anbau in kleinen Töpfen, die nur in den wärmsten Monaten auf die Straße bringen.
  • Es sollte an einem sonnigen Ort gepflanzt werden. Der Boden sollte fruchtbar sein.
  • Es ist unmöglich, die Erde austrocknen zu lassen, aber es ist unerwünscht, übermächtig zu werden. Aber Heliotrop reagiert gut auf morgendliches und abendliches Sprühen.
  • Auch für eine reichhaltige Blüte wird empfohlen, mineralische oder organische Düngemittel herzustellen.

Lavendel

Dies ist eine niedrige und unprätentiöse Pflanze mit einem duftenden Geruch. Für den Anbau in Freilandvasen geeignete Jahressorten.

  • Lavendel ist erforderlich, um eine regelmäßige Bewässerung zu gewährleisten. In der Trockenzeit muss zweimal täglich gegossen werden - morgens und abends.
  • Die Pflanze muss nach jeder Blüte zurückgeschnitten werden.
  • Die Färbung von Lavendelblüten ist sehr vielfältig und hängt von der Sorte ab. Ebenfalls anders sind die Begriffe, wenn Lavendel blüht. Beispielsweise tritt bei schmalblättrigem Lavendel der Höhepunkt der Blüte zu Beginn und in der Mitte des Sommers auf, während die spanische Sorte im Frühjahr zu blühen beginnt.
  • Das Pflanzen einer Pflanze in Straßentöpfen ist nur dann möglich, wenn die Gefahr wiederkehrender Fröste vorbei ist. Die Höhe des Topfes sollte 40 cm nicht überschreiten.
  • Vor dem Pflanzen muss der Sämling selbst vorbereitet werden (wenn er ein offenes Wurzelsystem hat). Zu Beginn wird es eine Stunde lang in Wasser eingeweicht, danach werden alle überschüssigen Wurzeln entfernt und die Pflanze selbst wird beschnitten.
  • In einem Blumentopf sollten die Sämlinge einen Abstand von 30 cm voneinander haben (bei kurzwachsenden Sorten).
  • Für Lavendel wird der Boden als alkalischer Sandlehm mit einer guten Drainageschicht gewählt. Fruchtbarer Boden wird nicht empfohlen.

Stiefmütterchen (Bratsche)

Anspruchslose Pflanze mit schönen Blüten. Aufgrund dessen gewann die Bratsche große Popularität. Diese Kultur findet jährlich und alle zwei Jahre statt. Wenn Stiefmütterchen in den nördlichen Regionen Russlands in Blumentöpfen wachsen, ist es vorzuziehen, sich für die jährlichen Sorten zu entscheiden.

  • Um jedoch im ersten Frühjahr eine reichhaltige Blüte zu erzielen, sollten sie ausschließlich von Setzlingen gepflanzt werden, die die Samen Ende Februar gepflanzt haben.
  • Wenn Sie eine Bratsche in einem Blumentopf anbauen, müssen Sie diese regelmäßig gießen, da sie keine Dürre verträgt.
  • Reichlich blühende Stiefmütterchen reagieren auf die Düngung mit komplexen Mineraldüngern.
  • Abgestorbene Blätter und Blüten sollten sofort entfernt werden. Dies ist nicht nur für die Dekoration wichtig, sondern verlängert auch die Blütezeit.
  • In Vasen ist eine Drainage wichtig, da sonst die Bratsche zu heilen beginnt.

Ringelblumen

  • Für Außenvasen bestens geeignete Ringelblumensorten.
  • Die größte dekorative Wirkung wird an einem sonnigen Ort erzielt, da im Halbschatten die Blütenfülle deutlich abnimmt.
  • Das Pflanzen auf der Straße ist erst möglich, wenn die Frostgefahr beseitigt ist.
  • Häufiges Gießen ist ungünstig, da es zum Verfall der Blütenstände führt. Aber die Pflanze ist dürretolerant und pflegeleicht.
  • Ringelblumen reagieren gut auf die Düngung mit mineralischen oder organischen Düngemitteln.
  • Die Blütezeit ist lang - von Juni bis Oktober. Um die Blütezeit zu verlängern, sollten regelmäßig verblasste Blüten geschnitten werden.
  • Im Herbst können Ringelblumen ins Haus gebracht werden, wo sie für einige Zeit gerne blühen.
  • Sie sind sehr resistent gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge, so dass kein Sprühen erforderlich ist.
  • Ein charakteristisches Merkmal von Ringelblumen ist ihr ausgeprägter Geruch, der bakterizide Eigenschaften hat. Darüber hinaus weist es Schädlinge von der Baustelle ab, weshalb es häufig zur vorbeugenden Bekämpfung von Blattläusen empfohlen wird.

Geranie (Pelargonie)

Geranie ist seit vielen Jahren eine beliebte Hausblume, aber auf freiem Feld wird sie ihre ganze Pracht entfalten.

  • Diese lichtliebende Pflanze kann sich im Halbschatten wohlfühlen. Für den Anbau im Topf ist eine regelmäßige, aber nicht reichliche Bewässerung mit Dünger erforderlich.
  • Es ist auch wichtig, den Topf gut zu entwässern und alle verdorrten Knospen zu entfernen.
  • Um die Blütenpracht zu steigern, können Sie folgende Fütterung vornehmen:
    • In 1 Liter Wasser 1 Tropfen Jod auflösen und gut mischen. Die entstehende schwache Lösung wird nicht an der Pflanze selbst, sondern an den Wänden des Topfes gewässert, so dass die Wurzeln nach und nach den Top Dressing aufnehmen. Es ist wichtig, mäßig zu gießen, um Verbrennungen oder den Tod der Geranie zu vermeiden. Daher benötigt die durchschnittliche Größe des Topfes nur 60 ml.
  • Wenn Sie eine Geranie in einen Straßentopf pflanzen, müssen Sie keine Angst haben, die Farbe des Laubs zu ändern. Es wird rosa - das ist die Norm.
  • Im Herbst sollte bei einer Temperatur von +3 Grad die Pelargonie beschnitten, in kleine Töpfe umgepflanzt und bei 10 Grad dem Winter überlassen werden.

Unsachgemäße Pflege und Folgen

  • Bei unzureichender Bewässerung beginnen die Blätter Kanten zu trocknen.
  • Bei übermäßigem Gießen faulen die Blätter und werden träge.
  • Bei unzureichendem Licht wird der Stiel der Geranie kahl und wirft Blätter ab.

Ageratum

Diese niedrig wachsende Blume mit blauen, flauschigen Blüten hat ein angenehmes Aroma. Daher ist es besonders gut positioniert, Vasen mit ihm in der Nähe der Orte der Ruhe.

  • Aregatum hat eine lange Blüte, weshalb es auch als zeitlos oder langblütig bezeichnet wird. Trotz der Tatsache, dass es eine große Anzahl verschiedener Sorten gibt, ist die Sorte Houston die beliebteste in Russland.
  • Diese krautige Pflanze mit einer Höhe von bis zu 20 cm ist eine mehrjährige Pflanze, wird aber in Vasen einjährig angebaut. Es kann auch regelmäßig geschnitten werden.
  • Die Blütezeit ist sehr lang - vom späten Frühling bis zum Frost.
  • Es wird einen sonnigen Platz und eine regelmäßige Bewässerung erfordern. Wenn es an Feuchtigkeit mangelt, verlangsamt sich der Atem in Houston.
  • Mineraldünger werden als Futtermittel verwendet. Frischdung ist für diesen Zweck nicht geeignet. Ja, und mit anderen Bioprodukten kann man es nicht übertreiben. Da dies zur Entwicklung eines mächtigen Busches führt, wird aber die Blüte negativ beeinflussen.
  • In einem Blumentopf wird es in Kombination mit verkümmerten Ringelblumen großartig aussehen.

Balsamin

Für den Anbau in Freilandvasen eignen sich am besten einjährige Balsaminsorten. Vom Frühsommer bis zum Spätherbst erfreuen sie sich an der Blüte.

  • Sie fühlen sich in sonnigen Gegenden wohl und können eine kurze Dürre ertragen. Aber im Halbschatten unter dem Baumdach wird es sich gut anfühlen.
  • Es ist am besten, im Juli Zimmerbalsame in Straßenvasen zu pflanzen, um die Akklimatisierung zu erleichtern. Unter Androhung des ersten Frosts müssen sie jedoch wieder in einen Raum mit einer Temperatur von mindestens 15-16 Grad gebracht werden.
  • Für ihre Landung in Straßentöpfen müssen eine Schicht Drainage und im Boden Kompost hinzugefügt werden. Gepflanzte Pflanze zum Mulchen.
  • Um die Buschigkeit der Pflanze zu erhöhen, werden die Triebspitzen abgequetscht. Der Balsam muss keine verdorrten Knospen entfernen.
  • Es gehört zu feuchtigkeitsliebenden Pflanzen und erfordert an heißen Tagen eine regelmäßige, aber moderate Bewässerung. Bei Lufttemperaturen über 22 Grad ist es ratsam, täglich zu sprühen.
  • Die Fermentation von Balsam mit komplexen Düngemitteln sollte mindestens einmal im Monat erfolgen. Es wird empfohlen, sie in flüssiger Form zu bringen und die Pflanzen im Kreis zu gießen, ohne jedoch über den Wurzelhals zu gießen.
  • Während der Blüte kann kein Stickstoffdünger zugeführt werden.

Ampelige Blüten

Ampelöse Begonie

Ampelöse Begonien mit langen hängenden Stielen machen sich gut in Straßenvasen auf hohen Beinen oder in hängenden Töpfen. Dies ist eine Pflanze mit kräftigen Trieben, dicht bewachsen mit Blättern und kleinen Blüten.

  • Sie verlangt ziemlich viel Licht. Also, in den Schatten werden ihre Triebe kahl und sie hört auf zu blühen, und bei direkter Sonneneinstrahlung kann es zu Verbrennungen kommen. Daher ist es notwendig, im Halbschatten einen Platz dafür zu wählen.
  • Fröste wirken sich nachteilig auf die ampelöse Begonie aus. Daher ist das Einpflanzen in einen Straßentopf nur möglich, wenn die Gefahr wiederholter Fröste besteht. In Zentralrussland ist es nicht früher als der 7. bis 8. Juni.
  • Der Topf sollte eine gute Drainage haben, da Staunässe zum Verrotten der Wurzeln führt.
  • Der Boden für Begonien muss mit organischer Substanz (Humus) fruchtbar sein. Es ist auch erforderlich, Nitrophoska und Superphosphat zu machen.
  • Für den Winter wird beschnitten (ein paar der stärksten Triebe bleiben übrig) und die Pflanze in einen Raum mit niedriger positiver Temperatur gebracht.

Lobelia

Einige Lobeliensorten fühlen sich in Töpfen und Töpfen im Freien auf der Veranda gut an. Die beliebteste Bodendeckerlobelia erinus. Abhängig von den Bedingungen und der Pflege kann es eine kugelförmige Form haben oder als Ampelpflanze abfallen.

  • Lobelia blüht von Juni bis Herbst. Gleichzeitig ist es eine eher unprätentiöse Pflanze, die sich sowohl in den beleuchteten Bereichen als auch im Schatten gut anfühlt.
  • Blumen in Vasen werden in kleinen Trauben in einem Abstand von 10 cm voneinander gepflanzt.
  • Alle Pflege besteht aus regelmäßigem Gießen (besonders in trockenen Zeiten). Und beim Herstellen von Mineral-Dressings.

Glockenförmige Glocke

Dies ist eine blühende Ampelnoe-Pflanze. Um die Blüte während der gesamten warmen Jahreszeit zu verlängern, können Sie verblasste Knospen rechtzeitig entfernen.

  • Wachsen ravnolistny Glocke in einem kleinen Blumentopf im Freien, müssen Sie jährlich das Frühjahrswachstum entfernen, die etwa 35-40 cm beträgt. Dies wird die kompakte Größe der Pflanze zu halten.

Tipp: Bei einer gleichförmigen Glocke sollte der Durchmesser des Topfes oder der Kanne 30 cm nicht überschreiten.

  • Trotz der Tatsache, dass es sich um eine lichtliebende Pflanze handelt, ist es besser, wenn sie während der heißesten, halbbekleideten Stunden im Halbschatten oder Schatten bleibt.
  • Im Herbst sollte eine gleichförmige Glocke bereits bei einer Temperatur von + 10 ° C ins Haus gebracht werden.
  • Bewässerung sollte oft sein, aber nicht zu viel Feuchtigkeit. Düngemittel werden alle zwei Wochen in flüssiger Form ausgebracht.

Kapuzinerkresse

Diese beliebte Blume ist in fast jedem Garten. Es eignet sich hervorragend für den Anbau in einem Topf im Freien.

  • Es ist sehr unprätentiös in der Pflege und hat eine lange Blütezeit. Die ersten Blütenstände erscheinen erst einige Monate nach dem Pflanzen der Samen, und die letzteren verblassen erst mit den ersten Herbstfrösten.
  • Für Kapuzinerkresse geeignet fruchtbaren und durchlässigen Boden. Es ist notwendig, es in der Sonne zu haben, aber im Halbschatten wird es sich gut anfühlen.
  • Zweimal in der Saison ist es wünschenswert, ein Nitrophoska-Futter herzustellen.

Ampel Fuchsie

  • Fruchtbare und lockere Erde mit einer Drainageschicht ist für den Anbau von Ampelfuchsie erforderlich. Die besten Optionen sind offene Töpfe mit Kokossubstrat.
  • Ende März wird Fuchsie mit jedem komplexen Dünger für blühende Blumen gefüttert.
  • Es ist am besten, es unter dem Dach der Veranda zu haben, da es kein direktes Sonnenlicht verträgt.
  • Im Herbst sollte Fuchsie stark geschnitten werden und der Topf mit in einen Raum gestellt werden, in dem die Lufttemperatur ungefähr 10 ° C beträgt. Zusätzlich wird empfohlen, die Kartons mit Sägemehl zu füllen.

Petunie ampelartig

Ampel Petunien wachsen schneller als andere Arten. Sie zeichnen sich durch eine große Farbvielfalt und üppige Blüte aus. Aus diesem Grund sind sie der helle Akzent des Gartens, der Terrasse oder der Eingangsgruppe.

  • In Straßenvasen gezüchtete Ampel-Petunien vertragen leicht leichte Fröste.
  • Für eine schöne Blüte sollten Petunien jedoch ausschließlich in sonnigen Gebieten gepflanzt werden. Im Schatten oder Halbschatten wächst die grüne Masse aktiv zum Nachteil der Blütenstände.
  • Ampel Petunie in Straßenvasen reagiert perfekt auf regelmäßige Kaliumpräparate. Liebt auch Feuchtigkeit, aber nicht übermäßiges Gießen. Am besten in flüssiger Form düngen.
  • Leider ist die Petunie anfällig für Pilzkrankheiten. Aus Gründen der Vorbeugung sollten alle verblassten Blütenstände sofort entfernt werden.
http://strport.ru/uchastok/kakie-tsvety-vybrat-dlya-posadki-v-vazony

Welche Blumen in Töpfe pflanzen und wie man es am besten macht. Blumenarrangements

Guten Tag, liebe Freunde!

Kürzlich als Foto von wunderschön gestalteten Blumengärten in deutschen Städten angesehen. Ich war schon immer an der Frage interessiert, wie sie so üppig schöne Blumen in Blumentöpfen und Blumentöpfen bekommen. Ich habe versucht, diese Frage zu studieren, und habe den Rat unserer erfahrenen Züchter befolgt. Es stellte sich heraus, dass es nicht nur die richtige Pflege war, sondern auch, welche Art von Blumen in Töpfen zu pflanzen!

Welche Blumen in Töpfen zu pflanzen

Wir alle lieben Schönheit, besonders handgezogene Blumen. Normalerweise gibt es auf dem Land nicht so viel Platz, um große Blumenbeete zu zerbrechen. In diesem Fall ist es zweckmäßig, Blumen in Töpfen zu pflanzen. Auch kleine Blumenarrangements in Blumentöpfen und Blumentöpfen verschönern den Ort und sorgen für Stimmung. Verwenden Sie jedoch in großen Bereichen der Landschaftsgestaltung unbedingt Blumen in Töpfen. Es ist so schön!

Darüber hinaus eignen sich nicht nur klassische, in Geschäften gekaufte, sondern grundsätzlich auch alle alten Sachen oder handgefertigten Behälter als Töpfe.

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, welche Blumen in Töpfe gepflanzt werden können. Es können nicht nur ampelige (stark hängende) Pflanzen sein, sondern auch andere.

Die beliebtesten Blumen, die sowohl in hängenden Töpfen als auch in hohen Vasen gut aussehen:

  • Alissum, das schönen Hut blüht
  • ahimenez - elegante blühende Pflanze mit großen Blüten in Weiß, Rot, Blau und Lila
  • Balsam - eine helle, blühende Pflanze den ganzen Sommer
  • Bacopa ist eine wunderschöne Pflanze mit unterschiedlich großen Blüten in Blau, Weiß und Rosa, die elegante Kaskaden bilden. Sehr pingelig in der Pflege. Im Gegensatz zu Petunien, die Sie ständig kneifen müssen, bezieht sich Bacopa auf Pflanzen, die zur Selbstreinigung neigen. Kleine Blüten vertrocknen und sind ohne Verlust dekorativ
  • Begonie mit Blumen wie Rosen
  • Bidens - eine sehr unprätentiöse Pflanze, liebt helle Plätze. Je mehr Licht, desto mehr Blüten. Und je mehr gekniffen wird, desto dicker und dichter wird der Deckel der Pflanze
  • Eisenkraut - viele berühmte schöne Pflanze
  • Calibrahoa –Pflanze mit kleinen Blütenglocken, verwandt mit Petunien, sehr ähnlich dazu
  • Lobelia mit kleinen zauberhaften Blüten von himmelblauer Farbe, aber manchmal weiß und lila. Das Pflanzen und die Pflege ähneln auch der Petunie - Lobelien werden nach der Keimlingsmethode gezüchtet. Im Februar werden kleine Samen ausgesät, die sich über den Boden verteilen und besser mit Sand vermischt werden. In der Regel tauchen mehrere Pflanzen einen Monat nach dem Erscheinen der Triebe zusammen.
  • Kapuzinerkresse - seine Triebe können 2 Meter erreichen
  • Petunia, von uns allen geliebt. Wahrscheinlich gibt es keine einzige Kultur, die sich einer solchen weltweiten Liebe erfreuen würde. Solche Petuniensorten wie Violett, Flieder und Rosa sind am wenigsten skurril und launisch
    Potonium - unterscheidet sich von der gewohnten Petunie dadurch, dass es nicht erstickt werden muss, sondern sich von Natur aus verzweigt. Aber sie liebt es zu essen, je öfter sie gefüttert wird, desto länger sind die Triebe. Und Futter, das bei jeder Bewässerung benötigt wird, d.h. fast täglich, mit einer schwachen Lösung von Mineraldüngern (wenn in der Gebrauchsanweisung für Dünger angegeben ist, dass ein Deckel pro Liter aufgelöst wird, müssen Sie in unserem Fall die Hälfte des Deckels einnehmen)
  • Ilean Pelargonium - eine sehr spektakuläre Pflanze und ein ungewöhnlich schöner Anblick! Von Anfang Juli bis zum äußersten Frost bildet die Pelargonie große Blütenkaskaden. Die Länge der Triebe kann bis zu 1 Meter betragen;
  • Fuchsia - unprätentiöse Blüten von sehr schöner Farbe.

Natürlich können andere Blumen in Töpfen auf der Straße gepflanzt werden: auf dem Land und sogar auf dem Balkon in Behältern oder Hängetöpfen.

Wie man Blumen in Töpfe pflanzt

Zuerst müssen Sie bestimmen, wo die Töpfe mit Blumen sein werden. Ab diesem Ort kommt es darauf an, welche Blumen zu pflanzen sind.

Für Orte, an denen die Sonne nur morgens oder abends scheint, eignen sich Fuchsie und Ipomoea.

Auf der Süd- oder Südwestseite ist es gut, zum Beispiel Petunien, Veilchen und Begonien zu pflanzen.

Wie pflanze ich

  1. Zuerst bereiten wir Töpfe vor - wir arrangieren eine Drainageschicht, es ist besser, Blähton zu verwenden, der auf den Boden von Töpfen mit einer Schicht von 2-3 cm gegossen werden sollte.
  2. Dann gießen Sie eine kleine Schicht fruchtbaren Landes. Gewöhnliches Gartenland ist schwer und in diesem Fall nicht geeignet. Für Blumen in Töpfen ist es besser, eine spezielle Grundierung im Laden zu kaufen.
  3. Wir stellen unsere Pflanzen auf den Boden. Der Abstand zwischen den Blumen, die in Töpfen gepflanzt werden, sollte etwas geringer sein als normalerweise beim Pflanzen im Freiland empfohlen.
  4. Dann füllen Sie die freien Intervalle mit Erde. Bis zum Rand der Töpfe sollte 2 cm unbesetztes Land bleiben. Es ist notwendig für eine einfache Bewässerung.

Da die Triebe alle zwei Wochen zu üppigen, glatten Buschtöpfen wachsen, müssen Sie sich in verschiedene Richtungen in Bezug auf die Sonne drehen.

Das sind aber nicht alle Regeln.

Blumenarrangements in Töpfen

In Europa ist es nicht üblich, in Monokulturtöpfen zu züchten, d.h. Bestehend aus einem Pflanzentyp, da wir nur eine Petunie oder Pelargonie haben. Sie lieben es, diese Pflanzen miteinander zu kombinieren. Und das zu Recht. Der Punkt ist nicht nur, dass interessante schöne Kompositionen erhalten werden, sondern auch, weil viele Ampelpflanzen sehr launisch sind. Am launischsten - unsere Lieblingspetunie. Ein paar Tage Regen und Petunien bleiben mit verwelkten Blumen elend, Sie müssen sie rauben, damit sie wieder zum Leben erweckt wird. Um einen immer schönen Blumentopf zu schaffen, müssen Sie nicht nur eine Petunie darin pflanzen, sondern Sie müssen Pflanzen kombinieren.

Eine Mischung sieht immer besser aus als eine einzelne Pflanze.

Wie man am besten Blumen in Töpfe pflanzt, um Kompositionen zu kreieren

In einen Pflanzer geben Sie 2-3 Pflanzensorten. Wir wählen sie farblich so aus, dass sie entweder im gleichen Farbbereich oder Kontrast liegen. Zum Beispiel kombinieren rote und grüne Pflanzen gut, gelb und lila oder blau, lila und grün.

Wir arrangieren Pflanzen so, dass sie in Töpfen schön aussehen und in der Höhe miteinander korrespondieren.

In der Mitte platzieren wir höhere Pflanzen, zum Beispiel drei pinkfarbene Büsche in verschiedenen Schattierungen. Sie werden durch ihre leuchtend rosa Blüten zu einem hellen Akzent der Komposition.

An den Rändern der Töpfe hängen Hängepflanzen. Sie können Fuchsie oder Raumchlorophytum Efeu beifügen, was sich im Sommer draußen gut anfühlt.

Im Allgemeinen passen Blüten von grüner oder weiß-grüner Farbe gut zu allen Arten von Ampelpflanzen.

Plektranthus, Affen, klingeln, eignen sich sehr gut zum Umpflanzen.

Plektranntus interessante ungewöhnliche Laubfarben und animiert jede Komposition. Sehr unprätentiös, hat eine große Wachstumskraft, leicht zu Hause verwurzelt. Wenn eine Pflanze plötzlich aus einer Pflanze fällt, wird der Plelectranthus immer diesen Raum einnehmen.

Das Monocatel ist keine kapriziöse Pflanze, es ist gut verwurzelt, es ist absolut nicht anspruchsvoll zu füttern. Aber in der Sonne oder beim Trocknen kann es gelb werden, daher sollte regelmäßig und ausreichend gewässert werden.

Tolmeya ist eine schattentolerante Kultur, sie kann im Licht wachsen und fühlt sich im Schatten großartig an.

Zusammensetzungsbeispiele

  • Petunie - Bidens - Ipomoea
  • Petunie - Calibrahoa - Bacopa
  • Petunie - Eisenkraut - Kaliberha
  • colius - petunia - alissum
  • Verbena - Calibra
  • Calirahoa - Süßkartoffel - Eisenkraut oder Geranie
  • Eisenkraut - Bidens - Lobelia.

Verwenden Sie auf dem Land oder im Garten mehrere Behälter unterschiedlicher Größe und Form, aber aus demselben Material, dann werden die Kompositionen nicht langweilig.

Wie man Blumen in Töpfen pflegt

Diese sanften Schönheiten erfordern ständige Aufmerksamkeit. Deshalb brauchen sie Pflege, Pflege und Wartung!

Merke dir diese Regeln:

  1. Der Boden darf keinesfalls in Töpfen getrocknet werden. Das Gießen sollte jeden Tag und an heißen, sonnigen Tagen zweimal täglich erfolgen.
  2. Ampiel Pflanzen lieben auch das Sprühen.
  3. Einmal in der Woche stellen wir die Pflanze in Töpfe vollständig in Wasser, damit der erdige Klumpen endlich nass wird.
  4. Wir machen einmal pro Woche ein Top-Dressing, und das Kalium muss mit jedem Gießen gefüttert werden. Wenn Letniki in Blumenbeeten gepflanzt wird, die normalerweise alle zwei Wochen gefüttert werden, und Pflanzen in Töpfen auf engstem Raum nicht ausreichen, werden wir niemals ohne häufige Dressings eine so wunderschöne Blüte und üppige Büsche erzielen.
  5. Ständig müssen verblasste Blütenstände entfernt werden, die gleichzeitig einklemmen, wodurch sich neue Triebe bilden.

Liebe deine Pflanzen und sie werden dir gleich antworten!

Nun wissen wir, welche Blumen wir in Töpfe pflanzen und unseren Balkon oder unser Ferienhaus dekorieren müssen und was wir tun müssen, damit sie prächtig blühen. Die Pflege und Zeit solcher Kompositionen erfordert jedoch viel. Deshalb traue ich mich noch nicht, obwohl ich es wirklich will.

Weitere interessante Ideen zum Schenken und Gärtnern:

http://comfort-myhouse.ru/zveti/landshaftnyiy-dizayn/kakie-i-kak-luchshe-posadit-tsvetyi-v-ulichnyie-kashpo.html/

Welche Blumen eignen sich zum Pflanzen in Töpfen auf der Straße


Pflanzen schaffen immer eine angenehme Atmosphäre, und es gibt viele, die die Außenwände ihres Hauses schmücken und die Datscha veredeln möchten. Blumen in Töpfen auf der Straße sehen sehr elegant aus und eignen sich perfekt für diesen Zweck. Es gibt viele Zierpflanzen, die für unterschiedliche Wachstums- und Entwicklungsbedingungen geeignet sind. Daher ist es notwendig, mit Wissen zu entscheiden, welche Blumen in Töpfe und Blumentöpfe gepflanzt werden sollen.

Vorteile der Verwendung von Blumen in Töpfen

Ein Hängetopf kann im Laden gekauft oder aus einem beliebigen Behälter selbst hergestellt werden. Die Verwendung von Blumen in Töpfen zur Dekoration eines Ferienhauses bietet viele Vorteile.

  1. Mobilität. Sie können problemlos an einen anderen Ort verlegt werden und schmücken verschiedene Teile der Fassade oder des Erholungsbereichs. Bei wechselnden Wetterbedingungen oder einsetzender Kälte können Blumen entnommen und ins Haus gebracht werden.
  2. Nehmen Sie wenig Platz ein. Hängetöpfe sind sehr kompakt. Lassen Sie Platz auf der Baustelle und stören Sie sich nicht unter Ihren Füßen.
  3. Diene lange als Dekoration. Immerhin werden für diese Pflanzmethode in der Regel üppige, farbenfrohe Pflanzen ausgewählt, die bis Mitte Herbst blühen.
  4. Sparen Sie Platz im Land. Dies ist die praktische Seite des Blumenanbaus in Töpfen. Schließlich gibt es nicht immer auf der Baustelle viel zusätzlichen Platz, um Blumenbeete zu schaffen.
  5. Weniger anfällig für Schädlinge. Keine Notwendigkeit für das Jäten.

Blumenarrangements für Töpfe

Nicht alle Blumen sehen in der Höhe vorteilhaft aus. Daher ist es notwendig zu wissen, welche Pflanzen zusammen gepflanzt werden können und daraus Blumenarrangements zu machen. Zum Einpflanzen in Töpfe oder Vasen in der Hütte werden hauptsächlich hängende Pflanzen (ampelartig) verwendet. Aber du kannst sie nicht pflanzen. Um verschiedene Arten von Blumen in den Topf zu pflanzen, muss berücksichtigt werden, dass die gleichen Wachstums- und Pflegebedingungen für sie geeignet sind, nämlich die Notwendigkeit von Sonnenlicht, Feuchtigkeit und Gießen. Zum Beispiel können Sie Kapuzinerkresse, Lobelia, Celosia, Sansatiyu gruppieren. Sie alle lieben Halbschatten. Und in der Sonne wachsen Fuchsie, Efeu, Begonie und Balsam wunderschön zusammen. In der nahen Nachbarschaft in den Blumentöpfen vertragen sich Ringelblumen, Bratsche und Eisenkraut gut.

In der Mitte der Töpfe ist es besser, verkümmerte Arten mit geraden Stielen zu pflanzen und einen „Wasserfall“ aus fallenden Blumen um den Umfang zu platzieren.

Die Kombinationen verschiedener Blumensorten in einem Blumentopf sehen toll aus. Es ist nur erforderlich, die richtige Höhe und Farbe zu wählen. Sie können 2 oder 3 Pflanzensorten kombinieren. In der Mitte des Blumenarrangements können Sie einen hellen Punkt hinzufügen, z. B. hohe Fuchsien, und hängende Pflanzenarten um Sie herum platzieren: Efeu, Chlorophytum.

Mit Hilfe von Blumentöpfen und Töpfen können Sie verschiedene Arten von Farben kombinieren und leuchtende, farbenfrohe Kompositionen erstellen. Man muss nur eine kreative Fantasie zeigen, um persönliche Blumen-Meisterwerke zu schaffen.

Was Sie brauchen, um Blumen in Töpfen zu züchten

Zum Pflanzen von Blumen in Blumentöpfen passen die Flächen besser mit Agro-Perlit, das speziell für diesen Zweck erworben werden kann. Schließlich sind Blumen in Töpfen auf der Straße verschiedenen Witterungsbedingungen ausgesetzt: Regen oder Dürre. Agroperlite hat gute Absorptionseigenschaften, wodurch der Boden nicht versickert oder umgekehrt austrocknet. Darüber hinaus wird die Möglichkeit von Unkrautbildung und Wurzelzerfall verringert.

Geben Sie eine kleine Schicht Drainage auf den Topfboden. Die Landedistanz hängt von der Art der ausgewählten Blumen ab. Wenn sich die Töpfe auf der Schattenseite befinden, können die Samen näher beieinander gepflanzt werden, so dass 2 cm Abstand zum Rand verbleiben. Nach dem Pflanzen von Blumen in Blumentöpfe kann die oberste Schicht mit Kieselsteinen, Torf oder Nadelrinde gemulcht werden. Sie müssen die Pflanzen jeden Tag und häufiger an heißen Tagen gießen. Beschädigen und sprühen Sie kein Wasser. Da die Blüten während ihrer Entwicklung von der Sonne angezogen werden, ist es notwendig, die Position des Topfes von Zeit zu Zeit zu ändern.

Der Mangel an Nährstoffen auf engstem Raum wirkt sich nachteilig auf die Pflanzenentwicklung aus. Daher sollte der Boden regelmäßig gedüngt werden. Passend dazu eine Vielzahl von Blumendressings. Und vergessen Sie nicht, getrocknete Blätter zu entfernen, um jungen Trieben Platz zu machen.

Lobelia in Blumentöpfen

Blumenauswahl für Blumentöpfe

Welche Blumen sehen in Töpfen und Blumentöpfen vorteilhaft aus? Hier sind einige davon.

  1. Fuchsia - sehr schöne helle Blumen. Ziemlich unprätentiös und gut mit anderen Arten kombiniert.
  2. Petunie ist eine sehr beliebte Pflanze für die Verwendung in Töpfen. Es hat eine Vielzahl von Farben und eine üppige Wolke von Blütenständen. Lila, lila und rosa Sorten sind weniger launisch.
  3. Ivy ist eine der beliebtesten Pflanzen von Designern und Floristen. Seine Blätter und Triebe geben ein spektakuläres Volumen an Blütenarrangements. Um mehr Pomp zu erzeugen, müssen Sie die Spitzen abbrechen.
  4. Verbena ist eine schöne Frau mit einem kleinen Wurzelsystem, ausgezeichnet für Töpfe.
  5. Viola - ihre Blumen erinnern so sehr an fliegende Schmetterlinge. In der Mitte des Blütenstandes befindet sich ein gelbes Guckloch mit dunklen Zilien. Dafür nannten die Leute ihre Stiefmütterchen.
  6. Ringelblumen - ihre verkümmerten Sorten eignen sich hervorragend zum Einpflanzen in Vasen. Die photophile, dürreresistente Pflanze, die kein häufiges Gießen erfordert, hat bakterizide Eigenschaften. Sein Geruch weist Schädlinge ab.
  7. Kapuzinerkresse ist wie keine andere Pflanze für die Wanddekoration geeignet, da ihre Triebe 2 Meter erreichen. Genau wie Ringelblumen neigen sie dazu, Schädlinge abzuwehren.
  8. Begonie - seine hybriden und ampelösen Sorten eignen sich hervorragend zum Einpflanzen in Töpfe und Blumentöpfe. Blütenstandbegonien haben Ähnlichkeiten mit Pfingstrosen oder Rosen. Knospen mit luxuriösen Rottönen, Orangen, Gelbtönen und zarten Weiß- und Rosatönen machen einen besonderen Eindruck. Bevorzugt Halbschatten und moderate Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
  9. Lobelia - charmante kleine Knospen von Kornblumen, weißen und lila Blüten. Wird sowohl einzeln als auch in Töpfen verwendet, um einen schönen Rahmen für das gesamte Blumenarrangement zu schaffen. In der Regel, wenn das Nachwachsen des Kopfes in einem Abstand von 2 Zentimetern eingeklemmt wird.
  10. Alyssum - lichtliebende duftende Pflanze von prächtiger Form. Es hat kleine Blüten. Keine Angst vor Temperaturänderungen. Wenn regelmäßig Alissum geschnitten wird, verlängert sich die Blütezeit.

In den Töpfen vertragen sich Erdbeeren gut, nur sie braucht häufiges und reichliches Gießen.


An seiner Datscha Blumen in Töpfe und Blumentöpfe zu pflanzen, ist eine Beschäftigung für Fleißige. Aber alle Anstrengungen zahlen sich mit einem angenehmen Aussehen und einer farbenfrohen Komposition aus. Und die Schönheit sorgfältig gewachsener Blumen bringt ästhetisches Vergnügen. Unabhängig davon, für welche Ampelpflanzen Sie sich entscheiden, sie tragen zur Belebung der Wände oder Fassaden eines jeden Hauses bei.

Einzigartige Blumenarrangements fügen sich harmonisch in die Natur ein. Mit Straßentöpfen und Blumentöpfen können Sie in Ihrer Villa eine abwechslungsreiche Landschaftsgestaltung schaffen. Für Menschen, die den kreativen Prozess lieben, ist dies eine gute Gelegenheit, ihre Ideen zu übersetzen.

http://goodgrunt.ru/cvety/cvety-v-kashpo-na-ulice.html

Welche Blumen eignen sich am besten zum Einpflanzen in Blumentöpfe: die Auswahl der besten Sorten

Es ist einfach, den Bereich der Datscha mit Blumenbeeten und Blumenbeeten zu dekorieren, wenn genügend Rasenflächen oder unbehandelte Landstriche vorhanden sind. Aber was tun, wenn Sie Grauzonen, die mit Fliesen, gepflasterten oder betonierten Wegen und Stufen der Veranda bedeckt sind, mit einem hellen Blumenakzent versehen möchten? Wie können Sie den Umfang des Balkons, der offenen Terrasse oder des Pavillons dekorieren? Schöner Ausweg - Blumen für Blumentöpfe auf der Straße, die sich auf engstem Raum gut anfühlen. Graues, langweiliges Bild, sie verwandeln sich schnell in einen blühenden Minigarten.

Merkmale des Anbaus solcher Pflanzen

Behälter und Blumentöpfe sind praktisch, weil sie in fast jedem Teil des Gartens oder in der näheren Umgebung aufgestellt werden können: an den Rändern der Bänke, am Hauseingang, um den Pool herum, entlang der Wege. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, Pflanzen neu anzuordnen und durch andere zu ersetzen. Dazu müssen Sie weder ein Beet graben noch ein neues Blumenbeet zerbrechen.

Verschiedene Blumenarrangements in Blumentöpfen sehen in einer Kaskadenversion großartig aus: Dazu erstellen sie mehrere Ebenen aus einzelnen Typen oder verschiedenen Töpfen und Pflanzenblumen, die sich in Farbton oder Größe unterscheiden. Regale, Stufen, Hängekonstruktionen, Stützen eignen sich zur Dekoration.

Wie Sie mit Ihren eigenen Händen dekorative Töpfe herstellen, können Sie dem Material entnehmen: https://diz-cafe.com/dekor/kashpo-dlya-sada-svoimi-rukami.html

Pflanzen, die auf engstem Raum leben, unterscheiden sich etwas von Blumen, die zum Einpflanzen in den Boden bestimmt sind. Die Unterschiede betreffen folgende Punkte:

  • Das Wurzelfarbensystem fühlt sich auf kleinem Raum großartig an.
  • Pflanzen sind unterschiedlich langlebig, vertragen Trockenheit oder übermäßige Feuchtigkeit.
  • Die Blüte dauert in der Regel die ganze Saison über an - neue Knospen ersetzen verblasste Blüten.
  • Die buschige oder hängende Pflanzenform ist ideal zum Pflanzen in Töpfen, Pflanzgefäßen, Blumentöpfen oder Behältern.

Minimale Pflege für Blumen ist ein weiteres Plus für Straßenfarben.

Mit Blumentöpfen können Sie erstaunliche, originelle Kompositionen kreieren, die sowohl im offenen Bereich des Ferienhauses als auch im Pavillon oder auf dem Balkon relevant sind

Eine Auswahl der Sorten der besten "Vasen" -Farben

Bei der Herstellung von Blumenkompositionen mit Pflanzen, die sich in Farbe, Höhe, Prunk und Stengel unterscheiden. Zwei oder drei Arten werden in große Blumentöpfe gepflanzt, mit höheren Blüten (Brennpunkte) in der Mitte, zwei Mal tiefer an den Rändern (an den Rändern oder im Hintergrund), gelockt, am Umfang oder Umfang entlang fallend.

Wenn der Behälter in der Nähe der Wand steht, werden höhere Pflanzen entlang der Rückwand gepflanzt, niedrig oder hängend - näher an der Vorderkante. Lassen Sie uns genauer betrachten, welche Blumen besser in Blumentöpfe und nicht in Blumenbeete zu pflanzen sind.

Fokusblumen - im zentralen Raum

Schlichte, wild blühende Pelargonien, die eher als Geranie bekannt sind, erfreuen sich einer reichen Farbpalette - von blassrosa bis tiefburgunder. Vermehrt durch Samen und Stecklinge, aber Sämlinge schlagen Wurzeln und wachsen besser. Während des Sommers 2-3 mal genug, um die Humate zu füttern.

Informationen darüber, warum Geranien aufhören können zu blühen, und wie man sie repariert, können Sie dem Material entnehmen: https://diz-cafe.com/rastenija/pochemu-ne-tsvetet-geran.html

Pelargonium verträgt leicht Fröste bis zu -3 ° C, aber in kalten Zeiten ist es besser, die Blumentöpfe mit Pflanzen mit Agrospan zu bedecken.

Terry und Semi-Terry Astern blühen dicht und kontinuierlich. Für Blumentöpfe eignen sich eher Zwerg- und mittelwüchsige Sorten mit einer Höhe von 15 bis 50 cm, die die Sonne sehr mögen, daher ist es besser, die Behälter auf der Südseite anzuordnen.

Astersamen können im Frühling ausgesät werden, aber dann blühen sie von Ende August bis September oder im Oktober - die Blüten blühen im Juni

Einjährige Dahlien haben eine geringe Höhe von 20 bis 50 cm, was sich gerade für Kompositionen in Blumentöpfen und Gefäßen eignet. Sie sehen sowohl in Gruppenpflanzungen als auch in Einzelpflanzungen gleich gut aus. Wenn Sie Dahlien in verschiedenen Farbtönen verwenden, können Sie einen malerischen Busch als Dekoration für die Veranda verwenden.

Gartengerbera kann eine echte Dekoration des Gartens sein. Das Klima in Zentralrussland eignet sich nicht für den ganzjährigen Anbau dieser Blume im Freiland, aber für einen mobilen Blumentopf: https://diz-cafe.com/ozelenenie/gerbera-sadovaya-posadka-i-uhod.html

Wenn Sie im April Dahlien pflanzen, werden Sie von Juli bis zum höchsten Frost von ihren leuchtenden Farben begeistert sein.

"Hintergrund" Sorten - um einen Rand zu erstellen

Stiefmütterchen werden oft Bratsche oder Veilchen genannt. Dies sind zarte, mehrfarbige Pflanzen mit einer Höhe von 15-25 cm. Sie eignen sich perfekt zum Einrahmen höherer Pflanzen in einen großen Blumentopf oder zum Erstellen einer separaten Komposition.

Stiefmütterchen blühen den ganzen Sommer über. Sie bändigen und eignen sich daher gleichermaßen zum Dekorieren von Blumenbeeten, Blumentöpfen und Balkonen

Weißes, lila, purpurrotes, burgunder Ageratum dient als ausgezeichneter Rahmen der Astern und der Dahlien. Höhere Pflanzen (bis zu 30 cm) können verwendet werden, um kontrastierende Zusammensetzungen zusammenzustellen, die in verschiedenen Töpfen gepflanzt sind. Ageratum hat keine Angst vor Dürre, aber Schatten mag er nicht.

Ageratumsamen reifen am Ende des Sommers, deshalb sollten sie sofort gesammelt werden, sobald die Blütenstände braun werden.

Iberis blüht von Mai bis Juni, sodass Sie bis zur Sommermitte andere Blumen dafür vorbereiten können. Dies ist eine üppige Pflanze, daher müssen die Samen in Abständen von 15 cm gepflanzt werden. Er liebt die Sonne, aber im Schatten blüht sie genauso gut. Lesen Sie mehr über die Landung.

Umbrella Iberis wird häufiger als andere Sorten verwendet und eignet sich hervorragend zur Dekoration von Steingärten, Steinarien, Balkonen, Verandastufen und Veranden

Zarte weiß-gelbe Blüten von Limnantes sind wie kleine Sonnen, die alles ringsum erhellen und eine wunderbare Stimmung vermitteln. Ein Blumentopf oder ein Hängekorb mit dieser gepflegten Pflanze schmücken eine Veranda oder einen Balkon. Limnantes eignet sich als Hintergrund für leuchtende rote oder blaue Pflanzen.

Weitere Informationen zu Limnantes-Sorten und ihrer Pflege finden Sie unter https://diz-cafe.com/rastenija/limnantes-vyirashhivanie-iz-semyan.html

Limnantes-Samen werden im Freiland gepflanzt, aber eine frühere Blüte kann durch die Vorbereitung der Sämlinge im Frühjahr im Gewächshaus erreicht werden

Hybrides Eisenkraut mit einer Höhe von bis zu 30 cm eignet sich auch hervorragend zur Dekoration: Rote und blaue nelkenartige Blüten haben oft einen weißen Fleck in der Mitte, wodurch der Busch farbenfroh und lebendig wirkt. Kurze Triebe eignen sich gut für gerade Büsche, lange für kriechende Kompositionen.

Verbena eignet sich hervorragend zum Einpflanzen in Blumentöpfe und mit anderen Farben - Stiefmütterchen, Ageratum - lassen sich klassische lila-blaue Kompositionen herstellen

Fließend und lockig

Petunie - vielleicht die beliebteste Blume zum Dekorieren von Balkonen und Veranden. Dank der Vielzahl von Farbtönen, von schneeweiß bis tiefviolett und leuchtend rot, können Sie auch ohne die Verwendung anderer Pflanzen unglaublich schöne Kompositionen erstellen.

Petunie blüht während der warmen Jahreszeit geschwollene Hüte. Damit die Pflanze frisch aussieht, müssen trockene, verblasste Knospen sofort entfernt werden.

Verschiedene Sorten von Fuchsia - die perfekten Blumen für Blumentöpfe im Land. Ampel und fallende Pflanzen erzeugen erstaunliche Kombinationen von roten oder rosa Farbtönen. Für die Dekoration von Balkonen und Pavillons werden hybride Fuchsiensorten bevorzugt.

Die Vielfalt der Fuchsien ermöglicht das Experimentieren mit Pflanzen unterschiedlicher Höhe und Farbe. Sehr schöne Sorten Marcus Graham, Sarah Jane, Summer

Helle kornblumenblaue Lobelienblüten werden harmonisch mit blauen oder weißen Brennpflanzen kombiniert. Blau ist die häufigste Farbe, aber es gibt auch weiße, violette und sogar rote Farben, mit denen einfarbige Rahmen erstellt werden.

Wie man Lobelien züchtet, können Sie dem Material entnehmen: https://diz-cafe.com/rastenija/lobeliya.html

Lobelia ist eine der wenigen Blüten, die auch während der Blüte bemerkenswert lange Bestand haben, während ihre dekorativen Eigenschaften nicht darunter leiden.

Solare und positive Kapuzinerkresse schmücken nicht nur die Fassade des Hauses oder den Straßenrand, sondern füllen auch das Erste-Hilfe-Set auf und schützen sogar vor Schädlingen. Die Pflanze ist so unprätentiös, dass sie zu den Lieblingsblumen zählt, die in der mittleren Gasse und im Norden zum Wachsen verwendet werden.

Die Länge der Triebe von Kapuzinerkresse erreicht 2 Meter, so dass hiermit "blühende" Wände geschaffen werden, die in Töpfen oben auf der Fassade des Hauses gepflanzt werden

Die Scaevola eignet sich nicht nur für Blumentöpfe und Gefäße - sie ist eine Bodendeckerpflanze, die schöne Piloten hervorbringt. Unter den anderen Arten sticht es besonders hervor - eine zarte Pflanze mit fächerartigen Blüten von lila Farbe.

Es lohnt sich auch, auf die sanfte, reich blühende Basis zu achten. Wie Sie diese Blume pflegen, können Sie dem Material entnehmen: https://diz-cafe.com/rastenija/brovalliya-kak-vyrastit-nezhnoe-rastenie-cvetushhee-ves-god.html

Stsevola wächst sehr schnell, daher müssen Sie die langen Triebe abschneiden und ihre Spitzen einklemmen, um eine ordentliche Form zu erhalten

Blumenpflege und Schädlingsbekämpfung

Glücklicherweise brauchen Blumen für Straßen- und Balkonblumentöpfe keine sorgfältige Pflege. Für ihre üppige und volle Blüte genügt rechtzeitiges Gießen und Lösen. Gelegentlich werden einige Sorten mit Mineraldüngern gefüttert, die in Form von Lösungen oder Granulaten verkauft werden.

Spinnmilbe und Weiße Fliege können Topfpflanzen schädigen. Zum Schutz gegen sie verwenden Sie Gaupsin, Lepidotsid, Bitoksibatsillin sowie Lösungen von Knoblauch und Brennnessel.

Die Liebe zum Schönen, die Fantasie und die harte Arbeit können erstaunliche Kompositionen von Vazonnyh-Blumen schaffen, die die Datscha, die Veranda oder den Balkon schmücken.

http://diz-cafe.com/ozelenenie/cvety-dlya-posadki-v-vazony.html

Welche Gartenblumen können draußen in Töpfen angebaut werden?

Zum Anpflanzen in Töpfen auf der Straße eignen sich meist Blumen wie Petunien, Chrysanthemen, die Temperaturschwankungen vertragen. Es gibt auch eine Blume wie Sedun Morgan, die auch als Monkey Tail oder Donkey's Tail bezeichnet wird. Es hat lange fleischige Stängel, rosa Blüten erscheinen an den Spitzen während der Blüte. Die Pflanze verträgt Hitze gut, aber der Schatten mag es nicht.

Auch Tradescantia, Lobelia, Eisenkraut. Alle diese Pflanzen werden die Fassade des Hauses schmücken, sie können in Töpfen gepflanzt werden.

Ich habe immer Petunien in Töpfe gepflanzt, aber in den letzten Jahren habe ich kein Glück, dass ich vergessen habe, sie zu gießen, und vielleicht kenne ich keine hochwertigen Setzlinge, aber sie beginnen nur zu blühen und zu sterben die Situation. In diesem Jahr habe ich beschlossen, kein Geld für das Schneiden und Pflanzen des Pelargons auszugeben, da es die Hitze gut verträgt und bis zum Frost blüht. Wenn Sie keine Geranien mögen und ein feuchtes Klima haben, können Sie Violen, Kapuzinerkresse, Ringelblumen, Gänseblümchen und Celosia anpflanzen. Wenn Sie ein Problem mit Quadraten haben, säen Sie verschiedene Salate, insbesondere rotes Blattkrause. Sie können einen Busch mit remontierten Erdbeeren pflanzen.

und ein anderer wie

kleiner Fortschrittsbericht

Jedes Jahr pflanze ich in Töpfen, Töpfen und Töpfen Petunia. Die Blumen sind absolut nicht wunderlich. Gut verträgliche Dürre. Blüte den ganzen Sommer bis zum Frost.

Auch schlichte und sehr elegante Blumen für Blumentöpfe und Blumentöpfe - das ist Lobelia. Will blühen Sie blühen den ganzen Sommer.

Und natürlich Samt und Stiefmütterchen.

Wenn Sie Blumen in Töpfen auf der Straße pflanzen, ist es wichtig zu verstehen, dass diese Blumen Temperaturschwankungen gut vertragen sollten. Sie können sicher in Töpfe pflanzen und diese auf die Straße stellen - Petunien. Auch für diese Zwecke können Sie Gloxinia verwenden. Diese Blumen werden Sie nicht im Stich lassen.

Hobbygärtner verwandeln ihre Sommerhäuser in einen Blumenkonservatorium. Es ist üblich, Chrysanthemen in Gedenktafeln auf der Straße zu pflanzen. Im Sommer gibt es Sorten von Petunia, Samtfond. Der Herbst kommt, die Zeit der Chrysanthemenblüte kommt. Sie werden für ihre Pracht durch die Leuchtkraft der Farbe geschätzt, die Blätter verleihen der Blüte Pracht.

Die Bürger schmücken auch mit Blumen Balkone und Loggien.

Wenn es sich um Töpfe handelt, kann die gesamte Palette der Jahrbücher von den einfachsten bis zu den exotischen betrachtet werden. Petunie, Begonie, Taghetis, Kokhiya, Lobelia, Alissum, Cineraria, Viola, Balsam, Cineraria, etc.. Kleine Ratschläge, Begonie, insbesondere, Knollen mag sauren Boden. Um eine bessere Blüte zu erzielen, empfehle ich, in Abwesenheit von Metallkisten oder Fässern einfache Nägel in den Boden zu stecken - der Effekt wird alle Ihre Erwartungen übertreffen. Ich denke, die Mischkombination - in Farbe und in Farbe - ist die beste Lösung für die Erstellung von Topfkompositionen.

Nach meinen Beobachtungen gehören Petunien, Kapuzinerkressen und Chrysanthemen in unserer Stadt zu den beliebtesten Blumen. Anscheinend sind sie eine der unprätentiösesten. Persönlich mag ich immer noch Geranien. Dies ist eine der nützlichsten Blumen, die die Luft gut reinigt und sowohl zu Hause als auch im Freien hervorragend wächst.

Meine Antwort wird nicht originell sein, da ich ein Anfänger im Gärtnern bin - ein Amateur und ich habe keinen Garten, sondern nur eine große Loggia (aber nicht erwärmt).

Also beschloss ich, auf dieser Loggia einen Minigarten anzulegen, mit dem ich später sehr zufrieden war.

Sämlinge erhoben sich. Aus Gemüse gepflanzte Gurken, Tomaten.

Und wenn ich dir sage, dass ich in der Region des hohen Nordens lebe, aber es trotzdem geschafft habe, eine Ernte von Gurken und Tomaten sozusagen auf den Tisch zu bekommen!

Aus Blumen habe ich Lobelien (weiß, blau, lila) gezogen. Sieht in Töpfen sehr gut aus - ein Hut. Aber bei den Sämlingen ist sie sehr skurril.

Pelargonienrosa wurde mit Samen bepflanzt, nur ein Strauch wurde angebaut, aber was für ein schicker - er blühte den ganzen Sommer über. Von den Samen ist die Pelargonie immer größer und schöner als die durch Stecklinge gewachsene.

Kapuzinerkresse war auch erfreut, sie blühte ständig - ein Nachteil, es ist notwendig, getrocknete Blätter systematisch zu entfernen, aber es gefiel mir mit reichlich Blüte.

Und ich züchte Gloxinia (Glocken), die wunderschön blühen, bis zu 12 Blüten gleichzeitig.

Nachdem ich mir das Foto von ausländischen Websites im Internet angesehen hatte, achtete ich auf die Fülle von Pelargonien und Petunien, und dieses Jahr entschied ich mich, mich auf folgende Themen zu konzentrieren:

  1. Pelargonium (weiß, rot, rosa, lachs, schwarz - diese Sorte kenne ich noch nicht),
  2. Petunie (meist Frottee 5 siehe);

und andere Farben hinzufügen:

  1. Lobelie (blau, weiß, lila)
  2. Kapuzinerkresse;
  3. Erdbeeren, Erdbeeren (für die Seele).

Ich bin kein Künstler, ich lerne nur. Und auf dem Foto "Teschin-Sprache".

Es wächst sehr gut in Petunientöpfen. Blüht den ganzen Sommer bis zum Frost. Ich muss es nur in den Busch kneifen, es war üppiger. Schön sieht Begonie, Stiefmütterchen. Die gewöhnliche Geranie wächst wunderschön und blüht bis zum Frost. Die blühenden Blütenstände abschneiden, kneifen, gießen und die Pflanzen füttern.

Ich lande Ageratum Mexican.

Ageratum beim Blühen wird flauschig und schön. Es passiert in verschiedenen Farben. Der Boden sollte nahrhaft und leicht sein. Sie können im Monat Mai oder Juni landen.

Es ist einfach, den Bereich der Datscha mit Blumenbeeten und Blumenbeeten zu dekorieren, wenn genügend Rasenflächen oder unbehandelte Landstriche vorhanden sind. Aber was tun, wenn Sie Grauzonen, die mit Fliesen, gepflasterten oder betonierten Wegen und Stufen der Veranda bedeckt sind, mit einem hellen Blumenakzent versehen möchten? Wie können Sie den Umfang des Balkons, der offenen Terrasse oder des Pavillons dekorieren? Schöner Ausweg - Blumen für Blumentöpfe auf der Straße, die sich auf engstem Raum gut anfühlen. Graues, langweiliges Bild, sie verwandeln sich schnell in einen blühenden Minigarten.

  • Merkmale des Anbaus solcher Pflanzen
  • Eine Auswahl der Sorten der besten "Vasen" -Farben
  • Fokusblumen - im zentralen Raum
  • "Hintergrund" Sorten - um einen Rand zu erstellen
  • Fließend und lockig
  • Blumenpflege und Schädlingsbekämpfung

Merkmale des Anbaus solcher Pflanzen

Behälter und Blumentöpfe sind praktisch, weil sie in fast jedem Teil des Gartens oder in der näheren Umgebung aufgestellt werden können: an den Rändern der Bänke, am Hauseingang, um den Pool herum, entlang der Wege. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, Pflanzen neu anzuordnen und durch andere zu ersetzen. Dazu müssen Sie weder ein Beet graben noch ein neues Blumenbeet zerbrechen.

Verschiedene Blumenarrangements in Blumentöpfen sehen in einer Kaskadenversion großartig aus: Dazu erstellen sie mehrere Ebenen aus einzelnen Typen oder verschiedenen Töpfen und Pflanzenblumen, die sich in Farbton oder Größe unterscheiden. Regale, Stufen, Hängekonstruktionen, Stützen eignen sich zur Dekoration.

Pflanzen, die auf engstem Raum leben, unterscheiden sich etwas von Blumen, die zum Einpflanzen in den Boden bestimmt sind. Die Unterschiede betreffen folgende Punkte:

  • Das Wurzelfarbensystem fühlt sich auf kleinem Raum großartig an.
  • Pflanzen sind unterschiedlich langlebig, vertragen Trockenheit oder übermäßige Feuchtigkeit.
  • Die Blüte dauert in der Regel die ganze Saison über an - neue Knospen ersetzen verblasste Blüten.
  • Die buschige oder hängende Pflanzenform ist ideal zum Pflanzen in Töpfen, Pflanzgefäßen, Blumentöpfen oder Behältern.

Minimale Pflege für Blumen ist ein weiteres Plus für Straßenfarben.

Mit Blumentöpfen können Sie erstaunliche, originelle Kompositionen kreieren, die sowohl im offenen Bereich des Ferienhauses als auch im Pavillon oder auf dem Balkon relevant sind

Eine Auswahl der Sorten der besten "Vasen" -Farben

Bei der Herstellung von Blumenkompositionen mit Pflanzen, die sich in Farbe, Höhe, Prunk und Stengel unterscheiden. Zwei oder drei Arten werden in große Blumentöpfe gepflanzt, mit höheren Blüten (Brennpunkte) in der Mitte, zwei Mal tiefer an den Rändern (an den Rändern oder im Hintergrund), gelockt, am Umfang oder Umfang entlang fallend.

Wenn der Behälter in der Nähe der Wand steht, werden höhere Pflanzen entlang der Rückwand gepflanzt, niedrig oder hängend - näher an der Vorderkante. Lassen Sie uns genauer betrachten, welche Blumen besser in Blumentöpfe und nicht in Blumenbeete zu pflanzen sind.

Fokusblumen - im zentralen Raum

Schlichte, wild blühende Pelargonien, die eher als Geranie bekannt sind, erfreuen sich einer reichen Farbpalette - von blassrosa bis tiefburgunder. Vermehrt durch Samen und Stecklinge, aber Sämlinge schlagen Wurzeln und wachsen besser. Während des Sommers 2-3 mal genug, um die Humate zu füttern.

Pelargonium verträgt leicht Fröste bis zu -3 ° C, aber in kalten Zeiten ist es besser, die Blumentöpfe mit Pflanzen mit Agrospan zu bedecken.

Terry und Semi-Terry Astern blühen dicht und kontinuierlich. Für Blumentöpfe eignen sich eher Zwerg- und mittelwüchsige Sorten mit einer Höhe von 15 bis 50 cm, die die Sonne sehr mögen, daher ist es besser, die Behälter auf der Südseite anzuordnen.

Astersamen können im Frühling ausgesät werden, aber dann blühen sie von Ende August bis September oder im Oktober - die Blüten blühen im Juni

Einjährige Dahlien haben eine geringe Höhe von 20 bis 50 cm, was sich gerade für Kompositionen in Blumentöpfen und Gefäßen eignet. Sie sehen sowohl in Gruppenpflanzungen als auch in Einzelpflanzungen gleich gut aus. Wenn Sie Dahlien in verschiedenen Farbtönen verwenden, können Sie einen malerischen Busch als Dekoration für die Veranda verwenden.

Wenn Sie im April Dahlien pflanzen, werden Sie von Juli bis zum höchsten Frost von ihren leuchtenden Farben begeistert sein.

"Hintergrund" Sorten - um einen Rand zu erstellen

Stiefmütterchen werden oft Bratsche oder Veilchen genannt. Dies sind zarte, mehrfarbige Pflanzen mit einer Höhe von 15-25 cm. Sie eignen sich perfekt zum Einrahmen höherer Pflanzen in einen großen Blumentopf oder zum Erstellen einer separaten Komposition.

Stiefmütterchen blühen den ganzen Sommer über. Sie bändigen und eignen sich daher gleichermaßen zum Dekorieren von Blumenbeeten, Blumentöpfen und Balkonen

Weißes, lila, purpurrotes, burgunder Ageratum dient als ausgezeichneter Rahmen der Astern und der Dahlien. Höhere Pflanzen (bis zu 30 cm) können verwendet werden, um kontrastierende Zusammensetzungen zusammenzustellen, die in verschiedenen Töpfen gepflanzt sind. Ageratum hat keine Angst vor Dürre, aber Schatten mag er nicht.

Ageratumsamen reifen am Ende des Sommers, deshalb sollten sie sofort gesammelt werden, sobald die Blütenstände braun werden.

Iberis blüht von Mai bis Juni, sodass Sie bis zur Sommermitte andere Blumen dafür vorbereiten können. Dies ist eine üppige Pflanze, daher müssen die Samen in Abständen von 15 cm gepflanzt werden. Er liebt die Sonne, aber im Schatten blüht sie genauso gut.

Umbrella Iberis wird häufiger als andere Sorten verwendet und eignet sich hervorragend zur Dekoration von Steingärten, Steinarien, Balkonen, Verandastufen und Veranden

Zarte weiß-gelbe Blüten von Limnantes sind wie kleine Sonnen, die alles ringsum erhellen und eine wunderbare Stimmung vermitteln. Ein Blumentopf oder ein Hängekorb mit dieser gepflegten Pflanze schmücken eine Veranda oder einen Balkon. Limnantes eignet sich als Hintergrund für leuchtende rote oder blaue Pflanzen.

Limnantes-Samen werden im Freiland gepflanzt, aber eine frühere Blüte kann durch die Vorbereitung der Sämlinge im Frühjahr im Gewächshaus erreicht werden

Hybrides Eisenkraut mit einer Höhe von bis zu 30 cm eignet sich auch hervorragend zur Dekoration: Rote und blaue nelkenartige Blüten haben oft einen weißen Fleck in der Mitte, wodurch der Busch farbenfroh und lebendig wirkt. Kurze Triebe eignen sich gut für gerade Büsche, lange für kriechende Kompositionen.

Verbena eignet sich hervorragend zum Einpflanzen in Blumentöpfe und mit anderen Farben - Stiefmütterchen, Ageratum - lassen sich klassische lila-blaue Kompositionen herstellen

Fließend und lockig

Petunie - vielleicht die beliebteste Blume zum Dekorieren von Balkonen und Veranden. Dank der Vielzahl von Farbtönen, von schneeweiß bis tiefviolett und leuchtend rot, können Sie auch ohne die Verwendung anderer Pflanzen unglaublich schöne Kompositionen erstellen.

Petunie blüht während der warmen Jahreszeit geschwollene Hüte. Damit die Pflanze frisch aussieht, müssen trockene, verblasste Knospen sofort entfernt werden.

Verschiedene Sorten von Fuchsia - die perfekten Blumen für Blumentöpfe im Land. Ampel und fallende Pflanzen erzeugen erstaunliche Kombinationen von roten oder rosa Farbtönen. Für die Dekoration von Balkonen und Pavillons werden hybride Fuchsiensorten bevorzugt.

Die Vielfalt der Fuchsien ermöglicht das Experimentieren mit Pflanzen unterschiedlicher Höhe und Farbe. Sehr schöne Sorten Marcus Graham, Sarah Jane, Summer

Helle kornblumenblaue Lobelienblüten werden harmonisch mit blauen oder weißen Brennpflanzen kombiniert. Blau ist die häufigste Farbe, aber es gibt auch weiße, violette und sogar rote Farben, mit denen einfarbige Rahmen erstellt werden.

Lobelia ist eine der wenigen Blüten, die auch während der Blüte bemerkenswert lange Bestand haben, während ihre dekorativen Eigenschaften nicht darunter leiden.

Solare und positive Kapuzinerkresse schmücken nicht nur die Fassade des Hauses oder den Straßenrand, sondern füllen auch das Erste-Hilfe-Set auf und schützen sogar vor Schädlingen. Die Pflanze ist so unprätentiös, dass sie zu den Lieblingsblumen zählt, die in der mittleren Gasse und im Norden zum Wachsen verwendet werden.

Die Länge der Triebe von Kapuzinerkresse erreicht 2 Meter, so dass hiermit "blühende" Wände geschaffen werden, die in Töpfen oben auf der Fassade des Hauses gepflanzt werden

Die Scaevola eignet sich nicht nur für Blumentöpfe und Gefäße - sie ist eine Bodendeckerpflanze, die schöne Piloten hervorbringt. Unter den anderen Arten sticht es besonders hervor - eine zarte Pflanze mit fächerartigen Blüten von lila Farbe.

Stsevola wächst sehr schnell, daher müssen Sie die langen Triebe abschneiden und ihre Spitzen einklemmen, um eine ordentliche Form zu erhalten

Blumenpflege und Schädlingsbekämpfung

Glücklicherweise brauchen Blumen für Straßen- und Balkonblumentöpfe keine sorgfältige Pflege. Für ihre üppige und volle Blüte genügt rechtzeitiges Gießen und Lösen. Gelegentlich werden einige Sorten mit Mineraldüngern gefüttert, die in Form von Lösungen oder Granulaten verkauft werden.

Spinnmilbe und Weiße Fliege können Topfpflanzen schädigen. Zum Schutz gegen sie verwenden Sie Gaupsin, Lepidotsid, Bitoksibatsillin sowie Lösungen von Knoblauch und Brennnessel.

Die Liebe zum Schönen, die Fantasie und die harte Arbeit können erstaunliche Kompositionen von Vazonnyh-Blumen schaffen, die die Datscha, die Veranda oder den Balkon schmücken.

„Warum im Land Blumen in Töpfen oder Behältern züchten? "

Es ist unwahrscheinlich, dass es eine solche Frage geben wird, wenn Sie solche Schönheit nicht auf den Bildern sehen, sondern persönlich...

Wenn Sie dem Hinterhof eine einzigartige Originalität verleihen möchten und nicht genügend Platz für Blumenbeete vorhanden ist oder der Boden zu steinig oder sandig ist und sich nicht für Blumen eignet, ist die Verwendung von Töpfen oder Behältern zum Wachsen von Blumen die ideale Lösung.

Mit Blumen in Töpfen und Behältern können Sie Pavillons, Veranden und unansehnliche Außenwände von Wirtschaftsräumen in der Datscha wunderschön dekorieren.

Die Vorteile des Blumenzüchtens in Töpfen

  • Schnelles Dekor durch frühe Blüte. Pflanzen in Behältern oder Töpfen entwickeln und blühen viel früher als die gleichen Arten im Freiland. Die Erde im Tank erwärmt sich stärker und „induziert“ das Blühen der Pflanze, indem die Entwicklung des Wurzelsystems eingeschränkt wird. Thermophile Pflanzen können zu Hause im zeitigen Frühjahr zu wachsen beginnen.
  • Sie können keine Angst vor Frühlingsfrösten haben: Bei einem deutlichen Temperaturabfall wird es nicht schwierig sein, die Kapazität auf das Haus zu übertragen.
  • Die Fähigkeit, das Aussehen des Landes schnell zu ändern. Sie können den Topf oder Behälter mit Blumen jederzeit an einem anderen Ort neu anordnen und so das Aussehen Ihres Ferienhauses radikal verändern.
  • Optimale Nutzung des Territoriums: Sie benötigen keinen zusätzlichen Platz für Blumenbeete.
  • Containerlandungen sind pflegeleicht. Bei Verwendung von Töpfen und Behältern alle paar Jahre muss der Boden in Behältern gewechselt werden, da es ausreicht, die oberste Bodenschicht zu durchbrechen und nur eine geringe Menge Erde oder organischen Dünger hinzuzufügen. Und wenn wir über das Wachsen der gleichen Blumen in einem Behälter sprechen - das Land sollte jedes Jahr geändert werden.

Auswahl von Pflanzen zum Einpflanzen in Töpfe

  • Die beliebteste Blume ist die ampelige Petunie, die während der Sommersaison mit prächtigen Hüten blüht. Eine Vielzahl von Farben und deren Kombinationen in einer Sorte erzeugen eine ungewöhnlich schöne Komposition.
  • Perfekte Lobelie, die in begrenzten Mengen gut wächst. Für einfarbige Gestelle werden kornblumenblaue, weiße und rote Lobelienblüten verwendet.
  • Portulac ist den ganzen Sommer über eine charmante, unprätentiöse und blühende Pflanze. Mit reichlich vorhandenen Blumen bilden Sie eine Kaskade, die von einem Korb hängt. Lesen Sie hier, wie Sie mit Purslane wachsen.
  • Niedrig wachsende Sorten von üppig blühenden Geranien (Geranien) sind äußerst unprätentiös und haben eine sehr lange Blütezeit. Es gibt verschiedene Geranien mit blauen, violetten, roten und weißen Blüten, mit verschiedenen Hellrosa-Nuancen bis hin zu Burgunder.
  • Unprätentiöse Sorten der Alpenastern haben eine geringe Stängelhöhe von bis zu 35 cm und zeichnen sich durch üppige und lange Blüte aus. Für große Behälter ist es besser, Zwerg- und mittelgroße Astern zu verwenden. Sehr sonnenliebend. Lesen Sie hier, wie Sie Aster Alpine im Land anbauen können.
  • Niedrige Einjahres-Dahlien, wie die Sorte „Merry guys“, eignen sich hervorragend für Blumentöpfe und Behälter, für Gruppen- und Einzelpflanzungen. Wenn Sie Dahlien in verschiedenen Farben pflanzen, erhalten Sie einen malerischen Strauch für die Dekoration der Veranda oder des Pavillons.
  • Mehrfarbige Stiefmütterchen oder Veilchen - werden in Blumentöpfen oder Behältern zum Einrahmen anderer, größerer Farben oder als separate dekorative Komposition verwendet.
  • Lila, weißes oder rosa Ageratum wird entweder zum Einrahmen von Dahlien oder anderen hohen Blumen oder als eigenständiges dekoratives Element verwendet. Ageratum hat keine Angst vor Dürre.
  • Lange Triebe von unprätentiösem Kapuzinerkresse zieren die Fassaden der Innenhöfe, die in Rabatkah verwendet werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie unprätentiöse Kapuzinerkresse pflegen.

Abhängig von der Jahreszeit können Sie den Ort ändern, an dem sich die Blumentöpfe befinden:

  • Im Frühsommer können Sie Blumen an sonnigen Orten platzieren, die vor den anderen blühen.
  • und im August stellen Sie an diesen Orten zum Beispiel einen Container mit Astern auf;
  • Im Herbst wechseln die letzten ihre Gebinde mit Zierkohl.

Wie man Blumen in Töpfen oder Vasen züchtet

  • Die Notwendigkeit einer regelmäßigen Bewässerung - oft jeden Tag: Je kleiner die Kapazität, desto häufiger wird gewässert.
  • Eine der Möglichkeiten: die Verwendung von Hydrogelkapseln. Mit dem Hydrogel können Sie 200 Gramm Wasser halten und dann ein Gramm Pulver zugeben. Das Granulat wird angefeuchtet, bis es quillt, und dann mit Erde für Blumen gemischt.
  • Müssen Pflanzen füttern. Im Boden für Blumentöpfe ist es wünschenswert, Kompost und granulierte oder tablettierte Mineraldünger mit langsamer Freisetzung zuzusetzen. Im Behälter eine kleine Menge und die notwendigen Nährstoffe in der benötigten Menge.
  • Während der Vegetationsperiode ist es ausreichend, die Blumen alle zwei Wochen in Behältern zu füttern, abwechselnd mit mineralischen und organischen Ergänzungsstoffen.
  • Für jede Blume im Topf, damit die Wurzeln nicht verrotten, ist eine gute Drainage erforderlich, um überschüssiges Wasser während des Gießens oder Regens abzulassen. Gekaufte Kunststoff- und Keramikbehälter haben normalerweise Drainagelöcher, in anderen Fällen müssen sie in 10-15 cm hergestellt werden, wenn nicht.

Lesen Sie in diesem Artikel eine der Optionen für das rechtzeitige Gießen von Blumen in Töpfen - selbstbewässernde Docht- oder Tropfmethode.

Aktualisieren Sie Ihre Website, und richtig arrangierte Blumenarrangements in Töpfen und Behältern helfen Ihnen dabei!

Top Nachrichten

Blumen in Töpfen und Behältern zur Dekoration auf dem Land Link zur Hauptpublikation

Pflanzen schaffen immer eine angenehme Atmosphäre, und es gibt viele, die die Außenwände ihres Hauses schmücken und die Datscha veredeln möchten. Blumen in Töpfen auf der Straße sehen sehr elegant aus und eignen sich perfekt für diesen Zweck. Es gibt viele Zierpflanzen, die für unterschiedliche Wachstums- und Entwicklungsbedingungen geeignet sind. Daher ist es notwendig, mit Wissen zu entscheiden, welche Blumen in Töpfe und Blumentöpfe gepflanzt werden sollen.

Vorteile der Verwendung von Blumen in Töpfen

Ein Hängetopf kann im Laden gekauft oder aus einem beliebigen Behälter selbst hergestellt werden. Die Verwendung von Blumen in Töpfen zur Dekoration eines Ferienhauses bietet viele Vorteile.

  1. Mobilität. Sie können problemlos an einen anderen Ort verlegt werden und schmücken verschiedene Teile der Fassade oder des Erholungsbereichs. Bei wechselnden Wetterbedingungen oder einsetzender Kälte können Blumen entnommen und ins Haus gebracht werden.
  2. Nehmen Sie wenig Platz ein. Hängetöpfe sind sehr kompakt. Lassen Sie Platz auf der Baustelle und stören Sie sich nicht unter Ihren Füßen.
  3. Diene lange als Dekoration. Immerhin werden für diese Pflanzmethode in der Regel üppige, farbenfrohe Pflanzen ausgewählt, die bis Mitte Herbst blühen.
  4. Sparen Sie Platz im Land. Dies ist die praktische Seite des Blumenanbaus in Töpfen. Schließlich gibt es nicht immer auf der Baustelle viel zusätzlichen Platz, um Blumenbeete zu schaffen.
  5. Weniger anfällig für Schädlinge. Keine Notwendigkeit für das Jäten.

Blumenarrangements für Töpfe

Nicht alle Blumen sehen in der Höhe vorteilhaft aus. Daher ist es notwendig zu wissen, welche Pflanzen zusammen gepflanzt werden können und daraus Blumenarrangements zu machen. Zum Einpflanzen in Töpfe oder Vasen in der Hütte werden hauptsächlich hängende Pflanzen (ampelartig) verwendet. Aber du kannst sie nicht pflanzen. Um verschiedene Arten von Blumen in den Topf zu pflanzen, muss berücksichtigt werden, dass die gleichen Wachstums- und Pflegebedingungen für sie geeignet sind, nämlich die Notwendigkeit von Sonnenlicht, Feuchtigkeit und Gießen. Zum Beispiel können Sie Kapuzinerkresse, Lobelia, Celosia, Sansatiyu gruppieren. Sie alle lieben Halbschatten. Und in der Sonne wachsen Fuchsie, Efeu, Begonie und Balsam wunderschön zusammen. In der nahen Nachbarschaft in den Blumentöpfen vertragen sich Ringelblumen, Bratsche und Eisenkraut gut.

In der Mitte der Töpfe ist es besser, verkümmerte Arten mit geraden Stielen zu pflanzen und einen „Wasserfall“ aus fallenden Blumen um den Umfang zu platzieren.

Die Kombinationen verschiedener Blumensorten in einem Blumentopf sehen toll aus. Es ist nur erforderlich, die richtige Höhe und Farbe zu wählen. Sie können 2 oder 3 Pflanzensorten kombinieren. In der Mitte des Blumenarrangements können Sie einen hellen Punkt hinzufügen, z. B. hohe Fuchsien, und hängende Pflanzenarten um Sie herum platzieren: Efeu, Chlorophytum.

Mit Hilfe von Blumentöpfen und Töpfen können Sie verschiedene Arten von Farben kombinieren und leuchtende, farbenfrohe Kompositionen erstellen. Man muss nur eine kreative Fantasie zeigen, um persönliche Blumen-Meisterwerke zu schaffen.

Was Sie brauchen, um Blumen in Töpfen zu züchten

Zum Pflanzen von Blumen in Blumentöpfen passen die Flächen besser mit Agro-Perlit, das speziell für diesen Zweck erworben werden kann. Schließlich sind Blumen in Töpfen auf der Straße verschiedenen Witterungsbedingungen ausgesetzt: Regen oder Dürre. Agroperlite hat gute Absorptionseigenschaften, wodurch der Boden nicht versickert oder umgekehrt austrocknet. Darüber hinaus wird die Möglichkeit von Unkrautbildung und Wurzelzerfall verringert.

Geben Sie eine kleine Schicht Drainage auf den Topfboden. Die Landedistanz hängt von der Art der ausgewählten Blumen ab. Wenn sich die Töpfe auf der Schattenseite befinden, können die Samen näher beieinander gepflanzt werden, so dass 2 cm Abstand zum Rand verbleiben. Nach dem Pflanzen von Blumen in Blumentöpfe kann die oberste Schicht mit Kieselsteinen, Torf oder Nadelrinde gemulcht werden. Sie müssen die Pflanzen jeden Tag und häufiger an heißen Tagen gießen. Beschädigen und sprühen Sie kein Wasser. Da die Blüten während ihrer Entwicklung von der Sonne angezogen werden, ist es notwendig, die Position des Topfes von Zeit zu Zeit zu ändern.

Der Mangel an Nährstoffen auf engstem Raum wirkt sich nachteilig auf die Pflanzenentwicklung aus. Daher sollte der Boden regelmäßig gedüngt werden. Passend dazu eine Vielzahl von Blumendressings. Und vergessen Sie nicht, getrocknete Blätter zu entfernen, um jungen Trieben Platz zu machen.

Lobelia in Blumentöpfen

Blumenauswahl für Blumentöpfe

Welche Blumen sehen in Töpfen und Blumentöpfen vorteilhaft aus? Hier sind einige davon.

  1. Fuchsia - sehr schöne helle Blumen. Ziemlich unprätentiös und gut mit anderen Arten kombiniert.
  2. Petunie ist eine sehr beliebte Pflanze für die Verwendung in Töpfen. Es hat eine Vielzahl von Farben und eine üppige Wolke von Blütenständen. Lila, lila und rosa Sorten sind weniger launisch.
  3. Ivy ist eine der beliebtesten Pflanzen von Designern und Floristen. Seine Blätter und Triebe geben ein spektakuläres Volumen an Blütenarrangements. Um mehr Pomp zu erzeugen, müssen Sie die Spitzen abbrechen.
  4. Verbena ist eine schöne Frau mit einem kleinen Wurzelsystem, ausgezeichnet für Töpfe.
  5. Viola - ihre Blumen erinnern so sehr an fliegende Schmetterlinge. In der Mitte des Blütenstandes befindet sich ein gelbes Guckloch mit dunklen Zilien. Dafür nannten die Leute ihre Stiefmütterchen.
  6. Ringelblumen - ihre verkümmerten Sorten eignen sich hervorragend zum Einpflanzen in Vasen. Die photophile, dürreresistente Pflanze, die kein häufiges Gießen erfordert, hat bakterizide Eigenschaften. Sein Geruch weist Schädlinge ab.
  7. Kapuzinerkresse ist wie keine andere Pflanze für die Wanddekoration geeignet, da ihre Triebe 2 Meter erreichen. Genau wie Ringelblumen neigen sie dazu, Schädlinge abzuwehren.
  8. Begonie - seine hybriden und ampelösen Sorten eignen sich hervorragend zum Einpflanzen in Töpfe und Blumentöpfe. Blütenstandbegonien haben Ähnlichkeiten mit Pfingstrosen oder Rosen. Knospen mit luxuriösen Rottönen, Orangen, Gelbtönen und zarten Weiß- und Rosatönen machen einen besonderen Eindruck. Bevorzugt Halbschatten und moderate Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
  9. Lobelia - charmante kleine Knospen von Kornblumen, weißen und lila Blüten. Wird sowohl einzeln als auch in Töpfen verwendet, um einen schönen Rahmen für das gesamte Blumenarrangement zu schaffen. In der Regel, wenn das Nachwachsen des Kopfes in einem Abstand von 2 Zentimetern eingeklemmt wird.
  10. Alyssum - lichtliebende duftende Pflanze von prächtiger Form. Es hat kleine Blüten. Keine Angst vor Temperaturänderungen. Wenn regelmäßig Alissum geschnitten wird, verlängert sich die Blütezeit.

In den Töpfen vertragen sich Erdbeeren gut, nur sie braucht häufiges und reichliches Gießen.


An seiner Datscha Blumen in Töpfe und Blumentöpfe zu pflanzen, ist eine Beschäftigung für Fleißige. Aber alle Anstrengungen zahlen sich mit einem angenehmen Aussehen und einer farbenfrohen Komposition aus. Und die Schönheit sorgfältig gewachsener Blumen bringt ästhetisches Vergnügen. Unabhängig davon, für welche Ampelpflanzen Sie sich entscheiden, sie tragen zur Belebung der Wände oder Fassaden eines jeden Hauses bei.

Einzigartige Blumenarrangements fügen sich harmonisch in die Natur ein. Mit Straßentöpfen und Blumentöpfen können Sie in Ihrer Villa eine abwechslungsreiche Landschaftsgestaltung schaffen. Für Menschen, die den kreativen Prozess lieben, ist dies eine gute Gelegenheit, ihre Ideen zu übersetzen.

http://dacha-posadka.ru/virashivanie/kakie-sadovye-cvety-mozhno-vyraschivat-v-gorshkah-na-ulice.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen