Kakteen

Rückblick: Auberginensamen Russischer Garten "König des F1-Marktes" - Die beste Sorte für Gewächshäuser in einem regnerischen und kühlen Sommer

Auberginen sind in unserem Gewächshaus herzlich willkommen. Nun, was tun, wenn das Klima so ist, dass diese wärmeliebenden Pflanzen nur in Gewächshäusern wachsen und nur kälteresistente Sorten. Letztes Jahr gaben sie mir als Probe ein paar Samen eines Hybriden, den König des Marktes der Firma Russian Garden.
Von den 5 Samen dieser Sorte sind 4 aufgetaucht - die Keimrate ist ziemlich hoch. Mitte Februar wurden die Samen in kleinen Behältern gepflanzt. Mitte März sahen kleine Pflanzen nach dem Eintauchen in Tassen so aus:

Ende Mai wurden die Setzlinge in ein Gewächshaus neben den Paprikaschoten gepflanzt. Beim Pflanzen wurden Kompost-Humus, Superphosphat, viel Asche und Ammoniumsulfat direkt in das Loch gegeben. Beide Zweige des "King of the Market" sind gut etabliert, sogar besser als die Sorte "Giselle". Aber sie sind nicht schnell gewachsen. Den ganzen Juni "streckten" sie sich dem Licht entgegen, was im vergangenen Jahr katastrophal nicht für alle Pflanzen ausreichte. Der Sommer, an den er sich noch erinnert, war schrecklich regnerisch und sozusagen bewölkt, nicht für Bewohner südlicher Breiten von Paprika und Auberginen. Ja, natürlich, da es keine Sonne gab, gab es keine Hitze, die Auberginen wirklich mögen.
Gefüttert mit einer Nährstoffmischung aus infundierter Hefe und abwechselnd mit wöchentlichem Aufguss von geschnittenem Gras und geriebener Brennnessel, Unkraut und Löwenzahn. Unter den Büschen Asche vor der Bewässerung mit extrem warmem Wasser verstreut. Hybrider König des Marktes ist wunderlich und zur Hitze und zur Bodenfruchtbarkeit nicht weniger als andere Sorten. Letztes Jahr haben weder unsere hohen Betten noch das warme Wasser beim Bewässern und Anziehen geholfen. Auberginen brauchen die Sonne! Viel Farbe fiel einfach ab und die ersten Früchte, die zu wachsen begannen, wuchsen langsam.

Mehrmals verwendet und Blattfutter Auberginen. Applied "Ovary", und später mit einer Lösung von Borsäure besprüht. Bor schien mir effektiver zu sein als der Eierstock.

Die Zweige waren zwar recht kräftig, aber die Früchte begannen erst Mitte August abzuheben. Es ist schade, dass die Pflanzen aufgrund des kalten Wetters mehr Zeit brauchten, um sich zu bilden, aber bis Mitte September waren immer noch viele Blumen und kleine Eierstöcke auf Auberginen.

Im unteren Teil wurden die Blätter entfernt, aber bis September befanden sich gesunde, helle Blätter obenauf.

Früchte von interessanter länglicher Form: lang und nicht bauchig dunkelviolett. Auberginen haben ein sehr profitables, nicht überwältigendes Aussehen mit einem glänzenden Sandpapier.
Geschmack ist gesättigte Aubergine, ohne Bitterkeit.

Lassen Sie kleine, aber die Ernte von Auberginen Sorten "König des Marktes" wir entfernt. Genug und iss eine Saison und ein wenig Konfitüre. In diesem Jahr wieder diese Sorte gepflanzt. Ich kann es jedem empfehlen.

http://otzovik.com/review_6071082.html

Beschreibung der Auberginensorte König des F1-Marktes, Merkmale des Anbaus und der Pflege

Die Auberginensorte King des F1-Marktes hat sich bewährt und wird für die schonende Rückgabe der Ernte geschätzt, die sich durch hohe Geschmackseigenschaften auszeichnet. Es ist der Geschmack der Früchte, der es ermöglicht, dieses Gemüse für die Zubereitung von ersten und zweiten Gängen, Salaten, Saucen und auch für die Vorbereitung auf den Winter zu verwenden.

Beschreibung und Eigenschaften der Aubergine

Der Auberginenkönig des F1-Marktes gehört zu den frühreifen Hybriden. Die Reifedauer reicht von 100 bis 110 Tagen. Die technische Reife wird durch die dunkelviolette Farbe bestimmt.

Die Pflanze in Form eines kompakten Busches bildet Triebe, die in Grün und Lila gestrichen sind. Grünes Laub mit lila schimmernden Büschen. Schöne zylinderförmige Früchte, 18-22 cm lang, 6 cm im Durchmesser, gekennzeichnet durch die glatt glänzende Oberfläche einer gesättigten lila Farbe, ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Weißes Fleisch zeichnet sich durch Dichte aus und hat keine Bitterkeit.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Auberginensorte König des F1-Marktes hat eine Reihe von Vorteilen, dank denen er sich seinen Platz im Garten verdient hat.

Die Hauptvorteile, für die die Note bewertet wird:

  • hohe und stabile Erträge, ab 1 m2 können bis zu 10 kg Früchte gesammelt werden;
  • hervorragende Geschmackseigenschaften;
  • Standard-Wachstumsbedingungen;
  • Immunität gegen schwere Pilz- und Infektionskrankheiten sowie Schädlingsbefall;
  • unprätentiöse Pflege;
  • die Möglichkeit der Langzeitlagerung des Ernteguts;
  • Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten: Die Früchte eignen sich sowohl für die kulinarische Verarbeitung als auch für die Konservenherstellung.
  • Quelle nützlicher Elemente zur Bereicherung des Körpers und Verbesserung der Gesundheit.

Zu den Nachteilen gehört die Krümmung der Früchte, die jedoch nur bei unsachgemäßer Pflege auftritt.

Merkmale des Wachstums

Die Auberginensorte King des F1-Marktes wird nach dem Standardschema angebaut. Die Kultur wird nach der Sämlingsmethode kultiviert und erfordert keine besonderen Bedingungen.

Landedaten

Die Aussaat von Saatgut wird im letzten Februar-Jahrzehnt empfohlen. Um eine quantitative und qualitative Ernte zu erhalten, muss das Saatgut mit einer nicht konzentrierten Lösung von Kaliumpermanganat oder speziellen Mitteln zur Verbesserung der Keimung eingeweicht werden.

Bodenvorbereitung

Die Pflanze stellt hohe Anforderungen an die Struktur und Fruchtbarkeit des Bodens. Die Kapazität, in der sich die Sämlinge entwickeln, muss mit hochwertigem Bodensubstrat gefüllt sein. Es kann unabhängig von 2 Teilen Sodaland, 1 Teil Humus und einer kleinen Menge Torf hergestellt werden, um die Mischung zu lockern.

Boden vor der Aussaat 10 Tage aufwärmen lassen. Dazu ist es erforderlich, Töpfe zu füllen, Kaliumpermanganat mit einer Lösung zu gießen und mit Glas zu bedecken.

Samen aussäen

Das vorbereitete Material bis zu einer Tiefe von 1 cm aussäen und dabei einen Abstand von 1,5 cm zwischen den Landeeinheiten einhalten. Die Bewässerung durchführen und dann mit einer transparenten Folie abdecken, um die optimale Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten.

Sprossenpflege

Die ersten Sprossen lassen nicht lange auf sich warten: Sie erscheinen eine Woche nach der Aussaat. Während dieser Zeit sollten Bewässerung und Düngung ausgeschlossen werden, da dies zuerst zu heftigem Wachstum und dann zum Tod der Sämlinge führt.

Die Pflege von Auberginensämlingen umfasst:

  1. Beleuchtung, da Sprossen einen hellen Tag für bis zu 12 Stunden benötigen.
  2. Reichlich gießen mit warmem Wasser.
  3. Schutz vor plötzlichen Temperaturschwankungen. Kapazitäten mit Erntegut müssen weit entfernt von Fensterrahmen und Heizgeräten liegen.

Sämlinge pflanzen

Die Zeitspanne von der Aussaat bis zur Aussaat im Freiland oder Gewächshaus beträgt 65-70 Tage. Zu diesem Zeitpunkt haben die Auberginensämlinge King Market F1 5-6 echte Blätter. Die Bepflanzung sollte abends erfolgen, damit sich die Setzlinge schnell an neue Orte anpassen können.

Die Hauptphasen des Pflanzens von Sämlingen umfassen:

  1. Sämlinge 7 Tage vor dem Einpflanzen aushärten.
  2. Befeuchtung, Lockerung und Aufbereitung der ausgewählten Stellen.
  3. Bewässern Sie die Setzlinge so, dass während der Transplantation kein Feuchtigkeitsmangel auftritt.
  4. Die Bildung von Löchern in Bezug auf den Abstand zwischen ihnen beträgt nicht weniger als 70 cm.
  5. Das Einpflanzen der Sämlinge, die Vertiefung des Wurzelsystems um 6-7 cm und die Blätter des Saatbeets über dem Boden. Der Abstand zwischen den Pflanzeneinheiten sollte 50 cm betragen. Es ist wichtig, dass sich die Pflanzen nicht in der Nähe befinden. Dies kann sich nachteilig auf die Bildung von Büschen und Erträgen auswirken.

Es ist wichtig! Sämlinge sollten unmittelbar nach dem Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Dünger und Gießen

Um die besten und köstlichsten Früchte zu erhalten, die echten Könige des Marktes, sollten eine Reihe von Pflegetätigkeiten durchgeführt werden, wobei die wichtigsten das Gießen und Füttern sind:

  1. Regelmäßiges und reichliches Gießen. Auberginen gehören zu den feuchtigkeitsliebenden Kulturen, daher sollten sie alle 3 Tage und bei trockenem Wetter täglich gewässert werden. Denn Wassermangel kann zum Absterben von Pflanzen führen. Die Temperatur des Gießwassers sollte +25 ° C betragen. Es ist besser, morgens oder abends zu gießen.
  2. Die rechtzeitige Einführung von Nährstoffen wird eine quantitative und qualitative Ernte von gesundem Gemüse ermöglichen. Die Fütterung muss 3-4 Mal pro Saison erfolgen. Die erste Fütterung sollte 7 Tage nach der Transplantation erfolgen. Wenn Sie diese Zeit einhalten, können die Sämlinge Wurzeln schlagen und die Wurzeln - die Batterien absorbieren. Zu Beginn der Blüte ist es besser, die Auberginen mit einem Komplex von Mineralien und Mineraldüngern zu füttern. Während der Fruchtreife sind Ergänzungsmittel auf Stickstoff- und Phosphorbasis geeignet. Die Hauptsache ist, es nicht mit organischen Substanzen zu übertreiben, weil es das Wachstum von Auberginen auf dem King King F1-Markt zum Nachteil der Blüte und Entwicklung provozieren kann, was sich negativ auf die Qualität zukünftiger Ernten auswirken wird.

Das Merkmal der Sorte umfasst auch die Durchführung von Techniken der Agrartechnik wie:

  • Unkraut jäten, Unkraut entfernen sowie den Boden in der Nähe der Büsche vorsichtig lockern, da die Wurzeln der Pflanzen flach liegen;
  • Entfernung der unteren Wachstumspunkte zum Zeitpunkt der Bildung von Büschen;
  • Inspektion von Pflanzen auf Krankheiten und Parasiten und, falls festgestellt, Durchführung geeigneter Verfahren;
  • das Strumpfband der Büsche, weil die Triebe der Ernte zerbrechlich und leicht zu brechen sind, insbesondere unter dem Gewicht von großen Auberginen.

Krankheiten und Schädlinge

Auberginensorten König des F1-Marktes weist eine ausgezeichnete Resistenz gegen kulturspezifische Krankheiten auf, aber dieses Phänomen schließt das Risiko einer Infektion nicht aus.

Häufige Krankheiten, die Auberginen bedrohen:

  1. Schwarzes Bein. Die Diagnose dieses Problems kann durch Abdunkeln und Zerstörung des Wurzelhalses erfolgen. Fäulnis befällt die Wurzeln und führt zum Tod der Kultur. Kranke Exemplare sollten sofort aus dem Bett entfernt, die Erde getrocknet, gelöst und mit Holzasche bestreut werden.
  2. Späte Fäule. Eine der gefährlichen Pilzkrankheiten der Kultur. Über ihn signalisieren wachsende dunkelbraune Flecken auf den unteren Blättern. Die Krankheit befällt die Früchte und Blütenstände von Auberginen. Die Behandlung beinhaltet die Verwendung von kupferhaltigen Medikamenten.

Von den Schädlingen gelten Kartoffelkäfer, Blattläuse, Nacktschnecke als gefährlich. Diese Parasiten sollten durch Behandlung der Büsche mit Chemikalien bekämpft werden.

Um Krankheiten und Angriffen von Schädlingen vorzubeugen, die auf eine Kultur in verschiedenen Entwicklungsstadien warten, sollte man nach bestimmten Regeln proaktiv vorgehen:

  • Zum Zeitpunkt des Wachstums der Sämlinge nur gut gedüngte Erde mit Nährstoffen verwenden.
  • zusätzliche Fütterung durchzuführen, die der Kultur hilft, mit den Belastungen umzugehen, die auftreten, wenn die Kulturkultivierungstechnologie verletzt wird;
  • wenn infizierte Pflanzen dringend alle Maßnahmen zu ihrer Beseitigung durchführen.

Mit der Umsetzung dieser Regeln werden die Früchte nicht bedroht und eine qualitativ hochwertige Ernte gewährleistet.

Sammlung und Lagerung

Die Früchte der Auberginen reifen nach und nach, so dass die Ernte selektiv entfernt werden muss. Das Audit sollte alle 3 Tage durchgeführt werden. Mit einem scharfen Messer abschneiden, dabei einen Teil des Stiels 3-5 cm groß lassen.

Bewahren Sie die Ernte an einem Ort auf, an dem es dunkel und kühl ist. Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte durchschnittlich 80% betragen, da das Fehlen dieses Indikators zu einem Verlust des Auberginenreichtums und der geschrumpften Oberfläche führt.


Unter den verschiedenen Auberginensorten ist der König des F1-Marktes aufgrund seiner positiven Eigenschaften besonders hervorzuheben. Gesundes Gemüse, das in den Gartenbeeten angebaut wird, ist eine köstliche Zutat für viele nahrhafte Mahlzeiten.

http://dachamechty.ru/baklazhan/korol-rynka-f1.html

Beschreibung des Auberginenkönigmarktes

Auberginenkönig des Marktes ist berühmt für seinen Geschmack und die Pflanze selbst ist unprätentiös für die Anbaubedingungen. Der Hybrid ist resistent gegen Krankheiten und hat eine hohe Ausbeute.

Beschreibung des Auberginenkönigmarktes

Charakteristische Sorte

König des F1-Marktes hat eine der besten Eigenschaften unter den Auberginen. Die Sorte ist früh reif. Vom Zeitpunkt des Auflaufens bis zur Ernte vergehen nicht mehr als 110 Tage.

Der König des Marktes ist eine wärmeliebende Pflanze. Die optimale Temperatur der Luft, bei der Sie eine reiche Ernte von guter Qualität erhalten können, beträgt 24 ° C. Gemüseanbau ist laut Beschreibung sowohl im Freiland als auch in Gewächshäusern möglich. Die Produktivität ist hoch: Auf 1 m² werden bis zu 10 kg Früchte im Quadrat-Cluster-Verfahren gepflanzt.

Nach dem Merkmal Wachsende Sämlinge von Auberginensorten wird der Königsmarkt nach Standardmethoden durchgeführt. Die Pflanze wird von Sämlingen kultiviert und erfordert keine besonderen Bedingungen. Ab dem Zeitpunkt der Aussaat der Samen und vor dem Pflanzen im Freiland oder Gewächshaus wächst der Sämling 65-70 Tage lang: Zu diesem Zeitpunkt hat er bereits 5-6 natürliche Blätter.

Obst Beschreibung

Auberginensorten King of the market haben dichtes cremefarbenes Fruchtfleisch mit einer kleinen Menge feiner und weicher Samen und dünner Haut. Ihre Länge erreicht 22 cm und ihr Durchmesser überschreitet 6 cm nicht.

Gemüse längliche zylindrische Form. Bei richtiger Pflege der Pflanze kommt es zu keiner Krümmung der Frucht. Die Farbe der reifen Auberginen ist dunkelviolett.

Der Geschmack ist hoch. Gemüse wird zur Vorbereitung des Winters, zum Schmoren und Braten sowie zum Salzen und Einlegen verwendet. Die Qualität der reifen Früchte ist hoch. Es erfordert keine besonderen Lagerbedingungen und kann über weite Strecken transportiert werden.

Erwachsen werden

Der Beschreibung zufolge werden die Samen Ende Februar in den Regionen der südlichen Breiten und Anfang März in der mittleren Spur ausgesät. Stellen Sie sicher, dass der Samen in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht wird, oder verwenden Sie ein Mittel, um die Keimung zu erhöhen.

Die Samen werden einzeln platziert und nur die Körner verwendet, die auf den Boden gesunken sind. Die Aussaattiefe beträgt 1 cm. Für den Sämling reicht ein 150 ml Behälter.

Die am besten geeignete Zusammensetzung der Erdmischung:

  • Grasland –2 kg;
  • Humus –1 kg;
  • Torf - 300 g

Der Boden wird vor dem Einbetten der Samen für 10 Tage erhitzt. Dazu wird es in Töpfe gegeben, mit Fitosporin oder einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat bewässert und mit Wachstuch bedeckt.

Sprossenpflege

Sämlinge vor Zugluft schützen

Die ersten Auberginensprossen erscheinen am 7. Tag nach dem Einbetten der Samen. Die erste Bewässerung des Nährbodens erfolgt erst nach dem Auflaufen der Triebe. Fütterung von Setzlingen ausgeschlossen. Dies führt zu einer Hypervitaminose der Pflanzen, die sich zuerst durch heftiges Wachstum und dann durch den Tod der Sämlinge äußert.

Auberginensetzlinge King Market F1 brauchen:

  1. Hintergrundbeleuchtung. Pflanzen brauchen einen hellen Tag von 12 Stunden.
  2. Häufiges und reichliches Gießen. Bewässerungswasser wird warm verwendet. Das Besprühen von Setzlingen ist gestattet und ersetzt das Gießen.
  3. Schutz vor Zugluft und plötzlichen Temperaturschwankungen. Kisten mit Töpfen werden in einem Abstand von Gläsern und Fensterrahmen sowie weit entfernt von Heizgeräten aufgestellt.

Sämlinge pflanzen

Die Pflanzung der Setzlinge im Freiland oder in Gewächshäusern erfolgt Mitte Mai. Nach den Merkmalen einer gesunden Pflanze hat ein Wurzelsystem entwickelt, aber es ist zerbrechlich. Deshalb tauchen die Büsche nicht und rollen zusammen mit einem Klumpen Erde zu einem vorbereiteten Platz.

Das Einpflanzen von Setzlingen erfolgte nach der Quadratcluster-Methode. Der Abstand zwischen den blauen beträgt mindestens 50 cm. Verdickte Bepflanzungen führen zu Ertragseinbußen.

Dünger und Gießen

Pflanzen, die an einem festen Platz gepflanzt sind, dreimal pro Saison düngen:

  • nach 7 Tagen nach der Transplantation;
  • zu Beginn der Blüte;
  • während der Fruchtreife.

Geeignet sind organische oder chemische Zusammensetzungen, die Stickstoff, Phosphor, Kalium, Mangan und Eisen enthalten. Organische Substanz ist besser, Kuhmist zu verwenden.

Das Gemüse auf den Beeten muss laut Beschreibung regelmäßig gegossen werden. Die Bewässerung erfolgt mit warmem Wasser ohne Chlor. Die Häufigkeit hängt von den Wetterbedingungen ab. Indikatoren dafür, dass Pflanzen keine Feuchtigkeit haben, sind:

  • herabhängende Blätter;
  • Fallende Blumen und Eierstöcke:
  • vergilbende Frucht.

Mangel an Feuchtigkeit führt zu dichten Bereichen innerhalb der Frucht. Übermäßiges Gießen führt zu Verrottung des Stiels und der Früchte. Der Boden unter den Pflanzen ist wünschenswert zu mulchen.

http://fermoved.ru/baklazhan/korol-rynka-f1.html

Auberginenkönig des Marktes f1: Bewertungen, Fotos, Eigenschaften und Beschreibung der Sorte, Vor- und Nachteile, insbesondere des Anbaus

Auberginen König des Marktes F1 Bewertungen, Fotos, Eigenschaften und Beschreibung der Sorte, die in diesem Artikel vorgestellt werden, rechtfertigen seinen Namen. Die Früchte sind sehr lecker, groß und länglich.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Effizient, komfortabel und soooo schnell. Wenn Sie 3-4 Pfund pro Woche verlieren müssen. Lesen Sie hier mehr.

Diese Auberginensorte wurde von Spezialisten des Agrarunternehmens "NK Russky Ogorod" gezüchtet. Um eine neue Hybride zu schaffen, haben Wissenschaftler den Auberginentraumgärtner gekreuzt, der mit der Sorte Prince Frost gut verträgt und gegen viele Krankheiten von Solanaceen resistent ist.

  • Die Farbe der Auberginen ist dunkelblau, fast schwarz, das Fleisch ohne Bitterkeit.
  • Es wird empfohlen, die Sorte in Gewächshäusern und Brutstätten im Süden des Landes aufzuziehen.
  • Beständig gegen wechselnde Wetterbedingungen.
  • Im Freiland werden die Sträucher bis zu 50 cm hoch und können unter Gewächshausbedingungen 90 cm erreichen.
  • Die Blätter sind mittelgroß und haben eine grüne Farbe. Die Oberseite des Blattes ist mit feinen Zotten bedeckt, und auf der Rückseite sind violette Streifen sichtbar. Näher an der Wurzel des Pflanzenstamms ist verdickt, mit Zotten bedeckt.
  • Früh reif. Reifes Gemüse beginnt 110-120 Tage nach dem Einpflanzen in den Boden zu pflücken.
  • Auberginen blühen mit lila Blüten, die an der Basis lila Streifen haben. Der Stiel bricht gut und hat keine Dornen.
  • Unprätentiös gegenüber den Wachstumsbedingungen.
  • Produktivität ist gut. Sammle von 1 Busch bis zu 10 Auberginen. Bei guter Pflege ab 1 qm Pflanzfläche pro Saison können Sie ca. 5-6 kg Gemüse erhalten.
  • Resistent gegen die meisten Krankheiten von Solanaceae. Im Freiland gepflanzte Auberginen werden von Blattläusen, Schnecken und dem Kartoffelkäfer befallen.

Frucht charakteristisch

  • Das Gemüse wird 22 cm lang.
  • Die Frucht hat die Form eines Zylinders mit einem Durchmesser von ca. 6 cm.
  • Das Durchschnittsgewicht der Auberginen beträgt 200 g.
  • Die Farbe ist dunkelviolett.
  • Gemüse hat eine dünne Schale.
  • Schmeckt hervorragend, ohne Bitterkeit.
  • Auberginen sind bei einer Temperatur von 6-8 Grad Celsius bis zu 60 Tage haltbar.

Unten finden Sie Fotos der King Market-Sorte.

Abgemagerter Stepanenko: Ich wog 108 und jetzt 65. Ich trank warm für die Nacht. Lesen Sie hier mehr.

Stärken und Schwächen

Ich konnte einen Monat lang Arthritis und Osteochondrose loswerden! Operationen sind nicht erforderlich. Lesen Sie hier mehr.

Gärtner, die bereits eine Vielzahl von Auberginenkönig des Marktes angebaut haben, stellen seine Vorteile fest:

  • Fähigkeit, Erkältung zu ertragen;
  • Früchte sind saftig und können verwendet werden, um jedes Gericht und jede Zubereitung für den Winter zuzubereiten.
  • resistent gegen viele Krankheiten, die für Solanaceen charakteristisch sind;
  • hohe Erträge.

In Bezug auf diese Sorte gibt es jedoch einige Kommentare, die Gärtner ausstrahlen:

  • Einfacher Geschmack. Früchte haben nicht den spezifischen bitteren Geschmack, in dem sich Auberginen unterscheiden.
  • Form. Das Gemüse ist zu lang gestreckt, deshalb sinkt es auf die Erdoberfläche und wird mit Schmutz bedeckt.
  • Selbstsammelndes Saatgut ist nutzlos. Sie müssen es also zu jeder Jahreszeit im Laden kaufen.

Merkmale des Wachstums

Der Anbau dieser Auberginensorte mit Hilfe von Samen, die direkt auf dem Grundstück gepflanzt wurden, ist nur in warmen Regionen des Landes möglich.

Um Sämlinge aus Samen in Torftöpfen zu züchten, müssen Sie einige der Merkmale kennen.

Wann und wie Auberginensamen für Setzlinge zu pflanzen

Die Aussaat erfolgt je nach Region von Ende Februar bis Anfang März. In den südlichen Regionen beginnt die Aussaat Ende Februar und in den mittleren Breiten Anfang März.

Vor der Aussaat werden die Samen in eine schwache Manganlösung gelegt, um sie zu desinfizieren. Es wird auch empfohlen, die Samen mit einem Wachstumsstimulator Zirkon oder Appin zu behandeln, um ihre Keimung zu beschleunigen.

Zum Einpflanzen nur Samen verwenden, die bis zum Boden eingeweicht sind. Jeder Samen wird in ein 1 cm tiefes Loch gegeben, ein 150 ml Behälter reicht für einen Sämling.

Die Samen werden in Erdmischung gepflanzt, die vorher vorbereitet werden muss. Eine geeignete und erschwingliche Mischung ist:

  • Grasland –2 kg;
  • Torf - 300 g;
  • Humus –1 kg.

Die vorbereitete Erde sollte vor dem Pflanzen der Samen 10 Tage lang erhitzt werden. Es wird in Behältern ausgelegt und regelmäßig mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat oder Fitosporin gewässert. Behälter mit Erde sollten mit Folie abgedeckt werden.

Sprossenpflege

7 Tage nachdem die Samen in den Boden gepflanzt wurden, beginnen die Triebe zu schlüpfen. Nach ihrem Erscheinen wird der Boden sorgfältig bewässert.

Während der Vegetationsperiode von jungen Sämlingen von Auberginensorten benötigt König vom Markt besondere Sorgfalt:

  • Zusätzliche Beleuchtung. Sämlinge brauchen täglich 12 Stunden Licht.
  • Regelmäßiges Gießen. Der Boden sollte nass sein. Gleichzeitig wird warmes destilliertes Wasser verwendet. Sprosse können anstelle von Gießen gesprüht werden.
  • Vermeiden Sie plötzliche Änderungen der Lufttemperatur und Zugluft. Der beste Ort für Container mit Setzlingen sind Fensterbänke, aber nicht in der Nähe der Gläser. Es wird nicht empfohlen, Behälter in der Nähe von Heizkörpern aufzustellen.

Sämlinge pflanzen

Mitte Mai können die Setzlinge an einem festen Platz gepflanzt werden. Zu diesem Zeitpunkt haben die Sträucher bereits eine entwickelte Wurzel. Aufgrund ihrer Zerbrechlichkeit wird die Pflanze jedoch zusammen mit einem Erdballen in vorbereitete Löcher gerollt. Der Abstand zwischen den Büschen sollte ca. 40 cm betragen, zwischen den Reihen 60 cm, also pro 1 qm. m wird 4-6 Pflanzen.

Es ist wichtig! Wenn Auberginensämlinge zu dick sind, verringert dies den Ertrag erheblich.

Dünger und Gießen

Pflanzen düngen 3 mal pro Saison:

  1. 7 Tage nach dem Aussteigen an einen festen Ort;
  2. sobald die Büsche anfangen zu blühen;
  3. während der Reifung Auberginen.

Die Düngung erfolgt mit Hilfe von Düngemitteln, die Stoffe wie Stickstoff, Kalium, Eisen, Phosphor, Mangan enthalten müssen. Als Bioprodukte wird meist Kuhmist verwendet.

Aubergine King Market Sorten müssen regelmäßig gewässert werden. Wasser sollte nicht kalt und chlorfrei sein. Die Bewässerung erfolgt wetterabhängig. Wenn die Büsche Feuchtigkeit benötigen, kann dies anhand der folgenden Indikatoren bestimmt werden:

  • verblassende Blätter;
  • Blumen und Eierstöcke beginnen abzufallen;
  • Gemüse wird gelb.

Aufgrund der schlechten Bewässerung wird das Fruchtfleisch in der Aubergine dicht und grob. Ein Überschuss an Feuchtigkeit wirkt sich auch auf die Qualität der Früchte und der Pflanze selbst aus. Es wird empfohlen, den Boden um den heißen Brei herum zu mulchen.

Weitere Informationen zum Züchten von Auberginensämlingen finden Sie im Artikel: Wann und wie Auberginen auf Sämlingen gepflanzt werden: eine schrittweise Anleitung

Bewerbung

Mit Auberginen dieser Sorte können viele Gerichte zubereitet werden. Die Früchte werden am besten gebacken, da sie bei dieser Zubereitungsmethode alle nützlichen Eigenschaften behalten. Dieses Gemüse eignet sich hervorragend für den Winter. Köstlicher Kaviar wird aus Auberginen zubereitet, ganz haltbar gemacht usw. Aus überreifen Auberginen ist es besser, keine rohen Salate zu kochen. Aber zur Erhaltung passen sie.

Schau dir das Video an! Auberginenkönig des Marktes (im Rückblick ab der 4. Minute)

Bewertungen, die gepflanzt

Dann können Sie die Bewertungen lesen, die echte Menschen über Auberginen König Vielzahl des Marktes verlassen haben.

Evgeny Sergeevich, Region Moskau

Tamila Petrovna, Gebiet Iwanowo

Oleg Petrovich, Gebiet Swerdlowsk

Natalya Petrovna, Voronezh Region

Olga Germanovna, Gebiet Brjansk

Elena Nikolaevna, Region Irkutsk

Semjon Michailowitsch, Region Kostroma

Tatyana Lvovna, Samararegion

http://dacha365.net/ogorod/ovoshhi/baklazhan/korol-rynka-f1-otzyvy-foto.html

Aubergine ist König des Marktes

Pluspunkte: unprätentiös, geschmacklich keine Bitterkeit
Nachteile: habe ich noch nicht gesehen

Seit langer Zeit im Garten beschäftigt. Und so beschloss ich, Auberginen anzubauen. Kaufte Auberginensamen russischen Garten "König der F1-Markt" und Anfang März in Töpfen für Sämlinge gepflanzt. Dann sind sie mit mir aufgewachsen und bis Mai stärker geworden.

Nachdem bereits in den Garten verpflanzt. Und wie es geschrieben steht, ist es eine frühe Sorte und reift etwa 110 Tage. Wachsen Sie gut. Und wie ein Nachbar sagte, Sie wollen in einem Gewächshaus, und Sie wollen - auf der Straße. Aber ich wachse immer noch unter Filmlichtbögen. Probieren Sie es in Zukunft einfach auf der Straße aus. Und ich dachte auch alles, aber wie man ihre Reife bestimmt, sind sie von Anfang an lila. Und es stellt sich als sehr einfach heraus: Wenn die Auberginen schwer anzufassen sind, bedeutet dies, dass sie einfach nicht reif sind. Wenn es schon weich ist - dann ist es Zeit zu reißen. Auberginen wachsen auch schön lange über 20 cm. Und ihr Fruchtfleisch ist weiß und schmeckt nicht wie viele bitter.

Ich habe es nicht bereut, dass ich eine Auberginen-Hybride „The King of the Market“ gepflanzt habe, da ich ein großer Fan von Auberginenkaviar bin. Für den Winter haben viele ein solches Produkt vorbereitet. Zumal Tomaten und alles andere auch ganz für sich sind. Schönheit

Foto einer Tüte Auberginensamen "King of the market" mit Beschreibung und Merkmalen der Sorte:

Ich mochte diese Abwechslung. Ich denke, dass ich ihn und einen anderen dieses Jahr vor Gericht pflanzen werde.

Kosten: 35 Rubel
Erscheinungsjahr / Kaufjahr: 2016
Nutzungszeit: 3 Monate

Ich empfehle an Freunde Ja

Auberginen King of the North, Diamond, Handsome Black und andere interessante Sorten

Kultur kurz

Trotz der Weiblichkeit und der hohen Anforderungen an die Anbaubedingungen denken Gärtner nicht einmal daran, auf dieses wunderbare Gemüse zu verzichten.

Traditionelle Auberginensorten für Gewächshäuser und Freilandkulturen wurden seit langem durch modernere Versionen und Hybriden ersetzt, die die Hauptvorteile haben: gute Ausbeute, Krankheitsfestigkeit und hervorragender Geschmack. Außerdem überraschen neue Artikel von Züchtern immer wieder mit neuen Formen, Farben und Größen.

Jetzt ist der populäre Name "blau" nicht relevant, sie können hellviolett, dunkelviolett, weiß, orange, grün, gestreift sein. Es ist auch sehr ungewöhnlich, zusätzlich zu der zylindrischen Frucht eine birnenförmige, eiförmige, sichelförmige, kugelförmige, ovale, schlangenförmige Form zu sehen. Dieser Artikel enthält die besten Auberginensorten mit Fotos.

Sorten für den Anbau im Ferienhaus

Der kompakte, niedrige Diamant zeichnet sich durch eine schnelle und gleichzeitige Reifung sowie durch die Abwesenheit von Bitterkeit in den Früchten aus und schmeckt delikat. Die Zwischensaison-Sorte in den nördlichen Regionen sollte in Gewächshäusern angebaut werden. in den südlichen regionen erntet er hervorragend im offenen beet. Darüber hinaus ist es ausreichend beständig gegen Verblassen, Mosaik, Stolbur.

Das Fehlen von Dornen auf der Tasse ist für die Reinigung nicht von Belang. Zylindrische Früchte haben ein grünliches, dichtes Fruchtfleisch und eine dunkelviolette Schale mit einem Gewicht zwischen 100 und 160 Gramm. Sie werden 17 cm lang mit einer Dicke von 6 cm. Die gute Präsentation des Diamanten wird durch eine hervorragende Transportfähigkeit ergänzt.

Den König des Nordens stellen. Sie können nichts falsch machen - das ist eine Win-Win-Situation. Auch wenn zuvor alle Versuche, Auberginen zu züchten, erfolglos blieben, werden Sie hier angenehm überrascht sein. Eine niedrig wachsende Pflanze blüht fast den ganzen Sommer über und bildet schwarzviolette 30 Zentimeter lange Früchte mit glänzender Haut.

Die Büsche sind widerstandsfähig gegen Kälte, sie setzen in der mittleren Gasse und im Süden gleich gut Früchte. Die Hybride hat einen beispiellosen Ertrag, und Auberginen selbst haben einen großartigen Geschmack ohne Bitterkeit. Ein weiterer Vorteil ist das Fehlen von harten Streifen. Der König des Nordens reift durchschnittlich 95-100 Tage.

Die Vorteile der mittelfrühen Sorte von Auberginen Black Handsome liegen in hohen Erträgen, vollem Fruchtsatz, exzellentem Geschmack und Qualitätsmerkmalen. Sie wächst in einem kompakten, nicht ausladenden Strauch mit einer Höhe von mehr als 60 cm. Die Fruchtdauer beträgt etwa einen Monat.

Denn die schwarzviolette Frucht zeichnet sich durch eine breite Birnenform aus. Das mitteldichte Fruchtfleisch eines hellgelben Schattens hat einen sehr delikaten Geschmack, weist keine Hohlräume auf und ist frei von Bitterkeit. Das Gewicht von Auberginen variiert zwischen 150 und 200 Gramm. Die Ernte reift in 105-110 Tagen. Schöner schwarzer Mann ist zum Backen geeignet.

Die besten Sorten für den Hof

Frühe reife Auberginen Destan wird auf offenen Flächen in Gewächshäusern angebaut. Der Hauptvorteil des Hybrids ist eine sehr lange Fruchtdauer. sowie Gleichgültigkeit gegenüber niedrigen und hohen Temperaturen. Kräftiger, halb ausladender Strauch ohne Dornen ergibt hohe Erträge und bildet dunkelviolette zylindrische Früchte von 300 Gramm mit weißlichem Fruchtfleisch ohne Bitterkeit.

Destan F1 zeichnet sich durch hervorragende Produktqualitäten und einen hervorragenden Geschmack aus. Es ist tolerant gegenüber Fusarienwelke, ist nicht anfällig für eine massive Entladung des Eierstocks. Die Befruchtung reagiert mit reichlich blühenden, gleichmäßigen Fruchtbildungen, schönen, glänzenden Früchten.

Die Haltung der Gärtner zu dieser Hybride kann nicht eindeutig genannt werden: Jemand schimpft für das völlige Fehlen des Eierstocks, und jemand kann nicht mit glänzenden, glatten Früchten loben, die in Büschen reifen. Der Hersteller empfiehlt den Anbau von Auberginen König des Marktes in Gewächshäusern, auch im Süden.

Unter günstigen Bedingungen handelt es sich um eine mittelgroße Pflanze mit zylindrischen schwarzvioletten Früchten mit einer Länge von 21 cm und einem Durchmesser von bis zu 6 cm. Dichtes, weißes Fleisch, ausgezeichneter, köstlicher Geschmack, ohne Bitterkeit. Hohe Erträge, gute Vermarktbarkeit und Qualität. Blüten große sanfte lila Blüten.

Der Hybrid-Marzipan F1 wächst in der Zwischensaison mit verzweigtem Busch, die Ernteerträge reichen bis zu Oktoberfrösten. Wir lieben es sehr, sowohl begeisterte Gärtner als auch Anfänger. Die hitzebeständige Pflanze widersteht erfolgreich Angriffen von Schädlingen und Krankheiten. Die Früchte sind viel gebunden, sie sind groß (300 g und mehr), fleischig und birnenförmig.

Das cremeweiße saftige Fruchtfleisch ist frei von der traditionellen Bitterkeit, die glänzend glänzende Haut hat eine satte violette Farbe. Die Länge des Auberginen-Marzipans beträgt 18 cm und der Durchmesser 8 cm. Dank des hervorragenden Geschmacks eignet es sich sehr gut zum Braten auf dem Grill.

Mit der hochwertigen Aubergine Epik F1 wächst ein kräftiger, hoher Strauch bis zu einem Meter. Früchte, die in jedem Klima gut gebunden sind und einen homogenen, ausgezeichneten Geschmack haben. Es wird empfohlen, auf dem Gitter oder den Kabeln zu wachsen.

Epische Formen schwarzvioletter tropfenförmiger Früchte mit einer Breite von 10 cm und einer Länge von etwa 21 cm, deren Gewicht zwischen 220 und 240 Gramm variieren kann. Das weiße Fruchtfleisch von Auberginen enthält fast keine Samen und ist auch ohne Bitterkeit. Gefüllte Früchte haben einen Pilzgeschmack. Der Hybrid wird als die "beste Handelsklasse" anerkannt.

Auberginenkönig vom Markt "Russisches Ogord"

Wir freuen uns, Sie in unserem Online-Saatgut-Shop begrüßen zu dürfen!

Wir lieben, wie Sie, schöne Blumen zu züchten und unsere Lieben mit der geernteten Ernte zu erfreuen. SemenaLuxe - ein unabhängiges Geschäft. Wir bieten Produkte nur von vertrauenswürdigen Lieferanten an. Wir danken unseren langjährigen Partnern: "Gavrish9raquo", "Russian Garden", "Agriko", "Biotech", "Siberian Garden", "Aelita", "Prestige", "Fasco", "August", "Green Pharmacy".

Wenn Sie Samen bei uns bestellen, können Sie sicher sein:

• Wir ersetzen Ihre ausgewählten Samen nicht durch ähnliche.

• Wir bemühen uns, Ihre Bestellung so schnell wie möglich zu erhalten.

Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit und eine starke Freundschaft mit Ihnen.

Du reiche Ernte!

Aubergine - "blaue" Delikatesse

Hallo liebe Leser!

"Gemüselebensdauer" wird in der Ostaubergine genannt. denn seine Früchte haben viele medizinische Eigenschaften, da sie viele Vitamine, Proteine, Kohlenhydrate, organische Säuren und Mineralsalze enthalten.

In dieser Hinsicht wurden in der Antike Auberginen als Heilpflanzen verwendet, erst später begannen die Menschen, sie zu essen.

Aubergine aus Indien, wo sie aufgrund des heißen Klimas als mehrjährige Pflanze angebaut wird.

In unserem Fall handelt es sich um eine einjährige Pflanze, die zudem sehr anstrengend für die Anbaubedingungen ist und nicht alle Sommerbewohner schaffen es, eine gute Ernte zu erzielen.

Sobald sie diese Pflanze nicht mehr nennen - Badridzhan, Bubridzhan, Salanum, Nachtschatten mit dunklem Stiel. Und all dies sind die Namen eines unserer beliebtesten und sehr nützlichen Gemüsesorten - Aubergine, ein blau-violetter Verwandter einer Tomate.

Und im Süden unseres Landes heißt es einfach "blau".

Dies liegt an der Tatsache, dass die traditionellen Farben der Früchte - blau, dunkelviolett oder blau-schwarz.

Gegenwärtig werden jedoch neue Auberginensorten in den verschiedensten Farben gezüchtet - grün-lila, lila, rosa, lila, orange, rot-lila, braun und sogar gestreift.

Heilende Eigenschaften

Auberginenfrüchte sind sehr kaliumreich, normalisieren also die Herzaktivität, verringern die Schwellung, senken den Cholesterinspiegel im Blut und halten das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper aufrecht.

Zarte Faserauberginenfrucht verhindert die Entwicklung von Fäulnisprozessen im Darm und wirkt auch Arteriosklerose entgegen.

Und mit denen in Auberginen erhöhen Eisen- und Kupfersalze das Hämoglobin. Auch das "Blau" ist wertvoll, auch weil sie einen geringen Kaloriengehalt haben, den Körper von überschüssiger Flüssigkeit entlasten, so dass sie sehr nützlich für Menschen sind, die übergewichtig sind.

Sortenauswahl

"Erwarten Sie von einem dünnen Samen keinen gütigen Stamm", sagt das Sprichwort. Und erfahrene Gärtner suchen die besten Sorten und Hybriden von Auberginen aus. Lassen Sie uns entscheiden, was besser ist - eine Sorte oder eine Hybride. Hybriden benötigen ein hohes Maß an Agrartechnologie und Mineralienernährung, sind jedoch widerstandsfähiger gegen Krankheiten.

Hybriden müssen in Gewächshäusern oder Filmhütten gezüchtet und häufiger gestochen werden.

Von Auberginenhybriden empfehle ich solche neuen Sorten wie:

"F1 King of the market" - eine frühreife, ertragreiche, mittelgroße Hybride mit sehr schönen zylindrischen, dunkelvioletten Früchten, 18-22 cm lang und dichtem, weißem Fruchtfleisch, ohne Bitterkeit;

"F1 König des Nordens" - der früheste und widerstandsfähigste Hybride für kaltes Wetter, von dem jeder Busch reichlich mit Früchten von bis zu 30 cm Länge bedeckt ist, mit einem großartigen Geschmack nach weißem Fleisch (ohne Bitterkeit);

„F1 Green“ ist eine neue, produktive, leistungsstarke Hybride (80 cm hoch) mit einer mittelfrühen Reifezeit und einer schönen Farbe der Fruchtoberfläche (hellgrün im technischen Stadium), die 23 cm lang ist und ein Durchschnittsgewicht von 170 g hat.

Auberginensorten sind weniger skurril, wachsen normal und produzieren in vielen Bereichen eine Ernte ohne Filmabdeckungen. Dies sind solche Sorten wie:

"Black handsome" - eine frühe reife Sorte mit einer Höhe von bis zu 60 cm und einem Gewicht von 200-230 g.;

"Diamant" - Mittelreife (von der Keimung bis zur Reifung der Früchte 110-150 Tage), ertragreich, kompakt, 45-50 cm hoch, mit zylindrischen Früchten bis zu 18 cm lang.

Welche Sorte oder Hybride für die Bepflanzung gewählt wird, hängt auch von der Art der Gewächshäuser und dem Zeitpunkt des Anbaus ab.

Zum Beispiel zu kleine Formen mit einer kompakten Hülse. gekennzeichnet durch eine enge Rückkehr der Ernte, besser geeignet für ungeheizte Gewächshäuser, Gewächshäuser und offene Böden.

Frühreife Sredneroslye-Sorten (80-150 cm) werden in frühlingsbeheizten Gewächshäusern gepflanzt.

Und großfruchtige, hohe Auberginensorten (bis zu 2 bis 2,5 m und mehr), die langfristig wachsen und Früchte tragen, sollten in Wintergewächshäusern angebaut werden.

Auberginenanbau - wichtige Schritte

Auberginen stellen hohe Anforderungen an die Anbaubedingungen. Um eine gute Ernte zu erzielen, ist es erforderlich, einige Merkmale dieser wärmeliebenden Kultur zu kennen und die landwirtschaftlichen Techniken genauestens zu befolgen.

Auberginen sind eine Pflanze mit einer langen Vegetationsperiode und die Erzielung früher und hoher Erträge hängt direkt von der Qualität der angebauten Sämlinge ab.

Da Auberginen aller Nachtschattengewächse die höchsten Anforderungen an Wärme und Licht stellen, werden sie in allen Regionen unseres Landes, auch im Süden, nur durch Setzlinge angebaut.

Diese „Launen“ wachsen zu Beginn der Vegetationsperiode sehr langsam und verlangsamen auch später unter ungewöhnlichen Bedingungen, wie z. B. längerer Bewölkung, unzureichender Boden- und Luftfeuchtigkeit, Verdickung von Pflanzungen oder schweren und sauren Böden, sofort ihr Wachstum. und trage keine guten Früchte.

Die technische Reife von Früchten, selbst bei den reifsten Sorten und Hybriden, tritt nur in 85-100 Tagen auf.

Aussaat und Anbau von Sämlingen

Wir beginnen Ende Februar - Anfang März mit der Aussaat von Auberginensamen für Setzlinge.

Eine Aussaat vor diesem Zeitpunkt ist nicht erforderlich, da die Sämlinge zum Zeitpunkt des Pflanzen im Gewächshaus stark wachsen und lange brauchen, um Wurzeln zu schlagen.

Wie man verschiedene Bodenmischungen für die Aussaat von Auberginensamen und weiter wachsenden Sämlingen am besten zubereitet, erfahren Sie hier. Vor der Aussaat von Saatgut ist deren Vorbereitung vor der Aussaat durchzuführen. Dekontamination sowie Einweichen und Keimen.

Da sich das durch Auberginen geschädigte Wurzelsystem nur schwer erholen lässt, ist es besser, die Sämlinge sofort in getrennten kleinen Töpfen (0,1 l) zu ziehen, dh ohne zu pflücken.

Wenn die Sämlinge wachsen, sollten sie in größere Töpfe (mindestens 0,5 l) umgepflanzt werden.

Auberginen haben eine große Blattoberfläche (doppelt so viel wie Pfeffer) und daher sollten Sämlinge häufig und reichlich gewässert werden.

Der Wasserbedarf steigt mit dem Wachstum der Setzlinge, und da das Land in kleinen, besonders torfigen Töpfen bei strahlender Sonne sehr schnell trocknet, ist es am besten, sie in Schalen zu legen. Und je nach Bedarf können Sie Wasser hinzufügen.

Wenn der Keimling aufwächst, muss er vor der Landung an einem festen Platz an die frische Luft gewöhnt werden, also verhärtet werden.

Dies sollte schrittweise über 2 Wochen oder einen Monat vor dem Pflanzen erfolgen, abhängig von den spezifischen Bedingungen.

Ich habe kurz über einige Funktionen beim Anbau von Sämlingen für Auberginen gesprochen, und ausführlicher über das Anbauen von Sämlingen für Gemüse lesen Sie in diesem Artikel.

Sämlinge, die eine Höhe von 20 bis 25 cm erreichen und 8 bis 10 gesunde Blätter sowie 1 bis 2 Knospen haben, können an einem festen Platz in den Boden gepflanzt werden.

Wenn wir beim Anbau von Auberginensämlingen nicht gegen die Regeln der Agrotechnik verstoßen haben, sollten wir sie kompakt, nicht länglich, von grüner Farbe und mit starken Wurzeln haben.

Sämling sollte ungefähr 55-60 Tage alt sein.

Pflanzpflege

Auberginen lieben den Boden leicht, gut strukturiert, fruchtbar und mit einer neutralen Reaktion.

Wir pflanzen die Setzlinge ab dem 15. Mai in einem Gewächshaus, wenn sich der Boden in einer Tiefe von 10 cm auf 13-14 ° C erwärmt. Im Freiland muss er vom 1. bis 5. Juni mit einer Folie bedeckt werden.

Auberginen wachsen gerne im Garten und nicht auf ebenem Boden. Die Betten sind am besten mit einer Breite von 80-90 cm und einer Höhe von 20-25 cm gemacht, und an niedrigen Stellen können Sie es bis zu 30 cm höher machen.

Da Auberginen eine große Blattfläche haben, benötigen sie eine große Nahrungsfläche.

Deshalb pflanzen wir Auberginen mit einem Abstand zwischen Pflanzen von 45-50 cm und zwischen Reihen - 55-60 cm.

Sämlinge können in die Vertiefungen oder Rillen gepflanzt werden. Normalerweise grabe ich die Rillen aus, die ich mit Humus fülle und gieße dort warmes Wasser ein.

Und ich pflanze die Setzlinge buchstäblich in den Dreck, ich schlafe mit der Erde ein und von oben spritze ich zusätzlich mit trockener Erde.

Und wenn die Setzlinge bereits Wurzeln schlagen und wachsen, muss der Boden unter jedem Busch gemulcht werden.

Für das Mulchen verwende ich im Allgemeinen Stroh, trockenes Gras oder Torf, was derzeit verfügbar ist.

Durch das Mulchen können Sie Feuchtigkeit und Wärme zurückhalten, und der Boden in der Nähe des Busches ist immer locker.

In den ersten Tagen nach dem Pflanzen werden die Sämlinge täglich in kleinen Portionen gegossen und können dann einmal pro Woche und immer mit warmem Wasser gegossen werden. Weitere Pflege für das "Blaue" besteht aus:

  • regelmäßiges Gießen und Düngen,
  • Lösen zwischen den Reihen,
  • Unkraut und Krankheitsbekämpfung.

Zu Beginn des Wachstums benötigen Auberginen Stickstoff, andernfalls kann sich die Fruchtbildung verzögern, und sie müssen auch mit Phosphor gefüttert werden.

Die erste Fütterung sollte 10-15 Tage nach dem Pflanzen erfolgen. Füttern Sie die Lösung von Vogelkot (1:20) oder eine Lösung von Mineraldüngern in einer Menge von: 10 g Ammoniumnitrat, 15 g Kaliumchlorid und 40-50 g Superphosphat pro 10 Liter Wasser, was für 5-7 Sträucher ausreicht.

Die anschließenden Top-Dressings führen wir während der Entstehungs- und Wachstumsphase der Früchte durch. Nach jedem Gießen und nach dem Ankleiden müssen die Gänge gelockert werden. Dies sollte jedoch sorgfältig durchgeführt werden, wobei zu berücksichtigen ist, dass sich das Wurzelsystem der Aubergine im oberen Bodenhorizont befindet.

Lockern Sie deshalb den Boden unter Pflanzen mit einem Durchmesser von 10 cm vom Stängel, nicht tiefer als 15 cm.

Auberginensträucher, die in Gewächshäusern wachsen, können eine Höhe von 1,5 m erreichen und es ist wünschenswert, sie zu formen. Es wird empfohlen, wie folgt vorzugehen:

  • am Stammansatz in einer Höhe von 20–25 cm zu Beginn der Fruchtbildung werden alle Seitentriebe und Blätter vor dem Abzweigen des Haupttriebs entfernt, wobei 2-3 Skelettsprosse verbleiben;
  • Wir binden die Skeletttriebe an das senkrecht gespannte Garn und vergessen in Zukunft nicht, sie rechtzeitig zu verdrehen.
  • wir löschen die bereits entkommenen Triebe und Triebe ohne Früchte;
  • Entfernen Sie hässliche Früchte und gelbe Blätter.

Kleine deformierte Früchte können auftreten als Folge von: Erstens niedrigen Tagestemperaturen und sauren Böden; zweitens das rasche Wachstum der Pflanze mit einem Überschuss an Stickstoff und drittens mit unzureichender Bewässerung und schlechtem Licht.

Wenn Auberginen nicht gut im Boden wachsen, kann dies folgende Gründe haben:

nach dem Umpflanzen gab es wenig Bewässerung;

Während der Fruchtbildung ist das Wetter trocken und sehr heiß. Der Boden musste mit Mulch bedeckt werden.

Das Bewässern wurde mit kaltem Wasser (unter 20-22ºC) durchgeführt.

Dem Boden fehlt Kalzium.

scharfe Abkühlung und Temperaturabfälle;

mehrere Jahre lang an einem Ort Auberginen züchten.

So vermehren Sie das Anhaften von Früchten

Aubergine ist eine selbstbestäubende Pflanze, und wenn die Früchte schlecht gebunden sind, ist es wünschenswert, eine künstliche Bestäubung durchzuführen.

Der Pollen einer ungefalteten Blüte eignet sich am besten zur Bestäubung.

Sehr oft sehen wir beim Anbau von Auberginen, dass die Blüten und Eierstöcke abfallen. Woher kommt das?

Die Gründe können sein:

hohe Lufttemperatur, bei der Pollen steril werden können;

unzureichende Bodenfeuchtigkeit;

sehr starker Pflanzenschatten;

beim Einpflanzen der Sämlinge herrschte eine niedrige Temperatur (8-12 o C);

Wurzelschaden durch tiefe Bodenlockerung und dadurch unterbrochene Nahrungszufuhr.

Ernte

Auberginenfrüchte sind in der Phase der technischen Reife noch nicht voll ausgereift, sobald sie für diese Sortenfarbe typisch werden.

Zu dieser Zeit haben sie kleine Samen und zartes Fleisch.

Sie können innerhalb von 25-40 Tagen nach der Blüte selektiv mit dem Sammeln beginnen. Dies ist ungefähr Ende Juni und die weitere Sammlung kann für 2 Monate fortgesetzt werden.

Mit der biologischen Reife der Frucht nimmt der bittere Geschmack des Fruchtfleisches aufgrund der Anreicherung von Solanin zu, während die Samen und das Fruchtfleisch viel gröber werden.

Ich rate Ihnen, die Früchte einmal pro Woche zu sammeln und sie nicht mit den Händen abzuholen, aber es ist besser, sie zusammen mit dem Stiel mit einer Schere oder einer Schere zu schneiden.

Im Herbst können Büsche mit ungestörten Früchten gegraben und aufgehängt werden. In diesem Zustand wachsen Auberginen auf und reifen.

Auberginen sind verderbliches Gemüse und deshalb empfehle ich, sie in offenen Plastiktüten an einem kühlen Ort aufzubewahren, da sie in einem trockenen Raum und ohne Beutel schnell welken und schrumpfen.

Und wenn sie im Kühlschrank bei einer Temperatur von 1-2 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 90-95% gelagert werden, können Auberginen ihre Waren- und Lebensmittelqualität für 20-25 Tage bewahren.
Wenn Sie in Ihrem Ferienhaus keine Auberginen gezüchtet haben, rate ich Ihnen, es zu versuchen. Und ich hoffe, die Ernte wird dich glücklich machen.

Bis bald, liebe Leser!

Auch zu diesem Thema können Sie lesen:

Auberginensorten Foto

Auberginen King of the North, Diamond, Handsome Black und andere interessante Sorten

Kultur kurz

Trotz der Weiblichkeit und der hohen Anforderungen an die Anbaubedingungen denken Gärtner nicht einmal daran, auf dieses wunderbare Gemüse zu verzichten.

Traditionelle Auberginensorten für Gewächshäuser und Freilandkulturen wurden seit langem durch modernere Versionen und Hybriden ersetzt, die die Hauptvorteile haben: gute Ausbeute, Krankheitsfestigkeit und hervorragender Geschmack. Außerdem überraschen neue Artikel von Züchtern immer wieder mit neuen Formen, Farben und Größen.

Jetzt ist der populäre Name "blau" nicht relevant, sie können hellviolett, dunkelviolett, weiß, orange, grün, gestreift sein. Es ist auch sehr ungewöhnlich, zusätzlich zu der zylindrischen Frucht eine birnenförmige, eiförmige, sichelförmige, kugelförmige, ovale, schlangenförmige Form zu sehen. Dieser Artikel enthält die besten Auberginensorten mit Fotos.

Sorten für den Anbau im Ferienhaus

Der kompakte, niedrige Diamant zeichnet sich durch eine schnelle und gleichzeitige Reifung sowie durch die Abwesenheit von Bitterkeit in den Früchten aus und schmeckt delikat. Die Zwischensaison-Sorte in den nördlichen Regionen sollte in Gewächshäusern angebaut werden. in den südlichen regionen erntet er hervorragend im offenen beet. Darüber hinaus ist es ausreichend beständig gegen Verblassen, Mosaik, Stolbur.

Das Fehlen von Dornen auf der Tasse ist für die Reinigung nicht von Belang. Zylindrische Früchte haben ein grünliches, dichtes Fruchtfleisch und eine dunkelviolette Schale mit einem Gewicht zwischen 100 und 160 Gramm. Sie werden 17 cm lang mit einer Dicke von 6 cm. Die gute Präsentation des Diamanten wird durch eine hervorragende Transportfähigkeit ergänzt.

Den König des Nordens stellen. Sie können nichts falsch machen - das ist eine Win-Win-Situation. Auch wenn zuvor alle Versuche, Auberginen zu züchten, erfolglos blieben, werden Sie hier angenehm überrascht sein. Eine niedrig wachsende Pflanze blüht fast den ganzen Sommer über und bildet schwarzviolette 30 Zentimeter lange Früchte mit glänzender Haut.

Die Büsche sind widerstandsfähig gegen Kälte, sie setzen in der mittleren Gasse und im Süden gleich gut Früchte. Die Hybride hat einen beispiellosen Ertrag, und Auberginen selbst haben einen großartigen Geschmack ohne Bitterkeit. Ein weiterer Vorteil ist das Fehlen von harten Streifen. Der König des Nordens reift durchschnittlich 95-100 Tage.

Die Vorteile der mittelfrühen Sorte von Auberginen Black Handsome liegen in hohen Erträgen, vollem Fruchtsatz, exzellentem Geschmack und Qualitätsmerkmalen. Sie wächst in einem kompakten, nicht ausladenden Strauch mit einer Höhe von mehr als 60 cm. Die Fruchtdauer beträgt etwa einen Monat.

Denn die schwarzviolette Frucht zeichnet sich durch eine breite Birnenform aus. Das mitteldichte Fruchtfleisch eines hellgelben Schattens hat einen sehr delikaten Geschmack, weist keine Hohlräume auf und ist frei von Bitterkeit. Das Gewicht von Auberginen variiert zwischen 150 und 200 Gramm. Die Ernte reift in 105-110 Tagen. Schöner schwarzer Mann ist zum Backen geeignet.

Die besten Sorten für den Hof

Frühe reife Auberginen Destan wird auf offenen Flächen in Gewächshäusern angebaut. Der Hauptvorteil des Hybrids ist eine sehr lange Fruchtdauer. sowie Gleichgültigkeit gegenüber niedrigen und hohen Temperaturen. Kräftiger, halb ausladender Strauch ohne Dornen ergibt hohe Erträge und bildet dunkelviolette zylindrische Früchte von 300 Gramm mit weißlichem Fruchtfleisch ohne Bitterkeit.

Destan F1 zeichnet sich durch hervorragende Produktqualitäten und einen hervorragenden Geschmack aus. Es ist tolerant gegenüber Fusarienwelke, ist nicht anfällig für eine massive Entladung des Eierstocks. Die Befruchtung reagiert mit reichlich blühenden, gleichmäßigen Fruchtbildungen, schönen, glänzenden Früchten.

Die Haltung der Gärtner zu dieser Hybride kann nicht eindeutig genannt werden: Jemand schimpft für das völlige Fehlen des Eierstocks, und jemand kann nicht mit glänzenden, glatten Früchten loben, die in Büschen reifen. Der Hersteller empfiehlt den Anbau von Auberginen König des Marktes in Gewächshäusern, auch im Süden.

Unter günstigen Bedingungen handelt es sich um eine mittelgroße Pflanze mit zylindrischen schwarzvioletten Früchten mit einer Länge von 21 cm und einem Durchmesser von bis zu 6 cm. Dichtes, weißes Fleisch, ausgezeichneter, köstlicher Geschmack, ohne Bitterkeit. Hohe Erträge, gute Vermarktbarkeit und Qualität. Blüten große sanfte lila Blüten.

Der Hybrid-Marzipan F1 wächst in der Zwischensaison mit verzweigtem Busch, die Ernteerträge reichen bis zu Oktoberfrösten. Wir lieben es sehr, sowohl begeisterte Gärtner als auch Anfänger. Die hitzebeständige Pflanze widersteht erfolgreich Angriffen von Schädlingen und Krankheiten. Die Früchte sind viel gebunden, sie sind groß (300 g und mehr), fleischig und birnenförmig.

Das cremeweiße saftige Fruchtfleisch ist frei von der traditionellen Bitterkeit, die glänzend glänzende Haut hat eine satte violette Farbe. Die Länge des Auberginen-Marzipans beträgt 18 cm und der Durchmesser 8 cm. Dank des hervorragenden Geschmacks eignet es sich sehr gut zum Braten auf dem Grill.

Mit der hochwertigen Aubergine Epik F1 wächst ein kräftiger, hoher Strauch bis zu einem Meter. Früchte, die in jedem Klima gut gebunden sind und einen homogenen, ausgezeichneten Geschmack haben. Es wird empfohlen, auf dem Gitter oder den Kabeln zu wachsen.

Epische Formen schwarzvioletter tropfenförmiger Früchte mit einer Breite von 10 cm und einer Länge von etwa 21 cm, deren Gewicht zwischen 220 und 240 Gramm variieren kann. Das weiße Fruchtfleisch von Auberginen enthält fast keine Samen und ist auch ohne Bitterkeit. Gefüllte Früchte haben einen Pilzgeschmack. Der Hybrid wird als die "beste Handelsklasse" anerkannt.

Aubergine "schwarz schön". Eigenschaften grade

Auberginen sind den meisten Menschen als schmackhaftes Gemüse bekannt, das in vielen Gerichten verwendet wird. Aber nicht jeder weiß, wie viele Sorten und Hybriden dieser Pflanze existieren. Es ist notwendig, viel Zeit und Mühe zu investieren, um dieses Gemüse auf unsere Tische zu bringen. Unter der Sortenvielfalt sind diejenigen zu identifizieren, die kürzlich gezüchtet wurden. Sie sind resistenter gegen Krankheiten und eignen sich sowohl für den Anbau in Gewächshäusern als auch auf freiem Feld. Viele Gärtner haben sich schon lange für die schöne schwarze Aubergine entschieden. Wir werden in unserem Artikel über die Besonderheiten der Sorte und die Technologie des Anbaus dieses Gemüses sprechen.

Pflanzengeschichte

Woher kommt dieses auf den ersten Blick fremdartige Gemüse? Er kam aus Indien zu uns. Dort und jetzt kann man eine Pflanze in freier Wildbahn finden, die sehr an Auberginen erinnert. Es wurde ursprünglich als Medizin verwendet. Erst im 15. Jahrhundert begannen sie, gegessen zu werden, und sie lernten, es noch später zu kochen. In Europa wurde er als "Apfel der Liebe" oder "Wahnsinnsapfel" bezeichnet. Alles hing von der Wirkung ab, die er erzeugte. Allmählich begannen die Europäer, es mit Öl und Pfeffer wie Pilze zu braten. Im 17. Jahrhundert kamen Auberginen nach Amerika und im 18. Jahrhundert nach Russland. In unserem Land hat sich diese Pflanze in den südlichen Regionen verbreitet. Das Klima hier war angemessen, und für die Farbe Aubergine wurde auch "blau" genannt.

Moderne Sorten

Heute gibt es viele Sorten dieser Pflanze. Aubergine "schwarz gut aussehend" einer von ihnen. Es gibt runde, ovale, birnenförmige und eiförmige Hybriden. Die Farbe der Auberginen variiert ebenfalls von traditionellem Purpur über Weiß, Rosa bis Magenta. Die Auberginensorte "black handsome" hat eine breite Birnenform. Die Früchte dieser Pflanze sind groß. Ihre Länge erreicht 19 Zentimeter. Aubergine "schwarz gut aussehend" Gewicht kann 900 Gramm erreichen. Diese Sorte hat ihren Namen für eine schöne schwarz-lila Farbe. Aubergine hat ein ziemlich dichtes weißes Fleisch, das praktisch keine Bitterkeit hat. Es wird empfohlen, junge Früchte zu essen, die nicht geschält werden können. Auberginen mittlerer Reife sollten vor Gebrauch geschält werden. Dann werden sie mit Salz bestreut und für einige Zeit stehen gelassen, so dass unnötige Bitterkeit weg ist. Aubergine "schwarz gut aussehend" kann mit der Haut verwendet werden.

Nährwert der Aubergine

Der Wert dieses Gemüses war in der Antike bekannt. Sie wurde früher als der Geschmack bewertet. Auberginen sind reich an Kalium, daher ist es nützlich, sie zu essen, um die Herzaktivität zu verbessern. Die Früchte dieser Pflanze senken den Cholesterinspiegel im Blut und das Ödemrisiko. Die in Auberginen enthaltenen Ballaststoffe normalisieren die Darmfunktion und verhindern das Auftreten von Sklerose. Früchte enthalten Kupfer und Eisen, wodurch die Zusammensetzung des Blutes verbessert wird. Trotz aller Vorzüge ist Aubergine ein kalorienarmes Produkt und wird für diätetische Lebensmittel empfohlen.

Sorten auswählen

Um eine reiche Ernte zu erzielen und den Geschmack dieses herrlichen Gemüses zu genießen, müssen Sie die richtigen Sorten oder Hybriden auswählen. Die Hybriden der neuesten Generation sind sehr resistent gegen Krankheiten und ihre Kultivierung liefert gute Ergebnisse, sie erfordern jedoch auch eine höhere Agrartechnologie und eine bessere Pflege. Unter den Hybriden kann man Auberginen "schwarz gut aussehend" unterscheiden. Bewertungen von ihm nur die positivsten. Diejenigen, die versucht haben, diese Hybride zu züchten, haben hohe Erträge und Krankheitsresistenz. Besonders diese Aubergine empfiehlt sich für den Anbau in Gewächshäusern oder Gewächshäusern. Die Höhe dieser Pflanze erreicht nicht mehr als 70 Zentimeter.

Eigenschaften agrotehnika

Was müssen Sie wissen, um Auberginen "schwarz gut aussehend" wachsen zu lassen? Die Beschreibung befindet sich immer auf der Tüte mit den Samen, aber Sie sollten etwas mehr über die Anbaumethode wissen. Wie jede andere Sorte dieser Pflanze erfordert sie besondere Bedingungen. Es ist eine wärmeliebende Kultur, die Zugluft und plötzliche Temperaturschwankungen nicht mag. Die hybride Vegetationsperiode ist im Gegensatz zu anderen Sorten nicht sehr lang. Von den ersten Trieben bis zur Ernte dauert es 110 bis 145 Tage. Alles hängt von der Einhaltung der Agrartechnologie und der Qualität der Sämlinge ab. Es ist notwendig, Vorsämlinge zu züchten. Dies gilt für alle Sorten und Hybriden dieser Pflanze. Aubergine "schwarz gut aussehend" ist sehr wählerisch in Bezug auf Hitze und Licht. Sein Wachstum kann sich verlangsamen, wenn das Wetter lange Zeit bewölkt ist, der Boden stark sauer ist, die Luft- und Bodenfeuchtigkeit hoch ist und die Bepflanzung sehr dicht ist. All diese Faktoren beeinflussen die Pflanzenentwicklung stark.

Sämlinge pflanzen

Um eine starke und produktive Pflanze zu erhalten, sollten Sie die richtigen Samen auswählen. Sie müssen sie nur von vertrauenswürdigen Unternehmen erwerben. Nur in diesem Fall zeigt die Aubergine "black handsome" eine hervorragende Keimfähigkeit. Die Samenqualität ist das Hauptkriterium für die zukünftige Ernte. Dann folgt ihre Ausschiffung, um Sämlinge zu erhalten. Welchen Boden bevorzugt die schwarze Schönheitsaubergine? Zeugnisse und Ratschläge von Experten empfehlen die Wahl eines leichten, sehr fruchtbaren Landes. Das Gewächshaus sollte gut beleuchtet sein. Es sollte kein Wind oder Zug sein. Die Aussaat sollte vom 10. bis 20. März erfolgen. Zuvor ist dies nicht erforderlich, da die Sämlinge zum Zeitpunkt des Einpflanzens herauswachsen und es schwierig sein wird, Wurzeln im Boden zu schlagen. Für mehr Effizienz können Sie Samen vorkeimen. Für Setzlinge ist es besser, separate kleine Töpfe zu nehmen. Auberginenwurzelsystem ist sehr anfällig, und beim Umpflanzen ist es besser, nicht zu stören. Wenn die Sämlinge wachsen, können sie in einen großen Behälter gegeben werden. Schwarze Auberginen haben eine gute Blattoberfläche, daher sollte reichlich gegossen werden. Mindestens zwei Wochen vor dem Pflanzen ist es notwendig, die Sämlinge zu härten, um sie auf die natürlichen Bedingungen vorzubereiten.

Sämlinge pflanzen

Aubergine "black handsome" vom 15. bis 30. Mai in den Boden gepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Pflanzen eine Größe von 20-25 Zentimetern erreichen und etwa 8 gesunde Blätter haben. Sämlinge haben unter Beachtung aller Regeln der Agrartechnologie eine kompakte Größe, eine grüne Färbung und starke Wurzeln. Wenn Sie Auberginen in den Außenbezirken pflanzen, ist es besser, sie mit Folie zu bedecken. Für Pflanzen ist es notwendig, die Beete, die etwa 90 cm breit und 20-25 cm hoch sind, auszustatten. Der Abstand zwischen den Buchsen sollte mindestens 50 Zentimeter betragen. Dies sind große Pflanzen mit einer guten Blattfläche. Zum Anpflanzen Löcher machen, etwas Humus einfüllen und warmes Wasser einfüllen. Auberginen werden gepflanzt und auf den Boden gestreut. Eine zusätzliche Bewässerung ist an dieser Stelle nicht erforderlich. Wenn sich die Sämlinge beruhigt haben, müssen Sie unbedingt mulchen. Weitere Sorgfalt ist es, zu bewässern und zu füttern (Stickstoff und Phosphor sind für das Wachstum notwendig), den Boden zu lockern und Unkraut zu bekämpfen. Unter allen Bedingungen wird der Ertrag an Auberginen "schwarz gut aussehend" sehr hoch sein.

Auberginensorten: Die ertragsstärksten Sorten für den Freiland

Heimat: Mittlerer Osten, Südasien und Indien.

Blütezeit: von Juli bis September.

Höhe: 40 bis 150 cm.

Temperatur: Die optimale Temperatur für das Wachsen beträgt + 25-28 Grad, bei längerer Exposition gegenüber niedrigeren positiven Temperaturen ist die Pflanze verkümmert und stirbt.

Luftfeuchtigkeit: feuchtigkeitsliebend.

Top Dressing: während des Pflanzens und mehrmals pro Saison.

Alles geliebte Blau

Im Gegensatz zu vielen anderen Gemüsesorten sind Auberginen erst seit relativ kurzer Zeit bekannt. Die Geschichte bezeugt, dass im 17. Jahrhundert das erste Gemüse auf den Tischen unserer Vorfahren erschien. In den Jahren des Anbaus ist dieses Gemüse sehr beliebt geworden, und heute ist ein Garten ohne blaue kaum mehr vorstellbar.

In den Jahren der Selektion dieses Gemüses sind neue interessante und ungewöhnliche Auberginensorten aufgetaucht, und jetzt passen bei weitem nicht alle blauen zu diesem Namen.

Heute können Sie in jedem Gartengeschäft eine riesige Auswahl an Auberginen anbieten: lila, weiß, rosa, gelb, gestreift, rund und länglich.

Wie wählt man die besten Auberginensorten zum Anpflanzen aus?

Es sei daran erinnert, dass Auberginen eine sehr thermophile Pflanze sind, die stark auf einen Temperaturabfall reagiert.

Bei längerer Exposition gegenüber niedrigeren Temperaturen wachsen Auberginen nicht mehr schnell und bilden Früchte. Bei starkem Temperaturabfall kann die Pflanze sogar absterben.

Um im eher rauen Klima der Moskauer Region, der Regionen Zentralrusslands, des Urals und Sibiriens Zeit für den Anbau von Auberginen zu haben, müssen zunächst die früh- und mittelreifen Sorten beachtet werden.

Voraussetzung ist, dass Sie Gemüse im Gewächshaus anbauen. Wenn dies nicht möglich ist und die Kultivierung auf freiem Feld erfolgt, müssen Sie nur die frühreifen Auberginen auswählen.

Nilpferd F1

Hybridsorte in der Zwischensaison (auf dem Foto). Die Früchte können innerhalb von 105-115 Tagen nach dem Pflanzen die erforderliche Reife erreichen.

Hybrid Aubergine Hippo F1

  1. In einem beheizten Gewächshaus können Sträucher bis zu zwei Meter hoch werden.
  2. Dunkelviolette Auberginen haben eine uns bekannte zylindrische Form, ihre Länge erreicht 18 cm, Durchmesser - 7-8 cm.
  3. Das durchschnittliche Fruchtgewicht kann 400 Gramm betragen.
  4. Der Ertrag dieser Auberginensorte ist recht hoch - auf einem Quadratmeter können bis zu 6-7 kg Früchte entnommen werden.
  5. Früchte ohne Bitterkeit, das Fruchtfleisch ist ziemlich dicht.

Dieser Hybrid eignet sich hervorragend für Gewächshäuser.

F1 Purple Miracle

Violettes Wunder F1 - eine der frühesten Hybriden. Die Reifung dieser Auberginensorte dauert nur 92-95 Tage.

  1. Geeignet für Gewächshäuser und offene Böden.
  2. Der Hauptwert dieser Sorte ist, dass sie gegen die Länge des Tageslichts fast immun ist, was unter den Bedingungen des Nord-, Nordwest- und Mittelgürtels des Landes sehr wichtig ist.
  3. Violettes Wunder eignet sich hervorragend für den Anbau in Vororten in der Nähe von Moskau, Regionen in Zentralrussland und Sibirien.
  4. Darüber hinaus ist die Sorte sehr ergiebig, und auf einem Quadratmeter können bis zu 16 bis 18 kg Obst schonend entnommen werden.

Aubergine länglich, haben eine glatte und glänzende Haut, dunkelviolett (abgebildet), ohne Bitterkeit.

Das Gewicht einer Aubergine kann 300 gr erreichen. Die Sorte ist ziemlich resistent gegen Krankheiten.

Bibo F1 ist eine niederländische Hybridsorte.

  1. Im Norden und Nordwesten eignet es sich zum Beheizen von Gewächshäusern oder zum Wachsen unter leichtem Abdeckmaterial.
  2. Der Strauch erreicht eine Höhe von 1 m und verteilt, bei einer großen Anzahl von Früchten, die Installation einer Stütze und das Binden von Büschen ist notwendig.
  3. Die Masse der Auberginen erreicht 250 g. Weiße Früchte, länglich.

Auberginenqualität "Baikal F1"

Fruchtfleisch ohne Bitterkeit, verschiedene diätetische Eigenschaften.

Baikal F1 ist ein weiterer bemerkenswerter Hybrid. Von der Aussaat bis zur technischen Reife sind 105-110 Tage erforderlich.

Geeignet für Gewächshäuser. Beim Pflanzen in einem beheizten Gewächshaus beträgt der Ertrag einer Sorte manchmal 18 kg pro Quadratmeter.

Der Baikal (auf dem Foto) hat längliche Früchte, die glänzende Haut ist dunkelviolett, fast schwarz gefärbt, die Farbe ist weiß mit einer hellgrünen Tönung, ohne Bitterkeit.

Diamant ist eine durchschnittliche Sorte (auf dem nächsten Foto), die Früchte reifen 140-150 Tage nach dem Pflanzen.

  1. In den Bedingungen Sibiriens ist nur für Gewächshäuser geeignet. Diamant hat längliche lila Früchte mit einem Gewicht von bis zu 160-170 g, das Fruchtfleisch ist grünlich, ohne Bitterkeit.
  2. Der Ertrag der Sorte kann bis zu 7 kg pro Quadratmeter betragen.
  3. Der Diamant zeichnet sich durch das frühe Auftreten einer großen Anzahl von Seitenzweigen am Strauch aus, wodurch sofort eine große Anzahl von Früchten gebildet werden kann.

Außerdem ist Diamond gegen viele Krankheiten nahezu immun.

Schwarz gut aussehend

Black handsome - eine weitere mittlere Sorte, die auch in relativ kalten Klimazonen angebaut werden kann.

  1. Die Reifezeit der Frucht beträgt 105-112 Tage.
  2. Die Büsche sind ordentlich, niedrig und können 85 cm erreichen.
  3. Schwarz gut aussehend hat eine hohe Ausbeute.
  4. Die Frucht hat dunkles Purpur, die Form ist einer Birne sehr ähnlich, das Gewicht kann 180-200 g erreichen.

Das schwarze stattliche (auf dem Foto) hat ein weiches, bitterfreies Fruchtfleisch und eignet sich hervorragend für Wintervorbereitungen.

Auberginensorte "Black handsome"

König des Nordens

Der König des Nordens ist eine wunderbare Sorte, die wenig anfällig für Kälte ist.

Dies ist vielleicht die früheste große Aubergine: Zur technischen Reife hat der König des Nordens 94-97 Tage Zeit, um zu wandern.

Die Büsche sind eher niedrig, sie blühen den ganzen Sommer und bilden Früchte mit einer länglichen Form von schwarz-lila Farbe ohne Bitterkeit, die eine Länge von 28-30 cm erreichen können.

F1 Market King

Der König des F1-Marktes ist eine recht frühe Hybridsorte, die in Brutstätten und auf offenem Boden gezüchtet wird.

In Gewächshäusern ist diese Sorte viel produktiver und die Erntemenge ist manchmal unterschiedlich.

Früchte Der König des Marktes (auf dem Foto) hat eine zylindrische Form, ihre Länge kann bis zu 20 cm betragen, im Inneren ist es saftig, ohne einen bitteren Nachgeschmack.

Marzipan F1

Marzipan F1 ist eine der mittelfrühen Hybridsorten. Aus den Büschen dieser Sorte werden reife Auberginen vor dem ersten Frost geerntet.

Marzipan ist sehr resistent gegen die meisten Schädlinge und Krankheiten.

Auberginen im Inneren sind weiß, saftig, ohne Bitterkeit, die Haut ist dünn, hat eine sehr satte violette, fast schwarze Farbe.

Helios ist eine sehr beliebte Sorte mit mittlerer Reife, die Früchte reifen 95-110 Tage.

  1. Die Sorte ist ziemlich groß, die Pflanzen können 1 m hoch werden.
  2. Die Früchte sind rund (auf dem nächsten Foto) und wiegen 250-300 Gramm.

Das Fruchtfleisch dieser Aubergine (Bild) ist ziemlich dicht und zart.

Wenn Sie keine Auberginen anbauen möchten, ohne sie aus dem Gewächshaus umzupflanzen, ist der wichtigste Moment bei der Pflege des Gemüses das Pflanzen von Sämlingen im Freiland.

Tatsache ist, dass das Wurzelsystem von Auberginen sehr anfällig für Beschädigungen ist. Wenn Sie also während des Pflanzens einen Teil der Wurzeln abreißen, werden Auberginen erheblich verkümmert und selbst ertragreiche Sorten bringen nicht genug Früchte hervor.

Vor dem Einpflanzen ist auch ein Aushärten erforderlich. Dies gilt insbesondere für die nördlichen Regionen der mittleren Zone des Landes. Dazu werden die Pflanzen für 10 Tage auf die Straße gebracht und erst für einen Tag und dann für einen ganzen Tag stehen gelassen.

Wenn die Setzlinge in einem Gewächshaus wachsen, muss das Gewächshaus schrittweise geöffnet werden.

Auberginen werden vor dem Pflanzen gut gegossen.

Im Freiland dürfen Pflanzen nur gepflanzt werden, wenn die Frostgefahr vorüber ist.

  1. Die Landung ist besser am Nachmittag zu verbringen, damit die Sämlinge in den ersten Stunden nicht unter die brennende Sonne fielen.
  2. Nach drei oder vier Tagen wird sich bemerkbar machen, welche Büsche nicht gut wurzeln. Es ist wünschenswert, sie durch neue Buchsen zu ersetzen.

Im trockenen Sommer sollte alle 5-7 Tage gewässert und die Erde gelockert werden. Besonders wichtig ist das erste Mal nach dem Pflanzen zu gießen, wenn sich das Wurzelsystem der Büsche gerade erst entwickelt.

Es ist auch ratsam, 3-4 Dressing pro Saison auszugeben. Dazu können Sie Harnstoff, Superphosphat, Gülle- oder Kompostlösungen verwenden.

Auberginen werden neben häufigen Krankheiten auch vom Kartoffelkäfer befallen. Eine besonders große Anzahl von ihnen erscheint an den Pflanzen, nachdem die Kartoffeloberteile getrocknet sind. Da während dieser Zeit Auberginen auf den Büschen zu reifen beginnen, ist es unmöglich, sie mit chemischen Präparaten zu besprühen.

Eine der Methoden, um das Auftreten eines Käfers zu verhindern, ist die Installation eines feinen Gitters mit einer Höhe von bis zu einem Meter entlang des Bettumfangs mit blauer Farbe.

Zucht

Fortpflanzungsauberginen geben Samen aus.

Für den Anbau können Sie Samen verwenden, die auf Ihrer eigenen Parzellenaubergine angebaut wurden, falls es sich nicht um Hybriden handelt.

Auch in jedem Fachgeschäft finden Sie eine ausreichend große Auswahl an Samen, aus denen Sie die besten Auberginensorten für Ihre Klimazone auswählen können.

Wenn Samen von ihrem Standort gesammelt werden, müssen sie vor dem Pflanzen sortiert werden.

Lösen Sie dazu 35 Gramm Salz in 3 Litern Wasser.

Samen werden mit dem gelösten Salz in das Wasser gegossen und 2-3 Minuten gerührt. Alle schwimmenden Samen können gegossen werden, der Rest muss mit Wasser gewaschen und getrocknet werden.

Auberginensamen sprießen

Da der Anbau von Auberginen über die Sämlinge erfolgt, überprüfen wir zunächst die Samenkeimung, um den gesamten Platz in der Schachtel oder im Topf zu nutzen.

Dazu nehmen wir eine bestimmte Anzahl von Samen, zum Beispiel 50 Stück, legen sie in ein feuchtes Tuch oder Papier und warten, bis die Samen durch sind.

Nach einer Woche können Sie die Keimung berechnen und die Anzahl der zum Pflanzen erforderlichen Samen bestimmen.

Vor dem Pflanzen von Samen für Setzlinge ist es wünschenswert, diese zu desinfizieren.

Um dies zu tun, alle Samen, die Sie gesammelt haben, um zu pflanzen, für 12 Stunden in einer starken Lösung von Kaliumpermanganat einweichen (es muss eine dunkle Kirschfarbe haben).

Weitere Samen können in 20% ige Sodalösung gegeben werden.

Diese Methode ist nicht nur eine gute Vorbeugung gegen Pilzkrankheiten und Virusinfektionen. Die Sodalösung macht die Samenschale bröckeliger, wodurch der Keimprozess erheblich beschleunigt wird.

Sie können Samen in Kisten oder in beheizten Gewächshäusern direkt in den Boden pflanzen. Die Aussaat erfolgt zwei Monate vor der Aussaat im Freiland.

Der Boden für die Sämlinge von Auberginensämlingen wird wie folgt vorbereitet: Auf zwei Teilen des Bodens muss ein Drittel der Mischung aus Sand und Torf aus gleichen Mengen beider hinzugefügt werden.

Damit die Samen schnell wachsen und der Prozentsatz der Keimung hoch ist, muss die Temperatur im Gewächshaus oder in Räumen mit Kästen auf einem Niveau von 25 bis 30 Grad gehalten werden.

Nach dem Keimen wird die Temperatur auf 15 Grad gesenkt. Nach einer Woche muss das folgende Temperaturregime eingehalten werden: Halten Sie tagsüber 20-26 Grad ein, nachts kann es auf 14 gesenkt werden.

Wie Sie Auberginen anbauen, erfahren Sie in unserem Video.

Du bist hier. Agroinfo »Artikel» Aubergine für Freiland

    Willkommen im agroportal AGROINFO! Unsere Hauptbereiche: Landmaschinen, Preisüberprüfung für Landmaschinen (Traktoren, Mähdrescher, Grubber, Eggen, Pflüge, Sämaschinen, Sämaschinen). agroinfo.com ist der am besten zugängliche und effektivste Kanal für die Werbung für landwirtschaftliche Produkte in Russland. Sie können die neuesten Nachrichten von AGROINFO in Yandex lesen

Rostselmash

17. März 2014 16:32 Uhr | Artikel

Für den Anbau im Freiland wird empfohlen, die frühreifen und fruchtbarsten Auberginensorten zu wählen.

Die frühesten reifen Sorten, die oft die Samenreife im offenen Boden des mittleren Nicht-Kernozem-Gürtels erreichen, haben ein zwergartiges oder mittleres Wachstum (25-60 cm), sondern verzweigte Büsche: Zweige, Blattstiele und Nerven von violetten Blättern. Die Früchte sind lila, matt (ohne Glanz), von runder bis birnenförmiger Form, mit weißem, dichtem Fruchtfleisch ohne Bitterkeit. Folgende Sorten können aus dieser biologischen Gruppe empfohlen werden.

Grade Auberginen für den offenen Boden

Zwerg frühe Nummer 921. Auf Gribovskoy Gemüsezuchtstation gezüchtet. Frühe, rennsportliche Vielfalt. Die technische Reife erfolgt 85-95 Tage nach der Keimung und die Samenreife 120-130 Tage. Mehrfach, Früchte sind rund-birnenförmig, Gewicht - von 100 bis 200 g, Fruchtfarbe in technischer Reife ist dunkelviolett und Samenfarbe ist bräunlich-braun. Niedriger Strauch - 30-45 cm, verzweigt (3-5 Hauptäste), mit dunkelgrünen Blättern, Stängel und Nerven der Blätter sind violett, fast ganz. Tischqualität, guter Geschmack, fruchtbar.

Dieselbe Sorte in der Summe der Anzeichen, jedoch in Bezug auf die Reifungssorten Purple Dwarf und Maikop 15 etwas im Rückstand.

Feinkost Gribovsky 752. Frühreifend, technische Reife erreicht 95-100. Tag nach der Keimung und Samenreife 125-135. Tag. Früchte sind birnenförmig, Gewicht - 120-250 g. Die Farbe ist dunkelviolett bei technischer Reife und braun bei Samen. Bush durchschnittliche Leistung, Höhe 40-50 cm, Verbreitung, mit dünnen Zweigen, violette Farbe. Blätter länglich-eiförmig. Die Sorte ist fruchtig, guter Geschmack.

Delikatesse Krasnodar Early Growth 148 der Versuchsstation Stalingrad und die Sorte Shakhtar der Station Biryuchekutsk haben Früchte vom gleichen Typ wie die Delikatesse Gribovsky, aber kräftigere Büsche und reifen einige Tage später.

Sphärisch. Eine Vielzahl von mittleren Reifezeiten (vor der ersten Ernte - 105-120 Tage). Die Früchte sind rund, mit technischer Reife lila, und im Samen - braun-braun, liegt das durchschnittliche Gewicht der entwickelten Früchte zwischen 150 und 300 g, und einige große Früchte erreichen 700 g. Die Geschmacksqualitäten sind durchschnittlich. Ertrag ist überdurchschnittlich, gute Transportfähigkeit. Der Strauch ist stark verzweigt, 45-60 cm groß, die Blätter oval, schwach verwittert, die Blattnerven sowie die Zweige dunkelviolett.

Nachfolgend werden Sorten aus einer anderen biologischen Gruppe beschrieben - mit größeren Früchten mittlerer oder mittlerer Reife. Ihre Früchte erreichen in der Regel nicht die Samenreife auf freiem Feld in der Region Moskau, können jedoch auch für den Anbau im zentralen Nicht-Tschernozem-Band empfohlen werden, um marktfähige Produkte herzustellen.

Die Pflanzen dieser Sortengruppe sind zwischen 50 und 80 cm hoch, haben einen schwach verzweigten Stamm und grüne Blätter, und nur die jungen Triebe haben eine hellviolette Farbe. Die Früchte sind zylindrisch oder länglich, birnenförmig, groß oder überdurchschnittlich groß, mit bröckeligem, grünlichem Fruchtfleisch und leicht bitterem Geschmack.

Donskoy 014. Bred Biryuchekutskoy Gemüse-Melone Auswahlstation (Rostov Region). Mittlere Reifezeit (120-140 Tage von der Keimung bis zur ersten Ernte). Früchte sind länglich-birnenförmig, groß (200-400 g), rötlich-lila, mit einem Glanz in technischer Reife und in Samen - grünlich-braun. Der Busch ist kräftig, aufrecht, die Blätter sind groß, länglich-oval, schwach gepflegt. Der Ertrag ist durchschnittlich, 1-3 Früchte haben Zeit, sich an der Pflanze zu bilden.

Simferopol 12/105. Die Sorte ist mittelreif (110-125 Tage von der Keimung bis zur ersten Ernte der Früchte) mit schönen großen Früchten (250-500 g). Die Form der Frucht - von kurzzylindrisch bis oval. Färbung - rötlich lila mit Glanz. Bush ist überdurchschnittlich stark, aufrecht; Blätter sind grau-grün, länglich-oval, schwach zellulär. Die Produktivität ist hoch. Geeignet zum Füllen und Kochen von Kaviar.

In der Nähe dieser Vielfalt in den wichtigsten Funktionen und der Crimean 714.Long lila. Bred Crimean Gemüseversuchsstation. Die Vielfalt der mittleren Reife: Die technische Reife der Früchte tritt am 120-140. Tag nach der Keimung und die Samenreife am 160-180. Tag auf. Die Früchte sind groß, Gewicht - 200-450 g. Die Farbe der marktfähigen Früchte ist lila mit Glanz und die Hoden sind braun-grau. Form - von länglicher Birne bis zylindrisch; Das Fruchtfleisch ist locker, aber zart und schmackhaft. Der Strauch ist aufrecht, 65-80 cm groß, die Blätter sind groß, mit gewellten Rändern. Die Ausbeute ist durchschnittlich.

Hybride Aubergine für offenes Gelände

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Sorten wird empfohlen, die nachstehend aufgeführten Auberginen und Hybrid-Auberginen im Freiland zu züchten, die in der Regel die Frühreife der Eltern nicht beeinträchtigen, resistenter gegen Krankheiten und widrige Witterungsbedingungen sind und für ihre Eltern um 30-60% produktiver sind.

Zwerg früh 921 x Simferopol 12/105. Frühreifer Hybrid, die Produktivität ist sehr hoch. Strauch hoch - 70-90 cm, mit violetten Zweigen und Blattstielen. Früchte von länglicher, birnenförmiger und ovaler Form, groß, Gewicht 200-400 g, violette Farbe, guter Geschmack.

Delikatesse Gribovsky x Don. Mittlere Frühreife. Früchte sind groß, länglich-birnenförmig, guter Geschmack. Die Produktivität ist hoch. Groß, mit violetten Zweigen, Blattstielen und Früchten.

Sphärisches x langes Lila. Mittlere Reife. Die Früchte sind groß, 250-500 g schwer, rund-birnenförmig, mit einer technischen Reife von violetter Farbe, Samenpflanzen - braun-braun. Die Produktivität ist hoch. Hoch - 70-80 cm, mit violetten Zweigen und Blattnerven.

Globular x Gribovsky Delikatesse. Frühe Reifung - es dauert 90-100 Tage von der Keimung bis zur ersten Ernte. Der Busch ist überdurchschnittlich kräftig, 50-60 cm hoch. Die Farbe der Zweige, Stiele und Nerven der Blätter der Frucht ist dunkelviolett. Die Früchte sind groß - 200-400 g, rundbirnenförmig. Die Produktivität ist hoch, der Geschmack ist gut.

Wachsende Aubergine auf dem offenen Gebiet

Auberginen werden auf den gleichen Flächen wie Paprika angebaut. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Auberginen auf Böden mit leicht erhöhtem Säuregehalt platziert werden können, die sie etwas besser vertragen als Paprika.

Im Herbst wird die Parzelle mit einem Schar bis zu einer Tiefe von etwa 25 cm gepflügt, unabhängig davon, ob nach der Ernte der vorherigen Ernte ein vorläufiges Schälen durchgeführt wurde oder nicht.

Parzellen mit einer flachen Ackerschicht werden mit einem Pflug mit einem Unterbodenschüttler gepflügt, um die nicht kultivierte Unterbodenschicht nicht sofort auszubilden.

Es ist besser, Gebiete mit einer Neigung nach Süden unter den Auberginen abzulenken. Um den Abbruch fruchtbaren Bodens zu vermeiden, müssen solche Flächen über den Hang gepflügt werden. Auf diese Weise können Sie die Bodenfeuchtigkeitsreserven erhöhen. Mit dem gleichen Zweck wird im Winter Schnee in der Gegend angesammelt und im Frühjahr aufgetauter Schnee zurückgehalten.

Bei der ersten Gelegenheit, das Feld zu verlassen, werden die Kämme und die Kruste durch einen Zug gebrochen oder der Boden wird mit Eggen gelockert. In Zukunft Schicht für Schicht verarbeiten, um keimende Unkräuter zu vernichten und auf sauberen Flächen die Kruste abzubauen.

Wenn die Parzellen vor dem Einpflanzen von Auberginen für Grünpflanzen genutzt wurden, müssen diese vor dem Einpflanzen der Sämlinge zusätzlich gedüngt und gut verarbeitet werden.

Unter Auberginen wird durchschnittlich die folgende Menge Dünger pro Hektar verbraucht: Superphosphat - 3-4 Zentner, Kaliumchlorid - 1,5-2 Zentner und Ammoniumsulfat - 1,5-2 Zentner. Die Hälfte dieser Düngemittel wird mit 20 Centern Humus vermischt und im Frühjahr vor dem Anbau des Standortes gleichmäßig auf 1 ha verteilt. Die verbleibenden Düngemittel werden mit 10 Tonnen Humus oder verwittertem Torf gemischt und vor dem Pflanzen 400 g in die Vertiefungen gegeben. Wenn anstelle von Humus Torf als Dünger verwendet wird, wird dieser mit Gülle vorfeuchtet.

Kaliumchlorid muss zwei Wochen vor dem Einbringen unter die Pflanzen mit organischen Düngemitteln gemischt werden, um die vorübergehende Wirkung von Chlor auf die Pflanzen zu verringern. Beim Mischen von Düngemitteln ist zu beachten, dass Ammoniumnitrat im Gemisch mit Superphosphat eine schmierende Masse bildet.

Ammoniumsulfat und Ammoniumnitrat können nicht mit Kalk oder Asche gemischt werden, weil Gleichzeitig verschwindet Ammoniak.

Die mit der vorbereiteten Mischung aus organisch-mineralischen Düngemitteln gedüngte Fläche wird 4 bis 6 Tage vor dem Pflanzen mit Werkzeugen ohne Deponie bis zu einer Tiefe von 10 bis 15 cm kultiviert, nach dem Kultivieren geeggt und in Gegenwart von Klumpen über die Fläche gerollt und dann in zwei Richtungen 60 bis 70 markiert Es ist unmöglich, dem Superphosphat mehr als 10% Kalk oder Asche zuzusetzen, da sonst Phosphorsäure in unlösliche Salze übergeht. Eine geringe Menge Kalk oder Phosphatgestein - weniger als 10 Gew.-% - trägt jedoch zu einer besseren Auflösung des Superphosphats bei.

Auberginen wachsen am besten auf den Kämmen, die so weit wie möglich von West nach Ost geschnitten werden.

Auberginen im Erwachsenenalter sind besser als Paprika, sie vertragen einen Mangel an Feuchtigkeit im Boden, brauchen aber mehr Wärme. Daher werden Auberginensämlinge vorzugsweise auf der Sonnenseite der Grate gepflanzt.

Auberginen in der Nähe von Moskau tolerieren schmerzhaft überschüssige Feuchtigkeit im Tiefland und in unzugänglichen Gebieten.

Für die vorzeitige Ausschiffung von Auberginen (im Mai) werden Dampfkämme auf isoliertem Biokraftstoffboden hergestellt. Zuerst wird die Fläche mit 90 oder 80 cm markiert, dann werden mit einem Pferdeschlepper oder Pflug Furchen entlang der Spur der Markierung gezogen (vorzugsweise von Norden nach Süden). In diese Furchen werden heiße Biokraftstoffe (Gülle, Siedlungsabfälle usw.) eingebracht, und die Kämme werden von demselben Hiller oder Reitsportpflug geöffnet, wobei der Biokraftstoff um 15-17 cm einschlafen kann.

Auf solchen Dampfkämmen entsteht eine zweiseitige Landung bei 30 cm in Folge. Bei der Verschachtelungsmethode werden 4 Pflanzen in das Nest gepflanzt. Der Abstand zwischen den Nestern beträgt 60 cm. Durch das Einpflanzen von Nestern können Sie den Schutz der Pflanzen vor Frost besser organisieren. Verwenden Sie dazu Papier, Kappen, Matten oder glasierte Schachteln.

Wenn der erwärmte Boden mit technischer Wärme erwärmt wird oder eine elektrische Heizung angewendet wird, werden die Grate nicht geschnitten.

Auf dem Feld werden nach dem Schneiden der Grate 400 g Humus oder Torf, gemischt mit dem Rest der Düngemittel, wie zuvor angegeben, am Schnittpunkt der Grate mit den Querlinien der Markierung eingebracht.

Pflanzen Auberginen produzieren Nesting-Methode mit einem Abstand von 60x70 cm, 2 Pflanzen pro Vertiefung, 10-12 cm voneinander. Mit dieser Bepflanzung befinden sich 47.600 Pflanzen pro Hektar. Wenn die Parzelle nicht in zwei Richtungen bearbeitet werden kann, sollte eine Pflanze pro Vertiefung mit Abständen in der Reihe von 30-40 cm gepflanzt werden, gleichzeitig werden pro Hektar 42.000 bis 47.000 Pflanzen bepflanzt.

Sämlinge vor dem Pflanzen vorbereiten sowie Paprika auf dem offenen Feld.

Auberginen werden unter einer Schaufel oder in vorbereiteten Löchern gepflanzt, die etwas tiefer sind als Sämlinge, die in Gewächshäusern wachsen: Auberginen ertragen eine tiefe Landung schmerzhaft. Pflanzen sollten in aufrechter Position gepflanzt werden und die Töpfe sind gut mit Erde zusammengedrückt. Die Brunnen werden bewässert und dann auf lockere Erde gestreut.

Je nach Zustand der Pflanzen werden sie 2-4 mal pro Saison mit Düngerlösungen gefüttert.

Flüssigdüngerdünger werden für Jungpflanzen in Form einer 0,5-prozentigen Lösung (50 g Dünger pro 10 Liter Wasser) und für entwickelte, fruchtbare Auberginen zu gleichen Teilen aus einer 1-prozentigen Lösung von Nitrat-, Phosphat- und Kaliumsalzen hergestellt. Auf einen Eimer Lösung sollten 1-2 g Bormagniumdünger gegeben werden. Vogelkot wird mit 15 Teilen Wasser, Kuhkot (8-10 Teile) und Gülle (2-3 Teile Wasser) verdünnt. Ein Eimer Düngerlösung wird für 6-8 Löcher ausgegeben.

Die Fütterung kann je nach Zustand der Pflanzen alle 10-15 Tage wiederholt werden, um eine Schwächung der Pflanzen zu vermeiden.

Es ist zu beachten, dass ein Übermaß an Düngemitteln, insbesondere in starken Konzentrationen im Boden (bei Trockenheit, unzureichender Bewässerung usw.), die Pflanzen stark schädigen kann. Nährstoffmängel lassen sich leicht mit zusätzlichen Nahrungsergänzungsmitteln ausgleichen, es ist jedoch schwieriger, überschüssige Salze im Boden zu beseitigen.

In Kulisnyh-Plantagen, die aus Tafelmais (Sprossen), zuvor gepflanzten Sämlingen von Gemüsepflanzen und gesäten Gartenbohnen bestehen, entwickelt sich die Aubergine schneller.

Regelmäßige Lockerungen, tief zwischen den Reihen und flach in der Nähe der Pflanzen, die Sauberkeit des Standortes und die rechtzeitige Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen sorgen für höhere Erträge und eine bessere Auberginenqualität.

Das regelmäßige Besprühen der Pflanzen (2-3 Mal vor der Ernte) mit einer 0,5% igen Lösung von Eisen (II) -sulfat oder einer Bordeaux-Mischung schützt nicht nur Auberginen vor Pilzkrankheiten, sondern ist auch als Extrawurzeldiät mit Spurenelementen nützlich.

Bei vollständiger oder teilweiser Nutzung von Materialien aus der Site aktiver Link zu

http://www.my73.ru/893/

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen