Kakteen

Die unprätentiösesten und interessantesten Blumen zum Verschenken - das Gerät des "Gartens des freien Tages"

Das Thema Blumenzucht ist fremd und gleichgültig für diejenigen, die die Seele dieser lieblichen Naturschöpfungen, die bezaubernde und stille Harmonie der Farben, nicht verstehen und fühlen können.

Echte Kenner von Musikfarben schauen sich dieses natürliche Meisterwerk an, um das Herz zu präsentieren und den Zauber der überirdischen Perfektion zu erschaffen, indem sie Stil, Form, Farbe und Klang miteinander kombinieren.

Schlichte Frühlingsblumen

Unerfahrene Gärtner beschäftigen sich mit der Frage: Welche unprätentiösen Blumen sollen auf dem Land gepflanzt werden, damit sie mit dem Einsetzen der ersten Hitze mit ihrer Blüte die Ankunft des Frühlings melden und sich mit Herz und Seele freuen?

Schließlich verzögert sich das Eintreffen von Hitze, insbesondere in der russischen Mittelzone, häufig. Einjährige Blumensamen werden immer noch nicht in den Boden geworfen. Und Stauden beginnen gerade, das kalte Land zu durchbrechen.

Aber Sie sollten sich nicht aufregen - seit dem Herbst haben die Zwiebelkulturen zukünftige Knospen gebildet und mit Beginn des Frühlings werden sie die Blumenbeete mit einem Regenbogenspektrum bemalen.

Krokusse

Auf den ersten aufgetauten Stellen erscheinen mit den sanften Strahlen der Frühlingssonne weiße, blaue, gelbe und gestreifte Blütenkrone auf Ihrer Stelle - so blühen die Krokusse.

Diese Primeln erfreuen die Wirte den ganzen Frühling und ziehen sich dann bis zur nächsten günstigen Pore zurück.

In der Höhe variieren sie erheblich - von sieben bis fünfzehn Zentimetern.

Wenn Sie sich für einen Landeplatz entscheiden, müssen Sie berücksichtigen, dass dies sonnenliebende Individuen sind. Ein warmer und gut beleuchteter versteckter Ort ist eine Ecke ihrer Wahl. Der leichte Halbschatten nähert sich auch in der Nähe von noch nicht abgeblasenen Bäumen und Büschen.

Zwiebelerstlinge werden im traditionellen Zeitrahmen gepflanzt - im August und September.

Ohne Zweifel wird das höchste ästhetische Vergnügen der Eigentümer eines Landhauses während der Gruppenbepflanzung von Krokussen erhalten. Während der Blüte erscheinen sie in ihrer ganzen Pracht und schmücken wirkungsvoll alpine Hügel oder Blumenbeete.

Puschkin

Das Fest der Farben von unglaublicher Schönheit mit großen weißen Blumen und blauen Streifen wird Sie vor Beginn des Sommers begeistern. Der Blütenstand kann blau und blau gefärbt sein. Die Höhe des Stiels kann 20 Zentimeter erreichen.

Wie viele Knollen bevorzugt Puschkinien eine gute Beleuchtung oder ein wenig Schatten.

Harmonisch und wirkungsvoll wirken sie mit kleinen Narzissen, Primeln, gebrochenen Herzen, Dicenterra und buntem Teppich-Mauerpfeffer.

Muscari

Von Anfang April bis Ende Mai blühen niedrige - bis zu 20 Zentimeter lange, sanfte Muscari. Ihre Stiele sind mit eleganten Blütenständen gekrönt, die im übertragenen Sinne an Glocken erinnern.

Mäusehyazinthe, auch Muscari genannt, gehört zu Recht zur TOP der anspruchslosesten Garten-Datscha-Kultur.

Wenn Sie eine Zwiebel unter die Krone eines Baumes oder beispielsweise in die Nähe eines Fliederbuschs gepflanzt haben, sehen Sie viele Jahre lang den Frühling mit dieser erstaunlichen Blume.

Muscari kann mit Beginn des Sommers erneuert oder verdünnt werden - im Juni. Aber nur, wenn Sie sehen, dass die blaue Farbe und ihre länglichen Blätter verblasst sind.

Eine kleine Erinnerung - in der Zeit der Vitalität benötigt die Pflanze zusätzliche Bodenfeuchtigkeit. In diesem Fall sind die Anstrengungen praktisch aufgebraucht, was einige Vorteile mit sich bringt: ausgezeichnete Nachbarschaft mit anderen Farben und unprätentiöse Pflege.

Narzissen

Land "Wohnsitz" ist ohne diese Farben schwer vorstellbar, die in ihrer Zartheit und Einfachheit auffallen. Vielleicht sind sie, abgesehen von Tulpen, das Markenzeichen des Frühlings.

Stimmen Sie zu, dass der Frühlingsduft von Narzissen schwer mit anderen Kulturen zu verwechseln ist.

Von Anfang April bis zu den letzten Kalendertagen des Frühlings erfreut dieses kleine Sonnenfragment mit seiner Schönheit.

Während des Wachstums kann die Pflanze 60 cm erreichen - alles hängt von der ausgewählten Sorte ab.

Auch hier hängt ihre Farbe von der Sorte ab. Es kann nur weiß sein, ohne seine Zartheit und Anmut zu verlieren, sowie mit einer langen oder kurzen Krone, die von einem Rand eingerahmt wird.

Ein Ort, an dem Narzissen angebaut werden, sollte reich an Mineralien sein - dies ist ideal. Darüber hinaus wirken sie sehr unprätentiös auf die Beleuchtung. Und sie fühlen sich sowohl in der strahlenden Sonne als auch an einem leicht schattierten Ort wohl, der sich unter der Krone sich entfaltender Bäume versteckt.

Narzisse ist eine harmonische Blume. Er lebt zusammen und schmückt ein Blumenbeet, das mit Bergenia, Tulpen, verschiedenen Gartenfarnen, Dicentra und anderen Pflanzen wächst.

Mit der Zeit bilden sie einen schneeweißen Teppich mit gelben Flecken, der sehr beeindruckend aussieht.

Bei Bedarf kann es durch Umpflanzen der Zwiebeln an einen anderen Ort verdünnt werden. Es ist jedoch wünschenswert, dies zu tun, nachdem ihre Vitalaktivität irgendwann zu Beginn des Sommers reduziert wurde.

Die frostigen Winter ertragen Narzissen relativ ruhig. Wenn Sie jedoch im Frühjahr einige kahle Flecken bemerken, können diese im Sommer mit jungen Zwiebeln bepflanzt werden.

http://1decor.org/rasteniya/cvety/neprixotlivye.html

Wir schaffen ein Traumbett: die schlichtesten Blütenpflanzen

Was tun, wenn Sie einen schönen Vorgarten für Ihr Sommerhaus haben möchten, aber absolut keine Zeit und Energie für sein Verlassen haben? Der Artikel widmet sich der Beschreibung der beliebtesten Pflanzen unter den "faulen" Gärtnern. Vereinbaren Sie einen stressfreien Sommer!

Regeln für die Erstellung eines Blumengartens, der den ganzen Sommer über für faule Menschen blüht

Um die Pflege eines schlichten Blumenbeets nach dem Pflanzen fast ganz zu vergessen, müssen Sie noch ein wenig arbeiten und eine durchdachte Komposition erstellen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, sich am Ende der Arbeit mit gutem Gewissen zu entspannen:

  1. Anspruchslose Pflegekulturen sind nicht immer langweilig und langweilig. Haben Sie keine Angst, dem Blumenbeet leuchtende Farben zu verleihen.
  2. Welche Kulturen soll man wählen? Wenn Sie das Ziel verfolgen, einen Vorgarten zu bauen, der die ganze Saison über blüht, wählen Sie Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten aus.
  3. Platzieren Sie Kulturen auf Ihrem "faulen" Blumenbeet, die die gleichen Bedingungen bevorzugen, damit sie bequem an einem Ort wachsen können.
  4. Um dann nicht viel Dünger auf dem Blumenbeet ansetzen zu müssen, ist auf eine gute Bodenqualität zu achten;
  5. Der beste Ort für einen faulen Blumengarten ist sonnig oder halbschattig.

Sorgfältig ausgewählte Pflanzen, die auf gutem Boden und an einem guten Ort gepflanzt werden, werden Ihnen in Zukunft für die üppige und lange Blüte danken, ohne dass besondere Pflegeverfahren erforderlich sind. Es ist jedoch anzumerken, dass die Aussage „gepflanzt und vergessen“ in diesem Fall nicht ganz zutreffend ist. Es ist notwendig, sich um ein Blumenbeet zu kümmern, aber nicht so oft: Das Jäten eines jungen Vorgartens, das Gießen in einer Dürre, das Aufbringen von Dünger nach Bedarf und das Entfernen abgestorbener Blütenstände, so weit wie möglich, erfordern wenig Zeit und Mühe.

Denken Sie auch daran, dass es notwendig ist, Pflanzen für die Wintersaison zu schneiden und zu bedecken, sonst stirbt Ihr „faules“ Blumenbeet.

Die schlichtesten Gartenblumen (Video)

Schöne unprätentiöse mehrjährige Blumen für den Garten

Absolute Favoriten von Betten für faule Gärtner sind pflegeleichte Stauden, die nahezu unabhängig ihren gesamten Lebenszyklus verbringen können. Im Folgenden sind die beliebtesten Kulturen aufgeführt, für die keine besonderen Kenntnisse in der Blumenzucht erforderlich sind.

Astilba

Eine der am längsten blühenden mehrjährigen Pflanzen: astilba kann seine Besitzer mit hellen Blütenständen für bis zu 10 Wochen erfreuen, beginnend mit der Mitte der Sommersaison und endend mit dem Einsetzen des ersten Frosts. Diese unprätentiöse Kultur wächst bis zu 1,5 Meter hoch, sodass Sie sie sicher in die Mitte des Blumenbeets pflanzen können. Astilba bevorzugt Sonne oder Halbschatten.

Uvolistny Sonnenblume

Das einzige Verfahren, das diese große grasbewachsene Staude benötigt, ist ein regelmäßiger Schnitt zur Entwicklung von Seitentrieben und zur Wachstumskontrolle. Seine leuchtend gelben Blüten sehen wirklich aus wie kleine Sonnenblumen und schmücken jeden Vorgarten.

Rudbeckia

Der Traum ist immer eine geschäftige Angelegenheit der Baumeister: Diese Kultur erfordert nichts anderes als einen ausreichend sonnigen Ort. Ein weiterer Vorteil der Pflanze sind einfache, aber charmante Gänseblümchen, die je nach Sorte leuchtende Farben haben. Es bezieht sich auf die hohen Bewohner der Betten.

Tulpen

Nicht alle Knollen können als unprätentiös eingestuft werden, aber Tulpen sind eine davon. Ihre hellen Knospen blühen als eine der ersten nach dem Winter und schmücken das Blumenbeet bis zum Ende des Frühlings.

Narzissen

Wie Tulpen kann diese mehrjährige Kultur gut für sich selbst sorgen und gleichzeitig blühen. Der Hauptvorteil der Narzisse ist die Fähigkeit, in verschiedenen Blumenarrangements gut auszusehen. Darüber hinaus hat ihr Laub einen satten Grünton und behält lange dekorative Eigenschaften.

Maiglöckchen

Die Maiglöckchen können an einem Ort bis zu 10 Jahren wachsen und sind im Frühjahr eine wunderbare Dekoration für Ihren Garten. Zu Beginn des Sommers tragen sie Früchte in Form von roten Beeren. Sonne und Schatten sind gut verträglich.

Aquilegia

Tulpen, Narzissen und Maiglöckchen werden durch eine Kultur wie Aquilegia oder einen Wassertank ersetzt. Diese pflegeleichte Staude blüht im zweiten Jahr ihres Bestehens und ziert Ihre Website von Ende Mai bis Anfang September. Wenn seine Glocken-Blütenstände verblassen, werden die dekorativen Eigenschaften auf die Blätter übertragen - sie werden lila oder lila.

Geranie

Geranie ist eine spröde Pflanze, die von Mai bis August blüht. Eines der Merkmale ist das kurze Leben einer einzelnen Blume, die sofort durch neue ersetzt wird. Nach Abschluss der Blüte erhält das Geranienblatt leuchtende Schattierungen: Rot, Orange, Gelb.

Kornblumen

Die besten Freunde fauler Gärtner, denn sie gehören zu den unprätentiösesten und verstehen sich auf verschiedenen Böden und mit verschiedenen Nachbarn. Lila, rosa, lila und weiße Blüten sind die perfekte Kulisse für Pfingstrosen, Kornblumen und andere Blütenpflanzen.

Türkische Nelke

Diese Pflanze, die sich selbst ausbreitet und lange blüht, verdient zu Recht, eine der anspruchslosesten Zierpflanzen zu sein. Nelke färbt Ihren Garten mit hellen Farben und gibt Sommergartenstimmung zu jedem möglichem Blumenbeet!

Frostbeständige, unscheinbare Blumen zum Verschenken (Video)

Blühende Einjährige, die keine besondere Pflege benötigen

Zusätzlich zu mehrjährigen Pflanzen kann der Markt Gärtnern eine Vielzahl von Zierpflanzen des gleichen Alters anbieten, die keine höheren Anforderungen an die Bedingungen stellen. Sie werden den "Rahmen" perfekt ergänzen, aus dem bereits ein mehrjähriges Blumenbeet besteht. Solche Kulturen werden in der Regel aus Samen gezüchtet und benötigen kein Verfahren zur Aufzucht von Sämlingen.

Petunie

Trotz der Tatsache, dass die Petunie als dürreresistente Pflanze gilt, ist der einzige Wunsch dieser Kultur im Verhältnis zum Boden die konstante und moderate Feuchtigkeit. In Dankbarkeit für die kleinen Mühen dankt sie dem Inhaber mit einer üppigen und großartigen Blüte; Das Aussehen von Petunienblüten kann variiert werden und hängt von der Sorte ab.

Ringelblumen

Bei den Menschen werden sie auch Samtblumen genannt: Diese hellen, straßenähnlichen Blumen, wie kleine Sonnen, die im Garten verteilt sind, hinterlassen die angenehmsten Eindrücke über den Ort. Darüber hinaus sind Ringelblumen dürreresistent und wachsen sehr schnell.

Süße Erbsen

Gehört zu Lianen und eignet sich perfekt für die Gestaltung einer vertikalen Fläche. Rechtfertigt seinen Namen, die Blumen haben ein angenehmes Aroma und erfreuen das Auge für 50-60 Tage.

Cosmea

Cosme ist für jedermann leicht zu erkennen und in fast jedem Cottage zu finden. Diese Pflanze, die es vorzieht, auf armen Böden zu wachsen, hat eine erstaunliche Fähigkeit, bis zu 80 Tage zu blühen. Ihre zarten Blüten in allen Schattierungen von rosa und hellem, zartem Laub verleihen jedem Blumenbeet den Geist der Romantik und Nachlässigkeit.

Zinnie

Trockenresistente, hochdekorative Pflanze. Zinniablumen erfordern keine besonderen Pflegemaßnahmen, sie bleiben bis zu 50 Tage am Stiel. Einzige Bedingung: Pflanze die Blüte sofort an einen festen Platz, sie verträgt die Transplantation nicht.

Calendula

Ein anderer heller, sonniger Fleck auf dem Blumenbeet ist Ringelblume oder Ringelblume. Die Pflanze ist medizinisch und gilt als gute Honigpflanze. Kultur sieht gut aus in Kombination mit Eshsoltsia, Cosme, Kamille und Kornblumen.

Astra

Mehrfarbige Asterblumen bringen Abwechslung in Ihr Blumenbeet. Damit die Fichtenkörbe rechtzeitig erscheinen, müssen sie nur den Boden um die Wurzeln wässern und lockern.

Beliebte große unprätentiöse Gartenblumen

Hohe, sich ausbreitende Blumen sind ein guter Rahmen für jedes Blumenbeet. Je größer die Pflanze, desto weniger Aufmerksamkeit braucht sie in der Regel.

Pfingstrosen

Die Pfingstrose ist ein Symbol für Wohlstand und Wohlbefinden und schmückt fast jeden durchschnittlichen Garten in der mittleren Gasse. Diese mehrjährige Pflanze blüht sehr üppig und ist absolut nicht an die Wachstumsbedingungen gebunden. Bei Trockenheit kann es einmal pro Woche gegossen werden.

Iris

Große, leuchtende Irisblüten belegen einen der ersten Plätze in der Beliebtheit bei faulen Gärtnern. Die Iris ist dürreresistent, winterhart, blüht fast den ganzen Sommer und kann bis zu 7 Jahre an einem Ort leben. Es ist schwierig, etwas Passenderes für einen wartungsfreien Blumengarten zu finden. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Kultur einen leichten, feuchten Boden bevorzugt.

Gelenium

Orangerote, leuchtende Blütenstände von Gelenium an hohen, aufrechten Stielen sind häufig in Vorgärten zu finden. Alles, was er braucht, ist Wasser an trockenen Tagen und Schutz für den Winter.

Lupin

Einer der Favoriten unter den hochwachsenden Pflanzen. Seine pyramidenförmigen Blütenstände in verschiedenen Farben erscheinen im Sommer zweimal: im Juni und August. Resistent gegen Trockenheit, schattentolerant und verträgt niedrige Temperaturen.

Derbennik

Hoher Strauch mit violetten Knospen. Gemeinsame Kultur aufgrund des Fehlens jeglicher Sorgfaltspflichten im Wachstumsprozess auf der Baustelle. Es entwickelt sich gut in schweren Böden und im Schatten.

Trockenresistente Stauden für Blumenbeete (Video)

Pflegeleichte Bodendeckerblüten

Wenn Sie das Ziel verfolgen, einen Blumenteppich anstelle eines Blumenbeets zu schaffen, sollten Sie auf kurzwüchsige Pflanzen achten, die sich über den Boden schleichen.

Phlox subulate

Diese mehrjährige Bodendecker-Pflanze kann aus einem langweiligen Rasen ein buntes Treiben machen: Pflanzen Sie einfach mehrere Sorten mit jeweils unterschiedlichen Blütenständen daneben. Die Pflanze breitet sich schnell aus und eignet sich hervorragend für Blumenbeete, Mixborders oder Tracks.

Nelkengras

Krautige blühende kriechende Pflanze. Lebt viele Jahre; kleine, hellrote Blüten sind von weitem sichtbar und lenken die Aufmerksamkeit auf das Blumenbeet, in dem die Pflanze gepflanzt wird. Äußerlich ähnelt Kurtinka einem kleinen, flauschigen Hügel.

Kriechender Thymian

Als Heilpflanze und Gewürz dient Thymian nicht nur praktischen Zwecken, sondern ist auch eine hervorragende Bodenbedeckung. Sein dicker, dichter Teppich strahlt ein angenehmes Aroma aus und kleine rosafarbene Blüten sehen sehr gepflegt aus.

Immergrün

Eine unverzichtbare Pflanze, wenn es darum geht, schattige Blumenbeete, Steingärten und Rabatten einzurahmen. Immergrün ist äußerst unprätentiös; Frühling bedeckt mit himmelblauen zerbrechlichen Blumen.

"Fauler" Blumengarten - das ist überhaupt kein Gartenmythos, es ist durchaus möglich, ihn an Ihrer Datscha zu gestalten. Bevor Sie mit Erleichterung ausatmen, müssen Sie nur ein wenig arbeiten und darüber nachdenken, wie Sie ein Blumenbeet anordnen und welche Pflanzen Sie pflanzen möchten. Alles liegt in deinen Händen!

http://dachadecor.ru/tsveti/sozda-m-klumbu-mechti-samie-neprichotlivie-tsvetuschie-rasteniya

Die schlichtesten Blumen für den "faulen" Garten

Ökologie des Konsums. Manor: Ein schöner und gepflegter Garten erfordert viel Arbeit und Zeit. Viele geben das zu.

Ein schöner und gepflegter Garten erfordert viel Arbeit und Zeit. Viele geben zu, dass wechselnde Aktivitäten von Vorteil sind, aber die meisten von uns kommen aus der Stadt, um sich zu entspannen und von Verwandten und Freunden umgeben zu sein. Schöne Blumenbeete in diesem Fall - das ist nur eine schöne Ergänzung zum Rest.

Deshalb wählen wir für den Garten unprätentiöse Blumen aus, deren Anbau keinen großen Aufwand erfordert.

Das heißt aber nicht, dass winterharte Pflanzen weniger attraktiv sind oder weniger blühen. Unter den unscheinbaren Kulturen können Sie diejenigen auswählen, die als echte Dekoration des Gartens dienen und keine erhöhte Aufmerksamkeit erfordern.

Wie veredle ich meinen Garten richtig?

Pflanzen, die keine besondere Pflege benötigen, viel. Lassen Sie uns zunächst herausfinden, welche wir brauchen. Damit der Garten einen angenehmen Eindruck hinterlässt, müssen die vorrangigen Maßnahmen für seine Verschönerung festgelegt werden.

Um den gewünschten Effekt zu erzielen, können Sie Folgendes verwenden:

  • Lebende Hecken. Ziersträucher können den Standort in separate Zonen unterteilen. Für diesen Zweck ist es besser, Pflanzen zu wählen, die lange ohne Haarschnitt auskommen. Es ist wichtig, dass die klimatischen Bedingungen in Ihrer Region denen entsprechen, für die der Strauch verwendet wird.
  • Rasen der besonderen Art. Gewöhnlicher Rasen erfordert vor allem dann Pflege, wenn das Unkraut noch versucht, seinen Lebensraum wiederzugewinnen. Viel einfacher, den Rasen maurisch oder unter Einbeziehung von Weißklee zu benutzen. Diese Gartendekoration muss nicht häufig geschnitten werden und sieht toll aus.
  • Vertikale Gartenarbeit. Viele geben rücksichtslos Hopfen zu. Dies ist eine wirklich unprätentiöse Pflanze, die in relativ kurzer Zeit große Räume flechten kann. Die Ausbreitung von Hopfen ist jedoch sehr schwer zu kontrollieren. Dieser Pflanzenaggressor kann mehr schaden als nützen. Wenn eine vertikale Fläche eine Landschaftsgestaltung benötigt, ist es für diesen Zweck besser, mädchenhafte Trauben zu verwenden.
  • Blumengärten. Betten, Rabatki, Mixborders und andere Arten von Blumenbeeten schmücken jeden Garten. Um möglichst lange im Blumenbeet blühen zu können, bedarf es anspruchsloser Stauden, die die Grundlage des Blumengartens bilden. Einjährige Pflanzen vom Aussaattyp geben dem Blumengarten von Jahr zu Jahr ein neues und frisches Aussehen. Für die ungeduldigsten Blumenliebhaber sollten Primeln vorgesehen werden, unter denen es nicht so viele wirklich launische Pflanzen gibt.

Eine angenehme Abwechslung in der Gartenflora bringen alle blühenden Sträucher. Sie können dekoriert und Blumenbeete werden. Einzeln und in kleinen Gruppen gepflanzt.

Schönheit von Jahr zu Jahr: die anspruchslosesten Stauden

Wenn Sie Stauden wählen, konzentrieren Sie sich auf die maximale Größe einer erwachsenen Pflanze. Gruppen solcher Pflanzen werden nach ihrer Größe und dem Zeitpunkt der Blüte zusammengestellt. Gleichzeitig ist es notwendig, Licht-, Feuchtigkeits- und Bodenpräferenzen zu berücksichtigen. Wenn die Bewässerung zu Schwierigkeiten führen kann, sollten dürreresistente Blüten ausgewählt werden. Stauden benötigen in der Regel keinen Frostschutz und werden von der Sommerhitze gut vertragen.

Pflanzen können in Schichten gepflanzt werden, so dass die höchsten einen Hintergrund für untergroße Pflanzen bilden oder der Mittelpunkt sind, von dem weniger hohe Blüten in Kreisen oder Strahlen abweichen. Auch unerfahrene Blumenzüchter pflanzen gerne gelistete mehrjährige Blumen auf ihrem Grundstück:

  • Pfingstrose Die Blüte am Ende des Frühlings lenkt die Aufmerksamkeit aller auf diese Pflanze. In der nächsten Zeit wird es nur ein grüner Busch sein. Bitte Pfingstrose kann 25 Jahre ohne Transplantation.
  • Hosta Dies ist eine wunderschöne Pflanze mit etwa 40 verschiedenen Arten. Die Blüten der Wirte ähneln den seltsamen Glocken von Flieder, Purpur oder sogar Weiß. Die Blätter der Wirte zeichnen sich durch Ausdruckskraft und Vielfalt aus.
  • Sedum (Sedum). Kustovodnoe kompakte Pflanze mit leuchtend rosa Sonnenschirmen von Blumen schmücken den Garten im japanischen oder chinesischen Stil. In solchen Gärten sieht es besonders organisch aus, weil es aus östlichen Ländern stammt.
  • Einzugsgebiet (Aquilegia). Das Einzugsgebiet blüht im Mai und Juni. Seit dem 17. Jahrhundert genießt diese Pflanze gerade wegen ihrer Schlichtheit universelle Liebe. Es wird angenommen, dass Aquilegia-Blüten Gartenelfen sehr mögen. Die exquisite Schönheit der Pflanze erobert und inspiriert.
  • Taglilie, Bleiche und Astilbe. Diese drei Pflanzen lieben schattige Ecken des Gartens. Große durchbrochene Blütenstände und brillantes Laub machen diese Zierpflanzen sehr attraktiv.
  • Rudbeckia und Echinacea. Beide Pflanzen haben eine ähnliche Farbe wie mehrfarbige Gänseblümchen. Sie werden den Garten im Sommer und Herbst schmücken. Unter den Stauden gelten sie als die größten. Dieser Umstand muss beim Aufstellen auf ein Blumenbeet berücksichtigt werden.
  • Gartenkamille und Mutterkraut. Die Kamille blüht lange und erfordert nicht viel Aufmerksamkeit und Pflege. Ende September werden Rhizome selbständig vermehrt. Im Gegensatz zur Kamille haben Pyrethrum-Blüten eine hellere Farbe. Kamille ist jedoch größer als Pyrethrum.
  • Primula. Diese Pflanze sorgt für eine unvergessliche Blüte im zeitigen Frühjahr. Primula kann für einige Zeit an einem Ort wachsen. Danach ist es notwendig zu graben und zu verbreiten.

Blühende Sträucher schmücken den Garten. Zum Beispiel Hortensie, Forsythie, Chubushnik (Jasmin), japanische Quitte, Spirea, Buldenezh und bei allen Fliedern beliebt.

Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Blütezeiten ist es für Frühlingsblumenbeete besser, Leberblümchen, Lupinen, Maiglöckchen, Primeln und Beranien aus den Stauden zu wählen.

Im Sommer erfreuen sich Chista, Tiarell, Mauerpfeffer und Taglilie an einer langen und lebendigen Blüte.

Allein im Sommer blühen wir...

Einjährige werden oft einfach Jahre alt genannt, weil sie den ganzen Sommer über blühen. Für die Bildung von Teppichbetten eignen sich solche Pflanzen am besten. Kreieren Sie mit ihrer Hilfe die komplexen geometrischen Muster, die andere begeistern.

Die Stauden wachsen mit der Zeit und eignen sich daher nicht für genaues Arbeiten. Ein Einjähriger kann jedes Jahr Akzente und Farben ändern, Muster wiederbeleben und ihnen einen neuen Reiz verleihen.

Beliebte und beliebteste Jahrbücher:

  • Petunie Für Beete, Rabatten und sogar zum Dekorieren von Balkonen eignet sich diese Pflanze hervorragend. Petunien haben nicht nur ein angenehmes Aussehen, sondern auch einen Duft, den viele seit ihrer Kindheit kennen.
  • Kapuzinerkresse Eine elegante orange Grammophonblume und abgerundete Kapuzinerkresseblätter sehen sehr positiv aus. Orange Farbe weckt laut Wissenschaftlern nur positive Emotionen.
  • Salvia Wenn es auf dem Gelände viel Sonne und Feuchtigkeit gibt, muss Salvia gepflanzt werden. Unbedingt blüht Ihr Blumenbeet mit roten "Tannenbäumen" aus Blütenständen.
  • Ringelblume (Calendula). Calendula goldene Gänseblümchen dienen nicht nur als wunderbare Dekoration. Es ist auch eine bemerkenswerte Honigpflanze. Es ist möglich, dass sich diese Informationen irgendwann als nützlich erweisen. Woher wissen?
  • Tagetes Obwohl wir es gewohnt sind, diese Blumen buchstäblich überall zu sehen, überraschen sie uns jedes Mal mit ihren vielfältigen und üppigen Blumen. Ringelblumen können unter Dürrebedingungen wachsen und achten nicht zu sehr auf den Boden, den sie geerbt haben.
  • Astra und Erigeron. Die wahren Königinnen des Herbstes sind Astern. Es erinnert an seine Schönheit Erigeron (kleinblättrig), die eine Staude ist. Nicht zurückbleiben und eine weitere mehrjährige Pflanze - Chrysantheme.

Das Anpflanzen von einjährigen Pflanzen im Frühjahr sollte nicht besonders mühsam sein: Routinearbeiten können die gesamte Wirkung des Ergebnisses zerstören. Daher ist es besser, Setzlinge zu verwenden und keine Setzlinge zu züchten. Wenn die Möglichkeit besteht, fertige Setzlinge zu kaufen, kann dies den Prozess der Erstellung eines Blumengartens, in dem anspruchslose einjährige Blumen für den Garten verwendet werden, nicht nur einfach, sondern auch visuell gestalten. Das Ergebnis muss nicht lange warten.

Über anspruchslose einjährige Pflanzen gibt es auch ein interessantes Video:

Positiv aus einer kleinen Zwiebel

Wenn sich jemand entschied, einen Anführer unter unprätentiösen Blumen zu wählen, hörte er mit Knollenblumen auf. Die meisten dieser Pflanzen verwechseln die Schattierung nicht und ein Mangel an Feuchtigkeit stimuliert nur das Wachstum ihres Wurzelsystems. Bei richtiger Pflege reagieren die Zwiebelgewächse jedoch auf den Erzeuger mit einer solchen Blüte, die keine Werbung benötigt.

Wählen Sie:

  • Tulpen. Es gibt so viele Sorten dieser Pflanze wie es Orte für ihre Anwendung gibt. Tulpen haben mit ihrer Anmut und brillanten Farben viele Gärtner erobert. Mai und Juni - die Zeit ihrer Blüte.
  • Narzissen, Krokusse, Muscari und Hyazinthen. Alle aufgelisteten Pflanzen gehören zur Frühblüte. Die einzige Voraussetzung für ihre erfolgreiche Entwicklung ist die Abwesenheit starker Winde.
  • Lilien Die bevorzugte Position für Lilien, wenn sich ihr oberer Teil in der Sonne befindet und das Bein selbst - im Schatten. Reichliche Blüte und Sortenvielfalt - der Markenunterschied. Übrigens toleriert die Lilie keine übermäßige Aufmerksamkeit für sich selbst: Nach dem Pflanzen lohnt es sich nicht, sich über 3-4 Jahre Gedanken zu machen.
  • Gladiolus Eine Blume, die der Legende nach aus einem Gladiatorenschwert gewachsen ist, kann nicht launisch sein. Gepflegte Blüten unterscheiden sich jedoch deutlich von denen, die sie sich selbst überlassen. Gladiole - Liebhaber der Sonne, reichlich Wasser und lockerer lehmiger oder sandiger Boden.
  • Dahlien. Für Dahlien ist eine gute Luftzirkulation wichtig, aber sie mögen keine starken Winde. Aber die Sonne für ihre luxuriösen Blumen braucht viel. An der richtigen Stelle gepflanzt, rechtfertigen sie voll und ganz die Legende, wonach Dahlien einst nur in königlichen Gärten angebaut wurden.

Vor dem Pflanzen müssen sich die Pflanzen mit einem Minimum an Wissen über ihre Vorlieben ausstatten. Die richtige Platzierung von Zwiebeln - der Schlüssel zu ihrem erfolgreichen Wachstum und ihrer reichhaltigen Blüte.

Schlichte zweijährige Blütenpflanzen

Bewährt und zweijährig, deren Anbau auch für unerfahrene Gärtner möglich ist.

Schauen wir uns diese Pflanzen genauer an.

  • Gänseblümchen Dichter vergleichen Gänseblümchen mit einer Perlenkette. Einmal drückten diese Blumen sogar Lilien auf die französische Nationalflagge. Obwohl die mehrjährige Pflanze keine Angst vor der Winterkälte hat, wächst sie in Kultur als zweijährige Blüte.
  • Vergissmeinnicht. Überraschenderweise hat in den Sprachen verschiedener Nationen der Name dieser Blume die gleiche Bedeutung! Die Blüte im zeitigen Frühjahr macht Vergissmeinnicht für jeden Garten geeignet.
  • Gartenveilchen. Große Blüten, die wir Bratsche oder Stiefmütterchen nannten, lassen niemanden gleichgültig. Sie sind wunderschön und das sagt alles.
  • Türkische Nelke. Bezaubernde Farben, anspruchslose und lange Blüte machen die türkische Nelke zu einem Anführer unter den Biennalen, die sich in unseren Gärten perfekt verwurzeln.
http://econet.ru/articles/152075-samye-neprihotlivye-tsvety-dlya-lenivogo-sada

"Lazy" Garten und seine Bewohner

Der Traum vieler Gärtner ist ein Garten, der „von selbst“ wächst und blüht, ohne Pflege, ohne Sorgen, mit Top-Dressing, Beschneiden, Gießen. Und der Punkt ist nicht, dass wir faul sind - es gibt einfach nicht genug Zeit, aber ich möchte hart im Landhaus arbeiten, aber auch entspannen, um Kraft zu tanken. Nun, lasst uns versuchen, einen "faulen" Garten zu schaffen - wie man sagt, "gepflanzt und vergessen". Und dann wundert man sich nur, wie schön es ist.


Nun, wenn der Garten keine besondere Pflege erfordert

Allgemeine Grundsätze und Regeln

In der Tat müssen wir 2 Probleme lösen: Wählen Sie die richtigen Pflanzen und pflanzen Sie sie erfolgreich. Dies bedeutet zuallererst, - die Anforderungen der Anlage selbst und die Merkmale des Gebiets zu berücksichtigen, das wir ihr zur Verfügung stellen können; kombinieren Sie nur die Blumen, die die gleichen oder ähnliche Bedingungen bevorzugen. Es ist klar, weil wir zum Beispiel eine schattenliebende Pflanze in die Sonne pflanzen und sie zum Tode verurteilen, auch wenn sie als Wirt eine so zähe und anspruchslose Gartenbewohnerin ist.


Wirte sind anspruchslose Pflanzen, aber sie wachsen auch besser, wenn die Bedingungen stimmen.

Bei der Auswahl werden natürlich anspruchslose und anspruchslose Wesen der Natur und der Züchter bevorzugt. Es gibt viele von ihnen. Wir haben bereits 27 unprätentiöse Blumen für Anfänger untersucht (und diese Liste kann, wie ich feststelle, nicht nur Anfänger interessieren). Dieses Mal werden wir die Liste ein wenig erweitern und detaillierter darüber sprechen, wie ein Garten angelegt werden kann, der auch ohne die Beteiligung seines Eigentümers gepflegt und schön bleibt. Unsere Aufgabe ist es, Bedingungen zu schaffen und sich nicht einzumischen.

Unser Feind ist ein Unkraut

Wenig, das das Sommerleben mehr vergiftet als Jäten. Wir haben bereits 9 Möglichkeiten zur Unkrautbekämpfung ausführlich besprochen, aber ich möchte, dass dieses Problem überhaupt nicht besteht. Deshalb überleben wir im "faulen" Garten das Unkraut einfach. Wie? Aber wie.

1. Wir werden ihnen keinen Platz lassen

Wie wir wissen, erscheint ein Unkraut dort, wo es freies Land gibt. Nein, keine Unkräuter. Mulch, Bodendecker, dichte, dichte Bepflanzung - all dies lässt unserem Feind nicht die geringste Chance.


Mulch wird helfen, das Unkraut zu besiegen

Es stimmt, man sollte nicht hoffen, dass sich alles von selbst herausstellt, "nach dem Befehl des Buches, nach meinem Wunsch". Im ersten Jahr muss man sich noch anstrengen. Bereiten Sie zuerst den Boden gründlich vor und versuchen Sie, die Rhizome der mehrjährigen Gräser zu entfernen, damit sie Sie nicht stören. Zweitens, während die gepflanzten Pflanzen noch sehr klein sind, um ihnen im Kampf gegen Unkraut zu helfen.

Hier wird der Mulch sehr nützlich für uns sein - er wird einen Blumengarten schmücken und dabei helfen, die Feuchtigkeit im Boden zu bewahren (was uns vor dem Gießen bewahrt) und mit Unkraut zu kämpfen. Die Bodendecker helfen auch, aber pflanzen Sie sie nicht unter den Pflanzen, die Sie für den Winter bedecken möchten - viele Bodendeckerpflanzen werden unter dem Deckmantel weggeworfen.

2. Lassen Sie uns zu Freunden werden

Einige Arten von ziemlich aggressiven Wildkräutern können uns einen guten Dienst leisten: Jäten Sie sie nicht aus, sondern kultivieren Sie sie im Gegenteil. Veronika ist ein Eichenholz, die Manschette ist weich, die Knospe ist efeuförmig, der Silberkraut ist aufrecht - diese und viele andere Kräuter schmücken Ihren Garten und verdrängen Unkraut, ohne die Kulturpflanzen zu beeinträchtigen. Darüber hinaus sind sie alle medizinisch.


Creeping zhivuchka - ein voller Teilnehmer an Blumenarrangements. Foto vom Autor

In meinem Garten siedeln sich ständig wilde Pflanzen an. Manchmal, wenn ich das nächste Stück Land bearbeite, stoße ich sie nicht gnadenlos aus, sondern verpflanze sie in Blumenbeete. So ließ sich Veronica unter einem jungen Schneeball und unter einer efeuförmigen Knospe nieder; die Manschette macht eine Gesellschaft zu den Gastgebern, und die saftigen Blätter der Banane "arbeiten" mit einer Grenze.

Der Creeping Creeper ist ein voller Teilnehmer an vielen Blumenarrangements, sowohl sortenrein als auch wild wachsend, von der nächsten Wiese aus. Im Frühling blühen sie wunderbar und verstecken sich dann im Schatten ihrer kulturellen "Partner". Und Konkurrenten wie Quinoa und Woodlice werden einfach verdrängt.

Stil ist wichtig

Um einen „faulen“ Garten zu schaffen, ist es wichtig, die Aufforderungen der Natur so genau wie möglich zu befolgen. Daher ist ein landschaftlich natürlicher Stil ideal für die Verwirklichung einer solchen Idee. Varianten im ländlichen Stil (Country) sind ebenfalls möglich, aber die Klassiker müssen aufgegeben werden: Strenge Formen und ordentliche Linien verbinden sich in keiner Weise mit unserer Vorstellung von einem sorglosen Garten.


Der ländliche Stil (Country) eignet sich gut für die Erstellung eines "faulen" Gartens

Wenn Sie einen Steingarten durchbrechen möchten, ziehen Sie auch Steingärten vor, als würden Sie die Umrisse eines natürlichen Gerölls oder einer anderen natürlichen Landschaft wiederholen. Attraktive japanische Steingärten und andere stilvolle "orientalische Köstlichkeiten" wie der klassische Steingarten erfordern sorgfältige Pflege und regelmäßige Aufmerksamkeit.

Alles hängt von den Bedingungen ab

Egal wie banal, aber es ist wahr. Wenn das Grundstück Sie Tiefland, feucht, sumpfig - Pflanze feuchtigkeitsliebende Pflanzen. Setzen Sie die Liebhaber der Wärme in die Sonne und auf sandige oder steinige Böden - jene Blumen, die in der Natur auf trockenen felsigen Gebieten wachsen. Wenn Sie dies erfüllen (nicht so schwierig, da sind Sie sich einig!), Benötigen Blumengärten nur minimale Pflege - schließlich fallen die Pflanzen in ihre gewohnte Umgebung, in der sie für sich selbst sorgen können.


Astilbe fühlt sich gut an, wenn die Feuchtigkeit im Boden ausreicht. Foto vom Autor

Ein sehr einfaches Beispiel, das diesen Gedanken veranschaulicht. Astilbe und Brunner - zwei äußerst unprätentiöse Pflanzen, die im Allgemeinen ohne Pflege wachsen und gedeihen können. Es gibt nur ein "aber": Sie brauchen viel Halbschatten und Feuchtigkeit. Und wenn ich das erste für sie besorgen kann, dann kann es mit dem zweiten auf unseren sandigen Böden schwierig sein. Und ich verstehe, dass ganz ohne Sorgfalt hier nicht auskommt - entweder bei trockenem Wetter gießen oder sich weigern, diese Pflanzen zu züchten.

Vergessen Sie nicht die Saisonalität

Wir wollen einen Garten schaffen, den wir vom frühen Frühling bis zum späten Herbst bewundern wollen, nicht wahr? Wenn Sie die Pflanzen aufheben, sollten Sie darauf achten, dass sie nicht gleichzeitig, sondern im Gegenzug den Höhepunkt ihrer Schönheit erreichen. Ja und versteckten die Mängel des jeweils anderen (falls vorhanden).

Zum Beispiel wissen alle Blumenzüchter: Blumenzwiebelpflanzen sind im zeitigen Frühjahr gut, sobald der Schnee schmilzt, aber bis Ende Mai verlieren sie ihre Attraktivität. Und das ist wahr - was an verblasstem Laub schön sein kann... Aber es ist unmöglich, es vorher zu schneiden. Also müssen wir uns verkleiden! Wirte, Astilby, Aquilegia, Manschette - viele anspruchslose Pflanzen meistern diese Aufgabe perfekt.


Die Gräser sind anspruchslos, beleben aber gleichzeitig die Landschaft und setzen Akzente.

Im Allgemeinen sind Pflanzen mit dekorativem Laub im "faulen" Garten einfach unersetzlich! Und wenn es die Bedingungen erlauben, unprätentiöse Nadelbäume zu pflanzen, bleibt die Schönheit auch im Winter erhalten. Vergessen Sie nicht die Müsli: Sie setzen Akzente und ihre im Wind flatternden Ohren peppen die Landschaft auf.

In dem Artikel Blumenbeete der ununterbrochenen Blüte: unverblühte Gartendekoration haben wir ausführlich darüber gesprochen, wie man Pflanzen aufnimmt und in das Blumenbeet legt, damit sie das Auge die ganze Saison über erfreuen. Viele der Empfehlungen dieses Materials sind hilfreich, wenn Sie einen "faulen" Garten anlegen. Und beachten Sie unbedingt die 10 goldenen Regeln eines faulen Landwirts - das Landleben wird sofort einfacher und angenehmer.

Pflanzen "für Faule"

Also, was sollen wir in unserem „faulen“ Garten pflanzen, was dann nicht unsere wachsame Aufmerksamkeit und ständige Pflege erfordert? Ich erinnere mich noch einmal an den Link zum Artikel über unprätentiöse Blumen - dort finden Sie eine detaillierte Beschreibung von Zwiebeln, blühenden Stauden und den einfachsten in der Kultivierung und Pflege von einjährigen und zweijährigen Pflanzen, von denen jede für unseren Zweck gut geeignet ist. Wir werden nicht wiederholen, erinnern Sie sich an jene Pflanzen, die in diesem Material nicht erwähnt wurden - unprätentiöse Bodendecker und dekorative Blattkulturen.


Damit ein schöner Garten nur minimal gepflegt werden muss, ist es wichtig, die richtigen Pflanzen auszuwählen.

Bodendecker

Bodendecker sind unverzichtbar, wenn Sie schnell leere Räume besetzen müssen. Aber viele von ihnen sind an sich gut, so dass sie als volle Teilnehmer an der Komposition verwendet werden können. Es ist nur wichtig zu bedenken: Die meisten Bodenkünstler sind aggressiv, wachsen gut und nehmen viel Platz ein. Selbst in einem „faulen“ Garten, der eine freie Gestaltung voraussetzt, ist eine solche Aktivität nicht immer angebracht. Artikel Stoppen Sie den Angreifer: Wenn Sie das Wachstum von Pflanzen begrenzen möchten, können Sie dieses Problem lösen.

Ochitki
Dies sind erstaunliche und sehr vielfältige Pflanzen, die auf den Punkt gebracht nicht gesagt werden können. Wir werden sicherlich ein separates Gespräch darüber führen, aber ich werde Sie vorerst nur an einige Nuancen erinnern.


Sedum ist sehr vielfältig und in Aussehen und den Anforderungen an die Bedingungen. Foto vom Autor

Das Königreich der Mauerpfeffer umfasst Arten mit unterschiedlichen Anforderungen an die Bedingungen: Unter ihnen gibt es nur dürreresistente Exemplare, einige benötigen jedoch Feuchtigkeit; die meisten wachsen gut auf armen Böden, aber es gibt solche, die eine gute Ernährung brauchen. Daher ist es bei der Wahl von Mauerpfeffer für Ihren Garten immer wichtig, sich über die Anforderungen einer bestimmten Pflanze zu erkundigen. Artikel kann helfen, dieses Problem zu lösen. Was wissen wir über Mauerpfeffer?


In der kalten Jahreszeit färben sich einige Triebarten rot. Foto vom Autor

Alle Mauerpfeffer wachsen, aber alles auf unterschiedliche Weise. Unter den Champions - Sedum false und Sedum, die schnell wachsen. Schweller eines falschen Ich zum Beispiel mag es wirklich, sich an niedrige Sträucher "anzuschließen", an deren Fuß er eine feste "Matte" schafft. Als „lebender Mulch“ wird er unter Rosen ausgebreitet (wo er im Gegensatz zu weißem Mauerpfeffer in der kalten Jahreszeit nicht auffällt).


Die vielfältigen Formen der Mauerpfeffer sind sehr attraktiv. Foto vom Autor

Viele Mauerpfeffer blühen wunderschön und ziehen zum Zeitpunkt der Blüte Bienen an. Indem Sie verschiedene Arten und Sorten kombinieren, können Sie wunderschöne Kompositionen erstellen, selbst aus Mauerpflaumen. Lesen Sie mehr über diese Pflanzen und ihre Verwendung im Garten in unseren Publikationen: Meine Sammlung von Mauerpfeffer und Rosa Mauerpfeffer.

Steinbrech
Steinbrech ist wie Mauerpfeffer sehr unterschiedlich - die Gattung umfasst 440 Arten, von denen viele heilende Eigenschaften haben.

Die meisten Kamnelomok waren zum Zeitpunkt der Blüte besonders dekorativ, wenn über ihnen auf hohen Stielen zahlreiche Knospen weißer oder rosa Blüten sichtbar wurden.


In Kamnelomok anmutige Blüten auf hohen Stielen

Pflanzen sind völlig anspruchslos, brüten gut und wachsen schnell (aber die meisten von ihnen sind nicht aggressiv). Sie können aus Samen wachsen, aber die vegetative Vermehrung (nach Teilung, Tochterrosetten) ist schneller, einfacher und effizienter.

Im Allgemeinen bevorzugte Halbschatten; Die meisten Arten wachsen gut auf trockenen, kalziumreichen Böden. Das Beste von allem ist, dass Kamnelomki in Steinarien und Steingärten auf trockenen Stützmauern zu sehen ist.

Creeping Creeper
Diese Pflanze (einschließlich ihrer Sorten, die sich durch eine erstaunliche Laubfarbe auszeichnen) wird von Gärtnern leicht verwendet, um mehrjährige Ränder in Blumenbeeten zu schaffen. Es ist zhivuchka und unter Sträuchern und Steingärten angebracht. Im Mai blüht sie und erfreut mit hellblauen "Ährchen" -Blumen an hohen Stielen.


Creeping zhivuchka geeignet und in Blumenbeeten und unter Sträuchern und Steingärten. Foto vom Autor

Es wächst sehr aktiv durch kriechende Seitentriebe, an denen sich zahlreiche Wurzelpfannen bilden. Sortenpflanzen sind möglicherweise nicht so aggressiv, wachsen mäßiger und stellen manchmal höhere Anforderungen an die Bedingungen als wild wachsende Arten.


In zhivuchki kann buntes Laub sein. Foto vom Autor

Mehr über diese Pflanze können Sie im Artikel Wald- und Feldpflanzen im Garten lesen: Ein kriechender Lebensunterhalt, und welche Überraschungen er verbirgt, verrät der Beitrag Die herbstliche Verwandlung eines kriechenden Lebensunterhalts.

Veronica filamentös
Kriechendes "Gras" bildet im Mai-Juni dichte Teppiche, die vollständig mit kleinen weiß-blauen Blüten bedeckt sind. Unbeschreibliche Schönheit! Unkräuter unterdrücken (obwohl einige hartnäckige Arten ihren Weg finden, aber es ist einfacher, mit ihnen umzugehen, da es sich um Einzelpflanzen handelt), und wenn Sie Veronica auf Kulturboden anpflanzen, können wir das Jäten an diesem Ort vergessen.

Aber im Ernst aggressiv: Die Steigerung ergibt eine sehr große, extrem aktive Ausbreitung. Relativ kurzlebig: Nach 2-3 Jahren „verlässt“ es seinen ursprünglichen Platz und es muss wieder gepflanzt werden (gut, das ist einfach: Wir nehmen ein Stück jungen Wachstums, legen es auf lockere Erde, drücken es leicht an, gießen es reichlich - das war's!).

Veronica wird am besten fadenförmig unter Sträuchern oder großen Stauden gepflanzt - anstelle von Mulch. Also, sie gedeiht mit mir unter der alten Pfingstrose, ich habe sie an die junge Kirsche angeschlossen. Aber vom Rasen ist dieses Gras fernzuhalten.

Dekorativ belaubt

Zierpflanzen sind bei Gärtnern immer beliebt. Sie schmücken den Garten auch dann, wenn nur sehr wenige Blumen darin sind. Dekorativer Effekt kann sowohl in einer Färbung als auch in Form von Blättern bestehen, und die unterschiedlichsten Pflanzen gehören zu dieser Gruppe. Erinnern Sie sich nur an wenige.

Hosta
Diese Pflanze braucht wahrscheinlich keine besondere Präsentation - sie hat schon lange die Herzen unserer Gärtner erobert. Details zu ihm, die in dem Artikel Khost - "Die Königin des Schattens" beschrieben sind, und die Nuancen des Pflanzens werden in einer schrittweisen Fotoanleitung vorgestellt. Schritt für Schritt: Wählen Sie den Wirt aus und pflanzen Sie ihn ein. Und der Artikel Hosts: Features und Ideen für die Verwendung im Garten werden dazu beitragen, für diese Pflanze den besten Platz in der Gartenkomposition zu wählen.


In den schattigen und halbschattigen Ecken braucht der Gartenwirt keine Pflege. Foto vom Autor

In den schattigen und halbschattigen Ecken des Gartens muss der Wirt nicht gepflegt werden, und wenn der Boden auf dem Grundstück ausreichend nass ist, überlebt auch eine starke Dürre diese Pflanze ohne eine einzige Bewässerung. Zwar müssen wir die Besonderheiten der Sorten berücksichtigen, von denen die moderne Züchtung eine enorme Menge hervorgebracht hat. Zum Beispiel sind Wirte mit zarten hellen Blättern häufig empfindlich gegen Sonnenbrand, und auf den Blättern blauer Wirte können aufgrund von Feuchtigkeit hässliche gelbe Flecken auftreten.


Die Anforderungen an verschiedene Wirtsarten können erheblich variieren. Foto vom Autor

Der Hauptfeind der Wirte sind Schnecken (es gibt Sorten, die dieser Schädling meidet), aber rauer Mulch (zum Beispiel von Baumrinde) ist gut für sie. Die Wirte fügen sich harmonisch in viele Gartenpflanzen ein. Sie können sie zum Pflanzen unter Bäumen und am Rand von Sträuchern verwenden. kompakte Arten bilden eine schicke Grenze, und „große“ können mit der „Solo-Party“ auftreten.

Manschette
Lassen Sie sich von der Erwähnung dieser - nach Meinung vieler - Unkrautpflanze in einem solchen „Unternehmen“ nicht überraschen. Ich gebe zu, ich war selbst überrascht zu lesen, dass zum Beispiel europäische Gärtner diese Pflanze sehr schätzen und bereitwillig anbauen. Sah näher zu unserer wild wachsenden Manschette... Ja, sie hat es verdient, in einem Garten zu leben! Im "faulen" - genau. Details dazu finden Sie im Artikel Wald- und Feldpflanzen im Garten: Manschette


Manzhetka - Unkrautpflanze, es lohnt sich, im Garten zu leben. Foto vom Autor

Ich werde nur hinzufügen, dass Sie sich um die Suche nach Sortenpflanzen kümmern können, oder Sie können einfach eine normale wild wachsende Manschette unter günstigen Bedingungen pflanzen - es wird Sie überraschen und Ihnen sicher gefallen. Vergessen Sie nicht die heilenden Eigenschaften dieses Schüchternen. Das einzig Negative: Die wild wachsende Manschette wächst gut und kann ziemlich große Räume einnehmen. Wenn die Fläche des Gartens es erlaubt - pflanzen Sie ihn gerne zwischen die Büsche, hängen Sie ihn in die ausgedehnten Mixborders an hohe Stauden.

Medunica
Bezaubernde Frühlingskerze, Lungwort wacht im Garten als einer der Ersten auf. Aber nach Abschluss der Blüte wird es die Aufmerksamkeit seiner bunten Blätter auf sich ziehen.


Medunitsa macht nicht nur auf Blumen aufmerksam, sondern auch auf die Farbe der Blätter. Foto vom Autor

Die Blütezeit der Medunitsa ist eher kurz, und die Blüten, die durch den Farbwechsel überrascht werden, sind sehr bescheiden, so dass es durchaus logisch ist, sie den dekorativ-laubwechselnden Pflanzen zuzuschreiben. Über die Lungenfischsorten, ihre heilenden Eigenschaften, ihre Kultivierung und ihre Verwendung im Garten erfahren Sie im Detail im Artikel Lungenkraut oder Lungengras.

Chistets byzantinisch
Liebhaber ungewöhnlicher Texturen und Laubfarben werden diese Pflanze, die "Schafohren" genannt wird, zu schätzen wissen. Tatsächlich ähnelt silbernes Haar, das mit seidigen Haaren bedeckt ist, langen Ohren, die Sie streicheln möchten. Lesen Sie mehr über diese Pflanze im Artikel "Schafohren" auf einem Blumenbeet.

Meißel kann als Bordüre verwendet werden, und Sie können ihm erlauben, frei zwischen anderen Pflanzen im Blumengarten zu wachsen - er wird sie mit seinem Laub unauffällig beschatten. Das einzige, was Sie für ihn während der ganzen Saison tun können, ist, die Blütenstiele zu kürzen, wenn Sie möchten, dass der Chisty prächtiger wächst. Oder Sie können es nicht tun - er wird nicht beleidigt sein.

Natürlich kann die eingereichte Liste nach eigenem Ermessen weitergeführt werden. Wir haben noch kein Wort über unprätentiöse Sträucher gesagt (Sie können darüber im Artikel Ziersträucher für einen „faulen Garten“ nachlesen), und viele Stauden wurden auch noch nicht erwähnt. Ich würde mich freuen, wenn Sie Ihre Lieblingspflanzen in den Kommentaren hinzufügen.

Schlichte und schöne Farben sind viel mehr als wir bisher dachten. Indem wir für sie komfortable Bedingungen schaffen, nehmen wir uns vieler Sorgen und können Zeit zum Ausruhen und zum Nachdenken über die vom Menschen geschaffene Schönheit unseres Gartens verwenden. Was halten Sie von der Idee eines "faulen Gartens"?

http://7dach.ru/MarinaGerasimenko/lenivyy-sad-i-ego-obitateli-5472.html

Schlichte Blumen für die Faulsten und diejenigen, die keine Zeit haben, sich um Blumenbeete zu kümmern

Es wird angenommen, dass die Pflege der Schönheit von Blumengärten viel Mühe, Zeit und Ressourcen erfordert, da jede Pflanze ihre eigenen Anforderungen an Pflege, Bewässerung und Düngung, Trimmen und Schutz für den Winter hat. Aber nicht alle Website-Eigentümer sind bereit, ganze Tage mit der Arbeit mit Blumenbeeten zu verbringen. Die Lösung für dieses Problem ist die Verwendung der einfachsten Arten von Blumen. Für sie ist es ausreichend, einen geeigneten Platz im Garten zu wählen und ein Minimum an Aufmerksamkeit zu schenken: rechtzeitiges Jäten und Bewässern, falls erforderlich.

Schicke große unprätentiöse Gartenblumen

Große Straßenblumen sind von weitem sichtbar, daher ist ihre Verwendung zur Dekoration des Geländes immer relevant. Sie sind sicher, Aufmerksamkeit zu erregen, deshalb, mehrere große Arten pflanzend, müssen Sie über die Landschaftszusammensetzung nachdenken, damit die "Riesen" miteinander kombiniert werden.

Astilba

Astilba üppige Büsche werden in Einzel- und Gruppenpflanzungen verwendet. Aufgrund der Schattenverträglichkeit werden Pflanzen in den abgeschiedensten Ecken des Gartens unter Bäumen im Schatten hoher Mauern und Zäune gepflanzt. Obwohl das geschnitzte Astilby-Laub sehr dekorativ aussieht, ist es für seine sich ausbreitenden Blütenstände-Rispen bekannt. Ihre Farbe und Größe hängt von der Art ab: es gibt kompakte (für den Anbau von Behältern), große (Büsche mit einem Durchmesser von 2 m) mit herabhängenden Blütenständen.

Astilba üppige Büsche werden in Einzel- und Gruppenpflanzungen verwendet.

Goldrute

Der volkstümliche Name der Goldrute - nördliche (oder herbstliche) Mimose - erhielt die Pflanze dank ihrer leuchtend gelben Blütenstände in Form einer Rispe, ähnlich den Blüten des südlichen Baumes. Sie hat einzelne Stiele, die mit länglichen dunkelgrünen Blättern verziert sind. Sie erreichen eine Höhe von ca. 1 m und blühen zwischen dem Hochsommer und dem Spätherbst.

Goldrute fordert weder Pflege noch Feuchtigkeit und Licht und verschwindet auch in verlassenen Gebieten nicht. Es kann entlang des Mauerzauns gelandet werden; und für die mittlere Ebene in Mixborder verwenden. Aus den Schnittblumen der Goldrute werden im Winter trockene Sträuße gemacht.

Galerie: unprätentiöse Blumen (25 Fotos)

Lupin

Lupine - eine der häufigsten Stauden, die keine Pflege benötigt. Es fällt durch seine Blütenstände in Form prächtiger Kerzen von weißer, lila oder rosa Farbe auf. Seine handflächenkomplexen Blätter sehen ebenfalls sehr dekorativ aus.

Die einzigen Schwierigkeiten mit Lupinen treten nach dem Ende ihrer Blüte auf: Es wird nicht empfohlen, das Auftreten von Samen und Schnittblumenstielen zuzulassen. Erstens, weil die Samen giftige Substanzen enthalten. Zweitens füllt Lupine bei unkontrollierter Fortpflanzung schnell die gesamte Datscha und wird zu Unkraut.

Lupine - eine der häufigsten Stauden, die keine Pflege benötigt

Monarda

Die Amerikanerin Melissa, wie der Monard auch genannt wird, hat mit äußerster Einfachheit eine ganze Reihe von Vorteilen:

  • reichlich vorhanden (bis zu 150 - 200 Blütenstände an einem Strauch) und länger blühend, ab Juli;
  • angenehmer Geruch nach Minze oder Zitrusfrüchten;
  • medizinische Eigenschaften von Blättern.

Monarda-Triebe werden auf eine Höhe von 80 cm gedehnt, sodass sie in Mixborders im hinteren oder mittleren Bereich verwendet werden können. Spektakuläre Kombinationen von Monarda-Arten, die sich durch einen Blütenschatten auszeichnen: Burgunder, Weiß, Lila, Gelb sehen spektakulär aus.

Wenn die Rose die Königin des Gartens ist, kann die Pfingstrose zu Recht als ihr König betrachtet werden. Diese Pflanze hat viele Bewunderer wegen seiner Frottee und großen Blüten, die ein angenehmes Aroma ausstrahlen. Daher wird es häufig allein im Landschaftsbau oder in vorgefertigten Blumenbeeten eingesetzt. Trotz des majestätischen Aussehens der Pfingstrose ist die Pflege ganz einfach: Es reicht aus, die Blütenpflanzen vor Beginn der Knospenbildung zu füttern.

Die schlichtesten Gartenblumen (Video)

Pflegeleichte blühende Einjährige

Bei der Verwendung von Einjährigen erhält eine Sommerresidenz oder ein persönliches Grundstück jedes Jahr einen neuen Look. Viele dieser Pflanzen haben ein attraktives und helles Aussehen, erfordern jedoch keine aufwendige Pflege und können daher problemlos angebaut werden. Die einzige Einschränkung: Damit Einjährige früher blühen können, müssen Sie ihre Samen zuerst auf Setzlinge setzen.

Astern

Bis August blühen die Astern und schmücken die Gärten bis zum späten Herbst. Es gibt verschiedene Arten von Pflanzen, die sich durch die Merkmale der Struktur und der Farbe unterscheiden. aber im traditionellen sinne - das sind voluminöse blumen, die aus vielen zarten blütenblättern bestehen. Astern werden von widrigen Umweltbedingungen wie kurzfristiger Dürre, strahlender Sonne und Frost gut vertragen. Die Blüte kann sich aber bei ausreichender Bodenfeuchtigkeit von der besten Seite zeigen.

Ringelblumen

Helle Ringelblumen wachsen hervorragend auf Böden aller Art. Sie sind anspruchslos gegenüber Bodenfeuchtigkeit, leiden aber wie die meisten Pflanzen unter stehendem Wasser. Viele Sorten von Ringelblumen wurden gezüchtet: klein, buschig oder fast gigantisch, wie ein aufrecht stehender Golddollar, dessen Stängel sich über den Sommer bis zu 120 cm erstrecken. Nützliche Ringelblumen auf dem Gelände - sie schrecken Insektenschädlinge ab.

Helle Ringelblumen wachsen hervorragend auf allen Arten von Böden.

Kapuzinerkresse

Lianapflanze mit grasartigen Stielen, die zur vertikalen Gartenarbeit und Dekoration von Balkonen, in Hängetöpfen oder als Bodendecker verwendet wird. Kapuzinerkresse ist bekannt für ihre einfachen oder terry Blütenstände in Form von Grammophonorange, die nach Ansicht von Psychologen die Person positiv einstellt und Blätter mit einer abgerundeten Form glatt macht.

Calendula oder Ringelblume

Jährliche Pflanze blüht helle Gänseblümchen. Es wird nicht nur zur Dekoration des Geländes angebaut: Calendula hat antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften und wird daher aktiv in der traditionellen Medizin eingesetzt. Anbau ist nicht schwierig: Hauptsache die Pflanze erhält ausreichend Sonnenlicht und wird bei Trockenheit bewässert.

Ringelblume hat antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften.

Petunie

Eine weitere grasbewachsene Rebe mit Knospen in Form von Grammophonen. Aber im Gegensatz zur Kapuzinerkresse sehen sie zarter aus. Die Länge der Triebe in verschiedenen Sorten variiert zwischen 15 und 70 cm, sodass sie in einen Blumengarten gepflanzt oder für die vertikale Gartenarbeit verwendet werden können.

Blumen, die sich selbst züchten (Video)

Beliebte mehrjährige Blüten, die keiner besonderen Pflege bedürfen

Es gibt noch andere mehrjährige Pflanzen, die Sie nicht ständig pflegen müssen. Wenn Sie sie für ein Blumenbeet auswählen, müssen Sie die Abmessungen einer erwachsenen Pflanze berücksichtigen.

Aquilegia

Auch als "Einzugsgebiet" bekannt. Trotz des Namens fühlt es sich unter der offenen Sonne gut an, obwohl es im Halbschatten gut wächst. Für die Landschaftsgestaltung ist aquilegia sowohl für offenblättriges Laub als auch für lockige Blüten wertvoll, sodass es während der gesamten Saison seine dekorative Wirkung behält.

Aquilegia fühlt sich unter der offenen Sonne gut an, obwohl es im Halbschatten gut wächst

Immergrün

Bodenbedeckte mehrjährige Pflanze, die an schattigen Orten ohne stehende Feuchtigkeit gepflanzt werden sollte. Es ist interessant für seine kleinen ledrigen Blätter (die eine mehrfarbige Farbe haben können, wie ein Immergrün eines kleinen "goldenen Bunt"). Kleine Blüten (lila, rosa, weiß, zweifarbig) schmücken das Immergrün von April bis Mai.

Muscari

Dies ist eine niedrige (in der Regel bis zu 20 cm hohe) Zwiebelpflanze mit hellblauen Knospen, die im zeitigen Frühjahr erscheinen. Sie wächst bevorzugt im Freien oder im Halbschatten. Es ist wichtig, dass sich die Zwiebel während der Ruhezeit nicht in einem übermäßig feuchten Boden befindet.

Immergrün ist eine bodendeckende mehrjährige Pflanze, die für das Pflanzen in schattigen Bereichen ohne stehende Feuchtigkeit empfohlen wird.

Sedum (Sedum)

Sedum hat aufrechte und kriechende Sorten. Die Pflanze ist sehr ungewöhnlich, weil sie zu Sukkulenten gehört. Es hat fleischige Blätter und sternförmige Blüten, die in Schilden, Pinseln oder Sonnenschirmen gesammelt sind.

Ehrfürchtiger Phlox

Helle Stauden, duftende Blüte, die im Frühjahr beginnt. Bilden Sie dichte Büsche und lassen Sie keine Chance auf Unkraut. Die ahlenförmigen Phloxen blühen im zweiten Jahr nach dem Pflanzen und sind sehr winterhart: Sie vertragen sowohl Sommerhitze als auch Winterfröste.

Mehrjährige Blumen zum Verschenken (Video)

Wie man einen schönen Blumengarten im Garten für die Faulen schafft

Bei der Auswahl der Blumen, die in ein Blumenbeet gepflanzt werden sollen, sollten Sie folgende Parameter berücksichtigen:

  • Abmessungen (Breite und Höhe der erwachsenen Büsche);
  • Farbe;
  • Blütezeit;
  • Vorlieben in Bezug auf Licht, Luftfeuchtigkeit und Bodenbeschaffenheit.

Das Blumenbeet sollte wie eine harmonische Komposition aussehen. Aber keine Angst und Experimente: Frische Ideen können ein sehr guter Fund sein.

Pflanzen können sowohl für Einzel- als auch für Gruppenpflanzungen verwendet werden. Die Schaffung von Mixborders - Blumenbeeten, in denen die Platzierung von Pflanzen über Ebenen hinweg sorgfältig durchdacht wird, gewinnt zunehmend an Beliebtheit. Ziersträucher und hohes Astilbe zum Beispiel stehen in der hinteren Reihe an der Hauswand. Vor ihnen sind Monard, Aquilegia, mittelwüchsige Ringelblumen und ein Paar Pfingstrosenbüsche gepflanzt. Vervollständigung der Komposition des schleichenden Sedum-Duos mit Immergrün.

Um das Gelände mit einem attraktiven Blumenbeet zu dekorieren, ist es keineswegs notwendig, ständig Unkraut zu jäten, Pflanzen zu düngen und zu gießen. Viele Blumen sind sehr unprätentiös und fühlen sich ohne besondere Pflege großartig an: Sie haben genügend natürliche Bedingungen. Aber alle werden dankbar zurückzahlen, der Besitzer wird sie unterstützen, indem er den Boden anfeuchtet oder im richtigen Moment Ergänzungsmittel hinzufügt.

http://sadovodu.com/2017/08/neprixotlivye-cvety-dlya-samyx-lenivyx-i-tex-u-kogo-net-vremeni-na-uxod-za-klumbami

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen