Orchideen

Gloxinia: wie man eine Blume wie Veilchen wächst?

Wie heißt diese Zimmerblume, die Blätter sind wie Samtveilchen? Die Glockenblume selbst besteht aus 8 Blättern

Diese Gloxinia. Die beliebte Zimmerpflanze Gloxinia erhielt ihren Namen vom Namen eines Arztes aus dem Elsass B.P. Gloxin, der sich auch beruflich mit Botanik beschäftigt. Gloxinia gehört zur Familie Gesneriyev. Heimatpflanzen - Süd- und Mittelamerika. Sie können sie in Brasilien und Peru und in Mexiko treffen. In Laubwäldern wachsen Gloxinien in Form von mehrjährigen Gräsern und Zwergsträuchern, die samtig grün auf saftigen Blattstielen erscheinen und die Eleganz zahlreicher Blüten (bis zu 50 Stück) betonen. Faszinierend ist aber nicht nur die Schönheit der Grammophonblüten, sondern auch der überraschend weiche Geruch der Gloxinia-Blätter selbst. Dies ist eine Knollenpflanze eines langen Tages und erfordert eine sehr helle, diffuse Beleuchtung. Es wächst gut in den östlichen und westlichen Fenstern, in den nördlichen werden Steckdosen herausgezogen, und im Süden ist eine Beschattung notwendig (besonders an heißen Sonnentagen).

Auf dem Foto Gloxinia (oder im Volksmund mit einer Glocke). Pflege ist einfach: liebt Licht, aber kein direktes Sonnenlicht (Südfenster passen nicht). Mäßig wässern (aber nicht sprühen).
Vermehrt durch Blätter oder Sie müssen die Knollen teilen.

http://whatflower.ru/photo/2711/

Vielzahl von Farben, äußerlich und nicht nur ähnlich wie Veilchen

Es gibt viele verschiedene Arten von Blüten, die violett ähneln. Sie werden manchmal Gartenveilchen genannt, da sie nicht nur unter Raumbedingungen wachsen können. Landschaftsarchitekten verwenden sie häufig zur Dekoration von Blumenbeeten oder Gartenwegen. Bei Gärtnern ist dieser Pflanzentyp mittlerweile sehr beliebt. Zu den violetten Blüten zählen: Primel, türkische Nelke, Petunie und viele andere, die in der Pflege unterschiedlich sind, aber Ähnlichkeiten mit dieser zarten, heimeligen Blüte aufweisen.

Primula

Eine mehrjährige Blume wie ein Veilchen, die unmittelbar nach dem Schmelzen der Schneedecke zu blühen beginnt. Der Blüteprozess dauert bei guten Witterungsbedingungen bis Ende Mai. Und obwohl die Pflanze einem Veilchen ähnelt, ist sie ein kleiner Strauch von bis zu 30 cm Höhe, und die Blüten sind einzeln und ähneln der Form eines Regenschirms.

Farbvarianten: blau, pink, lila. Primula hat auch mehr als 500 verschiedene Arten.

Hilfe Primula kann unter allen klimatischen Bedingungen gepflanzt werden und ist in jedem Boden gut akklimatisiert. Reichliches Gießen erfordert nicht, zusätzlich können Sie mit mineralischen Zusätzen düngen.

Achimenez

Zimmerpflanzen mit dem Namen Achiménez können 2-3 Mal im Jahr blühen. Knospen blühen schnell und erfreuen langblühende. Die Pflanze, die mit ihren Blüten Veilchen ähnelt, ist in ihrem Inhalt sehr unprätentiös, benötigt aber ausreichend befeuchtete Luft. Und die Blüten reagieren auf Temperaturschwankungen.

Eine solche Pflanze ist beliebt, weil sie zu Hause wachsen kann. Am ähnlichsten zu Veilchen sind Ahimenez Dot und Blueberry Ripple. Die Farbvielfalt ist sehr breit, helle Farben, mit einem schönen Übergang von einem hellen Farbton zu einem dunkleren.

Türkische Nelke

Gärtner lieben die türkische Nelke für Helligkeit und Einfachheit. Es gibt niedrig wachsende Pflanzen, die mit einer Höhe von 15 bis 20 cm violett aussehen, und es gibt hohe Pflanzen mit einer Höhe von mehr als 80 cm. Türkische Nelken können auch im Garten gepflanzt werden. Der große Nachteil dieser Blüten ist, dass sie sehr anfällig für Schädlinge sind.

Die bunten Farben der Pflanzen ziehen immer die Aufmerksamkeit auf sich.

Diese Anlage erfordert sorgfältige Wartung, und zwar:

  • Unkrautentfernung;
  • häufiges Auflockern des Bodens;
  • häufiges Gießen;
  • Dünger;
  • Schädlingsschutz.

Stiefmütterchen

Meist wird diese Pflanze im Zweijahresrhythmus angebaut. Sie blühen im Frühjahr, dem ersten Jahr. Gärtner nennen sie Veilchen, wenn die Pflanze wild gewachsen ist. Es ist kurz und die Blüten sind ganz ähnlich wie violett, aber viel größer.

Im Sommer können Stiefmütterchen in großen Töpfen auf dem Balkon des Hauses gezüchtet werden. Die Pflanze benötigt eine sorgfältige Bewässerung und helles Licht. Gärtner empfehlen die Verwendung von Mineraldüngern, die auch die Farbe und Helligkeit der Blumen beeinflussen.

Gloxinia

Blumen in Töpfen, die Gloxinia heißen, gelten als sehr raffiniert und besonders. Und obwohl sie mit Violett vergleichbar sind, ist der Stamm der Gloxinia viel dicker und fester. Blumen erreichen einen Durchmesser von 7 cm und die Pflanze selbst benötigt viel Platz und Licht.

Es gibt verschiedene Bedingungen, unter denen die Pflanze Wurzeln schlägt und lange blüht:

  • Top-Dressing-Dünger ohne Stickstoff.
  • Großer Topf.
  • Um das ganze Jahr über zu blühen, müssen Sie ein Gestell mit Isolierung und zusätzlicher Beleuchtung bauen.

Petunie

Und obwohl Petunien ihre Blüten wie Veilchen aussehen, ist es ein großer, wachsender Busch. Die Blätter sind klein und der Busch selbst kann groß oder klein sein. Blüht einzeln und kann mehr als 20 verschiedene Blüten haben. Es kann monophon sein oder 2 oder mehr Farben kombinieren.

Hilfe Gärtner warnen: Um Petunien zu züchten, muss der Boden neutral und locker sein, während Sie beim Säen Sand verwenden können.

Sentopoly

Sentopoly oder Raumveilchen. Unter Gärtnern ist die Beliebtheit von gefalteten Penalis populär geworden. Es wird manchmal als lockig bezeichnet. Der violette Rand bei der richtigen Temperatur ist weiß. Und die Farben der Pflanze sind sehr unterschiedlich: von hellrosa bis dunkelviolett. Die Qualität des Bodens beeinflusst auch die Farbe.

Sie können Mineraldünger verwenden, die sich auch auf die Farbe der Pflanze auswirken. Sentopoly braucht eine gute Beleuchtung und toleriert keine Temperaturschwankungen.

Deikun

Die Pflanze, genannt Deikun, wird auch Aschenputtelschlaf genannt. Außergewöhnlich schöne Pflanze, meist mit weißen Blüten, die in einer anderen Farbe leicht gefärbt sein können. Die Blüten sind nicht sehr groß, die maximale Größe beträgt 4 cm. Unter guten Bedingungen blüht die Pflanze sehr oft und mit vielen Knospen.

Gärtner warnen davor, dass nicht alle dakun wachsen können, da Zugluft und strahlende Sonne die Qualität der Pflanze beeinträchtigen und keimen können, ohne zu blühen.

Streptokarpus

Eine Pflanze, die eine Höhe von 30 cm erreicht und zu Hause in einem Topf kultiviert werden kann. Blüten und Blätter sind leicht flauschig und die Blüten haben die Form eines Regenschirms.

Die Anlage hat viele Vorteile:

  • Pflegeleicht.
  • Üppige und verlängerte Blüte (mehr als sechs Monate).
  • Wenn die Pflanze nicht blüht, kann sie im Freien gepflanzt werden.
  • Einfache Reproduktion.

Wir bieten eine vollständige Überprüfung der Streptokarpus im Topf zu lesen.

Lyubka doppelt

Eine Pflanze, die eher einer Orchidee als einem Veilchen ähnelt. Die Pflanze wächst nicht zu Hause und wurzelt nicht immer im Boden. Es wächst mehr in Waldgebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit und erfordert gleichzeitig eine gute Beleuchtung.

Wenn Sie diese Pflanze im Garten anbauen, ist häufiges Gießen und zusätzlicher Dünger erforderlich. Diese Pflanze ist bei Gärtnern wegen ihrer Launenhaftigkeit und Komplexität der Pflege nicht sehr beliebt.

Violagarten

Die Pflanze gehört zur Gattung der Veilchen. Im Gegensatz zu Stiefmütterchen erreicht die Gartengeige eine Höhe von 30 cm und ist sehr reich an langen Blüten. Blumen nehmen Schatten besser wahr als helle Sonne. Im sandigen Boden können Blumen sehr klein sein. Bewässerung von Pflanzen nach Bedarf durchzuführen, während versucht wird, zu gießen, ist nicht zu reichlich.

Wenn eine Krankheit auftritt, empfehlen Gärtner, die Pflanze mit einer Lösung aus Kalzium und Soda zu besprühen.

Mit der richtigen Pflege kann jede der Pflanzen im Haus oder im Garten gezüchtet werden. Veilchenähnliche Pflanzen sind in der Regel nicht zu skurril und können auch von Hobbygärtnern gezüchtet werden.

http://cveti-rasteniya.ru/cvety-poxozhie-na-fialki.html

Wie heißt eine Blume wie ein Veilchen?

Was sind die Blumen, die violett aussehen, begrüßen Antworten mit Fotos!

Es gibt einige Blüten, die äußerlich einem zarten Veilchen ähneln, das wir schon lange kennen und lieben.

So lassen sich unter den ähnlichen Farben folgende Serien unterscheiden:

Es ist zu beachten, dass bei einigen Blüten die Blüten selbst ähnlich violett sind, während andere Blättchen aufweisen.

Ich sammle Veilchen in verschiedenen Farben. Ich mag diese kleinen Zimmerblumen, die lange und üppig blühen und mit ihrer Präsenz auf der Fensterbank Gemütlichkeit und gute Laune schaffen.

Die Blütenform ähnelt einer violetten Gloxinia. Hier ist sie - wunderschön!

In der Datscha wachsen Primeln oder Primeln verschiedener Blüten, die sich an ihrer Blüte im zeitigen Frühjahr erfreuen, und hier sind so helle kleine Sterne. Es scheint eine türkische Nelke zu sein.

Stiefmütterchen sind auch eine der Blüten, ziemlich ähnlich wie Veilchen. Immerhin handelt es sich um ein Gartenveilchen, das aus wildem Tricolorveilchen kultiviert wurde.

Es gibt verschiedene Arten von Blüten, die Violett sehr ähnlich sind.

Zuallererst hat Gloxinia eine große Ähnlichkeit mit Violett - es hat eine große Menge an Farben, sieht eher aus wie Terry Violett

Nachtkerze - eine der ersten Gartenblumen

Genau so eine Blume wie Stiefmütterchen nennt man Gartenveilchen.

Es gibt viele Blüten, die in ihrer Blütenform violett aussehen können.

Petunie ist sehr ähnlich wie Veilchen - es hat ein sehr ähnliches Aussehen sowie ein sehr angenehmes Aroma, das sich am Abend intensiviert:

auch sehr an violette Stiefmütterchenblüte erinnernd:

Sehr ähnlich der violetten Primel. Wenn Sie genau hinsehen, bemerken Sie natürlich Unterschiede in den Blättern und Blüten. Aber auf den ersten Blick ist es sehr ähnlich. Ich war von Anfang an im Laden und habe zunächst einen Primel mit Veilchen mitgebracht.

So kann eine Primel aussehen:

Es gibt nicht wenige violettähnliche Blüten, sie werden manchmal Veilchen genannt, zum Beispiel gibt es eine solche Saintpaulia-Blüte, sie betrachten eine Art Veilchen

Es gibt auch eine Blume wie Dacun

fand auch eine ähnliche Blume namens Streptokarpus

Zuallererst gibt es so eine Blume Gloxinia, sie sieht aus wie ein Veilchen, hier ist sein Bild:

Nachtkerzenblüten haben auch äußerliche Ähnlichkeiten mit Veilchen, hier sein Foto:

Auch eine Blume namens Streptokarpus hat ähnliche Eigenschaften:

Im ersten Bild aufgenommene Primel, gehört zu der Kategorie der Primeln. Ähnlichkeiten mit Violett werden nicht beobachtet. In der zweiten Einstellung wird die Gartenviolette - Stiefmütterchen, die wildwachsende Art, die Tricolorviolette genannt. In der gleichen Serie können Veilchen festgestellt werden: Eckzahn, einblütig, Sumpf, kotkovolosuyu. Es gibt eine andere Pflanze aus der Familie der Orchideen, die Lyubka zweiblättrig heißt. In den Menschen seiner gestylten Nacht violett, für ein zartes Aroma.

http://www.bolshoyvopros.ru/questions/1520523-kak-nazyvaetsja-cvetok-pohozhij-na-fialku.html

Eine Blume, die wie ein Veilchen aussieht: Garten- und Zimmerblumen, Saintpaulia

In der Natur gibt es viele violettähnliche Blüten: Gloxinien, Primeln, Achiminen, türkische Nelken, Streptocarpus und viele andere. Manchmal werden diese Sorten als sogenannte "Gartenveilchen" bezeichnet, sie sind mit Blumenbeeten und Gartenwegen geschmückt. Saintpaulia, eine dieser Blumen, ist bei Floristen sehr beliebt. Saintpaulia wird auch Barockveilchen genannt, obwohl es nicht ist.

Blumen, die wie Veilchen aussehen, werden oft als dekorative Ornamente auf Blumenbeeten und Gartenwegen gepflanzt. Fast alle Arten von "Straßenveilchen" sind mehrjährige Pflanzen. Diese Farben umfassen:

Primula oder Primel gehört zur Familie der Primeln, das Aussehen der Blüte ähnelt einem Veilchen. Die mehrjährige Primelblüte beginnt, nachdem der Schnee geschmolzen ist. Blüht bis Ende Mai. In der Natur sind mehr als 500 Primelarten bekannt. Es sieht aus wie ein kleiner Busch (nicht höher als 30 cm). Blätter mit ausgeprägten Adern, grün oder dunkelgrün. Die Blüten sind in der Regel in umbellierten oder kugelförmigen Blütenständen gesammelt, und es gibt einzelne. Blütenblätter in verschiedenen Farben: gelb, rot, blau, lila, manchmal zweifarbig, mit einer klar definierten Mitte.

Petunia ist ein Gartenkrautstrauch mit einem Hahnwurzelsystem. Stängel verzweigt, dünn, grüne Farbe. Kann klein und groß sein. Petunienblätter von geringer Größe, grüner oder dunkelgrüner Farbe, abwechselnd, bedeckt mit kleinen Flusen. Blütenstände sind einzeln, verschiedenfarbig, einfarbig oder zweifarbig.

Unter den Haustieren haben Veilchen "Doppel". Die beliebtesten sind:

Gloxinia wird oft mit Raumviolett verwechselt. Besondere Haftbedingungen sind nicht erforderlich. Mehrjährige Pflanze mit einer kleinen Stängellänge (von 5 bis 20 cm). Blätter dicht mit ausgeprägten Streifen. Blütenstände Terry, verschiedene Farbtöne, mit genauen Imprägnierungen einer weißen, bordeauxroten Farbe.

Streptocarpus ist ein mehrjähriges Kraut, das Veilchen ähnelt. Sie kann jährlich und mehrjährig sein. Es gilt als enger Verwandter von Saintpaulia. Die Blätter des Streptokarpus sind faltig, grün mit ausgeprägten Adern. Die Blütenstände sind einfach, Frottee, Blütenblätter in verschiedenen Farben: rosa, weiß, blau, rot, lila.

Deikun oder zolushkin Traum bezieht sich auf die Klasse der hybriden Saintpaulia. Es hat dunkle glänzende Blätter mit einer scharlachroten Kehrseite. Blumen cremeweiß, Frottee, im Auslauf gesammelt. Die Blütenblätter sind oft zweifarbig und von Rändern umgeben. Blüht häufig und reichlich.

Saintpaulia hat viele Namen. Floristen nennen Saintpaulia nach Hause violett, Zimmerviolett und barbarisch violett. Es ist der gebräuchlichste Vertreter, der zu Hause gezüchtet wird. In Amerika wird diese Art Afrikanisches Veilchen genannt, die Pflanze gehört zur Familie der Gesnerianer, der Gattung Saintpaulia.

Diese Art wurde von Hermann Wendland entdeckt, er war es, der das Exemplar in eine eigene Art aufteilte. Die Samen des Botanikers wurden von Baron Saint-Paul und seinem Sohn weitergegeben. Wendland nannte nach der Entdeckung die Blume zu Ehren des Barons - Saintpaulia. Zum ersten Mal wurde Saintpaulia in der Stadt Usambar gefunden, für die es seinen Namen erhielt.

Dieser Raum afrikanischen exotischen gilt als eine mehrjährige krautige Vertreter der Flora. In Saintpaulia, dem unterentwickelten Wurzelsystem, überwiegt der Lappen. Die Stiele können je nach Unterart der Pflanze gekürzt oder verlängert sein. Die Pflanze ist 6–50–60 cm groß und hat abgerundete, eiförmige Blätter mit einer spitzen oder abgerundeten Spitze. Das Blatt der Pflanze ist konvex, hat Ähnlichkeit mit einem in die entgegengesetzte Richtung gebogenen Löffel. Es ist grün gefärbt, manchmal gibt es dunkle Flecken, Blattstreifen sind deutlich sichtbar. Es gibt zwei Arten von Venen für diese Art von Veilchen: längs und in Form eines „Tannenbaums“.

Je nach Sorte haben einige Exemplare cremefarbene, gelbe, olivgrüne und rosafarbene Blätter. Mehrfarbige Flecken bilden von vorne ein Muster auf dem Blatt, die Rückseite des Blattes ist in den meisten Fällen grünlich-silberfarben.

Blütenblätter dieser Hausblume können auf drei Arten angeordnet werden:

  • in einer Reihe (einfache Struktur);
  • in zwei Reihen (halbgefüllt);
  • in drei Reihen (Frottee).

Sie sind mit einer weichen Daune überzogen, die ihnen einen leicht matten Effekt verleiht. Die Ränder der Blütenblätter sind uneben, gewellt. Die Blüten sind in Blütenständen gesammelt, üppig und groß. Die einzelnen Blüten haben einen Durchmesser von 8 bis 9 cm. In der Natur sind die Blüten von Saintpaulia hauptsächlich blau, lila und violett gefärbt. Die Züchter brachten verschiedene Sorten mit weißen Blüten und Blütenblättern in allen Regenbogenfarben.

Die Samen der Pflanze reifen in einem runden Beutel. Nach der Reifung platzt der Beutel, die Samen werden herausgeschleudert und fallen in den Boden.

Die genaue Anzahl der Saintpaulias in freier Wildbahn ist nicht bekannt. Botaniker Züchter züchteten mehr als 32 Tausend seiner Arten. Sie unterscheiden sich alle in Aussehen, Farbe und Struktur. Folgende Arten von Blütenständen werden nach ihrer Form unterschieden:

  • klassisch;
  • Annie;
  • klassischer Stern;
  • Stern gerundet;
  • Glocke

Durch die Anzahl der Blütenblätter werden unterschieden:

  • Typ "Wespe";
  • einfacher Typ;
  • Jakobsmuschel Art;
  • halbgefüllter Typ;
  • Frottierart.

Am Rande der Blütenblätter:

  • Nelke;
  • wellenförmige Kante;
  • gekerbte Kante;
  • gesäumte Kante;
  • zweifarbiger Rand.

Nach der Farbe der Blütenblätter:

Jede Unterart unterscheidet sich durch die Größe und Position der Blütenblätter. Insgesamt gibt es fünf Arten dieser Vertreter der Flora. Dazu gehören:

  • Stiefmütterchen;
  • Stern (Stern);
  • Glocke (bell);
  • Schüssel (Schüssel);
  • Wespe (Wespe).

Haushaltsvertreter der hesnerischen Familie sind durch die Farbe der Blütenblätter unterteilt. Sie sind in einfarbig und mehrfarbig (zwei oder mehr Farben) unterteilt. Für einfarbige Veilchen gehören:

  • Blue Tail Fly (blau-violett mit Wespenblättern);
  • Robs Penny Ante (halbgefüllte weiße Blüten, mittelviolett);
  • Pink Sensation (halbgefüllte weiße Blume);
  • AE Modern Talking (weiße, halbgefüllte Blüte, "Stiefmütterchen" -Blütenblätter);
  • Jillian (Belyk-Frottee-Blüten, Blütenblätter in Form von Nelken).

Mehrfarbige Veilchen sind:

  • Chimera Queen Sabrina (korallenrote Frottierblume mit violetten Streifen auf den Blütenblättern);
  • Chimäre Kettenreaktion (rosa mit lila Streifen auf den Blütenblättern);
  • Chimären-Schimpansen (halbgefüllte rosa Blume mit blauen Spritzer, Sterntyp).

Durch die Schaffung der richtigen Haftbedingungen kann der Vertreter der Familie Gesner das ganze Jahr über blühen. Um ein angenehmes Umfeld zu schaffen, ist es notwendig, den richtigen Boden zu wählen, zu wissen, wie man die Pflanze wässert, beschneidet und vermehrt, was und wann man die Pflanze düngt und wie man die Blume gegebenenfalls umpflanzt.

Es ist notwendig, den richtigen Topf zu wählen: Er muss mindestens 13 cm tief sein. Wenn Sie zu Hause afrikanische Exoten züchten, müssen Sie die optimale Temperatur einhalten - + 22... + 24 ° C. Das Haustier verträgt keine Zugluft, es muss vor direkter Sonneneinstrahlung und plötzlichen Temperaturschwankungen geschützt werden. Die Pflanze wächst bevorzugt in lockeren und leichten Böden, der Untergrund soll gut Feuchtigkeit aufnehmen und Sauerstoff abgeben. Spezialsubstrat kann in Fachgeschäften gekauft werden. Empfohlene Bodenzusammensetzung:

  • Torf;
  • Blattboden;
  • Nadelboden;
  • Rasenboden;
  • Flusssand.

Saintpaulia ist in Bezug auf die Bewässerung launisch. Erfahrene Züchter empfehlen die Wahl eines Mittelgrundes, eine Überbenetzung und Austrocknung des Bodens ist nicht zu verhindern. Das Gießen der Pflanze muss mit warmem warmem Leitungswasser erfolgen. Um die notwendige Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, empfehlen Experten, die Blüte mit Feuchtigkeit zu besprühen.

Wasser darf nicht mit Blättern und Blüten in Berührung kommen, die Pflanze kann verbrannt werden.

Für ein volles Blütenwachstum müssen Sie eine zusätzliche Beleuchtung installieren. Künstliche Lichtquellen sollten die Pflanze ungefähr 13 Stunden am Tag beleuchten.

Sie müssen den hausgemachten Veilchenessig regelmäßig düngen, besonders wenn die Pflanze gesund aussieht, aber nicht blüht. Das Top-Dressing wird alle 14 Tage mit einem speziellen Komplex aus Vitaminen und Mineralstoffen durchgeführt. Der notwendige Dünger kann in einem Fachgeschäft gekauft werden.

http://naogorode.net/cvetok-poxozhij-na-fialku/

Artgarbar.Ru

Um Gärtner zu helfen

Artgarbar.Ru

Um Gärtner zu helfen

  • Homepage
  • Für Profis
  • Blumen mögen ein violettes Foto und einen Namen

Blumen mögen ein violettes Foto und einen Namen

Veilchenblüten - Beschreibung auf dem Foto der Pflanze; wächst und kümmert sich um ihn; vorteilhafte Eigenschaften von Farben und Kontraindikationen (Nutzen und Schaden); Verwendung beim Kochen und in der Medizin; mit violetten Rezepten

Violette Blüten: Eigenschaften

Beschreibung

Die violetten Blüten sind die mehrfarbigen Blüten der Pflanze, deren lateinischer Name nach „Viola“ klingt. Veilchen sind als Zimmerpflanzen sehr beliebt geworden. Die Blume gilt als Familientalisman, in einem Haus, in dem viele gepflegte Veilchen, Liebe und Gemütlichkeit herrschen. Afrika gilt als Geburtsort von Veilchen. Die Pflanze ist ein kleines Gebüsch mit schönen Blüten in verschiedenen Schattierungen (siehe Foto).

Die Legende besagt, dass das Veilchen eine Nymphe ist, die sich in eine Blume verwandelt hat und um Schutz vor Zeus bat, als Apollo begann, sie zu verfolgen. Eine andere Legende besagt, dass einst die Göttin der Liebe und Schönheit Aphrodite beschlossen hatte, in der Grotte zu schwimmen. Einige Männer beschlossen, sich den schönen Körper der Göttin anzusehen, wurden jedoch von ihr bemerkt. Wütende Aphrodite forderte von Zeus, dass er Männer für Neugier bestraft und zum Tode verurteilt. Zeus hatte Mitleid mit den seltenen und verwandelte sie in wunderschöne Blumen, die bis heute wie neugierige Augen aussehen. Auf dem Gebiet der Menschen werden Veilchen oft als "Stiefmütterchen" bezeichnet.

Laut Astrologen gehört das Veilchen zum Sternzeichen Stier. Eine kleine Pflanze reagiert sehr empfindlich auf Stimmungsschwankungen im Haushalt und auf das allgemeine psychologische Mikroklima in der Familie. Veilchen sind wie Stier ein Symbol für Harmonie und Stabilität. Veilchen gelten als hervorragende "Kehrmaschinen" für Gemüse. Dank seiner Tierkreisverbindung mit Stier bringt die Pflanze Wohlstand ins Haus. Violet reinigt und pegelt die Energie im Haus. Es wird empfohlen, Weißveilchen für Menschen zu verdünnen, die sich in einem Zustand des Nervenzusammenbruchs befinden. Diese Blumen symbolisieren Reinheit, Frieden, Ruhe.

Pflege und Kultivierung

Das Kultivieren von Veilchen ist eine der nützlichsten Aktivitäten, um den Geist auszugleichen. Es wird empfohlen, Veilchen bei alten, einsamen Menschen oder bei Menschen ohne spirituelle Wärme anzupflanzen. Ein Topf mit Veilchen ist perfekt für ein Schlafzimmer oder ein Kinderzimmer. Diese Blumen sind sehr unprätentiös, sogar ein Kind kann eine Blume züchten.

Nützliche Eigenschaften

Die vorteilhaften Eigenschaften von violetten Blüten sind auf die reichhaltige chemische Zusammensetzung zurückzuführen. Violett enthält Salicylsäure, wodurch es eine wirksame Behandlung für Hautkrankheiten darstellt. In der Medizin und Kosmetik nutzt die Pflanze den Extrakt. Violett wirkt beruhigend, lässt die Haut strahlen und pflegt sie. Die Pflanze zeigt sich in Gegenwart von Peeling auf der Haut. Violett ist ein pflanzliches Phytoöstrogen, das den Körper vor den schädlichen Auswirkungen von Stress schützt. Violettextrakte sind häufig in fettigen Hautpflegeprodukten enthalten. Zu Hause können Sie eine Abkochung von Veilchen machen, die die Haut reinigen und dabei helfen, übermäßiges Fett zu bekämpfen. Die Pflanze ist perfekt zur Behandlung von Akne geeignet, da sie antibakterielle Komponenten enthält. Violet entfernt auf wundersame Weise jede Entzündung und beugt Zeichen der Hautalterung vor.

Shampoos werden mit Veilchenextrakt versetzt, um die Kopfhaut zu straffen. Diese Komponente kann verwendet werden, um entzündliche Prozesse bei Haarausfall und Schuppenbildung zu reduzieren.

Kochen verwendet

Schäden an violetten Blüten und Kontraindikationen

Veilchen können bei längerem Gebrauch den Körper schädigen, bei Überdosierung können Hautausschlag und Übelkeit beobachtet werden. In frischer Form kann das Tricolorviolett giftig sein.

Synonyme: Stiefmütterchen

Die Farben der Blume sind wie die von Vittrock am verschiedensten, mit Flecken und Schattierungen anderer Farben. Die Blüte beginnt Ende April und setzt sich in der warmen Jahreszeit fort. Wachstumsbedingungen. Bevorzugt nahrhafte, feuchte und lockere Böden, sonnige oder halbschattige Standorte. Sehr kältebeständig, tagesneutral.

Im Folgenden finden Sie Fotos und Namen von Williams-Veilchensorten.

Die Cottage-Serie (Cottage) - Pflanzenhöhe 10-12 cm, Blütendurchmesser 2 cm Besteht aus 4 Sorten mit gelb-blauer, violett-weißer, rot-gelber, violett-cremefarbener Blütenfarbe. Wird zur Registrierung von Containern verwendet.

Laut Beschreibung ähneln die Veilchen der F1-Serie der Cottage-Variante, haben jedoch kompaktere Abmessungen. Die Pflanzenhöhe beträgt 7-10 cm, der Durchmesser der Blüten beträgt 4-5 cm und besteht aus 4 Sorten mit hellen, zwei- und dreifarbigen Blüten. Ideale Gruppe zum Aufhängen von Töpfen und Körben.

Synonyme. Stiefmütterchen. Vertriebsgebiet Überall in der Kultur.

Die Vittrock-Veilchen-Zimmerpflanze ist eine mehrjährige Pflanze komplexen hybriden Ursprungs, die unter Beteiligung von Tricolor Violet (V. tricolor), Altai Violet (V. altaica), Gelbviolet (V. lutea) und Hornviolet (V. cornuta) erzeugt wurde. Stark verzweigte Pflanze von kompakter oder halb ausladender Form mit einer Höhe von 15-40 cm. Die Blätter sind wechselständig, gestielt, mit rülpsen Rändern, eiförmig oder oval am Boden und schmal am oberen Ende des Triebs.

Wachsende Raumveilchen Wittrock

Solche Hybriden sehen in einem Blumenbeet großartig aus und haben eine nahezu perfekte Gleichmäßigkeit in Größe und Farbe von Blumen und Pflanzen. Es sind diese Hybriden, die heute die Grundlage für das industrielle Violensortiment bilden, während die Sorten hauptsächlich im Hobby-Blumenbau blieben.

In der Literatur zur Blumenzucht finden Sie verschiedene Taxonomien von Sorten und Gruppen von Veilchen, die bekanntesten von ihnen - Gruppierung nach der Größe der Blüten.

Die Sorten und Hybriden mit Blüten mit einem Durchmesser von 4,5-6 cm gehören zu den kleinfarbigen Veilchen.

Schöne Sorten von Veilchen Serie Universal F1

Rokokosorte (Rococo) - Pflanzen mit hellen, bunten Blüten mit einem Durchmesser von 5,5 cm und stark gewellten Blütenblättern. Die Sorte hat ein exotisches, ungewöhnliches Aussehen, aber leider ist unter den Bedingungen Russlands die Welligkeit der Blütenblätter selten zu sehen.

Flamenco F1 (Flamenco Fj) - Die Sorte hat rot-orangefarbene Blütenblätter mit einem verschwommenen gelben Fleck und einer Schattierung in der Mitte.

"Tiger Eye" ("Tigerauge") - eine Sorte mit erstaunlicher Farbe - bräunlich-gelb, mit kleinen dunklen Flecken in der Mitte und Schatten auf allen Blütenblättern.

Zu mittelblütigen Veilchen gehören Gruppen mit Blüten von 6 bis 7,5 cm.

Die älteste der mittelblühenden Gruppen, Trimardeau, wurde in den 1880er Jahren in Frankreich gezüchtet. Die Pflanzen dieser Gartengruppe zeichnen sich durch schnelles und kräftiges Wachstum, gutes Laub, relativ große und schöne Blütenform sowie reichliche Blüte aus.

Aufgrund dieser bemerkenswerten Eigenschaften sind einige Sorten dieser Gruppe noch heute lebendig und existieren nicht nur in den Sammlungen von Amateuren, sondern werden auch häufig im Gartenbau verwendet.

Einige der schönsten Veilchensorten der Trimardo-Gruppe:

"Adonis" ("Adonis") - mit einer weichen blauen Blume und "Auge".

"Cardinal" ("Kardinal") - mit einer dunkelroten Blume und einem dunkleren "Auge".

Eine der schönsten Beschreibungen ist die violette Pflanze „Morenkönig“ („MohrenkOnig“) mit einer anthrazitschwarzen Blume.

Gruppe von Veilchen Schweitzer Riesen

Die bekanntesten Veilchensorten dieser Gruppe sind:

"Abendglut" - mit dunkelroten Blüten und dunklem Fleck.

"Alpensee" - blau mit dunklem Fleck.

Moderne Reihe von Veilchen

Serie Crystal Bowl F1 (Crystal Bowl Serie F1) - Zwergpflanzen mit kleinen dunkelgrünen Blättern und zahlreichen Stielen; früh blühen. Die Blüten haben einen Durchmesser von etwa 6 cm, eine einheitliche Farbe und keine Augen. Hybriden sind hitzebeständig, am attraktivsten in Gruppen. Besteht aus 12 Sorten.

Maxim F1-Serie (Maxim-Serie F1) - Pflanzen mit früher und langfristiger Blüte, beständig gegen Hitze und Kälte. Blumen mit einem Durchmesser von 6 cm in verschiedenen Farben mit einem dunklen "Auge" in der Mitte. Sorten von Veilchen dieser Serie - 12, Fotos von einigen von ihnen sind unten dargestellt.

Die Joker F2-Serie (Joker F2) hat sehr interessante Blütenblätter mit doppelter und sogar dreifacher Farbe. Blütendurchmesser - von 6 bis 7,5 cm In einer Serie von 7 Sorten.

Unter den Sorten der Serie "F1 Springtime Cassis" (F1 Springtime Cassis) - mit samtigen, dunkelvioletten Blüten, deren Blütenblätter alle mit einem dünnen weißen Rand eingefasst sind.

Die moderne Baureihe Crown F1 (Crown-Baureihe F1) hat zwergkompakte, stark verzweigte Büsche. Blüten bis 8,5 cm Durchmesser, sehr hell, sauber, gleichmäßige Farbe, keine Flecken.

Pflanzen sind kälteresistent, blühen früh; am effektivsten in den Massenlandungen suchen.

Die Serie besteht aus 9 Sorten verschiedener Farben und Crown Formula Mixed.

Vintage Reihe von Veilchen

Die größte der alten Veilchenserie ist die Quedlinburger Riesen. Blüten in Pflanzen dieser Gruppe haben einen Durchmesser von 7-7,5 cm. Die frühe Blüte beginnt gleichzeitig mit der Schweizer Riesen-Gruppe, aber die Winterhärte ist leider nicht hoch.

Riesenbratsche haben Blüten mit einem Durchmesser von 8,5-10 cm.

Majestic Giants F1 (F1 Majestic Giants) ist eine Serie bestehend aus 8 Sorten, die den Sorten der Super Majestic Giants-Serie (siehe unten) ähneln, jedoch nicht mit so großen Blüten, dass ihr Durchmesser „nur“ 10 cm beträgt.

F1Magnum (F1Magnum) - eine Neuheit von 2005. Früh blühende Serie, bestehend aus 12 Sorten verschiedener Farben.

Super Majestic Giants F1 (F1 Super Majestic Giants) - eine der besten Serien. Pflanzenhöhe - 15 cm, Blüten erreichen einen Durchmesser von 11 cm.

Von Frühling bis Herbst früh und lang blühend. Pflanzen sind resistent gegen widrige Witterungsbedingungen, einschließlich Hitze.

Die Gruppe umfasst 8 Sorten in verschiedenen Farben: von Weiß und Helllila bis Dunkelviolett. Fast alle Sorten haben einen dunklen Fleck in der Mitte der Blüte.

Die Besucher waren von der irischen Molly-Sorte überrascht. mit der Farbe von Blumen "Schatten von grünem Khaki, von Gelb berührt."

Synonyme: Keine.

Und violettbunte Veilchen (V. violacea f. Variegate). Mit schmalen, lanzettlichen Blättern, die oben von silbrigen Adern bedeckt sind und unten von roter Bete gefärbt sind. Die Blüten sind dunkelrosa-lila.

Nachfolgend sind die Sorten von Raumveilchen mit Fotos aufgeführt, die sich auf die Art der violetten Tarabar Variegated beziehen.

Fotos und Sortennamen von Raumveilchen (Teil 2)

Jedes Jahr wird es immer ungewöhnlicher Sorten und Sorten von Innenveilchen, Fotos, Namen und Beschreibungen, von denen Aufmerksamkeit verdient und Profis und Fans der Blumenzucht.

Violetter Rosmarin

Violette Liebeszauber

Blumen Veilchen Windrose Zucht Lebetskaya erinnert sehr an anmutige Gartenrosen. Blütenblätter haben einen blassrosa Farbton. An den verdrehten Fransenrändern verdickt sich die Farbe und wird dünn purpurrot, und an einigen Stellen auch ein grüner Rand. Die Steckdose besteht aus welligen hellgrünen Blättern.

Violetter Macho

Wie Sie auf dem Foto sehen können, handelt es sich bei Machos Veilchen aus Lebetskaya um eine großblumige Sorte in Standardgrößen, die einem Züchter einen schönen Hut mit großen, halbgefüllten Blüten verleiht.

Die Kronenkorken von LE LE Macho-Veilchen haben eine ausgeprägte Sternform und sind tief kastanienbraun-lila gefärbt. Der wellenförmige Rand der Blütenblätter ist durch einen kontrastierenden weißen Rand abgegrenzt. Die Blätter sind einfach, eiförmig und mittelgrün.

Violetter Live-Draht

Manchmal schaffen es Blumenzüchter auf der Basis dieser Sorte infolge einer Mutation, eine Sorte mit mehrfarbigen Blütenkrone zu produzieren. Gleichzeitig ändert sich weder die Größe des grünen Laubs noch seine einfache Form.

Mutationen sind bekannt, wenn, wie auf dem Foto, herrschende Schönheitsveilchen ebenso wirksame helle Blüten hervorbringen.

Violettes Wasser

Vor dem Hintergrund eines großen, dunkelgrünen Laubs, das zu einer violetten Rosette zusammengefasst ist, stechen die riesigen blauen Blüten der Sorte E. Korshunova mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm wie auf dem Foto hervor. Die Kronenkorken sind halbgefüllt und haben die Form einer Glocke. Die Blütenblätter sind gewellt und weisen ein elegantes Netzmuster auf, das sich bereits im Stadium der vollständigen Auflösung bemerkbar macht.

Violet Winter lächelt

Variety B. Makuni erinnert wirklich an das Spiel der Sonnenstrahlen in der Kälte. Funkelnde, halbgefüllte, sternförmige Blüten, wie auf dem obigen Foto von Veilchen. Das Lächeln im Winter hat eine schöne rosa Farbe, die bis zu den Rändern der Blütenblätter purpurrot wird. Die Blütenblätter sind gewellt und mit grünen Fransen besetzt. Rosette von Veilchen Winterlächeln von mittlerer Größe, Laub von gesteppter, sogar grüner Farbe.

Aufgrund der Exposition gegenüber Senpolius-Mutationen können Blumenzüchter manchmal violette Chimären bekommen, wie in diesem Fall von der Sorte Bold Party Girl.

Violettes reizendes Kreol

Violetter Chanson

Die Frottierblüten der herrlichen Sorte Shanson-Violett, wie auf dem Foto, bestechen nicht nur durch ihre Größe, sondern auch durch das erstaunliche Farbenspiel der Blütenblätter. Das von Sorano entworfene Violet Chanson zeichnet sich durch eine große Rosette aus dunklem Laub mit sichtbarem Glanz aus. Die Blüten sind dicht gewellt, satt lila-lila Farbe, mit rosa runden Flecken bedeckt.

Violette Grinja

Sorano-Zuchtsorten sind immer eine Freude für den Erzeuger. Die großen sternförmigen Blüten des goldenen Herbstveilchens haben neben dem weißen Schimmer elegant eingewellte wellenförmige Blütenblätter, was der Blume ein sehr ungewöhnliches Aussehen verleiht. Die Färbung der Mitte der Krone wird fast gelb, was durch gleichfarbige Staubblätter betont wird. Die Steckdose ist stark, Standard. Das Laub ist hell, grün, auch mit einem gewellten Rand.

Violette Frühlingsrose

Arten von Saintpaulias

In Anbetracht der großen Vielfalt an Veilchensorten werden sie zum besseren Verständnis in der Regel in mehrere Hauptgruppen eingeteilt. Daher sollte die Bekanntschaft mit Violett mit dem Studium der folgenden Klassifikation beginnen:

  1. Sammelsorten - dazu gehören große und Ausstellungsveilchen.
  2. Piedolistniki.
  3. Industrielle Sorten.
  4. Ampelnye-Sorten.

Im Einzelnen wird jeder der oben genannten Arten nachstehend besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Sammlerstücke

Das Hauptmerkmal ist der kleine Durchmesser von 5 bis 7 cm. Aufgrund ihrer Pracht eignen sie sich hervorragend für die Herstellung von Blumensträußen. Helle dekorative Eigenschaften liefern sie große Blätter. sowie eine reiche Farbpalette, die helle purpurrote bis dunkelblaue Töne enthält.

Veränderte Saintpaulias

Nach dem Namen dieser Pflanzen zu urteilen, ist ihre Hauptdekoration eine ungewöhnlich helle Färbung der Blätter. Ihre Attraktivität wird durch das Vorhandensein vieler verschiedener Farbtöne auf einem Blatt erreicht. Sie können gleichzeitig weiße oder gelbe Ränder haben. pinke oder lavendelfarbene Ränder und der letzte Schliff dieser Schönheit sind schneeweiße Tröpfchen auf einem dunkelgrünen Hintergrund.

Das beliebteste unter ihnen sind die Barockveilchen dieser Art, die dank ihres spektakulären und originellen Aussehens gewonnen haben. Oft haben sie große gefüllte Blüten, ergänzt durch klassische Blätter. Eine gute Lösung ist, sie in die Komposition von Blumenarrangements einzufügen: Rosa Flecken sehen auf einem dunkelblauen Hintergrund gut aus, und purpurrote Punkte ergänzen die Korallenblüten perfekt. Oft unvorstellbar in ihrer Farbe können Blüten durch Selbstvermehrung entstehen.

Runde und flache Sträuße werden häufig zur Dekoration von Tischen bei Besprechungen und offiziellen Besprechungen verwendet. Einer der Vorteile dieser Veilchen ist eine lange und reichliche Blüte. Diese Blumen haben ein klassisches Design ohne Anzeichen von Frottee. Sie sehen aus wie elegante Hüte, die mit kleinen Blättern verziert sind. Blüten dieser Unterart können sich nicht einer leuchtenden und ursprünglichen Farbe rühmen.

Ampelveilchen

Diese Saintpaulias ähneln in ihrem Design stark afrikanischen Sorten: Ihre Blüten sind eher klein, wachsen auf langen Stielen und haben eine einheitliche Farbe.

Kriechende Veilchen zeichnen sich durch hohe Bestockung aus, aus den Trieben bilden sich Pflanzen, die einem Teppich ähneln, der regelmäßig in Lichtrichtung aus dem Topf hängt. Die beliebtesten sind Ampelnaya Saintpaulias. die einen langen Stiel haben und 50 cm erreichen. Der Vorteil dieser Sorten ist die üppige Blüte.

Mini Sorten

Wenn Sie das erste Mal zu Hause Veilchen züchten müssen, sollten Sie bei der Pflege einer Pflanze von der größtmöglichen Einfachheit ausgehen. Daher ist es am besten, den Anbau großer Blumen in einer Wohnung sofort einzustellen. die mit vielen Schwierigkeiten verbunden sind. Für diejenigen, die nicht viel Erfahrung im Anbau dieser Pflanzen haben, ist es am besten, Ampel und Mini-Veilchen zu wählen.

Aber für wen die dekorativen Eigenschaften von Pflanzen am wichtigsten sind, ist die violette Phantasie am besten geeignet. Immerhin sind sie die originellsten im Design im Vergleich zu allen anderen Arten. Es lohnt sich jedoch, sie erst zu kaufen, nachdem Sie sich mit allen Merkmalen der Pflege von Blumen dieser Sorte vertraut gemacht haben. Andernfalls werden Sie die Freude an ihrer Blüte nicht spüren, da sie in Ihnen schnell sterben werden, weil Sie keine optimalen Bedingungen für ihre Entwicklung schaffen können.

Helles und farbenfrohes Design ist ein charakteristisches Merkmal aller großformatigen Ausstellungssaintpaulias. In dieser Liste ist jedoch die Sorte Lions Spektekule besonders hervorzuheben: Ihre Hauptunterscheidungsmerkmale sind große Größen und eine tiefviolette Farbe. Aufgrund der Tatsache, dass er sich bei seinen Verwandten durch eine beeindruckende Größe auszeichnet, ist er seit einigen Jahren bei Gärtnern gefragt.

Der scharlachrote Mantel macht mit seinem leuchtend roten Design, seiner eleganten Form und dem dunklen Laub auf sich aufmerksam.

  • Weinlese-Wein. Die Pflanze ist mit hellen Blättern mit weißem Rand dekoriert, die schließlich einen dunklen Schatten bekommen. Im Laufe der Zeit treten Änderungen an einem Rand auf, der seine ursprüngliche Farbe in Lavendel, Sand oder Rosa ändert. Blumen in dieser Vielzahl sind Burgunder;
  • ApacheFreedom. Der Stiel ist mit Blättern verziert, deren Rand an pinkfarbenes Festochiki erinnert. Daher ist dieses spitzenbunte Laub die Hauptdekoration dieser Sorte.

    Wenn wir über die Gruppe der Fantasieveilchen sprechen, ist es aufgrund ihrer großen Vielfalt schwierig, die schönsten Pflanzen auszuwählen. Zum Beispiel sieht die Unterart Geletik Densin aufgrund ihrer blauen Farben, die mit weißen und rosa Flecken verziert sind, attraktiv aus. Es gibt auch viele Bewunderer der Sorte Geguzhetta, die die Aufmerksamkeit mit blauen Strichen erregt, die auf einem zartrosa Hintergrund wirkungsvoll wirken.

      Octavia. Schön machen Sie es helle weiße Blumen, die vor dem Hintergrund der hellpurpurnen Blumenblätter groß schauen;

      Weiße Blumen sind ideal für kleine Kinder, sie helfen Kindern, Aggressionen zu überwinden. Wenn Sie eine gefährdete Person sind, achten Sie darauf, ein weißes Veilchen zu bekommen: Diese Pflanze hilft Ihnen, sich keine Sorgen um Kleinigkeiten zu machen und weniger störend zu wirken. Weiße Veilchen befreien die Seele von Streitigkeiten mit Ihren Lieben und helfen Ihnen, die Trennung zu überleben. Rote und rosa violette Blüten helfen Ihnen, gesund zu bleiben. In dem Haus, in dem solche Blumen wachsen, werden die Menschen praktisch nicht krank. Rote Veilchen helfen, schlechte Gewohnheiten zu überwinden, um beispielsweise mit übermäßigem Essen fertig zu werden. Darüber hinaus sind diese Pflanzen ideal für Pessimisten und Menschen, die mit ihrem Leben nicht zufrieden sind. Diese Blumen „ziehen“ einen Menschen perfekt aus der Depression, verändern seine Lebenseinstellung. Rote und rosa Blüten helfen, die Weisheit des Satzes zu verstehen: „Wenn Sie die Situation nicht ändern können, ändern Sie Ihre Einstellung dazu“. Violette Blüten eignen sich am besten für Lehrer, Lehrer, Psychologen. Lila Farbe symbolisiert Weisheit, weckt Spiritualität. Solche Veilchen tragen zur Herstellung von psychologischem Kontakt und gegenseitigem Verständnis bei. Violett ist eine Kombination aus aggressivem Rot und ruhigem Blau. Es hilft, sich auf die Meditation zu konzentrieren. Die Verbindung mit dem menschlichen Intellekt ist ebenfalls bekannt.

    Veilchen werden durch Stecklinge vermehrt (dies ist der einfachste Weg). Das erste Stadium des Veilchenwachstums ist das Wurzeln von Blättern in Wasser. Bewurzelte Blätter durchschnittlich 2-4 Wochen, je nach Sorte. Am Boden des Tanks, wo das Veilchen wächst, ist es besser, eine Kohletablette zu platzieren. Dadurch wird die notwendige Mikroflora aufrechterhalten. Als nächstes wird Veilchen in einen Topf gepflanzt und an einen sonnigen Platz gestellt.

    Die Pflege einer Pflanze besteht aus einer regelmäßigen Bewässerung. Gießen Sie das violette Brauchwasser bei Raumtemperatur. In der Regel blühen Veilchen oft und fühlen sich auch bei minimaler Pflege gut an. Die Pflanze hat große Angst vor Zugluft, deshalb ist es besser, einen Topf mit Veilchen an einem abgelegenen Ort zu stellen.

    Beim Kochen werden violette Blüten verwendet, um originelle Desserts zuzubereiten. Es ist bekannt, dass die kandierten Blüten dieser Pflanze die Lieblingsspezialität von Elisabeth selbst, der bayerisch-österreichischen Königin, waren. Die Tradition der Verwendung von violetten Blütenblättern zur Herstellung von Desserts entstand 1906 in Frankreich. Bis zu unserer Zeit wird Veilchen für kulinarische Zwecke verwendet, heute jedoch eher als Aroma für Getränke und Süßigkeiten. Dem Zucker werden violette Blütenblätter zugesetzt, um ihm ein angenehmes Aroma zu verleihen. Blumen Pflanzen ergänzen perfekt Kuchen, Gebäck, Backen eines Freundes. Auch Veilchen wird zur Herstellung von Konfitüren, Konfitüren verwendet. Einige Hausfrauen fügen diese Blumen zu den Marinaden hinzu. In Eiswürfeln gefrorene violette Blütenblätter eignen sich hervorragend zum Dekorieren von Getränken oder Cocktails.

    Violette Blüten haben einen süßlichen Geschmack, was sie zu idealen Produkten für die Zubereitung von Desserts macht. Diese bescheidenen Blumen werden gut mit Eis, Fruchtgelee und Kuchen serviert. Am besten sammeln Sie morgens Blumen zum Essen. Bevor Sie die Blumen verwenden, müssen Sie sie in kaltem Wasser waschen und auf einem Papiertuch trocknen. Achten Sie darauf, dass empfindliche Blütenblätter nicht beschädigt werden.

    Kandierte violette Blütenblätter sind sehr einfach zuzubereiten. Eine Tasse frische Blumenveilchen mit Eischnee bedeckt und mit Puderzucker bestreut. Mit Blumen können beliebige Desserts zubereitet werden.

    Die Verwendung von violetten Blüten und Behandlung

    Die Verwendung von Violett ist bei Erkrankungen der Gelenke bekannt. Die Infusion von Blumen lindert Schmerzen bei Gicht. Dazu werden die Blütenblätter gebraut und als Tee genommen. Mehrere Löffel trockener Rohstoffe werden 2 Stunden mit kochendem Wasser übergossen und dreimal täglich ein halbes Glas getrunken. Dreiblättriges Veilchen wird normalerweise in voller Blüte gesammelt, die gesammelte Pflanze wird in einem kühlen Raum getrocknet und Sie können eine fertige Pflanze auch in einer Apotheke kaufen.

    Tricolorviolett wird als Blutreinigungsmittel verwendet. Das hilft bei Hautausschlägen, Furunkeln und anderen Hautproblemen. Ein Esslöffel Rohstoffe wird mit kochendem Wasser übergossen und vor dem Abkühlen mehrere Stunden eingewickelt. Die Infusion sollte eine halbe Tasse bis zu 4-mal täglich eingenommen werden. Die Infusion ist auch wirksam bei Erkältungen, Nierenerkrankungen und Magen-Darm-Trakt. Die Pflanze kann als Diuretikum verwendet werden. Dazu tricolor violett aufbrühen und Tee trinken. Das Getränk hilft bei Nierenerkrankungen, wirkt bei Gicht.

    Basierend auf Veilchen empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung einer Infusion, die bei der Reinigung von Gebärmutter und Blut nach der Geburt hilft. Machen Sie dazu ein Getränk aus Veilchen sowie eine Reihe von Blättern aus Erdbeeren und Walnüssen. Alle Kräuter werden zu gleichen Anteilen gemischt, so dass Sie 50 Gramm Rohstoffe erhalten. Dieser Tee hilft, sich von einer schwierigen Geburt zu erholen. Trinken Sie bis zu 6-mal täglich ein halbes Glas.

    Sorten von Raumveilchen: Foto, Farbnamen

    Fotos dieser Pflanzen sahen jeden Floristenanfänger. Die Gattung Veilchen ist jedoch sehr zahlreich, so dass es richtig ist, sich näher mit ihren Formen zu befassen.

  • Sorten mit Fantasiefarbe.
  • Mini Sorten.
  • Besonders hervorzuhebende Blütenstiele dieser Veilchensorte, die an den Stielen gelagert sind, sind äußerst kurz. Vertreter dieser Gruppe von Veilchen gehören zu den anspruchsvollen Pflanzen, aber der Aufwand für den Anbau dieser Pflanzen wird vollständig durch die Schönheit kompensiert, die sie während der Blüte erfreuen. Blütenblattveilchen sehen aufgrund der eleganten Welligkeit, Pracht und Frottee attraktiv aus. Anzeichen von Welligkeit sind auch in den Blättern vorhanden. Blumen dieser Art sind häufig auf Ausstellungen zu finden, was angesichts ihrer idealen äußeren Merkmale nicht verwunderlich ist.

    Fotos dieser Veilchen fallen sofort auf, sehen aber live noch attraktiver aus.

    Das letzte erfolgreiche Experiment der Züchter war eine neue Sorte von Veilchen, die samtig große Farben von Rot und Blau mit roten Spritzer hat.

    In den letzten Jahren sind Pflanzen mit leuchtender Blattfarbe bei Gärtnern immer gefragter geworden. Und das gilt nicht nur für Veilchen, sondern auch für Efeu, Dieffenbachia usw. Der Grund dafür ist einfach - schließlich macht dieses Design die Pflanzen äußerst attraktiv und gleichzeitig originell.

    Fantasie-Farbton-Sorten

    Im Vergleich zu anderen Vertretern violetter Gruppen weisen diese Blüten Erbsen, Flecken auf Blüten, Streifen und Striche auf Blütenblättern als Haupttugenden auf. Wie die Praxis zeigt, handelt es sich jedoch um eine neue Generation von Pflanzen, die durch Fortpflanzung gewonnen wurden. nicht in der Lage, von der ursprünglichen Farbe der Mutterpflanze zu lernen.

    Industrielle Sorten

    Die Besonderheit dieser Saintpaulias ist, dass sie nur wenige gemeinsame Zeichen mit den Farben anderer Sorten haben. In diesem Fall sprechen wir von Veilchen. Auf speziellen Plantagen maschinell gezüchtet, von wo aus sie im Rahmen von Einzelsträußen in die Läden geliefert werden. Für viele sind sie als Biedermeier bekannt.

    Sie werden durch die folgenden Arten vertreten:

  • kriechende Anhänger;
  • Bernsteinanhänger.

    Ein Merkmal dieser Pflanzen ist, dass sie sehr flexibel sind, so dass Sie eine Vielzahl von Blumenbeeten daraus erstellen können. Die charakteristische Färbung der Blätter ist vielfältig, die Blüten sind eher winzig, aber das hindert sie nicht daran, attraktiv zu bleiben. Bei Bedarf kann Saintpaulia leicht vermehrt werden und erhält sehr bald neue attraktive Büsche.

    Veilchen dieser Gruppe haben eher winzige Blütenstände. Der Durchmesser der Steckdosen überschreitet 12 cm nicht. Es gibt Arten von Veilchen, deren Durchmesser weniger als 8 cm beträgt. Sie werden üblicherweise in der Kategorie "Mikromini-Violett" bezeichnet. Auf ihrem Hintergrund sehen gewöhnliche Veilchen wie Riesen aus. Wenn wir davon ausgehen, dass ihre Fassungen einen Durchmesser von 21 bis 40 cm haben, ist die Auswahl an Farben recht groß: Es gibt Pflanzen mit einem bunten, kriechenden und ausgefallenen Farbschema.

    Aber so eine große Auswahl an Farben wurde Saintpaulia erst vor ein paar Jahren für Züchter verfügbar. Es ist möglich, günstige Bedingungen für Miniatur-Saintpaulia zu schaffen, wenn Sie sie in kompakten Töpfen anbauen und sie mit Dochtwasser versorgen. Andernfalls ist die Gefahr ihres Austrocknens hoch und wenn sie ohne Feuchtigkeit bleiben, können sie ziemlich schnell austrocknen und absterben. Veilchen dieser Sorte vertragen die Fortpflanzung gut und wurzeln daher schneller als größere Arten. Während der Blüte bilden sich attraktive, helle und originelle Blütenstände. Wie die Erfahrung zeigt, ist es am besten, sie in mit Torfmoos gefüllten Behältern anzubauen.

    Wie wählt man Veilchen?

    Befinden sich in Ihrer grünen Ecke bereits mehrere Vertreter von Veilchen, können Sie diese mit neuen Vertretern auffüllen, die den gleichen Pflege- und Kultivierungsanforderungen entsprechen. Dann machen sie Ihnen keine Probleme, wenn es darum geht, eine optimale Beleuchtung, einen optimalen Bewässerungsmodus usw. bereitzustellen.

    Ein etwas anderer Ansatz wird verwendet, wenn Sie Pflanzen benötigen, die Sie für die Reproduktion verwenden. Sie sollten nicht sofort Blumen der Fantasiesorte auswählen, da die von ihnen erhaltenen „Kinder“ nicht die ursprünglichen Schattierungen und Muster behalten. Es wird empfohlen, neue Sorten nur für Blumenzüchter zu züchten, die über ausreichende Erfahrung im Züchten von Veilchen verfügen. Immerhin erfordert dieser Prozess viel Zeit und Mühe, so dass diese Aufgabe nur von ausgebildeten Züchtern durchgeführt werden kann.

    Welche Rebsorten sind die schönsten?

    Interessante Veilchenarten sind Achattulpe und Scharlachroter Mantel. Über der ersten Blüte ist ein ausgeprägter Korallenton großer Sterne zu erkennen. Es erhielt seinen Namen durch Zufall. Immerhin ähnelt es in seinem Design stark einer offenen Tulpe.

    Einer der Favoriten unter Veilchenfans ist die Sorte Alaska. Seine Hauptdekoration sind die Blüten in einem schneeweißen Farbton: Wellenförmige Blüten in Form von Sternen mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm machen es ungewöhnlich.

    Innerhalb der Gruppe der bunten Veilchensorten lassen sich Zimmerpflanzen unterscheiden, die als die attraktivsten gelten:

  • Pow-wow. Es ist eine Pflanze mit glattem Laub von grünem Farbton mit einem weißen Rand bedeckt. Die Blüten können dunkelbraun oder violett sein, nicht sehr groß. Sie sind auf einer bestimmten Höhe gebildet und ähneln einem Schmetterling.
  • Unter den Industrieveilchen ist es schwierig, die Blüten der ursprünglichen Farbe auszuwählen. Obwohl in dieser Liste gibt es bestimmte Arten, die ihre Nicht-Standard treffen können.

  • Rachel Es sieht aus wie eine Pflanze mit roten oder burgunderfarbenen Blüten, ist ein ausgesprochener Aristokrat;
  • Florenz. Diese Sorte ist einzigartig, weil sie eine weiße, sehr dünne Kante hat.

    Der Stern, gefüllte Blüten von violettem LE Rosmarin, dessen Foto hier abgebildet ist, wird zu einer luxuriösen Dekoration jeder Sammlung. Die von E. Lebetskaya entwickelte Sorte vereint mehrere unvergessliche Merkmale auf einmal. Die eingekerbten Blütenblätter sind nicht nur zart gekräuselt, auf einem weißen Hintergrund sehen rosafarbene Striche und reichlich blaue Spritzer fantastisch aus. Violetter Rosmarin ist eine Pflanze in Standardgröße, die Rosette besteht aus dunkelgrünen, gezähnten Blättern.

    Violette YAN Laune

    Der weiße Schaum von violetten Blüten YAN Caprice Auswahl N. Puminova schwer zu vergessen und mit der Blüte einer anderen Pflanze zu verwechseln. Über dem bunt gewellten Laub befindet sich ein mit grüner Fransenkrone verzierter Blumenhut aus Frottee.

    Violette Feuermotten

    Vor dem Hintergrund des grünen, ovalen Laubs von Violett heben sich die Feuermotten wie auf dem Foto deutlich von halbgefüllten oder einfachen Lichthöfen mit einem satten Rot- oder Burgunderton ab. Die violetten Blüten der Selektion K. Moreva sind mit einem breiten rosa oder weißen Rand eingefasst, der mit dem Öffnen der Blütenblätter seinen Farbton ändert. Die Ränder der Blüten sind gekräuselt, die Fassung hat Standardgrößen.

    Veilchen E. Korshunova staunen immer wieder über die Größe der Blüten. Keine Ausnahme bildet das auf dem Foto dargestellte Violett der Liebe, das den Besitzer regelmäßig mit dicht gefärbten, sternförmigen Blüten verwöhnt, die eher wie ein Pompon aussehen. Die Blütenfarbe ist dicht kastanienbraun mit einem Rübenschimmer. Am Rand der Blütenblätter befindet sich eine elegante weiße Kante. Blattrosette glatt, schön grün.

    Violette Windrose

    Eine Sorte von P. Sorano verwandelt ein leeres Fensterbrett augenblicklich in einen kleinen Garten. Das spektakuläre Live Wire Violet enthüllt leicht riesige korallenrosa Blüten in Form eines einfachen oder halbgefüllten Sterns. Ansonsten sind die Blütenblätter reichlich mit blauen und violetten Flecken bestreut.

    Violet Herrschende Schönheit

    Pflanzenselektion J. Swift mit großen, halbgefüllten Blüten. Violett Herrschende Schönheit ist eine schöne dunkelblaue Farbe mit einem satten grünen Farbton am Rand einer Rüsche.

    Violet Majestät

    Veilchen der B. Makuni-Selektion sind nicht mehr zeitlos und werden von Züchtern sehr geschätzt. Das rosafarbene Violett Ihrer Majestät mit den gewellten Blumenblättern und dem hellgrünen Laub ist keine Ausnahme.

    Die wunderlich verdrehten Fransenblüten der Sorte T. Dadoyan haben eine blaue Hintergrundfarbe, die am Rand rosa wird. Die Rüsche selbst an den Blütenblättern ist grün und hell. Und die Rückseite der Krone ist viel heller als dem Betrachter zugewandt. Violettes Wasser, wie auf dem Foto, blüht üppig und wellige, helle Blätter unterstützen die Blüte gut.

    Violetter Seewolf

    Violettes mutiges Party-Girl

    Erhaltenes Partygirl von P. Sorano Violet Bold erfreut die Besitzer mit einer Fülle von frottee-lila-rosa Blüten, die flauschigen Rüschenröcken von Tänzern ähneln. Die Form der Blume ist ein Stern, in der Mitte hat der Schneebesen eine satte Fuchsie, die Ränder sind heller und gewellt. Blaue Streifen und Flecken sind auf den Blütenblättern verstreut. Der Sockel der Standardgrößen besteht aus gestepptem Laub von einfacher Form und Farbe.

    Unter den von E. Lebetskaya gezüchteten Sorten gibt es sehr ungewöhnliche Pflanzen, wie zum Beispiel das schöne kreolische Veilchen. Während der Blüte dieser Sorte werden auf einer kleinen kompakten Rosette viele einfache, aber sehr spektakuläre blaue sternförmige Blüten platziert. Die Farbe der Blütenblätter ist dick, samtig. Die Ränder sind gekonnt in einem kontrastierenden weißen Rand eingekreist.

    Der violette Grinya, der den Gärtnern T. Dadoyan präsentiert wird, lässt wie auf dem Foto die Vielfalt der Welt von Saintpaulia aufhorchen. Im Knospenstadium sind die Blüten dieser Sorte vollständig grün, aber wenn sie sich auflösen, werden die Ränder vergrößert, werden weiß und eine breite grüne Rüsche verbleibt nur am Rand der Blütenblätter. Die Blüten sind groß, halb und dicht gefüllt. Die Blätter sind auch wellig, sattgrün.

    Veilchen Goldener Herbst

    Eine weitere Errungenschaft der P. Sorano-Selektion ist das Frühlingsrosen-Terry-Violett. Die Blüten dieser Sorte sind sehr ähnlich zu weißen dichten Pompons mit einem grünen Rand der Blütenblätter. Die Blüte ist reichlich, die Blüten behalten lange Zeit ihre dekorative Wirkung und verblassen nicht. Das gewellte Laub, das den Standardauslass ausmacht, ist leicht mit auffälligen Zähnen.

    Veilchenraum: Fotos, Typen und Sorten

    Topfveilchen sind eine der beliebtesten Zimmerblumen vieler Pflanzenzüchter. Aufgrund der Farbvielfalt und der Einfachheit in der Pflege sind diese Blumen sehr beliebt. Laut der Beschreibung sind Raumveilchen einander ähnlich, es gibt jedoch eine Reihe von Unterschieden. Dies gilt im Allgemeinen für Blütenstandfarben und die Form der Blätter.

    Auf dieser Seite werden Ihnen die Namen von Veilchensorten (die häufigsten und seltensten Arten) sowie Blumenfotos angeboten.

    Williams Violet Houseplant

    Verbreitungsgebiet: Überall in der Kultur.

    Wie auf dem Foto zu sehen ist, ähnelt das Raumviolett dieser Art dem Veilchen von Vittrock. Sie unterscheidet sich von letzteren durch stärkere Verzweigung, größere Blütenfülle, aber kleinere Blüten (Durchmesser je nach Sorte 2 bis 5 cm).

    Verwenden Sie Perfekte Pflanze für Töpfe und Hängekörbe, in denen sich ampelartige Blütenkaskaden bilden können. Es kann auch weit verbreitet als Blumenbeet verwendet werden.

    Die Raumveilchensorte F1 Angel (F1 Angel) hat eine Höhe von 12-15 cm, einen Blütendurchmesser von 3-4 cm und besteht aus 16 Sorten mit verschiedenen Blütenfarben, darunter „F Angel Tiger Eye“ (F1 Angel Tiger Eye). - mit orangegelber Blütenfarbe mit hellbrauner Färbung. Wird zur Registrierung von Containern verwendet.

    Vittrock Topfblumen und ihre Fotos

    Die Blüten sind groß, mit einem Durchmesser von 4 bis 12 cm, einzeln in den Blattachseln gebildet. Die Krone ist 5-Lepestin, in verschiedenen Farben, von reinem Weiß bis Schwarzkohle, monophon oder mit Strichen und Flecken in verschiedenen Farben und Größen. Blütenblätter können glatt, gewellt oder mit gewellten Kanten sein. Die Blüte beginnt Ende April und setzt sich in der warmen Jahreszeit fort.

    Wenn Raumveilchen wachsen, müssen sie nährstoffreiche und lockere Erde an sonnigen oder halbschattigen Orten verwenden. Es kann in einjähriger, zweijähriger oder mehrjähriger Kultur kultiviert werden.

    Veilchenblüten im Vittrock-Topf werden weltweit ausschließlich im Gartenbau als Garten-, Blumenbeet-, Kübel- und Topfpflanze verwendet.

    Sorten. In den letzten 150-200 Jahren haben Pflanzenzüchter und Blumenliebhaber eine sehr große Anzahl von Vittrock-Veilchensorten geschaffen, die sich in Größe, Blütenfarbe, Blütezeit, Blütezeit, Beständigkeit gegenüber verschiedenen Umweltfaktoren, Verwendungsmethoden im Garten und vielen anderen Merkmalen unterscheiden. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ersetzten heterotische F1-Hybriden die Sorten. In den letzten drei oder vier Jahrzehnten wurden viele Serien oder Sorten entwickelt, darunter Dutzende von F1-Hybriden.

    Die meisten dieser Hybriden zeichnen sich durch frühe, üppige und lange Blüte aus: Während der alte Wurf Mitte Juli - Anfang August seine dekorative Wirkung verliert (die Blüten werden klein, die Blüte ist nicht üppig und die Büsche nicht kompakt), haben F1-Hybriden bis zum Spätherbst eine schöne Aussicht. Im Vergleich zu Sorten sind Hybriden rentabler, wachsen schneller, beginnen früher zu blühen und sind weniger anfällig für Krankheiten. Praktisch für jede Hybridsorte oder -gruppe wurde eine eigene Technologie entwickelt, mit der der Zeitpunkt des Blühbeginns mit einer Genauigkeit von bis zu einem Tag berechnet werden kann.

    Beschreibung der Zimmerpflanzen violett Hemalis

    Die Gartengruppe Hemalis-Winter (Hiemalis) mit einem Durchmesser von 4,5-5,5 cm wurde 1916 registriert. Darin enthaltene Sorten sind winterhart, früh und langblühend.

    "HimmelskOnigin" - mit himmelblauen Blüten.

    "Jupiter" ("Jupiter") - mit lila-violetten unteren und weißen oberen Blütenblättern.

    Die Modern Series Universal F1 (Universal Series F1) besteht aus 10 Sorten mit sehr kompakten, reichlich vorhandenen und früh blühenden Pflanzen.

    Der Name dieses Raumveilchens ist auf die Ähnlichkeit mit den Kostümen spanischer Flamencotänzer zurückzuführen. Es kann den ganzen Sommer über in Blumenbeeten, Behältern und Töpfen kultiviert werden.

    Arten von Veilchen Gruppe Trimardo

    "Lord Beaconsfield" ("Lord Beaconsfield") - einer der besten in der Gruppe, hat ein blau-violettes unteres Blütenblatt und ein weißes Segel.

    Heutzutage wurde eine verbesserte Version dieser Sorte mit einer größeren Blüte - "Super Beaconsfield" ("Super Beaconsfield") - hergestellt.

    Seit 1927 ist die Schweizer Riesen-Gruppe (Schweizer Riesen) bekannt, die große Blüten mit einem Durchmesser von 6-7 cm, niedrig kompakte Pflanzen, hohe Winterhärte und reichlich frühe Blüte aufweist. Die Veilchensorten dieser Gruppe haben in vielen Ländern rasch an Beliebtheit gewonnen und sind derzeit weit verbreitet.

    Achten Sie auf das Foto von Zimmerblumen Violet Flameme („Flamme“) mit einem dunklen Fleck auf einem ziegelroten Hintergrund.

    Viele dieser Sorten sind immer noch in Geschäften erhältlich, in denen Blumensamen verkauft werden.

    Die moderne Veilchenserie umfasst die Ende des 20. Jahrhunderts entstandene Serie Ultima F1 (Ultima Series F1) mit freiblühenden kompakten Pflanzen mit einem Blütendurchmesser von etwa 6 cm und 26 verschiedenen Farbvarianten.

    Die Weseler Eis Serie besteht aus 8 Sorten. Achten Sie auf das Foto: Alle Sorten von Raumveilchen in dieser Serie haben unterschiedliche Blütenfarben.

    Giant Forerunner ist eine der winterhartesten Serien, bestehend aus 15 Sorten mit verschiedenen Blütenfarben.

    F1-Frühling (F1-Frühling) - Eine Reihe kompakter winterharter, lang- und frühblühender Hybriden, die aus 20 Sorten mit verschiedenen Farben bestehen.

    „Padparadja F2“ ist eine der schönsten Sorten mit leuchtend orangefarbenen Blüten und sehr langer Blüte.

    Bei großblumigen Veilchen beträgt der Durchmesser der Blüten 7,5 bis 8,5 cm.

    Die Regal F1-Serie (Regal Series F1) unterscheidet sich von der Crown F1-Serie (Crown F1) nur durch das Vorhandensein dunkler „Augen“ auf den Blütenblättern. Die Serie besteht aus 7 Sorten und einer Mischung von Sorten.

    Die Fancy F1-Serie (Fancy Serie F1) besteht aus 11 Sorten verschiedener Farben, sowohl einfarbig als auch mit einem dunklen Auge auf den unteren Blütenblättern.

    Die Fama F1-Serie (Fama Serie F1) wurde speziell für die Topf- und Gefäßkultur entwickelt und besteht aus 17 Sorten mit verschiedenen Blütenfarben, sowohl einfarbig als auch bunt.

    Chalom Supreme - 5 Sorten und Sortenmischung mit weiß-lila-violett-gelber Blütenfarbe und stark gewellten Blütenblättern.

    Die Cats Serie F1-Serie (Cats Serie F1) besteht aus 4 Sorten und einer Mischung mit einer sehr ursprünglichen Blütenfarbe: Dünne dunkle Streifen auf den drei unteren Blütenblättern ähneln dem Schnurrbart einer Katze.

    Bei Supergiant-Veilchen beträgt der Durchmesser der Blüten mehr als 10 cm.

    Die Blumen von zwei Sorten, die bei einer der Ausstellungen gezeigt wurden, hatten ein gelbes Zentrum und drei Flecken ("für die Augen und für die Lippen", wie in den Berichten über die Ausstellung geschrieben). Beide Sorten waren zu dieser Zeit ungefähr 150 Jahre alt.

    Innenspezies Violet Tarabara Motley

    Vertriebsgebiet: Japan.

    Art des Raumveilchens Tarabar Variegate aus der Kreuzung zweier Arten:

    Eisanveilchen (V. eizanensis). Palmblätter mit 3-5 Lappen, bis zu 10 cm lang und weißen oder rosa Blüten.

    Wie auf dem Foto zu sehen, erhielt die Ansicht des Raumveilchens Tarabar Variegate Anzeichen von Eisanveilchen und Buntveilchen.

    Wachstumsbedingungen. Natürliche Arten stammen aus Bergwäldern, die Hybridart wird in Kultur kultiviert. Benötigt nährstoffreiche, relativ feuchte Böden, relativ thermophil.

    Verwenden Sie Beliebt in Japan Topfpflanze.

    Sorte "Dancing Geisha" ("Tanzende Geisha") - Höhe 20 cm. Hinterlässt einen komplexen Schnitt mit einem silbernen Muster auf den Adern. Die Blüten stehen über den Blättern, duftend, weiß oder lila.

    "Silver Samurai" ("Silberner Samurai") - Pflanzenhöhe bis 35 cm. Die Blätter sind stark seziert, mit einem silbernen Farbton und einem gewellten Rand, lila Blüten.

    http://artgarbar.ru/?p=5110
  • Publikationen Von Mehrjährigen Blumen