Früchte

Schwarzkirschtomaten

In jüngerer Zeit wurden Schwarzkirschtomaten als exotisches Gemüse angesehen. Heute können sie jeden anbauen. Besondere gartenbauliche Kenntnisse und Fähigkeiten sind nicht erforderlich. Es genügt, sich mit den Informationen des Artikels vertraut zu machen, in dem die Vorteile von Kirschtomaten, ihre besten Sorten, Anbaueigenschaften, die richtige Pflege und die nützlichen Eigenschaften im Detail betrachtet werden.

Die Vorteile der Sorte

Schwarzkirschtomaten haben im Vergleich zu ihren großen roten Gegenstücken eine Reihe von Vorteilen. Lassen Sie uns die Merkmale dieser Sorte genauer betrachten.

  • Thundery Tomatenwuchs. Gewöhnliche mittelgroße oder große Tomaten werfen einzelne Früchte. Ihre Reifung ist nicht immer von Gleichzeitigkeit geprägt. Schwarzkirschtrauben wachsen und reifen ungefähr zur gleichen Zeit. All dies sorgt für eine bequemere und schnellere Ernte.
  • Kompaktheit des Fötus. Die geringe und identische Größe einer Tomate ermöglicht die Verwendung für verschiedene Zwecke. Kirsche wird oft in Dosen abgefüllt, da es sehr praktisch ist, sie in eine Dose zu geben. Transportfrüchte haben auch keine Angst, so dass sie leicht zum Verkauf transportiert werden können.
  • Kompaktheit der Wurzeln. Das Wurzelsystem der Pflanzen ist klein, es hat keine großen Zweige. Deshalb bauen viele Menschen zu Hause Kirschtomaten auf Fensterbänken in Blumentöpfen an. Auf offenem Boden nehmen sie auch nicht viel Platz ein.
  • Nützliche Eigenschaften. Diese Kultur kümmert sich gut um das Herz-Kreislauf-System und hat starke diätetische Eigenschaften.

Die Früchte dieser Pflanze haben viele andere nützliche Eigenschaften. Unten im Artikel werden sie alle detailliert beschrieben.

  • Nicht anspruchsvoll. Die meisten Tomaten erfordern keine besonderen Wachstumsbedingungen oder die Einhaltung der Pflegeregeln. Für sie ist die Einhaltung der allgemeinen Gesetze ausreichend. Was werden unten diskutiert.
  • Schmecken. Im Vergleich zu anderen Sorten hat diese einen starken Geschmack. Aufgrund dessen, was der Geschmack der schwarzen Tomate so hell ist, können Sie im letzten Abschnitt lesen.
  • Haltbarkeitsdatum. Kirschtomaten werden etwa doppelt so lange gelagert wie normale Sorten. Sie sind dichter in der Textur, wodurch das Auftreten von Rissen auf der Oberfläche der Frucht beseitigt wird. So können sie ihre Präsentation dauerhaft ohne den Einsatz von Chemikalien beibehalten.

Die originelle Farbe dieser Sorte dient außerdem als ungewöhnliche Dekoration für jeden Tisch. Betrachten Sie die besten Arten von Tomaten.

Das beste

Es gibt viele Arten dieser Kultur. Wir lenken Ihre Aufmerksamkeit auf die besten Vertreter.

Schwarzkirsche

Die Pflanze ist ziemlich mächtig. Am besten im Freiland oder im Gewächshaus anbauen. Sein großes Plus ist reichlich Frucht. Gleichzeitig müssen die Büsche festgebunden werden. Dies ist eine Zwischenernte mit gleichzeitiger Reifung.

Schwarzes Zebra

Diese Pflanze erhielt ihren Namen aufgrund der ungewöhnlichen Farbe der Tomaten. Gemüse hat eine gestreifte Farbe, wodurch es sehr originell aussieht. Die Pflanze gehört zu den Kulturen der Zwischensaison. Unterschiedliche Tomatendichte.

F1 Schokoladenäpfel

"Schokoladenäpfel" zeichnen sich durch einen ausgeprägten süßen Geschmack aus. Dieser Vertreter bezieht sich auf die frühreifenden Kulturen. Tomaten werden in einem angenehmen dunklen Burgunderton gemalt. Sie haben sehr dicke Wände, wodurch sie praktisch nicht brechen.

Schokoladenperle

Dies ist eine der besten sammelbaren Tomatensorten. Unterscheidet sich in der erhöhten Resistenz gegen die am weitesten verbreiteten Krankheiten und besonderen nicht anspruchsvollen Verlassen. Die Pflanze trägt lange Früchte. Die Form der Tomaten ist tropfenförmig.

Tanz mit den Schlümpfen

Die violette Farbe der Tomaten dieses Vertreters ist durch eine satte Farbe gekennzeichnet. An der Spitze der dunklen Frucht ist kaum ein kleiner roter Fleck zu sehen. Die Pflanze ist sehr widerstandsfähig gegen Wetterextreme und Krankheiten. Tomaten sind sehr duftend.

Amethyst Kirschcreme

Dieser Vertreter gilt als sehr selten. Man kann es nicht in kalten Regionen anbauen. Die besten Voraussetzungen für ihn - Gewächshaus. Die Sorte kann auch in den heißen südlichen Regionen im Freiland angebaut werden. Auf den Schultern dunkle Farbe. Die meisten Tomaten sind gelb und rot gefärbt.

Alle oben aufgeführten Vertreter von Tomaten haben ein gemeinsames Anbauprogramm. Nachstehend finden Sie eine detaillierte Beschreibung der wichtigsten Gesetze.

Tomaten anbauen

Diese Kultur aufzubauen ist absolut nicht schwierig. Die Regeln sind fast die gleichen wie bei gewöhnlichen Tomaten.

Sie können es selbst anbauen, indem Sie im Februar Samen in Kisten mit vorbereiteter Erde pflanzen.

Wenn die Sprossen stärker werden, können Sie sie in den Boden stellen - Gewächshaus oder offen. Achten Sie beim Umpflanzen auf:

  • Pflanzzeit für das Gewächshaus - Anfang Mai, für den Garten - Ende Mai.
  • Der Abstand pro Quadratmeter 4 Busch.
  • Bildung, die beste Ernte wird in den Büschen mit zwei Stielen sein.

Trotz der Tatsache, dass schwarze Tomaten in ihrer Pflege wählerisch sind, müssen die Grundregeln weiterhin eingehalten werden. Machen wir uns mit ihnen bekannt.

Pflege Regeln

Die Pflege von Schwarzkirschtomaten beschränkt sich auf ein paar einfache Regeln. Darunter sind:

  1. Lockerung. Es ist notwendig, die Betten zu lösen. So tragen Sie zu einer besseren Sauerstoffpenetration bei. Aufgrund dessen entwickeln sich die Wurzeln besser und dies ist mit erhöhten Erträgen behaftet.
  2. Strumpfband. Obligatorische Regel! Diese Pflanzen produzieren große Trauben. Unter dem Gewicht von Tomaten bricht der Stiel. Das Ergebnis ist eine verwöhnte Kultur. Binden Sie die Büsche müssen pünktlich sein.
  3. Top Dressing. Um die Kultur zu ernähren, braucht man Bio. Aber mach es nicht oft. Einmal im Monat wird völlig ausreichen.
  4. Aushärten Wenn die Pflanze in Zukunft auf freiem Feld wachsen soll, muss dieser Vorgang durchgeführt werden. Nehmen Sie von Zeit zu Zeit die Sämlinge auf der Straße heraus.
  5. Ernte. Sammeln Sie die Früchte, sobald der gewünschte Farbton erscheint. Zögern Sie nicht mit diesem Geschäft! Überreifes Gemüse verliert schnell seinen Geschmack.
  6. Bewässerung Die Pflanze nur an der Wurzel gießen! Kein Wasser auf die Blätter bekommen. Dies führt zu einer Krankheit.

Diese Art von Pflanze liebt Feuchtigkeit. Egal wie dicht die Wand der Frucht ist, Risse treten aufgrund mangelnder Feuchtigkeit auf. Es sollte aber nicht zu viel Feuchtigkeit geben. Die ideale Quote liegt unter 70%.

Wenn Sie sich für den Anbau einer Schwarzkirschtomate entscheiden, sollten Sie sich mit den positiven Eigenschaften der Früchte vertraut machen. Im Folgenden wird diese Frage im Detail betrachtet.

