Gemüse

Ampel Balsam - wächst aus Samen

Balsam ist eine sehr beliebte Indoor- und Gartenpflanze mit mehr als 300 Arten, einschließlich einjähriger und mehrjähriger, aufrechter, kletternder und ampelöser Exemplare. Unter den kulturellen Balsaminen beliebtester Balsam Waller.

Wie Ampel Balsam aus Samen wachsen?

Für den Anbau von Ampelbalsam aus Samen eignen sich F1-Hybriden auf Basis von Waller-Balsam. Gleichzeitig sollte die Aussaat von Balsamsamen für Setzlinge 100 Tage vor dem geplanten Einpflanzen der Pflanzen in den Boden erfolgen. Diese Zeit ist um Mitte März.

Wenn Sie Samen früher pflanzen, müssen Sie die Sämlinge zusätzlich hervorheben. Der Pflanzboden sollte aus Torf-, Sand-, Vermiculit-, Kompost- oder Laubboden bestehen. Sand und Vermiculit sind für die Lockerung notwendig.

Der Boden und die Schachtel für Setzlinge werden mit Fungizid oder Phytosporin behandelt, um das Auftreten von Pilzen zu vermeiden. Die Samen selbst sollten auch 10 Minuten in einer Kaliumpermanganatlösung gehalten und anschließend unter warmem Wasser abgespült werden.

Als nächstes werden die Samen auf die Oberfläche des Bodens gelegt, leicht hineingedrückt und leicht mit Sand bestreut. Der Behälter mit dem angefeuchteten Boden und den Samen wird unter einer Folie oder einem Glas gereinigt und auf der beleuchteten Stelle bei einer Temperatur von +22,25 ° C aufbewahrt.

Mit dem Aufkommen von Sprossen wird der Film (Glas) allmählich entfernt, und mit dem Auftreten des ersten echten Blattes wird die Temperatur auf +20 ° C gesenkt. Zarte Setzlinge haben Angst vor der direkten Sonne. Wenn die Sämlinge der Samen der ersten drei Blätter auf den Sämlingen erscheinen, nimmt ein Balsam auf.

Das Volumen des Topfes für einen Ampelbalsam sollte nicht zu groß sein, sonst blüht die Pflanze nicht. Die Blume mag keine Feuchtigkeitsstagnation, weil sie nach und nach, aber jeden Tag, gewässert werden muss. Es ist möglich, Balsam ohne Frostgefahr bei einsetzender stabiler Hitze im Freiland zu landen.

http://womanadvice.ru/balzamin-ampelnyy-vyrashchivanie-iz-semyan

Ampal-Balsamine auf Ihrer Website - Schönheit ohne viel Aufwand

Tatsächlich existiert ampelnye balzaminov nicht. Ampel ist eine hängende Blumenvase. Und sie fingen an, Amulettbalsam zu nennen, weil sich die Stiele einiger Hybriden biegen, so dass der Topf aufgehängt werden muss. Und so fingen sie an, Balsamampel zu nennen. Ein Balsamampelanbau aus Samen unterscheidet sich nicht wesentlich vom Anbau des üblichen Balsams.

Landefunktionen

Es wird empfohlen, Samen für Setzlinge Mitte März zu pflanzen. Allerdings müssen die Samen für den Anbau von ampelösen Balsaminovi noch früher eingekauft werden, weil Vor der Aussaat sollten sie zur Desinfektion in einer Lösung aus Kaliumpermanganat aufbewahrt und anschließend mit warmem Wasser abgespült werden. Nach 100 Tagen können die Sämlinge entweder in den Boden gepflanzt oder für die weitere Kultivierung zu Hause in Töpfe gepflanzt werden.

Gekaufte Balsamsamen sind wie eine Lotterie, sie können oder können nicht. Daher wird eine Packung klein sein.

Der ideale Boden für einen Ampelbalsam ist eine Mischung aus Torf, Sand, Vermiculit (Mineral) und Kompost (oder Blatterde). Sand wird für größere Lockerheit benötigt.

Bereiten Sie die Pflanzgefäße vor. Verteilen Sie die Samen auf der Oberfläche des Bodens. Sie müssen sich nur oben ausbreiten und leicht nach unten drücken. Sie können die Oberseite mit einer dünnen Schicht Sand bestreuen. Befeuchten Sie den Boden leicht und bedecken Sie den Behälter mit Folie oder Glas, um die Wärme zu bewahren.

Suchen Sie für einen Saatgutbehälter einen Ort im Haus, an dem es warm ist und genügend Sonnenlicht vorhanden ist. Die direkten Sonnenstrahlen sind gefährlich für einen Balsam, aber auch ohne Sonne fühlt er sich schlecht. Suchen Sie also nach einem Ort in Ihrem Haus, an dem viel Sonne verstreut ist.

Glas (oder Film) regelmäßig reinigen (Luft). Stellen Sie sicher, dass der Boden nicht austrocknet. Wenn es drei Blätter gibt, tauchen Sie ab.

Wenn Sie in Töpfen pflanzen, kaufen Sie nicht zu groß. Seltsamerweise ist der Balsam bequemer, wenn er überfüllt ist.

Nach dem Umpflanzen müssen Sie jeden Tag gießen, achten Sie jedoch darauf, dass keine stagnierende Feuchtigkeit auftritt. Dh müssen nicht nur kommen und gießen, sondern erst den Zustand des Bodens beurteilen. Vielleicht reicht noch Feuchtigkeit.

Bewässerung ist wünschenswert, um abgesetztes Wasser bei Raumtemperatur durchzuführen.

Neben regelmäßiger Bewässerung zur Blüte eine reichhaltige und notwendige wöchentliche Fütterung. In diesem Fall hat sich Crystal Brown gut bewährt. Für die Zubereitung von Komplexdünger muss 1 EL Pulver in 5 Litern Wasser gelöst werden. Die entstandene Lösung wird 1 oder 2 mal pro Woche mit Balsam gewässert.

Beliebte Sorten

Die Selektionisten züchteten mehrere Ampelbalsamsorten. Die meisten Rennen sind:

- Tumbler Scarlet: Blüten dieser Sorte mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm in leuchtend roter Farbe

- Weißer Schalter: weiße Blüten mit gleichem Durchmesser

- Rose-Kippschalter: Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Ampel-Balsam mit rosa Blüten

- Waller Atena Coral pink - Scharlachrote Frottierblüten

Alle Sorten, deren Name mit Waller beginnt, haben gefüllte Blüten.

- Waller Athena Red Flash - Frottierblüten von roter Farbe mit weißer Imprägnierung.

Und viele andere Sorten, die bei richtiger Pflege aller Sorten eine wunderschöne blühende Kugel ergeben. Schau dir das Foto an.

Um dem Balsamin eine klarere Kugelform zu verleihen, können Sie die Pflanze leicht trimmen, indem Sie die Überlänge der Triebe abschneiden.

Ampelno Balsam belebt mit seiner Schönheit jede Situation. Zeigen Sie Ihre Phantasie: Mit einem speziellen Ständer für Blumen oder gewöhnlichen Haken können Sie ein ungewöhnliches kaskadenförmiges Blumenarrangement verschiedener Sorten erstellen. Und diese Schönheit wird Sie noch lange begeistern. Immerhin blüht Balsam von Juni bis zum ersten Frost (fast bis November).

Darüber hinaus ergänzt der Ampelbalsam die Schönheit blühender Petunien und Eisenkraut.

Aber der Balsam ist nicht nur für Wohnungen. Diese Pflanze wird kreativ Terrassen, Veranden, Balkone, Blumenbeete schmücken...

Auch ohne Blüte sieht Balsam mit seinem festen Grün hinreißend aus.

Und wenn die Blüte vorbei ist, werden alle Blütenstiele geschnitten, und die Pflanze selbst wird an einem kühlen Ort mit einer Temperatur von bis zu +15 gereinigt und mäßig gewässert. Im Februar wird es neue Triebe geben. In diesem Fall muss die Pflanze an einen warmen Ort gebracht und mehr gegossen werden.

Krankheiten und Schädlinge

Bei übermäßiger Bewässerung befällt die Pflanze eine solche Pilzkrankheit wie Grauschimmel. Besonders im Winter. Um das Problem zu beseitigen, wird empfohlen, die Pflanze aus dem Topf zu nehmen, die Wurzeln von der sauren Erde zu säubern und die Pflanze in eine neue Erde zu verpflanzen.

Spinnmilben ärgern Pflanzen häufig mit einem Mangel an Luftfeuchtigkeit. Das heißt, wenn Sie Luft getrocknet haben - warten Sie auf die Spinnmilbe. Oder befeuchten Sie die Luft mit zusätzlichen Mitteln. Nasse Handtücher hängen zwar, lassen diesen Schädling aber nicht an die Pflanze. Andernfalls kräuseln sich die Blätter und fallen ab, die Stängel werden kahl. Wenn die Spinnmilbe bereits mit Kraft und Stärke operiert, rufen Sie nach Hilfsmitteln wie Aktellik, Dimitam, Karate und dergleichen. Behandeln Sie die Pflanze gemäß den Anweisungen.

Wenn Sie bemerken, dass die Balsamblätter in regelmäßigen Abständen gelb werden und abfallen, ist dies höchstwahrscheinlich die Arbeit der Weißen Fliege. Achten Sie auf die unteren Blätter. Auf ihrer Innenseite kann man sowohl die Schädlinge selbst als auch ihre Larven sehen. Ohne besondere Vorbereitungen hier auch nicht zurecht zu kommen: Fufanon, Decis etc.

Wenn es keine Schädlinge gibt und die Pflanze nicht blüht - nicht genug Nahrung. Und wenn die Blätter plötzlich abfallen, ist höchstwahrscheinlich entweder die falsche Pflege oder die Pflanze ist bereits alt und muss verjüngt werden.

Wie man eine Pflanze verjüngt

Und Sie können es durch Schneiden verjüngen. Zu diesem Zweck werden kräftige, gut 8-10 cm lange Stängel geschnitten und in Wasser oder feuchtem Boden verwurzelt, wobei der Lockerheit Sand zugesetzt wird. Innerhalb weniger Tage erscheinen die Wurzeln.

Aus Stecklingen gewachsene Pflanzen werden nicht umgepflanzt. Leider ist die Balsamlebensdauer kurz. Der Balsam blüht den ganzen Frühling und Sommer, bis zum Herbst hat er bereits seine dekorative Wirkung verloren und muss durch Schneiden wieder erneuert werden.

Trotz des voluminösen Artikels erfordert Balsam keinen übermäßigen Aufwand. Nach ein paar Saisons bestimmen Sie genau, was Ihre Pflanze braucht, um den blühenden Teppich wieder zu genießen. Und Genuss ist garantiert.

Ich hoffe, in den Kommentaren erfahrenen Balsamliebhabern zu antworten und ihre Geheimnisse der Kultivierung mitzuteilen. Vergessen Sie nicht, den Artikel in sozialen Netzwerken zu teilen.

http://sait-pro-dachu.ru/ampelnye-balzaminy-na-vashem-uchastke-krasota-bez-osobyx-xlopot/

Auf der Datscha

13/05/2018 admin Kommentare Keine Kommentare

Aussaat und Anbau von Balsam: Vermehrung durch Samen und Stecklinge

Eine der beliebtesten Zimmerpflanzen ist Balsam, den man in fast allen Geschäften für die Farbherstellung kaufen kann. Diese Popularität ist in erster Linie auf die Schönheit der Blumen zurückzuführen, dank derer die Pflanze häufig im Landschaftsbau verwendet wird.

Verschiedene Arten sind im Landschaftsbau sehr beliebt.

Es gibt ungefähr 300 Balsamarten, die sich in Form und Größe unterscheiden: von Zwergsträuchern bis hin zu Riesen, deren Höhe 2 Meter erreicht.

Überlegen Sie, wie Sie Balsam aus Samen ziehen und wie Sie diese Pflanze pflegen.

Wachsender Balsam

Heimatbalsam - subtropische und tropische Zonen Asiens und Amerikas. Das Klima in unserem Land ist anders als in diesen Breiten, daher wird es hier nur als einjährige Pflanze im Freiland angebaut.

Gartenbalsam

Balsam verträgt sich gut mit anderen einjährigen Blüten.

Balsam liebt reichlich Wasser.

Balsamine stellen keine besonderen Anforderungen an die Beleuchtung und können im Halbschatten oder in der Sonne wachsen. Zu starkes Sonnenlicht kann sich jedoch nachteilig auf die Blütenpflanzen auswirken. Pflanzen Sie daher besser auf der Ostseite. Es gibt auch keine besonderen Anforderungen an den Boden, aber es ist klar, dass die Blüte umso umfangreicher und schöner wird, je fruchtbarer er ist.

Balsam liebt Wärme, daher kann die Pflanze auch bei einer Temperatur von + 8 ° C wehtun und sterben. Aus diesem Grund wird im Freiland bei gleichbleibend hohen Temperaturen gepflanzt.

Damit Balsam schnell wächst, muss er regelmäßig gewässert werden. Diese Pflanze ist sehr feuchtigkeitsliebend, daher können ihre Triebe bei Trockenheit schnell verblassen.

Um eine lange Blüte zu gewährleisten, wird empfohlen, Balsam 1 Mal in 2 Wochen zu füttern. Es ist am besten, Blattfutter zu verwenden, aber von Stickstoffdüngern sollte abgesehen werden.

Balsam ist anfällig für Insektenbefall, daher muss es gesprüht werden, um das Auftreten von Zecken zu verhindern.

Dazu können Sie Tabakinfusionen sowie Zwiebelschalen, Knoblauch und andere Drogen natürlichen oder chemischen Ursprungs verwenden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Pflanzenvermehrung

Es gibt zwei Arten der Pflanzenvermehrung: Samen und Stecklinge. Die Kultivierung aus Samen eignet sich am besten zum Anpflanzen auf offenem Boden. Balsamsamen sind eher klein und brauchen Licht, deshalb müssen sie oberflächlich in den Boden eingebettet werden. Pflanzen können ein wenig mit Sand bestreut und mit Wasser besprüht werden. Damit die Feuchtigkeit nicht mit Setzlingen aus den Kartons austritt, sollten diese mit Folie oder Glas abgedeckt werden. Es ist eine gute Beleuchtung und eine Temperatur von 20-25 ° C erforderlich.

Die ersten Balsamsprosse treten erst zwei Wochen nach dem Pflanzen auf.

Zwei Wochen nach der Aussaat sollten die ersten Triebe erscheinen, die in 90-100 Tagen zu blühen beginnen. Während dieser Zeit ist am Standort der Sämlinge auf eine gute Luftzirkulation zu achten und die Temperatur auf 15-18 ° C zu senken. Wenn die Sprossen eine Höhe von 1 cm erreichen, müssen sie in separate Töpfe oder Plastikbecher getaucht werden. Zum Löschen werden sie regelmäßig auf die Straße gebracht. F1-Hybriden, die nicht die Eigenschaften von Eltern erben, sind in unserer Region weit verbreitet. Es wird daher nicht empfohlen, Samen für die spätere Aussaat zu sammeln.

Für die Vermehrung durch Stecklinge muss zuerst der Balsam geschnitten werden. Nehmen Sie dazu im Spätsommer die oberen Stecklinge aus dem Blumenbeet und legen Sie sie in ein Glas sauberes Wasser, nachdem Sie die unteren Blätter entfernt haben, damit sie nicht verrotten. Nach 5-7 Tagen bilden die Stecklinge Wurzeln, nach denen sie in separate Töpfe oder Tassen gepflanzt werden können. Zum Wurzeln können Sie Sand, Perlit, Vermiculit oder eine Torf-Sand-Mischung verwenden. Im Herbst sollten bewurzelte Stecklinge in Töpfe gepflanzt werden. Im Winter wachsen sie drinnen als Zimmerpflanzen. Gleichzeitig können sie mit ihrer Blüte den ganzen Winter über erfreuen. Kopien von Stecklingen beginnen sehr früh zu blühen. In einigen Fällen werden sie bereits blühend gepflanzt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Pflanzen im Freiland

Zum Einpflanzen müssen die Setzlinge in einem Abstand von 20-25 cm Löcher in den Boden graben. Ihre Tiefe sollte in etwa der Höhe der Töpfe oder Tassen entsprechen, in denen sich die Sämlinge befinden. Vor dem Pflanzen sollte eine große Menge Wasser in Behälter mit Setzlingen gegossen werden und die Setzlinge dann vorsichtig mit einem erdigen Klumpen aus den Töpfen entfernt werden.

Pflanzen mit Erde sollten in geernteten Löchern in offenem Boden platziert werden. Danach streuen alle Pflanzen sanft mit fruchtbarem Boden und rammen so, dass sie fest im Boden sitzen. Gießen Sie nach dem Umpflanzen der Balsamsämlinge reichlich Wasser ein.

Teilen Sie einen nützlichen Artikel:

Wachsender Balsam vom Samen zu Hause: wann man pflanzt, Foto

Ampel Balsam - wächst aus Samen

Balsam ist eine sehr beliebte Indoor- und Gartenpflanze mit mehr als 300 Arten, einschließlich einjähriger und mehrjähriger, aufrechter, kletternder und ampelöser Exemplare. Unter den kulturellen Balsaminen beliebtester Balsam Waller.

Wie Ampel Balsam aus Samen wachsen?

Für den Anbau von Ampelbalsam aus Samen eignen sich F1-Hybriden auf Basis von Waller-Balsam. Gleichzeitig sollte die Aussaat von Balsamsamen für Setzlinge 100 Tage vor dem geplanten Einpflanzen der Pflanzen in den Boden erfolgen. Diese Zeit ist um Mitte März.

Wenn Sie Samen früher pflanzen, müssen Sie die Sämlinge zusätzlich hervorheben. Der Pflanzboden sollte aus Torf-, Sand-, Vermiculit-, Kompost- oder Laubboden bestehen. Sand und Vermiculit sind für die Lockerung notwendig.

Der Boden und die Schachtel für Setzlinge werden mit Fungizid oder Phytosporin behandelt, um das Auftreten von Pilzen zu vermeiden. Die Samen selbst sollten auch 10 Minuten in einer Kaliumpermanganatlösung gehalten und anschließend unter warmem Wasser abgespült werden.

Als nächstes werden die Samen auf die Oberfläche des Bodens gelegt, leicht hineingedrückt und leicht mit Sand bestreut. Der Behälter mit dem angefeuchteten Boden und den Samen wird unter einer Folie oder einem Glas gereinigt und auf der beleuchteten Stelle bei einer Temperatur von +22,25 ° C aufbewahrt.

Mit dem Aufkommen von Sprossen wird der Film (Glas) allmählich entfernt, und mit dem Auftreten des ersten echten Blattes wird die Temperatur auf +20 ° C gesenkt. Zarte Setzlinge haben Angst vor der direkten Sonne. Wenn die Sämlinge der Samen der ersten drei Blätter auf den Sämlingen erscheinen, nimmt ein Balsam auf.

Das Volumen des Topfes für einen Ampelbalsam sollte nicht zu groß sein, sonst blüht die Pflanze nicht. Die Blume mag keine Feuchtigkeitsstagnation, weil sie nach und nach, aber jeden Tag, gewässert werden muss.

Gartenbalsam Einpflanzen und Pflegen Aus Samen zu Hause wachsen

Es ist möglich, Balsam ohne Frostgefahr bei einsetzender stabiler Hitze im Freiland zu landen.

Ampelverbene - wächst aus Samen

Der Hauptunterschied zwischen Ampelverbenen sind lange, fast meterlange Triebe, die in hängenden Töpfen großartig aussehen. Kaufen Sämlinge von ampelartigen Sorten von Eisenkraut kann nicht jeder, so viele Züchter bauen es aus Samen selbst an.

Ampel und Cascade Petunia - Unterschied

Üppige Petunienbüsche, reich mit leuchtenden Farben bestreut - eine großartige Dekoration für den Garten, den Balkon oder den Pavillon. Viele Blumenzüchter, die Sorten dieser Blume wählten, fragten sich: Was ist der Unterschied zwischen der Kaskade und der Ampel-Petunie? Suchen Sie nach der Antwort im Artikel.

Lobelia ampelöser "Saphir"

Die Ampel Lobelia der Sorte Sapphire ist eine wunderschöne Pflanze, deren blühende Büsche an zarte blaue Wolken erinnern. Diese Sorte eignet sich hervorragend für den Anbau auf einem Balkon, einer Veranda oder einer Veranda. Lesen Sie mehr über Lobelia "Sapphire" - im Artikel.

Efeubernsteinpelargonie

Wenn Sie nach einer Pflanze für die vertikale Gartenarbeit suchen, aber genug von Petunien oder Balsamen haben, die Ihnen allen bekannt sind, sollten Sie auf den Efeu des ampelösen Pelargons achten. Mehr Informationen zu diesem schönen und unprätentiösen Blumenartikel erfahren Sie hier.

Balsam: Das Züchten aus Samen zu Hause kann erfolgreich durchgeführt werden, aber dazu müssen Sie dieses Material lesen. Ein Merkmal dieser Blume ist ihre Vielfalt, sie kann jedes Blumenbeet schmücken. Gleichzeitig wird es ganz einfach zu Hause angebaut und die Samen für die Aussaat im nächsten Jahr können von bereits angebauten Pflanzen gesammelt werden.

Gutmütig

Wenn Sie ein Foto von Balsam aus Samen zu Hause betrachten, können Sie sehen, dass die Blume viele Sorten hat. Es bedeutet, dass es hell und farbenfroh ist. Die Vorteile der Pflanze können zugeschrieben werden, es wird toll sein, mit minimaler Sorgfalt zu fühlen. Lesen Sie, wie Sie Lobularien aus Samen zu Hause züchten.

Interessant! In den Menschen wird diese Blume "empfindlich" genannt, aber überhaupt nicht aufgrund der Tatsache, dass es launisch ist. Die Sache ist, dass, wenn Sie eine reife Samenkiste ein wenig berühren, sofort eine große Menge Samen daraus hervorgeht.

Um Balsamsamen erfolgreich zu Hause zu züchten, muss beachtet werden, dass die Blume in der Wachstumsphase nach Sonnenaufgang viel Licht und Wärme benötigt. Dieses Kraut liebt wie seine Brüder Wasser. Daher müssen Sie ständig darauf achten, dass die Erde nicht austrocknet. In den frühen Stadien des Wachstums sollte auf die Prävention von Krankheiten geachtet werden. Insbesondere kann diese Pflanze ein schwarzes Bein treffen (aufgrund übermäßiger Bewässerung).

Der Anbau von Balsam ist nicht nur für Blumenbeete im Freien, sondern auch zu Hause möglich. Müssen nur die Samen der Sorten dieser Pflanze, die für einen bestimmten Anbau unter bestimmten Bedingungen perfekt sind, abholen.

Sämlinge aussäen

Video, Balsam: Wachsen aus Samen zu Hause, wird die Aufmerksamkeit auf die wichtigsten Punkte lenken. Trotzdem möchte ich etwas buchstabieren. Die ersten Triebe nach der Aussaat erscheinen innerhalb einer Woche. Es ist also nicht nötig, sich mit dem Pflanzen von Samen zu beeilen - schauen Sie genauer hin, sobald der Kalender und das Wetter im Frühling kommen. Es ist am besten, Samen für Sämlinge im März zu pflanzen. Die Godetia-Blume eignet sich perfekt für den Anbau von Samen zu Hause.

Vor der Aussaat müssen die Samen weiterverarbeitet werden und 20 Minuten in einer warmen und kaum rosafarbenen Kaliumpermanganatlösung aufbewahrt werden. Das Pflanzland sollte für blühende Pflanzen ausgewählt werden, es ist ratsam, es im Voraus mit einem Fungizid zu verarbeiten, um die Sämlinge sofort vor dem schwarzen Bein zu schützen. Zum Anpflanzen wählen Sie Plastikbehälter von 7 cm.

Während des Pflanzens müssen die Balsamsamen nicht zu tief in den Boden gelegt werden, sondern nur mit Erde bestreut werden. Decken Sie dann die Behälter mit Folie ab, stellen Sie sie an einen warmen Ort, aber lüften Sie sie jeden Tag, bis die ersten Sonnenaufgänge auftreten. Wenn die Sonnenaufgänge erscheinen, entfernen Sie den Unterstand und legen Sie die Samen an einen hellen Ort auf die Fensterbank.

Wenn die Sämlinge gedehnt sind

Wenn der Raum, in dem die Balsamsetzlinge wachsen, warm, aber nicht hell genug ist, beginnen sich die Setzlinge zu dehnen. In einer solchen Situation müssen Sie Sofortmaßnahmen ergreifen - die Pflanze aushärten und sie tagsüber mit zusätzlicher Beleuchtung versorgen. Außerdem pflücken die Sämlinge dringend, vertiefen die Sämlinge beim Umpflanzen auf den Boden maximal, klemmen das Deckblatt ein.

Wie man einen Balsam aus Samen pflanzt

Lesen Sie, wie Sie das Blühen von Veilchen zu Hause anregen können.

Viele andere aktuelle Informationen zum Anbau von Balsam aus Samen zu Hause finden Sie in den Floristenforen. Aber noch einmal betonen wir, dass die Pflanze unprätentiös ist und es wichtig ist, die Sämlinge richtig zu züchten, und dass bereits für die Blüte ein Minimum an Pflege erforderlich ist. Wenn Sie bereits Anmerkungen oder Tipps zum Wachsen dieser Pflanze zu Hause oder in Blumenbeeten haben, können Sie diese in den Kommentaren direkt unter diesem Material veröffentlichen.

Rubrik: Zimmerpflanzen: Fotos und Namen, häusliche Pflege, Tipps für Gärtner und Gärtner

http://ege-kras.ru/%D0%B1%D0% B0% D0% BB% D1% 8C% D0% B7% D0% B0% D0% B0% D0% B0% B8% D0% B7-% D1% 81% D0% B5% D0% BC% D1% 8F% D0% BD /

Ampal-Balsamine

Balsam wird häufiger als "Roly-Wet" bezeichnet, aber ein anderer, weniger gebräuchlicher Spitzname "Lizzy-Hustle" ist besser für die ampelige Sorte geeignet. Die Blüte der Ampelny Balsamine ist länger und prächtiger als die der Buschbalsamine.

Pluspunkte wachsen ampelnyh balzaminov

Impatiens ist der gebräuchliche wissenschaftliche Name für Balsamine. In der Übersetzung - "empfindlich". In der Tat bemerkten viele, die diese Schönheiten züchteten, dass die Schachteln mit den gereiften Samen beim geringsten Schwanken der Pflanze sofort zerbröckelten. Daher ist die ampelige Balsamsorte in dieser Hinsicht praktischer als die Buschsorte, die an einem festen Platz aufgestellt wird. Ein Topf mit anmutig blühenden Peitschen mit Amulett-Impatiens kann an einem windgepeitschten Ort aufgestellt werden - in der Nähe der Hauswand, auf einer geschlossenen Veranda, in einer mit Lianen verzierten Laube und schließlich direkt auf dem Balkon.
Die Ambal-Balsamine stehen unseren Petunien in nichts nach. Die Blüte ist ebenso hell, üppig und lang anhaltend. Ist das in einer Vielzahl von Farben Impatiens immer noch hinterherhinken, aber das liegt nur daran, dass diese Blumen erst seit kurzem auf dem Saatgutmarkt sind. Aber im Gegensatz zu Petunien haben Balsamine überhaupt keine Angst vor Staunässe.

Hersteller von Ampel Impatiens Samen

Im Vorgriff auf die nächste Sommersaison und den Beginn gemeinsamer Käufe von frischem Saatgut kann man sich durchaus aussuchen, was man anbauen möchte.
Jedermanns Liebling "Biotechnics" bietet etwa 10 Farben des Ampellabalsams der Hybridserien "Acrobat" und "Highlight" sowie eine Variation mit gefüllten Blüten - die Athena-Serie. Ich habe die Keimung persönlich überprüft - ungefähr 80-90%, was nicht schlecht ist. Ich habe drei Arten von Ambal-Balsam angebaut.

"Search" ermöglicht den gewinnbringenden Kauf der "Tumbler" -Serie, etwa 100 Stück in der Verpackung von professionellen Sortensamen. Sie kosten mehr, aber in Bezug auf eine einzelne Wurzel ist es ziemlich billig. Darüber hinaus gibt es in dieser Serie eine großblumige Frottiervariante - die Hybriden (F1) „Flash“, „Strawberry with Cream“, „Mix“, „Orange“, „Apple Blossom“. Die gleichen Namen von Hybriden können in Plasmen gefunden werden.

Andere, weniger bekannte Hersteller sind ebenfalls nicht weit davon entfernt: „Seeds of the Profis“ verkaufen ampelige Balsame der niederländischen Selektion, „Seeds of Altai“ - die „Super Elfin“ -Serie, „Prestige“ - das Halbfrottier „Victorian“.

Wann Ampelny Balsam säen?

Zusammen mit dem Beginn der Aussaat von Petunien ist es möglich, Ampelbalsame zu säen. Sie sind nicht ausreichend beleuchtet, wachsen leicht in Tabletten und nehmen daher wenig Platz ein.

Wie Ampelny Balsam zu säen?

Samen werden oberflächlich in lockere Erde gesät, wobei Vermiculit für eine bessere Atmungsaktivität hinzugefügt wird, oder in Tabletten. Decken Sie die Pflanzen mit Folie oder Glas ab und bringen Sie sie an einen warmen Ort unter der Hintergrundbeleuchtung. Vergessen Sie nicht zu lüften. Sie können mehrere Samen gleichzeitig in einer Kiste säen, da der Balsam nur sehr langsam wächst und erst Ende März getaucht werden muss.

Wie für Setzlinge von Ampel Balsam zu pflegen?

Regelmäßig, gleichmäßig gießen - nicht gießen, aber nicht trocknen. Erwachsene Balsampflanzen können ein paar Dürre-Tage überstehen und dann die herabhängenden Blätter in Ruhe wiederherstellen, der junge Spross jedoch nicht.
Wir füttern die Amulett-Impatiens ein bis zwei Wochen nach der Ernte und dann etwa eine Woche nach der Bestuhlung in den Töpfen, in denen die Pflanze den ganzen Sommer über leben wird.

Wie Balsame temperieren?

Im Gegensatz zu Petunien hat ein kleiner Balsam Angst vor Unterkühlung und Übertrocknung der Erde in Töpfen. Deshalb sollte er vorsichtig ausgehärtet werden, nicht an einem ständig sonnigen Ort, sondern an einer Ecke eines geschlossenen Balkons, wo die Sonne nur 2-4 Stunden lang scheint.

Wann soll man impatiensa zur Hütte bringen?

Wir alle wissen, wie der Sommer in Sibirien aussieht - Ende Mai kann Schnee fallen, und im Juni kann es zu Hagel kommen. Beeilen Sie sich daher nicht, Balsamine ins Land zu bringen. Erst wenn sich das Sommerwetter wirklich eingestellt hat und die Gefahr von Nachtfrost schon lange besteht, können Sie die Töpfe in Halbschatten oder auf diffuses Licht stellen.

Im Sommer 2018 betrug die Höhe der Schneedecke an einem Morgen ca. 15 cm! Es war der 19. Mai. Dann war es kalt mit Nachttemperaturen maximal + 5 + 10. Zu dieser Zeit habe ich versucht, ein paar Sträucher auf das Land zu bringen, die bereits gepflanzt und in Töpfen fest etabliert waren. Ich stellte sie in ein ausreichend warmes Haus, kam regelmäßig und mäßig zu Wasser, ohne zu überfluten, aber das rettete die jungen Ungeduldigen nicht vor der Kälte, und nach einer Woche kalter Nächte waren die Pflanzen unwiederbringlich verwelkt.

Deshalb habe ich beschlossen, mich nicht mehr zu beeilen und die restlichen Balsame erst Anfang Juni in die Datscha gebracht, wenn es nachts mindestens + 15 + 17 war.

Kann ich Ampellabalsam auf der Loggia anbauen?

Meine Loggia ist sehr sonnig, aber ich habe es geschafft, eine langfristige Blüte in der direkten Sonne zu erzielen. Mehrmals senkte der Balsam seine Blätter jedoch fast vollständig, und die Blüten bröckelten reichlich. Aber reichlich Wasser bei der Ankunft nach Hause aus der Datscha half die Pflanzen immer wieder aufmuntern.

Was Ampelnaya Balsam zu füttern?

Ich wechselte "Fertik" und Flüssigdünger für Blütenpflanzen. Das Futter wird nach mäßigem Gießen auf einem leicht feuchten Untergrund etwa alle 10 Tage hergestellt. Sie ernährte sich nicht von dem Laken, weil die Blumen sehr zart waren und sie Angst hatte, ihnen Schaden zuzufügen.

Wie schützt man sich vor Krankheiten Balsam?

Um das Auftreten von Spinnmilben und Blattläusen zu verhindern, habe ich Balsamico "Fitoverm" ca. 3-5 mal pro Saison gesprüht.
Eine Krankheit namens "Pinkness", bei der die Blätter deformiert werden - schrumpfen und dann abfallen - wird nicht mit Balsaminen behandelt.

Was ist die Kombination von Balsam?

Da die Blüten von Impatiens ziemlich groß sind, können sie leicht mit kleinblütigen Pflanzen kombiniert werden: Neben dem Topf mit Ampellabalsam können Sie Töpfe mit Bacopa, Alissum, Gypsophila und Lobelia stellen. Es ist gut, einen Balsam mit irgendwelchen Reben vom Wind zu verschließen - mit mädchenhaften Trauben, Hopfen, Kobey und Ipomoea, Clematis, Efeu, Actinidia, chinesischem Zitronengras und anderen.

Wie viele Balsamblüten?

Mit der ersten Erkältung im September können Balsamine für den weiteren Anbau in einer geschlossenen Loggia nach Hause gebracht werden. Ich habe bis Ende Oktober geblüht. Als der erste Schnee fiel, brachte ich die Töpfe in die Wohnung, aber die Blumen begannen zusammenzubrechen, und ich beendete die Saison sicher, indem ich einen Busch auswarf. Wie sich herausstellte, bedeckten die Wurzeln das gesamte Volumen - 3 Liter. Nach meiner Erfahrung ist dieses Volumen für eine Wurzel völlig ausreichend, obwohl es möglich ist und 4 Liter; aber meiner meinung nach hatten diese balsame, die in meinem landhaus gewachsen sind, nicht genug volumen von 1 liter.

Und welche Sorten und Hybriden von ampelösen Impatiens sind gewachsen oder werden Sie wachsen?


11.12.18
Nagy,
Nowosibirsk,
alle fotos des autors

Danke für den Artikel. Meine Lieblingsblumen. In diesem Jahr habe ich Sämlinge der Selbstsaat gezüchtet.

Stecklinge nicht genommen, nur einmal gab es))
Samen stiegen schnell genug in 5 Tagen

+.
Wie schnell keimen die Samen - nach wie vielen Tagen?

Nagy, Danke für den Artikel!

"Als der erste Schnee fiel, brachte ich die Töpfe in die Wohnung, aber die Blumen begannen zusammenzubrechen, und ich beendete die Saison sicher, indem ich einen Busch auswarf."
Und warum konnten die Stecklinge sie nicht aufnehmen?
Hast du es versucht?
Nicht verwurzelt?
Oder es ist bequemer für Sie, sie jedes Mal nur als einjährige Partys zu verwenden.

Die Verwendung von Materialien ist im Internet nur möglich, wenn ein Hyperlink auf die Website Sibmama.ru und unter Angabe der Urheberschaft besteht.

Die Werbetreibenden sind für den Inhalt der Werbemittel verantwortlich.

Die Administration ist nicht verantwortlich für Nachrichten, die von Seitenbesuchern hinterlassen werden. Denken Sie daran, dass Sie bei gesundheitlichen Problemen einen Arzt konsultieren sollten.

http://dom.sibmama.ru/ampel-balzaminy.htm

Ampel Balsam: Pflanzen und Pflege. Schöne Pflanze in Ihrem Zuhause

Ampic Balsam ist eine dekorative Kultur, die für den Indoor-Anbau geeignet ist. Sie erhielt diesen Namen auf Kosten stark gebogener Stängel, und die Töpfe müssen aufgehängt werden.

Wenn Sie das Wort Ampel aus dem Deutschen übersetzen, stellt sich heraus, dass es sich um eine hängende Blumenvase handelt. Daher der Balsam und wurde als Ampel bekannt.

Wir erfahren mehr über diese charmante und zugleich so unprätentiöse Pflanze.

Botanische Beschreibung und Geschichte

Bis heute gibt es keine genaue Theorie über die Herkunft dieser Blume. Viele Legenden sind unter den Menschen erhalten geblieben, aber keine von ihnen erhielt eine Bestätigung. Es ist nur bekannt, dass die Subtropen Afrikas und Nordamerikas als Geburtsort der Pflanze gelten. Die ersten Pflanzen kamen 1596 nach Europa und erfreuten sich seitdem einer besonderen Nachfrage. Ampeliger Balsam bevorzugt unter natürlichen Bedingungen ein warmes Klima und eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Sorta

Balsam Waller Frottee. Diese Art von Pflanze gilt als die dekorativste (mehr Nuancen über Wallers Balsam finden Sie hier). Dies ist die Mutter vieler moderner Hybriden. Unterschiedlich üppige Blüte mit rotbraunen Blättern und saftigen Stielen. So viele Blüten, dass sie manchmal alle Blätter bedecken.


Balsam Hocker. Es ist die Mutter von Hybriden wie Impatiens New Guinea. Unterscheidet sich längliche Blätter und große Knospen. Balsam blüht das ganze Jahr über. Reagiert positiv auf die Fülle von Sonnenlicht.


Balsam Niamey. Diese Sorte schmückt aktiv die Balkone und Wohnungen, da sie eine besondere dekorative Wirkung hat. Es zeichnet sich durch rote, gelbe, zweifarbige Blüten aus, deren Form an Bohnen erinnert.

Aussehen und Eigenschaften

Dieses Kraut kann einjährig und mehrjährig angebaut werden. Gehört der Familie Balsam. Die Stängel der Pflanze sind saftig, verzweigt. Ihre Höhe beträgt 15-50 cm. Die Blätter sind grün, rötlich-grün und an den Rändern gewellt. Bei erhöhter Luftfeuchtigkeit bilden sich an den Spitzen Flüssigkeitströpfchen.

Die Blüten der Kultur befinden sich in den Achseln der Blätter, ihre Farbe kann sein:

  • weiß;
  • pink;
  • orange;
  • rot;
  • lila;
  • mit Streifen und Flecken.

Erhalten wurden Hybriden mit gefüllten Blüten und bunten Blättern. Die Größe der Blüten beträgt 6-8 cm. Trotz ihrer geringen Größe sind sie sehr hell, wie Lichter.

Nach Beendigung der Blüte am Balsam bilden sich grüne Früchte. Nach der Reifung bilden sie eine Trockenbox mit Schichten. Manchmal reicht es aus, sie leicht zu berühren, da die Samen nur verstreut sind. Aufgrund dieser Eigenschaft erhielt die Pflanze im Volk den Namen "empfindlich". Nicht umsonst wird die Kultur ewig genannt, denn die Blüte ist reichlich vorhanden und wird praktisch das ganze Jahr über beobachtet.

Balsam sieht so aus:

Landeregeln

Pflanzaktivitäten werden auf die Einhaltung der folgenden Empfehlungen reduziert:

  1. Pflanzensamen für Setzlinge Mitte März. Tauchen Sie sie vor dem Einpflanzen in eine Lösung aus Kaliumpermanganat zur Desinfektion und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab.
  2. Bereiten Sie die Pflanzgefäße vor, füllen Sie sie mit Substrat und verteilen Sie das Pflanzenmaterial. Drücken Sie leicht darauf und streuen Sie eine dünne Schicht Sand darauf.
  3. Streuen Sie den Boden ein wenig und bedecken Sie den Behälter selbst mit einer Folie oder einem Glas. Dies wird warm halten.
  4. Stellen Sie den Behälter mit Setzlingen an einen warmen und ausreichend beleuchteten Ort. Direkte Sonneneinstrahlung für Balsam gefährlich. Ohne die Sonne wächst die Pflanze jedoch schlecht. Sie müssen also einen Ort im Haus suchen, an dem viel Sonnenraum verstreut ist.
  5. Jeden Tag einen Film oder ein Glas zum Reinigen zum Lüften. Stellen Sie sicher, dass der Boden nicht austrocknet.
  6. Sobald sich 3 Blätter gebildet haben, nehmen Sie den Pflücker auf. Wählen Sie zum Einpflanzen in separate Töpfe nicht zu große Gefäße. Balsamampelny fühlt sich in beengten Verhältnissen wohl.
  7. Nach dem Pflanzen sollte täglich gewässert werden. Dabei darauf achten, dass kein Wasserstau entsteht.

Sehen Sie sich das Video an, in dem der Prozess der Aussaat von Balsamsamen für Setzlinge detailliert gezeigt wird.

Beleuchtung und Standort

Am Südfenster sollte im Hochsommer die Blüte nicht gehalten oder vor den sengenden Sonnenstrahlen geschützt werden. Perfektes Ost- und Westfenster. Sommerbalsam machen einen Balkon.

Eine blühende Pflanze ist eine großartige Dekoration für den Garten, kann aber nicht in die Sonne gepflanzt werden. Leichte Halbschatten reichen aus.

Bodenbedarf

Zum Einpflanzen von Ampellabalsam ist ein lockeres, leicht saures Substrat vorzubereiten. Sie können es vorbereiten, wenn Sie die gleiche Menge solcher Komponenten nehmen:

Fertige Bodenzusammensetzungen können im Laden gekauft werden. Geben Sie etwas Sand in den Topf, bevor Sie ihn verwenden. Es ist notwendig, um überschüssige Feuchtigkeit schnell aus dem Boden zu entfernen. Geschieht dies nicht, verfault das Wurzelsystem der Jungpflanzen.

Wie pflegen?

Bewässerung

Ampel Balsam - feuchtigkeitsliebende Kultur. Es unterscheidet sich von saftigen und feuchtigkeitsgefüllten Stielen. Bei Wassermangel verschwindet die Blume nicht, sondern verliert an Elastizität und wirft die unteren Blätter ab. Im Sommer reichlich gießen. Der Boden sollte immer nass sein. Reduzieren Sie im Winter die Feuchtigkeit und verhindern Sie das Austrocknen des irdenen Komas. Stehende Flüssigkeit in der Pfanne ist schädlich, da sie mit faulenden Wurzeln und Stielen behaftet ist.

Top Dressing

Es ist notwendig, sich alle 2 Wochen anzuziehen, beginnend im April und endend im August. Mineraldünger für Blütenpflanzen sind hierfür hervorragend geeignet. Achten Sie darauf, dass kein Stickstoffdünger im Übermaß vorhanden ist, da dies zu einem schnellen Wachstum der Stängel führt und die Blütenbildung hemmt.

Die Anlage reagiert positiv auf Kemira. Dieser Dünger, der folgende Bestandteile enthält:

Ruhezustand

Schneiden Sie am Ende der Blüte die Blütenstiele ab und stellen Sie die Pflanze an einen kühlen Ort, an dem die Temperatur +15 Grad überschreitet. Gleichzeitig Wasserbalsam mäßig. Wenn sich im Februar neue Triebe bilden, wird die Blume in einen Raum mit höherer Temperatur gestellt und häufiger gegossen.

Häufige Krankheiten und Schädlinge

Im Winter ist Ampelbalsam von Pilzkrankheiten, insbesondere Graufäule, befallen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Wurzeln der Pflanze vom alten Boden befreien und sie in einen neuen Behälter mit Erde umpflanzen.

Wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum niedrig ist, ist es mit dem Befall einer Spinnmilbe behaftet. Sie können dies durch verdrehte Blätter feststellen. Sie fallen schließlich ab. Beseitigen Sie Spinnmilben helfen solche Medikamente: Aktellik, Neoron.

Die Pflanze kann die Weiße Fliege befallen, wodurch sich die Blätter gelb färben. Insekten setzen sich auf der Innenseite der unteren Blätter ab. Zur Behandlung verwenden Sie Fufaron, Decis.

Zuchteigenschaften

Ampic Balsam wird durch Samen oder Stecklinge der apikalen Sprosse vermehrt. Jede dieser Methoden hat ihre eigenen Eigenschaften:

  • Die Samen der Pflanze sind groß. In der Mischung verkauft. Ihre Landung erfolgt im Februar-Arte in Gewächshäusern. Keimen Sie in 3-4 Wochen bei einer Temperatur von 23-25 ​​Grad.
  • 8-10 cm lange Stiele im Frühjahr oder Sommer schneiden und im Wasser wurzeln. Sie können nassen Boden mit zusätzlichem Sand verwenden. Wurzelstecklinge nach ein paar Tagen und dann in separate kleine Töpfe umgepflanzt. Nach 2-3 Monaten können junge Sämlinge blühen.

Wir werden im Detail lernen, wie man Ampellabalsam im Detail schneidet, indem wir das folgende Video ansehen:

  • Neuguinea: Afrikanischer Gast, Kultivierungsmerkmale.
  • Eisenhaltig: wild wachsende Arten, Beschreibung und therapeutische Eigenschaften.
  • Tom Samb: Pink empfindlich auf der Fensterbank, Anbau, Pflege und Krankheit.
  • Eisenhaltig: Wie wachsen, was sind die Krankheiten?
  • Roly nass: Staude, Anbau, Pflege und häufige Krankheiten.
  • Garten: einjährige Blüte für Freiland, Bepflanzung und Pflege.
  • Wild: Kann man im Garten wachsen und wie geht das richtig?
  • Terry: Sorten, Merkmale des Anbaus und der Pflege.

Amputierter Balsam wird von Gärtnern wegen der üppigen, leuchtenden Blüte und der unprätentiösen Pflege geschätzt. Durch die breite Farbpalette kann jeder auf seinem Balkon ein vollwertiges Blumenarrangement kreieren, das ihn fast das ganze Jahr über mit seiner Schönheit begeistern wird.

http://dacha.expert/domashnie-rasteniya/tsvetushhie/balzamin/vidy-i-sorta/ampelnyj.html

Wie Impatiens Ampelnoe (Balsam, Fasten) zu pflanzen und wachsen

Amppel Balsam: wächst aus Samen, Eigenschaften und Bewertungen

Die Popularität von Balsamen nimmt mit jedem Tag zu und die Anzahl der Fans steigt. Sie werden sowohl in der häuslichen Blumenzucht als auch in Landschaftsparks und -gärten verwendet. Seit über 400 Jahren schmückt Balsam unsere Fenster. Dank der Bemühungen der Züchter erlangt diese Blume den Status eines der Haustiere.

Allgemeine Informationen

Balsamine sind einjährige oder mehrjährige krautige Pflanzen mit einem reichen Stamm und einer faserigen Wurzel. Es gibt ungefähr 300 Arten. Balsamine unterscheiden sich in ihrer Form: ampelartig, kletternd, aufrecht im Busch, und es gibt auch Arten, die Sträußen ähneln. Pflanzengrößen reichen von 15 bis 25 cm.

Eigenschaften

Bei Balsaminen werden gezahnte oder ovale Blätter in verschiedenen Grüntönen unterschieden. Die Frucht besteht aus einer Kiste mit mehreren Samen. Wenn Sie es mit der Hand berühren, öffnet es sich sofort und die Samen fallen heraus.

Balsamine haben eine breite Farbpalette. Es gibt Vertreter mit leuchtend roten, purpurroten, einfarbigen oder mehrfarbigen Blüten.

Beispielsweise reproduzieren gefüllte und halbgefüllte Blüten die Form von Kamelien, Nelken oder Rosen. Darüber hinaus finden Sie in derselben Gruppe Knospen mit unterschiedlichem Entwicklungsgrad: blühend, ungeblasen und welk.

Karminrot- und Purpurrosa-Hybriden sind weit verbreitet.

Die Pflanze wächst gut in feuchten, fruchtbaren Böden. Ursprünglich war Balsam im tropischen Afrika, in Indien und China beliebt und verbreitete sich dann in der gesamten nördlichen Hemisphäre.

Amputierter Balsam: Beschreibung

Diese Pflanze hat einen interessanten Spitznamen - Roly wet. Er wurde so genannt, weil sich am Rand der Blätter kleine Flüssigkeitstropfen befinden. Auf andere Weise wird es "Licht" genannt. Blumen der hellen Farbe glänzen auf einem Hintergrund von grünen Blättern.

Die Pflanzen dieser Art sind Stauden, sie sind sehr verzweigt und haben einen dicken Stiel. Grünes oder rotbraunes Blatt eines kleinen Ovals. Weiße, rote oder rosa Blüten befinden sich an den Enden der Zweige.

Wenn Sie die Regeln der Pflege und des Pflanzens einhalten, kann ampelöser Balsam zu Hause ein ganzes Jahr lang blühen und im Sommer die Terrassen und Blumenbeete schmücken. Balsamin mag die helle Tagessonne nicht, er bevorzugt einen kleinen Halbschatten.

Mit diffusem Licht werden Blumen lebendiger. Requisiten oder Backstage schützen die zarte Pflanze vor Wind und Sturm.

Balsam Ampelnaya Terry hat viele zottige Blüten. Die elegante Form dieser Sorte wird zum Aufhängen von Körben verwendet. Dies ist eine sehr verzweigte Pflanze, die mit Blüten mit Trieben von 30 bis 35 cm bedeckt ist und von Juni bis zum äußersten Frost blüht. Die Pflanze wächst in Gebieten mit diffusem Sonnenlicht oder im Halbschatten.

Balsamampelny Acrobat zeichnet sich durch schnelles Wachstum aus. Eine Blume reicht aus, um einen luxuriösen Hängekorb zu kreieren. Er hat eine Vielzahl von ständig aktualisierten Farben. Verträgt perfekt Regenwetter. Balsam wird am besten im Halbschatten angebaut. Es blüht von Juni bis November.

Balsamin in der natürlichen Umwelt

In der Natur gibt es viele verschiedene Arten, zum Beispiel unterscheiden sich Sträucher, einjährige Kräuter und Stauden. Einige Arten werden bis zu zwei Meter hoch. Ausnahmslos alle sind in einer Familie vereint - Balsamico. Die Vermehrung von Balsam in der Natur erfolgt auf natürliche Weise.

In der Kultur - aus Samen. Ampal-Balsamine können auch mit Stecklingen verdünnt werden. Sansibar gilt als Geburtsort dieser tropischen Pflanze. Bereits 1596 wurde der Balsam nach Europa gebracht, wo er schnell an Popularität gewann. Dort brachten auch die ersten Kulturarten.

Es gibt drei davon: Gartenbalsam, Neuguinea und Waller.

Neuguinea Balsam

Diese Art stammt aus Hawker's Balsam, aus diesem Grund werden sie manchmal als "Hawker's Balsam" bezeichnet. Sie blüht meist im Sommer. Die Blüten sind groß und in verschiedenen Farben. Blättchen und Triebe burgunder oder lila.

In Blumengeschäften finden Sie mehr als 80 Sorten. In den USA brachte 1972 der erste Hybrid. Sie werden zu Hause oder als einjährige Pflanze im Garten angebaut.

Pflanzen dieser Art bevorzugen Wärme, vertragen die Sonne gut und haben keine Angst vor geringer Luftfeuchtigkeit im Raum. Sie sind langlebiger als andere Arten.

Gartenbalsam

Dies ist eine einjährige Pflanze mit einem zarten Stiel. Sie erreicht eine Höhe von 70 cm und blüht den ganzen Sommer. Die Blüten stehen am Stiel. Sie können Frottier-, einfache oder Blumenfarbenblumen finden.

Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze einen sehr empfindlichen Stängel hat, wird empfohlen, einen Pflanzort sorgfältig auszuwählen. Balsam sollte vor starkem Wind, Regen und strahlender Sonne geschützt werden.

Samen von Gartenbalsamen werden sofort an einem festen Platz gepflanzt, manchmal durch Stecklinge vermehrt.

Fortpflanzung aus Samen

Amppel Balsam ist anspruchsvoll gegenüber den Haftbedingungen, daher ist es besser, es an Landwirte anzubauen, die über ausreichende Erfahrung verfügen.

Die Balsamzucht beginnt mit der Aussaat von Samen. Der Boden sollte Torf, Sand, Vermiculit und Kompost enthalten.

Vor dem Pflanzen der Samen werden der Topf und der Boden mit einem fungiziden Mittel behandelt, um die Ausbreitung von Pilzkrankheiten zu verhindern.

Darüber hinaus wird empfohlen, die Samen in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat einzulegen - etwa zehn Minuten, dann werden sie mit sauberem warmem Wasser gewaschen.

  • Die Samen werden auf der Oberfläche des Bodens ausgebreitet.
  • Drücken Sie sie leicht in den Boden.
  • mit Sand bedeckt;
  • Verschließen Sie den Behälter mit den Samen der Plastikfolie.
  • Saatgutbehälter werden an einen warmen, gut beleuchteten Ort gebracht.

Samen keimen bei Temperaturen von +22 bis +25 ° C Sobald die ersten Triebe erschienen, wird die Temperatur auf +20 ° C gesenkt und der Film entfernt. Balsam sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, da diese Pflanze sehr empfindliche Samen hat, die keine ultraviolette Strahlung vertragen.

Sobald die ersten drei Blätter erscheinen, taucht die Pflanze ab. Es wird empfohlen, die Pflanze im zeitigen Frühjahr (einhundert Tage nach dem Einpflanzen der Samen in den Topf) im Garten neu zu pflanzen.

Ampal-Balsamine, von denen hauptsächlich zu Hause aus Samen gezüchtet wird, sind wie folgt:

  • Zugluft beim Pflanzen vermeiden;
  • die ersten Triebe erscheinen in ungefähr drei Wochen;
  • Pflanzen Sie die Samen besser in großem Abstand voneinander, damit Sie beim Pflücken die Wurzeln leicht teilen können.
  • eine reife Pflanze mit dichten Zweigen und alles ist mit schönen Blumen übersät;
  • Blumen sehen in hängenden Töpfen wunderschön aus.

Balsam aus Samen zu züchten ist nicht einfach, aber wenn Sie alle Anforderungen erfüllen, erhalten Sie eine gesunde und langblühende Pflanze, die jeden Raum schmücken kann.

Balsam Ampel: Pflege

Balsam wird normalerweise in kleinen Töpfen angebaut. Wenn die Kapazität zu groß ist, blüht die Pflanze nicht. Alle sieben Tage muss die Pflanze gefüttert werden. Kupfer, Eisen, Bor, Zink, Molybdän und Mangan sollten im Verband vorhanden sein.

Balsam wird jeden Tag gegossen, aber nicht zu viel. Waller's Balsam Ampel verträgt kein stehendes Wasser. Im Gegensatz zu Samen braucht eine reife Pflanze Sonnenlicht.

Wenn tagsüber mindestens sechs Stunden Sonne scheinen, blüht die Pflanze sehr lange.

Sobald der Balsam verblasst ist, sollte er abgeschnitten und an einen kühlen Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als +15 ° C gebracht werden. Die Häufigkeit des Gießens sollte verringert werden. Bis zum Ende des Winters erscheinen in der Regel neue Triebe. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Balsam in einen warmen Raum gebracht und verstärkt bewässert werden.

Im Winter sollte die Blume in einen hellen, kühlen Raum gestellt und mäßig gewässert werden. Wenn die Temperatur unter +15 ° C fällt, können schwarze Flecken auf den Trieben auftreten - Bakteriose.

In diesem Fall sollte die Pflanze mit einer Lösung von Phytosporin- oder Tetracyclin-Antibiotika bewässert werden - 1 Tablette oder Kapsel pro Tasse Wasser. Der nächste Weg, die Pflanze zu retten, besteht darin, gesunde Triebe zu streuen.

Saurer Boden verursacht auch die Entwicklung dieser Krankheit. Dunkle Sorten sind haltbarer als helle Blüten.

Inhaltsprobleme

Balsamampelnoe, über deren Anbau wir heute sprechen, kann bei unsachgemäßer Pflege einige Schwierigkeiten verursachen:

  1. Der Mangel an Licht im Raum - die Blumen werden blass.
  2. Scharfe Abkühlung, trockene oder kalte Luft, niedrige Luftfeuchtigkeit, trockener Boden - Blütepausen, Blüten und Knospen fallen.
  3. Topf schließen, Nährstoffmangel im Boden - Pflanzenwachstum verlangsamt sich.
  4. Niedrige Lufttemperatur, unzureichende Bewässerung - herabhängende Blätter.
  5. Unzureichende Beleuchtung, kalte Luft, feuchte Erde - verrottende Wurzeln und die Basis der Stängel.

Krankheiten und Schädlinge

Ampeliger Balsam ist im Winter anfällig für Pilzkrankheiten, insbesondere Graufäule. Um diese Probleme zu beseitigen, werden die Pflanzenwurzeln vom alten Boden gereinigt und Balsam in einen neuen Behälter mit dem Boden umgepflanzt.

Bei geringer Luftfeuchtigkeit greift die Pflanze die Spinnmilbe an. Das erste Zeichen sind verdrehte Blätter, die schließlich abfallen. Verwenden Sie zur Bekämpfung von Spinnmilben Spezialwerkzeuge.

Mit der Niederlage der Weißen Fliege färben sich die Blätter gelb. In der Regel setzt es sich auf der Innenseite der unteren Blättchen ab. Zur Behandlung von Pflanzen mit folgenden Medikamenten: "Fufanon", "Decis" und andere.

Nützliche Eigenschaften

Ein Sud aus frischen Balsamblättern wird als Zusatz zu Blasensteinen und Nieren verwendet. Die dem Bad zugesetzte Brühe lindert die Schmerzen bei rheumatologischen Erkrankungen. Zur Behandlung von Wunden machen Geschwüre und Hämorrhoiden Anwendungen aus den Blättern. Tinktur an den Wurzeln, Blüten und Samen hilft bei Überarbeitung, lindert Kopfschmerzen.

Es muss jedoch beachtet werden, dass der Balsam toxisch ist und seine chemische Zusammensetzung nicht gut verstanden wird. Aus diesem Grund sollte die Therapie sehr sorgfältig durchgeführt werden. Im Falle einer Überdosierung treten folgende Symptome auf:

Interessante Fakten

Es besteht die Meinung, dass die Farbe der Balsamknospen mit ihren Energieflüssen einen Menschen beeinflussen kann:

  • Orange - weckt die Sexualität;
  • rot - erhöht die körperliche Aktivität;
  • lila - stimuliert geistige Fähigkeiten;
  • weiß - schafft Spiritualität;
  • pink - ruft Emotionalität hervor.

Bewertungen

Blumenzüchter sagen, dass Amalous Balsam eine launische und sehr verletzliche Pflanze ist. Dennoch stellen sie fest, dass Sie mit ein wenig Kraft und Geduld mit schönen Blumen und einem zarten Duft verwöhnt werden.

Impatiens ampelnoe - Landung und Pflege, Fotos, Arten von Farben, Video

Impatiens ist ein grasarmes Kraut der Balsamico-Familie, das wegen seiner leuchtenden, ungewöhnlichen Farben zu Hause angebaut wird.

Unter natürlichen Bedingungen wächst es in den Tropen und Subtropen Afrikas und wird auch in den gemäßigten Breiten Europas und Amerikas angebaut. Er hat andere Namen: Balsam Impatiens, Light, Touch-Me-Not, Wanka.

Diese Blume ist auch für Anfänger geeignet, da sie unscheinbar ist und schnell wächst.

Arten von Impatiens

Die Blume ist ein niedriger Strauch mit einer Höhe von bis zu 60 cm. Die Blätter sind klein, haben eine einheitliche grüne Farbe. Die Blüten des Hirten erscheinen am Ende des Frühlings und ersetzen sich bis zum Ende der warmen Jahreszeit. In der Natur gibt es verschiedene Arten von Impatiens, aber die Züchter brachten eine große Anzahl von Sorten:

  1. Waller ist ein verzweigter Strauch, auf dem sich kleine Blüten in verschiedenen Rottönen bilden. Seine Höhe erreicht 60 cm, aber auf der Grundlage dieser Art wurden die gemischten Sorten gezüchtet: Symphonie (mit roten und rosa Blüten), Futur (leuchtende Blüten), King Kong (runder Busch mit großen leuchtenden Blüten), Novette (Pflanze bis zu 15 cm) Höhe), Farbkraft dunkelrot (leuchtend rote Blüte), Lavendelflamme (rote und rosa Blüten).
  2. Hawker ist eine Art, die sich durch längliche lanzettliche Blätter und große Blüten auszeichnet. Sträucher werden groß und breiten sich bei gutem Licht aus.
  3. Niamea sieht nicht aus wie andere Sorten. Die Blüten der Impatiens wachsen zusammen und sehen aus wie große rote, gelbe Bohnen oder eine Kombination davon. Seine Variation ist ein Samt, der mit hellbeigen Blüten von ungewöhnlicher Form blüht.
  4. Peters ist eine Art mit dunkelgrünen Blättern an langen Blattstielen. Der Busch ist groß und nicht besonders weitläufig, seine Blüten haben die übliche Form, Farbe in verschiedenen Rottönen und Rosatönen.
  5. Eisen - ist ein einjähriger Strauch, der häufig zur Dekoration von Blumenbeeten und Hausparzellen verwendet wird. Die Blätter sind groß, länglich. Die Blütenblätter der einzelnen Blüten sind nach außen gewölbt und in den Farben Rot, Rosa und Burgund gehalten.
  6. Balsam ist eine andere Sorte, die als jährliche Blumenbeetdekoration angebaut wird. Es verträgt keinen Frost. Knospen sind groß, hell, jede von ihnen enthält eine große Anzahl von Blütenblättern.
  7. Tamarinde ist eine kleine Zimmerpflanze, die mehrere Jahre blüht. Die Blätter und Blüten sind groß, die Büsche selbst sind üppig. Es gibt zwei Hauptsorten dieser Sorte: Weiß (mit weißen Blüten) und Purpurblau (mit roten und hellen Himbeerknospen).

Die Pflanze wird auch impatiens ampel genannt. Dies bedeutet, dass es in hängenden Töpfen oder Vasen angebaut wird. Bei richtiger Pflege bildet sich eine feste Kugel aus Blättern und Blüten, die an den Rändern des Topfes herunterfallen.

Pflanz- und Pflegeregeln

Vertreter der Sorte impatiens können sich mit Samen oder Stecklingen vermehren. Anstelle der Knospen erscheinen Früchte, die jeweils eine große Anzahl von Samen enthalten.

Sie können bei Raumtemperatur gelagert werden und weitere 6 Jahre keimen. Auch zur Reproduktion von apikalen Stecklingen mit einer Länge von ca. 6 cm geeignet.

Sie bleiben im Wasser, bis sie Wurzeln schlagen, und werden dann in den Boden eingepflanzt.

Sogar ein Anfänger kann die Landung und Pflege der Impatiens mit dem Ampel erledigen. Die Pflanze fühlt sich im Universal-Ladenboden und in allen anderen Bodenarten gut an. Für ihn reicht eine tiefe, aber nicht zu breite Kapazität.

Die Entwässerung erfolgt am Boden, da sich in den Töpfen keine Feuchtigkeit ansammeln darf. Für eine bessere Blüte sollten Sträucher während der Vegetationsperiode mit Mineraldünger gefüttert werden. In der warmen Jahreszeit werden sie dem Wasser zur Bewässerung zugesetzt.

Zum Anzünden sind die Blumen auch unprätentiös. Sie wachsen sowohl in der Sonne als auch im Schatten anderer Pflanzen, aber es ist besser, gut beleuchtete Bereiche zu wählen. So sieht der impatiens auf dem Foto strahlend aus und seine Blüten wachsen groß. Diese Pflanze ist thermophil, die angenehmste Temperatur liegt bei 20-25 Grad. Bei einer Temperatur von 13-15 ° C kann es einfrieren und absterben.

Sträucher fühlen sich bei hoher Luftfeuchtigkeit wohl. An sonnigen Tagen wird empfohlen, sie mit Wasser aus einer Sprühflasche zu besprühen.

Impatiens sind Zierblumen, die leicht in einem Haus oder zu Hause Parzellen wachsen. Die Züchter brachten eine Vielzahl von Sorten mit, die sich in Größe, Blattform und Farbe der Blütenblätter voneinander unterscheiden.

Unter natürlichen Bedingungen wächst die Pflanze in einem tropischen Klima, daher muss er zu Hause ähnliche Bedingungen schaffen. Es verträgt keine Fröste, so dass Sie auch im Winter die Temperatur überwachen müssen.

Bei richtiger Pflege und Wartung blühen die Büsche fast die ganze warme Jahreszeit, und einige Vertreter können bis November neue Knospen hervorbringen.

über die Beizsämlinge impatiensa

Merkmale der wachsenden impatiens ampelnaya

Ungewöhnliche helle Knospen - die Karte der Pflanze namens Impatiens. Die Ampel-Sorte ist bei Floristen beliebt, da Sie hier erstaunlich schöne dekorative Ecken erstellen können. Pflanzen und Pflegen von Ungeduld auch für Anfänger.

Beschreibung und Arten von Pflanzen

Impatiens, Balsam oder Impatiens gehören zur Familie der Balzamin. Dieser niedrige Strauch stammt aus Südostasien und Afrika. Seine charakteristischen Merkmale sind:

  • Höhe - etwa 60 cm;
  • Blätter - klein, ganz, gleichmäßig grün gefärbt;
  • die Lage der Blattplatten - auf langen Blattstielen, gegenüberliegend oder quirlig;
  • Stiele - saftig und transparent.

Merkmal der Impatiens - lange Blüte. Einfache oder gefüllte Blüten erscheinen im Mai und behalten ihre Schönheit bis Oktober. Die Form der geöffneten Impatiens-Knospen ist unregelmäßig. Die Blüten sind einzeln oder zu Blütenständen zusammengefasst.

Die Kultur hat mehr als 400 Unterarten, die sich in Art und Farbe der Blütenblätter, Größe und Höhe des Busches, Blattform unterscheiden. Impatiens ampelnoe ist eine Sorte namens Tamarind.

In Innenräumen kann die Pflanze bei geeigneten Bedingungen länger als ein Jahr in Folge ununterbrochen blühen. Die Büsche sind üppig und die Knospen sind relativ groß.

In hängenden Töpfen bildet Tamarinde eine feste Blatt-Blatt-Kugel mit Trieben, die von den Rändern des Topfes fallen. Impatiens ampelous hat viele Hybriden und zwei Hauptsorten:

  1. Weiß
  2. Lila Blau (Farbe der Blütenblätter von rot bis dunkelrot).

Achtung! Kultur wird im Raumformat angebaut und im Sommer unter freiem Himmel betrieben.

Balsam einpflanzen

Zu Hause wachsen Impatiens unter schwierigen klimatischen Bedingungen in einer nicht sehr reichen, aber lockeren Erde. Die Pflanze fühlt sich in leicht sauren Böden gut an. Die Bepflanzung erfolgt durch Samen.

Der optimale Zeitraum ist März, wenn der Balsam im Haus wächst, oder April, wenn Sie ihn ins Freie bringen möchten. Als Basis nehmen Sie einen handelsüblichen Universalboden aus einem Fachgeschäft.

Wenn Sie es nicht haben, können Sie die Mischung selbst aus den folgenden Komponenten zubereiten:

  • Blattboden - 20%;
  • großer Flusssand - 20%;
  • Vermiculit - 20%;
  • Torf - 40%.

Jetzt können Sie direkt zur Landung gehen:

  1. Bereiten Sie einen Topf oder eine Kanne vor - nicht breit, aber tief (ca. 8 cm hoch). Dieser Wunsch hängt mit den Besonderheiten der Struktur des Impatiens-Wurzelsystems zusammen.
  2. Eine ca. 2 cm dicke Drainageschicht auf den Boden legen. Zum Beispiel aus Blähton. Vergessen Sie nicht, dass sich im Boden des Tanks Löcher befinden sollten.
  3. Behandle das Substrat mit einer Lösung von Phytosporin. Dies ist eine wirksame vorbeugende Maßnahme gegen das schwarze Bein.
  4. Bereiten Sie Impatiensamen vor und bewahren Sie sie einen Tag lang in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat auf.
  5. Abtropfendes Saatgut ist nicht erforderlich. Einfach gleichmäßig auf die Oberfläche legen und leicht andrücken.
  6. Narkotisieren Sie einen Behälter mit einem Film oder Glas, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Erstes Gießen schränkt die Behandlung des Sprays ein. Abdeckmaterial 1-2 mal am Tag öffnen und von Kondensat befreien.

Wählen Sie ein gut beleuchtetes Fensterbrett für Ungeduldige ohne direkte Sonneneinstrahlung. Samen keimen in ungefähr 3 Wochen. Balsam hat eine gute Keimfähigkeit. Aber wenn die Sämlinge nicht geschlüpft sind, müssen Sie den Boden erneut säen. Hängen Sie im Sommer auf der Straße einen Topf mit Impatiens im Halbschatten auf. Dies ist wichtig, da die Blätter der Blüte schnell Feuchtigkeit abgeben.

Achtung! Auf keinen Fall auf den grünen Niederschlag fallen lassen.

Pflege für Ungeduldige

Die Ruhezeit dieser dekorativen Kultur ist nahezu unmerklich. Alle Pflegemaßnahmen, die Sie im Sommer ergreifen, sind auch im Winter erforderlich. Stellen Sie zum Beispiel sicher, dass im Winter die Umgebungstemperatur nicht unter +12 ° C fällt. Der optimale Bereich dieses Parameters ist + 22... 25 ° C.

Weitere Nuancen der Impatiens-Pflege:

  1. Bewässerung - mäßig. Land in einem Topf sollte nicht austrocknen oder Feuchtigkeit für längere Zeit halten. Im Frühjahr und Sommer sollte die Bewässerungsmenge erhöht werden. Wasserungeduldige brauchen verteidigtes, leicht warmes Wasser.
  2. Luftfeuchtigkeit - je nach Situation. Bei normaler Temperatur ist es gut, wenn es mäßig ist. Je wärmer der Raum ist, desto mehr Wasser muss in der Luft sein. Dazu sprühten grüne Impatiens. Eine solche Maßnahme ist für die Blume von entscheidender Bedeutung.
  3. Für die Top-Dressing ist es notwendig, normale Mineralkomplexe für blühende Pflanzen zu wählen. Verwenden Sie sie nur in geringer Konzentration und fügen Sie sie dem Wasser hinzu. In der warmen Jahreszeit wird alle 2 Wochen Gießdünger gehalten. Im Winter ist eine solche Pflege nur dann erforderlich, wenn die impatiens ampel blühen.
  4. Junge Pflanzen benötigen eine Spitze zum Kneifen. Dank dieser Prozedur entsteht ein Busch mit einem üppigen Hut.
  5. Frühling ist die beste Zeit zum Beschneiden. Floristen schneiden die alten Triebe ab, um der Pflanze die Kraft zu geben, neue und stärkere Stiele freizusetzen. Bei Bedarf führen sie auch im Frühjahr eine Buschtransplantation durch.
  6. Balsamsamen reifen nach der Blüte in länglichen Früchten, die anstelle von Blüten erscheinen. Bei Raumtemperatur kann das Material länger als ein Jahr gelagert werden.
  7. Eine andere Art, eine Kultur zu verbreiten, ist das Schneiden. Diese Biotechnologie ist sehr praktisch. Stecklinge werden zu jeder Jahreszeit außer im Winter verwendet. Dazu schneidet ein Balsam Zweige von ca. 6 cm Länge und taucht sie bis zu den ersten Wurzeln in Wasser. Stecklinge wurzeln schnell im Boden und beginnen zu wachsen.

Impatiens Ampelny - ausgezeichnetes Material für die Dekoration von Terrassen, Balkonen, Gartenlauben. Die richtige Kultivierung sichert die Gesundheit der Kultur, die satte Farbe des Grüns sowie die lange, helle und große Blüte.

Wachsender Balsam: Video

Merkmale des Anbaus von Ampelbalsam aus Samen

Ampiel-Pflanzen nehmen in jedem Garten einen besonderen Platz ein, sie schmücken oft Fenster, Balkone, Terrassen und Pavillons. Besonders gefragt ist der Balsam, zu dessen Sorten Innen- und Gartenblumen gehören. Um eine ampelöse Sorte aus Samen anzubauen, ist es notwendig, ein hochwertiges Saatgut zu wählen und den Boden optimal für sein Wachstum zu mischen.

  • 1 Beschreibung
  • 2 Noten
  • 3 Wie und wann landen?
  • 4 Wie pflege ich mich?
  • 5 Übersichten

Beschreibung

Der Balsam hat mehr als 500 Arten und Hybriden. Seine Heimat ist Afrika und Asien. In Europa wurde diese Blume bereits 1596 eingeführt, seitdem hat sie nicht an Beliebtheit verloren, da sie ihren Besitzern das ganze Jahr über Freude bereiten kann. Er hat viele Volksnamen: leicht, empfindlich und immergrün. Ihre Stiele können eine Länge von 50 cm erreichen.

Die Blätter haben eine andere Farbe: grün, bronze und rötlich-grün. Sie sind fleischig und ihre Ränder sind gewellt. Bei hoher Luftfeuchtigkeit auf der Straße oder im Haus sind die Blätter der Pflanze mit Tau bedeckt, wofür die Blume den Namen Wet Wet erhielt.

Balsamblüten befinden sich in den Blattachseln. Ihre Farbe kann sehr unterschiedlich sein: Gelb, Orange, Purpur, Scharlach, Weiß, Flieder, Rosa und Violett. Auf den Blütenblättern können sich Flecken und Streifen in kontrastierenden Schattierungen befinden.

Hybriden dieser Pflanze zeichnen sich durch gefüllte Blüten und zahlreiche flache Blätter aus. Kleine Blüten, aber wenn sie reich blühen, schmücken sie den Busch.

Wenn die Pflanze blüht, erscheinen anstelle der Blüten grüne Früchte, die Samenkörbe bilden. Wenn sie voll ausgereift sind, öffnen sie sich bei der geringsten Berührung und sie können Samen sammeln. Der Name "empfindliche" Blume wurde genau deswegen.

Aber was sind die Sorten von Balsam Garden und wie sehen sie aus? helfen, diese Informationen zu verstehen.

Auf dem Video - Ampel Balsam:

Balsame können als Stauden in Töpfen sowie einjährige Pflanzen auf Balkonen oder in Gärten angebaut werden.

Sorta

Aufgrund der intensiven Arbeit der Züchter entstanden eine Vielzahl von Sorten und Hybriden von Ampelbalsam, die sich in Größe, Farbe der Blätter und Blüten unterscheiden.

Unter den am häufigsten vorkommenden Sorten können im Folgenden identifiziert werden.

Name Beschreibung Tumbler White Blüten blühen mit einem Durchmesser von 4-5 cm, ihre Farbe ist weiß. Coral Pink Atena Terry Blütenstände von scharlachroter Farbe, ihr Durchmesser ist der gleiche wie bei der vorherigen Sorte. Scarlet Flowers sind rot gefärbt, 4-5 cm Durchmesser. rot mit weissen flecken.

Der RoseKust-Knebel ist mit rosa Blüten verziert. Violetter Stern Dunkelrosa Blütenstände haben weiße Streifen, die sich von der Mitte der Blüte bis zur Mitte des Blütenblattes erstrecken. Waller Athena Apfelblüte Der Durchmesser der Blütenblätter beträgt 4 bis 5 cm, die Außenseite der Blütenblätter ist weiß und die Innenseite ist rosa.

Lachsfarbene Blüten mit einem Durchmesser von 2,5 bis 3,5 cm.

Wie und wann landen?

Für die Dekoration zu Hause wird der Bernsteinbalsam Anfang März gepflanzt, und wenn die Blume auf der Straße steht, werden die Samen Ende April gepflanzt.

Vor dem Einpflanzen in den Boden muss das Saatgut vorbereitet werden, es wird in eine schwache Lösung aus Kaliumpermanganat und Wasser gegeben. Samen werden den ganzen Tag darin aufbewahrt.

Während der Vorbereitung der Samen sollte der dafür erforderliche Boden vorbereitet werden. Balsam reagiert sehr empfindlich auf die Zusammensetzung des Bodens, der Boden sollte gut drainiert sein und eine leicht saure Umgebung haben.

Die beste Option ist, es selbst zu mischen.

  • 1 Stück Laubboden;
  • 2 Teile Torf;
  • 1 Teil Flusssand (grob);
  • 1 Teil Vermiculit.

Die letzten beiden Komponenten machen die Erde atmungsaktiv und locker, sie lassen die Erde rechtzeitig trocknen, damit die Wurzeln schwacher Sämlinge nicht durch Feuchtigkeitsüberschuss absterben.

Die Kapazität für die Aussaat von Samen sollte nicht tief sein. Bei einer Höhe von 8 cm ist dies ausreichend.

Am Boden des ausgewählten Topfes oder Behälters müssen Durchgangslöcher angebracht und dann eine mindestens 2 cm dicke Schicht Blähton hineingegossen werden.

Dann wird der Tank an den Seiten selbst mit Erde gefüllt und mit einer Lösung von Fitosporin bewässert, die das Auftreten einer Krankheit wie eines „schwarzen Beins“ an den Trieben verhindern kann. Sie können den Brunnen für die Bewässerung im Land verwenden.

Es wird auch interessant sein zu lernen, wie der Balsam aus Samen zu Hause angebaut wird.

Auf dem Video - wie man Blumen züchtet:

Die Samen befinden sich in gleichmäßigem Abstand voneinander auf der Oberfläche des vorbereiteten Topfes, wodurch eine gleichmäßige Keimung der Pflanze gewährleistet wird. Die Samen werden leicht gepresst, aber sie tauchen sie nicht vollständig in den Boden ein, so dass sie genug Licht für die Keimung erhalten können. Manchmal schlafen sie mit einer kleinen Sandschicht ein, aber das ist nicht nötig.

Nachdem die Samen in den Topf gepflanzt wurden, werden sie an einen warmen und hellen Ort gebracht, vorzugsweise auf die Fensterbank. Es ist jedoch erforderlich, die Sämlinge vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Aber wie man eine Weide aus einem Zweig in einen Topf pflanzt, kann man aus diesem Video lernen.

Zum Keimen von Balsam muss ein Treibhauseffekt erzeugt werden. Sie können den Saatgutbehälter mit einer Folie abdecken oder ein Glas darauf stellen, ihn dann regelmäßig öffnen und das gesammelte Kondensat schütteln. Wenn Sie den Boden mit einem Zerstäuber befeuchten müssen. Sprossen erscheinen drei Wochen nach dem Pflanzen. Geschieht dies nicht, müssen Sie die Kapazität mit anderen Samen säen.

Vielleicht interessiert Sie auch, wie man Samen auf Sämlinge der türkischen Nelke sät.

Wie pflegen?

Wenn drei Blätter auf den Sämlingen erscheinen, müssen die Sämlinge gepflückt werden. Sie können in Torf- oder Plastikbecher umgepflanzt werden. Balsam ist sehr feuchtigkeitsliebend, aber es lohnt sich nicht, ihn einzuschenken, seine Wurzeln werden darunter leiden.

Wenn die Setzlinge länger gewachsen sind, sollten sie beim Pflücken einfach tiefer in den Boden gelegt werden.

Danach benötigt die Pflanze noch Gewächshausbedingungen, daher sollten Sie die Folie nicht sofort von den Töpfen entfernen, sondern die Sämlinge nach und nach zähmen und manchmal das Glas oder die Folie für eine Weile öffnen.

Junge Balsamsprossen beginnen bald, Minibüsche zu bilden. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die Spitzen der Balsamsprossen einklemmen. Je mehr Seitentriebe davon entfernt werden, desto buschiger wird die Pflanze.

Sämlinge sollten nach der Ernte regelmäßig besprüht werden, besonders bei heißem Wetter. Sobald die Pflanze starke Wurzeln hat, kann sie im Freiland oder in Töpfen gepflanzt werden. Die richtige Zeit dafür ist Mitte Juni.

Auf dem Video - wie man Blumen pflegt:

Krankheiten und Schädlinge

Im Winter ist die Pflanze anfällig für Pilzkrankheiten, besonders häufig wird sie von Grauschimmel befallen. Beseitigen Sie es mit der folgenden Methode: Reinigen Sie die Wurzeln der Pflanze von der alten Erde, verpflanzen Sie sie in eine neue Erde und einen neuen Topf.

Wenn in einem Raum, in dem Balsam wenig Feuchtigkeit wächst, ist es ärgerlich, Spinnmilbe. Das erste Anzeichen seiner Ansiedlung an der Pflanze sind verdrehte Blätter, die von selbst abzufallen beginnen. Der Umgang mit der Zecke wird Drogen in Form von Karate, Dimitama und Aktellika helfen.

Auf dem Vorhandensein von Balsambüschen sagen Weiße Fliegen, dass die Blätter gelb werden. Es setzt sich normalerweise auf der Innenseite der unteren Blätter ab. Sie können es loswerden, indem Sie spezielle Werkzeuge anwenden: Decis, Fufanon und andere.

Es ist nicht einfach, Ampelbalsam aus Samen zu züchten, aber wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, können Sie gesunde und langblühende Büsche erhalten. Sie schmücken jeden Garten, jedes Haus und jeden Balkon. Die dekorative Wirkung der Pflanze beginnt bereits während des Wachstums der Sämlinge zu wachsen. Um sie zu verbessern, lohnt es sich, die Pflanze regelmäßig mit „Zirkon“ oder „Wurzel“ zu besprühen.

Bewertungen

  • Katerina, 26 Jahre alt: „Ich habe mich in einem der Blumenläden in einen Balsam verliebt, aber der Preis für eine erwachsene Pflanze war zu dieser Zeit großartig für mich, und ich habe beschlossen, sie selbst anzubauen. Ich habe Samen im selben Laden gekauft, sie sind sicher in einer Papiertüte versteckt, die eine Kapsel enthält, sie hatte mehrere kleine Samen, sie sind so luftig, dass ich befürchtete, dass sie bei jedem Zug vom Topf fliegen würden, weil es nicht empfehlenswert ist, sie während des Pflanzens fallen zu lassen. Nach der ersten Bewässerung des Bodens durch das Spritzgerät wurden die Samen selbst in den Boden gedrückt. Die ersten Triebe erschienen ungefähr drei Wochen später, ich begann mir Sorgen zu machen, dass sie überhaupt nicht begonnen hatten. Nachdem sie überwachsen und mit breiten Blättern dekoriert waren, verpflanzten sie sie in Torfbecher. Einige mussten zu zweit gepflanzt werden, weil sie ihre Wurzeln nicht teilen konnten. Infolgedessen habe ich auf dem Balkon drei Hängetöpfe mit dicken Zweigen aufgehängt, die mit Blumen übersät sind. "Aber was für Rezensionen von Balsam-Kamelie gibt es, wenn Sie diesen Artikel lesen.
  • Olga, 54 Jahre: „Ich mochte im Gartengeschäft eine Tüte mit den Samen des Frottierampelnaya-Balsams der Sorte„ ATENA EPLBLOSS F1 “. Es waren nur 8 Samen. Da ich aus Samen niemals Setzlinge für Blumen gekeimt habe, habe ich diesen Prozess sehr ernst genommen. Sie bereitete eine spezielle Mischung vor, goss sie in einen flachen Behälter und ordnete die Samen in zwei Reihen in angemessenem Abstand voneinander an. In regelmäßigen Abständen den Boden besprüht. Und als die Eingänge erschienen, beobachtete sie genau, wie drei Blätter darauf erschienen, und setzte sie dann in kleine Einweg-Plastikbecher um. Von den acht Samen nahm ich fünf. Sobald die Setzlinge kräftiger wurden, landeten sie sie sofort in hängenden Töpfen und hängten sie auf den Balkon, er ist in mir glasiert, so dass er seit Mai mit Balsam dekoriert ist. “

Impatiens: wächst aus Samen. Wann einen Balsam einlegen?

Jeder Gärtner möchte, dass das Blumenbeet vor seinem Haus das schönste ist. Wenn Sie einen Gartenbalsam aus Samen züchten und dann in die Erde pflanzen, wird das Blumenbeet elegant und einzigartig

Balsamgarten - eine tropische afrikanische Pflanze, die in unserer Zeit auf der ganzen Welt verbreitet ist. In verschiedenen Ländern findet der Blumenanbau überall statt, da er sehr lange blüht und keine sorgfältige Pflege erfordert.

Wenn anstelle heller Knospen Kisten mit vielen Samen erscheinen, müssen Sie eine empfindliche Pflanze sorgfältig behandeln. Die geringste Berührung führt zum Öffnen der Kiste und zur Verbreitung von Samen im ganzen Garten. Balsamgarten hat mehr als hundert Arten.

Darunter sind nicht nur Einjährige, sondern auch Stauden.

Der Anbau dieses kleinen Strauchs ist unter verschiedenen Bedingungen möglich:

  • im offenen Gelände;
  • in Töpfen auf der Terrasse;
  • auf dem Balkon und auf der Fensterbank.

Frische Artikel rund um den Garten

Balsam im zeitigen Frühjahr gepflanzt. Es vermehrt sich sowohl mit Samen als auch mit Stecklingen. Balsam wird im Februar und März auf Setzlingen gepflanzt. Die Aussaat der Sämlinge muss bis spätestens März erfolgen. Dann sind die Blumensetzlinge Mitte Juni fertig - um diese Zeit fühlen sich die Balsame, die Wärme mögen, auf dem freien Feld wohl.

Boden für den Anbau von Balsam

Jeder Boden, der aus Rasen, Humus und Sand besteht, reicht aus. Denken Sie bei der Auswahl eines Balsamtopfes daran, dass dieser nicht zu groß sein sollte. Um ein üppiges Aussehen zu erhalten, können zwei oder drei Pflanzen in einem Topf wachsen.

Auswahl und Zubereitung von Balsamsamen

Verwenden Sie für den Anbau von Balsamin gekaufte Samen. Wenn das Haus bereits eine erwachsene Blütenpflanze hat, können die Samen unabhängig gesammelt werden.

Beim Kauf von Saatgut im Laden sollte auf Folgendes geachtet werden:

  1. Samen sollten von hoher Qualität sein, daher müssen sie nur von vertrauenswürdigen Lieferanten gekauft werden.
  2. Um eine Zimmerpflanze zu bekommen, wählen Sie Samen von mehrjährigen Sorten und verwenden Sie für die Aussaat im Freiland einjährige Pflanzen.
  3. Um die Sorteneigenschaften zu erhalten, sollten Sie keine Samenmischung wählen. Es ist besser, jede Art einzeln zu nehmen.
  4. Trotz der Tatsache, dass die Samen länger als 6 Jahre gelagert werden können, ist die höchste Keimrate bei frisch geernteten.

Sie können Samen von zu Hause Balsam sammeln, nachdem er verblasst ist. An der Stelle der gefallenen Blütenstände bilden sich kleine Früchte, und wenn sie reif werden, bilden sich Samenkapseln.

Verarbeiten Sie die Samen vor der Aussaat 10 Minuten in einer warmen, schwachen Kaliumpermanganatlösung. Dann einen Tag in sauberem Wasser einweichen.

Artikel für Floristen

Balsam-Aussaattechnik

  1. Gießen Sie den gesiebten, losen Boden in Behälter, richten Sie ihn vorsichtig aus und befeuchten Sie ihn vorsichtig mit einer Sprühflasche, um eine Verdichtung zu vermeiden.
  2. Streuen Sie die Samen vorsichtig auf die Oberfläche des Substrats und versuchen Sie, sie so selten wie möglich zu lokalisieren.

Die optimale Strategie besteht darin, die Samen einzeln in einem Abstand von mindestens 2-3 und vorzugsweise 4 cm voneinander zu zersetzen.

Da der Waller-Balsam erst bei Lichteinfall keimt, bestäuben Sie die darüber liegenden Samen nur leicht mit feinem Sand oder gesiebter Erde, bedecken Sie sie jedoch nicht vollständig. Die restlichen Balsamine können 4-5 mm gesiebten Boden bedecken.

  • Befeuchten Sie die Samen vorsichtig mit dem Spray.
  • Bedecke die Samen mit klarem Glas oder Folie.
  • Die Keimung von Balsaminen dauert in der Regel 4 bis 15 Tage, die Triebe erscheinen ungleichmäßig.

    Entwicklungsstadien der Sämlinge und Pflege für Balsamico

    1. Die erste Stufe ist die Keimung. Dauer 3-5 Tage. Die erforderliche Temperatur beträgt + 24... + 26, hohe Luftfeuchtigkeit und ausreichend Licht.
    2. Die zweite Etappe dauert 10 Tage. Sämlinge entwickeln sich und benötigen mehr Licht.

    Direkte Sonneneinstrahlung wirkt sich jedoch negativ auf junge Triebe aus, sodass direktes Licht vermieden werden sollte und Sie mit der täglichen Beatmung beginnen können. In der gleichen Zeit muss der Boden durch Übergießen der Phytosporinlösung verhindert werden.

    Bei der Bewässerung junger Balsame sollte dieses einfache Verfahren sehr sorgfältig durchgeführt werden, wobei Extreme in Form von Überlauf und Unterfüllung vermieden werden. Und das eine und das andere ist eine direkte Bedrohung für das Leben der Pflanze. Die dritte Periode, von 14 bis 21 Tagen, ist die Zeit, in der der Balsam vier Blattpaare erwirbt.

    Dies ist bereits eine praktisch autarke Pflanze, die die erwartete Schönheit garantiert - die ungewöhnlich charmanten Blüten des Gartenbalsams. In der dritten Stufe liegt die angenehme Temperatur für die Pflanze bei +20... + 23. Die vierte Etappe dauert nur eine Woche.

    Es zeichnet sich durch einen weiteren Temperaturabfall aus - eine Art Aushärtung von Balsaminen (+16... +18).

  • Die letzte Phase der Vermehrung aus Samen beinhaltet zwei Fütterungen und die Trennung des Temperaturregimes für Tag (bis zu +24) und Nacht (+18).
  • Balsamsamen-Auswahl

    Balsamsämling ausgestreckt. Was zu tun ist? Bis zum Wachstum der ersten beiden echten Blätter taucht Balsam nicht ab. Sobald die ersten beiden echten Blätter gezeigt werden, sausen die Sämlinge.

    Viele Blumenzüchter vergraben sie im Verlauf einer Ernte, um die Schnittlänge zu verringern, im Boden entlang des Keimblatts. In den meisten Fällen stirbt die Pflanze bei einer solchen Transplantation ab. Seine Schneide verfault, nicht verwurzelt.

    Um die Länge des Schnitts zu verkürzen, wird er während eines Picks über den Keimblättern geschnitten und dann im Wasser verwurzelt.

    Balsam im Freiland umpflanzen

    Bereits Anfang Mai können die Sämlinge in den Boden gepflanzt werden. Aber nicht immer erlauben es Ihnen die Wetterbedingungen, dies vor Juni zu tun. Damit die Blumen sicher an einem neuen Ort Wurzeln schlagen und wunderschön blühen, müssen die Sämlinge ein wenig vorbereitet werden:

    1. Beginnen Sie, die Temperatur in dem Raum, in dem die Sämlinge lebten, zu senken.
    2. Gewöhnen Sie die Setzlinge nach und nach an die Bedingungen im Freien. Nehmen Sie auf dem Balkon oder auf der Straße eine Tasse mit Blumen heraus, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. Beginnen Sie mit 10 Minuten und erhöhen Sie die Zeit jeden Tag um weitere 10 Minuten.

    Artikel für Gärtner und Gärtner

    Gartenbalsam aus Samen anbauen

    Amputierten Balsam wird oft als empfindlich bezeichnet: Es ist eine fragile einjährige Pflanze mit einem aufrechten Stiel. Balsam ist ein klassischer Flyer. Wenn Sie die richtigen Bedingungen schaffen, wird die Pflanze für eine lange Zeit blühen.

    Jede Art hat eine spezielle Farbe: Blumen können lila, sattes Rot, Purpur, Rosa sein. Die Pflanze wächst in Form von niedrigen Sträuchern; multiplizieren Sie es auf verschiedene Weise. Es ist in den Tropen und auf der Nordhalbkugel verbreitet und in Regionen mit warmem Klima gut etabliert.

    In der Natur gibt es mehr als 400 Balsamarten.

    Gemeinsame Sorten

    Beliebte Balsam Waller. Gärtner vermehren auch Hybridsorten von Pflanzen. Eisenhunger wächst in Form eines großen Strauchs: seine Höhe kann 1,5 m erreichen.

    Die Art der "Balfour" ist nicht so groß: Ihre Höhe erreicht 1 m. Unabhängig von der Sorte erfordert die Pflanze Aufmerksamkeit. Es muss regelmäßig gegossen, vor Kälte und Zugluft geschützt werden.

    Lesen Sie hier mehr über die Sorten und den Anbau von Gartenbalsam.

    Andere Sorten

    • Neuguinea. Dies ist eine kleine Zimmerpflanze: Sie wird oft mit Wallers Balsam verglichen. Die Novogvineysky-Art ist eine Hybride, sie hat große Blüten; Die Farbe dieser Blüten kann rosa, weiß, lila oder purpurrot sein.

    Es gibt mehrfarbige Ansichten des Neu-Guineischen Balsams. Die Pflanze zeichnet sich durch hellbronzegrüne Blätter aus. Auf dem Territorium unseres Landes begann es vor kurzem zu verbreiten. Die Samen dieser Pflanze werden in Russland nicht verkauft, es gibt jedoch adulte Kulturen.

    Diese Hybride ist thermophil, braucht viel Licht und wird zu Hause angebaut. Die Pflanze wird in einem großen Topf bestimmt: Anfang Mai kann es auf der Sommerterrasse durchgeführt werden;

    Balsam muss gegossen werden, aber der Boden sollte nicht überfeuchtet werden.

    Für diese Pflanze ist Torfsubstrat ideal.

    • Garten ist in Europa und Russland verbreitet: Indien ist sein Geburtsort. Gartenbalsam ist auf dem Territorium Südchinas zu finden. Die Pflanze begann ab Mitte des 16. Jahrhunderts zu wachsen: Zur gleichen Zeit kam er nach Amerika. Gartenbalsam zeichnet sich durch seine Zerbrechlichkeit aus. Diese einjährige Pflanze wird 75 cm hoch und hat verzweigte, sattgrüne Blätter und große Blüten. Die Blütezeit beginnt im Juni und endet mit dem Auftreten von Frost. Früchte wachsen in Form kleiner Kisten mit kleinen Samen. Wenn diese Früchte zu reifen beginnen, können sie bei der geringsten Berührung zerstört werden. Samen bleiben 8 Jahre lebensfähig! Gartenbalsame reagieren schlecht auf Temperaturschwankungen. Wenn Frost kommt, werden sie beschädigt. In diesem Zusammenhang sollten Sämlinge im Frühsommer gezüchtet werden. Die Pflanze kann in einem Geschäft gekauft werden, und das Saatgut wird selten vermarktet.
    • Eisennase. Die Verbreitung der Pflanze begann Mitte des 19. Jahrhunderts. Seine Basis hat charakteristische Drüsen. Diese Art ist einjährig; seine Höhe kann 2 m erreichen Die Blüten haben eine helle, gesättigte Farbe; Oft findet man Arten, deren Blüten Schmetterlingen ähneln. Eisenbalsam streut Samen aktiv aus: Aus diesem Grund verwandelt er sich oft in Unkraut. Diese Art zieht Insekten an und es ist erwähnenswert, dass einige Insekten die Früchte der Pflanze befallen. Die Blätter einer Balsameisennase wachsen in Form von Eiern und erreichen eine Größe von 15 cm. Die Blüten zeichnen sich durch eine hell gesättigte Farbe aus. Sie können lila, weiß oder dunkelrot sein. Diese Art beginnt im Sommer zu blühen: Die Blüte dauert bis zum Frost. Samen sollten Anfang Mai gepflanzt werden.
    • Balsambalsam wächst in exotischen Ländern. Diese Pflanze wird in unserem Land nicht angebaut. Balsambalsam ist im Himalaya weit verbreitet. Die ungefähre Höhe beträgt 1 m. Die Blüten dieser Art sind groß, hell. Samen können in Europa gekauft werden. Balsambalsam ist in Spanien weit verbreitet: Einheimische pflanzen ihn in großen Fässern. Es ist erwähnenswert, dass diese Art die am wenigsten anspruchsvolle von allen ist. Es befruchtet gut. Balsam Balsam - eine schöne Zimmerpflanze. Die Samen werden im April ausgesät. Für die Bepflanzung müssen Sie das Land mit einer kleinen Menge feinem Sand wählen. Es ist wichtig zu sagen, dass die Samen von Balsambalsam nicht immer keimen.
    • "Touchy Ordinary" zeichnet sich durch einen hohen Stiel und goldgelbe Blüten aus. Die Pflanze bevorzugt feuchte, fruchtbare Böden. Die Blüte dauert vom Frühsommer bis zum Frühherbst. Balsam gewöhnlich hat medizinische Eigenschaften;

    Die zerstoßenen Blätter werden entzündungshemmenden Arzneimitteln zugesetzt.

    • "Klein" hat kleine Blüten; Gärtner tragen diese Pflanze zum Unkraut. Die Blüte von Balsam in kleinen Farben beginnt im späten Frühjahr und setzt sich bis zum Einsetzen des Frosts fort. Diese Art kann in Sibirien und einigen europäischen Ländern gefunden werden. Es ist erwähnenswert, dass seine Blumen heimelig sind. Wenn der kleine Balsam auf sandigem Boden wächst, bilden sich keine Blüten.
    • "Sultanovidny" - eine mittelgroße Pflanze mit satten grünen Stielen. Es hat sehr bunte Blüten (meist leuchtend rot). Wenn Sie diese Pflanze regelmäßig pflegen, blüht sie das ganze Jahr über. Die ungefähre Höhe des Stiels beträgt 40 cm. Die Blätter sind groß, lang mit hellen Rändern.
    • "Golden" ist eine Staude. Seine ungefähre Höhe beträgt 1 m. Die Stiele der Pflanze sind mächtig, man kann fleischig sagen. Die Blätter haben Risse, sie sind mittelgrün gefärbt. View "Golden" hat sehr interessante Blüten: Sie sind gelb mit kleinen roten Streifen.
    • Niamiami Balsam wächst in Afrika. Es hat originelle Blüten: Sie sehen für etwas wie Vögel aus. Blütenblätter dieser Art sind unauffällig, der Kelch ist jedoch groß. Die Kelchblätter können gelb, rot oder zweifarbig sein. Balsam Niamiami mag ein warmes Klima, er reagiert schlecht auf starken Wind und braucht Schutz vor den Sonnenstrahlen.

    Auswahl der Samen zur Aussaat

    Der Anbau eines Gartenbalsams aus Samen ist die häufigste Methode zur Reproduktion von Blumen. Kleine Saatgutbehälter reagieren deutlich auf die Berührung und den Einfluss der äußeren Umgebung, in diesem Zusammenhang vermehren sich Gartensorten leicht durch Selbstsaat. Saatgut ist besser mit gebleichten Kisten zu sammeln.

    Samen können zu Boden fallen und sich chaotisch im Garten ausbreiten. Um ein solches Problem zu vermeiden, ist es notwendig, die Früchte mit Mull zu binden.

    Denken Sie daran, ein Balsam ist sehr fruchtbar und die ersten Triebe erscheinen schnell. Für die Aussaat können Sie Samen auswählen, die bereits 2 Jahre alt sind, das heißt, sie sind möglicherweise nicht die frischesten.

    Die Fruchtbarkeit der Samen von Bernsteinbalsam bleibt bis zu 7 Jahre erhalten.

    Wenn Sie die ersten Triebe in Ihrem Garten gesehen haben, müssen Sie mit der Pflege beginnen, sonst wird die Pflanze zu einem Unkraut.

    Welcher Boden ist besser

    Nehmen Sie geräumige Schubladen mit: Sie sollten mehrere Drainagelöcher haben. Je nach Art können Balsame zu Hause, im Freiland oder in Gewächshäusern angebaut werden. Die Pflanze liebt leichte Böden mit Torf. Es ist wünschenswert, dass der ausgewählte Boden einen neutralen pH-Wert hat. Dem Boden können 10 g Torf und die gleiche Menge Sand zugesetzt werden.

    Die Besonderheit des Balsams ist, dass er keinen organischen Dünger benötigt; Auch junge Setzlinge benötigen keinen solchen Köder. Für den Anbau von Pflanzen geeignet lockere, leichte Erde.

    Es wird empfohlen, die Sämlinge vor dem Einpflanzen zu desinfizieren: Verwenden Sie eine schwache Kaliumpermanganatlösung. Vor dem Pflanzen ist es wünschenswert, die Erde zu sieben. Balsam hat eine kurze Vegetationsperiode.

    Im späten Frühjahr werden die Sämlinge im Freiland gepflanzt.

    Wenn Sie eine Pflanze in einem Gewächshaus anbauen möchten, müssen Sie die Samen Mitte April säen.

    Wie wird gesät?

    Lose Erde wird in Behälter gegossen; es muss geebnet und angefeuchtet werden, es ist jedoch nicht erforderlich, den Boden zu verdichten.

    Samen werden auf die Bodenoberfläche gegossen (nicht dick); Der optimale Abstand zwischen ihnen beträgt 4 cm. Amputeumbalsam sowie Wallers Balsam benötigen Licht.

    Die Samen werden über den Boden aufgenommen und mit etwas Sand bedeckt. Alternativ können Sie auch gesiebte Erde verwenden.

    Samen sollten nicht vollständig mit Erde bedeckt sein. Befeuchten Sie den Boden nach der Aussaat mit einer Sprühflasche. Samen sind mit einem losen transparenten Film bedeckt: Sie wachsen innerhalb von 2 Wochen. Am Ende der Woche werden Sie sehen, dass einige von ihnen auftauchen, andere nicht.

    Um eine ausreichende Anzahl von Sämlingen zu erhalten, müssen Sie die Samen an einen warmen, hellen Ort stellen. Sie wachsen gut, wenn die Lufttemperatur innerhalb von + 23 Grad gehalten wird.

    Wenn Sie die Samen in einen kühlen Raum stellen, wachsen sie schlecht.

    Behälter sollten an einem hellen Ort aufgestellt werden, aber junge Setzlinge sollten nicht den "aggressiven" Sonnenstrahlen ausgesetzt werden.

    Der Boden sollte nicht trocken sein. Aber wenn Sie nur die Samen bedecken und für eine Woche vergessen, werden die zukünftigen Sämlinge krank.

    Samen sollten gelüftet werden. Der Film sollte jeden Tag für 7-10 Minuten angehoben werden. In ein paar Wochen werden Sie kleine Sämlinge sehen. Damit sie besser wachsen, muss die Luftfeuchtigkeit im Raum gesenkt und gelüftet werden - auf 20 Minuten erhöhen. Zu diesem Zeitpunkt wird nicht empfohlen, den Film zu entfernen: Die Pflanze wird sich allmählich an die neuen Bedingungen gewöhnen.

    Zunächst steigt der Film leicht an, dann muss er nach 4 Tagen vollständig entfernt werden. Die Temperatur sinkt allmählich und sollte schließlich + 16 Grad erreichen. Sämlinge werden in einem kühlen Raum bestimmt. Es ist wichtig, den Boden regelmäßig zu besprühen. Wenn die Vegetationsperiode langsam ist, können Sie die Sämlinge vorsichtig mit einer schwachen Harnstofflösung behandeln.

    Wie man eine junge Pflanze pflegt

    Frühe Setzlinge müssen tauchen, das heißt in größeren Behältern gepflanzt. Der Sämling wird zusammen mit der erdigen Kugel übertragen. Torftöpfe sind ideal zum Pflücken. Pflanzen werden mit Vorsicht umgepflanzt: Versuchen Sie, ihren Erdraum nicht zu beschädigen. Denken Sie daran, dass das Rhizom der jungen Sämlinge empfindlich ist.

    Nach einem Tauchgang zieht die Pflanze in einen noch kühleren Raum. Balsamin erfordert mäßiges Gießen. Der Boden sollte nicht überfeuchtet werden.

    Es ist nützlich, die Sämlinge zu härten: der richtige Zeitpunkt ist Anfang Mai. Die Pflanze muss in den Garten gebracht und dort den ganzen Tag aufbewahrt werden. Die optimale Aushärtezeit beträgt 2 Wochen.

    Dann Balsam an einem festen Platz gepflanzt.

    Die Aussaat im Freiland erfolgt Ende Mai, Frost ist zu diesem Zeitpunkt unwahrscheinlich. Balsamine wachsen schlecht, auch wenn die Lufttemperatur auf +7 Grad fällt. In dieser Hinsicht müssen die Sämlinge im späten Frühjahr gepflanzt werden.

    Pflanzen wachsen gut, wenn Sie den optimalen Abstand zwischen den Sämlingen einhalten. Wenn Sie eine große Art wählen, sollte der Abstand zwischen den Sämlingen 30 cm betragen. für kleinere Arten beträgt der Abstand 25 cm. Diese Pflanzen brauchen auch Sonnenlicht, sie werden am besten im Halbschatten gepflanzt.

    Der Landeplatz sollte einen kleinen, verzweigten Schatten haben. Bei Düngemitteln ist es besser, auf organische Stoffe zu verzichten. Die beste Lösung wären komplexe Mineralverbindungen. Sie können sie 1-2 Mal pro Saison verwenden. Lesen Sie hier mehr über die Arten und Technologien der Verwendung von Mineraldüngern.

    Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Balsame fruchtbaren Boden lieben. Nach dem Pflanzen können Sie die Sämlinge unter die Wurzel gießen und dann - sprühen.

    Krankheiten und Schädlinge

    Balsamine sind selten betroffen. Plötzliche Temperaturänderungen wirken sich jedoch nachteilig auf diese Pflanze aus. Es verträgt keinen Frost, heftige Regenfälle mit Hagel. Blumen reagieren schlecht auf Spinnmilben, Weiße Fliegen und Gartenschnecken. Eine Läsion tritt auf, wenn infizierte Kulturen nahe beieinander liegen.

    Blumen können durch Schneiden vermehrt werden. Dank dieser Methode erhöht sich die Anzahl der Büsche. Wenn die Pflanzen jung und stark sind, sollte die Vermehrung durch Stecklinge im Juni erfolgen. Die Zweige wurzeln im Boden und sind wie die Samen mit einer Folie bedeckt.

    Ein gutes Beispiel für den Anbau von Balsam aus Samen finden Sie im Video

    Fazit

    Abschließend stellen wir fest, dass der Balsam nicht gedüngt werden muss. Die Hauptsache ist, die Pflanze rechtzeitig zu gießen und keine plötzlichen Temperaturänderungen zuzulassen.

    Je nach Art und Wuchsbedingungen können die Blüten ein Jahr oder mehrere Monate blühen. Die Blume kann in Töpfen gezüchtet und als einjährige Ernte in Gartenbeeten platziert werden.

    Lesen Sie hier mehr über die Technologie zur Bildung und Pflege von Gartenbeeten.

    http://agronomwiki.ru/kak-posadit-i-vyrastit-impatiens-ampelnyj-balzamin-nedotrogu.html

    Publikationen Von Mehrjährigen Blumen