Kräuter

Efeu (Hedera)

Indoor Ivy ist ein immergrüner Strauch, der in seiner natürlichen Umgebung fast dreißig Meter erreichen kann. Es gehört zur Familie der Araliaceae, heute gibt es etwa 15 Pflanzenarten.

Anfänglich wurde Efeu nur in subtropischen Gebieten Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas gefunden. Efeu ist eine berühmte Pflanze. In jeder Kultur in verschiedenen Jahrhunderten galt es als Symbol und wurde für seine ungewöhnlichen Eigenschaften in höchstem Maße gelobt. Im antiken Griechenland ist Efeu und in der heutigen Zeit ein Symbol für Liebe und ungezügelten Spaß.

Diese Pflanze wird auch häufig für medizinische Zwecke zur Herstellung von medizinischen Präparaten und Tinkturen verwendet. Normalerweise wird diese erstaunliche Pflanze verwendet, um große Häuser und Räumlichkeiten zu schmücken. Raumefeu wird in der Floristik verwendet.

Indoor Ivy in einer häuslichen Umgebung zu züchten, ist überhaupt keine harte Arbeit. Auch kleine Kinder können diese Aufgabe bewältigen. Immerhin benötigt diese Blume nur ein Minimum an Aufmerksamkeit. Wenn Sie Ihre ganze Kraft und Freizeit auf den Anbau verwenden, reagiert die Pflanze auf die gleiche Weise, wird zu einem festen Bestandteil Ihrer Familie und zur ungewöhnlichsten Dekoration im Haus!

Landung

Die Bepflanzung von Zimmerpflanzen erfolgt am häufigsten zu Frühlingsbeginn. Das Verfahren ist recht einfach, so dass Sie nicht viel Zeit benötigen.

Vor dem Einpflanzen von Efeu muss darauf geachtet werden, dass eine Erdmischung zum Einpflanzen, ein Blumentopf sowie andere zusätzliche Komponenten vorhanden sind, die eine wichtige Rolle für die Vitalität der Blume spielen können.

Der Boden kann in einem Blumenfachgeschäft gekauft werden. Für ihn der perfekte Boden, auf dem Zimmerpflanzen wachsen. Es wird "Universalerde" für Blumen genannt. Mit Freizeit und Lust kann die Mischung zum Einpflanzen selbständig zubereitet werden. Dazu müssen die folgenden Komponenten zu gleichen Teilen gemischt werden: Bodenplatte, Humus, Torf und Flusssand. Vor der Verwendung wird dieser Primer notwendigerweise mit einer Manganlösung imprägniert.

Es ist sehr wichtig, vor dem Einbringen des Bodens in den Topf die Drainageschicht zu legen. Die Dicke kann zwischen 3 und 5 cm variieren. Hierfür können Sie Blähton, Kieselsteine ​​oder gemahlenen Ziegel verwenden. Erst danach wird die Erdmischung in einen Blumentopf gegeben, in den der junge Efeu gepflanzt wird.

Nach dem Pflanzen muss die Blume gegossen und in einen warmen Raum gestellt werden.

Beleuchtung und Standort

Ein Merkmal von Indoor Ivy ist, dass es kategorisch keine häufigen Sendungen von einem Ort zum anderen akzeptiert. Ein solches Ereignis kann dazu führen, dass die Pflanze alle gewachsenen Knospen fallen lässt und der Blüteprozess am Ende nicht beginnt!

Der am besten geeignete Platz im Haus kann die West- oder Ostseite des Raumes sein. Wenn die Pflanze auf der Südseite steht, muss darauf geachtet werden, dass die direkten Sonnenstrahlen nicht darauf fallen, wodurch das Laub austrocknen und sich mit dunklen Flecken bedecken kann.

Stellen Sie keine Blumen in die Nähe von Fenstern oder Balkontüren. Es ist sehr wichtig, die Anlage vor Zugluft und kalter Luft zu schützen.

Licht zum Wachsen von Efeu in Innenräumen sollte verteilt werden, um keinen Sonnenbrand der Blätter zu verursachen. Mit dem Einsetzen des Winters benötigt die Blume zusätzliches Licht, um Phyto- und Leuchtstofflampen bereitzustellen.

Topfgröße

Von besonderer Bedeutung beim Anbau von Efeu in Innenräumen ist die Anschaffung eines Blumentopfs für diesen. Obwohl das Wurzelsystem einer Pflanze ein Oberflächentyp ist, sollte das Reservoir für die Entwicklung einer Zimmerpflanze richtig gewählt werden!

Meistens erfolgt die Erstbepflanzung in einem mittelgroßen Topf. In den ersten Jahren reichte dieser Raum für die Wurzeln völlig aus, um sich an neue Bedingungen anzupassen und zu wachsen.

Wenn Sie dann eine Blume verpflanzen, müssen Sie einen Ersatz für Blumenhäuser herstellen. Bevorzugen Sie dazu den Topf, der 2-3 mal größer ist als der vorherige. Es ist am besten, wenn der Durchmesser des Topfes breit und seine Höhe mittel ist. Dadurch wird die Flüssigkeit während des Gießens gleichmäßig verteilt.

Vergessen Sie nicht, dass der Blumentank nachhaltig und aus hochwertigem Material gefertigt sein muss.

Boden

Indoor Ivy ist keine kapriziöse Pflanze. Es kann sich leicht an jeden Bodentyp anpassen. Hauptsache, das Land muss fruchtbar, locker und luft- und feuchtigkeitsreich sein.

Aus diesem Grund wird am häufigsten empfohlen, Efeu auf einer Universalerde zu halten, die für die Kultivierung von Zimmerblumen bestimmt ist.

Sie können auch unabhängig eine Landmischung zubereiten, die wiederum aus Blatterde, Humus, Torf und Sand besteht. Es ist wichtig, dass alle Komponenten zu gleichen Teilen gemischt werden.

Vor der Verwendung von selbst vorbereitetem Land muss es mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden. Mit diesem Verfahren können Sie kleine Insekten und Blütenschädlinge zerstören, die sich möglicherweise im Sand befinden.

Transplant

Wie der Großteil der Pflanzen, die zu Hause angebaut werden, muss auch der Raumefeu regelmäßig transplantiert werden. Junge Pflanzen müssen also jährlich umgepflanzt werden. Bei einer Blume, die 2 bis 3 Jahre alt ist, ist die Transplantation nicht so wichtig, sodass sie alle 2-3 Jahre verschoben werden kann.

Bei einer Transplantation muss der Topf unbedingt durch einen größeren ersetzt werden. Obwohl das Efeuwurzelsystem nur oberflächlich ist, sollten eher tiefe als hohe Reservoire bevorzugt werden.

Wenn aus irgendeinem Grund keine Transplantation möglich ist, empfehlen Experten, den Oberboden zu ersetzen. Das heißt, 5 Zentimeter des oberen Bodens werden sorgfältig entfernt, und an seiner Stelle wird eine neue Erde gegossen. Es kann aus Laub, Torf, Humus und Sand bestehen.

Eine wichtige Voraussetzung für die Transplantation ist die Platzierung einer 3 cm dicken Drainageschicht auf dem Topfboden. Verwenden Sie dazu am besten Claydite. Es kann in einem Blumenladen gekauft werden.

Wenn die Transplantation abgeschlossen ist, muss Efeu gut gewässert werden!

Düngemittel und Fütterung

Beim Anbau von Efeu in Innenräumen ist die Verwendung von Düngemitteln eine der wichtigsten Bedingungen für sein aktives Wachstum. Sie können mineralisch und organisch sein. Natürlich ist es für Efeu am besten, komplexe Düngemittel zu wählen. Sie ziehen viel schneller ein, sodass Sie das Ergebnis nach kurzer Zeit sehen können.

Die Fütterung wird mehrmals im Monat durchgeführt (insbesondere in dem Moment, in dem die Pflanze aktiv zu wachsen beginnt). Im Winter halbiert sich der Düngemittelverbrauch. Daher ist es in der kalten Jahreszeit erforderlich, Dünger nicht mehr als alle 30 Tage zu verwenden.

Bewässerung

Indoor Ivy braucht im Sommer viel Wasser. Dies ist auch notwendig, um die hohe Luftfeuchtigkeit im Koma des Bodens aufrechtzuerhalten. Im Winter muss die Intensität reduziert oder sogar aufgegeben werden.

Um festzustellen, ob die Pflanze eine Bewässerung benötigt, müssen Sie den Zustand des Bodens regelmäßig überwachen. Wenn die oberste Erdschicht trocken geworden ist, muss dringend gewässert werden.

Gießraum Efeu ist am besten weiches Wasser, das für mehrere Tage vorab abgesetzt wird.

Nach Möglichkeit kann Efeu auch unter der Dusche gebadet, besprüht und die Blätter mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Temperatur

Raum Efeu ist sehr gut für Wärme. Aus diesem Grund liegt die am besten geeignete Temperatur im Raum bei 25 Grad. Die Pflanze wird sich sehr freuen, wenn sie auf dem Balkon oder der Loggia steht. Denken Sie daran, dass die Blume möglicherweise nicht der beste Weg ist, um auf häufige Bewegungen im Haus zu reagieren.

Mit dem Einsetzen des kalten Wetters wird Efeu in der Lage sein, sich an das Wachstum und an die übliche Raumtemperatur anzupassen. Es ist wichtig, dass der Indikator nicht unter 13-15 Grad fällt. Andernfalls kann ein kalter Raum die Entwicklung einer schweren Krankheit oder das Auftreten eines Blumenschädlings hervorrufen.

Luftfeuchtigkeit

Room Ivy ist ein Fan von hoher Luftfeuchtigkeit im Raum. Um optimale Wachstumsbedingungen für die Blume zu erhalten, können Sie unter einer warmen Dusche Wasservorgänge durchführen, die Blätter mit einem feuchten Tuch abwischen und sie auch in der Sommersaison regelmäßig besprühen.

Auch in die Pfanne kann feuchter Lehm oder Moos gelegt werden. Es ist sehr vorsichtig zu sein: Sie dürfen nicht zulassen, dass der Boden des Blumentopfs mit Wasser in Berührung kommt. In der Tat wird ein solcher Kontakt letztendlich die Entwicklung des Verrottungsprozesses des Wurzelsystems verursachen.

Beschneiden

Efeu muss nur im Moment des aktiven Wachstums beschnitten werden. Die Durchführung eines solchen Verfahrens fördert das Wachstum der Blüte und trägt auch zur Entstehung neuer Triebe und Blütenstände bei.

Wenn gewünscht, ist es notwendig, gelegentlich die Oberseite der Pflanze zu klemmen. Dies erhöht den Nachwuchs während der Blüte.

Es ist auch wichtig, alte und beschädigte Triebe loszuwerden. Dazu müssen Sie unter der Basis der Blume beschneiden.

Efeu braucht nicht beschnitten zu werden. Wenn Sie jedoch die Anzahl der Triebe in einer Pflanze erhöhen oder aktualisieren möchten, können Sie die alten blattlosen Stängel kürzen oder kürzen.

Schädlinge und Krankheiten

Efeu, der ziemlich zähe Blätter hat, wird deutlich vor den negativen Auswirkungen von Blütenschädlingen geschützt.

Unangenehme Situationen entstehen in Fällen, in denen die Anlage nicht ordnungsgemäß gepflegt wird.

Zum Beispiel tritt die Spinnmilbe sehr häufig auf, wenn niedrige Luftfeuchtigkeit und hohe Raumtemperatur vorliegen. Werden Sie es los, hilft die Seifenlösung oder Desinfektionsmittel "Aktellik" 0,15%.

Wenn Sie das Vorhandensein von Thrips oder Scutes feststellen, muss die Pflanze später in einen neuen Boden verpflanzt werden. Wenn die Läsionen jedoch nicht so stark sind, können Sie auch eine Seifenlösung und Actellic verwenden.

Bei unsachgemäßer Pflege können sich auf den Blättern des Efeus kleine Flecken bilden, die je nach Art der Verletzung in verschiedenen Farbtönen gefärbt sind. Das Ignorieren dieser Symptome ist gefährlich. Da diese Flecken dazu führen, dass das Stück zu welken und zu trocknen beginnt. Dies kann bald zum Tod des Efeus führen.

Blüte

Die Blüte im Efeu kann nur in 8 oder 9 Jahren erfolgen. Meistens scheitert es, diese Pflanze in der häuslichen Umgebung zu züchten, um einen solch einzigartigen Prozess zu sehen.

Typischerweise ist der September die typische Blütezeit. Zu diesem Zeitpunkt erscheinen kleine Regenschirme an der Pflanze. Am Ende der Blüte bleiben an den Trieben Beeren in schwarz oder blau. Sie sind nicht essbar und in den meisten Fällen giftig.

Zucht

Die Vermehrung von Efeu in Innenräumen ist die einzige Methode, bei der Stecklinge verwendet werden. Dazu müssen Sie einen kleinen Teil des Stiels abschneiden, auf den mehrere Blätter gelegt werden müssen. Damit die Wurzelbildung gut verläuft, sollten 3-4 Stecklinge gleichzeitig in einen Behälter gepflanzt werden. In wenigen Monaten wächst ein ungewöhnlicher Baum, dessen Pflege in den ersten Lebensjahren sehr sorgfältig erfolgen muss.

Ruhezeit

Raum Efeu braucht keine Ruhezeit. Deshalb wird dieser Prozess in dieser Anlage nicht klar zum Ausdruck gebracht.

Pflanzentoxizität und vorteilhafte Eigenschaften

Raumefeu gilt als Heilpflanze, die als ausgezeichnetes entzündungshemmendes, bakterizides und pilzhemmendes Mittel wirken kann. Es wird empfohlen, bei schwerem Erbrechen sowie bei Auftreten von leichter Sklerose zu verwenden.

Es ist auch möglich, Efeuguss bei Erkältungen und Husten zu verwenden.

Bevor Sie mit solchen Methoden behandelt werden, müssen Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren, da die auf dem Strauch wachsenden Beeren giftig sind und schwerwiegende Komplikationen für die menschliche Gesundheit hervorrufen können.

http://domashnie-rasteniya.ru/79-plyusch-hedera.html

Efeu - Heimkriechpflanzen

Efeu - eine der häufigsten Pflanzen bei Fans von Zimmerblumen. Es ist sehr reich an verschiedenen Formen und Sorten und kann sogar den Geschmack eines sehr wählerischen Floristen befriedigen. Efeu vermehrt sich leicht. Die Leute nennen ihn manchmal "binden", wahrscheinlich wegen seiner sich windenden und festhaltenden Äste. In Innenräumen können solche Exemplare wachsen, die mit ihren Wimpern nicht nur die Wand, sondern auch die Decke des Raumes bedecken. Deshalb braucht er eine Stütze: entweder senkrecht in Form eines Stockes oder einer Röhre mit Moos oder gespannte Schnüre. Über alle Details des Wachstums von Efeu unter Raumbedingungen werden wir in diesem Artikel sprechen.

Zimmerpflanze Ivy © fashiondesigns.club

Inhalt:

Efeu - Beschreibung der Pflanze

Efeu, lateinischer Name - Hedera, Volk - "Brechetan", "Serpentin", "Schalenets", "Schmerle". Gattung der Pflanzen der Familie Araliae (Araliaceae). Im Etymologischen Wörterbuch der russischen Sprache heißt es, dass das Wort "Efeu" wegen des unangenehmen Geschmacks der Pflanze üblicherweise mit "Spucke", "Spucke", verglichen wird.

Efeu - kriechende Sträucher, die ihre zufälligen Wurzeln an Wänden, Baumstämmen usw. anbringen. Die Stängel tragen dichthäutige Blätter zweier Gattungen: an nicht blühenden Zweigen - dunkelgrün, eckig gelappt, und an blühenden Zweigen - hellgrün, ganz, lanzettlich, länglich oder eiförmig. Rührt keine.

Relativ kleine Efeublüten sammeln sich am oberen Ende der Zweige in den Schilden, Köpfen oder Pinseln. Die Blüte hat entweder kein Hochblatt oder ein sehr kleines Hochblatt. Kelch ist kaum entwickelt, ganz oder fünf Zähne. Die Krone ist fünflappig, in der Falte gefaltet. Fünf Staubblätter, Stempel mit unteren, halb-unteren oder oberen pyatignezdyu Eierstock, mit einer kurzen Säule, umgeben von einer fleischigen Scheibe an der Basis. Frucht - schwarze oder gelbliche Beere. Samen mit einem verlängerten Embryo in einem geknitterten Protein.

Wie pflege ich Efeu?

Bewässerung Im Sommer wird die Pflanze reichlich bewässert, aber zu viel Wasser kann zu einer Gelbfärbung der Efeublätter führen. Im Winter wird weniger Wasser für die Bewässerung benötigt, aber es lohnt sich nicht, einen Erdraum zur Trockne zu bringen.

Kneifen. Von Zeit zu Zeit werden die Enden der Efeustiele zusammengedrückt, damit die Seitentriebe wachsen können. Geschnittene Spitzen werden als Stecklinge verwendet. Achten Sie darauf, die grünen Triebe zu entfernen, die manchmal bei Pflanzen mit bunten Blättern auftreten.

Temperatur Mäßig oder kühl, nachts nicht mehr als 16 ° C, empfohlen wird ein Winterminimum von 12 ° C. In warmen und besonders trockenen Gegenden wird Efeu häufig von einem Schild befallen. Bei regelmäßigem Sprühen ist es jedoch gut winterfest bei normaler Raumtemperatur.

Beleuchtung Ivy verträgt kein direktes Sonnenlicht, bevorzugt jedoch (besonders bei bunten Formen) einen gut beleuchteten Ort und mag keine Standortänderungen in Bezug auf die Lichtquelle. Efeugrüne Sorten können als schattentolerant eingestuft werden, sind aber dennoch wünschenswert, um ihnen einen hellen Platz zu geben. Im Winter brauchen sie einen helleren Standort als im Sommer.

Dünger. Von März bis August werden sie mit komplexem Dünger für dekorative und laubwechselnde Zimmerpflanzen gefüttert. Die Fütterung erfolgt alle zwei Wochen. Efeu ist gut, um die Infusion von Königskerze zu füttern. Eine so häufige Fütterung führt jedoch dazu, dass ihre Blätter sehr groß werden und die Pflanzen ihre dekorative Wirkung verlieren.

Luftfeuchtigkeit: Ivy liebt feuchte Luft. Es erfordert häufiges Sprühen im Sommer sowie im Winter, wenn es in einem warmen Raum ist. Wenn dies möglich ist, ist er regelmäßig mit dem Waschen in der Dusche zufrieden.

Efeu wird im Frühjahr umgepflanzt: junge Pflanzen - jedes Jahr Erwachsene - nach einem Jahr in Töpfen mit größerem Durchmesser.

Efeuvermehrung

Efeu, eine Pflanze, die sich effektiv auf folgende Weise vermehrt:

Fortpflanzung durch Stecklinge

Efeu wird normalerweise durch Stecklinge vermehrt, die in Töpfe mit einem Durchmesser von 7 cm gepflanzt und mit einer Folie bedeckt werden. Erdmischung für sie besteht aus Hartholz und Sand. Bessere Wurzelschnitte mit Luftwurzeln. Gartenformen mit bunten Blättern wurzeln viel schlimmer.

Bruttriebe

Efeu kann durch ganze Triebe vermehrt werden. Flucht mit 8-10 Blättern wird auf den Sand gelegt und hineingedrückt, so dass die Blätter auf der Oberfläche bleiben. Am zehnten Tag bilden sich unterirdische Wurzeln am Stiel in der Nähe der Knospen aus Luftwurzeln. Danach wird der Spross aus dem Sand entfernt und so geschnitten, dass die Stecklinge mit einem Blatt und Wurzeln sind. Manchmal reicht es, wenn wir im Frühjahr oder Sommer einen Spross mit etwa 10 cm langen Frühlingswurzeln abschneiden, dann pflanzen wir ihn zu Hause oder auf der Straße ein und er wurzelt schnell.

Halten Sie den Stiel im Wasser, bis die Wurzeln erscheinen, ist nicht notwendig. Es sollte die Stecklinge von Wurzelhormonpulver behandeln. In einigen Fällen werden Stecklinge ohne zufällige Wurzeln etwas länger wurzeln - dies ist wahrscheinlich der einzige kleine Efeumangel.

Reproduktion durch Schichtung

Es gibt eine andere Art der Efeuschichtung. Lange Geißeltriebe tropfen, nachdem sie von unten eingeschnitten wurden, und befestigen sie mit Hilfe von U-förmigen Klammern im Boden. Nachdem neue Pflanzen Wurzeln geschlagen haben, werden sie sorgfältig getrennt und verpflanzt.

Efeu-Transplantation

Durch die Entfernung von Wasser aus den Bodenwurzeln mit darin gelösten nützlichen Elementen wird der Boden allmählich erschöpft. Um die Ernährung des Efeus zu verbessern, werden sie in regelmäßigen Abständen in ein neues Land derselben Zusammensetzung umgepflanzt oder bei dringendem Bedarf geändert. Es ist notwendig, eine Pflanze zu verpflanzen, wenn sie keinen Zuwachs gibt und verdorrt, sowie wenn ihre Wurzeln über die gesamte Erdscholle gewebt sind oder kleine Wurzeln aus Filz bestehen.

Vor dem Umpflanzen wird der Topf reichlich gewässert, um den gesamten Erdraum zu durchtränken. Schütteln Sie die Pflanze mit einem Klumpen aus dem Topf, um festzustellen, ob eine Transplantation erforderlich ist. Wenn Sie noch keinen Efeu umpflanzen müssen, erledigen sie den Umschlag: Sie lassen ihn ganz, die Pflanze wird in einen etwas größeren Topf (um 2-3 cm) umgefüllt und gemahlen. Der Umschlag kann während der Blüte erfolgen, und die Blüte wächst nicht.

Die Efeu-Transplantation wird normalerweise im Frühjahr - im März oder April - durchgeführt. Die ersten Anzeichen einer Verpflanzung sind die Keimung der Wurzeln durch Drainagelöcher und die langsame Entwicklung der Pflanze.

Die Drainage befindet sich am Boden des Topfes, so dass Wasser ungehindert durch den Boden dringen und Luft leicht zu den Wurzeln eindringen kann. Auf diese Schicht wäre es gut, eine Schicht gehackten Torfmoos aufzutragen. Dies verhindert, dass die Ablauföffnung im Boden des Topfes mit Erde verstopft.

Während der Transplantation ist es sehr wichtig, dass der Wurzelhals des Efeus nicht mit Erde bedeckt ist, sondern auch nicht aus dem Boden herausragt und dass keine Hohlräume im Boden vorhanden sind. Nach dem Umpflanzen oder Umladen wird der Boden um den Stamm mit einem Stock oder Zeigefinger gekräuselt, und die Perlen werden zur Bewässerung freigelassen. Anschließend wird die Pflanze bewässert, besprüht und in einen warmen Raum gestellt, der vor Zugluft und direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.

Krankheiten und Schädlinge des Efeus

Gemeine Spinnenmilbe

Insekten sind auf der Unterseite junger Blätter oder an ihren Spitzen zu sehen. Die Oberseite der betroffenen Blätter ist mit gelblichen Flecken und Punkten bedeckt, und bei einer starken Läsion erscheint ein dünnes weißes Netz zwischen den Blättern und Stielen. Beschädigte Blätter werden marmorartig, vergilben und fallen vorzeitig.

Rote Spinnmilbe

Eine Zange beißt in die Haut des Stiels und beschädigt diesen. Dabei entstehen ungleichmäßige graubraune Flecken. Es vermehrt sich sehr schnell und trifft aktiv auf Efeu.

Mealybug

Frauen mit Dolden legen Eier in weißen, baumwollähnlichen, flauschigen Ausläufern von Blättern entlang der Adern. Insekten können eine klebrige Flüssigkeit absondern - ein Tropfen, auf dem sich ein schwarzer Pilz entwickelt, der Pflanzen kontaminiert. Das Saugen von Säften junger Triebe und Blätter verzögert das Wachstum der Pflanze stark.

Schild und falscher Schild

Halten Sie auf der unteren und oberen Seite der Blätter, Zweige und Stämme von Pflanzen. Nur junge Larven setzen sich auf der Pflanze ab und saugen an verschiedenen Teilen davon. Bei einer starken Infektion sind die Blätter (entlang der Adern) und die Stämme der Pflanzen sozusagen von einer Blüte bedeckt, die sich aus einer großen Gruppe von Dreschflegeln zusammensetzt. In geschädigten Pflanzen verzögern sich Wachstum und Entwicklung; Blätter färben sich gelb und fallen vorzeitig ab. Shchitovki und Sham-Emitter geben eine klebrige Flüssigkeit ab - ein Tropfen, der zur Entstehung und Entwicklung von Rußpilzen beiträgt, was den Zustand und die Entwicklung der Pflanze weiter verschlechtert.

Krankheiten und Schädlinge des Efeus © Home Interior Designs Ideas

Treibhaus Thrips

Es ist in Gruppen auf der Unterseite des Blattes gehalten, vor allem entlang der Venen. Eier werden in Blattgewebe gelegt. Auf den beschädigten Blättern der Unterseite erscheinen braunbraune Blätter und auf der Oberseite weißliche Flecken. Bei einer starken Infektion färben sich die Blätter gelb, trocknen aus und fallen ab. Diese Insekten richten im Sommer bei heißem Wetter den größten Schaden an.

Blattläuse pflanzen besonders im Frühjahr und Sommer. Sie leben in Gruppen auf der Unterseite von Blättern, an jungen Trieben und ernähren sich von Pflanzensaft. Geflügelte Blattläuse können von einer Blume zur nächsten fliegen und alle befallen. In durch Blattläuse geschädigten Pflanzen färben sich die Blätter gelb und kräuseln sich.

Nützliche Eigenschaften von Efeu

Die Pflanze hat eine antibakterielle, antimykotische, entzündungshemmende Wirkung. Verwendet als Adstringens, Abführmittel, Brechmittel, bei Polypen, Sklerose. Alkoholextrakt aus den Früchten hilft Druck zu reduzieren, wird verwendet, um Warzen und Wen zu reduzieren. Brühen aus den Blättern sind wirksam gegen Husten und Kopfschmerzen, haben diaphoretische Wirkung.

Die hämolytischen Eigenschaften von Efeupräparaten ermöglichen die Aufrechterhaltung des Gefäßtonus. Die Infusion von Efeublättern wird bei Rheuma, Gicht, Gelenkarthritis und Salzablagerung angewendet. Wurzeln der Brühe heilen Furunkel, Verbrennungen, Krätze, Läuse, Pilzinfektionen der Kopfhaut. Efeu ist in der Sammlung von Kräutern mit Steinen in den Nieren und in der Blase enthalten. Dies ist eine sehr nützliche Zimmerpflanze - Efeu reinigt die Luft von Formaldehyd, Trichlorethylen, Xylol und Benzol.

Es gibt viele Volksheilmittel, die diese Pflanze verwenden, obwohl ihre Früchte als giftig gelten. Trotzdem sollten Sie keine Angst vor Nebenwirkungen bei normalen Dosierungen haben.

http://www.botanichka.ru/article/hedera/

Pflege von Efeu in Innenräumen und im Garten, Zucht und Seuchenbekämpfung

Eine der häufigsten Zimmerpflanzen ist Efeu oder Hedera. Die Pflege von Ivy Room erfordert nicht viel Mühe, was von Gärtnern sehr geschätzt wird.

Darüber hinaus zeichnet es sich durch die Wachstumsrate und die Schönheit des Laubs aus.

Beschreibung des Innenefeus, wie es auf dem Foto aussieht

Es gehört zur Familie von Aralia. Insgesamt gibt es in der Natur mehr als zehn Arten und mehr als zweihundert Sorten. Unter dem Namen des Zimmers versteht man normalerweise Ivy Ordinary.

Heder kommt aus den Subtropen, bevorzugt unter natürlichen Bedingungen schattige Plätze, ist in Wäldern anzutreffen.

Es ist möglich, auf einem Foto durch solche Zeichen zu lernen:

  • Wie viele immergrüne Reben wächst sie nur mit Unterstützung, indem sie sich an Luftwurzeln festhalten. Die Länge wächst auf 15-21 m. In den Subtropen wächst es auf der Straße und webt die Wände von Häusern;
  • Die Blätter sind ganz und am Rand der Klinge verteilt. Helle Adern heben sich deutlich von grünen Blattplatten ab. Lederig und dicht im Griff mit einer glänzenden Oberfläche. Kann je nach Sorte und Typ in Größe und Form variieren;
  • Blumen sehen nicht repräsentativ aus, klein und in grünlichen Blütenständen gesammelt bilden sie schwärzliche Früchte. Zu Hause ist die Blüte zwar ein seltenes Phänomen, aber Gärtner empfehlen, die gebildeten Blütenstände abzuschneiden, da sie nicht den besten Geruch haben. Darüber hinaus sind die Früchte dieser Pflanze giftig.

Im Laufe der Jahre werden die Blütenstiele dichter, die Rinde versteift sich. Eine weitere Besonderheit ist die Tatsache, dass sich auf der anderen Seite des Stiels, die der Stütze zugewandt ist, Wurzeln bilden, die zum Wachstum von Lianen beitragen.

Ivy Care Room Gewöhnlich

Schlichte und widerstandsfähige Pflanze ist ein echter Fund für jeden Gärtner.

Trotzdem wird empfohlen, die Wichtigkeit der richtigen Pflege nicht zu vergessen:

  • Nach dem Kauf sollte die Blume verpflanzt werden, da die Blume in einem speziellen Substrat verkauft wird, das Feuchtigkeit nicht gut aufnimmt. Sollte der Topf flach sein, muss eine Drainageschicht auf den Boden des Behälters gelegt werden.
  • Beim Umpflanzen sollte sehr vorsichtig vorgegangen werden, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Da die Wurzel das Trocknen nicht sehr gut verträgt, ist es wichtig, die Transplantation nicht zu verzögern.
  • Nach der Transplantation wird empfohlen, die Pflanze für eine Woche getrennt von anderen Blüten des Hausgartens zu platzieren. Dies ist für die Anpassung notwendig und verhindert die Ausbreitung von Krankheiten, wenn die gekaufte Blume infiziert ist.
  • Nicht überflüssiges systematisches Sprühen und warmes Duschen. Zu trockene Luft führt zur Bildung brauner Flecken auf den Blättern;
  • Die optimale Temperatur liegt bei 15-17 ° C. In der kalten Jahreszeit sollte es auf 6-12 ° C reduziert werden, obwohl diese resistente Pflanze sowohl erhöhte als auch erniedrigte Temperaturen gut verträgt;
  • Hedera verlangt nach Licht, bei fehlendem Sonnenlicht können die Blätter verblassen und sich dehnen. Direkte Sonneneinstrahlung kann jedoch zu Verbrennungen auf den Platten führen.
  • Es wird empfohlen, alle drei Monate eine Fütterung vorzunehmen, die in jedem Fachgeschäft erhältlich ist. Im Winter wird empfohlen, die Häufigkeit der Befruchtung auf eins zu reduzieren.
  • Um zu gießen, sollte der Boden immer mit Feuchtigkeit versorgt werden, aber das Wasser sollte nicht stagnieren, es kann zur Fäulnis der Wurzel führen. Im Winter wird empfohlen, die Häufigkeit und Anzahl der Bewässerungen zu reduzieren.

Junge Reben benötigen jährliche Transplantationen, aber Erwachsene sollten mit dem Wachstum der Wurzel verpflanzt werden. Die optimale Kapazität für Heder ist ein flacher, aber breiter Topf, auf dessen Boden eine Drainageschicht angebracht werden sollte.

Efeuvermehrung

Wie bei vielen anderen immergrünen Reben können zu Hause nur vegetative Vermehrungsmethoden angewendet werden.

Verfügbare Typen sind in der Tabelle aufgeführt.

Die Wirksamkeit jeder Methode ist ungefähr gleich. Die vegetative Vermehrung von Efeu ist für jeden möglich, auch für Anfänger.

Vollständigere Informationen zur Efeuzucht - n Wildeau:

Krankheiten von Efeu und Schädlingen in Innenräumen

Efeu - eine Pflanze resistent und Schädlinge befallen es ziemlich selten. Es leidet aber auch an einer Reihe von Krankheiten, die durch unsachgemäße Pflege entstehen: zu trockene Luft, Feuchtigkeitsmangel oder Licht.

Trotz harter Blätter und allgemeiner Ausdauer leidet Hedera manchmal an Anfällen von Spinnmilben, Thripsen, Schuppeninsekten und Wanzen. Oft treten aufgrund von Feuchtigkeitsmangel oder zu hohen Temperaturen im Raum.

Falls Sie Spuren von Parasiten bemerkt haben, wird empfohlen, die Blätter mit einer Lösung von Haushaltsseife oder einem Insektizid - "Aktellik" zu behandeln. In schweren Fällen muss Efeu in eine neue Erde verpflanzt werden.

Wenn Sie sich nicht an die Pflegeregeln halten, können bräunliche Flecken auf den Blättern auftreten. Wenn Sie nicht rechtzeitig darauf achten, beginnen die Flecken wegzukriechen, was die Blume vollständig zerstören kann.

Arten von Indoor Ivy

Es gibt eine Vielzahl von Arten und Sorten. Allerdings sind nur einige von ihnen für den Innengartenbau geeignet.

Liana wird im Innen- und Außenbereich eingesetzt. Abhängig davon, wo Heder gepflanzt wird, ist es wichtig, die geeignete Art auszuwählen, da die Straßensorten groß und ungünstig für die Wohnungsbedingungen sind.

Schilder kann ich in der Wohnung aufbewahren

Es ist schwierig, eine Pflanze zu finden, mit der nicht die Weisheit des Volkes keine Zeichen bindet, Ivy ist da keine Ausnahme. Herkömmlicherweise können mit Kheder verbundene Zeichen in positive und negative unterteilt werden.

Die positiven sind:

  • Bioenergie empfiehlt, es auf die Fensterbank von Häusern zu stellen, um die Situation in der Familie zu harmonisieren und Konflikte zu minimieren.
  • Geeignet für Familien mit hyperaktiven Kindern. Hilft, die Energie im Raum zu normalisieren.
  • Es wird davon ausgegangen, dass wenn Sie die Anlage im Büro platzieren, finanzielle Probleme auftreten. Dies liegt an der Tatsache, dass der immergrüne Weinstock die Personifizierung der Lebenskraft des Geistes ist. Aus diesem Grund wird empfohlen, Menschen in gefesselte, unsichere Menschen zu stecken.
  • Es gibt eine Meinung, dass das Blühen im Haus ein Zeichen dafür ist, dass das Haus den höchsten Grad an Harmonie, Treue, eine Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens und des gegenseitigen Verständnisses aufweist;
  • Hedera ist ein universeller Beschützer gegen den bösen Blick und negative Emotionen, die sich an die Bewohner des Hauses richten. Nach Meinung der Hellseher kann die Blume das Negative aufnehmen, das von außen in das Haus fließt. Wenn eine Person mit bösen Absichten ins Haus kommt, schützt die Blume die Familie und verhindert die mögliche Entwicklung der negativen Auswirkungen der negativen Energie.

Neben positiven gibt es jedoch auch eine Reihe negativer Vorzeichen.

Zusammen mit den positiven Eigenschaften der Pflanze argumentieren einige, dass Hedera eine Reihe negativer Eigenschaften hat:

  • Die erste und unangenehmste Eigenschaft wird als energetischer Vampirismus angesehen. So glauben manche, dass die Pflanze das Haus nicht nur vor negativen äußeren Einflüssen schützt, sondern auch die gesamte positive Energie aufnimmt. Um sich vor den Gefahren des Energieabflusses zu schützen, platzieren einige Gärtner eine Blume auf dem Balkon.
  • Das Platzieren einer Blume im Haus eines unverheirateten Mädchens kann das Privatleben des Mädchens beeinträchtigen. Dies hängt mit der Meinung der Bioenergetik zusammen, dass alle Kletterer Männer von ihrer Geliebten abstoßen;
  • Während einige behaupten, dass die blühende Hedera ein Zeichen dafür ist, dass im Haus alles in Ordnung ist, glauben andere, dass sie im Gegenteil ein Vorbote des bevorstehenden Zusammenbruchs im Familienleben ist;
  • Menschen, die unter melancholischen Anfällen leiden, werden durch das Pflanzen einer Blume im Haus noch verwundbarer.
  • Gebrochener Zweig einer gesunden Blume ist ein Vorbote von Geldproblemen.

Zu glauben oder nicht, ist eine persönliche Angelegenheit. Zuallererst ist es wichtig zu bedenken, dass dies eine schöne Pflanze ist, die jeden Raum schmücken kann.

Sehen Sie sich ein Video über Anzeichen von Komapflanzen an:

Garten Efeu: Merkmale der Pflege

Wenn es Sie interessiert, ist es vor allem wichtig zu bedenken, dass sie unabhängig von Typ und Sorte alle ein fruchtbares Substrat lieben.

Daher ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die lehmigen Kheder-Böden nicht geeignet sind, da die Wurzeln unter einem Sauerstoffmangel leiden, der die dichte Struktur nicht durchdringen kann.

Im Frühjahr gepflanzt wird empfohlen, dass die Pflanze vor der Winterkälte Zeit hatte, an Kraft zu gewinnen. Bei der Auswahl wird empfohlen, vor Zugluft geschützte Gebiete zu bevorzugen. Es ist besser, wenn diese auf einem Hügel liegen.

Andere Kultivierungsmerkmale umfassen:

  • Zum Anpflanzen wird empfohlen, gesunde Sämlinge mit starken Wurzeln, vielen starken Zweigen und glänzenden, gesunden Blättern auszuwählen. Der Sämling sollte keine Anzeichen von Schäden oder Krankheiten aufweisen.
  • Vor dem Pflanzen muss der Untergrund vorbereitet werden - geeignet, universell oder eine Mischung aus Blatt- und Rasenboden, Torf und Sand im gleichen Verhältnis;
  • Die Pflanzgrube sollte etwas mehr als die Wurzel des Sämlings sein. Auf den Boden muss eine Drainageschicht aus kleinen Steinen oder Blähton gelegt werden.
  • Es wird empfohlen, die Wurzel im Loch von oben mit Erde und Wasser zu bestreuen.

Nach dem Pflanzen braucht der junge Keimling viel Wasser und frische Luft. Es wird empfohlen, den Boden vor allem nach Regenfällen systematisch zu lockern. Dadurch wird die Bildung eines Peelings verhindert. Es ist nicht überflüssig, das Substrat zu mulchen.

Darüber hinaus sollte die Pflege:

  • Zweimal in der Woche die Rebe gießen. Es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass Hedera keinen Feuchtigkeitsüberschuss toleriert.
  • In der ersten Sommerhälfte muss ein Stickstoffdünger hergestellt werden, der die Bildung und Entwicklung neuer Zweige fördert. In der zweiten - Phosphor und Kali, die zu ihrer Stärkung beiträgt;
  • Es ist wichtig, nicht zu vergessen, dass die Reben systematisch beschnitten werden müssen, um einen Strauch zu bilden und die getrockneten und beschädigten Zweige zu entfernen. Es lohnt sich jedoch, zu Beginn des Sommers mit dem Beschneiden zu beginnen, wenn die Bewegung der Säfte aufhört und die Bildung des Busches vorteilhaft und nicht schädlich ist.
  • Überwintern Khedera im Süden ist ohne Schutz möglich, in einem warmen Klima vertragen Lianen ruhig einen Wintertemperaturabfall unter der Schneedecke. Auf dem Territorium der nördlichen Regionen wird empfohlen, Triebe von den Stützen zu entfernen und sie auf den Boden zu legen und sie mit Folie und Sackleinen zu erwärmen.

Bei der Zucht von Heder ist zu beachten, dass diese Pflanze sehr schnell wächst und über mehrere Jahre das gesamte Ferienhaus vollständig ausfüllen kann.

Um dies zu verhindern, wird empfohlen, überschüssige Triebe systematisch vollständig auszugraben und zu entfernen. Dies verhindert, dass sie erneut verwurzelt werden. Wenn es im Extremfall nicht möglich ist, die Reben mechanisch zu entfernen, müssen Sie auf Herbizide zurückgreifen.

Ivy Indoor - unprätentiöse Pflanze, die keinen großen Pflegeaufwand erfordert. Wird die Dekoration jedes Fensterbretts und Gartens sein und erfordert praktisch keinen Aufwand bei der Pflege.

http://ogorodsadovod.com/entry/3721-ukhod-za-plyushchom-komnatnym-i-sadovym-razmnozhenie-borba-s-boleznyami

Indoor Ivy: Sorten, Regeln für Pflege und Fortpflanzung zu Hause

Die Zimmerpflanze Efeu (oder Cheder) ist am häufigsten bei Blumenliebhabern.

Dank seiner zahlreichen Sorten und der einfachen Reproduktion bleibt er auch der beliebteste Florist.

Er wird oft als „Schmerle“ für lange, gewundene Äste bezeichnet, die definitiv Unterstützung in Form von vertikalen Stöcken, Rohren oder gespannten Schnüren benötigen. Der Rest des Efeus unprätentiös.

Lernen wir ihn besser kennen und finden alle Details der Efeupflege heraus.

Beschreibung von Zimmerpflanzen

Ivy (lat. Hedera) ist eine Zimmerpflanze der Familie der Araliaceae (Araliaceae).

Heder bezieht sich auf kriechende Sträucher, die mit Hilfe ihrer zufälligen Wurzeln an allen Arten von Stützen haften, wie Baumstämmen, Wänden (manchmal sogar Decken), speziellen Holzgittern usw.

Seine Heimat gilt ungefähr als Südwestafrika. Madagaskar, Kanarische Inseln, subtropische Gebiete Europas und Asiens.

Nach dem etymologischen Wörterbuch leitet sich der russische Name "Efeu" aufgrund des bitteren und unangenehmen Geschmacks seiner Blätter von den Wörtern "Spucke" oder "Spucke" ab.

Häusliche Efeupflege

Das Gießen von Efeu hängt von der Jahreszeit vor dem Fenster ab. Im Sommer sollte es reichlich gewässert werden, aber nicht sehr stark, sonst werden die Blätter gelb. Im Winter benötigt hausgemachter Efeu weniger Wasser, aber es lohnt sich überhaupt nicht, das erdige Koma zu trocknen.

Zum Nachwachsen neuer Seitentriebe ist es von Zeit zu Zeit erforderlich, die Stängelspitzen der Pflanze einzuklemmen. Geschnittene Teile können als Stecklinge verwendet werden. Auf Pflanzen mit einer bunten Farbe erscheinen manchmal grüne Triebe. Sie sollten sofort entfernt werden.

Die Temperatur im Raum sollte entweder mäßig oder kühl sein. Nachts sollte das Thermometer 16 ° C nicht überschreiten und im Winter 12 ° C nicht unterschreiten. Im Innenbereich von Efeu, der sich in einem warmen oder extrem trockenen Raum befindet, befindet sich möglicherweise ein Schild. Um dies zu vermeiden, sollten Sie auf das regelmäßige Besprühen der Pflanze achten. Dann hält er den Winter gut und in einem Raum mit normaler Temperatur aus.

Licht Heder, besonders bunte Arten, mögen gut beleuchtete Orte, aber direktes Sonnenlicht ist ihnen kontraindiziert. Auch Pflanzen mögen es nicht, wenn sie den Standort der Lichtquelle ändern. Grüne Efeusorten gelten als schattentolerant, sollten aber keinesfalls ohne Licht belassen werden. Im Winter brauchen sie mehr einen hellen Standort als im Sommer.

Macht. Von März bis August muss Efeu alle zwei Wochen in Form eines komplexen Düngers gedüngt werden, insbesondere für dekorative und laubwechselnde Zimmerpflanzen. Einen besonderen Platz nimmt hier die Düngung ein, die auf eine Königskerze aufgegossen wird. Vorsicht ist geboten: Bei häufiger Anwendung dieser Verbände können die Blätter gestärkt werden, wodurch die Pflanze ihre dekorative Wirkung verliert.

Luftfeuchtigkeit Raum Efeu mag besonders die Luftfeuchtigkeit. Es sollte oft im Sommer und Winter gesprüht werden, wenn es in einem ausreichend warmen Raum ist. Es wird von Zeit zu Zeit empfohlen, seine Wäsche in der Dusche zu ordnen.

Transplant Wie viele andere Pflanzen sollte der Heder im Frühjahr umgepflanzt werden. Wenn die Pflanze jung ist, muss die Transplantation einmal im Jahr durchgeführt werden, wenn es sich um eine erwachsene Pflanze handelt - nach einem Jahr in Töpfen, etwas mehr als in den vorherigen.

Zuchtraumhecker

Hedera kann sich auf verschiedene Arten effektiv vermehren: durch Stecklinge, Triebe und Schichten.

Fortpflanzung durch Stecklinge

Für die Reproduktion von Efeu-Stecklingen müssen sie in Töpfe mit einem Durchmesser von 7 cm, jeweils 2-3 cm, gepflanzt und mit Folie abgedeckt werden. Spezialerde für Efeu in Innenräumen besteht aus Hartholz und Sand. Stecklinge mit Luftwurzeln sind am besten bewurzelt. Gartensorten mit bunten Blättern wurzeln viel schlechter.

Bruttriebe

Heder kann mit Hilfe von Trieben vermehrt werden. Dazu müssen Sie die Flucht mit 8-10 Blättern auf den Sand legen und darauf drücken, um sicherzustellen, dass alle Blätter auf der Oberfläche waren. Zehn Tage später kann beobachtet werden, wie sich unterirdische Wurzeln in der Nähe der Nieren bildeten.

Nachdem Sie den Spross aus dem Sand entfernen müssen, schneiden Sie ihn so, dass die Stecklinge mit einem Blatt der Wurzeln übrig bleiben. Ein anderer Weg ist auch möglich: Im Frühjahr oder Sommer einen etwa 10 cm langen Spross mit zufälligen Wurzeln abschneiden und pflanzen. Also hat er schnell Wurzeln geschlagen.

Es ist nicht erforderlich, den Stiel im Wasser zu halten und darauf zu warten, dass die Wurzeln erscheinen. Stecklinge sollten mit Wurzelhormonpulver verarbeitet werden. Es kommt vor, dass Stecklinge ohne zufällige Wurzeln mehr Zeit brauchen, um Wurzeln zu schlagen, und dies ist wahrscheinlich das einzige kleine Minus an Chedern.

Reproduktion durch Schichtung

Für diese Art der Reproduktion ist es notwendig, an der Unterseite der langen Wimpern-Triebe Schnitte zu machen und diese durch die U-förmigen Klammern zu prikopieren. Nachdem sie Wurzeln geschlagen haben, können sie getrennt und verpflanzt werden.

Efeu-Transplantation

Jede Pflanze erschöpft früher oder später den Boden und entzieht ihm Wasser mit nützlichen Substanzen. Raum Efeu regelmäßig wert für eine bessere Ernährung neu zu pflanzen.

Sie legen ihn in den Boden der gleichen Zusammensetzung, oder sie können es im akuten Bedarfsfall ändern. Das Umpflanzen ist notwendig, wenn die Pflanze nicht mehr wächst, die Blätter welken und die Wurzeln mit einer Erdscholle verwoben sind oder kleine Wurzeln einen „Filz“ bilden.

Vor der Transplantation muss die Erdscholle reichlich angefeuchtet und die Pflanze damit ausgeschüttelt werden, um festzustellen, ob eine Transplantation erforderlich ist oder nicht. Wenn jetzt keine Umpflanzung erforderlich ist, kann nur eine Umladung durchgeführt werden: Verlassen Sie den Erdraum, und die Pflanze selbst kann in einen größeren Topf umgefüllt und mit Erde versetzt werden. Der Umschlag kann auch während der Blüte erfolgen, dies hat keinen Einfluss auf das Wachstum der Blüte.

Heder transplantierte gewöhnlich im Frühjahr - in der Zeit von März bis April. Sobald die Wurzeln durch die Drainagelöcher keimen und sich die Entwicklung der Pflanze verlangsamt, sollte sofort auf das Umpflanzen geachtet werden.

Für ein freies Eindringen von Wasser in den Boden und ein leichtes Eindringen von Luft in die Wurzeln der Pflanze sollte der Topfboden mit Wasser gefüllt werden. Sie können hier auch eine Schicht gehacktes Torfmoos hinzufügen. Auf diese Weise kann verhindert werden, dass das Abflussloch mit Erde blockiert wird.

Während der Transplantation ist darauf zu achten, dass der Wurzelhals der Header nicht mit Erde bedeckt ist, er sollte aber auch nicht aus dem Boden gelöst werden. Lassen Sie keine Hohlräume im Boden.

Nachdem der Efeu umgepflanzt oder überstrichen wurde, sollte der Boden mit einem Stab um den Stamm gepresst werden oder die Seiten mit dem Zeigefinger zum Gießen stehen gelassen werden. Nach dem Gießen und Besprühen sollte die Pflanze in einen warmen Raum gestellt werden, um Zugluft und direktes Sonnenlicht zu vermeiden.

Krankheiten und Schädlinge des Efeus

Eine Zimmerpflanze wie Efeu wird selten von Schädlingen befallen.

Viele Probleme und Krankheiten sind auf unsachgemäße Pflanzenpflege zurückzuführen: trockene Luft, trockener Boden oder unzureichende Beleuchtung.

Die häufigsten Schädlinge von Efeu im Haus sind Spinnmilben, Mehlwanzen, Schuppeninsekten, Orangenthrips und Blattläuse. Sollte dennoch einer der Schädlinge auf dem Raumefeu auftauchen, so sollte dieser mit speziell dafür vorgesehenen Mitteln besprüht werden.

Nützliche Eigenschaften von Efeu

Hedera wirkt antibakteriell, pilzhemmend und entzündungshemmend.

Es wird bei Polypen und Sklerose als Adstringens, Abführmittel oder Brechmittel verwendet.

Efeu auf Alkoholextrakt senkt den Druck und dient zur Entfernung von Warzen und Wen. Brühen auf der Basis seiner Blätter tragen zur wirksamen Behandlung von Husten und Kopfschmerzen bei, sind diaphoretisch.

Zubereitungen aus Efeu in Innenräumen haben hämolytische Eigenschaften, wodurch sie den Gefäßtonus aufrechterhalten können.

Bei Rheuma, Gicht, Arthritis und Salzablagerungen werden Efeublätter verwendet.

Wurzelkochung trägt zur Behandlung von Furunkel, Verbrennungen und auch während der Uhr, Pedikulose, Mykose der Kopfhaut.

Hedera ist ein Bestandteil von Kräuterpräparaten, die bei Erkrankungen wie Nierensteinen und Blasen eingesetzt werden.

Wie die Pflanze selbst reinigt Efeu die Luft perfekt von überschüssigen organischen Verbindungen.

Trotz der Tatsache, dass Efeu wegen der Früchte als giftige Pflanze gilt, gibt es eine Vielzahl von beliebten Rezepten und Produkten.

Es gibt keine Nebenwirkungen, bei normalen Dosierungen sind diese Mittel absolut nicht wert.

http://idachniki.ru/komnatnie-rastenia/plyushh-komnatnyj-vidy-uxod.html

Efeukrankheiten und Schädlinge: Warum trocknet Efeu und wie kann ihm geholfen werden?

Efeu oder (Hedera lat.) - immergrüner Strauch. Es enthält mehr als 100 Formen und Sorten.

Aufgrund der Anwesenheit von Wurzelsaugern ist die Pflanze in der Lage, verschiedene Oberflächen mit hellgrüner Masse zu bedecken: Wände, Bögen, Decken, Säulen.

Die Pflanze unterscheidet sich in einer Vielzahl von Farben und einer Form von Blättern und ist von Rechts wegen ein dekorativer Schmuck für jeden Raum, der für die Landschaftsgestaltung verwendet wird.

Raum Efeu Krankheiten und deren Behandlung

Ivy ist nicht anspruchsvoll, daher ist es für Floristen nicht besonders schwierig, sich darum zu kümmern.

Für das gesunde Wachstum und die Entwicklung der Blüte müssen nur angenehme Bedingungen eingehalten werden.

Warum trocknet Efeu? Was ist, wenn dies passiert? Die Antworten finden Sie weiter unten.

Ein Verstoß gegen diese Bedingungen kann zu verschiedenen Erkrankungen führen. Es ist ratsam zu wissen, warum Ihr grünes Haustier plötzlich gelb wird und welkt:

Trocknen Efeublätter, wie kann man helfen?

  • Hitze, trockene Luft im Raum. Warum Efeu trocknen und Blätter fallen? Die Antwort ist einfach. Ivy mag keine Hitze, angenehme Temperatur für es ist 18-22 Grad. In der warmen Jahreszeit (Frühling, Sommer) muss die Blume regelmäßig mit klarem Wasser besprüht und an einen kühleren Ort gestellt werden. Im Winter sollte Efeu vorzugsweise von Heizkörpern der Zentralheizung ferngehalten werden. Die Blume hat keine Angst vor Zugluft, daher ist der Platz an der Balkontür oder am Fenster günstig für sie;
  • Mangel an Feuchtigkeit. Hedera braucht regelmäßiges Gießen. Das Gießen sollte mäßig sein, der Boden im Topf sollte feucht sein, aber Sie sollten den Boden nicht in einen Sumpf verwandeln. Das Wurzelsystem des Efeus ist oberflächlich, zu viel Wasser kann zum Verrotten der Wurzeln führen;
  • Niederlage durch Schädlinge, in diesem Fall Spinnmilbe.

Blätter fallen, was ist der Grund und wie kann man helfen?

  • Alter der Pflanze. Bei ausgewachsenem Efeu haben die Blätter an der Basis der Stängel eine Besonderheit, die regelmäßig abfällt. Es ist notwendig, die bloßen Stängel zu beschneiden. Die Blüte erhält durch das Auftreten eines jungen Wuchses eine großartigere Aussicht.
  • Lichtmangel. Trotz der Tatsache, dass Efeu als schattige Pflanze gilt, kann der Mangel an Licht manchmal die Ursache für fallende Blätter sein. Es lohnt sich, die Position der Header zu ändern.
  • Übermäßige Lufttrockenheit kann auch zu starkem Laubfall führen. In der warmen Jahreszeit muss der Efeu regelmäßig besprüht werden. Im Winter wird die Blume an einen kühlen Ort gestellt. Reduzieren Sie das Gießen und geben Sie Ruhe.

Die Blätter werden blass, verlieren ihre helle Farbe (bezieht sich auf die bunten Sorten heder)

  • Lichtmangel. Im Gegensatz zu dunkelgrünen Efeusorten wirken seine vielfältigen Sorten wie eine Fülle von Licht (außer bei direkter Sonneneinstrahlung). Bei unzureichender Beleuchtung verlieren die Blätter ihre bunte Farbe, verblassen und erhalten schließlich eine einheitliche grüne Farbe.
  • beengter topf. Das Efeuwurzelsystem benötigt Platz für die volle Entwicklung. Da sein Wurzelsystem oberflächlich ist, sollte seine Kapazität nicht tief, sondern breit genug sein.

Während der Transplantation von Efeu in einen neuen Topf kann die Pflanze durch Teilen des Busches vermehrt werden.

Neue Blätter sind klein und sehr weit voneinander entfernt

  • Lichtmangel.

Vergilbende Blätter, Ursachen

  • überschüssige Feuchtigkeit. Bewässerung anpassen müssen;
  • Düngerüberschuss. Efeu braucht das ganze Jahr über zusätzliche Nahrung. Eine Pflanze muss nach einem strengen Zeitplan gedüngt werden: von März bis September 2-3 mal im Monat, von Oktober bis März - einmal im Monat.

Bilder von Efeu-Innenkrankheiten:

Schädlinge und Kontrolle von ihnen

Übermäßig trockene Raumluft, unzureichende Bewässerung (anhaltende Trockenheit) schwächt die Pflanzenimmunität und führt zum Auftreten von Parasiten. Heder "verehrt" Spinnmilben, Shchitovki und Blattläuse.

  • Spinnmilbe Es verbreitet sich sehr schnell. Mit bloßem Auge sind Anzeichen von Schäden erkennbar: Efeu ist wie in dünnen weißen Spinnweben verwickelt, Blätter trocken und fallen;
  • schitovka. Ihre Wachsplaketten sind auf der Innenseite der Blätter zu sehen. Die Pflanze wächst langsamer, die Blätter färben sich gelb, fallen ab;
  • Blattlaus Sie vermehrt sich sehr schnell und wächst in ganzen Kolonien auf einer Blume. Kann den Saft vollständig aus dem Stamm und den Blättern der Pflanze saugen. Plyushch gelb, verblassen.

Zu Hause können Sie Schädlinge mit einer Lösung eines Insektizids (Karbofos) oder einer Lösung einer normalen Waschseife (auch Geschirrspülmittel sind geeignet) bekämpfen.

Im ersten Fall wird die Pflanze vorsichtig besprüht, ohne dabei die Blätter zu vernachlässigen. Nach einer Woche wird der Vorgang wiederholt.

Im zweiten Fall. Seifenlösung ist weniger schädlich für die Pflanze, so dass die Behandlung 2-3 Mal pro Woche durchgeführt werden kann. Die Pflanze wird vorsichtig besprüht und eine Stunde unter einen Plastikbeutel gelegt, dann mit warmem Wasser abgespült.

Nützliches Video

Wie bereits erwähnt, müssen Sie die Regeln für die Pflanzenpflege befolgen, damit Efeu nicht kocht und nicht krank wird. Diese können Sie dem Video entnehmen:

Fazit

Warten Sie nicht, bis Ihr hübscher Efeu Ihnen ein Signal zur Hilfe gibt. Beachten Sie die notwendigen Regeln für die Pflege der Pflanze, achten Sie auf deren Bedürfnisse und die Blume wird Sie mit üppigem, gesundem Grün begeistern.

http://selo.guru/rastenievodstvo/dekorativnolistvennye/liany/plusch/bolezni-i-vrediteli-plu.html

Efeu zu Hause: Pflege und Pflanzung, Fortpflanzung und Krankheiten, Arten und Zeichen

Fans von Kletterern kennen wahrscheinlich Indoor Ivy. Es ist in den meisten Wohnungen zu finden, da es nicht nur ein wunderschönes grünes Ornament ist, sondern absolut keine besondere Pflege erfordert. Aber wie jedes andere Lebewesen sollte Efeu richtig überwacht werden, damit es nicht krank wird und keine Probleme mit Schädlingen hat. Dies wird weiter diskutiert.

Pflege Regeln

Efeu ist eine unprätentiöse Pflanze, daher ist es recht einfach, ihr zu folgen. Mit den Jahreszeiten ändert sich auch die Pflege der Pflanze. Aber fangen wir von vorne an:

  1. Bewässerung Im Sommer wird Efeu einmal in der Woche, im Winter einmal in 14 Tagen gegossen. Es sollte genügend Wasser vorhanden sein, damit der Erdklumpen nass wird. Überfluteter Topf führt zur Entwicklung verschiedener Arten von Fäulnis. Bei Raumtemperaturen über 24 ° C kann alle 5 Tage gegossen werden.
  2. Umgebungsbedingungen. Damit sich Efeu wohlfühlt, liegt die optimale Sommertemperatur bei 22-24 ° C und im Winter bei 16-18 ° C. Wenn der Sommer von starker Hitze geprägt war, ist es am Morgen sinnvoll, den Topf mit einer Spritzpistole zu besprühen. Einer der Hauptvorteile einer solchen Pflanze - Unprätentiosität in der Luftfeuchtigkeit. Daher tut ihm auch sehr trockene Luft nicht viel weh.
  3. Top Dressing. Die besten Zusatzstoffe - Mineralkomplexe für dekorative und Hartholzarten. Diese Ergänzung wird von März bis Oktober, dh während der vegetativen Wachstumsphase, angewendet. Efeu alle 14 Tage düngen.

Wenn die Pflanze wächst oder wächst, muss sie verpflanzt werden. Dieser Vorgang wird im Herbst durchgeführt.

Schließlich ist es notwendig, eine Reihe von Tipps für die richtige Pflege hervorzuheben:

  • Efeu kann im schattigen Teil des Raumes stehen, sollte aber mindestens einmal pro Woche für ein paar Stunden in die Sonne gestellt werden, da sonst der Mangel an UV-Strahlung zu einem Wachstumsstopp führt;
  • die Pflanze braucht einen dauerhaften Ort der Luxation, ein Ortswechsel kann zu Schmerzen führen;
  • Der Raum sollte täglich belüftet werden, da die Blume frische Luft mag.
  • Für die Bewässerung wird am besten Regen oder Schmelzwasser verwendet, das 24 Stunden am Tag verteidigt wird. Es enthält keine aggressiven Verunreinigungen und kann daher der Pflanze keinen Schaden zufügen.
  • Es wird empfohlen, den Efeu im Winter nicht zu düngen, damit er sich ausruhen kann.

Solche auf den ersten Blick einfachen Tipps tragen nicht nur zur Erhaltung der Gesundheit der Blume bei, sondern tragen auch zu ihrer aktiven Blüte und Reproduktion bei.

Zuchtmethoden

Für Fans von Indoor Ivy kann es eine interessante Frage der Reproduktion sein. Es gibt mehrere Optionen, die Sie verwenden können:

    Stecklinge Nachdem das Transplantat geschnitten ist, wird es mit destilliertem Wasser in ein Glas gegeben. Sie müssen warten, bis er die Wurzeln bekommt. Danach wird der Anhang in einen Topf gepflanzt und mit Polyethylen oder Glas bedeckt. Dies schafft Gewächshausbedingungen. Sobald sich herausstellt, dass die Pflanze festgeklebt ist, entfernen sie die Kappe und pflegen sie weiter, bereits wie beim erwachsenen Efeu.

Stecklinge entkommen. Da diese Art lianenartig ist, hat sie immer Triebe. Sie können auch zur Zucht eingesetzt werden. Schneiden Sie dazu den Ast ab, den Sie mögen, und legen Sie ihn auf den Boden, der nass sein sollte. Der Stiel ist buchstäblich um 2-3 cm vertieft und die Blätter bleiben auf der Oberfläche. Es muss auch eine Film- oder Glaskappe erstellt werden.

Schießt Efeuzweig. Eine der einfachsten Möglichkeiten, Efeu zu züchten. Ein kleiner Topf wird in der Nähe einer erwachsenen Pflanze aufgestellt, in der die Erde feucht sein sollte. Einer der Auswuchssprosse der Mutterpflanze wird in die Mitte eingefügt und auf der anderen Seite eingeschnitten.

Für die Bepflanzung oder das Setzen von Efeu im Innenbereich verwenden Sie am besten Ton- oder Torfböden.

Pflanzen und Umpflanzen

Egal, ob Efeu gepflanzt oder umgepflanzt wird, solche Aktionen werden immer mit feuchter Erde durchgeführt. Pflanzen Sie die Pflanze neu, wenn sie jung ist, Sie brauchen 2 Mal im Jahr und wenn ein Erwachsener - 1 Mal. Solche Aktionen werden immer in der Mitte des Frühlings durchgeführt, dh während der vegetativen Blütezeit. Auf diese Weise können Sie die Chancen auf eine Verpflanzung erhöhen.

Beim Umpflanzen auf die Wurzeln muss ein Stück Erde zurückbleiben

Um eine neue Pflanze zu verpflanzen oder zu pflanzen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Vor dem Umpflanzen von Efeu wird der Topf gut gewässert. Dies trägt zur Erweichung des Bodens bei, so dass das Wurzelsystem nicht leidet, wenn die Pflanze entfernt wird.
  2. Als nächstes benötigen Sie einen Topf, dessen Durchmesser 2-3 cm größer ist als der, in dem die Blume gerade wächst. Die Entwässerung erfolgt am Boden, damit das Wasser nicht im Boden stagniert und nicht zur Fäulnisentwicklung führt. Dann wird Torf oder Lehmboden gegossen und ein wenig mit Wasser gewässert, in dem eine kleine Menge eines mineralischen Zusatzstoffes vorgelöst ist.
  3. Die Pflanze wird vorsichtig aus dem alten Topf genommen, so dass das Erdsystem auf dem Wurzelsystem verbleibt.
  4. Während der Transplantation muss kontrolliert werden, dass der Wurzelhals nicht mit der Erde einschlafen kann, aber gleichzeitig nicht stark ansteigen sollte.
  5. Sobald sich Efeu an einem neuen Ort befindet, wird die Erde mit einem Finger sanft gegen den Stamm gedrückt. Danach wird der Boden wieder gewässert und der Topf an einem dunklen Ort entfernt.

Oft ist eine Transplantation erforderlich, wenn festgestellt wird, dass der Efeu nicht mehr wächst. Dies liegt an der Tatsache, dass je älter die Blume wird, desto mehr Nährstoffe werden aus dem Boden aufgenommen. Leider kann die Düngung dieses Problem nicht immer lösen. Daher die Pflanze und verpflanzt.

Schädlinge und Krankheiten

Richtige Pflege bedeutet nicht nur rechtzeitiges Gießen und Umpflanzen. Es ist weiterhin erforderlich, den Gesundheitszustand von Efeu in Innenräumen zu überwachen. Es gibt mehrere Probleme, die diese Blume berühren können.

Krankheiten und Schädlinge sind:

  1. Spinnmilbe Es setzt sich auf den Triebspitzen und auf den jungen Blättern von unten ab. Es ist an vergilbten Bereichen zu erkennen, über denen ein weißes Netz zu beobachten ist. Kranke Blätter bekommen eine gelbe Farbe ähnlich der Marmortextur, die schnell abfällt. Um einen solchen Schädling loszuwerden, sollten Sie versuchen, eine Dusche zu arrangieren. Dazu werden die Pflanzen im Badezimmer unter mittlerer Krafteinwirkung mit einem Strahl gespült, nachdem zuvor Stiel und Topf in eine Plastiktüte gewickelt worden waren. Dies wird dazu beitragen, die Erde com zu halten. Hat dieses Vorgehen nicht geholfen, lohnt es sich, das deutsche Medikament Naturen Schildlausfrei, Schädlingsfrei Neem oder Bayer Spinnmilbenspray zu probieren. Das Sprühen wird während der Woche 1 Mal pro Tag durchgeführt.
  2. Rote Spinnmilbe

Spinnmilbe rot. Ein solcher Parasit befällt die Stängel, wodurch sich graubraune Flecken bilden. Wenn nicht rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden, stirbt die Pflanze, da sich eine solche Zecke sehr schnell vermehrt. Ab sofort sind die Kampfmethoden ähnlich wie in der vorherigen Version.

  • Mealybug Dieses Problem ist an den Blattadern zu erkennen, in denen sich weiße Formationen im Netz befinden. Dies sind Eier, die von Frauen gelegt werden. Während der Vitalaktivität eines solchen Schädlings tritt eine klebrige Substanz auf, die die Poren der Blätter verstopft. Dies führt zu Sauerstoffmangel und ist auch ein hervorragendes Umfeld für die Entwicklung von Rußpilzen. Das Insekt ernährt sich von den Säften junger Triebe und Blätter, wodurch die Blüte nicht normal wachsen kann. Bevor Sie in den Kampf gegen diesen Schädling einsteigen, ist es zunächst erforderlich, seine Hände zu maximieren. Danach wusch die Pflanze die Blätter und Stängel mit Seifenwasser (1 bis 6). Wenn ein solches Tool nicht hilft, können Sie "Chemie" - "Karfoboks", "Aktellik" oder "Aktar" versuchen.
  • Shchitovka und falscher Schild. Sie leben im unteren und oberen Teil der Blätter, Zweige und des Stammes. Die Larven kleben am Efeu und saugen alle Nährstoffe aus. Die betroffene Pflanze hat weiße Blätter. Die Wiederbelebung der Pflanze sollte mit dem Transfer in den Raum beginnen, in dem überhaupt keine Blumen sind. Danach werden die Blätter und Stängel gründlich mit einem Schwamm gespült, um alle verfügbaren Parasiten zu maximieren. Als nächstes sprühen Sie die "Bankol", "Akteplikom" oder die gleichen "Aktar".
  • Thrips. Die Schädlingsherde gruppieren sich im unteren Teil der Blätter. Auf dieser Seite kann man braune Flecken erkennen, und an ähnlichen Stellen, aber nur von oben, bilden sich helle Flecken. Wenn viele Eier gelegt werden, beginnt die Pflanze schnell zu trocknen und die Blätter fallen. Die häufigste Infektion tritt im Sommer auf. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie eine Seifenlösung vorbereiten, die mit dem ganzen Efeu gewaschen wird. Zur chemischen Bekämpfung werden Mittel benötigt, zu denen Insektizide gehören. Es wird jedoch empfohlen, vor dem Auftragen eine leichte Duschblume anzuordnen.
  • Blattlaus Einer der problematischsten Bereiche von Indoor Ivy. Die Pflanze trocknet und verblasst allmählich, da diese Art von Schädling den gesamten Saft herauszieht. Und wenn sich eine fliegende Art in einem Topf niedergelassen hat, können alle Zimmerpflanzen bedroht sein. Es wird auch empfohlen, die Pflanze mit einer Seifenlösung zu waschen.

    Um solche Probleme zu vermeiden, ist es notwendig, die Blüten mit einer speziellen Essenz zu besprühen, die Insektizide enthält.

    Beliebte Arten und Sorten

    In der Tat hat Indoor Ivy seine eigenen Sorten.

    Die beliebtesten Heimatkulturen sind:

    http://gardenaddict.ru/komnatnye/cvety/komnatnyj-plyushh.html
  • Publikationen Von Mehrjährigen Blumen