Die vorteile

Alle oben genannten Schwarzkirschtomaten enthalten Anthocyan. Dies wird durch ihre schwarze und violette Farbe angezeigt. Anthocyansubstanz wird als sehr nützlich angesehen. Es hat folgende Eigenschaften:

  • bakterizid;
  • die Immunität erhöhen;
  • Antioxidans.

Die bakterizide Wirkung von Anthocyanin besteht in der Bekämpfung verschiedener Arten von Bakterien oder sogar Viren. Daraus folgt, dass die schwarzen Kirschtomatensorten bei der Heilung einiger ansteckender und viraler Krankheiten helfen.

Zu jeder Jahreszeit sind Anthocyane für den Körper nützlich, insbesondere im Frühjahr und Herbst. In diesen Jahreszeiten ist die Immunität des Menschen normalerweise geschwächt.

Sie werden für die Verwendung in Lebensmitteln für Erwachsene und Kinder empfohlen. Sie können die Heilwirkung mit Hilfe anderer Anthocyan-haltiger Produkte steigern. Darunter sind Gemüse, Obst und Beeren in schwarzer oder dunkelvioletter Farbe - Auberginen, Maulbeeren, Rüben und andere.

Anthocyan ist das stärkste Antioxidans. In kurzer Zeit ist er in der Lage, alle Schadstoffe aus dem Körper zu entfernen. Wenn Sie verschiedene Sorten von Schwarzkirschtomaten essen, schützen Sie Ihren Körper vor dem Eindringen und der Entwicklung von Krebs.

Anthocyanin ist einzigartig in seiner positiven Wirkung auf das Sehvermögen. Während es sich ansammelt, stärkt es zuverlässig die Kapillaren. Die Substanz trägt auch zum Ausfluss der im Augapfel angesammelten Flüssigkeit bei. Viele Menschen konsumieren Schwarzkirschtomaten. Als Ergebnis haben sie:

  • Großartige Vision.
  • Schnelle Wiederherstellung der Sehschwäche.
  • Keine Ermüdung der Augen durch Arbeiten am Computer.

Schwarzkirschtomatenliebhaber zelebrieren neben den guten Qualitäten auch ihren unübertroffenen Geschmack. Dies ist auf das Vorhandensein einer großen Menge Zucker - Glucose und Fructose in der Zusammensetzung zurückzuführen. Diese Substanzen übertönen alle Säuren. Dadurch verbessert sich der Geschmack von Tomaten und wird im Vergleich zu den üblichen roten Sorten heller.

Der Artikel aus verschiedenen Aspekten beschreibt Sorten von Schwarzkirschtomaten. Wir untersuchten die Merkmale dieser Art, überprüften die besten Vertreter der Kultur, untersuchten detailliert die Regeln ihres Anbaus und machten uns mit nützlichen Eigenschaften vertraut.

http://agrognom.ru/vegetables/tomatoes/pomidory-cherri-chernyh-sortov.html

Cherry Tomatoes Black - eine unglaubliche Sorte mit einem wirklich süßen Geschmack

Schwarze Tomaten sind nicht nur dekorativ, sondern auch sehr nützlich. Als Teil von ihnen gibt es Anthocyane (sie geben Gemüse eine dunkle Farbe), die das Immunsystem stärken und ein Mittel zur Vorbeugung gegen viele Krankheiten, einschließlich Krebs, sind. Darüber hinaus haben Kirschtomaten einen schwarzen Geschmack, der sich deutlich von den traditionellen roten Sorten unterscheidet.

Herkunft und Beschreibung der Sorte

Kirschtomaten wurden 1973 gezüchtet. Zu dieser Zeit stellten israelische Wissenschaftler kleine süße Tomaten her, die nicht paarweise oder einzeln, sondern in ganzen Trauben reifen. Aber diese Früchte waren rot. Die Sorte der berühmten dunkelhäutigen Tomaten wurde erst 2003 und in diesem Jahr von Züchtern aus den USA herausgebracht. Im staatlichen Register der Russischen Föderation wurde die Schwarzkirschtomate erst im Jahr 2009 als eigenständige Sorte eingetragen.

Tomaten Black Cherry (geborene Black Cherry) - ist ein großer Vertreter der Tomaten und kann im Freiland und in Gewächshäusern angebaut werden. Die Pflanze sieht aus wie eine Rebe, die vollständig mit Trauben kleiner Früchte bedeckt ist. Jeder Pinsel besteht normalerweise aus fünf bis neun Stücken.

Die Früchte der Schwarzkirsche sind kleine Tomaten von violett - schwarzer Farbe, kugelförmig. Ihre charakteristischen Merkmale sind:

  • Das Fruchtgewicht beträgt ca. 20 Gramm;
  • Der Durchmesser beträgt nicht mehr als 3 Zentimeter;
  • Fruchtfleisch ist durchschnittlich - dicht;
  • Die Fruchtschale ist dünn;
  • Die reife Frucht hat schwarzes und violettes Fruchtfleisch.

Die Cherry Black Tomato-Sorte ist vielleicht die einzige Miniatur-Tomatensorte mit dickeren Seitentrieben als die zentralen. An den Seiten bilden die Triebe einen großen Teil der Ernte, der normalerweise reichlich ist.

Die duftenden Früchte der Sorte „black cherry“ haben einen reichen und komplexen Geschmack, sie eignen sich nicht nur als Dekoration des Gerichts, sondern auch in Salaten. Leider wird diese Ernte nicht lange frisch gehalten, aber schwarze Mini-Tomaten verleihen der Mischung aus eingelegtem Gemüse einen hervorragenden Geschmack und ein hervorragendes Aroma, obwohl sie separat haltbar sind.

Pflanzgebiet, Reifezeit und Ertrag

In Gebieten mit warmem Klima im Süden können Schwarzkirschtomaten im Freiland angebaut werden. In der mittleren Zone wird es sowohl im Freiland als auch in Gewächshäusern und in kälteren Regionen (in Sibirien) gepflanzt - nur im geschützten Boden. Grundsätzlich toleriert diese Sorte geringfügige Temperaturschwankungen perfekt.

Schwarze Tomaten gefallen Gärtnern mit ihren hohen Erträgen, bei richtiger Pflege können Sie etwa fünf Kilogramm Tomaten aus einem Busch entfernen. Die Früchte der durchschnittlichen Reifezeit: Sie treten bereits in 100-110 Tagen ab dem Zeitpunkt des Auftretens der ersten Triebe auf, jedoch wird in warmen Regionen die erste Ernte entfernt und nach 90 Tagen.

Sämlinge anbauen und Boden vorbereiten

Tatsächlich unterscheidet sich der Anbau von Schwarzkirschtomaten nicht von der traditionellen Agrartechnologie der roten Vertreter dieser Art. Die Pflanzen sprießen wunderschön und liebenswürdig, sie wachsen aktiv und schnell, aber sie wachsen sicherlich mit Hilfe von Setzlingen. Die Aussaat dieser Tomatensorte erfolgt im Frühjahr, März oder April. Tragen Sie speziell für diesen Zweck vorbereitete, feuchtigkeitsreiche Erde vorgestochen auf. Es wird zur Landung in die Kiste gegossen.

Samen sollten in einer Tiefe von 4 Millimetern platziert werden, nicht mehr, sie sollten reichlich gewässert werden, und die Kiste selbst sollte auf ein Fensterbrett gestellt werden, das von der Sonne gut beleuchtet wird. Bald erscheinen die ersten Triebe, Sprossen mit vier Blättern können bereits in separate kleine Tassen geschleudert werden.

Landvorbereitung für das Pflanzen

Tomaten dieser Sorte lieben nicht nur sonnige, sondern auch windgeschützte Standorte. Der Boden sollte fruchtbar, gut erhitzt, entwässert und locker sein. Es ist auch darauf zu achten, dass der Boden ein neutrales oder leicht saures Milieu aufweist, Tomaten wachsen nicht im sauren Boden.

Der Boden wird im Frühherbst vorbereitet, es wird bis zu 20 Zentimeter gegraben, wonach Dünger hinzugefügt wird. Für diesen Job müssen Sie einen sonnigen, trockenen Tag wählen. Unmittelbar vor dem Pflanzen der Büsche graben sie zwei- bis dreimal den Boden aus, bringen Humus und Mineraldünger. Unmittelbar vor dem Pflanzen wird der Dünger direkt in das Loch gegeben.

Pflanzen und Wachsen, Gießen und Düngen

Im Mai (je nach Klima früh oder mittel) werden die Setzlinge in Gewächshäusern und im Freiland gepflanzt. Wir müssen auf die Zeit warten, in der die Gefahr von Frühlingsfrösten endlich vorbei ist. Vor dem Einpflanzen sollte der Stiel etwa 30 Zentimeter erreichen und etwa zehn Blätter haben.

Landung auf offenem Boden

Vor dem Einpflanzen an einem Tag wird die Bewässerung gestoppt. Wenn die Sämlinge jedoch in Torftöpfen gezüchtet wurden, ist dies nicht erforderlich. Diese Pflanze wird mit Torf in den Boden gepflanzt, es wird sein Dünger. Beachten Sie das Pflanzmuster im Freiland von 50 bis 50 Zentimetern, nicht mehr als drei Pflanzen pro Quadratmeter.

Vergessen Sie nicht, dass die Büsche dieser Sorte sehr groß werden.

Pflegeeigenschaften

Die Hauptaufgabe beim Anbau von Schwarzkirschtomaten besteht darin, den Strauch selbst richtig zu formen, zu binden und die Stiefkinder rechtzeitig zu reinigen. In Gewächshäusern können diese Pflanzen hoch werden, ein Strauch kann bis zu zwei Meter hoch werden - denn diese Sorte ist völlig normal. Gleichzeitig geben Pflanzen viele Stufen, die rechtzeitig entfernt werden müssen.

Es sollte einen Busch in ein oder zwei Stielen bilden, im letzteren Fall wird der zweite der Stiele vom Stiefsohn an der Seite gebildet, der am stärksten war. Für den Fall, dass es extrem viele Früchte gibt, sollte der Stiefsohn ohne das geringste Bedauern entfernt werden. Andernfalls wird die normale Reifung der Früchte beeinträchtigt.

Es ist notwendig, den Busch zu binden, da er sonst unter dem Gewicht seiner Früchte zerbricht oder sie auf dem Boden liegen und Risse verursachen. Es ist notwendig, eine der Möglichkeiten des Strumpfbandes zum Gitter zu wählen, es ist besser als eine einfache Unterstützung. Hohe Tomatenreben brauchen zuverlässige Unterstützung.

Gießen und füttern

Tomaten, insbesondere Kirschtomaten, müssen regelmäßig gegossen werden. Es ist jedoch nicht möglich, den Boden in einen Sumpf zu verwandeln. Folgendes sollte berücksichtigt werden:

  • Wenn Sie den regulären Gießplan ständig vernachlässigen, können die Früchte platzen.
  • Falls sich die Pflanzen zwei Wochen nach dem Einpflanzen in den Boden nicht gut genug entwickeln, können sie mit Gülle oder einer Hühnermistlösung gegossen werden.

Bei normaler Bewässerung und nach etwas Fütterung ist die Ernte reichlich und die Früchte sind intakt.

Schädlingsbekämpfung

Schwarzkirsche kann anfällig für Krankheiten sein, es handelt sich um Viren und Pilze. Befindet sich die Pflanze in einem Gewächshaus, sollten Sie den Raum regelmäßig lüften und beschädigte Bereiche (falls vorhanden) entfernen.

Im Gewächshaus ist diese Sorte sehr anfällig für Schädlinge, sie kann nicht nur von Blattläusen, sondern auch von der Weißen Fliege befallen werden. Die Bekämpfung dieser Schädlinge beruht auf dem traditionellen Einsatz verschiedener Insektizide. Es ist anzumerken, dass diese Sorte im Vergleich zu anderen Tomatensorten grundsätzlich weniger anfällig für Krankheiten und Infektionen ist.

Ernte

Kirschtomaten erfreuen Gärtner mit reichlich und langfristigen Früchten. Es beginnt buchstäblich drei Monate nach der Landung. Tomaten können sowohl einzeln als auch in Gruppen gesammelt werden.

Die Ernte dauert oft bis zu den ersten Herbstfrösten. Diese Sorte hat eine Besonderheit: Unreife Tomaten haben keinen eigenen Geschmack. Damit unreife Früchte nicht gepflückt werden, bleiben sie geschmacklos.

Vor- und Nachteile Sorten

Der Hauptvorteil von Black Cherry ist der hohe Geschmack und das effektive Erscheinungsbild. Auch positive Eigenschaften sind hohe Ausbeuten und schnelle Reifung. Nachteile - dies ist die Notwendigkeit, sich ständig mit der Bildung des Busches zu befassen, sowie die Neigung der Früchte, während der biologischen Reifung aufgrund dünner Haut zu reißen. Diese Anlage muss täglich inspiziert und gefesselt werden.

Im Allgemeinen ist diese Sorte schwarzer Tomaten für jeden Gärtner sehr attraktiv, und die Früchte sind nicht nur lecker, duftend und äußerst nützlich. Indeterminantnoe Pflanze, riesig und verbreitet, mit schwarzen Trauben bestreut sieht einfach wunderschön und angenehm für das Auge.

http://sadbezproblem.ru/ogorod/tomaty-cherri-chernye

Cherry Tomato Black oder Black Cherry: Beschreibung der Sorte mit einem einzigartigen süßen Geschmack

Seltene Tomatensorten können einen wirklich süßen Geschmack aufweisen. Black Cherry, auch Black Cherry oder Black Cherry genannt, ist eine Tomate, deren Früchte nicht nur wie Pralinen aussehen, sondern auch das Dessert ersetzen können.

Die Sorte wurde 2003 von US-amerikanischen Züchtern erzeugt. Im staatlichen Register Russlands wurde die Sorte 2009 eingetragen. Machen wir uns mit der detaillierten Beschreibung der Black Cherry Tomato vertraut. In unserem Artikel werden wir Ihnen die Hauptmerkmale und Merkmale des Anbaus erläutern.

Black Cherry Tomatoes: Sortenbeschreibung

Indeterminantny Grade von Tomaten Black Cherry (Black Cherry) - hohe Arten für den Anbau in offenen Böden und Gewächshäusern. Kraftvolle Pflanze ist eine Rebsorte, die vollständig mit dichten Fruchtquasten bedeckt ist.

Die Fruchtbildung bei dieser Sorte erfolgt innerhalb von 112-120 Tagen ab dem Zeitpunkt des Auftretens der ersten Sämlinge (mittelfrüh). Es ist mäßig resistent gegen Cladosporia und das Welken von Tomaten. Unter Beachtung der Agrartechnologie kann eine Pflanze mindestens 5 kg geglättetes Handelsobst produzieren. Der Hauptvorteil der Sorte Black Cherry ist der ungewöhnlich süße Geschmack der Früchte und ihr attraktives Aussehen. Zu den Nachteilen der Sorte zählen die Notwendigkeit, ständig einen Strauch zu formen, und die Anfälligkeit der Früchte für Risse zum Zeitpunkt der Reifung.

Die Besonderheit der Sorte ist die erhöhte Genauigkeit der Pflanze gegenüber Licht, Wärme und Nährstoffen. Aufgrund der großen Wachstumsstärke und der Fülle an Früchten, die ständig gebunden und getropft werden, muss er fast täglich überprüft und zusätzlich gebunden werden. Schwarzkirschtomaten sind die einzige Sorte mit Seitentrieben, die dicker sind als die mittlere. Der Hauptteil der Ernte wird auf ihnen gebildet.

Eigenschaften

Die Früchte der Schwarzkirsche sind schwarzviolette, kugelförmige Tomaten mit einer Masse von nicht mehr als 20 g und einem Durchmesser von etwa 3 cm. Die Fruchtschale ist dünn und sehr zart, das Fruchtfleisch ist von mittlerer Dichte, dunkelviolett oder bläulichgrün (je nach Reifegrad). In den Saatkammern 2 oder 3 ist der Trockensubstanzgehalt im Fruchtfleisch durchschnittlich (ca. 4-5%). Die Früchte werden in Pinseln von 5-9 Stück gesammelt.

Der Geschmack von Schwarzkirschtomaten ist ihr Hauptvorteil. Süß und sehr duftend, ähneln sie Süßigkeiten. Leider können die Früchte dieser Sorte nicht frisch gelagert werden. Schwarzkirschtomaten eignen sich gut als Sologemüse in Essiggurken und werden mit anderen Gemüsepflanzen gemischt. Es wird auch verwendet, um Salate aus frischem Gemüse oder Obst zuzubereiten (normalerweise als Dekoration oder um ihnen eine pikante Note zu verleihen).

Auf dem Foto unten sehen Sie deutlich, wie Schwarzkirschtomaten aussehen:

Erwachsen werden

Cherry Black Tomato sollte nach der Sämlingsmethode angebaut werden. Die Aussaat erfolgt 2 Monate vor der geplanten Landung im Boden. Wenn Sie an einem festen Ort pflanzen, wird empfohlen, zwischen den Pflanzen einen Abstand von 60-70 cm einzuhalten, zwischen den Reihen etwa einen Meter. Im Gegensatz zu anderen Tomaten ist Black Cherry nicht zum Kleben zu empfehlen. Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Sie die Büsche an das Gitter binden und alle Stiefkinder in eine Ebene legen. Auf jedem von ihnen können Sie nicht mehr als 3 Fruchtbürsten lassen.

Aufgrund der Kraft des Busches und der Fülle an Früchten muss die Tomaten-Schwarzkirsche häufig mit organischen und mineralischen Düngemitteln gegossen und gedüngt werden. Tomaten haben eine normale Beständigkeit gegen Kälteeinbrüche und andere ungünstige klimatische Phänomene. Es kann sowohl in Zentralrussland als auch in Sibirien (wenn es temporäre oder permanente Unterstände gibt - Gewächshäuser) und in den südlichen Regionen (im Freiland) angebaut werden.

Krankheiten und Schädlinge

Die Tomatensorte Black Cherry kann von allen für Tomaten charakteristischen Pilz- und Viruskrankheiten befallen werden. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, die Pflanzungen regelmäßig zu lüften, erkrankte Teile aus den Büschen zu entfernen und sie mit Fitosporin zu behandeln.

In der Gewächshauskultur wird die Tomate im Freiland von der Weißen Fliege und den Blattläusen befallen - von Spinnmilben. Um diese Schädlinge zu bekämpfen, verwenden Sie ein komplexes Insektizid Fufanon und Volksheilmittel in Form von bitteren Kräuterinfusionen mit klebrigen Fallen.

Black Cherry - eine Vielzahl von Tomaten, die ein Gewächshaus, Gartenbeete, einen Balkon und sogar einen festlichen Tisch schmücken können. Ungewöhnlich aussehende kleine Schwarzkirschtomaten mögen Kinder besonders wegen ihres süßen Geschmacks.

http://rusfermer.net/ogorod/plodovye-ovoshhi/tomat-pomidor/cherri/cherri-chernyj.html

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Black Cherry, Ertrag

Schwarzkirschtomaten schmecken angenehm süß. Die Sorte wird auch Cherry Tomato Black, Black Cherry oder Black Cherry genannt. Die Obstsorten sehen aus wie eine Zuckerstange. Die Sorte wurde 2003 von Experten in den USA ausgewählt. Die Entscheidung über die Eintragung einer Tomate in das russische Staatsregister wurde 2009 getroffen. Tomaten dieser Sorte werden in Zentralrussland erfolgreich angebaut. In nördlichen Gebieten und in Sibirien wird eine Tomate nur nach der Gewächshausmethode angebaut.

Sortencharakteristik

Schwarzkirschbüsche sind ziemlich groß. Die Stängel einer Tomate ähneln einer Rebe, mit dichten Tomatenpinseln in Form von reifen Süßkirschen. Die Zeit vom Auftreten der ersten Triebe bis zur Ernte reicht von 112 bis 120 Tagen. Tomaten haben eine Resistenz gegen Cladosporia. Der Ertrag aus einem Busch darf bei Einhaltung der agrartechnischen Maßnahmen mehr als 5 kg betragen.

Die Attraktivität der Sorte in ungewöhnlicher Form und hoher Geschmack von Tomaten. Der Hauptnachteil ist die Notwendigkeit, die Pflanzen und die Bildung des Busches ständig zu inspizieren, und das mögliche Reißen der Haut der Tomaten während der Reifung.

Kirschtomaten reagieren sehr empfindlich auf Licht- und Nährstoffmangel. Schnell wachsende Stängel müssen rechtzeitig festgebunden werden, da sie sonst brechen oder zu Boden fallen können.

Kirschtomate hat eine Besonderheit - auf der Buschseite sind die Stiele dicker als die Hauptstiele. Die meisten Eierstöcke mit Früchten an den Seitentrieben. Diese Sorte ist keine Hybride - sobald Sie Samen gekauft haben, können Sie diese aus Ihrer Ernte für die Aussaat im nächsten Jahr beziehen.

Obst Beschreibung

Kirschtomaten haben eine geringe Größe: Sie haben einen Durchmesser von etwa 3 cm und ein Gewicht von weniger als 20 g. Das Fruchtfleisch hat eine durchschnittliche Dichte von Kirschtönen, wenn es in Schattierungen der oberen Haut reif ist, gibt es eine schwarze Palette mit einem dunkelvioletten Farbton.

Diese Farbe entsteht durch das Vorhandensein einer großen Menge Anthocyanin in den Früchten - eine Substanz, die bei Erkältungen therapeutisch wirkt, antiviral wirkt und die Immunität stärkt. Regelmäßiger Verzehr solcher Tomaten verbessert das Sehvermögen. Es wird beobachtet, dass Anthocyan als Krebsprävention wirkt.

Jede Frucht der Kirschtomate hat 2 - 3 Samenkammern. In einem Pinsel können bis zu 9 Tomaten gleichzeitig reifen.

Der Hauptvorteil liegt nach wie vor in der Originalität des Tomatengeschmacks. Ihre Beschreibung stellt fest, dass die Tomaten süßlich sind, mit einem ungewöhnlichen Aroma.

Sammeln Sie die Früchte unbedingt bei Erreichen der biologischen Reife. Wenn die Tomatenernte vorzeitig durchgeführt wurde, erlebten die Früchte, die die technische Reife am Strauch erreichten, erst dann den Reifungsprozess, einen geringeren Geschmack und weniger nützliche Substanzen.

Schwarzkirschtomaten können ziemlich lange gelagert werden. Sie werden eingelegt und in der Zusammensetzung von Gurken konserviert, die zu Gemüse- oder Obstsalaten hinzugefügt werden. Schwarzkirsche wird als Dekoration für Fertiggerichte beim Servieren verwendet. Tomaten werden für den Winter getrocknet und getrocknet. Wenn frische Tomaten in einen Raum mit einer Temperatur von +5 bis +8 Grad gebracht werden, können sie 1 Monat aufbewahrt werden.

Wachsende Kirschtomaten

Die Sortenbeschreibung enthält Informationen zur Beständigkeit von Tomatenbüschen gegenüber niedrigen Temperaturen. Tomaten sprießen zusammen, haben eine hohe Krankheitsresistenz. Um diese Tomatensorte mit den besten Ergebnissen anzubauen, wird Black Cherry durch einen Sämling in die Erde gepflanzt.

Aussaat ca. 2 Monate vor dem Pflanzen der Sämlinge im Freiland oder im Gewächshaus. Der Abstand zwischen den Büschen sollte mindestens 60 - 70 cm und zwischen den Reihen mindestens 1 Meter betragen. Die Besonderheit der Tomaten ist, dass die Pflanzen abgesteckt werden müssen.

Merkmale einer Vielzahl von Noten, dass die Sträucher bis zu 180 cm und unter Gewächshausbedingungen wachsen können - bis zu 2 Meter hoch. Bewertungen derjenigen, die diese Tomaten gepflanzt haben, bestätigen die Notwendigkeit, die Stiele an das Gitter zu binden. Eine wichtige Aufgabe der Gärtner ist es, die Stiefsöhne der Schwarzkirschtomaten rechtzeitig zu entfernen.

Normalerweise lassen Sie 1 - 2 Stiele. Pasynka schnitt rechtzeitig ab und ließ den Stiel nicht mehr als 2 Zentimeter. Kräftige Büsche und eine große Anzahl von Früchten sind gezwungen, Top Dressing zu verwenden.

Unregelmäßiges Gießen führt zum Reißen der Früchte zum Zeitpunkt der Reifung. Die Frucht hält lange an, bis der Herbst friert.

Mögliche Tomatenkrankheiten und Schädlinge

Es besteht die Gefahr einer Ansteckung von Tomaten der Sorte Black Cherry, die für Solanace-Krankheiten, Viren und Pilze charakteristisch sind.

Eine Phytosporose-Infektion tritt am häufigsten auf - das Laub fällt ab. Die Ursache der Krankheit ist oft hohe Luftfeuchtigkeit. Um Probleme zu vermeiden, werden die Sträucher mit Phytosporin behandelt und in den Gewächshäusern mit Tomaten häufig gelüftet.

Die Bekämpfung der Phytosporose kann eine beliebte Methode sein: Die Molke wird zu gleichen Anteilen mit Wasser verdünnt und mit Tomatenbüschen besprüht. Wenn die vorherigen Optionen nicht den gewünschten Effekt hatten, sprühen sie alle 15 Tage die Büsche mit einer Lösung, die aus 1 Tablette Trihopol pro Liter Wasser besteht. Behandlung der Betten Bordeaux Flüssigkeit oder Droge Mikosan.

Die Erkrankung des Rückenmarks manifestiert sich in einer Verdunkelung des oberen Teils des Busches. Als vorbeugende Maßnahme beim Einpflanzen von Setzlingen wird jeder Vertiefung eine Handvoll Holzasche und Kalziumnitrat zugesetzt - es genügt ein Esslöffel. l jede Substanz. Der Mangel an Spurenelementen im Boden und an Feuchtigkeit wird durch den Vorgang deutlich, bei dem sich das Laub der Tomatenbüsche kräuselt.

Pflanzen, die unter Gewächshausbedingungen gezüchtet werden, können von Blattläusen und weißen Fliegen befallen sein, und in den offenen Beeten von Büschen frisst die Spinnmilbe. Dank der Verwendung eines gebrauchsfertigen Insektizids Fufanon oder Verticillin ist es möglich, mit Tomatenschädlingen umzugehen.

Folk-Methoden werden auch helfen - die Büsche mit Kräutertees aus Kamille, Schafgarbe oder normalem Tabak zu besprühen.

http://dachamechty.ru/tomat/semena/blek-cherri.html

Beschreibung einer exotischen Tomatensorte Black Cherry und Anbau Agrotechnik

Die exotische Schwarzkirschtomate, auch Black Cherry Cherry genannt, gehört zur Auswahl amerikanischer Agrobiologen. Die Sorte zeichnet sich durch ihr Aussehen, den angenehmen süßen Geschmack, den hohen Ertrag und die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten der Solanaceen aus.

Die Vorteile der Sorte

Tomate Kirsche schwarz eingetragen im Register der Zuchterfolge. Das Merkmal und die Beschreibung der Sorte hängen mit der Möglichkeit zusammen, die Pflanze unter offenen und geschützten Bodenbedingungen zu kultivieren. Der Busch unbestimmten Typs erreicht während der Vegetationsperiode eine Höhe von 250-300 cm.

Die Sorte zeichnet sich durch eine lange Erntezeit aus, die 112-120 Tage nach dem Auflaufen der Triebe Früchte zu tragen beginnt. Die Stängel der Schwarzkirschtomate ähneln einer Rebe. Auf den Zweigen befinden sich Bürsten, in denen bis zu 20 kleine Tomaten gleichzeitig reifen.

Die schwarze Kirsche ähnelt einer reifen Kirsche. Im Horizontalschnitt gibt es 2-3 Kammern mit Samen. Nach den Regeln der Landtechnik beträgt der Ertrag der Sorte mehr als 6,5-7 kg bei 1 m².

Cherry Cherry-Tomaten haben ein charakteristisches Merkmal. Der Durchmesser der Seitenstiele des Busches über dem Hauptstamm. An den Seitenzweigen bilden sich mehr Eierstöcke und Bürsten mit Tomaten.

Bewertungen von Gemüsebauern deuten auf die Möglichkeit hin, Kirschtomaten aus den gesammelten Samen anzubauen. Diese Sorte ist keine Hybride: Wenn Sie Qualitätssaatgut erwerben, können Sie das Saatgut Ihrer Ernte für den Anbau in der neuen Saison verwenden.

Beschreibung der Tomate

Kirschtomaten zeichnen sich durch ein ungewöhnliches Aussehen und einen ungewöhnlichen Geschmack aus. Die Früchte sind klein, haben einen Durchmesser von 3 cm und ein Gewicht von 20 g. Das Fruchtfleisch ist kirschrot, gekennzeichnet durch eine durchschnittliche Dichte. Schonendes Peeling, das leicht mechanischen Beschädigungen ausgesetzt ist.

Beim Reifen von Früchten in Schattierungen des oberen Teils der Tomate entsteht eine schwarzviolette Farbpalette mit einer indigofarbenen Tönung. Die exotische Färbung der Früchte weist auf eine hohe Konzentration an Anthocyan hin.

Diese Pigmentstoffe werden im menschlichen Körper nicht gebildet, müssen also aus der Nahrung stammen. Anthocyane haben eine bakterizide Wirkung, erhöhen die Immunität und wirken bei Erkältungen therapeutisch. Das Vorhandensein von Kirschtomaten in der Ernährung verbessert das Sehvermögen.

Der Hauptvorteil der Sorte ist der ursprüngliche Geschmack, dessen Beschreibung darauf hinweist, dass die Tomaten süßlich sind und ein reiches Aroma aufweisen. Das Fruchtfleisch enthält durchschnittlich 4-5% Trockenmasse.

Tomatenkirsche wird nach Erreichen der biologischen Reife aus dem Busch entfernt. Tomaten, die im Stadium der technischen Reife geerntet werden, verlieren während des Reifungsprozesses an Geschmack. Diese Tomaten enthalten weniger Nährstoffe.

Während der Reifung neigen Früchte zum Knacken. Tomaten sind zur Langzeitlagerung bestimmt. Frisch geerntete Tomaten bei + 5... + 8 ° C sind 1 Monat haltbar.

Beim Kochen werden Früchte frisch verwendet, um verschiedene Gerichte zuzubereiten, beim Servieren zu dekorieren und in Dosen zu machen. Schwarzkirschtomaten werden für den Winter getrocknet und getrocknet.

Landwirtschaftlicher Anbau von Tomaten

Der Anbau der Schwarzkirschsorte unterscheidet sich nicht von anderen Tomaten, aber ein kräftiger Strauch und reichlich Eierstöcke erfordern ständige Aufmerksamkeit. Kirschtomate wird empfohlen, durch Sämling gewachsen zu werden.

Die Aussaat der Sämlinge erfolgt 2 Monate vor dem voraussichtlichen Pflanzdatum im Boden. Zu diesem Zweck werden Samen in die vorbereiteten Behälter mit einer Bodenmischung oder einem Substrat bis zu einer Tiefe von 3 mm eingefüllt. Vor der Aussaat wird empfohlen, die Samen mit einem Wachstumsstimulator zu behandeln.

Nach dem Gießen mit warmem Wasser mit einem Sprühflaschendeckel mit einem Film bis zur Keimung abdecken. Für die Samenkeimung ist eine optimale Temperatur von + 25... + 26 ° C vorgesehen. Dazu werden die Behälter näher an die Heizgeräte herangeführt.

Sämlinge müssen an einem gut beleuchteten Ort aufbewahrt werden und den Lichttag auf mindestens 14 Stunden verlängern.

Die weitere Kultivierung kann bei einer Lufttemperatur von + 20... + 24 ° C erfolgen. Niedrigere Temperaturen wirken sich negativ auf die Fruchtnähte aus. Tauchen Sie in der Entstehungsphase von 4-6 echten Blättern die Pflanzen in getrennten Behältern.

Dieses Ereignis geht mit einer Verkürzung der Wurzel einher, um die Bildung eines stärkeren Wurzelsystems anzuregen. Die Pflege der Pflanze nach dem Eingriff besteht im regelmäßigen Gießen und Düngen mit komplexen Düngemitteln.

Das Züchten von Setzlingen in Torftöpfen ohne Tauchgang beschleunigt die Fruchtreife um 2 Wochen. Die Pflanzen werden nach dem Ende der Frühlingsfrostperiode an einen festen Platz gebracht.

Es wird empfohlen, die Sämlinge vor dem Pflanzen 7-10 Tage lang auszuhärten. Dazu werden Setzlinge auf die Straße gebracht und die Zeit von 30 Minuten auf mehrere Stunden erhöht. 1 Tag vor dem Pflanzen aufhören zu gießen.

Es wird empfohlen, Setzlinge mit einem Stiel zu pflanzen, der sich aus mindestens 8 Blättern zusammensetzt, wenn die Pflanze eine Höhe von 30 cm erreicht. Bis die Setzlinge 60-65 Tage alt sind. Wenn die Büsche an einem festen Platz zwischen den Pflanzen gepflanzt werden, muss ein Abstand von 60 bis 70 cm und zwischen den Reihen ein Abstand von 70 cm eingehalten werden.

Cherry Tomato Cherry bevorzugt einen sonnigen, windgeschützten, durchlässigen und fruchtbaren Boden. Vor dem Pflanzen ist es wichtig, die Stelle im Voraus vorzubereiten und organischen Dünger aufzutragen.

Für die nördlichen Regionen und das Mittelband wird empfohlen, die Sorte unter Gewächshausbedingungen zu kultivieren. Es ist wichtig, dass die Lufttemperatur + 16 ° C nicht unterschreitet.

Während des gesamten Wachstumsprozesses der Pflanzen ist ständige Pflege erforderlich. Es wird nicht empfohlen, Schwarzkirschtomaten zu kneifen, und um hohe Erträge aus dem Busch zu erzielen, werden die Zweige an das Spalier gebunden.

Während der Kultivierungsphase ist es wichtig, das Bewässerungsregime zu beachten, das eine leistungsstarke Pflanze benötigt. Durch das Mulchen wird eine gleichmäßige Feuchtigkeitsverteilung erreicht, die das Austrocknen des Oberbodens verhindert.

Zu diesem Zweck werden nicht gewebte schwarze Fasern verwendet. Die Verwendung von organischen Materialien (Blätter, Stroh) ist eine zusätzliche Nahrungsquelle für die Kultur.

Schwarzkirschen sind empfindlich gegen Licht- und Nährstoffmängel. Sich schnell entwickelnde Stängel erfordern ein rechtzeitiges Binden an das Gitter, um Schäden zu vermeiden.

Schwarzkirschtomaten zeichnen sich durch eine mäßige Resistenz gegen Krankheiten der Solanaceen aus. Vorbeugend werden die Büsche mit aufwendigen Präparaten behandelt. Insektizide und Volksheilmittel werden zur Bekämpfung von biologischen Schädlingen (Weiße Fliege, Blattlaus, Zecke) eingesetzt.

Derjenige, der eine Tomate dieser Sorte gepflanzt hat, behauptet, dass sich die Pflanze perfekt an niedrige Temperaturen anpasst.

http://moefermerstvo.ru/tomat/uborka/blek-cherri

Beständig gegen die meisten Krankheiten - Black Cherry Tomato: Sortenbeschreibung und Anbaumerkmale

Auch mit der geringen Größe der Frucht, hört Black Cherry Tomatoes nie auf zu überraschen. Köstliche Tomaten ähneln Praline. Amerikanisches stattliches holt Früchte die Größe eines schwarzen Fuchses oder der Kirsche. Zu ihren Boni zählen exquisiter Geschmack, eine Fülle spektakulärer Pinsel.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Black Cherry Tomate erschien in Amerika im Jahr 2003. Es ist in Russland im Jahr 2009 aufgeführt. Es ist eine große unbestimmte.

Merkmale der Tomatensträucher Black Cherry "Aelita":

  • Stielhöhe 1,7-1,8 m;
  • gemäßigtes Laub;
  • viele Bürsten, so dass der Busch Trauben ähnelt;
  • auf Trauben von 15 bis 25 Tomaten.
  • Durchschnittsgewicht beträgt 15 g;
  • das Fruchtfleisch ist saftig;
  • Saatkammern 2;
  • feste Haut;
  • Der Geschmack wird von Süße mit einem Schokostich dominiert.

Kleine Tomaten sind gut für Cocktails, Salate, ganze Dosen.

Vor- und Nachteile

  • Produktivität;
  • vorzeigbares Aussehen;
  • wunderbarer Geschmack;
  • Standardpflege;
  • Transportfähigkeit;
  • Ausdauer zu niedrigeren Temperaturen;
  • Hitzebeständigkeit.
Von den Minuspunkten:

  • die Notwendigkeit zum Fixieren und Herstellen von Verbänden.

Ausbeute

Die Produktivität von 1 Busch erreicht 5 kg.

Merkmale von Anbau und Lagerung

Bodensubstrat kaufen fertig, für Tomaten gedacht. Beim Selbstentwurf tragen solche Komponenten bei:

  • Garten Rasen;
  • Kompost;
  • Torf;
  • fauler Humus.

Um die Fruchtbarkeit und den Nährwert der Mischung zu erhöhen, werden ihr Düngemittel in einer Menge von 10 kg zugesetzt:

  1. 1 Tasse Holzasche;
  2. 25 g Phosphor-Kalium-Zusammensetzung.

4 Schritte zu einem erfolgreichen Keimling:

  1. Spitzenverbände mit qualitativen Lösungen von "Kemira", "Krepysh".
  2. Phyto-Beleuchtung Beleuchtung.
  3. Tauchen Sie in einem 0,5-Liter-Tank.
  4. Erhärtung bei 14-15 Grad für 1 Woche vor dem Aussteigen aus den Betten.

Pflanzen und pflegen

Die Verpflanzung in den Garten erfolgt im April unter Gewächshausbedingungen, Ende Mai oder Anfang Juni - auf Freiflächen. Auf 1 m2 nicht mehr als 3 Sträucher platzieren. Halten Sie einen Abstand von mindestens 50 cm zwischen den Reihen ein.

Pflege pur ist absolut unkompliziert:

  1. 2-3 mal pro Woche mäßig gießen.
  2. Dünger beim Blühen, Binden, Reifen.
  3. Kupferbewässerung zur Vorbeugung von Pilzinfektionen.
  4. Befestigung am hochfesten Spalier.
  5. Pasony und Entfernung von seitlichen Stiefeln.
  6. In 2-3 Stielen formen.

Mögliche Tomatenkrankheiten und Schädlinge

Die Sorte hat eine ausgezeichnete Immunität gegen die wichtigsten Krankheitserreger:

Zusätzliche Vorbeugung erfordert spätes Auftreten von Knollenfäule bei längerer Feuchtigkeit. Achten Sie auf die Apikal- und Wurzelfäule. Um einer Infektion vorzubeugen, werden die Büsche besprüht mit:

http://repka.online/ovoshhi/tomaty/srednespelyie/blek-cherri.html

Die besten Sorten von schwarzen Tomaten

Schwarze Tomaten sind bei Gärtnern besonders gefragt. Die ungewöhnliche Farbe der Schale macht sie beim Kochen beliebt. Schwarze Tomaten werden häufig für die Zubereitung von Salaten, Vorspeisen und zur Winterkonservierung verwendet. Der Artikel beschreibt die Merkmale schwarzer Früchte und die häufigsten und hochwertigsten Sorten.

Was sind die Merkmale von schwarzen Tomaten?

In der Tat sind schwarze Tomaten überhaupt nicht schwarz. Ihre Haut ist in dunklen Brauntönen, Burgunder und Lila bemalt. Obwohl sie aus der Ferne schwarz erscheinen mögen. Was zeichnet schwarze Sorten aus?

  • Farbe - der erste Unterschied und das Merkmal eines solchen Gemüses. Diese intensive Farbe wird durch organische Pigmente erzielt, die als Anthocyane bezeichnet werden. Sie sind nützlich für den menschlichen Körper, stellen also keine Gefahr dar.
  • Dunkle Tomaten bestehen aus einer Fülle von Vitaminen und Mineralstoffen, die für eine normale Funktion des menschlichen Körpers erforderlich sind. So können sie ohne Zweifel als Liste gesunder Gemüsesorten eingestuft werden.
  • Schwarze Tomaten zeichnen sich durch einen ungewöhnlichen Geschmack aus. Diese Sorten haben ein leicht unterschiedliches Verhältnis von Zuckern und Säuren in der Zusammensetzung. Der Geschmack eines solchen Gemüses ist in der Regel süß mit einem fruchtigen Nachgeschmack.
  • Die Sorten der schwarzen Tomaten zeichnen sich größtenteils durch dünne Haut und zartes Fruchtfleisch aus, daher der ausgezeichnete Geschmack. Deshalb müssen sie festgebunden sein, damit die Früchte nicht den Boden berühren. Darüber hinaus sind nicht alle Sorten zum Einsalzen und Einmachen geeignet.

Es ist erwähnenswert, dass der Schaden von dunklen Früchten sehr zweifelhaft ist. Wissenschaftler weisen nur darauf hin, dass solche Tomaten für Menschen mit Allergien oder wenn sie überempfindlich sind, gefährlich sein können.

Die besten schwarzen Tomatensorten für Gewächshäuser

In Gewächshäusern kann man eine reiche Ernte an Tomaten erhalten, daher ist dieser Anbau vor allem dann vorzuziehen, wenn die Ernte zum Verkauf steht.

  • "Ashkelon F1" ist eine der am meisten fruchtigen Sorten mit dunkler Haut. Es ist eine mittelfrühe Hybride (reift in 100-105 Tagen), unbestimmt. Die Früchte sind gerundet und wiegen 220-240 g. Die Hautfarbe ist kastanienbraun. Die Haut ist dick und glänzend. Der Geschmack ist angenehm, harmonisch. Unterscheidet sich in guten Warenqualitäten und Transportfähigkeit. Produktivität ca. 20 kg / m. sq.
  • "Ashdod F1" bezieht sich auf frühe Hybriden, die in 85-90 Tagen reifen. Früchte sind dunkelbraun gefärbt. Gewicht 130-170 g, fast runde Form. Der Geschmack ist einzigartig, süß, ein wenig fruchtig. Das Fruchtfleisch im Schnitt ist dunkle Kirsche. Produktivität von einem Quadrat von 16-18 kg.
  • "Black Moor" ist eine der wenigen Sorten von schwarzen Tomaten, die in Dosen konserviert werden können und sogar empfohlen werden. Aufgrund der dichten Haut fallen sie bei der Verarbeitung und Langzeitlagerung in Gläsern nicht auseinander. Zur gleichen Zeit, wenn Sie eine gute Essiggurke auswählen, verschlechtert sich der Geschmack nicht nur nicht, sondern verbessert sich sogar in einem Glas! Die Pflanze wird bis zu 1,2 m groß und die Früchte werden in 18 Teilen gesammelt. Tomaten sind klein, je 40-50 g, äußerlich und geschmacklich cremeartig. Schokoladenschale. Ausbeute bis zu 5,3 kg / m² m
  • "Black Baron" - reift in 110-115 Tagen. Die Pflanze wächst auf 1,5 Meter. Schokoladenfarbene Tomaten, rund, gerippt, Gewicht 250 g. Der Geschmack von saftigem Fruchtfleisch ist süß. Anspruchslose Pflege. Die Ausbeute beträgt 6,5-7,5 kg / m. sq.
  • „Japanischer schwarzer Trüffel“ ist eine Sorte, die in 111-115 Tagen reift. Sie wird bis zu 2 Meter hoch. Früchte werden in Gruppen von 5-6 Stücken gebildet. Tomaten von 100-150 g. Wenn Sie grüne Früchte aus dem Garten entfernen, sind diese interessanterweise bis Ende Dezember haltbar! Der Geschmack ist sauer, aber bei längerer Lagerung verschwindet er. Produktivität bis 4 kg / Pflanzen.

Sorten können auch schwarzen Tomaten für Gewächshäuser zugeordnet werden: „De Barao black“ und „Icicle black“.

Schwarze Tomaten für offenes Gelände

Auf offenem Feld wachsen Tomaten schnell. Sie haben einen ausgezeichneten Geschmack und sind weniger anfällig für Pilzkrankheiten.

  • "Black Prince" wird 2,5 Meter hoch. Es ist eine Zwischensaison-Sorte, die in 115-120 Tagen reift. Früchte mit einem Gewicht von 300-400 g haben eine dunkelbraune, glänzende Schale. Der Geschmack ist süß, süß. Sorte resistent gegen Phytophthora. Der Ertrag von etwa 20 kg / Quadrat, wenn im Freiland angebaut.
  • "Chocolate" ist eine mittelfrühe Sorte schwarzer Tomaten, die Reifung dauert 115-123 Tage. Wachsende Busch bis zu 1,5 Meter Höhe. Früchte sind flachrund, mehrkammerig. Die Hautfarbe ist braun, das Fleisch ist orange-braun. Fruchtgewicht 200-400 Gramm. Die Sorte zeichnet sich durch Fleischigkeit aus, sie ist sehr süß, lecker. Produktivität bis 12 kg / m. sq.
  • "Viagra" reift in 112 Tagen. Busch wächst bis zu 2 Meter. Früchte mit einem Durchmesser von ca. 7 cm und einem Gewicht von 100 g. Nach vollständiger Reife erhalten sie eine dunkelbraune Farbe. Das Fleisch ist rot, fleischig, saftig, mit einem geringen Anteil an Trockenmasse. Produktivität pro Quadratmeter 10 kg.
http://fermerok.info/luchshie-sorta-chernyh-pomidorov

Die besten Sorten von schwarzen Schokoladentomaten

Am häufigsten wachsen in Vororten und in Gewächshäusern rote Fruchttomaten. Den zweiten Platz in der Polarität belegen Früchte mit rosa Farbe, gefolgt von gelben und orangefarbenen Früchten. Echte Tomatenliebhaber schmücken ihre Betten jedoch jedes Jahr mit exotischeren Optionen, beispielsweise Tomatensorten mit schwarzen, schokoladen- oder kastanienbraunen Früchten.

Der Inhalt

Fruchtfarbe ist eher ein konventionelles Konzept: schwarz, lila, rotbraun, kann durch ein Wort "dunkel" ersetzt werden

Besonderheiten von Tomaten mit dunkler Farbe der Früchte ↑

Das Fruchtfleisch einer gewöhnlichen Tomate enthält Zucker (Glucose, Fructose), etwas Protein und Stärke, organische Säuren, Ballaststoffe, Pektine und Mineralien. Es enthält viele Vitamine der Gruppe B, Ascorbinsäure, Folsäure, Cholin, Carotin, Lycopin. Aufgrund der letzten beiden Substanzen erhalten sie eine rote Farbe. Andere Verbindungen, Anthocyane, sind für die violette, dunkelbraune oder schwärzliche Farbe verantwortlich.

Dunkle Farbe wird unter dem Einfluss von direktem Sonnenlicht erhalten, so dass die Früchte, die weniger Licht erhalten, weniger braun oder schwarz sind, im Schatten rot bleiben können. Das Fruchtfleisch der schwarzen Sorten bleibt immer noch rötlich oder rosarot, ist aber dichter, schmeckt süßlich, hat oft einen Geschmack.

Schwarze Tomaten haben einen ungewöhnlichen Geschmack: Ihre Zucker-Säure-Zusammensetzung unterscheidet sich geringfügig von den üblichen roten Sorten. Basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen kann argumentiert werden, dass dunkle Früchte mehr Antioxidantien enthalten. Anthocyane haben eine positive Wirkung auf das Immunsystem, stärken das Gefäßsystem. Erkannte auch ihre Wirkung auf den Stoffwechsel, den Appetit. Ihr Verzehr trägt zur Verbesserung des Sehvermögens und zur Beseitigung von Schwellungen bei.

Sorten von schwarzen und Schokoladentomaten ↑

Landwirtschaftliche Betriebe, die jährlich mit der Auswahl dieser Ernte befasst sind, bieten den Gemüseanbauern neue Arten von schwarzen Tomaten an.

“Indigo Rose” (Indigorose)

"Indigo Rose" - hat eine ausländische Auswahl, die für den Anbau unter allen Bedingungen bestimmt ist. Der Strauch wird 100-120 cm groß, hat eine kompakte Form und wenig Laub. Pflanzen sind sehr resistent gegen die Spätfäule.

Es wiegt durchschnittlich 40-70 g, schmackhaft, fleischig. Die Hautfarbe ist wirklich fast schwarz oder blau-violett. Züchter sagen, dass diese Tomaten eine Vitaminbombe sind und die gleichen Antioxidantien wie in Blaubeeren im Fruchtfleisch vorhanden sind. Sie empfehlen, auf die vollständige Reifung der Früchte der Pflanze zu warten und sie „aus dem Busch“ zu verwenden, damit möglichst viele Vitamine in den Körper gelangen.

Diese Auswahl Tomate ist sehr nützlich.

Tomaten "Schokolade" ↑

Es wurde von der Agrofirma Aelita entwickelt, die durch eine mittlere Frühreife (115-120 Tage) gekennzeichnet ist. Der Strauch ist semi-determinant, wächst bis zu 110-150 cm und wächst auf offenen Beeten, in Gewächshäusern und unter Folienüberzügen. An der vorbereiteten Stelle in einem Abstand von 50 cm zwischen den Büschen gepflanzt. Wenn die Landung mehrere Reihen hat, lassen Sie 70 cm am Gang.

Mehrkammerfrüchte mit zartem, fleischigem Fruchtfleisch von süßlichem Geschmack. Das Durchschnittsgewicht von 200-400 g, die größeren liegen auf der ersten Bürste. Braun-rote Farbe der glatten Schale, das Fleisch ist orange-braun. Die Verabredung ist universell, aber sie sind besonders gut in Salaten. Ertrag pro Quadrat. Meter erreicht acht bis zwölf Kilogramm.

Eine gute Wahl für Salat

Tomate "Paul Robson" ↑

Es hat eine respektable Geschichte, wurde in der Sowjetunion gezüchtet und nach dem schwarzen Opernsänger Paul Robson benannt, der in jenen Jahren den Staat mit einem Konzert besuchte. Das Saatgut wird heute von der agrofirma Biotekhnika hergestellt und kann auch von privaten Sammlern bezogen werden. Unbestimmte Arten von Sträuchern erfordern das Abstecken. Das Gemüse ist eher in der Zwischensaison: Etwa 120 Tage vergehen, bis die ersten reifen Früchte erscheinen. Pflanzenblei in ein oder zwei Stielen. Jeder Pinsel legt vier oder fünf Früchte.

Die Früchte sind groß und haben ein durchschnittliches Gewicht von 350 g. Daher müssen die Pflanzen regelmäßig gedüngt werden. Die Hautfarbe ist schokoladenbraun. Wenn sie vom Sonnenlaub geschlossen sind, werden sie rotbraun. Der Geschmack ist außergewöhnlich, das Fleisch ist nicht nur fleischig, sondern auch aromatisch.

Das Aroma einer Zwischensaison-Tomate wird allen gefallen

Sorte „Wassermelone“ ↑

"Es bietet Gemüsebauern agrofirm" Gavrish ". Es gilt als Mittelreifezeit: 105-110 Tage vergehen vom Keimen der Samen bis zur ersten Frucht. Es ist vorzuziehen, in einem Gewächshaus zu wachsen. Pflanzen bilden sich in einem Stiel unter Bildung von Stiefkindern. Mit einem Strauch, der mit hochwertigen Dressings versehen ist, können Sie etwas mehr als drei Kilogramm Tomaten erhalten. Sträucher werden im Abstand von 40 cm gepflanzt, 60 cm werden zwischen den Reihen gelegt, es ist daher unbestimmt, nach der Bildung der erforderlichen Anzahl von Pinseln muss der Wachstumspunkt festgesteckt werden.

Früchte haben eine flach abgerundete Form, innerhalb der Mehrkammer. Das Fleisch ist saftig, fleischig, lecker. Es wiegt ca. 130-150 g. Termin - Salat. Der Name wird für auffällige Streifen von dunklerer Farbe gegeben, die vom Fruchtstamm abweichen.

"Gestreifte" Salattomate

Brown-Zuckertomate ↑

Die Agrocompany „SeDeK“ produziert eine mittelspäte Sorte, deren Reifezeit 120 Tage beträgt. Unbestimmte Sträucher können, wenn sie nicht gestoppt werden, bis zu zwei Meter lang werden. Pro Quadratmeter werden bis zu sechs oder sieben Kilogramm Ernte geerntet. Tomaten mit flacher, runder Form, dunkelbrauner, manchmal dunkelbrauner Fruchtfleisch- und Schalenfarbe. Das Durchschnittsgewicht beträgt 130-140 g. Das Fleisch ist süßlich, der Geschmack ist angenehm. Sie eignen sich gut zum Einmachen. Einige Gemüseanbauer sagen, dass sie leicht wässrig sind, so dass sie als eine Art "Amateur" bezeichnet werden können.

Wässriger schöner Gemüseschatten

Sorte “Schokoladenhase” ↑

Dies ist eine beliebte Sorte mit hohen Erträgen aus dem Moskauer Landwirtschaftsbetrieb Alyona Lux. Seine Reife ist durchschnittlich. Pflanzen von semi-determinantem Typ, wachsen bis zu 100-130 cm, drei oder vier große Bürsten bilden sich am Strauch. Die Früchte haben eine ovale Form (wie "Creme") und sind schokoladenrot gefärbt. Wiegt im Durchschnitt 60 g. Schmeckt süß. Pflanzen müssen gestillt werden, zumal die Internodien bei dieser Sorte kurz sind. Geeignet für jeden Bodentyp. Früchte eignen sich zum Einmachen, sind auch in getrockneter Form gut.

Gute Wahl zum Einmachen

Schwarzkirschtomate ↑

Diese Art von kleinen Tomaten wie Kirsche ist in den Sammlungen mehrerer landwirtschaftlicher Unternehmen. Unbestimmte Pflanzenart. Die Anzahl der Bürsten ist gering, so dass der Ertrag der Sorte durchschnittlich ist. Die Fruchtreife ist jedoch gedehnt, sodass Sie von Ende Juni bis zum Frühherbst frische Kirschen genießen können.

Kirschtomaten sind für sich genommen sehr süße Tomaten und fallen durch die schwarze Färbung der Früchte noch süßer aus. Wenn Sie Kinder haben, die keine gesunden Tomaten essen möchten, bieten Sie ihnen „Black Cherry“ an. Sie gelten trotz der geringen Größe als sehr schmackhaft, saftig, zart, sehr süß.

Diese Art der Liebe Kinder für die Süße.

Tomaten "Schokoladenwunder" ↑

Novosibirsk Agrofirma "Sibirischer Garten" gebracht, bezieht sich auf das Medium. Die Früchte sind groß, die Haut ist mit einem Hauch von Milchschokolade bemalt. Bestimmte Pflanzen wachsen unter Gewächshausbedingungen bis zu eineinhalb Meter hoch, in offenen Beeten bis zu 80 cm. Die Form ist flach gerundet. Gewicht - ca. 300 g. Die Konsistenz des Fleisches ist dicht, zuckerhaltig. Der Geschmack ist ausgezeichnet, er fühlt sich süß, sauer an und zeigt auch im unreifen Zustand einen guten Ertrag: Auf einem Quadratmeter werden etwa sechs Kilogramm gesammelt.

Note „Zigeuner“ ↑

Es befindet sich im Handelssortiment des Agrarunternehmens „Russischer Garten“. Es ist für den Anbau im Gewächshaus vorgesehen. Pflanzen entwickeln sich bis zu 90-120 cm. Der erste Strauch ist ziemlich hoch (über dem neunten Blatt), der nächste - nach zwei oder drei Blättern. Bezieht sich auf Zwischensaison-Sorten.

Die Ansicht ist wegen seines Geschmacks populär, also ist es am besten, diese Tomaten in einem frischen Zustand zu benutzen. Tomaten haben eine flache, abgerundete Form. Die Ausbeute ist durchschnittlich, aber dies wird durch den Geschmack ausgeglichen: Das Fruchtfleisch ist zart, saftig, der Geschmack ist süß, aber es gibt auch eine leichte Säure.

Saure Abwechslung

Tomate "Ribbed Black Tim" ↑

Bezieht sich auf die amerikanische Selektion, die bei uns recht selten ist, aber die Samen können bei privaten Sammlern gekauft werden. Sträucher wachsen über einen Meter. Der Wert liegt in der hervorragenden Ausbeute, gilt als der Champion unter den dunklen Früchten. Früchte sind flachrund, mehrkammerig. Die Oberfläche hat eine ausgeprägte gerippte, dunkle Kirschschale. Gewicht - 200 g. Der Geschmack ist großartig, man spürt die Süße und das Aroma.

Diese "Amerikaner" sind sehr wohlriechend

Die Agrotechnik, die dunkelfruchtige Tomaten anbaut, unterscheidet sich nicht von der konventionellen und ist nicht sehr komplex. Viele zeigen Resistenz gegen Krankheiten unterschiedlicher Natur. Die einzige Bedingung, die erfüllt sein muss, um die vom Züchter deklarierte Farbe zu erhalten, ist der Zugang des Sonnenlichts zu den Früchten.

http://teplicnik.ru/posadki/shokoladno-chernye-tomaty.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen