Kakteen

Rosa Rosen: Geschichte, Beschreibung und Pflege

Rosa Rosen sind ein Symbol für Zärtlichkeit, Eleganz und Raffinesse. Ein Strauß dieser schönen Blumen drückt Dankbarkeit, Sympathie und zarte Gefühle aus. Pink hat die reichhaltigste Farbskala, aus deren Kombination komplexe, vielversprechende und beredte Botschaften zusammengestellt werden. Diese Farbe kann neutral sein und die Schönheit einer anderen Blume betonen oder im Gegenteil alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weshalb rosa Rosen in Sträußen häufiger verwendet werden als beispielsweise Scharlach oder Burgunder.

Züchter auf der ganzen Welt arbeiten daran, alle neuen Rosensorten mit gut ausgestatteten Gewächshauskomplexen und modernen Klimatisierungstechnologien zu züchten, um optimale Bedingungen aufrechtzuerhalten. Solche Gewächshäuser sind mit einem automatischen Bewässerungs- und Düngesystem für Pflanzen und einer Temperaturregelung ausgestattet. Sie sollten nachts +23 ºC und +16 ºC betragen und belüftet werden. Solche Bedingungen sorgen nicht nur für das Wachstum der Pflanze, sondern auch für eine kontinuierliche Blüte.

Wenn Sie möchten, dass diese Schönheit Ihnen jeden Tag gefällt, dann gibt es immer die Möglichkeit, zu Hause eine Rose zu züchten.

Die Verkörperung der Blumensträuße

Keine einzige Blume hatte so unterschiedliche Bedeutungen und Symbole wie eine Rose. In der Rosenknospe sahen die Griechen das Symbol der Unendlichkeit, weil die Rose rund ist und der Kreis keinen Anfang und kein Ende hat. In Ägypten war sie der Isis gewidmet, die die reine Liebe symbolisiert, die von allem Fleisch befreit ist. Bei den Arabern gilt die Rose jedoch als männliches Symbol, da Mohammeds Schweiß auf dem Weg zum Himmel von einem Tropfen auf den Boden kam.

Seit jeher begleitet die Rose einen Menschen in verschiedenen Lebenssituationen, und heute ist ihre Bedeutung in unserem Leben nicht zu überschätzen, da sie nicht nur die Dekoration von Feiertagen, Festen und die Freude am Betrachten von Blumen ist. Die Parfümerie, die pharmakologische Industrie und das Kochen ohne Rosen sind derzeit nicht vorstellbar. Beispielsweise verwendet die moderne Medizin Sirup und Heckenrose-Tinktur, die einen ganzen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen enthält. Rosenöl wird in der Kosmetik häufig zur Heilung der Haut sowie für medizinische Zwecke bei Kopfschmerzen und Migräne verwendet. Eine Marmelade aus Rosenblättern, eine ungewöhnliche Delikatesse, ist sehr gut für die Gesundheit.

Hausrosen wachsen gut bei einer Temperatur von 10 ° C bis 25 ° C, vertragen leicht die täglichen Schwankungen und kleinen Fröste. Dulden Sie einfach keine Überhitzung. Dies erfordert ein regelmäßiges Lüften und Abschatten des Topfes vor den Sonnenstrahlen.

Rosen müssen regelmäßig reichlich gegossen und häufig mit Dünger gedüngt werden. Das Trocknen des Erdkoms ist einfach inakzeptabel: Es kann zum Tod der Pflanze führen. Während des aktiven Wachstums und vor allem während der Blüte sollte reichlich Wasser in der Pfanne sein, ohne dass es zu einem Wasserstau kommt. Ungefähr eine halbe Stunde nach dem Gießen muss nicht absorbiertes Wasser aus der Pfanne abgelassen werden. Rosen in kleinen Töpfen sollten öfter gegossen werden, da der Boden in ihnen schneller trocknet. Bei sonnigem Wetter täglich gießen, bei Bewölkung - seltener, etwa alle zwei Tage, aber es hängt alles von den spezifischen Bedingungen ab.

Rosen sollten auf ein gut beleuchtetes Fenster gestellt werden und gleichzeitig darauf achten, dass es nicht zu heiß wird. Die beste Option ist ein westliches oder östliches Fenster. Auf der südlichen Fensterbank ergeben sich zusätzliche Schwierigkeiten: häufiges Gießen durch schnelles Austrocknen des Bodens, zwingende Belüftung. Und auch unter diesen Bedingungen wird die Rose hier im Sommer überhitzt.

Zu trockene Luft führt zum Austrocknen der Blätter und zum Auftreten von Schädlingen. Rosen bevorzugen feuchte Luft. Befinden sich die Pflanzen jedoch auf dem offenen Balkon oder im Garten, so müssen sie nicht täglich besprüht werden. Es ist ratsam, einmal pro Woche eine warme Dusche zu organisieren - ein solcher Sommerregen wird ihnen nützen.

Rosen lieben es, wenn der Boden atmet, also muss er luft- und feuchtigkeitsdurchlässig sein. Manchmal wird empfohlen, die Erde in einem Topf zu lockern, aber es ist besser, dies nicht zu tun - die Wurzeln der Rosen sind zart und flach, die Pflanze leidet unter ihrer Beschädigung.

Zu Hause blüht die Rose unabhängig von der Jahreszeit und die duftende Blüte hält ungefähr zwei Wochen.

http://amournsk.ru/blog/knowledge/rozovye-rozy/

48 wunderschöne Rosensorten mit Namen und Fotos

Rosen sind die schönsten und einzigartigsten Blüten der großen Vielfalt. Sie werden traditionell als Geschenk für jeden Urlaub verwendet und eignen sich auch hervorragend zur Dekoration von Innenräumen und Landschaften. Ob Haus, Wohnung oder Garten.

Es gibt auch viele botanische Parks, in denen eine solche Vegetation in großen Mengen gepflanzt wird. Es gibt eine Vielzahl von Sorten dieser Pflanze, die in diesem Artikel ausführlich beschrieben werden.

Rose - Blumengeschichte

Die Geschichte dieser Anlage begann in den Vereinigten Staaten im 16. Jahrhundert, als die Kolonisten die erste Anlage in Nordamerika eröffneten. 1798 gründete Kaiserin Josephine den ersten Rosengarten, in dem es etwa 250 Arten dieser Pflanze gab.

Die moderne Hybridrose wurde 1867 erfunden. Eine weltweit beliebte Rose namens the world wurde 1945 von Frankreich in die USA geschmuggelt.

Rose Klassifizierung

Eine breite Palette von Farben und Formen, dargestellt durch Rosen, ist das Ergebnis ihrer Fähigkeit, sowohl in der Wildnis als auch in der Kultur frei fremdbefruchtend zu sein.

Schwierige Hybridisierungen über Jahrtausende sowie schlechte Aufzeichnungen und die früher geheimen Hybridisierungspraktiken haben es schwierig gemacht, die Abstammungslinie vieler solcher Pflanzen zu bestimmen. Infolgedessen verdeckt ihre Klassifizierung manchmal sogar Experten.

Sie gehören alle zur gleichnamigen Gattung, von denen es etwa zweihundert Arten und viele Tausend Arten von Hybriden gibt.

Hybride Teesorten

Hybride Teepflanzen gelten als eine der ältesten Klassen. Es wird vermutet, dass es bereits 1867 mit dem Erscheinen von „LaFrance“ begann. Diese Klasse wurde durch Kreuzen einer Teefrucht mit einer hybriden ewigen Rose geschaffen. Danach wurden einige andere ähnliche Typen hergestellt, aber die Popularität wurde nicht beseitigt, bis die Rose der Welt 1945 offiziell registriert wurde.

Gloria Day - diese Klasse gilt als eine der bedeutendsten und schönsten Rosen. Eine solche Art wurde in Frankreich Mitte des 19. Jahrhunderts gezüchtet. Historischen Daten zufolge gilt der „Gloria-Tag“ als Symbol für Frieden und Konsens. Die Farbe ist zart gelb-pink mit vielen Blütenblättern. Ideal für den Anbau im Norden und Süden der Welt, nicht wählerisch und bedarf keiner besonderen Pflege.

Dolce Vita ist eine weitere Klasse von hybriden Teerosen, die sich durch sanfte Mischfarben aus Rosa und Weiß auszeichnen. Die Form ähnelt einem Glas, die Reifezeit dauert den ganzen Sommer, die Blütezeit ist jedoch sehr lang. Diese Rosen sind ideal für besondere Anlässe oder Geschenke. Wachsen Sie in unterschiedlichen Klimazonen und benötigen Sie neben dem Beschneiden keine besondere Pflege.

Queen Elizabeth - diese Rose hat eine zarte rosa Farbe. Sie sitzen in der Regel an Stellen, an denen ein heller Fleck hervorgehoben und eingefügt werden muss. Es ist wirklich sehr hell, aber gleichzeitig eine sanfte Pflanze. Besondere Vorsicht ist jedoch geboten - Schutz vor Wind, Schutz und Beschneiden.

Segen ist eine Klasse mit Lachsfarbe, praktisch ohne Aroma. Solche Blüten sind relativ regen- und windbeständig. Es wird jedoch empfohlen, sie an warmen Orten anzubauen. Die Reifezeit ist der ganze Sommer, mehrmals pro Saison.

Flamingo - eine der Arten, die ungewöhnliche Farben haben - blassrosa Farben, die an die Farbe des Flamingos erinnern und an den Rändern des Weiß mit einem Hauch von Silber. Sie haben auch keinen starken Geschmack, die Reifezeit dauert den ganzen Sommer an. Hauptsächlich in warmen Regionen angebaut.

Big Pearl - hat eine helle und schöne Farbe. Ihre Farbe ist hellrosa mit einem burgunderroten Schimmer. Sie haben eine ungewöhnliche Form, die zu einer so großen Popularität beitrug. Sie erfordern besondere Pflege und sind nicht an Regen angepasst. Die Reifezeit ist der ganze Sommer.

Floribunda. Diese Klasse hat mehrere Sorten - es handelt sich um Bordstein-, Mittel- und Hochtypen. Sie haben auch mehrere Farben, aber keine. Dies sind licht- und wärmeliebende Pflanzen, die nicht an Regen angepasst sind und besondere Pflege benötigen.

Angela Diese Blumen haben eine purpurrote Farbe, die perfekt für Gärten und andere Dekorationen geeignet ist. Die Reifezeit beginnt im späten Frühjahr und endet im Herbst. Es ist sehr an alle Wetterbedingungen angepasst Pflanzen, die in einer Vielzahl von Klimazonen wachsen und zahlreichen Regenfällen standhalten können.

Leonardo da Vinci. Dies ist eine Klasse mit einer ungewöhnlichen Form. Wenn alle anderen Arten einem Glas ähneln, hat diese Rose eine abgerundete Form. In den Gärten gewachsen und kann in einer festlichen Atmosphäre gegeben werden. Sehr robuste Pflanzen, die sich überall anpassen können und keine zusätzliche Pflege benötigen.

Bonika 82. Dies sind cremefarbene Blüten mit einer rosafarbenen Färbung in der Mitte und cremefarbene Blüten am äußersten Rand der Blütenblätter. Solche Farben sind die angenehmsten und ungewöhnlichsten, um Feierlichkeit zu schaffen. Reifezeit - den ganzen Sommer und Frühherbst. Die Beständigkeit gegen Insekten und Regenwetter ist durchschnittlich.

Deutsche Welle. Ungewöhnliche Teerose, die eine interessante lila Farbe hat. Es hat einen frischen, nicht aufdringlichen Geschmack. Sie sind sehr resistent gegen Regen und schädliche Insekten. Die Blütezeit setzt sich im Sommer und Frühherbst fort. Notwendige Pflege - Beschneiden und rechtzeitiges Gießen.

Wie kann man mehr Pflanzen anbauen?

Es ist für jeden Gärtner und Sommerbewohner angenehm, eine große Ernte mit großen Früchten zu erhalten. Leider ist es nicht immer möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Oft fehlt es Pflanzen an Nährstoffen und Mineralien.

In solchen Fällen empfehlen unsere Leser die Verwendung von BioGrows innovativem Biodünger.

Es hat folgende Eigenschaften:

  • Ermöglicht es Ihnen, den Ertrag in nur wenigen Wochen um 50% zu steigern.
  • Sie können auch auf wenig fruchtbaren Böden und unter widrigen klimatischen Bedingungen eine gute Ernte erzielen.
  • Absolut sicher

Kletternde Rosen

Kletterpflanzen können von höherer Qualität und größer als Strauchvegetation sein. Sie können jedes Gebäude, jeden Zaun oder jede Veranda wunderschön dekorieren. Gelegenheit, viele Pflanzen anzupflanzen.

Alberic Barbier. Dies ist eine der Arten von gewebten Pflanzen, die sich durch die Schönheit von Blumen auszeichnet, die einen Chromton und eine Wachstumsrate haben. Dieser Typ wurde 1990 in Frankreich eingeführt. Dies sind sehr robuste Pflanzen bei jeder Witterung und starken Wetteränderungen.

Super Excelsa Dies sind leuchtend rosa Pflanzen, die als Brut gelten. Es wurde als Hybridfrucht präsentiert, die praktisch keinen verschiedenen Pflanzenkrankheiten und Witterungsschwankungen unterliegt.

New Dawn. Dies sind weiße Blüten, die an den Rändern der Blütenblätter eine kleine hellrosa Farbe haben. Eine so sanfte Kombination macht es zu etwas Besonderem. Sie haben ein ausgeprägtes Aroma. Reifezeit - den ganzen Sommer und Frühherbst. Die Beständigkeit gegen Schadinsekten und Regenwetter ist durchschnittlich.

Rosarium Uetersen. Dies ist eine normale rosa Rose mit einem zarten und starken Apfelduft. Diese Arten sind sehr widerstandsfähig gegen Hitze und Kälte. Die Reifezeit dauert von Ende Mai bis Anfang September. Benötigen Sie keine besondere Pflege und zusätzliche Unterstände.

Comp. Eine andere Art von extrem schönen Kletterpflanzen, die sich in vielen Farben in einem Ganzen unterscheiden. Dies sind Pink-, Lachs- und Orangetöne zusammen. Dies ist nicht die einfachste Art, eine Klasse zu bilden, die zusätzliche Pflege benötigt. Beständigkeit gegen Regen und Insekten - gering. Bevorzugt warmes Wetter.

Super Dorothy. Ein interessanter Typ, der von weitem lila ähnelt. Dies liegt an der Tatsache, dass solche Blumen viele Blütenblätter haben, die Raffinesse und Leichtigkeit verleihen. Sehr resistent gegen Insekten und Regenwetter. Benötigen Sie keine besondere Pflege und einfach zu züchten.

Bodendecker Rosen

Die sogenannten Bodendeckersorten können als Hobbits der gesamten Gattung angesehen werden - klein in der Höhe, reichend im Umfang. Diese Pflanzen sind meist robuste, fleißige Gartenpflanzen. Wie alle Blumen dieser Gattung schätzen sie großzügiges Essen, aber ansonsten sind sie anspruchslos.

Swani. Dies sind weiße Blüten, die in großen Knospen wachsen - 5-10 Rosen in einem Bündel. Die Reifezeit ist ausreichend - vom Frühjahr bis zum Spätherbst. Dies sind niedrigwachsende Pflanzen, die sich hervorragend als Dekoration eignen, zum Beispiel für Wege und andere Trennflächen.

Ballerina (Ballerina). Blütenfrüchte unterscheiden sich durch die hellrosa Färbung der kleinen Blüten mit einem sanften Moschusaroma. Es ist Zeit zu reifen - den ganzen Sommer und Herbst (bis die ersten Fröste auftreten).

Sommerwind. Eine der Arten von Bodendeckerpflanzen, die einen rosafarbenen Farbton haben, der zu Beginn der Blüte hell ist und sich mit der Zeit zu einem burgunderroten Farbton verdunkelt. In einem Strauß finden Sie bis zu 30 Blüten, was die hohe Aktivität ihrer Blüte kennzeichnet. Sie sind ziemlich regenfest und haben unterschiedliche Klimazonen.

Rosiger Teppich. Dies ist eine Standarddekoration für jeden Garten, um ein helles und zartes Bild zu schaffen. Die Farbe ist hellrosa. In einer Handvoll können sich 5 bis 7 Blüten treffen. Die Beständigkeit gegen Insekten, Regen und Frost ist durchschnittlich. Reifesaison - den ganzen Sommer über mehrmals pro Saison.

Rosafarbenes Floriland. Dies ist eine sehr gelungene Dekoration für Ihren eigenen Garten. In der Regel wird davon ausgegangen, dass solche Klassen nicht in großen Mengen gepflanzt werden, weil am effektivsten sehen sie genau eins nach dem anderen aus. Es ist Zeit, sie lange zu reifen, vom Frühling bis zum späten Herbst. Die Beständigkeit gegen Insekten und Witterungseinflüsse ist durchschnittlich.

Limousine. Dies ist eine sehr schöne Klasse, die Blüten haben eine korallenrote Farbe. Die Pflanze ist sehr resistent gegen Krankheiten und Insekten, die zum Aussterben der Blume beitragen können. Sie sind sehr lichtlustig und nicht an die Kälte angepasst. Deshalb brauchen sie für den Winter einen globalen Schutz.

Rosen parken

Es gibt separate Klassen, die als Parkfarben bezeichnet werden. Dieser Name ist kein Zufall. Parkpflanzen werden in der Regel an Orten gepflanzt, an denen ein großer Raum für freies und komfortables Wachstum vorhanden ist.

Tatsache ist, dass sie nicht so lang sind, aber in der Regel sind die Büsche sehr breit und benötigen daher Platz für freies Wachstum.

Rosa Robusta. Die bekannteste Klasse von Parkpflanzen, die sich leicht an jede Art von Boden anpassen lässt, ist bei Wetterbedingungen und relativ niedrigen Temperaturen nicht anspruchsvoll. Dies sind leuchtend rosa Früchte, die den ganzen Sommer über reif sind, bis der Frost einsetzt.

Chloris. Dies sind weiße Blüten, auf denen manchmal Rosatöne erscheinen. Sie haben kein normales Aussehen, sondern eine sehr üppige Form und zahlreiche Blütenblätter, was sie für ein Geschenk bei jeder bedeutenden Veranstaltung am interessantesten macht. Diese Klasse ist sehr wählerisch in Bezug auf Regen und Frost. Reifesaison - nur einmal pro Saison.

Hansa. Dies ist eine der am besten geeigneten Klassen für den Landbau. Diese Typen haben alles was Sie brauchen. Sie zeichnen sich durch stachelige und zahlreiche Ähren, leuchtend rosa Früchte und üppige Form aus. Sehr winterharte Pflanzen mit langer Reifezeit.

Jacques Cartier. Dieser Typ ist ideal für den Anbau in kalten Gebieten. Tatsache ist, dass sich eine solche Pflanze den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen gut anpasst und lange Zeit blüht. Zarte rosa Blüten mit einem hellen Aroma und einer herrlichen Form.

Geschichten unserer Leser!
"Ich bin ein Sommerresident mit langjähriger Erfahrung und habe erst letztes Jahr angefangen, diesen Dünger zu verwenden. Ich habe ihn an dem anspruchsvollsten Gemüse in meinem Gemüsegarten getestet - an Tomaten. Die Büsche wuchsen und blühten zusammen, erbrachten mehr als den üblichen Ertrag. Und sie haben die Seuche nicht verletzt, das ist wichtig.

Dünger sorgt für ein intensiveres Wachstum der Gartenpflanzen und trägt viel besser Früchte. Jetzt können Sie keine normale Ernte mehr ohne Dünger anbauen, und dieses Dressing erhöht die Menge an Gemüse, sodass ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden bin. "

Sorten von rosa Rosen

Eine Vielzahl von rosa Rosen auch als "Landschafts" Arten bekannt. Dieser Typ wurde entwickelt, um den Wunsch nach Gartenvegetation zu befriedigen, die Farbe, Form und Aroma bietet, aber auch leicht zu pflegen ist.

Sie erreichen in der Regel eine maximale Höhe von drei Fuß, obwohl einige von ihnen so hoch wie gewöhnlich wachsen und in der Regel breiter sind. Sie sind oft krank. Diese Art ist jedoch sehr resistent gegen Schädlinge, wiederholte Blüte und leicht zu pflegen.

Aqua. Es ist eine schöne Klasse unter allen Blütenpflanzen. Tatsache ist, dass es die Früchte dieser Klasse sind, die ein nicht standardisiertes Image haben. Die Blütenblätter an der Spitze sind nämlich gebogen, wodurch ein ungewöhnliches und interessantes Aussehen entsteht. Die Blüten selbst haben eine zarte rosa Farbe, die Blütezeit ist der ganze Sommer und die Früchte selbst sind sehr stark und winterhart.

Aquarell. Ein ungewöhnlicher Look, bei dem mehrere Farben kombiniert werden - von Hellrosa bis Pfirsich. Große Blütenblätter und eine ungewöhnliche Form machen diese Blume zu einer wundervollen Dekoration für jeden Garten. Beständigkeit gegen Frost, Regen und Schadinsekten - gering. Die Blütezeit ist den ganzen Sommer.

Titanic. Eine der interessantesten und ungewöhnlichsten Arten unter der großen Vielfalt gilt als die Titanic. Tatsache ist, dass seine Abmessungen unglaubliche Größen erreichen können. Aufgrund ihrer Größe wurde diese Blume nach der gleichnamigen Titanic benannt, deren Ausmaße ebenfalls enorm waren.

Dies ist eine große rosa Blüten mit Cremetönen. Trotz der Tatsache, dass sie als lichtliebend gelten, sollte die Titanic nicht dort gepflanzt werden, wo viel Sonne scheint. Diese Arten sind anfälliger für Bereiche im Schatten.

Engagement. Dies sind Weichkorallenblüten, die eine Standardglasform haben, jedoch sind die Blütenblätter einer solchen Pflanze nicht die häufigsten. Tatsache ist, dass sie an den Rändern gebogen sind und eine ungewöhnliche hermetische Form bilden. Insekten- und Regentoleranz ist durchschnittlich. Es ist Zeit zu blühen - mehrmals pro Saison.

David Austin Roses: Rosa Sorten

Alle von David Austin herausgebrachten Rosen wurden erst in den 1960er Jahren bekannt. Mit der Zeit lernte der Autor, die Schönheit und das Aroma alter Arten - Moschus und Gallmücken - zu vermitteln und Krankheiten und Schädlingen zu widerstehen.

Bruder Cadfael. Dies ist eine der Arten, deren Früchte sehr groß und ausdrucksstark sind, weshalb sie besonders gefragt sind, wenn sie in verschiedenen Ziergärten gepflanzt werden sollen. Die Farbe ist weiß mit rosa Reflexen, die Form ist abgerundet, hat ein ausgeprägtes Aroma. Die Regenfestigkeit ist schwach. Es ist Zeit zu blühen - mehrmals pro Saison.

Ambridge Rosé. Solche Klassen sind niedrig und selten finden sich hohe Formen. In der Regel werden damit verschiedene Straßen und Wege geschmückt. Es hat ein starkes Aroma und eine korallenrote Farbe. Bevorzugt warmes Wetter und ist nicht an Regenbedingungen angepasst. Die Blütezeit ist den ganzen Sommer.

Königin Ann. Dies ist die Standardklasse der rosa Rosen, die fast ohne Dornen wachsen. Die Widerstandsfähigkeit gegen Regen ist mäßig, die Widerstandsfähigkeit gegen schädliche Insekten ist hoch und es ist höchste Zeit, den ganzen Sommer über zu blühen.

Englische Eleganz. Die Standardklasse ist auch Rosen, deren Farbe rosa mit Korallentönen ist. Der Busch wird bis zu 3 Meter hoch. In einer Handvoll können bis zu 10 Blumen sein. Instabil gegen Regen und Kälte. Es ist Blütezeit - die ganze Saison.

Sorten von zarten rosa Rosen

Rosa Rosen sind ein ständiger Klassiker unter den verschiedensten Blumen. Der Punkt ist nicht nur, dass sie ein sanftes und anspruchsvolles Bild haben, sondern auch, dass ihre Anwendung sehr vielfältig ist.

Geeignet für ein Geschenk an eine Frau oder ein Mädchen; für Setzlinge im Garten als Dekoration; für Hecken, Bögen, Dekorationen und vieles mehr. All dies hat zu einer so hohen Popularität geführt.

Anna Pavlova. Dies ist ein hellrosa Hybrid-Tee. Geboren von Peter Beals (UK, 1981). Hellrosa, dunkle Farbe. Starker Geschmack. Große, volle (26-40 Blütenblätter) Blüte. Blüten in einem Anfall während der Saison. Höhe von 100 bis 120 cm. Die Breite beträgt bis zu 90 cm. Anbaufläche - Gewächshaus oder sonnige Gebiete. Wird für Schnittblumen oder Garten verwendet. Bevorzugt warme Orte. Die Klasse wurde zu Ehren der berühmten russischen Ballerina Anna Pavlova benannt.

Engelsflügel. Dies ist eine Klasse von chinesischen Miniaturblumen mit einem starken Aroma, das dem Geschmack eines Apfelbaums ähnelt. Es wird aus Samen wachsen. "AngelWings" hat dünne, kleine Büschel von duftenden Früchten in weißen und rosa Farbtönen. Auch widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse. Geeignet für die Landschaftsgestaltung, wächst in kompakten Hügeln, die sich auf 2-3 Meter erstrecken. Es wird im ersten Jahr blühen.

Stellen Sie sich vor. Dies ist eine nicht standardmäßige Klasse, die nicht nur mehrere leuchtende Farben kombiniert, sondern die Blütenblätter in zufälliger Reihenfolge mit verschiedenen Farben bedeckt. Grundfarben - Creme und Burgunder. Haben Sie auch ein starkes ausdrucksstarkes Aroma. Beständigkeit gegen eine Vielzahl von Wetterbedingungen - mittel. Es ist Zeit zu blühen - mehrmals pro Saison.

Hübsche Frau. Dies ist eine schöne Form dieser Pflanze, die eine Standardform hat, gleichzeitig aber keine ganz gewöhnliche Form. Dies ist eine große Frucht mit einem starken Aroma und einer zarten Korallenfarbe, die durch weiße Blütenblätter ersetzt wird. Sehr beständig gegen Frost und Regenwetter. Es ist Blütezeit - die ganze Saison.

Sorten von rosa Rosen

Rosa Rosen haben symbolische Assoziationen. Rosa Blüten symbolisieren Bewunderung, Sanftmut, Würde, Eleganz, Unschuld und Glück. Sie sind universell und vermitteln eine romantische oder platonische Botschaft. Hellrosa Flecken sind eine gute Wahl, um Romantik zu beginnen.

Regis Marcon. Dies ist ein berühmter Typ mit einem rosafarbenen Farbton, einem starken angenehmen Aroma, einer Terry-Struktur aus Blütenblättern und einer relativ großen Größe. Sie sind unter den richtigen Wachstumsbedingungen praktisch nicht anfällig für Krankheit und Tod. Blütezeit ist Sommer und Herbst.

Sansibar. Dies ist eine Art hybride Teeblume mit einem raffinierten Erscheinungsbild und scheinbar zerbrechlichen Blütenblättern, die der Blume ein so zartes Aussehen verleihen. Es hat auch einen starken, feinen Geschmack. Sie sind widerstandsfähig gegen Wachstumsbedingungen, sogar bis zu extremen Bedingungen. Die Blütezeit ist Sommer.

Topaz. Dies ist eine helle Aussicht, die als Geschenk und zum Wachsen im Garten geeignet ist. Tatsache ist, dass eine solche Pflanze lange Zeit geschnitten stehen kann. Die Beständigkeit gegen Insekten und Witterungseinflüsse ist durchschnittlich. Es ist Zeit zu blühen - den ganzen Sommer.

Rosa grüne Rosen

Grüne Blumen symbolisieren Frieden, geistige Verjüngung, Ruhe und Fruchtbarkeit. Es ist eine beruhigende Konnotation, die enge Beziehungen zur Natur einfängt. Hellgrüne Früchte kommen in der Natur vor, obwohl sie, nachdem sie auf der Theke aufgetaucht sind, gefärbt sein können (besonders wenn es sich um hellgrüne Blätter handelt).

Pitahaya Dies ist eine ungewöhnliche Sichtweise unter den möglichen Sorten. Tatsache ist, dass die Blüten eine ungewöhnliche Farbe haben. Innen - ein rosa Farbton und die äußeren Blütenblätter sind grün. Dies gibt einen außergewöhnlichen und originellen Look. Darüber hinaus sind sie duftend und winterhart und ihre Blütezeit dauert mehrmals über die gesamte Saison.

Romantische Pepita. Diese Klasse ist der vorherigen sehr ähnlich, weist jedoch noch einige Unterschiede auf. Zum Beispiel ist ihre Farbe etwas anders. Dieser Farbton ist ausdrucksvoller, aber grün ist im Gegenteil fast nicht wahrnehmbar. Sie haben auch nicht viel Geschmack. Es ist Zeit zu blühen - mehrmals pro Saison. Darüber hinaus ist die Sorte witterungsbeständiger als die Vorgängersorte.

Cotorrita Real. Dies ist eine kleine und außergewöhnliche Pflanze. Es ist ideal für den Anbau im Garten, es blüht jedoch nur eine Jahreszeit. Diese wärmeliebende Pflanze, die Frost nur schwer verträgt und Schutz braucht, verträgt auch keinen Regen. Die Blütezeit ist lang und dauert normalerweise 2-3 Jahreszeiten.

Romantische Pepita. Eine besondere Sorte, die ein zartes Weiß mit schillerndem Rosa kombiniert und an den Rändern eine hellgrüne Farbe hat. Fast kein Geruch. Außerdem haben sie eine nicht standardmäßige runde Form, die ein sanftes und raffiniertes Bild erzeugt. Sehr einfach zu züchten, erfordern keine zusätzliche Pflege. Passt sich problemlos allen Klimazonen an. Die Blütezeit ist mehrmals pro Saison.

Hochzeits-Rose. Sehr schöne Aussicht, die zum Schneiden geeignet ist. Tatsache ist, dass solche Blumen lange Zeit in normalem Wasser stehen können und ein schönes Aussehen haben. Nämlich gebogene Blütenblätter an den Spitzen und zarte weiße Farbe mit Grüntönen. Die Widerstandsfähigkeit gegen Regen und Kälte ist durchschnittlich. Eine Blütezeit - mehrmals im Sommer.

Grüne Leeves. Eine andere Art von rosa-grünen Pflanzen, die anfällig für Schäden und das Auftreten von Punkten durch schädliche Insekten sind. Die erste Blüte ist nicht so ausdrucksstark wie die folgenden. Die Blütezeit - während der Saison. Die Widerstandsfähigkeit gegen Regen und Frost ist schwach.

PierreBonnard. Dies ist eine außergewöhnliche Pflanze, deren Farbe in der Regel korallenrot ist, aber von Zeit zu Zeit ist die grüne Farbe sichtbar. Frisches und helles Aroma. Die Widerstandsfähigkeit gegen Parasiten und Regen ist durchschnittlich. Es ist Zeit zu blühen - zwei- oder dreimal pro Saison, mit jeder weiteren Blüte wird die Ernte reicher.

http://profogorod.ru/cvetovodstvo/cvety/48-sortov-roz-rozovogo-cveta.html

Rosenfarben

Die Rose war schon immer ein Symbol der Liebe, aber mit Hilfe dieser Blume kann eine ganze Reihe von Emotionen zum Ausdruck gebracht werden: Je nach Farbe der Rosenblätter kann dies Leidenschaft, Respekt, Dankbarkeit, freundliche Zuneigung und sogar tiefe Reue bedeuten. Darüber hinaus gibt es Schattierungen mit negativen Obertönen, weshalb es nicht empfehlenswert ist, Menschen, die geneigt sind, verschiedenen Aberglauben zu glauben, Blumensträuße in bestimmten Farben zu schenken. Um Missverständnissen vorzubeugen, lohnt es sich, die Symbolik der Farben zu studieren.

Welche Farbe haben Rosen?

Die Farbpalette der Rosen ist äußerst reichhaltig. Blütenblätter in Knospen können eine ganz andere Farbe haben: Pink, Rot, Weiß, Orange, Burgund, Lila. Darüber hinaus gibt es Arten mit einer eher exotischen Färbung: Es werden Blüten mit blauen, blauen und sogar grünlichen Blütenblättern gezüchtet. Diese Vielfalt wirft unweigerlich die Frage auf: Welche Blütenknospen sind in einer bestimmten Situation angemessen?

Die Farbpalette der Rosen ist äußerst reichhaltig

Was bedeuten bestimmte Farben?

Jeder Farbton hat einen eigenen Wert, den Sie bei der Auswahl eines Straußes verwenden können. Je nachdem, was die Farbe der Blütenblätter bedeutet, eignen sich manche Sträuße besser für junge Mädchen, während andere eher für reife Frauen geeignet sind. Es gibt auch universelle Farben, die in fast allen Situationen geeignet sind.

Pink

Rosa Rosen unterscheiden sich durch eine Vielzahl von Nuancen in einer umfangreichen Wertekombination. Zum Beispiel drücken zarte rosa Rosen die Hoffnung auf zukünftige Beziehungen aus und symbolisieren Jugend, Leichtigkeit, Zerbrechlichkeit und auch den Ursprung von Gefühlen. So eignen sich Sträuße mit solchen Schattierungen am besten als Geschenk für ein junges Mädchen. In diesem Fall können die ungeöffneten Knospen dem Bouquet eine besondere Leichtigkeit verleihen.

Zum anderen können Sträuße in hellen Tönen als Zeichen der Loyalität ohne besonderen Untertext an Freunde verschenkt werden. Weiß-rosa Rosen bedeuten Dankbarkeit mit einem Hauch aufrichtiger Bewunderung.

Beachten Sie! Rosen in hellen Tönen symbolisieren Begeisterung und Bewunderung, aber ohne übermäßige Anmaßung, die manchmal auf Rot zurückgeführt wird.

Pfirsich

Pfirsichfarbe bedeutet traditionell Bescheidenheit, aber dies ist nicht die einzige Bedeutung. Pfirsichrosen drücken auch die Freude an der Kommunikation und die tiefe Wertschätzung aus und sind eine großartige Möglichkeit, nicht nur die Wärme der Beziehungen zu demonstrieren, sondern auch tiefe Dankbarkeit auszudrücken.

Am häufigsten werden Pfirsichrosen als Zeichen eines erfolgreichen Abschlusses der Geschäfte präsentiert. Darüber hinaus ist es ein Symbol für Bewunderung und heiße Gefühle.

Es ist wichtig! Pfirsichblüten in der Farbe eines Pfirsichs eignen sich nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer.

Rot

Es ist kein Geheimnis, dass rote Rosen in erster Linie Leidenschaft bedeuten. Es ist ein Symbol für leidenschaftliche, unerwartet ausgebrochene Gefühle und ein starkes Verlangen. Gleichzeitig ist Rot ein ziemlich universeller Farbton. Ein roter Blumenstrauß kann als Zeichen des Respekts und der Bewunderung sowie der freundlichen Zuneigung verwendet werden.

Strauß roter Rosen

Weiß

Weiße Rosen - die Bedeutung dieser Blumen seit jeher spricht von Zärtlichkeit, tiefer Zuneigung und Zittern der Gefühle. Darüber hinaus ist es ein Symbol für Keuschheit, Reinheit und Unschuld. Sie stellen das genaue Gegenteil der "schrillen" roten Rosen dar und vermitteln keine Leidenschaft, sondern betonen erhabene, ewige Liebe. Dies ist ein Spiegelbild von Gefühlen, die höher sind als irdische Leidenschaften.

Weiße Rosen haben auch eine Reihe weiterer Bedeutungen: Sie sind ein Symbol für tiefen Respekt, Harmonie, Loyalität, das Versprechen ewiger Liebe und den Beginn eines neuen Lebens. Daher besteht der Brautstrauß bei einer Hochzeitszeremonie meistens aus weißen Rosen.

Blau

Rosen mit blauen Blütenblättern ohne Verunreinigungen kommen in der Natur nicht vor. Auswahlarbeiten zur Züchtung von blauen Sorten waren nicht erfolgreich - Wissenschaftler konnten die Reinheit der Knospenfarbe nicht erreichen, aber die Technologie der künstlichen Färbung ist seit jeher bekannt. Trotzdem sind blaue Rosen neben den Farben Blau und Grün ein eher exotisches und außergewöhnliches Geschenk.

Der Hauptzweck dieses Straußes ist es, zu überraschen. Die seltene Farbe erlaubt es nicht nur, seine Bewunderung auszudrücken, sondern auch die besondere Bedeutung einer Person im Leben eines Spenders hervorzuheben. Dies ist das beste Geschenk für kreative, außergewöhnliche Menschen. Darüber hinaus sind blaue Blumen ein Symbol für unerfüllte Wünsche, und sie werden präsentiert, um sich die Erfüllung des am meisten geschätzten Traums zu wünschen. Eine weitere Bedeutung der Knospen dieses ungewöhnlichen Schattens ist das Bewusstsein der unerreichbaren Liebe des Empfängers, wodurch manchmal blaue Rosen präsentiert werden, ohne auf Gegenseitigkeit zu hoffen.

Es ist wichtig! Blumensträuße von satter dunkler Farbe werden normalerweise an alte Freunde verschenkt. Hellblaue Blumen sind beim ersten Date ein ausgezeichnetes Geschenk und dienen als verschleierte Liebeserklärung.

Hellblaue Blumen sind beim ersten Date ein ausgezeichnetes Geschenk

Gelb

Frauen sind heutzutage etwas vorsichtig mit gelben Kompositionen, da sie als Symbol für die bevorstehende Trennung, Untreue und Verrat angesehen werden. Dies ist jedoch nichts anderes als ein weit verbreitetes Missverständnis. Die gelbe Farbe der Rose bedeutet nicht notwendigerweise, dass der Spender auf den Wunsch hinweist, sich zu trennen, im Gegenteil, es ist ein Aufruf zur Versöhnung. Oft werden gelbe Sträuße präsentiert, um um Vergebung zu bitten, aber die Symbolik der Farbe ist nicht darauf beschränkt.

Es ist die Farbe von Aktivität, Erfolg, Glück und Entschlossenheit. Ein Geschenk an Kollegen oder Vorgesetzte eines Blumenstraußes in gelber Farbe ist bei feierlichen Anlässen angebracht. Darüber hinaus ist es mit warmen, engen Beziehungen und Sorgfalt verbunden, sodass ein Strauß mit gelben Blütenblättern als Geschenk an gute Freunde überreicht werden kann, um ihnen zu einer wichtigen Leistung zu gratulieren. Auch die Blüten von gelbem Farbton vermitteln den Wunsch nach einer schnellen Genesung.

Ehepartner können nach langen Ehejahren ihrer zweiten Hälfte gelbe Rosen schenken, um dem Partner ihren Dank auszudrücken und ihr eigenes Glück aus dieser Vereinigung hervorzuheben.

Maroon

Die Symbolik der Burgunder-Rosen ähnelt in vielerlei Hinsicht den Farben von Rot, hat aber eine größere Tiefe. Während die scharlachroten Töne einen Hauch von Aggressivität aufweisen, vermittelt die burgunderrote Farbe Leidenschaft mit einem Hauch von tiefer Hingabe. Burgunder Bouquet wird dazu beitragen, die Ernsthaftigkeit der Absichten zu betonen. Auch die Farbe Burgunder vermittelt ein hohes Maß an Respekt, so dass burgunderfarbene Blüten normalerweise reifen Frauen in hohen Positionen geschenkt werden.

Burgunder Bouquet wird dazu beitragen, die Ernsthaftigkeit der Absichten zu betonen.

Es ist wichtig! Die kastanienbraune Komposition kann etwas düster aussehen, daher wird sie oft mit Knospen anderer Farbtöne verdünnt: Scharlach, Pfirsich oder Kirsche.

Orange

Orange Rosen sowie Rot und Kastanienbraun vermitteln Leidenschaft, aber mit einem Hauch von Harmonie und Glück. Darüber hinaus bedeutet Orange nicht nur den Charme und die Begeisterung der Gefühle, sondern auch den Stolz auf das Objekt der Leidenschaft.

Leuchtend orange Blütenknospen symbolisieren Frische und Jugend. Darüber hinaus ist die orange Farbe der Blütenblätter ein Symbol für Kreativität und Begeisterung.

Es ist wichtig! Die Sträuße kombinieren oft Knospen verschiedener Farben, aber Sie sollten vorsichtig mit einem Orangeton experimentieren.

Lila

Lila Rosen sind ein Symbol für Exzellenz und Reichtum. Auch diese Farbe ist auf den ersten Blick ein Symbol der Liebe, während Rot für gewöhnlich Gefühle bedeutet, die im Laufe der Zeit erfahren wurden.

Die Farbe Burgund ist auf den ersten Blick ein Symbol der Liebe.

Der Purpur der Knospen wird dazu beitragen, den Reiz des Anbetungsgegenstandes auszudrücken, gleichzeitig wird er als Symbol für Vergänglichkeit und Vergänglichkeit von Wünschen angesehen.

Blau

Rosen von einem blauen Farbton, nicht weniger als blau, enthalten in sich gewisse Hinweise auf Rätsel und Unzugänglichkeit. Rosen mit rein blauen Blütenblättern gibt es nicht, alle gezüchteten Exemplare sind in Blautönen gefärbt: bläulich-lila, lavendel usw.

Sie gelten als Symbol für Unzugänglichkeit und Charme und drücken die erste Liebe aus.

Spendenempfehlungen

Abhängig von der Farbe gibt es keine strengen Spendenregeln. Es ist jedoch möglich, einige etablierte Normen festzulegen, nach denen ein bestimmter Farbton in einer bestimmten Situation besser geeignet ist.

Es gibt keine strengen Spendenregeln.

  • für die erste Liebeserklärung am besten geeignete Rosen in hellen Tönen;
  • Blumensträuße in dunklem Ton, zum Beispiel in Kastanienbraun, dürfen jungen Mädchen nicht geschenkt werden. Am häufigsten werden sie reifen Frauen gegeben;
  • weibliche Sträuße haben normalerweise eine abgerundete Form, daher ist es als Geschenk besser, Pflanzen mit kurzen Stielen zu wählen;
  • jungen Mädchen wird geraten, Kompositionen mit offenen Knospen zu geben;
  • Topfblumen können nur nahe Personen oder alten Bekannten präsentiert werden. In anderen Fällen ist ein solches Geschenk unangemessen.
  • Sträuße für Trauerzeremonien sollten nicht zu hell sein. Am besten sind in diesem Fall die Knospen zurückhaltend in nüchternen Tönen.

Ebenso wichtig ist die Anzahl der Blumen beim Spenden:

  • Zumindest in Russland ist es nicht üblich, eine gerade Anzahl von Rosen zu verschenken.
  • Eine einzelne Rose ist ein bekannter Weg, um eine Liebeserklärung abzugeben. Darüber hinaus ist es ein Symbol der Bescheidenheit;
  • 5 Knospen stehen für Glück, Wohlergehen und Glück;
  • 9 Teile - ein Symbol der Reue. Ein solcher Strauß kann sowohl einem geliebten Menschen als auch einem engen Freund überreicht werden, mit dem ich nach einem großen Streit die Beziehungen verbessern möchte.
  • Eine Komposition von 15 Stücken eignet sich als Geschenk zum Jahrestag der Datierung oder zu Ehren des ersten Treffens.
  • 19 Stücke werden traditionell Jungvermählten präsentiert, da diese Nummer als Symbol für Glück und langes Leben in Harmonie und Liebe gilt.
  • Es wird eine Komposition von 36 Knospen gegeben, um dem Empfänger Glück und ein langes Leben zu wünschen.

Es ist wichtig! Es wird nicht akzeptiert, einen Strauß mit elf Blumen zu verschenken - dies wird als schlechtes Omen angesehen.

Geschenke werden natürlich nicht immer mit Blick auf die Sprache der Blumen und die Symbolik ausgewählt. Meistens wird eine Person bei der Auswahl eines Straußes nur von subjektiven ästhetischen Vorlieben geleitet, ohne nach einer möglichen verborgenen Bedeutung zu suchen, die diesen oder jenen Farbton verbergen kann. Die Kenntnis des Alphabets der Farben hilft jedoch nicht nur, Ihre Gefühle am genauesten auszudrücken, sondern auch, die Bedeutung der Person hervorzuheben, für die das Geschenk bestimmt ist.

http://7ogorod.ru/cvety/rozy.html

48 wunderschöne Rosensorten mit Namen und Fotos

Rose heißt die Königin der Blumen. In alten Zeiten wurde sie geehrt und als Geschenk der Götter betrachtet. Die Liebe zu dieser Pflanze hat es ermöglicht, viele Arten und Sorten zu erschaffen. Die zahlreichsten von ihnen sind rosa Rosen. Jetzt gibt es mehr als tausend Sorten, die nur rosa sind.

Rose: Blumengeschichte

Das Mutterland der Rosen gilt als Persien. Damals hieß das Land Gulistan, was "Rosengarten" bedeutet. Er wurde bereits im V. Jahrtausend v. Chr. In Gärten geliebt und angebaut. äh

Von Osten fiel die Rose in die Gärten der alten Römer, Griechen und Ägypter. Hier wurde der Blume eine große Ehre und Achtung erwiesen. Es wurden viele Arten und Schattierungen erstellt.

Es gibt eine schöne Legende, die erzählt, wie Rosen entstanden sind. Die Götter haben die Menschen mit dieser Schönheit ausgestattet. Der Name der Blume wurde von der Göttin Flora gegeben, und die roten Blumen erschienen dank Aphrodite. So glaubten die Griechen.

Die Römer pflanzten Blumen in Töpfe und züchteten überall. Nach dem Fall des Reiches war die Rose für viele Jahre in Vergessenheit geraten. Erst zur Zeit der Kreuzzüge tauchten in europäischen Gärten wieder Rosen auf.

In Russland erschien die Rose dank Peter I. und Katharina II. Zu dieser Zeit wurde es aus europäischen Ländern importiert. Und begann im späten 19. Jahrhundert mit dem Aufkommen der Industrie auf dem Land und in der Welt zu pflanzen.

Rose Klassifizierung

Die Einstufung von Rosen ist bedingt. Sie zeichnen sich durch dekorative Merkmale aus, die Morphologie wird nicht berücksichtigt. Eine Rose für eine bestimmte Sorte zu definieren, ist eine schwierige Aufgabe. In der Regel wird bei der Klassifizierung nur ein Merkmal berücksichtigt.

Es gibt 4 große Rosengruppen:

  • hybrider Tee;
  • Kletterer;
  • Bodendecker;
  • parken

Betrachten Sie die Beschreibung jeder Gruppe und ihrer Vertreter.

Hybride Teesorten

Rosen von Teesorten gelten als die Vorfahren der ganzen Sorte. Diese Art wurde im Osten verbreitet. Ende des 19. Jahrhunderts kreuzte ein Züchter aus Frankreich, Jean-Baptiste Guillot, eine Teerose mit einer remontierten und erhielt eine neue Gruppe moderner Sorten hybrider Teerosen.

Blumen werden 15 cm groß. Es gibt Frotteeblätter dieser Art oder gustomahrovye. Am Stängel sind in der Regel nur wenige Blütenstände zu finden.

Betrachten Sie die berühmten Sorten dieser Art:

Kletternde Rosen

Auch das Klettern von Rosen ist die Frucht der Züchterarbeit. Beim Überqueren von Kletter- und Buscharten wurden Kletterrosen erhalten. Diese Art zeichnet sich vor allem durch ihre Länge aus: Sie wird durch einen breiten Teppich an den Wänden von Häusern, Veranden oder in Bögen bis zu 4 bis 5 m hoch.

Eine üppige Blüte und ein helles Aroma verleihen dem Garten einen besonderen Charme. Die Blütenstände sind in der Regel nicht so groß wie die des Tees.

Beliebte Sorten:

Bodendecker Rosen

Diese Art zeichnet sich durch eine große Artenvielfalt und Schlichtheit in der Pflege aus. Sorten, die sich am Boden ausbreiten oder romantisch von oben herabhängen.

Sträucher wachsen schnell und bilden einen Teppich aus rosa und grünen Tönen auf dem Boden.

Sorten von Arten:

Rosen parken

Die Gruppe der Parkrosen umfasst eine Vielzahl von Arten. Hier sind die wilden Vorfahren der Kulturrosen - Wildrosen.

Diese Gruppe umfasst Pflanzen für klimatische Wachstumsbedingungen:

Wie kann man mehr Pflanzen anbauen?

Es ist für jeden Gärtner und Sommerbewohner angenehm, eine große Ernte mit großen Früchten zu erhalten. Leider ist es nicht immer möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Oft fehlt es Pflanzen an Nährstoffen und Mineralien.

In solchen Fällen empfehlen unsere Leser die Verwendung von BioGrows innovativem Biodünger.

Es hat folgende Eigenschaften:

  • Ermöglicht es Ihnen, den Ertrag in nur wenigen Wochen um 50% zu steigern.
  • Sie können auch auf wenig fruchtbaren Böden und unter widrigen klimatischen Bedingungen eine gute Ernte erzielen.
  • Absolut sicher

Sorten von rosa Rosen

Rosa Rosen sind ein häufiger und beliebter Schatten von Gärtnern und Liebhabern dieser Blumen.

Rosa Rosen haben eine Vielzahl von Sorten:

  • Aqua. Blumensorten sind groß, einzeln. Wachsen Sie auf hohen Stielen. Die Knospe hat eine klassische längliche Form. Lange gefällt das Auge, verblasst nicht. Während der Blütezeit ändert sich die Farbe von rosa-lila bis fast weiß. Blütenblätter samtig am Rand einer dunkleren Farbe. Nach einiger Zeit wickeln sie sich um die Ränder und bilden einen eleganten Look.
  • Aquarell. Bezieht sich auf hybride Teesorten. An den Stielen bildet sich von 1 Knospe gelegentlich ein Pinsel. Bush hoch. Knospen sind groß mit vielen Blütenblättern. Die Farbe wechselt von leuchtendem Orange zu blassem Rosa. Dunkelrosa Ränder. Verströmt ein zartes fruchtiges Aroma. Blüht die ganze Saison und reichlich.
  • Engagement. Knospen dicht, mehr als 20 Blütenblätter, längliche klassische Form. Beim Erblühen eine große Schüssel mit gewelltem Rand formen. Der Ton ist Weichkoralle. Vor dem Hintergrund des dunklen Laubs fällt auf. Der Geruch ähnelt dem Ton der Knospe - zart, kaum wahrnehmbar.
  • Titanic Die Knospen sind groß und haben beim Öffnen einen Durchmesser von 15 cm. Blütenblätter blass rosa Tönen stehen vor dem Hintergrund des dunklen Laubs. Die äußeren Blütenblätter sind größer und leichter. Sie strahlen einen angenehmen zarten Geruch aus. Die Vielfalt wurde zum Schneiden und Gestalten von Sträußen geschaffen.

David Austin Roses: Rosa Sorten

David Austin züchtet seit mehr als einem halben Jahrhundert englische Rosen. Der Traum ist es, eine alte Rose duftend und blühend zu machen. Der einfache Bauer ist seit vielen Jahren in der Zucht tätig. Sorten unterscheiden ungewöhnliche Formen von Blütenblättern und großen Knospen.

Es gibt Sorten mit reichlich Blüten die ganze Saison. Ihr Hauptzweck ist es, eine schöne Knospe zu bilden - bei Sorten hat sie eine becherförmige oder pumpenförmige Form.

  • Bruder Cadfael. Diese Sorte zeichnet sich durch die außergewöhnliche Schönheit der Blumen aus. Selbst in voller Form bleiben sie eine klare Form eines Balls oder Pompons. Die äußeren Blütenblätter sind fast weiß. Im Inneren der Blume ist eine dunkelrosa Farbe, aber mit einem zarten Farbton. Der Busch ist kompakt. Es blüht lange und steht auch lange in einer Vase.
  • Ambridge Rose. Diese Sorte hat dichte Knospen - jeweils bis zu 100 Blütenblätter. Die Blütenform ist pumpig. Es scheint, dass die hellen Frotteeblätter draußen das zart rosa Herz der Blume schützen. Aroma mit subtilen Noten von Myrrhe. Der Strauch wächst etwas über 1 m hoch, die Breite beträgt nicht mehr als 70 cm. Die Sorte wurde bei Blumenausstellungen ausgezeichnet.
  • Königin Anne. Dies ist eine neue Sorte aus der Züchtersammlung. Kletterbusch niedrig. Es produziert einzelne Blüten mit einer großen Knospe und einer großen Anzahl von Blütenblättern. Die Farbe ist zart rosa, beim Erblühen ändert sich die Farbe nicht und verblasst nicht. Das Aroma ist reich und hell.
  • Englische Eleganz. Eine der ersten und immer noch beliebten Sorten. Es ist ein Kletterbusch mit vielen großen Blüten. Die Farbe der Knospe von Kupfer bis Aprikose. Am Stiel bilden sich einzelne Blüten, manchmal bilden sie einen Pinsel aus bis zu 5 Blüten. Das Aroma ist leicht und zart. Die Höhe des Busches erreicht nicht mehr als 2 m.

Video über Rosensorten David Austin:

Geschichten unserer Leser!
"Ich bin ein Sommerresident mit langjähriger Erfahrung und habe erst letztes Jahr angefangen, diesen Dünger zu verwenden. Ich habe ihn an dem anspruchsvollsten Gemüse in meinem Gemüsegarten getestet - an Tomaten. Die Büsche wuchsen und blühten zusammen, erbrachten mehr als den üblichen Ertrag. Und sie haben die Seuche nicht verletzt, das ist wichtig.

Dünger sorgt für ein intensiveres Wachstum der Gartenpflanzen und trägt viel besser Früchte. Jetzt können Sie keine normale Ernte mehr ohne Dünger anbauen, und dieses Dressing erhöht die Menge an Gemüse, sodass ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden bin. "

Sorten von zarten rosa Rosen

Die zarte Blütenknospe ist mit einer jungen Jungfrau und Zärtlichkeit der Gefühle verbunden. Eine Vielzahl von Sorten von zarten Rosatönen findet sich in Teerosen, es gibt auch zarte Nuancen in anderen Gruppen.

Beliebte Sorten von sanften Rosatönen:

  • Anna Pavlova. Die Sorte wurde nach dem hundertjährigen Bestehen der berühmten Ballerina benannt. Es gehört zum Hybrid-Tee. Auf einem einzigen Stiel prangt eine große und zarte Blume. Knospe dicht mit vielen Blütenblättern, während der Blüte schafft Eleganz und Zerbrechlichkeit der Form.
  • Engelsflügel. Diese Sorte wird die chinesische Rose (oder Wildrose) genannt. Bis zum 18. Jahrhundert war es nicht in Europa. Kleiner Busch: Höhe - 40 cm, Breite - 60 cm. Blüten sind kleine, verschiedene Formen von Blütenblättern. Sie strahlen einen süßen Duft aus. Je größer die Knospe, desto süßer der Geruch. Sie können Rosen in einem Topf auf dem Balkon züchten, der aus Samen gekeimt wird.
  • Stellen Sie sich vor. Eine neue Sorte hybrider Teerosen. Der Strauch ist hoch und bis zu 60 cm breit und bildet große Knospen mit einem Durchmesser von mehr als 20 cm. Der helle Ton der Knospe strahlt den gleichen leichten, schwerelosen Geruch aus. Blüten wachsen meist einzeln, selten bilden sich aus 3 Blüten ein Pinsel.
  • Hübsche Frau. Die Blume duftet nach Parfums aus der Zeit des aristokratischen Englands. Eine Knospe erscheint am Stiel. Die Blüte hat eine längliche Form, der Schatten kann blass creme und pink sein.

Sorten von rosa Rosen

Gesättigte Farben ziehen noch mehr begeisterte Blicke auf sich und lenken die Aufmerksamkeit auf diese Schönheit. Es wird angenommen, dass eine helle Blume ein lebendigeres Aroma ausstrahlt. Viele Sorten bestätigen diese Tatsache. Farben leuchtend rosa Büsche können in jeder Form gefunden werden.

Sorten von Rosen leuchtend rosa gesättigten Farben:

  • Regis Marcon. Die Note gehört zu Tee- und Hybridsorten. Der Busch wirkt klein und bescheiden und wächst schnell. Es blüht den ganzen Sommer. Blütenstände sind groß mit einer festen Knospe mit doppelten Blütenblättern. In der Blütezeit bildet sich eine runde Form mit einem ausgefallenen Muster der Ränder. Es hat ein angenehm helles Aroma. Zum Schneiden geeignet. Die Sorte erhielt einen Namen zu Ehren des französischen Küchenchefs.
  • Sansibar. Der Vertreter der hybriden Teesorten. Bud große längliche Form mit einer großen Anzahl von Blütenblättern. Der Farbton der Knospe ist hellorange mit hellrosa Rändern. Während der Blütezeit ändert sich die Farbe zu einem zarten und leichten. In einem Strauß oder einer Vase behält es lange Zeit ein angenehmes Aussehen. Das Aroma ist dezent, Zitrusnoten sind spürbar.
  • Topaz. Es gilt als prominenter Vertreter in der Teeserie. Knospen gestreckt, gespannt. In einer Knospe aus 40 Blütenblättern. Während der Blütezeit werden die Blütenblätter hell und lassen nur die Ränder hell. Verströmt einen delikaten und delikaten Geschmack. Der Busch wächst klein und kompakt. Nach dem Schneiden gefällt es dem Auge lange und verliert seine Form nicht.

Rosa grüne Rosen

In den letzten Jahren haben Rose von Grüntönen Popularität und Liebe gewonnen. Über die Geheimnisse dieser Knospenfarbe war Ende des 18. Jahrhunderts bekannt. Der niederländische Züchter hat dieses Geheimnis gelüftet. Jetzt wird seine Erfindung von Gärtnern auf der ganzen Welt verwendet. Reine grüne Rosen sind geruchlos. In der Regel handelt es sich dabei um Sorten von Tee-Hybriden mit einzelnen Blüten am Stängel.

Rosensorten mit grünlichen Reflexen:

  • Greensleeves. Exotische Blütenvielfalt. Während sich die Knospen bilden, haben die Blütenblätter leicht weiße Nuancen. Wenn die Knospe wächst und an Stärke gewinnt, wird sie hellrosa. Nach dem Erblühen wird es wieder blass und wird grün. Die Blüten sind einfach ohne eine große Anzahl von Blütenblättern. Das Aroma ist dünn, kaum wahrnehmbar.
  • Pierre Bonnard. Die Sorte hat einen ungewöhnlichen Knospenschatten. Nach der Blüte sind die äußeren Blütenblätter hell mit grünen Reflexen. Der Kern ist heller mit apricot-rosa Tönen. Eine große und dichte Knospe mit vielen Blütenblättern (bis zu 100 Stk.) Blüht lange. Das Bouquet bleibt auch lange schön.
  • Romantische Pepita. Diese Sorte hat keinen Geruch. Aber die Blume ist besonders attraktiv für die Augen. Die Knospe hat eine große Anzahl von Blütenblättern. Die äußeren hellgrünen Blütenblätter strahlen eine zarte Mitte rosafarbener Blütentöne aus. Im Herzen sind die Blütenblätter weiß mit einem grünlichen Schimmer. Der Busch ist klein. Geeignet für die Langzeitlagerung in einer Vase.
  • Hochzeits-Rose. Die Sorte gehört zu den Tee-Hybriden. Kleine Knospe mit vielen Blütenblättern. Die Farbe ist blassrosa. Wenn es an den Rändern der Knospe grünlich blüht, verschwindet es später. Die Kanten der Blütenblätter verdrehen sich und bilden eine interessante Knospenform.
  • Cotorrita Real. Alte Sorte von Hybridrosen. Bildet einzelne Blüten von leuchtend rosa Farbe mit Rottönen. B. blühende Verbrennungen bis hin zu Weiß mit Grüntönen. Mit einem hellen Aroma. Blüht die ganze Sommersaison. Sie wächst lang und bildet einen etwa 1 m hohen Strauch.
  • Pitahaya Die Sorte hat eine zarte Blüte mit einer großen und dichten Knospe. Die äußeren Blütenblätter sind grünlich, hellgrün gefärbt. Als Blüte erscheint blassrosa mit orangen Reflexen. Helles Aroma. Kleiner Busch in der Höhe bis 60 cm, unprätentiös im Gehen und Gießen.

Fazit

Die Königin der Blumen - eine Rose - schmückt jedes Teil, jeden Strauß oder jede Komposition. Aufgrund der Artenvielfalt verwenden Floristen und Landschaftsarchitekten häufig Rosen in der Garten- und Innendekoration.

Rosensorten unterscheiden sich in der Form einer Knospe, in der Höhe und natürlich in Farben und Schattierungen. Zu den rosafarbenen Rosensorten gehört eine große Auswahl an Farbtönen - von gelb-rosa bis lila und korallenrot.

http://mirogoroda.com/dizain-uchastka/cveti/sorta-roz.html

Zweifarbige Rosen: 8 schönsten Sorten

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Ohne Zweifel sind Rosen unglaublich schöne Blumen. Durch ihre Sortenvielfalt können Sie Pflanzen nach Ihrem Geschmack auswählen.

Zweifarbige Rosentöne sind so bizarr und ungewöhnlich, dass es manchmal sehr schwierig ist, sie mit Worten zu beschreiben. Eine unerwartete Veränderung der Töne führt die Königin des Gartens über den allgemein akzeptierten Rahmen des Bildes einer klassischen Rose hinaus. Möchten Sie unglaublich schöne Blumensträuße kreieren? Versuchen Sie dann, mindestens eine der folgenden Sorten anzubauen.

Chicagoer Frieden (Chicagoer Frieden)

Große und dichte Knospen dieser Rosensorte zogen viele Blumenzüchter an. Blumen können einzeln oder als Gruppe geblüht werden. Was die Farbe betrifft, ist es unmöglich, im Voraus vorherzusagen, wie sie aussehen wird. Meistens hängt die Farbe der Knospen vom Standort der wachsenden Rosen und den Bedingungen für ihre Pflege ab. Umso interessanter ist es, sich jedes Mal auf Blüten mit hellrosa, cremig-apricotfarbenen, hellkorallenroten und in der Regel zitronengoldenen Blüten zu freuen.

http://www.ogorod.ru/ru/outdoor/rose/9437/Dvyhcvetniye-rozy-8-samih-krasivih-sortov.htm

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen