Kakteen

Reproduktion von Abutilon durch Schneiden

In diesem Artikel finden Sie Empfehlungen, wie Sie Abutilon oder Ahorn zu Hause durch Stecklinge züchten und vermehren können.
Abutilon kann durch Samen vermehrt werden, darüber erfahren Sie in einem anderen Artikel über Indoor-Ahorn. Fortpflanzung von Abutilonsamen leicht und auch für Amateure zugänglich. Aber manchmal ist es erforderlich, sich durch Stecklinge zu vermehren, da es unmöglich ist, die Besonderheiten der einen oder anderen Hybridsorte von Abutilon durch Samen zu verraten.

In diesem Video erfahren Sie, wann und wie Sie den Abutilon zuschneiden, um die Krone des Abutilons richtig zu formen.

Wie man den Schnitt für die Zucht auswählt und schneidet

Hier auf diesem Foto ist ein Vorgang gezeigt, der für diesen Abutilon völlig ungeeignet ist, da es sich um eine Standardform handelt.

Schneiden Sie mit einem scharfen Baumesser (in meinem Fall) einen Zweig in einem Winkel, wie in meinem Foto gezeigt.

Für die Veredelung der Abutilona verwenden wir einen jungen Trieb, der leicht verholzt ist und etwa 20 cm lang ist und drei bis vier Internodien aufweist.

Vorbereitung der Stecklinge von Abutilon zum Einpflanzen in den Boden

Die unteren beiden Blätter des Stiels werden entfernt, einfach abgerissen oder mit einem Messer abgeschnitten.

Jetzt kann der Abutilon abgeschnitten und auf dem Boden verwurzelt werden.

Um den Schnitt von der Infektion zu desinfizieren, kann er mit zerkleinerter Asche bestreut werden.

Es ist auch ein Wurzelwachstumsstimulator.

Pflanzen schneiden Abutilona in den Boden

In einen durchsichtigen Plastikbecher (200 Gramm) die fertige Torfmischung für Zimmerblumen gießen, Perlit oder Vermiculit hinzufügen. Diese Mischung kann mit kochendem Wasser vergossen werden.

Nachdem der Boden abgekühlt ist, legen Sie den Schnitt in eine Tiefe von 4 - 5 cm. Der Boden um den Schnitt wird mit Ihrem Finger fest zusammengedrückt.
In den Boden des Glases sollten Sie unbedingt mehrere Löcher mit einer Ahle oder Nadel bohren.

Mini-Gewächshaus für Stecklinge

Ein Glas mit einem Griff aus Abutilon sollte in eine Art Gewächshaus aus einer Plastikflasche gestellt werden.

Der obere Teil der Plastikflasche dient als eine Art Abdeckung für ein Gewächshaus, in dem sich eine feuchte und warme Atmosphäre befindet.

Neben Feuchtigkeit, Wärme und besonderer Bodenbeschaffenheit wird auch Licht benötigt. Verwenden Sie zu diesem Zweck am besten künstliches Licht, eine Leuchtstofflampe usw.
Nach einer Woche können Sie den Deckel öffnen und lüften. Sie können es leicht einsprühen, und in etwa einem Monat erscheint ein Wurzelsystem, das durch die transparenten Wände des Glases sichtbar ist.
Nach einem Monat Aufenthalt im Gewächshaus kann der bewurzelte Teil des Abutilons aus dem Gewächshaus entfernt und sogar vorsichtig in einen anderen Topf umgepflanzt werden.

Video Blüte mehrere Sorten von Abutilona.

Abutilona Stiel in anderthalb Monaten

Auf diesem Foto sehen Sie, wie der Schnitt eines Abutilons gewachsen ist, den ich für diesen Artikel in anderthalb Monaten fotografiert habe.

Und auf diesem Foto ist eine andere Art des Schneidens von den holzigen Zweigen des Abutilons abgeschnitten.

Wenn Sie einen Abutilon-Stiel mit einem Plastikbecher pflanzen, können Sie beobachten, wie seine Wurzeln erscheinen und wachsen.

Und hier tauchten die ersten Blumen auf unseren Abutilon-Stecklingen auf.

Und buchstäblich in ein paar Tagen wurde ein weiteres Paar zu den ersten beiden Blüten hinzugefügt.

Abutilon mit dunkelroten Blütenblättern.

Video blühende Abutilona.

Kaufen Sie Abutilona-Setzlinge

Es ist möglich, ein wurzelndes Stück Abutilon für 250 Rubel zu kaufen.
Sie können einen blühenden Setzling Abutilona für 400 Rubel kaufen.
Lieferung per Post kostenlos, wenn die Kosten für Pflanzen (Set) 3000 Rubel beträgt.

Andere Pflanzen:

Wenn Sie in unserer Gärtnerei einen Wurzelschnitt oder eine blühende Zimmerblume in einem technischen (temporären) Topf gekauft haben, müssen Sie diese Blume in einen neuen permanenten Topf umpflanzen.

In unserer Gärtnerei für Pflanzen und Samen können Sie Setzlinge von Zimmerpflanzen kaufen, insbesondere Ahorn, der den Namen Abutilon trägt.

In diesem Artikel lernen Sie, wie Sie Pflanzen zu Hause künstlich bestäuben. Bestäubung von Blumen von Hand.

In unserer Gärtnerei für Pflanzen und Samen können Sie syrische Hibiskussämlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem (in Behältern mit Erde) kaufen.

Beschreibung der beliebtesten Clematis. Empfehlungen erfahrener Gärtner zum Pflanzen, Wachsen und Pflegen von Waldreben.

Wie man Reben richtig kampsis in der mittleren Gasse pflanzt. Pflege der Blüte von Kampsis und Vorbereitung einer thermophilen Liane für den Winter.

Terry Blätter dieser Sorte von Kamille sieht besonders beeindruckend aus. Weiße Frottierblüten dieser Blume erscheinen schneeweiß vor den grünen hellen Blättern der Kamille.

Koreanische Chrysanthemen werden von vielen Gärtnern wegen ihrer Schlichtheit und Schönheit geliebt. Im Gegensatz zu Hesperis blüht diese Chrysanthemensorte auch im Herbst.

Bartirishybride ungewöhnlich schöne Blume, die vielen Gärtnern seit langem bekannt ist.

Echinacea purpurea ist eine weit verbreitete mehrjährige Pflanze, deren Sämlinge Sie in unserer Gärtnerei kaufen können.

2017 / Indoor Blumen, Pflanzen und Samen für den Garten

http://jubkiplus.ru/abutilon-razmnozhenie-cherenkami.html

Reproduktion von Abutilona

Der Inhalt

Wie Abutilon multiplizieren?

Um zu verstehen, wie sich Abutilon zu Hause vermehrt, müssen Sie die Agrartechnologie seines Anbaus studieren, was recht einfach ist.

Bei der Zucht von Ahorn muss auf seine Eigenschaften geachtet werden. Abutilon kann sich wie alle Pflanzen sowohl durch Samen als auch durch Pfropfen vermehren. Einige Sorten von Abutilona, ​​wie z. B. bunt, reproduzieren jedoch nur Stecklinge.

Abutilon Boden und Zuchttöpfe

Trotz der Unprätentiosität des Ahorns im Innenbereich müssen die Anforderungen der Landtechnik eingehalten werden. Der Boden sollte leicht sein und gut Feuchtigkeit aufnehmen, daher sind Lehmböden nicht geeignet. Das Vorhandensein von Sand mit groben Körnern oder Perlit im Boden macht den Boden leicht und löst Wurzelfäule. Stellen Sie sicher, dass eine Drainage vorhanden ist, die als Blähton verwendet werden kann, und lassen Sie sie etwa ein Viertel des Topfbodens einschlafen.

Um einen geeigneten Boden vorzubereiten, können Sie die fertige Komposition "Palma" kaufen und mit Perlit mischen. Gekaufte Erde kann in der Mikrowelle gedämpft, abgekühlt und mit der Drainage vermischt werden. Diese Zusammensetzung ermöglicht es den Stecklingen der Pflanze, Feuchtigkeit gut aufzunehmen und die Wurzeln zu entwickeln.

Für diejenigen, die die gekauften Bodenzusammensetzungen nicht verwenden und den Boden lieber mit eigenen Händen vorbereiten, sollten die folgenden Anteile beachtet werden:

  • Blatt gemahlen - 1 Teil;
  • Sand - 0,5 Teile;
  • Lehmiges Grasland - 2 Teile;

Was den Tank für den Boden betrifft, bevorzugt das Konservierungsmittel Abutilon mittelgroße. Für eine Pflanze mit einem Alter von 1 Jahr ist ein Topf mit 1 Liter ausreichend. Kompakte Sorten mit geringer Wachstumsrate und kurzen Internodien fühlen sich in kleinen Töpfen gut an und blühen üppig. Einige Sorten von Zimmerahornen, die für schnelles Wachstum anfällig sind (Sello), zeichnen sich durch einen Mangel an Blüte und eine Verringerung der Größe der Blattplatten aus, wenn der Topf ein kleines Volumen aufweist.

Abutilon liebt Sonnenschein. Es ist nicht akzeptabel, es von Fenstern oder dunklen Fensterbänken fernzuhalten. Was die Seiten der Welt betrifft, ist es besser, einen Ahorn im Innenbereich auf der Süd-, West- oder Ostseite der Wohnung zu haben. Durch regelmäßiges Gießen und Düngen der Blütenpflanzen alle 10-15 Tage fühlt sich der Abutilon wohl und blüht intensiv.

Reproduktion von Abutilon durch Schneiden

Die beste Zeit für die Züchtung von Abutilon-Transplantaten ist das Schneiden der Pflanze. Nach dem Beschneiden erhalten Sie ausreichend hochwertige Stecklinge, aus denen später eine gesunde Pflanze wächst. Es ist besser, die Stecklinge von den Spitzen des Innenahorns zu schneiden. Um eine neue Pflanze zu bekommen, die im Spätherbst blüht, muss im März eine Pfropfung durchgeführt werden.

Zuchtstecklinge sollten grün ohne Anzeichen von Verholzung sein. Geschnittene Stecklinge für die Zucht von Ahorn in Innenräumen sollten ein scharfes Messer sein, um ein Knicken des Gewebes zu vermeiden. Die Stecklinge sollten nicht länger als 12 cm sein und nicht mehr als 4 Blätter haben, die sich hauptsächlich im oberen Teil des Stecklings befinden. Die unteren Blätter und Knospen müssen entfernt werden.

Nach dem Trimmen sollte der Schnitt eine Weile in die Wachstumsstimulatorlösung gelegt werden. Dies beschleunigt den Prozess des Rootens im Handle. Zirkon, Heteroauxin, Radifarm können als Stimulanzien für die Wurzelbildung dienen.

Nachdem der Stiel die ersten Wurzeln bekommen hat, muss er in den Boden verpflanzt werden. Dazu müssen Sie Einwegplastikbecher vorbereiten und Löcher in den Boden bohren, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. In der reichlich wässrigen Erde müssen Sie mit einem Bleistift ein Loch bohren und dort einen Schnitt anbringen, ihn mit den Fingern zusammendrücken und befestigen.

Als nächstes müssen die Sämlinge von Zimmerahorn die Bedingungen für das Gewächshaus erfüllen, um die erforderliche Feuchtigkeit für die Keimung des Bodens und die Luft zu liefern. Dies kann durch Abdecken des Glases mit einem Sämling mit Glaswaren oder einer Plastiktüte erreicht werden. Um das Auftreten von Bakterien- oder Pilzkrankheiten zu vermeiden, müssen Kondensattröpfchen auf den Blättern von Abutilon vermieden werden. Dies wird erreicht, indem dieses Mikrogewächshaus systematisch gelüftet wird.

Die optimale Temperatur für die Bildung des Wurzelsystems in einem Samen von Abutilon beträgt + 22С. Für die Bildung starker Wurzeln muss diese Temperatur bei guter Beleuchtung 2 Wochen lang eingehalten werden.

Nach dieser Zeit können die Sämlinge in Töpfe mit einem Durchmesser von nicht mehr als 8 cm gepflanzt werden. Nachdem der junge Abutilon fester geworden ist, wird er in einen größeren Topf umgepflanzt. Abutilon wird von nun an wie eine erwachsene Pflanze gepflegt.

Fortpflanzung von Abutilonsamen

Die Reproduktion von Abutilon ist viel einfacher als das Pfropfen. Diese Option ist eher für Züchter geeignet, die neue Sorten züchten. Einzige Voraussetzung ist die Anforderung an das Saatgut: Das Saatgut muss gesund sein, eine gute Keimfähigkeit aufweisen.

Wie bereits erwähnt, ist die Samenvermehrungsmethode eher für Sorten von grünen Blättern geeignet. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die mütterlichen Merkmale solcher Sorten zur Spaltung neigen. Die Vermehrung von Indoor-Ahornsamen sollte im späten Frühling - frühen Winter erfolgen. In diesem Fall erfolgt die Blüte nach sechs Monaten.

Vor dem Keimen sollten die Samen des Raumahorns in einer wachstumsfördernden Lösung eingeweicht werden. Schwimmende Samen können nicht keimen, deshalb ist es besser, sie wegzuwerfen. Es gibt zwei Möglichkeiten, Samen weiter zu keimen: auf einem Papierkissen und im Boden.

Keimung von Abutilonsamen auf einem Papierkissen

Papierkissen zum Keimen von Samen wird aus dicken Servietten hergestellt. Das Kissen wird reichlich angefeuchtet und in ein Gewächshaus aus einer Polyethylenpackung mit einer Temperatur von 18 bis 20 ° C gestellt. Es ist notwendig, eine konstante Luftfeuchtigkeit des Kissens aufrechtzuerhalten. Nach 2 Tagen wurzeln die Samen.

Nach 3 Tagen werden die Sämlinge in Torfboden umgepflanzt und 2 Wochen im Gewächshaus aufgestellt. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie rund um die Uhr für Beleuchtung sorgen. Dann werden die Sämlinge in den normalen Beleuchtungsmodus versetzt und in Plastikbecher umgepflanzt.

Nach dem Erscheinen auf der Flucht der 6. Stufe wird ein Kneifen durchgeführt. Die Anzahl der Einklemmungen, um eine optimale Verzweigung der Krone zu gewährleisten - mindestens 3.

Abutilon Keimung im Boden

Eine solche Keimung der Samen erfolgt im Frühjahr. Bevor die Samen in die Erde gegeben werden, sollten sie eingeweicht werden. Für den Boden müssen Sie einen flachen Behälter aufnehmen und Löcher in ihn bohren. Vor dem Einlegen in den Tank wird der Boden angefeuchtet. Die Samen werden im Abstand von 1,5-2 cm auf den Boden gelegt und mit etwas Substrat bestreut. Dann wird der Behälter mit den Samen mit einer Folie bedeckt und bei guter Beleuchtung unter Gewächshausbedingungen aufgestellt.

Der Boden sollte ständig aus einer Sprühflasche gewässert und auf einer Temperatur von + 18-20 ° C gehalten werden. Bei richtiger Pflege erscheinen die Sprossen nach 2-3 Wochen und nach 1,5 Monaten können sie abperlen. Die weitere Agrartechnologie ähnelt dem Keimen auf einem Papierkissen.

http://sadov0d.ru/komnatnyie-rasteniya/razmnozhenie-abutilona.html

Züchtungsmethoden für Indoor Flower Abutilona

Abutilona mit Blüten in Form von Glocken oder ähnlich der weit geöffneten Hibiskuskrone werden bei Fans von Zimmerpflanzen immer beliebter. Und der Grund liegt nicht nur in der üppigen Blüte, sondern auch in der Schlichtheit der Kultur sowie in der Leichtigkeit ihrer Fortpflanzung.

Fortpflanzung von Abutilonsamen

Ganz große Samen von Abutilon werden vor dem Einpflanzen zuerst gekeimt, wozu es zweckmäßig ist, mehrere Wattepads oder Servietten zu verwenden. Die Scheiben werden in einen flachen Behälter gestellt, der so angefeuchtet ist, dass sie vollständig mit Wasser getränkt sind, aber am Boden des Behälters stagniert das Wasser nicht.

Zum Keimen ist es besser, gekochtes, aufgetautes oder destilliertes warmes Wasser zu nehmen. Die Samen werden auf die feuchte Schicht gelegt und der Behälter mit einem Deckel oder einer Folie abgedeckt.

Das Quellen von Samen für die Zucht von Abutilona beginnt bereits innerhalb weniger Stunden. Es ist besser, den Behälter bei etwa 25 ° C warm zu halten. Das Auftreten der Wurzeln macht sich in 4–8 Tagen bemerkbar. Miniatursprossen werden auf den Boden übertragen, es lohnt sich jedoch nicht, die Transplantation zu verzögern, da schnell wachsende Wurzeln leicht beschädigt werden. Diese Methode ist nützlich, wenn Zweifel an der Keimung von Samen bestehen, die für die Reproduktion von Abutilon ausgewählt wurden.

Wenn der Samen gut gereift und frisch ist, kann er sofort in ein nahrhaftes leichtes Substrat gesät werden, und noch besser - in Torftabletten.

In diesem Fall ist es wichtig, ein übermäßiges Eindringen von Saatgut zu verhindern. Es ist optimal, wenn sich die Bodenschicht nur wenige Millimeter über den Samen befindet. Im Substrat erhalten die Sprossen eine breite Palette an Nährstoffen und eine ausreichende Menge an Feuchtigkeit. Nach der Ernte akklimatisieren sie sich schnell und erreichen bald die Größe eines blühbereiten Exemplars.

Tauchkeimlinge können sich im Stadium von zwei echten Blättern befinden. Bei dieser Größe passen die Pflanzen in Töpfe mit einem Volumen von nicht mehr als 50-100 ml. Und dann, wenn die Innenblume wächst, wird der Abutilon in einen größeren Behälter umgepflanzt.

Befindet sich bereits eine ausgewachsene Pflanze im Haus, können damit Stecklinge und Reproduktionen der beliebtesten Abutilon-Arten gewonnen werden.

Obwohl die Samen dieser Blume gut sprießen und Sie in einem Jahr ein junges, blühbereites Exemplar züchten können, hat die vegetative Methode viele Vorteile:

  • Wenn Sie abutilona verpflanzen, können Sie sicher sein, dass die Tochterpflanze alle Eigenschaften der Eltern behält, einschließlich buntes Laub und andere Eigenschaften von Hybriden.
  • Verkürzt die Zeit vom Pflanzen bis zum Erscheinen der ersten Blüten auf den Blättern erheblich.

Wie schneidet man den Abutilon?

Zu Hause entwickelt sich das Abutilon sehr schnell und während der Vegetationsperiode, die vom Frühling bis zum späten Herbst andauert, entstehen junge Triebe von beträchtlicher Länge. Daher müssen in der Topfkultur Abutilons geschnitten werden, damit die Krone buschig und kompakt bleibt. Darüber hinaus fördert die Formgebung eine üppige Blüte, da die Knospen nur bei jungen Trieben auftreten.

Der Schnitt erfolgt im Frühjahr und am Ende des Sommers, wenn die Hauptwelle des blühenden Abutilons endet. In diesem Fall werden nicht nur schwache und beschädigte Triebe entfernt, sondern auch mindestens ein Drittel der Länge von starken Ästen abgeschnitten. Die daraus resultierenden Stecklinge mit mindestens 2-3 Zwischenräumen sollten nicht weggeworfen werden, da dies das beste Pflanzmaterial ist.

Abutilona-Stecklinge sollten von den unteren Schichten der Blätter, der verbleibenden Knospen und Blüten befreit und dann in das Wasser gegeben werden und den Behälter mit einer Packung abdecken. Nach einigen Tagen bei einer Temperatur über 22 ° C am Ende des Stiels können Sie die Verdickung und die Ansätze dünner weißer Wurzeln sehen.

Um die Pflanze vor Verrottung zu schützen, können Sie eine Tablette Aktivkohle oder mehrere zerkleinerte Holzkohlestücke ins Wasser fallen lassen.

Durch die Bildung von Wurzeln mit einer Länge von 3 bis 7 cm kann das Abutilon an einen festen Platz verpflanzt werden. Für eine junge Blume Abutilon genügt ein Topf mit einem Durchmesser von ca. 7 cm. Am Boden wird eine kräftige Drainage angebracht, auf die eine kleine Schicht Erde gegossen und der Keimling vorsichtig hineingelegt wird.

Der Spross muss sehr vorsichtig mit einem feuchten Untergrund bestreut werden, da die Wurzeln des Abutilons zerbrechlich sind und abbrechen können. Aus dem gleichen Grund ist es besser, den Boden nach der Transplantation nicht spezifisch abzudichten. Das Wurzeln und Akklimatisieren des Abutilon-Schnitts dauert mehrere Wochen, was sich am Auftreten junger Blätter zeigt. Nun, wenn die Pflanze diesmal in einem Gewächshaus steht oder mit einer Packung bedeckt ist, die ein konstantes Mikroklima schafft.

Die Temperatur zum Wurzeln der Blume abutilona sollte nicht hoch sein. Das optimale Niveau liegt bei 20–22 ° C.

In drei oder vier Wochen werden die Stecklinge kurz nach dem Schneiden bewurzelt und in ein feuchtes Substrat aus Torf und Vermiculit gepflanzt. Solche Pflanzen können nach einem Monat Aufenthalt im Gewächshaus auch in einzelne Töpfe umgepflanzt werden. In der Regel blühen junge Setzlinge in wenigen Monaten aktiv und können nach Ende der Vegetationsperiode bereits eine Quelle für das spätere Zerlegen der Pflanze sein.

Bestäubung einer Blume von Abutilon und Gewinnung von Samen

Abutilon kann auch durch Samen vermehrt werden, die durch Bestäubung von Pflanzen zu Hause gewonnen werden. Durch die Übertragung von Pollen von einer Pflanze zur nächsten können Sie Hybridsamen mit beispiellosen Eigenschaften erhalten.

Ein Werkzeug für solche Arbeiten kann ein sauberes, trockenes Wattestäbchen oder eine dünne Bürste sein. Dies ist die Methode der Zucht von Abutilona-Züchtern.

Und der Erfolg der Bestäubung zeigt sich in der Bildung einer facettenreichen Schachtel anstelle einer Blume, die nach etwa einem Monat auszutrocknen beginnt und sich dann öffnet.

Die Aussaat erfolgt in der bereits beschriebenen Weise, und ein Video über Abutilon und Einzelheiten des Blütenvermehrungsprozesses hilft, störende Fehler in dieser interessanten Angelegenheit zu vermeiden.

http://glav-dacha.ru/razmnozhenie-cvetka-abutilona/

Reproduktion von Abutilona

Um eine seltene Pflanze auf Ihrem Fensterbrett zu behalten, müssen Sie die Feinheiten des Inhalts anwenden. Die meisten respektieren helle Pflanzen. Die Feinheiten des Inhalts der meisten Pflanzenklassen sind nicht ähnlich. Jede Anlage erfordert einen individuellen Ansatz. In diesem Artikel haben wir versucht, einige der Geheimnisse zu verraten, um Enttäuschungen beim Wachsen einer bestimmten Blume vorzubeugen. Wir empfehlen Ihnen, für weitere Ereignisse zu klären, zu welcher Klasse Ihre Blume gehört.

Wie Abutilon multiplizieren?

Der majestätische Abutilon oder Zimmerahorn brütet relativ leicht, aber dieser Prozess hat seine eigenen Eigenschaften. Alle Sorten und Arten von Pflanzen mit grünen Blättern können sich sowohl als Stecklinge als auch als Samen vermehren. Die Reproduktion von buntem Abutilon ist jedoch nur durch Schneiden möglich.

Auswahl von Boden und Geschirr für die Zucht von Abutilon

Indoor Maple ist eine sehr unprätentiöse Pflanze, die der richtigen landwirtschaftlichen Praxis unterliegt. Erstens benötigt die Pflanze wasserdurchlässigen, ausreichend leichten Boden, daher wird schwerer Boden mit Tonverunreinigungen für Zimmerpflanzen nicht funktionieren. Die Zusammensetzung des Bodens sollte Perlit oder grober Sand sein - diese Bestandteile machen den Boden leicht und vermeiden so Wurzelfäule. Entwässerung, die Ton, kleine Stücke Schaumstoff, Tonscherben sein kann, ist für die Pflanze obligatorisch - es sollte ungefähr ein Viertel des Topfes dauern, wenn sie gepflanzt wird.

Wenn Sie sich nicht um die hausgemachte Kombination des Untergrundes kümmern möchten, kaufen Sie die fertige Bodenkomposition "Palma" in einem Fachgeschäft und mischen Sie grobfaserigen Boden zu gleichen Teilen mit Perlit oder Vermiculit. Die Erde kann in der Mikrowelle vorgedämpft, abgekühlt und dann mit inerten Zutaten vermischt werden. Eine solche Zusammensetzung ist ideal zum Wurzeln von Stecklingen: Das Substrat ist feuchtigkeitsdurchlässig, gleichzeitig leicht genug und nahrhaft, so dass das Schneiden beginnt, Wurzeln zu bilden.

Echte Züchter bereiten das Substrat jedoch lieber selbst zu. Um es zu machen, ist es notwendig, die folgende Zusammensetzung einzuhalten: Sand - 0,5 Teile, Blatt gemahlen - 1 Teil, Humus - 1 Teil, Lehm gemahlene Grasnarbe - 2 Teile.

Aufnahmekapazität für Abutilons mittlerer Größe. Einjähriger Abutilon passt gut in einen Litertopf mit normalen Proportionen. Große Exemplare von schnell wachsenden Zimmerahornen (z. B. Sello-Butilon) benötigen seitdem tiefere und breitere Behälter Wenn sie in einem engen Topf aufbewahrt wird, schrumpft die Pflanze die Blätter und hat nicht genug Kraft, um zu blühen. Obwohl kompakte, langsam wachsende Sorten mit verkürzten Internodien gerne enge Töpfe besetzen, stimuliert dies die Bildung von Blütenknospen in ihnen.

Abutilon ist ein Sonnenanbeter. Der Inhalt auf der dunklen Fensterbank oder in einiger Entfernung vom Fenster ist überhaupt nicht für ihn. Ost-, Süd- oder Westfensterbank, viel Licht von allen Seiten, gute, regelmäßige Bewässerung, während der aktiven Vegetationsperiode (März-September) ist die regelmäßige Zusatzfütterung der Modus, der den Bedürftigsten am meisten zusagt. Füttern Die neu verpflanzte Pflanze sollte nicht innerhalb von 2-3 Wochen nach der Fütterung (1 Mal in 10-12 Tagen Dünger für Blütenpflanzen) wieder aufgenommen werden.

Abutilon: Vermehrung durch Veredelung

In der Regel erfolgt die Pfropfung parallel zum Besäumen des Strauchs, wodurch Sie hervorragendes Material für die weitere Vermehrung des Strauchs erhalten. Für die Stecklinge müssen die apikalen Pflanzenteile verwendet werden. Wenn Sie neue Exemplare erhalten möchten, die im Spätherbst oder Frühwinter eine schöne Blütenpracht haben, müssen Sie im März schneiden. In der Zwischenzeit können Sie diesen Vorgang im August durchführen, die Farben werden jedoch erst im nächsten Jahr sichtbar.

Aus dem Strauch geschnittene apikale grüne Stecklinge, die keine Zeit zur Verholzung hatten, sollten in Segmente geschnitten werden, ein scharfes Messer (keine Schere, um ein Quetschen des empfindlichen Gewebes der Pflanze zu vermeiden), bis zu 12 Zentimeter lang. Schneiden Sie die überschüssigen Blätter am Griff ab. Jeder von ihnen sollte nicht mehr als 4 gesunde Blätter haben. Große Blattspreite werden in zwei Hälften geschnitten. Wenn an den Stecklingen Knospen beobachtet werden, müssen diese entfernt werden. Die Wurzelbildung kann in drei Substanzen erfolgen: Wasser, Perlit, leichter Untergrund aus Sand und Torf.

Das Schneiden wird einige Zeit in einer stimulierenden Lösung aufbewahrt. Dank der letzten Aktion wird die Wurzelbildung beschleunigt. Heteroauxin, Radifarm und Zirkon haben sich als Stimulanzien bewährt. "Kornevin" kann auch als Stimulans für die Wurzelbildung verwendet werden, obwohl es viel schwächer wirkt als die oben genannten Medikamente.

Der Boden zum Einpflanzen der Setzlinge sollte feucht sein. Das Substrat wird in Einwegplastikbecher mit Löchern zum Ablassen von überschüssigem Wasser auf dem Boden gelegt, es wird gut angefeuchtet, ein Bleistift wird in das Loch zum Schneiden gemacht. Der Stiel wird in das Loch gesetzt und von allen Seiten mit den Fingern zusammengedrückt, so dass er wie fester Boden erscheint.

Der Keimling benötigt Gewächshausbedingungen für die Umwelt, daher wird das Glas mit einem Griff entweder mit einer Plastiktüte oder einem Glasbehälter abgedeckt oder in ein geschlossenes Gewächshaus gestellt. Dadurch bleibt die Feuchtigkeit im Boden und in der Luft erhalten. Diese Struktur wird täglich belüftet, so dass keine Kondensattropfen an den Wänden des Beutels auf die Blätter der Offline-Anlage fließen - letztere kann das Auftreten von Pilz- und Bakterieninfektionen hervorrufen.

Für eine erfolgreiche Wurzelbildung von Abutilon ist es empfehlenswert, eine Temperatur von plus 22 Grad und eine helle Beleuchtung einzuhalten. Die Wurzeln junger Pflanzen wachsen in ein paar Wochen, manchmal länger, abhängig von der Sorte und den individuellen Eigenschaften des Pflanzenmaterials. Danach können aktiv wachsende Stecklinge in personalisierte Töpfe mit einem Durchmesser von ca. 7-8 cm gepflanzt werden. Wenn das neue Abutilon stärker wird, muss es in eine etwas größere Kapazität verpflanzt werden - mit 9 Zentimetern Durchmesser - und wie erwachsene Pflanzen gepflegt werden. Wenn Sie im August reproduzieren, ist eine Neueinpflanzung in der Regel nicht bald erforderlich - nicht früher als Mitte Februar.

Wachsendes Abutilon unter Verwendung der Samen

Die Saatgutvermehrung ist sehr einfach, oft ist es die einzige Möglichkeit, eine neue Sorte zu erhalten, die Saatgut von einem Hybridisierersammler erhalten hat. Für diejenigen, die an der Auswahl interessiert sind, ist diese Option auch am besten geeignet. Die Hauptsache ist, dass die Samen vollständig, reif und nicht alt sein und eine gute Keimrate haben sollten.

Wie wir oben bereits betont haben, wird nur die grünblättrige Abutilon-Art nach der Samenmethode vermehrt, da die mütterlichen Merkmale in der Pflanze aufgeteilt sind, ist es nicht immer möglich, die ursprüngliche Elternsorte zu erhalten. Der Prozess sollte im letzten Winterjahrzehnt oder im Frühjahr beginnen. Bei einer Saatgutzucht beginnt Abutilon in sechs Monaten zu blühen.

Samen zum Einpflanzen, nach der Auswahl der größten, müssen Sie den Stimulator mit einer kleinen Zugabe von Phytosporin einweichen. Auflaufende Exemplare können sofort weggeworfen werden - es ist unwahrscheinlich, dass sie keimen. Als nächstes werden die Samen sowohl auf einem Papierkissen, das unter Gewächshausbedingungen angeordnet ist, als auch auf Substrat gekeimt. Betrachten Sie beide Optionen.

Keimungs-Abutilonsamen auf einem Papierkissen.

Es ist notwendig, ein dickes Kissen aus dicken Papierservietten zu machen. Verwenden Sie kein duftendes oder farbiges Papier. Legen Sie die behandelten Samen auf ein Kissen und legen Sie sie in ein Gewächshaus (Polyethylen-Konstruktion). Zu Temperatur von 16 bis 20 Grad mit Plus und guter Ablichtung haften. Papierkissen sollten regelmäßig angefeuchtet und das Gewächshaus zweimal täglich belüftet werden. Die Wurzeln erscheinen nach ein paar Tagen. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit verlässt die Rinde leicht die Keimblätter.

Nach 3 Tagen ab dem Moment des Legens können die Sämlinge von der Serviette getrennt und in Torftabletten umgepflanzt werden. Stellen Sie die Fässer für weitere 2 Wochen mit 24-Stunden-Beleuchtung in das Gewächshaus. Dann müssen Sie die Sämlinge in den traditionellen Lichtmodus versetzen und warten, bis die Wurzeln durch die Pille erscheinen. Danach Abutilon in einen separaten Behälter verpflanzen.

Wenn der Keimling 6 Stufen erreicht, können Sie kneifen. In der Regel sorgen die ersten beiden Spalten nicht für eine ordnungsgemäße Verzweigung, was zu Ersatztrieben führt. Das dritte derartige Verfahren wird jedoch zum Erfolg führen. Mit dem zukünftigen Busch kommst du hervorragend in Form. Übrigens, wenn Sie nicht kneifen, blüht der Strauch früher, aber die Bildung der Krone kann ziemlich mühsam sein.

Keimungs-Abutilonsamen unter Verwendung des Bodens.

Der Prozess ist vorzugsweise für das Frühjahr geplant. Vor dem Einpflanzen sollten die Samen in Wasser eingeweicht werden. Zum Keimen der Samen benötigen Sie einen flachen Behälter mit Löchern. Der Boden muss angefeuchtet sein, die Samen in einem Abstand von eineinhalb bis zwei Zentimetern voneinander darauf legen. Mit etwas Erde bestreuen, mit einer Plastik- oder Glaskonstruktion bedeckt und an einem hellen und warmen Ort aufbewahren.

Die Bodenfeuchtigkeit muss überwacht werden, es wird empfohlen, mit leicht warmem Wasser zu gießen. Idealerweise wird der Boden aus einer Sprühflasche gesprüht. Temperaturerwartungen - ca. 16-20 Grad bei plus Celsius. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, sehen Sie die ersten Triebe nach zwei oder drei Wochen. Nach anderthalb Monaten können die Sämlinge tauchen. Kneifen, um Samenkeimung auf einem Papierkissen wie oben beschrieben zu erzeugen.

Nachdem die jungen Abutilons ein Paar echte Blätter bekommen haben, tauchen sie vorsichtig verpflanzt in verschiedene Töpfe. Wenn sie die Ahornbäume für 3 Monate erreichen, werden sie in größere Töpfe umgepflanzt. In der Regel erwerben die Jungpflanzen von Abutilon bereits zu diesem Zeitpunkt die ersten Knospen, bald sind sie bereit, den Besitzern mit ihrer Blüte zu gefallen.

Ist es möglich, Abutilon zu impfen?

Eine andere Möglichkeit, mehrere Abutilon-Sorten gleichzeitig auf einer einzigen Pflanze zu züchten, ist das Pfropfen. Dies ist eine zeitaufwändigere Variante der Züchtung von Ahorn, außerdem ist sie nicht für Anfänger geeignet, weil erfordert bestimmte praktische Fähigkeiten. Das Ergebnis der Impfung übertrifft jedoch oft alle Erwartungen.

Erstens können Sie auf diese Weise einen Stängelbaum züchten, in dessen Krone mehrere Sorten gleichzeitig mit verschiedenen Blütenfarben gepfropft sind. Zweitens: Wenn Sie eine gepfropfte Pflanze auf einem stabileren Bestand halten, können Sie sich keine Sorgen über die Überwinterung und andere schwierige Phasen der Pflanzenwelt machen. Veredelung von Pflanzen der Sorte "Großmutter" (abutilon Sello) erfolgt häufig verlustfrei.

Die Impfung erfordert ein gut entwickeltes junges Abutilon Sello und mehrere andere Abutilonsorten. In der gewünschten Höhe (Stammhöhe) wird der Stamm abgeschnitten und nach der Rindenmethode, wobei die Hauptschichten kombiniert werden, werden Stecklinge von sortenreinen Raumahornen gepfropft. Die Impfstelle wird mit einem Klebeband oder dünnen Klarsichtfolien fixiert. Die soeben durchgeführte Impfung wird unter den Beutel gelegt, ein Gewächshaus, das regelmäßig belüftet wird.

Der Zeitpunkt der Impfung hängt von der Qualität des Materials sowie von einer Reihe von Fremdfaktoren (Luftfeuchtigkeit, Abwesenheit pathogener Pflanzen usw.) ab, die von einer Woche bis zu mehreren Monaten reichen. Die aktiv wachsende Impfung wird nach und nach dem Leben außerhalb des Gewächshauses beigebracht. So kann man auf einer Pflanze eine Krone erhalten, die aus verschiedenen Abutilonsorten mit unterschiedlicher Farbe der Blätter und Blüten besteht.

Reproduktion von Abutilona

Wie Abutilon multiplizieren?

Um zu verstehen, wie sich Abutilon zu Hause vermehrt, müssen Sie die Agrartechnologie seines Anbaus studieren, was recht einfach ist.

Bei der Zucht von Ahorn muss auf seine Eigenschaften geachtet werden. Abutilon kann sich wie alle Pflanzen sowohl durch Samen als auch durch Pfropfen vermehren. Einige Sorten von Abutilona, ​​wie z. B. bunt, reproduzieren jedoch nur Stecklinge.

Abutilon Boden und Zuchttöpfe

Trotz der Unprätentiosität des Ahorns im Innenbereich müssen die Anforderungen der Landtechnik eingehalten werden. Der Boden sollte leicht sein und gut Feuchtigkeit aufnehmen, daher sind Lehmböden nicht geeignet. Das Vorhandensein von Sand mit groben Körnern oder Perlit im Boden macht den Boden leicht und löst Wurzelfäule. Stellen Sie sicher, dass eine Drainage vorhanden ist, die als Blähton verwendet werden kann, und lassen Sie sie etwa ein Viertel des Topfbodens einschlafen.

Um einen geeigneten Boden vorzubereiten, können Sie die fertige Komposition "Palma" kaufen und mit Perlit mischen. Gekaufte Erde kann in der Mikrowelle gedämpft, abgekühlt und mit der Drainage vermischt werden. Diese Zusammensetzung ermöglicht es den Stecklingen der Pflanze, Feuchtigkeit gut aufzunehmen und die Wurzeln zu entwickeln.

Für diejenigen, die die gekauften Bodenzusammensetzungen nicht verwenden und den Boden lieber mit eigenen Händen vorbereiten, sollten die folgenden Anteile beachtet werden:

  • Blatt gemahlen - 1 Teil;
  • Sand - 0,5 Teile;
  • Lehmiges Grasland - 2 Teile;

Was den Tank für den Boden betrifft, bevorzugt das Konservierungsmittel Abutilon mittelgroße. Für eine Pflanze mit einem Alter von 1 Jahr ist ein Topf mit 1 Liter ausreichend. Kompakte Sorten mit geringer Wachstumsrate und kurzen Internodien fühlen sich in kleinen Töpfen gut an und blühen üppig. Einige Sorten von Zimmerahornen, die für schnelles Wachstum anfällig sind (Sello), zeichnen sich durch einen Mangel an Blüte und eine Verringerung der Größe der Blattplatten aus, wenn der Topf ein kleines Volumen aufweist.

Abutilon liebt Sonnenschein. Es ist nicht akzeptabel, es von Fenstern oder dunklen Fensterbänken fernzuhalten. Was die Seiten der Welt betrifft, ist es besser, einen Ahorn im Innenbereich auf der Süd-, West- oder Ostseite der Wohnung zu haben. Durch regelmäßiges Gießen und Düngen der Blütenpflanzen alle 10-15 Tage fühlt sich der Abutilon wohl und blüht intensiv.

Reproduktion von Abutilon durch Schneiden

Die beste Zeit für die Züchtung von Abutilon-Transplantaten ist das Schneiden der Pflanze. Nach dem Beschneiden erhalten Sie ausreichend hochwertige Stecklinge, aus denen später eine gesunde Pflanze wächst. Es ist besser, die Stecklinge von den Spitzen des Innenahorns zu schneiden. Um eine neue Pflanze zu bekommen, die im Spätherbst blüht, muss im März eine Pfropfung durchgeführt werden.

Zuchtstecklinge sollten grün ohne Anzeichen von Verholzung sein. Geschnittene Stecklinge für die Zucht von Ahorn in Innenräumen sollten ein scharfes Messer sein, um ein Knicken des Gewebes zu vermeiden. Die Stecklinge sollten nicht länger als 12 cm sein und nicht mehr als 4 Blätter haben, die sich hauptsächlich im oberen Teil des Stecklings befinden. Die unteren Blätter und Knospen müssen entfernt werden.

Nach dem Trimmen sollte der Schnitt eine Weile in die Wachstumsstimulatorlösung gelegt werden. Dies beschleunigt den Prozess des Rootens im Handle. Zirkon, Heteroauxin, Radifarm können als Stimulanzien für die Wurzelbildung dienen.

Gewächshausbedingungen für Abutilona

Nachdem der Stiel die ersten Wurzeln bekommen hat, muss er in den Boden verpflanzt werden. Dazu müssen Sie Einwegplastikbecher vorbereiten und Löcher in den Boden bohren, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. In der reichlich wässrigen Erde müssen Sie mit einem Bleistift ein Loch bohren und dort einen Schnitt anbringen, ihn mit den Fingern zusammendrücken und befestigen.

Als nächstes müssen die Sämlinge von Zimmerahorn die Bedingungen für das Gewächshaus erfüllen, um die erforderliche Feuchtigkeit für die Keimung des Bodens und die Luft zu liefern. Dies kann durch Abdecken des Glases mit einem Sämling mit Glaswaren oder einer Plastiktüte erreicht werden. Um das Auftreten von Bakterien- oder Pilzkrankheiten zu vermeiden, müssen Kondensattröpfchen auf den Blättern von Abutilon vermieden werden. Dies wird erreicht, indem dieses Mikrogewächshaus systematisch gelüftet wird.

Blumenerde Abutilona

Die optimale Temperatur für die Bildung des Wurzelsystems in einem Samen von Abutilon beträgt + 22С. Für die Bildung starker Wurzeln muss diese Temperatur bei guter Beleuchtung 2 Wochen lang eingehalten werden.

Nach dieser Zeit können die Sämlinge in Töpfe mit einem Durchmesser von nicht mehr als 8 cm gepflanzt werden. Nachdem der junge Abutilon fester geworden ist, wird er in einen größeren Topf umgepflanzt. Abutilon wird von nun an wie eine erwachsene Pflanze gepflegt.

Fortpflanzung von Abutilonsamen

Die Reproduktion von Abutilon ist viel einfacher als das Pfropfen. Diese Option ist eher für Züchter geeignet, die neue Sorten züchten. Einzige Voraussetzung ist die Anforderung an das Saatgut: Das Saatgut muss gesund sein, eine gute Keimfähigkeit aufweisen.

Wie bereits erwähnt, ist die Samenvermehrungsmethode eher für Sorten von grünen Blättern geeignet. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die mütterlichen Merkmale solcher Sorten zur Spaltung neigen. Die Vermehrung von Indoor-Ahornsamen sollte im späten Frühling - frühen Winter erfolgen. In diesem Fall erfolgt die Blüte nach sechs Monaten.

Vor dem Keimen sollten die Samen des Raumahorns in einer wachstumsfördernden Lösung eingeweicht werden. Schwimmende Samen können nicht keimen, deshalb ist es besser, sie wegzuwerfen. Es gibt zwei Möglichkeiten, Samen weiter zu keimen: auf einem Papierkissen und im Boden.

Keimung von Abutilonsamen auf einem Papierkissen

Papierkissen zum Keimen von Samen wird aus dicken Servietten hergestellt. Das Kissen wird reichlich angefeuchtet und in ein Gewächshaus aus einer Polyethylenpackung mit einer Temperatur von 18 bis 20 ° C gestellt. Es ist notwendig, eine konstante Luftfeuchtigkeit des Kissens aufrechtzuerhalten. Nach 2 Tagen wurzeln die Samen.

Nach 3 Tagen werden die Sämlinge in Torfboden umgepflanzt und 2 Wochen im Gewächshaus aufgestellt. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie rund um die Uhr für Beleuchtung sorgen. Dann werden die Sämlinge in den normalen Beleuchtungsmodus versetzt und in Plastikbecher umgepflanzt.

Nach dem Erscheinen auf der Flucht der 6. Stufe wird ein Kneifen durchgeführt. Die Anzahl der Einklemmungen, um eine optimale Verzweigung der Krone zu gewährleisten - mindestens 3.

Abutilon Keimung im Boden

Eine solche Keimung der Samen erfolgt im Frühjahr. Bevor die Samen in die Erde gegeben werden, sollten sie eingeweicht werden. Für den Boden müssen Sie einen flachen Behälter aufnehmen und Löcher in ihn bohren. Vor dem Einlegen in den Tank wird der Boden angefeuchtet. Die Samen werden im Abstand von 1,5-2 cm auf den Boden gelegt und mit etwas Substrat bestreut. Dann wird der Behälter mit den Samen mit einer Folie bedeckt und bei guter Beleuchtung unter Gewächshausbedingungen aufgestellt.

Der Boden sollte ständig aus einer Sprühflasche gewässert und auf einer Temperatur von + 18-20 ° C gehalten werden. Bei richtiger Pflege erscheinen die Sprossen nach 2-3 Wochen und nach 1,5 Monaten können sie abperlen. Die weitere Agrartechnologie ähnelt dem Keimen auf einem Papierkissen.

Reproduktion von Abutilona

Abutilon Zucht ist leicht zu Samen, Stecklinge, Pflanzenteilung und sogar Blätter zu halten.

Der einfachste Weg, diese Indoor-Stecklinge zu vermehren. Darüber hinaus werden die Anzeichen verschiedener Sorten immer durch Stecklinge übertragen und bleiben während der Vermehrung durch Samen selten bestehen. Zu Hause gepflegter Ahorn wächst sehr schnell und hat eine sehr üppige Krone. Blumen erscheinen auf den Spitzen der Zweige abutilona. Daher trägt die Bildung der Pflanzenkrone zu einer reichlicheren Blüte bei. Bei häufigem Beschneiden im Herbst und Frühling können die restlichen Teile der Zweige einfach in ein Glas Wasser getaucht werden, nach einiger Zeit wachsen die Wurzeln. Bei Abutilon-Stecklingen muss Pflanzgut vorbereitet werden. Bevor Sie die Zweige ins Wasser legen, müssen Sie die unteren Blätter entfernen, um Fäulnis zu vermeiden. Bei Stecklingen ist es auch wünschenswert, ungeblasene Knospen und Blüten sowie große und beschädigte Blätter zu entfernen, um zukünftige Pflanzen nicht zu schädigen. Wenn die Zweige lang sind, ist es zweckmäßiger, sie in kleinen Abschnitten zu keimen, vorzugsweise wenn sich auf jedem Schnitt drei oder vier Reihen Blätter (Zwischenblätter) befinden. Wirkung. Im Wasser können Sie einen Wachstumsbeschleuniger hinzufügen. Die Stecklinge keimen gut bei Temperaturen über + 23 Grad Celsius.

Wenn die Wurzeln erscheinen, werden die Stecklinge in den Boden verpflanzt. Wählen Sie dazu kleine Töpfe, wenn keine Drainagelöcher vorhanden sind, um sie mit einem heißen Nagel oder Bohrer herzustellen. Gießen Sie am Boden des Topfes expandierte Lehmdrainage, zerkleinerte Rinde oder zerkleinerten Stein. Die Drainageschicht muss nicht breit gemacht werden, es ist gut, wenn sie eineinhalb oder zwei Zentimeter beträgt. Dann wird eine kleine Schicht Erde in den Topf gegossen. Bei der Zucht von Abutilon sollte der Boden zum Anpflanzen von Stecklingen leicht und luftig sein. Sie können den fruchtbaren humosen Laubboden aus dem Garten nehmen, zur Desinfektion müssen Sie ihn gut erwärmen. Der vorbereitete Untergrund sollte zur besseren Durchlässigkeit mit grobem Sand oder Vermiculit versetzt werden. Geeignete Erde für blühende Zimmerpflanzen kann im Laden gekauft werden.Wenn Sie die Stecklinge in den Boden schneiden, müssen Sie alles sorgfältig tun, da die Wurzeln sehr zerbrechlich sind. Stecklinge gewässert und mit einer Plastiktüte bedeckt. Topf mit Stecklingen müssen nicht unter die sengenden Sonnenstrahlen gestellt werden, es ist besser, wenn sie das erste Mal im Schatten liegen. Die vollständige Verwurzelung des Abutilons erfolgt etwa einen Monat nach der Landung im Boden. Bei der Pflege einer Jungpflanze ist darauf zu achten, dass die Erde im Topf immer nass ist.

Es gibt eine andere Methode, um Abutilon zu züchten, während die Stecklinge nicht im Wasser keimen, sondern sich sofort im Boden festsetzen. Und dann wurzeln die Stecklinge wie im ersten Fall. Diese Methode ist schnell und erfordert weniger Aufwand. Der einzige Nachteil ist, dass in diesem Fall nur die Hälfte der Stecklinge Wurzeln schlägt. Diese Methode der Abutilon-Zucht ist geeignet, wenn viel Pflanzenmaterial vorhanden ist und es nicht schade ist, einen Teil zu verlieren. Es ist jedoch von Vorteil, dass dieser Vorgang weniger Zeit in Anspruch nimmt und sich nicht um das Keimen von Stecklingen kümmern muss.

Manchmal kann die Abutilon-Zucht auf andere Weise erfolgen. Wenn Sie nur ein Stück haben, können Sie versuchen, es zu keimen. Es gibt wenig Erfolgsaussichten. Aber manchmal lag ein Stück Papier auf einer Serviette, die mit Wasser und einer Lösung des Rotors angefeuchtet war. Von oben müssen Sie eine Plastiktüte legen. Es ist mehrmals am Tag zu lüften und darauf zu achten, dass die Serviette immer nass ist. Jeden Tag müssen Sie die alte Serviette in frische ändern. Mit sehr viel Glück und Geduld können Sie ein Stück Papier bekommen, das Wurzeln haben wird. Das Blatt mit den Wurzeln wird auf die vorbereitete feuchte Erde gelegt und in zwei Hälften auf den Boden gestreut. Bald wird es einen kleinen Spross geben, aus dem mit der Zeit eine erwachsene Pflanze wächst. Diese Methode ist sehr lang. In der Regel wird es zur Züchtung besonders wertvoller Abutilon-Blumensorten mit fehlendem Pflanzmaterial verwendet. Gut mit dieser Art der Zucht übertragenen Marmormuster der Pflanze. Auf diese Weise haben der Abutilon (Abutilon pictum) und der gemalte Abutilon (Abutilon striatum) grüne Blätter mit weißen oder gelben Flecken auf den Blättern. Dekorativ von herzförmigen mehrfarbigen Blättern wird während der vegetativen Vermehrung übertragen.

Experimentell ist es möglich, die Fortpflanzung mit einer Packungsbeilage etwas anders durchzuführen. Nehmen Sie dazu ein Blatt, es ist ein oder mehrere kleine Schnitte entlang der Adern. Das eingeschnittene Blatt wird in einen Blumentopf auf einen feuchten Boden gestellt, von unten gestrichen, mit einer Nadel befestigt und mit Glas bedeckt, anstelle der Einschnitte wird von oben etwas feuchter Boden hineingegossen. Nachdem die Sprossen erscheinen, ist das Blatt vollständig mit Erde bedeckt. Als nächstes kann der Spross mit einer Glasschale bedeckt werden. Wenn der Spross ein wenig wächst, können Sie das Glas entfernen und die Pflanze wie gewohnt pflegen.

Abutilon Samen Fortpflanzung ist auch ein sehr beliebter Weg. Tatsache ist, dass sich Hybrid-Abutilons am häufigsten zu Samen vermehren. In solchen Zimmerpflanzen wie Abutilon Bell werden bei der Vermehrung durch Samen wertvolle Eigenschaften übertragen, beispielsweise die Größe von Blüten bis zu 10 cm und die Vielfalt der Blütenblattschattierungen.

Die Vermehrung von Abutilonsamen zu Hause erfolgt am besten in der warmen Jahreszeit bei einer Lufttemperatur von ca. 23 Grad Celsius. Pflanzenmaterial - Samen, kann in einem Blumenladen gekauft werden. Wenn Sie Samen kaufen, müssen Sie auf die Auswahl der Samen der Sorte achten, die Sie benötigen, entsprechend den Eigenschaften, die Sie in einer erwachsenen Pflanze sehen möchten. Dies ist nicht nur die Form und Farbe von Blüten und Blättern, Sie müssen Sorten entsprechend der möglichen Höhe des Busches auswählen. Fakt ist, dass der Platz in unseren Wohnungen oftmals begrenzt ist. In diesem Fall ist es besser, Pflanzen mit kompakten Büschen bis zu 60 cm zu nehmen, was Hybrid-Abutilon Bell kann. Besonderes Augenmerk sollte auf die Garantiezeit der Samen gelegt werden, da diese sehr schnell ihre Keimfähigkeit verlieren. Im Allgemeinen ist es bei Gelegenheit besser, Samen bekannter Produzenten in einer wunderschönen bunten Verpackung mit einer Beschreibung der Art und einer Pflegeanleitung auszuwählen. Tatsache ist, dass die Züchter inzwischen eine große Anzahl von Sorten entwickelt haben, die sich nicht nur in ihrem Aussehen unterscheiden, sondern auch für einige Sorten von Blütenabutilon zu Hause sorgen, die ihre eigenen Merkmale aufweisen.

Sie können die Samen der Pflanze Abutilon zu Hause pflegen. Zimmerpflanzen, mit Sommerpflege im Garten oder auf dem Balkon, können perepylitsya. Pollen von einer Pflanze zur anderen können mit Hilfe von Wind oder Insekten übertragen werden. Die Samen werden auch erhalten, wenn Blumen auf einer einzelnen Pflanze bestäubt werden.

Abutilon-Zucht kann durch Samen erzeugt werden, die durch künstliche Bestäubung gewonnen werden. Bei der künstlichen Bestäubung kann Pollen von einer Blume zur nächsten mit einem Pinsel oder Wattestäbchen übertragen werden.

Nach Bestäubung bildete sich ein Anhaften. Aus dem Eierstock wird Obst geformt - eine Schachtel mit Samen. Samen reifen über einen Monat lang. Wenn die Schachtel gelb wird und zu trocknen beginnt, können die Samen von der Schale befreit und in den Boden gepflanzt werden. Der Boden für die Abutilon-Zucht ist fruchtbar und durchlässig. Sie können den Humus im Garten nehmen, groben Sand oder Vermiculit hinzufügen und ihn im Ofen gut erhitzen, um ihn gegen fäulniserregende Bakterien zu desinfizieren. Bevor Sie den Boden in den Topf legen, müssen Sie Blähton, Kieselsteine ​​oder geriebene Kiefernrinde gut abtropfen lassen. Die Samen sollten bis in die Tiefe des Streichholzkopfes in feuchten Boden gepflanzt und mit einem transparenten Beutel bedeckt werden. Es ist darauf zu achten, dass die Erde im Topf mit den gepflanzten Samen immer nass ist. Versuchen Sie, den Boden vorsichtig und bequem mit einer Spritzpistole zu befeuchten. Triebe erscheinen normalerweise nach 20 Tagen. Junge Blüten wachsen ziemlich schnell und blühen bald.

Es gibt eine andere Art von Zuchtabutilon - die Aufteilung des Busches. Diese Methode kann bei starkem Wachstum der Pflanze angewendet werden. Auf diese Weise wird die Blüte vorsichtig aus dem Topf genommen, die Wurzeln in zwei oder drei Teile geteilt. Dann wird jeder Teil in einen separaten Topf gepflanzt und mit transparentem Material bedeckt, wodurch die Pflanze nach und nach aus dem Schutzraum befreit wird.

Das Züchten von Abutilons mit Hilfe von Samen, Stecklingen und dem Trennen eines Busches ist eine mühsame, aber sehr interessante Beschäftigung, mit der Sie seltene Arten dieser Pflanze züchten können.

Gefällt dir dieser Artikel? Sagen Sie es anderen.

Abutilon / Abutilon

Abutilon Synonyme: Innenahorn

Abutilon gehört zur Familie der Malvaceae. Die Gattung umfasst etwa 150 Arten, die in den Tropen und Subtropen Amerikas, Afrikas, Australiens und Asiens wachsen. Seine Verwandten sind Stockrosen, Hibiskus und Okra. Als Deko mehrere Arten kultivieren.

Wir haben Abutilon als Zimmerpflanze angebaut, und in Westeuropa kann man es in Blumenbeeten sehen. Aber auch in unserem Klima lohnt es sich im Sommer, es in den Garten zu bringen. Abutilon blüht von April bis November und im Gewächshaus oder Wintergarten, wo es genug Licht gibt, das ganze Jahr.

Abutilon benötigen keine komplexe Pflege und besondere Haftbedingungen. Gewöhnlich werden sie durch Zerschneiden vermehrt, aber großblumige F1-Hybriden, die vergleichsweise neu gezüchtet wurden, werden aus Samen gezogen. Stecklinge - reife junge Triebe - können in Perlit, auf jedem leichten Untergrund oder in Wasser bewurzelt werden. Die Stummel erscheinen nach etwa zwei Wochen. Samen vor der Aussaat in Wasser oder "Epinay" einweichen oder die Schale einschneiden, dh vertikutieren. Sie keimen bei einer Temperatur von 22 bis 28 ° C, wenn auch über einen längeren Zeitraum - von einem bis drei Monaten. Die Blüte beginnt 3,5 Monate nach der Keimung.

Abutilone lieben fruchtbaren und lockeren, durchlässigen Boden. Beim Gießen und Trocknen des Substrats werfen die Abutilons ihre Blätter ab. In diesem Fall sollte die Pflanze geschnitten und gefüttert werden.

Abutilons bevorzugen im Winter einen hellen, trockenen und kühlen Raum mit einer Lufttemperatur von 10–15 ° C. Mäßig gießen, der Boden sollte nicht austrocknen. Wenn die Temperatur im Winter höher ist, sollte die Pflanze reichlicher gegossen werden, da sie weiter wächst.

Im Herbst oder Frühjahr sind die Triebe halb verkürzt. Wenn sie nicht geschnitten werden, wächst die Pflanze in einer Jahreszeit auf eine Höhe von 1,5 Metern. Zu dieser Zeit ist das Gießen auch ziemlich reichlich, außerdem muss die Pflanze gefüttert werden.

Im Sommer ist es besser, den Abutilon so zu platzieren, dass viel Licht auf die Pflanze fällt, aber direktes Sonnenlicht fällt nicht auf die Pflanze, da sonst die Blätter an den Rändern dunkler werden, sich kräuseln und abfallen. Und noch besser - bring ihn aufs Land, in den Garten. Ein Container mit einer Pflanze kann vor dem Haus oder auf der Veranda aufgestellt werden, sofern dieser windgeschützt ist. Hier fühlen sich auch bei strahlender Sonne Hybrid- und Cello-Abutilon bei regelmäßiger und reichlicher Bewässerung wohl. Für ein Megapotamian-Abutilon ist es notwendig, einen schattigen Ort zu wählen (sowohl drinnen als auch draußen). In der hellen Sonne werden die zarten Blätter blass und die verschiedenen Sorten verlieren ihr Muster.

Der Hauptnachteil von Abutilons sind zarte Blätter, die für Schädlinge attraktiv sind - Blattläuse, Weiße Fliegen, Rauten. Sie können sie mit Hilfe verschiedener chemischer Schutzmittel bekämpfen. Zum Beispiel die Pflanze mit einer Lösung des systemischen Medikaments "Aktara" wässern (die Konzentration ist auf der Packung angegeben). Im Sommer leiden die Abutilons im Freien übrigens weniger unter Schädlingen.

http://domashnee-rastenie.ru/poleznye-komnatnye-rasteniya/razmnozhenie-abutilona-kak-pravilno-razmnozhit-abutilon.html

Fortpflanzung von Abutilonsamen und Stecklingen

Wenn Sie daran denken, Abutilona zu züchten, müssen Sie wissen, dass es sich mit Samen und Grünschnitt gleich gut vermehrt. Die Samen von Abutilon sind dicht gewachsen, und daher nutzt die Industrie die Skarifizierung ihrer Schale. kratzen kleine Samen zu Hause ist ziemlich schwierig, so stattdessen empfohlen, sie in dem Stimulator (zB Aloe-Saft) für 1-3 Tage vor dem Einpflanzen, wonach die Samen werden ausgesät in teplichku Oberfläche, nicht vergraben in dem Substrat zu tränken. Das Gewächshaus sollte an einem warmen und hellen Ort aufgestellt und regelmäßig belüftet werden. Die ersten Triebe können innerhalb weniger Tage erscheinen, und die langsamsten Samen brauchen bis zu 3 Wochen, um aufzuwachen. In der Phase von 2-3 echten Blättern tauchen die Sämlinge in der Kapazität von 100 ml ein. Nach einiger Zeit kann die Pflanze in einen großen Behälter (200-300 ml) umgefüllt werden.

Wenn man Abutilon-Setzlinge züchtet, kann man sich an Michurins Werke erinnern, in denen er über die Erziehung von Pflanzen schreibt. In seiner Praxis versuchte Michurin zwei Extreme: spartanische Bedingungen und verbesserte Ernährung der Sämlinge. Unter spartanischen Bedingungen weist die Pflanze, wenn sie in einer feindlichen Umgebung um ihr Überleben kämpft, wilde, natürliche und unerwünschte Eigenschaften auf. Und umgekehrt: Wenn sich eine Pflanze unter günstigen Bedingungen entwickelt, erwirbt sie kultivierte Sortenqualitäten. Um starke, gut verzweigte, großblumige Pflanzen zu erhalten, sollten die Sämlinge von Abutilon daher die angenehmsten Wachstumsbedingungen aufweisen. Abutilona-Setzlinge wachsen in Abhängigkeit von der Sorte, aus der die Samen gewonnen wurden, unterschiedlich schnell.

Wachsende Abutilona aus Samen: Memo

  1. Die Samen 1-3 Tage in einem Stimulator (z. B. in Energen) einweichen. "Einweichen" bedeutet nicht "Ertrinken". Dies bedeutet, in einem feuchten Tuch in einer Tasche zu halten. Es ist besser, die Verpackung an einem hellen und warmen Ort aufzubewahren.
  2. Bereiten Sie eine flache Schüssel mit Löchern vor, um überschüssiges Wasser abzulassen. Füllen Sie mit loser Erde. Legen Sie die Samen auf den Boden und besprühen Sie sie mit einem Stimulans aus einer Sprühflasche. Stellen Sie den Topf in den Beutel und stellen Sie ihn an einen hellen und warmen Ort. Pflanzen regelmäßig lüften und bei Bedarf erneut besprühen.
  3. Sämlinge sprießen von 5 Tagen bis zu 3 Wochen, manchmal länger. Wenn Triebe erscheinen, lassen Sie den Topf einige Zeit in der Verpackung, bis die Sämlinge gut wurzeln. Nehmen Sie den Beutel heraus und stellen Sie ihn an einen möglichst leichten Ort.
  4. Nachdem das zweite echte Blatt erscheint, verteilen Sie die Sämlinge in 100-ml-Tassen. Nach dem Flechten mit den Wurzeln eines erdigen Komas kann die Pflanze in einen Topf mit einem Durchmesser von bis zu 9 cm verwandelt werden.
  5. Abutilona blühen im Alter von 3 Monaten. Versorgen Sie sie bis zu diesem Zeitpunkt nicht mit großen Töpfen und füttern Sie sie nicht mit Stickstoffdüngern (Kaliphosphatdünger sind möglich). Abhängig von den individuellen Eigenschaften des Hybrids muss er zur besseren Verzweigung gekniffen werden oder auch nicht.
  6. Denken Sie daran, dass die erste Blüte kein Hinweis ist! Der Farbton, die Größe und die Form der Blume werden im Verlauf der weiteren Blüte des Sämlings deutlich. Viel Glück!

Wachsende Abutilona aus Stecklingen

Für die vegetative Vermehrung werden kleine, kräftige, harmonisch entwickelte Stecklinge aus dem unteren Teil des Stammes entnommen, da solche Pflanzen schneller wurzeln. Kann in Wasser Bewurzelung (2 3 des Schneid sollte in Wasser eingetaucht wird) (bei einer Temperatur von nicht weniger als 23-25 ​​C in teplichke,), Torf oder Kokosnuss-Tablette in Torfmoos, sowie Vermiculit, Erdmischung. Abhängig vom Schnitt und der Abutilon-Qualität kann das Auftreten von Wurzeln in 5-20 Tagen erwartet werden. Weiße und gelbblütige Sorten wurzeln am schnellsten, und rote Blüten mit Abutilons lassen sich nur ungern pfropfen. Verwandte von A. pictum wurzeln in der Regel relativ schnell. Gleiches gilt für Stecklinge mit einer lila Farbe am Stamm.

Persönlich mag ich es, Stecklinge in Vermiculit zu wurzeln, der in zwei Stufen verläuft.

Die erste Phase des Wurzelns von Abutilon-Stecklingen ist Vermiculit vom Schneiden in ein Gewächshaus:

  1. schneide den Stiel ab;
  2. Entferne ein Paar untere Blätter, Blüten und Knospen.
  3. Wir kleben in nassem Vermiculite (vergessen Sie nicht, ein Abflussloch in die Tasse zu machen);
  4. wir legen in ein zip-paket, vorher mit wasser besprüht;
  5. Wir öffnen die Packung nicht, sondern schauen in regelmäßigen Abständen nach, ob die Wurzeln von Vermiculite lugen.

Die zweite Phase des Wurzelns von Stecklingen abutilona: von den Wurzeln bis zum Einpflanzen in den Boden

  1. Wir schauen auf den Boden der Tasse - gab es Wurzeln?
  2. Wenn Wurzeln aufgetaucht sind, schütteln Sie den Vermiculitstiel aus (Vermiculit zerbröckelt leicht, ohne die Wurzeln zu beschädigen), pflanzen Sie ihn wie gewohnt in den Boden und senden Sie ihn bis zur vollständigen Wurzelbildung zurück ins Gewächshaus.

Ich lüfte die Teplichka praktisch nicht; nur gelegentlich komme ich zum spritzen und dann erst in der ersten stufe. In der zweiten Phase öffne ich das Gewächshaus, wenn ich die Wurzeln an den Wänden des Bechers sehe.

Wenn aus Stecklingen abutilon gewachsen, auch junger Pflanze empfiehlt, zunächst mit einem Durchmesser von nicht mehr als 8-9 cm in einen Topf gegeben, der die Anlage zu bringen bis zur ersten Blüte erforderlich ist, nach dem es möglich sein wird, mehr abutilon Gorshechnoye Raum (13-15 cm) zur Verfügung zu stellen. Die Wahl des richtigen Topfdurchmessers hilft bei der Kronenprojektion der Pflanze auf dem Wurzelsystem: Um einen Strauch zu erhalten, ist es besser, den Topf breiter zu nehmen. Abutilon selbst signalisiert die Notwendigkeit des Umschlags: Die Wurzeln ragen aus dem Drainageloch des Topfes heraus, die Pflanzenentwicklung verlangsamt sich und die Blüten werden gemahlen. Bei der Handhabung ist erforderlich, um wie folgt vorgehen: sorgfältig die geflochtene Wurzeln irdenen Raum aus dem Topf entfernen, schüttelt das Salzen trockenen Klumpen von Boden, abgeschnitten oder abgeschnitten, die Wurzeln einer Spule am Boden des Topfes gebildet sind, oder sogar Ernte und 30% des Wurzelsystems ab. Danach können Sie die Pflanze in den alten Topf zurückgeben, mit frischer Erde bestreuen oder in einen Topf mit größerem Durchmesser geben. Auf den ersten Blick kommt eine solch radikale Operation nur der Pflanze zugute: Ein Abutilon wird schnell neue Wurzeln aufbauen und den entstehenden Raum meistern, andernfalls kann ein dichter Wurzelstrang, der sich in frischem, feuchtem Boden befindet, leicht verrotten. Die Handhabung der Anlage erfolgt am besten zum Zeitpunkt des Beschneidens.

Wie Chic Abutilonovy Bush wachsen: Memo

Ich bevorzuge es, mit einem kleinen, stämmigen Schnitt zu beginnen, zwei Potts aus einem Pot, weil darin Potenzial steckt, das von keinem anderen verraten wurde (Poker bedeutet übrigens auf altrussisch „verlieren“). Sagen wir einfach: Ein solcher Stiel ist makellos wie ein Baby. Tabula-Rennen, sauberes Brett. Er hat noch nicht gelitten, hat sich nicht für die Sonne gestreckt, hat keine mir unbekannten Fütterungen verwendet. Im Gegenteil: Er ist verwurzelt und möchte ein unabhängiges Leben für Erwachsene beginnen. Zufrieden, zufrieden, im Licht.

Zuerst wird ein solcher Stiel in einer 100-Gramm-Tasse verwurzelt und dann (und manchmal) sofort in einen großen Topf mit einem Durchmesser von 8 bis 9 cm gepflanzt. Auf Foto 4 sehen Sie die Stecklinge, die ich für mich selbst züchte! Sie sind Krümel, haben aber Raum für Kreativität. Pristolenkreis, als würde er ihnen zuflüstern: "Kushtes, Büsche, Kinder!" Was in der Tat tun sie.

Dies nennt man die Erziehung eines Hybriden. Hier, wie bei Adoptivkindern: Klein nehmen und in sie investieren - im Rahmen der Vererbung natürlich - in einem günstigen Umfeld. Deshalb niemand - niemand! - wird mich nicht überzeugen, dass große Schnitte besser sind. Denn ich weiß mit Sicherheit, dass das nicht so ist.

http://abutilons.ru/articles/pro-abutilonyi/razmnozhenie-abutilona-semenami-i-cherenkami.html

Publikationen Von Mehrjährigen Blumen